Die aufgehende Sonne erhellt die mächtigen Klippen der Vulkaninsel, darauf verteilt erstrahlen weiße Zuckerwürfel-Häuser soweit das Auge reicht. Vom höchsten Berg der Insel wirkt Santorini im Morgenlicht friedlich und verschlafen.

santorini sonnenaufgang profitis ilias
Sonnenaufgang über Santorini vom Profitis Ilias

Auf einer Wanderung entlang des Caldera- Randes wird man von einer einzigartigen Inselarchitektur verzaubert. Was für eine Traumkulisse in Griechenland! Wären da nicht Tausende weitere Besucher, mit denen man diese Schönheit teilen muss.

santorini oia blue domes blaue kuppeln
Wie gemalt: Die blauen Kuppeln von Oia

Da ist leider auch schon der Haken, den man bei besonders attraktiven Orten nicht selten findet. Der Massentourismus lässt Santorinis glänzende Fassade sprichwörtlich bröckeln.

Selbst in der Nebensaison sucht man das ursprüngliche griechische Flair vergebens, viel zu kosmopolitisch ist die Insel bereits geworden.

Dennoch ist es von Oktober bis April zumindest etwas ruhiger auf Santorini und du teilst die traumhaften Ausblicke meist mit nur wenigen anderen Urlaubern.

Übrigens! Santorini und Santorin ist das gleiche. Im Deutschen wird meist Santorin verwendet. Ähnlich wie bei der italienischen Stadt Turin (Torino), hat man den Vokal am Ende einfach weggelassen. Im Griechischen heißt Santorini eigentlich Thira.

Ist Santorini eine Reise wert?

Im Sommer dagegen platzt bereits der Fähranleger in Fira aus allen Nähten. Durch die hübschen Gassen von Oia schieben sich zehntausende Touristen und der Sonnenuntergang ist ein reines Massenspektakel.

santorini sonnenuntergang oia menschenmassen
Oia: Auch im November gut besucht

So verwundert es nicht, dass geplagte Einheimische von Oia Hinweisschilder mit der Bitte nach Respekt gegenüber ihrer Privatsphäre anbringen.

Keiner von ihnen möchte ein zweites Disneyland in Europa, auch wenn sich manche Besucher so aufführen, als sei Santorini ein Freizeitpark und der Eintritt wird bereits an der Gondel gelöst.

griechenland santorini massentourismus respekt
Verbote werden auf Santorini gerne ignoriert…

Wer dem Trubel der Hauptorte entfliehen möchte, leiht sich einen Mietwagen und erkundet das zersiedelte Hinterland. Abseits der touristischen Pfade begibt man sich auf Spurensuche nach der verlorenen Identität der Insel.

Ob wir diese wiederentdeckt haben, verraten wir dir anbei in unseren 12 Highlights der Insel Santorini:

Inhaltsverzeichnis

  1. Wanderung von Fira nach Oia
  2. Die Halbinsel Akrotiri
  3. Spaziergang durch Megalochori
  4. Abstieg nach Plaka
  5. Emporio und die Santorini Windmühlen
  6. Schöne Strände auf Santorini
  7. In den Gassen von Pyrgos
  8. Die antike Stadt Alt-Thera
  9. Der Wein von Santorini
  10. Oia: Santorinis Bilderbuch-Dorf
  11. Die Nachbarinsel Thirassia
  12. Ausflug zum Vulkan Nea Kameni
  13. Schöne geführte Touren auf Santorini
  14. Restaurant-Empfehlungen auf Santorini
  15. Unterkünfte auf der Insel Santorini
  16. Fortbewegung auf Santorini
  17. Anreise auf die Insel Santorini

#1 Wanderung von Fira nach Oia

Eine Tageswanderung entlang des beeindruckenden Kraterrandes von Santorini ist ideal, um einen ersten Eindruck von der Insel zu bekommen. Die Panoramen entlang der gesamten Strecke sind einfach grandios! Denke daher an ausreichend Platz auf der Speicherkarte deiner Kamera.

Santorini Highlights Tipps Urlaub Kykladen
Viele Fotomotive erwarten dich auf Santorini

Die gesamte Strecke von Fira nach Oia, einschließlich kurzer Abstecher, misst etwa 14 km und du bist je nach Geschwindigkeit ca. fünf Stunden unterwegs. Festes Schuhwerk, Kopfbedeckung und ausreichend Wasser gehören mit ins Gepäck.

Tipp! Der Santorini Reiseführer ist der perfekte Begleiter für deinen Urlaub. Inklusive vieler praktischer Tipps für Santorini.

Hier ansehen*

 

 

Unsere Highlights auf SantoriniUnsere Highlights auf Santorini

Für deine Urlaubsplanung

Wir empfehlen dir aufgrund der Mittagshitze früh zu starten. Verbringe die Siesta in einem der Cafés und Tavernen von Imerovigli, bevor du am späten Nachmittag in Oia eintriffst. Der Bilderbuch- Ort ist im Abendlicht wunderschön beleuchtet und bietet unzählige Fotomotive.

Fira und Firostefani

Start der Tour ist in Fira, auch Thira geschrieben. Die Inselhauptstadt am Rande der Caldera zählt über 1.600 Einwohner. Am Ortseingang von Fira kannst du dein Fahrzeug am kostenfreien Parkplatz „Parking 1“ abstellen.

Halte dich Richtung Rathaus („Dimarchio“) und dem Stadtpark. Von dort aus gelangst du zur Kapelle Agios Minas und zum Beginn des Kraterrandweges. Oberhalb der gepflasterten Straße thront die prächtige Bischofskirche Ypapanti.

fira santorini thira
Die Inselhauptstadt Fira

Die Gassen von Fira gleichen mit ihren unzähligen Souvenirständen und Geschäften eher einem lebhaften Basar. Inselidylle suchst du hier meist vergebens. Hinter der Seilbahn von Fira geht der Kraterrandweg (Nomikou) weiter in den Nachbarort Firostefani.

