Unsere Highlights auf Andros

Im Herzen der Ägäis liegt ein Eiland, welches die meisten auf einem Inselhüpfen entlang der Kykladen vermutlich einfach links liegen lassen. Kaum einer kennt die zweitgrößte Insel des Archipels, dabei hat Andros das Potenzial auf Anhieb zu verzaubern.

Vielleicht ist Andros das bestgehütete Geheimnis unter den Kykladen-Inseln…

Authentisch und vom internationalen Tourismus noch völlig unberührt zeigte sich uns die Insel der Seefahrer und Kapitäne. Die ruhmreichen Zeiten der griechischen Reeder- Familien spürt man noch heute auf einem Spaziergang entlang der marmornen Gassen der Chora.

Andros Griechenland Insel Urlaub Chora Stadt
Andros Chora: Die erhabene Inselhauptstadt

Vom Meer aus wirkt Andros wie andere Kykladeninseln, stark zerklüftet und teils karg. Begibt man sich jedoch ins Hinterland wird man überrascht von einem facettenreichen Landschaftsbild.

Alte Steinpfade schlängeln sich durch wildromantische Schluchten und entlang schroffer Berghänge. Die Wanderpfade sind perfekt gekennzeichnet und machen die Orientierung auch in abgelegenen Gebieten der Insel leicht.

landschaft andros doerfer
Typisches Landschaftsbild auf Andros

In den üppig grünen Tälern plätschert es selbst im Hochsommer an so manchen Bachläufen und Gänse tummeln sich im kühlen Nass unter uralten Steinbrücken.

Goldene Sandstrände wechseln sich ab mit Buchten aus weißen Kieseln, die das Meer verführerisch Türkisblau schimmern lassen.

andros straende golden beach psili ammos
Andros ist ideal für einen Badeurlaub

In der Landschaft verstreut einsame Weiler und blau-weiße Kapellen, alte Taubentürme und Klöster, die wie Festungen anmuten.

Andros ist ein Eiland, welches auf einem Kykladen Inselhüpfen nicht fehlen sollte. Anbei zeigen wir dir unsere 8 Highlights von Andros:

8 Reisetipps für die Insel Andros

  1. Chora Andros: Die pittoreske Insel-Hauptstadt
  2. Sehenswertes rund um Andros-Stadt
  3. Küstenorte Batsi und Gavrio
  4. Schöne Strände auf Andros
  5. Unterwegs im Süden von Andros
  6. Andros Inseltour: Von Batsi nach Stenies
  7. Wandern auf Andros: Panorama von der Felsenkapelle
  8. Weingenuss bei Kourtesis

Weitere Andros Tipps für deinen Urlaub:

#1 Chora Andros: Die pittoreske Insel-Hauptstadt

Fast schon majestätisch thront die Hauptstadt der Insel auf einem langgestreckten Bergkamm, der sich von einem breiten Tal weit ins Meer hineingräbt. Auf der hügeligen Anhöhe erstrahlen weiße Häuserwürfel mit roten Dächern, die im Stadtkern der Chora von prächtigen neoklassizistischen Villen und Herrenhäusern ergänzt werden. Von den knapp 10.000 Einwohnern der Insel leben etwa 4.000 in Andros-Stadt und Umgebung.

andros stadt chora
Blick auf die Landzunge von Andros-Stadt

Andros-Stadt, auch Chora genannt, zeigte sich uns als authentischer griechischer Ort, vom Tourismus noch weitgehend unberührt. Ein Grund dafür könnte der fehlende Fährhafen sein. Dieser befindet sich in der Ortschaft Gavrio im Westen der Insel. Dadurch verirren sich meist nur ein paar Tagesausflügler an die Ostküste von Andros.

Rundgang durch Andros-Stadt

Nimm dir unbedingt einen Vormittag Zeit, um durch die marmorgepflasterten Gassen der einstigen Reeder- Stadt zu bummeln. Deinen Stadtrundgang kannst du am Open Andros Theater starten, wo du auf den kostenfreien Parkplätzen dein Fahrzeug abstellen kannst.

Von hier aus gelangst du in ein paar Minuten zur verkehrsberuhigten Fußgängerzone, die bis zum zentralen Platz, der Platia Kairis, führt. Entlang der Hauptgasse findest du zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs und schöne Boutiquen, die ohne viel Touristennippes auskommen.

andros chora stadt rundgang
Spaziergang durch die Altstadt

Angekommen auf der Platia Kairis mit ihrem markanten Brunnenhaus laden zahlreiche Cafés auf eine kurze Rast ein. Bei einem kühlen Freddo kannst du dem bunten Treiben zuschauen.

platia kairis andros chora
Kaffeepause auf der Platia

Besonders kurios: Auf dem Platz stehend, schaust du sowohl linker- als auch rechterhand direkt aufs Meer. Ein steinerner Torbogen entführt dich weiter in die malerische Altstadt, die gleich mehrere Highlights bereithält.

