Griechenland bietet für jeden Urlaubstyp das passende Reiseziel. Jede Region, egal ob Inseln oder Festland hat ihre Besonderheiten und einen unverwechselbaren Charme. Typisch Griechisch gibt es im Prinzip nicht. Für eine bessere Orientierung und Reiseplanung stellen wir dir anbei die 13 Regionen von Griechenland vor.

Griechenland Regionen Karte Übersicht Inseln Festland
Übersichtskarte der Griechenland Regionen

Du kannst dir diese Regionen in etwa wie unsere Bundesländer in Deutschland vorstellen. In Griechenland verteilen sie sich sowohl auf das Festland, als auch auf die griechischen Inseln.

Den einzelnen Regionen Griechenlands werden weitestgehend politische Selbst- Verwaltungen zugesprochen. Bis auf die Region Westmakedonien besitzen alle anderen einen Zugang zum Meer.

Über die Jahrhunderte haben sich unterschiedliche kulturelle, architektonische und sprachliche Besonderheiten entwickelt. Diese Vielseitigkeit ist es, was das Land für uns persönlich so einzigartig macht.

So liegen zwischen Westmakedonien in Nordgriechenland und den Inseln der Süd- Ägäis in so mancher Hinsicht Welten. Immerhin beträgt die Nord- Süd- Ausdehnung von Griechenland etwa 750 Kilometer.

Zwischen Nymfaio und Kasos liegen genau 750 Kilometer

Griechenland Regionen des Festlands

  1. Attika  – Athen
  2. Epirus – Ioannina
  3. Mittelgriechenland – Lamia
  4. Ostmakedonien und Thrakien – Komotini
  5. Peloponnes – Tripoli
  6. Thessalien – Larisa
  7. Westgriechenland – Patras
  8. Westmakedonien – Kozani
  9. Zentralmakedonien – Thessaloniki

Die Regionen der griechischen Inseln

10. Ionische Inseln – Korfu
11. Insel Kreta – Heraklion
12. Nördliche Ägäis – Mytilini
13. Südliche Ägäis – Ermoupoli

#1 Die Region Attika (Αττική, Attiki)

Attika ist mit 3,8 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Region Griechenlands. Hauptstadt und kulturelles, sowie wirtschaftliches Zentrum ist die Stadt Athen. Attika befindet sich im Süden von Griechenland. Mit Piräus, dem größten griechischen Seehafen, bildet die Region das Tor zu griechischen Inselwelt.

Athen Ausblick Rooftop Bar Monastiraki Platz
Athen Panorama: Monastiraki Platz und Akropolis

Beliebte Reiseziele in Attika:

  • Akropolis von Athen
  • Athener Altstadt inklusive der Stadtviertel Plaka, Anafiotika und Psirri
  • Der Vulkan von Methana
  • Der thermische Vouliagmenis See
  • Küste von Attika und die Athener Riviera
  • Saronischer Golf und die Inseln Ägina, Poros und Hydra
  • Die Insel Kythira ganz im Süden
  • Kap Sounion und der Poseidon Tempel

#2 Der Epirus (Ήπειρος, Ípiros)

Der Epirus befindet sich ganz im Nordwesten von Griechenland. Im Norden grenzt die Region an Albanien und im Westen an das Ionische Meer. Neben der traumhaften Küste, auch griechische Karibik genannt, besitzt der Eprius ein weitestgehend gebirgiges Terrain.

Die Landschaft des Epirus zählt zu den ursprünglichsten des Landes. Die Hauptstadt ist der quirlige Ort Ioannina.

Epirus Steinbrücken Zagoria Region Ioannina
Einzigartige Epirus-Steinbrücken in Zagori

Beliebte Reiseziele im Epirus:

  • Ioannina und der Pamvotida-See
  • Zagorochoria und die malerischen Zagoria-Dörfer
  • Die Vikos-Schlucht im Pindos-Gebirge
  • Die Steinbrücken des Epirus
  • Ambrakischer Golf
  • Die Tzoumerka Region
  • Die Städte Arta und Preveza
  • Parga, Syvota und die griechische Karibik

Unsere ausführlichen Reiseberichte über diese wunderschöne Region findest du hier:

#3 Mittelgriechenland (Στερεά Ελλάδα, Stereá Elláda)

Wie der Name vermuten lässt, befindet sich die Region Mittelgriechenland nahezu im Zentrum des Landes. Wirtschaftlich gesehen ist sie die wohlhabendste Region in Griechenland.

Euböa, die zweitgrößte griechische Insel und die Insel Skyros gehören ebenfalls zu Mittelgriechenland. Hauptstadt ist der Ort Lamia und das touristische Highlight der Region ist definitiv Delphi.