Hier entdeckst du mit der Kirche „Virgin Mary“ eines der meistfotografierten Motive Santorinis. Besonders schön fängst du die Kirche mit ihrem Glockenturm (Three Bells of Fira) vom dahinterliegenden und oft sehr bevölkerten „Aussichtsplatz“ ein.

santorini three bells of fira virgin mary kirche
Bildschön und fotogen: Die Kirche Virgin Mary

Frühstücks- Tipp! Im Diverso Café auf dem Platz des 25. März (25is Martiou) in Fira haben wir vor der langen Wanderetappe lecker gefrühstückt. Zur Auswahl stehen belegte Baguettes, diverse Omeletts und natürlich griechischer Joghurt mit Honig.

Imerovigli und der Skaros Rock

Von Firostefani sind es noch 1,5 km bis nach Imerovigli. Kurz vor der Ortschaft bei den „Authors Cave Houses“ hast du einen atemberaubenden Ausblick auf ein weißes Meer aus unzähligen modernen „Höhlenhäusern“ und einer türkisblau funkelnden Pool- Landschaft.

santorini wanderung fira oia kraterweg
Spektakuläre Ausblicke entlang des Kraterrandes

In Imerovigli lohnt sich ein Abstecher zum Skaros Rock. Unübersehbar ragt der mächtige rote Fels in die Caldera hinein. Auf dem vorgelagerten Bergvorsprung stand einst die von den Venezianern im 13 Jh. errichtete Festung „Kastro“.

skaros rock santorini
Ausblick auf den Skaros Rock

Den Gipfel vom Skaros Rock sollten nur Sportkletterer erklimmen. Folgst du dem Weg entlang des Skaros Rock bis zur Spitze, entdeckst du etwas unterhalb gelegen, die einsame Kirche „Theoskepasti“. Für uns ein Ort der Stille auf dem sonst so quirligen Eiland.

santorini kirche theoskepasti imerovigli
Traumhafter Ausblick von der Theoskepasti Kirche

Wander- Tipp! Du bist nicht so fit zu Fuß? Dann teile die lange Wanderung einfach in mehrere Etappen auf. Von Fira nach Imerovigli sind es z.B. nur ca. 2,5 km und 30 min Fußmarsch.

Hinter Imerovigli führt die Strecke entlang der Steilküste in eine weniger stark besiedelte Gegend. Nach der letzten Hotelanlage kreuzt sich noch einmal der Weg runter zur Kapelle San Antonio mit ihrem schönen Glockenturm.

santorini kirche san antonio agios antonios
Am Kraterhang: Die Kirche San Antonio

Der Kirchplatz lädt zu einer kurzen Rast ein, hier kannst du auch ein kleines Picknick ausbreiten. Ein wunderbarer Ort zum Verweilen, ruhig und abseits vom Touristentrubel.

Postkartenmotiv Oia

Der Weg nach Oia schlängelt sich durch unbesiedeltes Gebiet und entlang bizarrer Vulkanklippen, die in den verschiedensten Farben leuchten.

santorini wanderung fira oia kraterrand
Entlang des Kraterrandes nach Oia

Hinter Imerovigli ist die Kirche Profitis Ilias ein tolles Fotomotiv und ein paar Kilometer weiter folgt mit der „Panagia“- Kapelle noch ein fotogenes Schmuckstück. Von hier aus beginnt die letzte Etappe des Pfades bis hinunter in die Ortschaft Oia.

Santorini Sehenswürdigkeiten Bunte Häuser Kirche Panagia
Die bunte Marien-Kirche Panagia

Zurück geht es mit dem öffentlichen Bus ab dem Busbahnhof von Oia. Plane vor allem in den Sommermonaten längere Wartezeiten ein, denn die Busse sind besonders nach Sonnenuntergang meist völlig überfüllt.

oia santorini urlaub
Spektakulär am Kraterrand gebaut: Das Dorf Oia

Eine einfache Fahrt mit dem Bus zurück nach Fira kostet 1,80 €. Alternativ bezahlst du für ein Taxi von Oia nach Fira mindestens 15 €.

#2 Die Halbinsel Akrotiri

Ganz im Südwesten von Santorini liegt die Halbinsel Akrotiri, die sich wunderbar auf eigene Faust mit dem Mietwagen erkunden lässt. An so manchem Ort zeigt sich Santorini hier noch recht ursprünglich und hält das ein oder andere Highlight bereit.

vulkaninsel santorini caldera akrotiri
Die eindrucksvolle Santorini Caldera

Von der Nordseite der Halbinsel hast du außerdem einen grandiosen Rundum- Blick auf die Caldera von Santorini mit ihren Inseln Nea Kameni, Palia Kameni, Aspronisi und Thirassia.

Der Leuchtturm am Kap Akrotiri

An der Südwestspitze der Insel liegt der strahlend weiße Leuchtturm (Faros), der besonders zum Sonnenuntergang ein beliebtes Ausflugziel ist.

santorini akrotiri leuchtturm faros lighthouse
Weitblick über das Kap Akrotiri

Das Gelände gehört der griechischen Marine und ist umzäunt, somit ist der Leuchtturm selbst nicht zugänglich. Dennoch genießt du von den vorgelagerten Klippen des „Akrotiri Lighthouse“ eine traumhafte Aussicht.