Kykladen Inseln Andros Chora Unbekannter Seemann Denkmal
Denkmal des unbekannten Seefahrers

Venezianisches Kastro und Leuchtturm

An der Spitze der Landzunge gelangst du zu einem großen Platz namens Platia Afanous Nautou mit dem riesigen Bronzedenkmal des unbekannten Seefahrers von Andros. Von hier aus blickst du auf die Überreste eines venezianischen Kastells.

Kastro Andros Chora Ausblick Sehenswuerdigkeiten Kykladen
Ausblick vom Andros Kastro

Nur Klettererprobte sollten die Überquerung des alten steinernen Bogens hinüber zum Kastro wagen. Die Aussicht auf die Chora von den Ruinen des Kastells ist grandios. Am nördlichen Ende der einstigen Festung erblickst du mitten im Meer auf einer Felsnadel den Tourlitis Leuchtturm, das Wahrzeichen von Andros.

andros leuchtturm tourlitis
Der Leuchtturm als Wahrzeichen von Andros

Auf dem Rückweg ins Stadtzentrum lohnt noch ein Abstecher zur kleinen Kapelle Agia Thalassini, die fotogen auf einem Felsvorsprung im Meer liegt.

andros chora agia thalassini
Beliebte Hochzeitslocation: Die Kapelle Agia Thalassini

Nicht nur bei Schlechtwetter empfiehlt sich ein Besuch der Museen von Andros-Stadt. Besonders sehenswert sind das Archäologische Museum und das Museum der modernen Kunst.

Das besondere Andros Hotel: Im Boutique- Hotel Micra Anglia im Herzen der Chora kannst du dich königlich verwöhnen lassen. Der Name Micra Anglia (»Klein England«) bezieht sich dabei auf die ruhmreiche Epoche der andriotischen Reedereien im 19. und 20. Jh., in welcher der Schiffsverkehr der Insel von England bis nach Amerika florierte. Die luxuriösen Suiten des 5-Sterne Hotels spiegeln den Glanz dieser Zeit wider.

#2 Sehenswertes rund um Andros-Stadt

Die Tropfsteinhöhle Foros

Nur 15 Autominuten von Andros Chora entfernt im Weiler Aladino liegt die Foros Cave, eine kleine Tropfsteinhöhle, die der ganze Stolz der lokalen Bevölkerung ist. Vor allem für Höhlen-Fans und Familien mit Kindern lohnt das Naturwunder einen kurzen Abstecher.

Von einer Parkbucht oberhalb der Steinbrücke von Aladino geht es über einen gepflasterten Fußweg etwa 400 m bis zum Eingang der Tropfsteinhöhle. Hier erwartet dich ein sehr sympathischer lokaler Guide, der die Führung informativ und anschaulich gestaltet.

foros cave andros tropfsteinhoehle
Bizarre Gebilde in der Foros Cave

Die kompakte Höhle mit ihren zahlreichen Stalagmiten, Stalagtiten und bunten Kalksteinen misst etwa 500 qm und beinhaltet acht Räume, in denen es bizarre Formationen zu bestaunen gibt.

Festes Schuhwerk und ein Jäckchen für Frostbeulen sind empfehlenswert, da im Inneren der Foros Cave konstante 16-17 Grad vorherrschen. Aufgrund der niedrigen Decken und geringen Beleuchtung werden Schutzhelme und Taschenlampen kostenfrei zur Verfügung gestellt. (01.07.-15.09.: Mo.-Sa. 11-20 Uhr, Mi.+So. 11-15 Uhr, außerhalb der Saison vom 16.09.-30.06. nur auf Anfrage, Eintritt: 5 €)

Brückenwanderung im Mesaria Tal

Diese Andros Wanderung führt dich entlang zweier uralter Steinbrücken und kann beispielsweise direkt an der Foros Cave begonnen werden. Folge der Route 18a hinunter ins Tal, bis du nach ein paar Kilometern einen Bach erreichst, der von der bildhübschen Steinbrücke »Gefira Aladinou« überspannt wird.

Eine kleine Gruppe von Gänsen und Enten planscht hier gemütlich im kühlen Nass. Selbst zu unserem Besuch Anfang September führte der Bach noch Wasser.

andros wandern steinbruecke aladinou
Gefira Aladinou: Üppige Natur selbst im Hochsommer

Von der ersten Steinbrücke folgst du der Route 1c weiter in Richtung Chora. Es geht entlang urwüchsiger Natur, die Wege sind gut gekennzeichnet. Dabei bieten sich immer wieder grandiose Ausblicke auf Mesaria, das Bergdorf Fallika und im späteren Verlauf auch auf Chora. Die Landschaft entlang der charakteristischen Trockenmauern ist einfach malerisch.

Vereinzelt begegnest du wilden Ziegen und ab und an zeugen verlassene Ruinen alter Steinhäuser von der einstigen Besiedlung des Tals. Oben auf dem Berg trohnt das mächtige Panachrantou Kloster aus dunklem Gestein, unterhalb liegen ein paar schneeweiße Häuser und Kirchlein.