Orakel von Delphi Athena Tempel
Athena Tempel am Orakel von Delphi

Beliebte Reiseziele in Mittelgriechenland:

  • Orakel von Delphi
  • Bergdorf Αrahova im Parnass Gebirge
  • Das Bilderbuch-Küstenstädtchen Galaxidi
  • Felsenkloster Proussos bei Karpenisi
  • Hafenort Nafpaktos am Golf von Korinth
  • Die Region der Thermopylen
  • Insel Skyros und die Skyros-Ponys
  • Insel Euböa und die Edipsos Thermalquellen

#4 Ostmakedonien und Thrakien (Ανατολική Μακεδονία και Θράκη, Anatoliki Makedonia ke Thraki)

Die geografisch nördlichste Verwaltungsregion von Griechenland besteht aus dem griechischen Gebiet Thrakien und dem östlichen Teil von Makedonien. Die Region grenzt im Norden an Bulgarien und im Westen an die Türkei.

Hauptstadt ist der Ort Komotini. Ostmakedonien und Thrakien zählen zu den vielfältigsten Regionen des Landes und dennoch sind sie kaum touristisch bekannt.

Kavala Altstadt Griechenland Region Ostmakedonien
Die Hafenstadt Kavala in Ostmakedonien

Beliebte Reiseziele in Ostmakedonien und Thrakien:

  • Inseln Thasos und Samothraki
  • Die Altstadt von Xanthi
  • Nationalparks Dadia-Lefkimi-Souflion, Rhodopen und Nestos
  • Das Evros-Delta
  • Pomakochoria Dörfer der griechisch-türkischen Pomaken
  • Die Hafenstadt Kavala
  • Archäologische Stätten Philippi und Amphipolis
  • Tropfsteinhöhlen der Region Drama

#5 Die Peloponnes Halbinsel (Πελοπόννησος, Pelopónnisos)

Die Peloponnes Halbinsel oder der Peloponnes liegt ganz im Süden des griechischen Festlands. Im Prinzip ist sie durch den künstlichen Kanal von Korinth sogar eine Insel. Der Peloponnes ist ein Paradies für Griechenland- Entdecker.

Neben vielen archäologischen Stätten, warten traumhafte Strände und eine faszinierende Landschaft auf dich. Tripoli im Herzen von Arkadien ist die Hauptstadt des Peloponnes.

monemvasia peloponnes
Die beeindruckende Mittelalterfestung Monemvasia

Beliebte Reiseziele auf dem Peloponnes:

  • Die Bergregion Arkadien
  • Sparta und die Festung Mystras
  • Mani und Griechenlands Südkap
  • Mittelalterfestung Monemvasia
  • Bilderbuch-Stadt Nafplio
  • Epidauros und Korinth
  • Die Region von Kalamata
  • Das geheimnisvolle Mykene

Anbei berichten wir dir von unseren persönlichen Highlights auf dem Peloponnes: Rundreise auf dem Peloponnes

#6 Die Region Thessalien (Θεσσαλία, Thessalía)

Thessalien befindet sich oberhalb von Mittelgriechenland und grenzt im Westen an den Thermaischen Golf. Die Inselgruppe der nördlichen Sporaden gehört ebenfalls zur Region. Hauptstadt von Thessalien ist Larisa mit 160.000 Einwohnern.

Im Norden von Thessalien befindet sich das mächtige Olymp-Gebirge mit dem 2.918 Meter hohen Sitz der Götter.

meteora sunset monastery greece
Meteora-Klöster zum Sonnenuntergang

Beliebte Reiseziele in Thessalien:

  • Meteora-Klöster bei Kalambaka
  • Das Pilion-Gebirge und Halbinsel
  • Pelion Railway Schmalspurbahn
  • Bilderbuch-Dorf Makrinitsa bei Volos
  • Gebirgszug Olymp-Nationalpark
  • Archäologischer Park Dion
  • Das Tempe Tal am Pinios Fluss
  • Nördliche Sporaden: Skiathos, Skopelos und Alonissos

#7 Westgriechenland (Δυτική Ελλάδα, Dytiki Ellada)

Die Region Westgriechenland erstreckt sich zu beiden Seiten am Eingang des Golfes von Korinth. Vor ihrer Küste liegen die Ionischen Inseln. Hauptstadt der Region ist Patras mit einem der wichtigsten Seehäfen im Mittelmeer. Mit dem Antiken Olympia besitzt Westgriechenland eine der bekanntesten historischen Stätten von Griechenland.

Nafpaktos Urlaub Region Golf von Korinth
Nafpaktos liegt direkt am Golf von Korinth

Beliebte Reiseziele in Westgriechenland:

  • Das Antike Olympia
  • Patras und die Rio-Andirrio-Brücke
  • Die Burganlagen Festung Agia Mavra, Grivas und Vonitsa
  • Ambrakischer Golf
  • Lagunenstadt Messolonghi
  • Hafenort Nafpaktos am Golf von Korinth
  • Der größte natürliche See Griechenlands, Trichonida-See
  • Odontotos Rack Railway von Diakopto nach Kalavryta

#8 Region Westmakedonien (Δυτική Μακεδονία, Dytikí Makedonía)

Die Region befindet sich im Norden von Griechenland, an der Grenze zu Albanien und Nord-Mazedonien. Die Hauptstadt ist Kozani. Westmakedonien gilt als wirtschaftlich schwächste Region Griechenlands. So langsam etabliert sich jedoch auch hier der Tourismus.