Gesteinsformationen von Kokkinopetra

Nicht nur für Geologen ein interessantes Highlight ist der Kokkinopetra in der Nähe der Red Rock Villas. Der „rote Stein“ ist eine kuriose Küstenformation, die Einblicke in den vulkanischen Ursprung von Santorini gewährt. Die Gesteinsschichten leuchten hier in den verschiedensten Farben und bilden einen tollen Kontrast zur tiefblauen Ägäis.

kokkinopetra santorini gesteinsformationen klippen
Kuriose Küstenformationen

Kurz vor den Red Rock Villas geht links eine Schotterpiste hinunter zum ruhigen Stand „Paralia Gialos“. Vor der ersten Kurve führt ein Trampelpfad zu den bizarren Gesteinsformationen von Kokkinopetra.

Mesa Pigadia Beach

Der langgezogene Strandabschnitt mit seinem schwarzen Vulkangestein ist meist nicht ganz so stark frequentiert wie sein „rotes Pendant“ im Osten. Vor Ort stehen eine hippe Strandbar oder eine urige Fischtaverne zur Auswahl. Sonnenschirme und Liegen werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.

strände santorini mesa pigadia white beach akrotiri
Blick auf den Strand Mesa Pigadia und den White Beach

Red Beach (Kokkini Ammos)

Beliebtes Pilgerziel auf Santorini ist die Bucht vom Red Beach. Der dunkle Vulkanstrand ist hier eingebettet in eine spektakuläre Felskulisse aus rotem Gestein.

red beach santorini strände
Der Red Beach von Santorini

Aufgrund von Steinschlag und Geröll ist der Red Beach eigentlich seit geraumer Zeit für Besucher gesperrt. Zu stören scheint dies jedoch niemanden.

Im Sommer legen sich zahlreiche Urlauber mit ihren Strandtüchern direkt unter die brüchigen Klippen. Dabei liegt man etwas weiter hinten, bei der ansässigen Beach-Bar gemütlicher und vor allem „sicherer“.

Wir persönlich fanden den mit Seegras und Müll belasteten Strand nicht sonderlich attraktiv. Für uns war der Red Beach von Weitem ein schönes Fotomotiv. Den Strandspaziergang zwischen Menschenmassen kannst du dir im Sommer dagegen getrost sparen.

Ausgrabungsstätte Akrotiri

Kurz vor dem Red Beach liegen die berühmten Ausgrabungen von Akrotiri. Für Geschichtsinteressierte lohnt sich die Besichtigung der verschütteten Inselsiedlung, die aufgrund ihrer Bedeutung auch das „Pompeji der Ägäis“ genannt wird.

akrotiri santorini wohnhäuser antike
Antike Wohnhäuser von Akrotiri

In vorchristlicher Zeit befand sich hier eine hochentwickelte Zivilisation, die in mehrstöckigen Häusern mit Bädern und Kanalisation lebte. Durch den Ausbruch des Santorini Vulkans zwischen 1.630-1.600 v. Chr. wurde die Stadt unter einer meterdicken Bimssteinschicht begraben.

Um 1967 entdeckten Archäologen die Siedlung und legten u.a. beeindruckende Wandfresken frei. Einige Fundstücke von Akrotiri, darunter auch Wandmalereien, werden im prähistorischen Museum von Fira ausgestellt.

Das Ausgrabungsgelände umfasst 10.000 qm und ist vollständig von einer witterungsgeschützten Halle überdacht. Auf angelegten Wegen durchquerst du die Anlage in einer Art Rundgang.

akrotiri ausgrabungen santorini
Das Ausgrabungsgelände von Akrotiri

Infotafeln informieren über einzelne Bestandteile. Wir empfehlen jedoch einen Guide zu buchen, der die Tour durch Akrotiri anschaulicher erklären kann.

Öffnungszeiten Akrotiri Sommer: tgl. 8:00-20:00 Uhr | Eintritt: 12 €, erm. 6 €
Öffnungszeiten Akrotiri Winter: tgl. 8:00-15:30 Uhr | Eintritt: 6 €, erm. 3 €

Das Dorf Akrotiri

Die kleine Siedlung am Beginn der Halbinsel lädt zu einem kurzen Spaziergang ein. Mitten im Gassengewirr liegen Überreste eines alten venezianischen Kastells, leider fehlt es an Infotafeln.

santorini dörfer akrotiri kastell
Spaziergang durch das Dorf Akrotiri

Um den Ort herum haben sich zahlreiche Ferienhäuser und Apartments angesiedelt. Einen Zwischenstopp lohnt das gemütliche Café Akrothiri unterhalb des Kastells. In idyllischer Atmosphäre werden leckere süße und herzhafte Snacks, sowie guter Kaffee serviert.

#3 Spaziergang durch Megalochori

Das hübsche Dorf im Südwesten der Insel hat sich für Urlauber herausgeputzt. Die schönen weißen Glockentürme, die die gepflasterten Gassen überspannen, sind ein beliebtes Fotomotiv.

megalochori santorini dörfer
Megalochori verzaubert auf Anhieb

Auf dem Dorfplatz (Platia) warten hochpreisige Tavernen auf Kundschaft. Das idyllische Ambiente überrankt von Platanen und bunten Bougainvillea zahlt man hier mit.

santorini megalochori kykladen
Postkartenmotive an jeder Ecke

Sehenswert sind die unterirdischen Höhlenwohnungen von Megalochori, die von Bewohnern zur Besichtigung geöffnet werden. Sie geben einen Einblick, wie Menschen hier bis ins 17 Jh. gelebt haben.

cave houses megalochori santorini
Alte Höhlenwohnungen auf Santorini

Von der Hauptgasse führt am „Leather Studio“ ein Weg zu den „Underground Caves“. Die privaten Betreiber der Höhlenwohnungen freuen sich über eine Geldspende.