Nach etwa 45 min erreichst du die zweite Steinbrücke »Stichiomeni«. Der fast schon meditativ wirkende Ort inmitten des Tals ist eingebettet in üppig grüne Vegetation. Ein perfekter Platz für eine ausgedehnte Rast. In den Höhlen am ausgespülten Flussbett sind jahrhundertealte kleine Eremitagen eingearbeitet, welche vermutlich heute als Ziegenbehausungen dienen.

steinbruecke stichiomeni andros wandern
Stichiomeni Brücke im Mesaria Tal

Im Sommer reicht der Bach etwa bis hierher. Die riesigen Oleander-Sträucher unterhalb der Brücke blühten zu unserem Besuch in voller Pracht. Wenn du die Wanderung noch fortsetzen möchtest, geht es über die Route 1 und 17a weiter Richtung Chora.

Auf der anderen Seite der Brücke führt der Wanderweg über die Route 1 weiter in Richtung Mesaria. Die ganze Tour umfasst etwa 6 km, auf ausreichend Wasser und festes Schuhwerk sollte geachtet werden.

Die Quellen von Menites

Andros ist eine der wasserreichsten und damit zugleich grünsten Inseln der Südägäis. Über das ganze Jahr hinweg gibt es wasserführende Bäche, welche von den zahlreichen Bergquellen gespeist werden. Die bekanntesten Quellen befinden sich in Menites und in Apikia (Sariza).

andros quellen menites loewenkoepfe
Menites: Quellwasser sprudelt aus Löwenköpfen

Im Ortskern von Menites strömt das Quellwasser aus Löwenköpfen in ein Kanalsystem hinein. Einer Sage nach floss hier einst Wein heraus, daher auch der Name »Quellen des Dionysos«, benannt nach dem griechischen Gott des Weines. Im Ort selbst gibt es zwei solide Tavernen. Die idyllische Atmosphäre unter Platanen lohnt einen Abstecher.

#3 Küstenorte Batsi und Gavrio

Auf der Westseite der Insel setzt du mit der Fähre den ersten Fuß in Gavrio an Land. Der unspektakuläre Hafenort, der in einer geschützten Bucht liegt, bietet ein paar Tavernen und Cafés, Supermärkte und Mietwagenverleiher. Während unseres Aufenthalts war Gavrio nur Ankunfts- und Abfahrtsstation.

gavrio hafen andros
Einfahrt in den Hafen von Gavrio

Historisch Interessierte finden nur etwa 4 km von Gavrio entfernt den antiken Turm Agios Petros. Er ist das bedeutendste antike Denkmal der Insel und misst in der Höhe etwa 20 m. Neben dem wuchtigen Rundturm mit seinen riesigen Steinquadern kommt man sich wirklich winzig vor.

agios petros tower andros tipps
Der Turmriese Agios Petros

Das baufällige Gebäude stammt aus hellenistischer Zeit und diente einst als Wachturm. Auf der ganzen Insel verteilt, soll es noch weitere Pyrgi (griech. Türme) gegeben haben. Der Agios Petros Turm soll in den kommenden Jahren restauriert werden, um ihn vor dem vollständigen Kollaps zu schützen.

Campen auf der Insel: Auch Camping- Freunde werden auf Andros fündig. Etwas außerhalb von Gavrio befindet sich der Campingplatz von Andros. Stamatis und sein Team bieten auf dem idyllischen Gelände 68 individuelle Stellplätze für Zelte und Caravan an. Ein Bistro und ein Pool zum Erfrischen befinden sich ebenfalls auf der Anlage, die vom 1. Mai bis 30. September geöffnet ist. Mehr Infos unter: Camping Andros

Zum Sundowner nach Batsi

Der vermutlich beliebteste Ort an der Westküste trägt den Namen Batsi. Das einstige Fischerdorf hat sich zum Touristenmagneten auf Andros gemausert und im Hochsommer ist die Stimmung hier vor allem am Abend ausgelassen.

batsi andros urlaub
Postkartenmotiv Batsi

Batsi liegt malerisch eingebettet in eine Bucht und besticht durch seinen langgezogenen Sandstrand, der durch sein seichtes Wasser besonders bei Familien sehr beliebt ist.

andros batsi sehenswertes
Häusermeer von Batsi

Ein Besuch des schmucken Dörfchens lohnt sich vor allem am späten Nachmittag und Abend. Dann kannst du den Tag in einer der Tavernen direkt an der Hafenmole mit Blick auf den Sonnenuntergang ausklingen lassen.

Andros Strandbar Tipp: Den besten Blick auf Batsi gibts von der gemütlichen Kolona Beach Bar. Hier kannst du bei einem kühlen Drink die Seele baumeln lassen und im Anschluss ins kristallklare Meer abtauchen.

#4 Schöne Strände auf Andros

Auch für einen Badeurlaub eignet sich Andros wunderbar. Vom betriebenen Sandstrand mit umfangreichem Wassersportangebot bis hin zur einsamen Bucht mit weißen Kieseln und türkisblauem Wasser ist auf der Kykladen-Insel alles vorhanden.