Bisher gilt Westmakedonien mitsamt seiner abwechslungsreichen Natur und Ursprünglichkeit als echter Griechenland Geheimtipp.

westmakedonien agios achillios prespaseen
Insel Agios Achillios im Kleinen Prespasee

Beliebte Reiseziele in Westmakedonien:

  • Der Prespa-Nationalpark und Prespa-See
  • Die Stadt Kastoria und die Drachenhöhle
  • Bilderbuch-Dorf Nymfaio
  • Weingüter in Westmakedonien
  • Malerische Steinbrücken im Pindos-Gebirge
  • Bergdörfer Mesolouri, Dotsiko, Spilaio
  • Die Portitsa Schlucht
  • Der Aliakmonas, der längste Fluss Griechenlands

Schau dir diese unberührte Region genauer an, mehr erfährst du in unserem Beitrag: Rundreise durch Westmakedonien

#9 Region Zentralmakedonien (Κεντρική Μακεδονία, Kendrikí Makedonía)

Zentralmakedonien mit seiner Hauptstadt Thessaloniki befindet sich im Norden von Griechenland. Mit der sonnenverwöhnten Chalkidiki- Halbinsel besitzt die Region eines der beliebtesten  Reiseziele des Landes.

Die charakteristischen drei Finger von Chalkidiki heißen übrigens Kassandra, Sithonia und Athos. Letzterer beherbergt die über 1.000 Jahre alte gleichnamige Mönchsrepublik.

Reiseziele Griechenland Athos Chalkidiki Urlaub
Mönchsrepublik Athos auf Chalkidiki

Beliebte Reiseziele in Zentralmakedonien:

  • Die Metropole Thessaloniki
  • UNESCO-Weltkulturerbe Vergina und Aigai
  • Die Wasserfälle von Edessa
  • Die Olympische Riviera
  • Antike Stätte Dion bei Katerini
  • Die Burg von Platamon
  • Mönchsrepublik Athos
  • Das Pangeo Gebirge und dessen Klöster

#10 Ionische Inseln (Ιόνια Νησιά, Iónia Nisiá)

Die Verwaltungsregion der Ionischen Inseln liegt im Westen von Griechenland. Es handelt sich um eine Inselgruppe im Ionischen Meer mit den Hauptinseln (von Nord nach Süd): Korfu, Paxos, Lefkada, Ithaka, Kefalonia und Zakynthos.

Die Inselgruppe zählt zu den beliebtesten Reisezielen in Griechenland. Hauptort der Region ist Korfu-Stadt, auch Kerkyra genannt.

Zakynthos Navagio Bucht Schönster Strand Griechenland
Die traumhafte Navagio Bucht auf Zakynthos

#11 Insel Kreta (Κρήτη, Kriti)

Kreta ist die größte griechische Insel und zugleich eigene Verwaltungsregion in Griechenland. Die Hauptstadt Heraklion gilt mit 170.000 Einwohnern zudem als viertgrößte Stadt des Landes.

Kreta ist im Prinzip wie ein eigenes Land, keine andere Insel ist so abwechslungsreich. Bis zu 2.400 Meter hohe Gebirge, traumhafte Strände und saftige Ebenen prägen die Insel.

Kreta Schönste Strände Vai Strand Ausblick
Die traumhaften Strände von Kreta sind sehr beliebt

Alle Infos über die beliebteste Insel Griechenlands findest du hier: Insel Kreta

#12 Nördliche Ägäis (Βόρειο Αιγαίο, Vorio Egeo)

Die Region der Nördlichen Ägäis verwaltet zahlreiche Inseln, welche sich ca. 300 Kilometer von Nord nach Süd entlang der türkischen Westküste erstrecken. Hauptort ist die quirlige Küstenstadt Mytilini auf der Insel Lesvos.

Weitere große Inseln sind Limnos, Chios, Ikaria und Samos. Bis auf letztere, gelten die anderen Inseln unter Kennern als wahre Griechenland Geheimtipps.

Lesvos mytilini port lesbos agios therapon
Willkommen auf Lesvos: Inselhauptstadt Mytilini

#13 Südliche Ägäis (Νότιο Αιγαίο, Notio Egeo)

Die Region der Südlichen Ägäis umfasst die griechische Inselwelt zwischen Kreta und der Nordägäis. Es handelt sich dabei um die beiden Inselgruppen Dodekanes und Kykladen. Verwaltungssitz ist die Stadt Ermoupoli auf der Insel Syros.

Mitsamt ihren Inseln Mykonos, Santorini, Rhodos und Kos zählt die Region zu den touristischsten Reisezielen in Griechenland.

Ermoupoli Syros Kykladen Urlaub Beliebte Reiseziele
Die Hauptstadt der Kykladen: Ermoupoli auf Syros

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!

griechenland regionen reiseziele

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte trage hier deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein

Enter Captcha Here : *

Reload Image