#4 Abstieg nach Plaka

Eine vage Vorstellung von dem ursprünglichen Santorini bekommst du im unbewohnten Weiler Plaka. Gegenüber von Megalochori führt ein schmaler Trampelpfad hinunter zur Küste. Die Wegstrecke vom Kraterrand nach Plaka misst etwa 700 Meter und dauert 25 Minuten.

the heart of santorini felsenfenster
The Heart of Santorini am Caldera-Rand

Zuerst passierst du eine Bimsstein- Landschaft mit einem Felsenfenster. Direkt darunter erstrahlt der Glockenturm der Kapelle Agios Nikolaos. Von einer vorgelagerten Landzunge hast du einen herrlichen Blick in die Caldera.

wanderung santorini plaka
Fußweg hinunter nach Plaka

Ein steiler Pfad führt entlang von bizarren Küstenformationen stetig bergab bis zur Plaka-  Kapelle. Auf dem Weg bekommst du einen Einblick in alte Höhlen- Wohnungen, die zum Teil samt Einrichtung zurückgelassen wurden. Unten an der Küste angelangt stehen die Häuser von Plaka, vermutlich ehemalige Lager- oder Bootsräume.

plaka santorini panagia kapelle
In den Fels gebaut: Die Kapelle Panagia Plaka

Ein Felsenfenster an der Küste bietet ein schönes Fotomotiv. Unterhalb der mächtigen Klippen liegen noch die einstigen Thermalquellen von Plaka, eingefasst in ein altes Badehaus.

santorini wanderung plaka
Felsenfenster an der Küste von Plaka

Selbst in der Hauptsaison triffst du hier meist nur auf ein paar Angler und Wanderer. Für uns war es ein ruhiger Zufluchtsort auf dem sonst so touristischen Eiland.

#5 Emporio und die Santorini Windmühlen

Das kykladische Dorf Emporio im Süden von Santorini verzaubert mit seinem verwinkelten Gassen- Labyrinth.

Besonderes Highlight ist der venezianische Wohnturm („Pirgos“) im oberen Ortskern, den es zu entdecken gilt. Innerhalb der kleinen Festung leben noch heute Menschen und man fühlt sich beim Durchgehen ins Mittelalter zurückversetzt.

emporio santorini pirgos kastell
Verwinkelte Gassen im Wohnturm von Emporio

Bisher ist Emporio touristisch noch nicht so sehr erschlossen, daher kannst du hier die Ruhe fernab des Massentourismus genießen.

Setze dich in eine der urigen Tavernen, an denen du auf deinem Spaziergang durch die Gassen vorbeikommst. Die Atmosphäre im „To Kafenedaki tou Emporio“ und im „Old Barber Shop“ ist traditionell und authentisch.

santorini windmühlen emporio
Heute nicht mehr in Betrieb: Die Windmühlen auf Santorini

Am Ortseingang von Emporio stehen auf einem Hügelkamm acht alte Windmühlen, von den meisten sind nur noch Stümpfe erhalten. Folge der Straße vorbei an einem Restaurant bis zur Kapelle Prophet Ilias. Der Ausblick auf die Akrotiri Halbinsel zum Sonnenuntergang von hier oben ist einfach grandios!

sonnenuntergang Santorini akrotiri emporio
Einsame Idylle zum Sonnenuntergang

#6 Schöne Strände auf Santorini

Die Strände auf Santorini sind durch ihren vulkanischen Ursprung vorwiegend aus dunklem Lavagestein und befinden sich meist an der Ostseite der Insel, wo die Küste flach ins Meer abfällt.

kamari santorini urlaub
Der “Black Beach” von Kamari

Die breiten und langen schwarzen Sandstrände von Kamari und Perissa sind im Sommer stark frequentiert und es reiht sich eine Strandliege an die andere. Unzählige Tavernen und Strandbars versorgen Scharen von Urlaubern.

Unser persönlicher Strand- Favorit im Süden von Santorini ist der Vlychada Beach (auch Vlichada Beach). Vor einer bizarren Felswand ist der dunkle Sandstrand in eine wunderschöne Kulisse eingebettet.

vlychada beach santorini strände
Der Vlychada Beach im November

Im vorderen Bereich gibt es eine Strandbar und einen Liegenverleih. Der hintere Bereich ist naturbelassen und etwas ruhiger. Hinter dem Vlychada Beach liegt außerdem das sehenswerte Tomato Industrial Museum von Santorini, das zu unserem Besuch im November leider geschlossen war.

Einer der schönsten Santorini Strände im Norden ist für uns der Strand am Kap Koloumpos (Cape Columbo). Auch hier ist die Kulisse vor einer mächtigen Felswand spektakulär.

kap koloumpos santorini strände cape columbo
Baden vor einer grandiosen Felskulisse

Der dunkle Kiesstrand ist naturbelassen und hat keinen Betreiber. FKK wird hier geduldet. Zugang ist an den Soulis Apartments über einen Trampelpfad hinunter zur Küste.

Der einzige „helle“ Strand von Santorini ist übrigens der White Beach auf der Akrotiri Halbinsel. Dieser ist jedoch nur mit einem Ausflugsboot zu erreichen.

#7 In den Gassen von Pyrgos

Der reizvolle Ort im Inselzentrum ist ein echtes Santorini Highlight. Wie weiße Zuckerwürfel stapeln sich die Häuser von Pyrgos einen Hang hinauf. Vom höchsten Dorf der Insel weitet sich der Blick über den Kraterrand bis ganz in den Norden nach Oia.

pyrgos village santorini greece
Pyrgos in den Abendstunden

Pyrgos war durch seine erhöhte Lage einst Inselhauptstadt. Von hier aus konnten Piraten frühzeitig gesichtet werden. Heute erfreut sich der Ort nicht zuletzt durch seine typisch kykladische Architektur zunehmender Beliebtheit bei Touristen.

santorini griechenland reisetipps pyrgos griechenland santorini pyrgos gassen

Verwinkelte Gassen führen in Pyrgos hinauf zum „Kasteli“, einer mittelalterlichen Befestigungsmauer. Innerhalb der Mauern liegen urige Wohnhäuser, alte Kirchen und Kapellen und eine gemütliche Weinbar.