Golden Beach

An der Westküste zwischen Gavrio und Batsi findest du gleich mehrere schöne Strände. Am Golden Beach, auch Psili Ammos, ist der Name Programm. Ein traumhafter Sandstrand mit seichtem, klarem Wasser sorgt für einen paradiesischen Badespaß.

golden beach andros psili ammos
Ungetrübte Badefreuden am Golden Beach

Schirme und Liegen sowie Toiletten und Duschen stehen zur Verfügung. Auch ein Rettungsschwimmer ist im Hochsommer vor Ort. Durch den flachen Einstieg ist der Golden Beach ideal für Familien mit Kindern.

Direkt neben dem Golden Beach liegt der belebte Paralia Kipri. Der Sandstrand bietet ein umfangreiches Wassersport- Angebot sowie mehrere Beach Bars.

Agios Kyprianos

Noch etwas weiter südlich gelangst du zur kleinen Bucht des Kyprianos Beach. Vor allem in der Nebensaison findest du an diesem Sandstrand einen ruhigen Badespot. Die hübsche Kapelle oberhalb des Strandes wird gerne für Hochzeiten genutzt.

andros straende agios kyprianos beach
Die kleine Kyprianos Bucht

Batsi Beach

Im Küstenort Batsi liegt der gleichnamige Sandstrand, der sehr flach ins Meer abfällt. Besonders beliebt ist er bei Familien mit Kindern. Er verfügt über Liegen und Schirme sowie sanitäre Einrichtungen. Außerdem ist in Planung, den Strand auch für Menschen mit Handicap nutzbar zu machen.

Andros Batsi Strand Griechenland Badeurlaub
Badeparadies am Batsi Strand

Vitali Beach

Besonders der Norden von Andros beheimatet gleich mehrere wunderschöne Badebuchten, die jedoch meist nur mit einem geländetauglichen Fahrzeug zu erreichen sind.

andros straende vitali beach
Vitali Beach: Traumbucht auf Andros

Alternativ empfehlen wir einen privaten Tourguide, der dir die Nordstrände auf einem Tagesausflug mit dem Jeep zeigt (mehr Infos: Geführte Touren auf Andros).

Eine echte Strandperle mit hellem Kiesstrand und türkisblauen Wasser ist der Vitali Beach im Nordosten der Insel. Eingebettet in eine malerische Bucht mit blauweißer Kapelle kannst du dich hier herrlich erfrischen.

Vor Ort findest du die Kampos Beach Bar, die in chilliger Atmosphäre leckere Snacks und Drinks serviert. Eines unserer absoluten Andros Highlights! Die Anfahrt erfolgt über eine 5 km lange marode Schotterpiste.

Zorkos Beach

Etwas weiter nördlich liegt die breite Bucht mit ihrem verführerisch türkisblau schimmernden Wasser. Am Kiesstrand stehen im Hochsommer Schirme und Liegen zum Verleih bereit. Je nach Windrichtung gibt es am Zorkos Beach recht hohe Wellen und der Strand fällt schnell tief ab. Die Anfahrt erfolgt über eine schlechte Schotterpiste.

zorkos beach andros
Die Bilderbuch-Bucht von Zorkos

Fellos Beach

Die langgezogene Bucht im Nordwesten der Insel ist vor allem bei den Locals beliebt. Da es keinen Betreiber gibt, bringt jeder seinen eigenen Schirm mit oder nutzt den Schatten der Tamarisken. Der grobe Sandstrand fällt sehr flach ins kristallklare Meer ab. Durch die windgeschützte Lage gibt es meist kaum Wellen.

fellos beach andros straende
Breiter Sandstrand am Paralia Fellos

Tis Grias to Pidima (Der Sprung der alten Dame)

Wilder Strand im Südosten der Insel, der aufgrund seiner einzigartigen Kulisse sehr beliebt ist. Dem grauen Sandstrand vorgelagert steht eine riesige Steinsäule mitten im Meer.

andros straende tis grias to pidima beach
Eine Strandikone auf Andros

Besonders bei Windstille ist die felsige Bucht herrlich zum Baden, auch wenn sie im Hochsommer sehr frequentiert ist. Oberhalb der Steilküste kannst du dein Fahrzeug parken. Ein steiler Pfad für dich hinab zum naturbelassenen Strand.

Ein Strand und viele Legenden: Während der osmanischen Besatzung sollte die Burg von Faneromeni eingenommen werden, was bisher jedoch nicht gelang. Eine alte Dame mit ihrer schwangeren Tochter wurde daraufhin unter einem Hilfevorwand zur Burg gesandt. In der Nacht öffnete die Dame den Osmanen die Tore, die alle Bewohner umbrachten. Aus Reue und Scham sprang die Alte ins Meer und an der Stelle des heutigen Felsens erstarrte sie zu Stein.

#5 Unterwegs im Süden von Andros

Eine der schönsten Panoramastraßen führt von Andros-Stadt entlang der Südostküste bis nach Ormos Korthiou. Nimm dir einen Tag Zeit diese herrliche Gegend auf Andros zu erkunden.

Von Chora aus verläuft die Straße zuerst bis ins verschlafene Dorf Sineti, welches eindrucksvoll an den Hängen der Dipotamata Schlucht thront. Am Fuße der Schlucht liegt der Sineti Beach, der bei ruhigen Windverhältnissen zu einer Erfrischung einlädt.

Dipotamata Schlucht Andros Griechenland Wandern
Dipotamata Schlucht auf Andros

Wanderfreunde können auf der Route 3 eine Tour durch die imposante Dipotamata Schlucht mit ihren 22 (!) teils noch erhaltenen historischen Wassermühlen unternehmen. Der gleichnamige Fluss bahnt sich hier den Weg bis ins Meer und führt meist ganzjährig noch Wasser.

Andros Buchtipp: Der Reiseführer Kykladen vom Michael Müller Verlag beinhaltet ein informatives Kapitel über die Insel Andros mit umfangreichen Reisetipps. Hier bestellen: Reiseführer Kykladen

Aufstieg zum Kastro Faneromeni

Im schmucken Dörfchen Kochylos angekommen, erwartet uns ein echtes Andros Highlight. Auf einem markanten Felsen in 583 m Höhe oberhalb des Ortes liegen die Überreste des Kastro Faneromeni.

andros kochylos pano kastro faneromeni castle
Der Weiler Kochylos mit dem markanten Kastro-Felsen

Eine gut befahrbare Schotterpiste führt fast bis hinauf auf den Gipfel der Burgruine, auf dem die weiße Kirche Panagia Faneromeni erstrahlt. Der Ausblick von hier oben auf die Bucht von Ormos Korthiou und die Ägäis ist einfach grandios!

ormos korthiou andros griechenland
Ausblick auf Ormos Korthiou

Das Kastro von Faneromeni, auch »Pano Kastro« (Obere Burg) genannt, wurde zu Verteidigungszwecken im 13. Jh. unter venezianischer Herrschaft erbaut. Im 16. Jh. fiel es dann in die Hände der Osmanen, die um die Anlage herum Wohnhäuser bauten, von denen heute noch Ruinen auszumachen sind.

kastro faneromeni pano kastro andros
Kirche und Burgruine von Faneromeni

Besonders stimmungsvoll ist die Atmosphäre am Abend, dann taucht die untergehende Sonne das gesamte Bergplateau in ein warmes Licht und lässt die Herzen von Fotografie- Fans höherschlagen.

Kaffeepause in Ormos Korthiou

Der kleine Küstenort im Süden von Andros wirkt auf den ersten Blick recht unspektakulär. An der betonierten Uferstraße reihen sich ein paar Fischtavernen und südlich des Ortes erstreckt sich der lange Sand-Kiesstrand Milos Beach, der meist menschenleer ist.

andros urlaub ormos korthiou
Blick auf die Bucht von Ormos Korthiou

Ein idyllisches Plätzchen zum Verweilen ist die Doloma Bar am nördlichen Ortsrand, direkt unterhalb der Kirche Agia Ekaterini. Hier kannst du mit Blick auf die Bucht von Ormos Korthiou einen kühlen Freddo schlürfen oder dich an dem kleinen Strandabschnitt erfrischen.

Doloma Bar Andros Ormos Korthiou
Doloma Bar bei Ormos Korthiou

#6 Andros Inseltour: Von Batsi nach Stenies

Eine weitere schöne Panoramastrecke auf Andros führt über die Berge von West nach Ost, oder wahlweise auch andersherum. Vom Küstenort Batsi windet sich die Straße durch die wilde Berglandschaft von Andros.

Vorbei an Kato Katokilos geht es bis ins grüne Tal von Remata. Im Anschluss dann in mehreren Serpentinen hinauf bis nach Arni und an den Flanken des mit 997 m höchsten Berges Kouvara bzw. Profitis Ilias entlang.

andros inseltour ausfluege
Entlang des Bergplateaus Kouvara

Hinter Arni können wir einen Abstecher zur Kapelle Profitis Ilias unternehmen, die auf einem markanten Felsen thront (siehe #7 Wandern auf Andros). Die Route führt durch fast schon alpine Landschaft weiter bis nach Vourkoti und überquert dann den Bergrücken hinunter nach Apikia.

Von hier aus lohnt sich vor allem im Frühjahr eine kurze Wanderung (Route 2a) zu den Pithara Wasserfällen, die in einem üppig bewachsenen Tal liegen. Im Ort Apikia selbst wird noch heute kommerziell Mineralwasser aus der Sariza Quelle gewonnen.