Herzstück ist die Agios Georgios Kirche mit ihrer schönen blauen Kuppel und dem Glockenturm. Das Dach ist über Treppenstufen begehbar und bietet dir eine herrliche Aussicht auf Pyrgos.

santorini pyrgos
Blick vom Pyrgos Kasteli

Tipp! An der Hauptstraße von Pyrgos gibt es in der traditionellen Pyrgos Bakery leckeres frisch gebackenes Brot und süße Stückchen für den Hunger zwischendurch zu kaufen.

Eine tolle Weitsicht genießt du auch vom höchsten Berg der Insel, dem Profitis Ilias mit seinen 568 Metern. Von Pyrgos führt eine Asphaltstraße hinauf bis zum Kloster, von hier aus weitet sich der Blick über die ganze Insel. Sowohl zum Sonnenauf- als auch –untergang lohnenswert!

Santorini Griechenland Wandern Profitis Ilias Berg
Profitis Ilias: Höchster Berg von Santorini

#8 Die antike Stadt Alt-Thera

Über 20 enge Serpentinen ziehen sich von Kamari den Berg von Mesa Vouno hinauf zu einem spektakulären Ruinenfeld. Die abenteuerliche Anfahrt lohnt sich nicht nur für Historik- Freaks. Auch Naturliebhaber und Ruhesuchende kommen in der archäologischen Stätte von Alt-Thera (auch Alt-Thira) auf ihre Kosten.

santorini alt thira thera ausgrabungen
Die abenteuerliche Straße nach Alt-Thera

Der Ausblick von der 360 m hohen Anlage auf die Küstenorte Kamari und Perissa und den benachbarten Berg Profitis Ilias ist atemberaubend. Im Frühjahr ist das gesamte Ausgrabungsgelände mit Wildblumen übersät.

Mehrere Jahrhunderte nach dem verheerenden Vulkanausbruch auf Santorini siedelten um 1.000 v. Chr. dorische Einwanderer aus der Region Sparta auf diesem Bergsattel an.

Die Stadt wurde bis ins Jahr 726 n. Chr. von verschiedenen Völkern, darunter Römern und Byzantinern, bewohnt, bis ein weiterer Vulkanausbruch Alt-Thera unter Bimsstein begrub.

alt thera ausgrabungen santorini sehenswürdigkeiten
Weitblick von Alt-Thera bis zur Insel Anafi

Zu sehen sind heute u.a. noch zahlreiche Häuserruinen sowie Tempel- Fundamente, ein kleines Amphitheater, die Überreste einer Agora (Markthalle) und im Fels eingelassene Reliefabbildungen.

Das Ausgrabungsgelände von Alt-Thera im Südosten von Santorini erstreckt sich über den gesamten Bergsattel und ist sehr weitläufig. Für einen Rundgang solltest du mindestens zwei Stunden einplanen.

Öffnungszeiten Alt-Thera: tgl. 8:00 – 15:30 Uhr | Eintritt: 6 €, erm. 3 €

#9 Der Wein von Santorini

Die Insel Santorini ist eines der bekanntesten Weinanbaugebiete Griechenlands. Zahlreiche Winzer kultivieren auf insgesamt 1.200 ha vulkanischem Boden berühmte Rebsorten, wie den „Assyrtiko“.

Neben dem markanten Weißwein Assyrtiko werden auch wenige rote Weine angebaut. Einzigartig für Santorini ist die besondere Position der Rebstöcke. Sie werden in einer Art Flechtsystem flach am Boden gehalten und sehen mitunter aus wie Körbe oder Ringe (Koulouri).

santorini weinbau rebstöcke
Die Rebstöcke auf Santorini

Diese niedrige Anbauweise bietet Windschutz und erzeugt ein natürliches Blätterdach, das die Reben vor zu starker Sonneneinstrahlung schützt. Darüber hinaus kann so optimal das nächtliche Kondenswasser aufgefangen und an die Wurzeln weitergeleitet werden.

Ein hochwertiges Souvenir ist der süße Dessertwein der Insel. Der „Vinsanto“ von Santorini ist weltweit bekannt. Er wird ausschließlich aus weißen Trauben hergestellt, die 14 Tage lang in der Sonne in einem Netz auf Bims getrocknet werden. Anschließend werden die Trauben gepresst und im Eichenfass gelagert.

vinsanto wein santorini argyros
Den Vinsanto muss man probiert haben

Gut zu wissen! Weinverkostungen sind auf Santorini bei so gut wie allen Weingütern kostenpflichtig. Unabhängig davon, ob du im Anschluss eine Flasche Wein kaufst oder nicht.

Besuch des Weinguts Estate Argyros

Wir haben auf Santorini eines der ältesten Weingüter der Insel besucht und die edlen Tropfen verkostet. Das Estate Argyros liegt südlich der Ortschaft Exo Gonia in Episkopi.

weingüter santorini estate argyros
Einfahrt zum Weingut Argyros

Es wurde 1903 von der Familie Argyros gegründet und wird mittlerweile von der vierten Generation geführt. Auf über 160 ha baut das größte Weingut in Privatbesitz heimische Sorten wie den Assyrtiko (weiß), Aidani (weiß) und Mavrotragano (rot) an.

Die Familie besitzt einige der ältesten Weinstöcke der Insel, die über 200 Jahre alt sind. Das Weingut Argyros ist ein Pionier in der Vinsanto- Produktion und bietet drei verschiedene Sorten, die sich durch ihre Reifezeit (4, 12, 20 Jahre) unterscheiden.

weinverkostung santorini argyros weingut
Weinverkostung bei Argyros

Wir haben uns bewusst für den Besuch beim Estate Argyros entschieden, da dieses Weingut nur Führungen für Kleingruppen und Privatleute anbietet und keine großen Touristenbusse hier eintreffen. So ist die Atmosphäre in den modernen Räumlichkeiten familiär und die Führung war sehr persönlich.

Bei Argyros kostet eine einstündige Führung mit anschließender Verkostung von vier Weinen und einer kleinen Platte mit Häppchen 15 € p.P. Die Verkostung von 7 Weinen und einer großen Vesper-Platte mit lokalen und griechischen Spezialitäten kostet 40 € p.P.

Wenn du an einer Führung bei Argyros interessiert bis, solltest du dich unbedingt vorab telefonisch ankündigen und einen Termin vereinbaren. So ist meist eine reibungslose Abwicklung der Tour und Verkostung garantiert.

Die Rot- und Weißweine der Estate Range starten ab 20 € pro Flasche. Die drei „Atlantis“- Weine von Argyros sind sogenannte „Blends“ und kosten 12 € pro Flasche. Der edle Vinsanto startet ab 30 € (4 Jahre im Fass gereift) und kostet nach 20 Jahren Reifung 78 €.

Öffnungszeiten Sommer: tgl. 9:00-21:00 Uhr
Öffnungszeiten Winter (Nov.-Mär.): Mo.-Sa. 10:00-18:00 Uhr

#10 Oia: Santorinis Bilderbuch-Dorf

Millionen Menschen pilgern alljährlich nach Oia um den „einzigartigen“ Sonnenuntergang von Santorini zu erleben. Selbst im Winter kannst du dich auf zahlreiche Menschen gefasst machen, die vorbildlich Klatschen, sobald der rote Feuerball hinterm Meer versunken ist.

sonnenuntergang oia santorini
Das allabendliche Farbspiel in Oia

Die schönste (und am stärksten frequentierte) Aussicht hast du von der „Londsa-Burg“, den Ruinen einer byzantinischen Festung. Wenn die warme Abendsonne die Höhlenhäuser und Windmühlen von Oia in ein warmes Licht taucht, ist die Kulisse wirklich traumhaft!

Foto-Tipp! Auch der Sonnenaufgang von Oia kann sich sehen lassen. Das Morgenlicht strahlt das Häusermeer des Dorfes mit seinen blauen Kirchenkuppeln wunderschön an und erfreut die Herzen von Fotografen.

sonnenaufgang oia santorini blue domes blaue kuppeln
Sonnenaufgang in Oia

Oia (gesprochen „Ia“) ist mit seinen typisch kykladischen Gässchen, weißen Häuserwürfeln und einer Flaniermeile aus Marmor ein echtes Bilderbuch- Dorf, das jeder Urlauber mindestens einmal während seines Santorini Urlaubs besucht.

Beschaulichkeit findest du in Oia höchstens noch in den sehr frühen Morgenstunden oder im Winter. Dann überfluten nicht ganz so viele Urlauber und Kreuzfahrt- Touristen das 500- Einwohner- Dorf.

sonnenuntergang oia santorini vitrin creperie bar
Logenplatz zum Sonnenuntergang in der Vitrin Creperie

Café-Tipp! Die Vitrin Crêperie ist eine schmucke kleine Café-Bar im Herzen von Oia. Wenn du früh dran bist und einen Platz auf der Terrasse ergatterst, kannst du hier bei einem kühlen Drink und köstlichen Crêpes den Sonnenuntergang genießen. Das Personal ist sehr freundlich und die Preise sind für den Hotspot Oia überraschend moderat.

Ein schönes gemütliches Plätzchen etwas abseits des Trubels in Oia ist der Ammoudi Hafen am Fuße des Dorfes. In den Sommermonaten kannst du hier in eine der Fischtavernen einkehren oder entlang der Hafenmole spazieren.

ammoudi hafen oia santorini
Ammoudi Hafen unterhalb von Oia

#11 Die Nachbarinsel Thirassia

Im Schatten der großen Insel Santorini liegt das beschauliche Eiland Thirassia (auch Thirasia) auf der anderen Seite der Caldera. Im Gegensatz zu Santorini ist der Tourismus hier bisher kaum entwickelt.

thirassia griechenland santorini
Nur einen Katzensprung entfernt: Die Insel Thirassia

Auf einem Tagesausflug ab Oia bekommst du einen ersten Eindruck von der ursprünglichen Nachbarinsel. Der kleine Hafen Korfos ist in den Sommermonaten meist überfüllt. Wir empfehlen dir daher die Treppen hoch ins Oberdorf Manolas zu nehmen.

Von hier oben genießt du einen tollen Ausblick über die gesamte Caldera und kannst in eine der zwei Tavernen des Hauptortes einkehren.

thirassia manolas griechenland
Panorama von Manolas (©Silvia Jandl)

Wenn du mehr Zeit auf der ruhigen Insel mit ihren 150 Einwohnern verbringen möchtest, solltest du die regulären Fährschiffe nutzen und eines der wenigen Fremdenzimmer auf Thirassia vorab buchen.

Was es auf der kleinen Insel alles zu entdecken gibt, beschreibt unsere Blogger- Kollegin Silvia ganz wundervoll auf ihrem Reiseblog „Sheep and Ouzo“: Insel Thirassia – Das kleine Glück der Stille

#12 Ausflug zum Vulkan Nea Kameni

Wenn du dich für den Vulkanismus des Inselarchipels interessierst, dann pack dir festes Schuhwerk ein und unternimm einen Bootsausflug auf die jüngste Vulkaninsel Nea Kameni.

Das unbewohnte Eiland liegt mitten in der Caldera und ist ein dunkler Haufen aus erstarrter Lava und noch aktiven Kratern.

santorini nea kameni vulkan ausflug
Die Vulkaninsel Nea Kameni

Mehrere Ausflugsschiffe steuern Nea Kameni täglich an. Zum größten Krater in 172 m Höhe steigst du etwa 25 min hinauf. Im Sommer musst du dir die schmalen Pfade entlang bizarrer Vulkanlandschaft mit unzähligen andere Touristen teilen.

Schwefelhaltiger Rauch tritt an den Kraterrändern aus und ist ein Beweis für die vulkanische Aktivität von Nea Kameni. Der letzte Ausbruch ereignete sich um 1950.

Einige Ausflugsboote halten auf dem Rückweg noch an „Hot Springs“. In den stark eisen- und schwefelhaltigen Thermalquellen der Inseln Nea Kameni und Palea Kameni kannst du mit zahlreichen anderen Urlaubern ein warmes Bad nehmen. Auf helle Badekleidung und Schmuck solltest du wegen Verfärbungen jedoch verzichten.

Schöne geführte Touren auf Santorini

Hier haben wir für dich drei beliebte Santorini Aktivitäten und Touren herausgesucht. Klicke auf die Ausflüge, um dir weitere Details anzeigen zu lassen:


Santorini by Foot, Akrotiri

Private Wandertouren und individuelle Erlebnisse auf Santorini bieten die zwei sympathischen Locals Juliana und Arsenios von Santorini by Foot an. Fernab des Massentourismus lernst du die Insel von ihrer ursprünglichen Seite kennen. Außerdem bekommst du von den beiden auf einem Tagesausflug viele interessante Hintergrundinfos zu den verschiedenen Orten auf Santorini.

Mehr Infos gibt es hier: Santorini by Foot

Restaurant-Empfehlungen auf Santorini

To Paradosiako (The Traditional) in Messaria

Das Städtchen Messaria im Inselinneren ist fest in der Hand von Einheimischen und so findest du hier noch einige griechische Tavernen, in den du zu günstigen Preisen wirklich gut schlemmen kannst.

to paradosiako santorini taverne messaria
Die Taverne To Paradosiako in Messaria

Wir haben sehr lecker in der rustikalen Taverne To Paradosiako gegessen. Hier steht noch die Mama hinterm Herd und zaubert köstliche „Santorini- Fava“ und andere griechische Spezialitäten. Das Personal war sehr freundlich und das Preis- Leistungs- Verhältnis für Santorini spitze!

santorini fava
Perfekt als Dip: Santorini Fava (Platterbsen-Püree)

Ebenfalls hervorragend, im November jedoch geschlossen, soll die Taverne „Ta Postalia tou Aigaiou“ in Messaria sein.

Metaxi Mas in Exo Gonia

Vom Tourismus bereits entdeckt und demnach sehr begehrt ist die urige Taverne Metaxi Mas im Dorf Exo Gonia. In dem kleinen Höhlenhaus ist das Ambiente super gemütlich. Da es nur wenige Tische gibt, mussten wir selbst im November vorab reservieren.

Die Preise sind gehoben (HG ab 11 €), aber dennoch gerechtfertigt für die Qualität und die Präsentation der Gerichte. Sehr schmackhafte vegetarische Speisen und guter Hauswein.

Unterkünfte auf der Insel Santorini

Santorini gilt als eine der beliebtesten Inseln Griechenlands. Dementsprechend hoch ist die Dichte an verfügbaren Hotels, aber auch deren Preisniveau. Dabei gilt: Je näher am Kraterrand, desto teurer die Unterkunft.

Hier buchen: Schöne Hotels auf Santorini

Die höchsten Übernachtungspreise verzeichnen die Orte Fira, Imerovigli und Oia. Dafür haben sie natürlich die exklusivste Lage. Eine Übernachtung in einem Höhlenhotel mit eigenem Pool ist ein besonderes Highlight für die Flitterwochen.

santorini hotels unterkünfte fira oia
Traumunterkunft: Höhlenhaus mit Pool

Unterkunfts- Tipp! Vor der Inselhauptstadt ankern tagtäglich zahlreiche Kreuzfahrtschiffe, die Unmengen an muffigen Abgasen Richtung Fira und Firostefani pusten. Weniger Feinstaubbelastung gibts dagegen in Imverovigli und Oia.

In den Ferienorten Kamari und Perissa im Osten sind ebenfalls zahlreiche Unterkünfte vorhanden. Kamari wird dabei vorwiegend von Pauschalhotels dominiert. Dabei ist zu beachten, dass die Ortschaft Kamari direkt in der Landeschneise des Flughafens liegt. Falls du dort ein Hotel buchst, musst du entsprechend mit Fluglärm rechnen.

Perissa dagegen beherbergt in seinen zahlreichen Apartmens und Studios vor allem Individualisten und junge Backpacker. In dem Küstenort gibt es außerdem eine Jugendherberge und einen Campingplatz.

Hier findest du die besten Hotel- Angebote und Pauschalreisen für Santorini:

santorini imerovigli treppen
Exklusive Hotels gibt es in Imerovigli

Hier haben wir auf Santorini übernachtet

Santorini Ferienwohnung, Exo Gonia

Beim liebenswerten Dimitris und seiner Familie haben wir ein modernes Apartment über Airbnb gemietet, in dem wir uns rundum wohlgefühlt haben. Der Ort Exo Gonia liegt sehr zentral im Inselinneren und ist somit ein idealer Ausgangspunkt, um Santorini mit dem Mietwagen zu erkunden.

Hier kannst du dir unsere Santorini Ferienwohnung auf Airbnb anschauen: Santorini Ferienwohnung, Exo Gonia

Über die Plattform Airbnb werden viele schöne Ferienwohnungen und Apartments auf Santorini angeboten. Hier kannst du dir dein persönliches Airbnb Startguthaben in Höhe von 25 Euro für deine erste Buchung sichern.