Pithara Waterfalls Andros Cyclades Greece
Pithara Wasserfälle im September

Entlang der Straße von Apikia bis zum pittoresken Dorf Stenies erwarten dich dann grandiose Ausblicke auf die Chora von Andros. Angekommen in Stenies kannst du dich an einem der schönen Sandstrände erfrischen oder Richtung Hauptstadt weiterfahren.

andros stenies dorf
Die hübschen Sommerhäuser von Stenies

Skurrile Mauern: Überall auf der Insel begegnen dir die Xirolithies; kuriose Trockenstein- Mauern, in die, zwischen kleinen aufeinander gestapelten Steinen, große senkrechte Schieferplatten eingearbeitet wurden. Diese Konstruktion ist typisch für Andros und da genug Schiefer vorhanden war, baute man die Platten einfach mit ins Mauerwerk ein um Steine zu sparen. Die Xirolithies dienten u.a zur Abgrenzung des Grundstücks sowie Einzäunung des Viehs.

xirolithies andros trockensteinmauern
Xirolithies: Kreativer Mauerbau auf Andros

#7 Wandern auf Andros: Panorama von der Felsenkapelle

Andros ist ein noch recht unbekanntes Wandereldorado in Griechenland mit einem über 150 km langen Wegenetz aus ca. 20 Routen. Dank der Vereinigung Andros Routes sind die Wanderpfade perfekt gekennzeichnet und machen so die Orientierung auf der Insel kinderleicht.

Wandern auf Andros bedeutet vor allem im Frühjahr einen Hochgenuss für jeden Naturliebhaber. Zwischen plätschernden Bachläufen geht es entlang alter Wassermühlen, über historische Steinbrücken und zu einsamen Kapellen, stets begleitet von üppiger Blütenpracht.

Eine besonders reizvolle Strecke ist die Route 12 von Vourkoti nach Arni, die u.a. auf den Kouvara, den höchsten Bergrücken von Andros mit 997 m führt. Wir sind von dieser Strecke nur ein kurzes Teilstück zur Felsenkapelle des Profitis Ilias gegangen.

andros wanderung profitis ilias
Wandern auf Andros: Ein Fest für die Sinne

Für die halbtägige Wanderung parkst du dein Auto etwa 2 km östlich von Arni auf der Verbindungsstraße nach Vourkoti. Hier geht ein Feldweg rechts hinauf auf einen bizarren Felsvorsprung, auf dem eindrucksvoll die weiße Kapelle thront.

Beim Erwandern des Berges wirst du begleitet von einem herrlichen Ausblick auf das Dorf Arni und auf farbenfrohe Hänge, die von wuchernder Macchia bedeckt sind. Direkt unterhalb des Felsklotzes versteckt sich noch eine weitere Kapelle, dahinter befinden sich Unterschlupfe für weidende Schafe.

profitis ilias kapelle andros
Die Felsenkapelle Profitis Ilias

Läufst du um den Felsen herum, kannst du über eine Treppe auf die obere Kapelle Profitis Ilias hinaufsteigen. Der Ausblick vom Vorplatz der Kapelle ist grandios und die umgebende Berglandschaft von Andros einfach atemberaubend schön!

Der 2 km lange Aufstieg ist im Verlauf recht steil und dauert etwa 45 min. Aufgrund der Höhenlage empfiehlt es sich selbst im Sommer lange Kleidung dabeizuhaben. Bisweilen liegen hier die Temperaturen etwa 10 Grad niedriger als in den Küstenorten.

#8 Weingenuss bei Kourtesis

Der Weinbau auf Andros datiert bis in die Antike zurück, die meisten Weinberge wurden jedoch über die Jahrhunderte aufgegeben bzw. werden nur noch für den Eigenbedarf betrieben. Der Andriote Makis Kourtesis hat 2015 damit begonnen den Rebschatz der Insel mit ganz viel Leidenschaft und Hingabe für biologischen Wein wiederzubeleben.

Selten haben wir so einen großartigen Rotwein genossen, wie von Kourtesis! Solltest du Andros besuchen, bitte versprich uns eine Flasche »Ypsilon« mitzubringen! 😉

kourtesis wine estate andros weingut
Weinberge soweit das Auge reicht

Die Lage des Kourtesis Wine Estate oberhalb der Hauptstadt garantiert ein fantastisches Panorama. Sanft fallen die Weinberge den Hang hinab und geben einen spektakulären Blick auf Andros Chora frei. Der Verkostungsraum und die Wirtschaftsräume befinden sich in höhlenartigen Gewölben und sorgen für eine gemütliche Stimmung während eines Besuchs.

andros wein kourtesis estate
Weinverkostung im Gewölbe

Angeboten werden aktuell drei verschiedene Sorten, die (leider) nur vor Ort im Weingut verkauft werden. Dabei konzentriert man sich auf die Kultivierung kykladischer Rebsorten wie Mavrotragano, Mandilaria, Assyrtiko, Malagousia sowie der heimischen Sorte Potamisi.

Eine Weinführung inkl. Verkostung ist für Liebhaber der edlen Tropfen im einzigen offiziellen Weingut der Insel Andros ein unvergessliches Erlebnis. Touren können telefonisch gegen Voranmeldung gebucht werden. Mehr Infos gibt es direkt auf der Homepage: Kourtesis Winery

Geführte Touren und Aktivitäten auf Andros

Die Insel Andros lässt sich wunderbar auf eigene Faust mit einem Mietwagen erkunden. Geführte Touren bieten darüber hinaus den Vorteil vom Know-How der einheimischen Guides zu profitieren und mehr über Insel und Leute zu erfahren.

Wir haben für dich anbei drei beliebte Andros Aktivitäten mit guten Bewertungen herausgesucht. Klicke direkt auf die Ausflüge, um dir weitere Details anzeigen zu lassen:


Vlm Travel, Batsi

Die traumhaften Nordstrände von Andros erreichst du am besten mit Savvas und seinem Jeep. Der sympathische Guide betreibt die Reiseagentur Vlm Travel und bietet zahlreiche Tages- und Halbtagesausflüge auf Andros an.

Besonders beliebt sind die ganztägige Sightseeing- Tour quer über die Insel und die Off-Road Ausflüge zu abgelegenen Stränden. Darüber hinaus kannst du über die Agentur auch Kochkurse, Wandertouren sowie Tauch- und Schnorchelausflüge buchen. Du hast einen speziellen Wunsch? Savvas macht fast alles möglich! 😉

Mehr Infos findest du hier: Vlm Travel Andros

Andros Kochkurs im Votsalo Seaside

Für Hobbyköche, die gerne mehr über die traditionelle griechische Küche erfahren möchten, empfehlen wir eine Cooking Class auf Andros. Unser Kochkurs fand unter Anleitung der charismatischen Katharina, Besitzerin der Taverne Tou Zozef, im Votsalo Seaside Estate statt.

cooking class andros votsalo seaside estate
Cooking Class im Votsalo

Die Umgebung könnte kaum passender sein, geschnippelt und gekocht wird in einer Außenküche im idyllischen Gemüsegarten der Anlage. Die Zutaten werden je nach Saison weitestgehend frisch vom Gemüsebeet geerntet. Bei der Zubereitung der Speisen sind alle Teilnehmer aktiv beteiligt. Köchin Katharina steht mit Rat und Tat zur Seite.

kochkurs andros votsalo estate
Leckere Dolmadakia selbst gemacht

Wir haben im Kochkurs erstmals Dolmadakia selbst gerollt. Erstaunlich wie viel Arbeit in den kleinen mit Reis gefüllten Weinblättern steckt! Die griechische Cooking Class dauert ca. vier Stunden und die Kosten belaufen sich auf etwa 65 Euro pro Person, inklusive Wein und Ouzo. Buchbar ist die Aktivität beispielsweise über Vlm Travel: Cooking Experience in Andros

Unterkünfte auf Andros

Da Andros sich durch einen sanften Tourismus auszeichnet, fehlen große Hotelbunker und All- inclusive Anlagen gänzlich. Dafür findest du überall auf der Insel verstreut wunderschöne Boutique-Hotels, Villen und Ferienhäuser, die eine sehr familiäre und private Atmosphäre bieten.

Schöne Unterkünfte auf Andros

Auf Booking kannst du dir einen Überblick über Andros Hotels und Ferienhäuser verschaffen und bei Bedarf direkt buchen:



Booking.com

Hier haben wir übernachtet

Votsalo Sea Side Villas, Stenies

Unterhalb des hübschen Dorfes Stenies direkt am Meer liegen die drei Villen des Votsalo Seaside Estate. Die weißen Strandhäuser erstrecken sich über zwei Etagen und sind sehr geschmackvoll und modern eingerichtet.

andros unterkuenfte votsalo seaside estate villas
Eine Villa für die ganze Familie

Die umfangreiche Ausstattung der Ferienhäuser ist ideal auch für Selbstversorger und es ist wirklich alles vorhanden, was man für einen entspannten Urlaub benötigt. Vom großen Balkon im Obergeschoss, der mit einem Jacuzzi überrascht, genießt man einen herrlichen Meerblick.

votsalo seaside villas estate andros
Ein kleiner Wohntraum im Votsalo

Die Villen sind eingebettet in einen idyllischen Garten, in dem Kochkurse (siehe Andros Kochkurs) und Yoga-Unterricht stattfinden. Das hauseigene Bistro-Café im Lounge-Stil liegt direkt vor dem Villenkomplex. Von dort aus ist es nur noch ein Katzensprung bis zum Gialia Beach.

Hier kannst du die Unterkunft direkt buchen: Votsalo Sea Side Villas

Yana Studio, Mesaria

Das geräumige Studio von Ioanna liegt in einer ruhigen Nebenstraße im Vorort Mesaria nur 5 km von Andros Chora entfernt. Das moderne und klimatisierte Apartment beinhaltet u.a. eine sehr gut ausgestattete Küche, ein bequemes Doppelbett und sogar eine Waschmaschine.

yana studio andros messaria
Gemütliches Apartment in Mesaria

Direkt vor dem Studio gibt es eine kleine Terrasse sowie eine Parkfläche für den Mietwagen. Ioanna ist eine liebenswerte Gastgeberin und hat uns sogar mit frischem Obst und Gemüse aus ihrem eigenen Garten versorgt. Die Unterkunft eignet sich prima für Individualisten und ist ein guter Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden.