25 € Rabatt für Airbnb

Fortbewegung auf Santorini

Santorini Mietwagen

Wenn du die Insel Santorini ausgiebig erkunden möchtest, empfehlen wir dir für ein paar Tage einen Mietwagen auszuleihen. So kommst du auch an abgelegene Strände und Orte abseits des Trubels. Über Portale wie Check24 kannst du prima die einzelnen Mietwagen- Angebote für Santorini vergleichen.

Hier Santorini Mietwagen buchen

Wir haben uns einen Kleinwagen bei Kronos Rent A Car im neuen Hafen von Fira geliehen und waren mit dem Verleiher super zufrieden. Die Abwicklung lief selbst um 5 Uhr morgens schnell und unkompliziert. Das Fahrzeug war ein neues Baujahr und befand sich in einem guten Zustand. Die Mitarbeiter waren sehr locker und freundlich.

Kronos ist außerdem einer der wenigen Mietwagenfirmen, die auch in der Wintersaison geöffnet haben. Im November haben wir einen sehr fairen Preis von 15 € pro Tag gezahlt.

Aktuelle Preise und mehr Infos zu unserem Mietwagen- Anbieter auf Santorini gibt es hier: Kronos Rent A Car, Athinios Port Santorini

Roller und Quads kannst du auf Santorini ebenfalls ausleihen, jedoch sollten diese einiges an Power (über 150 ccm) haben, sonst wirst du Schwierigkeiten mit den bisweilen starken Steigungen haben.

Busse auf Santorini

Das öffentliche Busnetz der Firma KTEL ist ebenfalls gut ausgebaut und verbindet alle Ortschaften auf Santorini. Auch wenn dies die günstigste Fortbewegungsart ist, sind die Busse in den Sommermonaten meist völlig überfüllt und du musst längere Wartezeiten von bis zu 80 min. einplanen.

Aktuelle Fahrpläne findest du unter: Santorini Bus

Esel als Touristenattraktion

Von einem Ritt mit dem Esel oder Maultier auf Santorini raten wir persönlich ab. Auch wenn Esel Lastentiere sind, ist es für die Tiere bei brütender Hitze eine Zumutung bisweilen sehr beleibte Menschen über 580 rutschige Stufen den Kraterrand hinauf zu schleppen.

santorini esel maultiere fira hafen
Die Eselstation von Fira

Den ganzen Tag über stehen die Tiere in der prallen Sonne, z.T. ohne Wasser und Futter. Aufgescheuerte Hautstellen durch Sattelgurte und krumme Wirbelsäulen sind bei den Eseln und Maultieren keine Seltenheit. Wenn dir das Wohl dieser Tiere am Herzen liegt, dann ignoriere die aufdringlichen Eseltreiber am Hafen und nimm einfach die Gondel hinauf nach Fira.

Anreise auf die Insel Santorini

Die Kykladen- Insel Santorini erreichst du am besten per Direktflug von Deutschland. In der Saison wird Santorini u.a. von Düsseldorf, München, Frankfurt, Köln und Stuttgart angesteuert. Die Flugdauer beträgt etwa drei Stunden.

Hier kannst du dir verfügbare Flüge nach Santorini anzeigen lassen:

Da die Insel sehr überschaubar ist, sind die Transferzeiten zu Hotels meist kurz. Im Winter gibt es keine Direktflüge von Deutschland. Dann steigst du in Athen in eine kleine Maschine von Olympic Air um.

santorini anreise hafen fira athinios port
Bei Fähranreise erwartet dich eine atemberaubende Kulisse

Alternativ erreichst du Santorini auch mit der Autofähre (ca. 7,5 h) oder dem High- Speed Katamaran (ca. 4,5 h) ab Piräus. Ankunft ist im neuen Hafen (Athinios Port) außerhalb von Fira. Santorini eignet sich prima für ein Griechenland Inselhopping.

fira hafen menschenmassen santorini
Auch im November ist die Wartehalle am Hafen überfüllt

Vor allem in den Sommermonaten platzt der Hafen von Fira durch den großen Urlauberansturm aus allen Nähten. Plane daher ausreichend An- und Abreisezeit ein.

Viele Urlauber reisen auch mit dem Kreuzfahrtschiff an. Shuttleboote bringen Besucher zum alten Hafen von Fira. Hier steht eine Seilbahn (6 € pro Fahrt) bereit, die Urlauber auf den Kraterrand bringt.


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!

santorini reisetipps urlaub

*Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.

2 Kommentare

  1. Hallo Ella, hallo Tom,
    zunächst einmal vielen Dank für die zahlreichen Tipps und Eindrücke! Ich plane gerade meine erste Reise nach Satorini und durch Eure Seite habe ich schon einmal ein bisschen orientieren können. Ihr habt hier auf der Seite dieses süße Foto von der Kirche mit dem Hinweis “Church Don`t step on” und der Katze, die daneben sitzt. Wisst Ihr wo sich diese Kirche befindet (falls Ihr es sagen wollt)?

    Weiterhin viel Spaß bei Euren Reisen und danke, dass Ihr Eure Erlebnisse mit uns teilt!
    Kerstin

    • Liebe Kerstin,

      besten Dank für dein liebes Kommentar zu unserem Santorini Reisebericht! Das Gotteshaus ist eines von vielen im Örtchen Oia. Wenn wir uns recht erinnern, war die Kapelle weit unten im Dorf zu finden (Richtung Meer). Leider wissen wir nicht den Namen der Kirche. Auf jeden Fall ist das Statement an die Santorini Gäste eindeutig vermittelt wurden 😉

      Viele Grüße und weiterhin eine schöne Planung deines Santorini Urlaubs!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte trage hier deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein

Enter Captcha Here : *

Reload Image