Andros Restaurants: Unsere Empfehlungen

Asēmóleuka, Ipsila

Hier erwartet dich eine gemütliche Taverne mit Terrasse und fantastischem Ausblick auf die Hauptstadt. Serviert werden hausgemachte griechische Speisen, u.a. die Insel- Spezialität Fourtalia, ein traditionelles deftiges Omelett. Probieren solltest du unbedingt auch die eingelegten Zucchini-Scheiben und den Auberginen-Dip (Melitzanosalata).

fourtalia omelett andros spezialitaeten
Fourtalia: Eine Spezialität auf Andros

dolly’s Restaurant (Micra Anglia Hotel), Chora

Das Gourmet- Restaurant im Micra Anglia Hotel bietet alles, was man sich für einen romantischen Abend wünscht. In zwangloser Atmosphäre genießt du hier ein vorzügliches Menü. Die griechischen und internationalen Gerichte werden in einzelnen Gängen ansprechend serviert. Eine gute Weinauswahl begleitet das Geschmackserlebnis. Das Personal ist sehr zuvorkommend und kinderfreundlich.

dollys restaurant andros micra anglia hotel
Stimmungsvolle Atmosphäre im dolly’s

Gevsis me Thea, Livadia

Im Weiler Livadia oberhalb von Andros Chora liegt das hübsche Restaurant mit herrlichem Ausblick auf das Mesaria Tal. Hier haben wir zu einem fairen Preis- Leistungs- Verhältnis wirklich köstlich gegessen. Besonders lecker fanden wir das Hühnchen in pikanter Soße mit Reis. Das Personal ist etwas zurückhaltend, aber freundlich.

andros restaurant gevsis me thea
Mittagspause mit Aussicht

Kóssēs, Epano Felos

Die urige Farm liegt etwa 15 Autominuten nördlich von Gavrio in einem recht einsamen Landstrich. Serviert werden in rustikalem Ambiente vor allem deftige Fleischgerichte aus eigener Haltung, sowie traditionelle griechische Hausmannskost.

kosses farm andros taverne
Rustikales Flair auf der Kosses Farm

Ein lohnenswertes Ausflugsziel vor allem für Familien mit Kindern, da es auf dem Bauernhof einige Tiere zu bestaunen gibt. Wenn du einen freien Platz ergattern willst, solltest du früh dran sein, da die Taverne vor allem am Wochenende bei Einheimischen sehr beliebt und oft rappelvoll ist.

Fortbewegung auf Andros

Mit einer Nord- Süd- Ausdehnung von 40 km und 17 km in der Breite ist Andros die drittgrößte Insel der Region Südliche Ägäis. Die größeren Ortschaften Gavrio, Batsi und Chora sind durch Linienbusse der Gesellschaft KTEL zuverlässig miteinander verbunden. Den aktuellen Busfahrplan findest du unter: KTEL Andros

Die Strände entlang der Westküste können mit dem ÖPNV ebenfalls gut erreicht werden. Für weitere Erkundungen der Insel lohnt sich jedoch ein Mietwagen, so kannst du flexibel auch abgelegene Strände und Wandergebiete erreichen.

Lokale Mietwagenverleiher gibt es in Gavrio, Batsi und Chora. Alternativ kannst du auch vorab dein Wunschfahrzeug online reservieren bzw. Preise der einzelnen Anbieter vergleichen:

Mietwagen Andros buchen

Anreise nach Andros

Die Insel Andros besitzt keinen Flughafen und ist somit nur per Fähre ab Rafina (Athen Ost) oder über die Nachbarinseln Tinos, Mykonos oder Syros zu erreichen. Vom Hafen Piräus (Athen Süd) gibt es aktuell keine direkten Verbindungen.

rafina hafen athen griechenland faehre
Der Fährhafen Rafina im Osten von Athen

Von Deutschland (oder A, CH) bietet sich ein Direktflug nach Athen oder Mykonos an. Vom Flughafen Athen sind es bis zum Fährhafen Rafina östlich von Athen nur 30 min mit dem Taxi. Von Mykonos benötigt der Schnellkatamaran etwa 1,5 Std. bis nach Andros.

andros faehre golden star ferries kykladen
Golden Star auf dem Weg nach Andros

Ab dem Hafen Rafina gehen in der Saison mehrmals täglich Autofähren der Gesellschaften Golden Star Ferries und Fast Ferries in nur 2 Std. nach Andros und legen am Hafen Gavrio im Nordwesten der Insel an.

Fähre nach Andros buchen

→ Noch mehr Reiseinspiration zur Inselgruppe der Kykladen gibt es unter: Kykladen Inseln


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!

andros griechenland urlaub geheimtipp

Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen