Welche griechische Insel soll es für den nächsten Urlaub werden? Bei über 120 bewohnten griechischen Inseln fällt die Entscheidung für das passende Urlaubsziel nicht gerade leicht. Reist du das erste Mal nach Griechenland, kommen dir sicher zuerst Kreta, Rhodos, Korfu oder Santorini in den Sinn.

Santorini Highlights blau weiße Kirchen Griechenland
Das beliebte Postkartenmotiv von Santorini

Die beliebtesten griechischen Inseln sind jedoch nicht unbedingt immer die richtige Wahl für jeden Urlaubstyp. Vor allem im Hochsommer sind sie stark frequentiert. Ruhesuchenden fällt es dann meist schwer ein ungestörtes Plätzchen oder einen einsamen Strand zu finden.

Dieser Beitrag soll dir als Inspiration für eine Reise nach Griechenland dienen. Wir möchten dir die Entscheidung etwas erleichtern und haben dir anbei eine kleine Auswahl an griechischen Inseln nach Urlaubstyp aufgelistet. Du wirst sehen, jede griechische Insel ist eine Welt für sich und keine ist mit der anderen vergleichbar.

Wenn du eine Insel fernab des Massentourismus suchst, dann wird bereits deine Anreise zum kleinen Abenteuer. Viele ursprüngliche griechische Inseln besitzen keinen Flughafen, du erreichst sie somit nur mit der Fähre.

Je ursprünglicher die Insel, desto schwerer ist sie meist erreichbar.

Aber auch auf den sehr beliebten Inseln finden sich Orte, an denen du die Möglichkeit hast, fernab der touristischen Pfade zu wandeln, in die griechische Kultur einzutauchen und authentische Locals zu treffen.

Welche griechische Insel eignet sich für:

  1. Das erste Mal Griechenland
  2. Badeurlauber und Sonnenanbeter
  3. Familienurlaub in Griechenland
  4. Geschichtsinteressierte
  5. Wanderer und Aktivurlauber
  6. Radfahrer und Mountainbiker
  7. Windsurfer und Wassersportler
  8. Segler und Yachtbesitzer
  9. Stadtliebhaber
  10. Jetsetter und Insta-Nerds
  11. Partypeople
  12. Entdecker und Einsiedler
  13. Inseln mit besonderer Architektur
  14. Eilande mit kurioser Naturlandschaft

#1 Griechische Inseln für das erste Mal

Alle aufgeführten Inseln sind touristisch sehr gut erschlossen und weisen eine optimale Infrastruktur auf. Sie sind ideal für Griechenland- Neulinge, da sie zu Beginn nicht gleich überfordern.

Weiterer Pluspunkt: Die oben aufgeführten Inseln erreichst du alle via Direktflug aus Deutschland.

Sie sind ideal, um mit der griechischen Kultur erst einmal warm zu werden und sich langsam an die Gepflogenheiten und die Mentalität der Griechen heranzutasten.

Welche Insel hat schöne Strände Kos
Kos ist ideal für Griechenland-Neulinge

#2 Inseln für einen Badeurlaub

Für paradiesische Strände mit hellem Sand und türkisblauen Wasser muss man nicht bis in die Karibik fliegen. Sonnenanbeter kommen in Griechenland voll auf ihre Kosten.

Diese griechischen Inseln haben allesamt Traumstrände, zum Teil kilometerlang mit kristallklarem Wasser. Ungetrübter Badespaß ist hier garantiert und wer es ruhiger mag, sucht sich eine einsame Bucht, auch diese sind auf Rhodos, Kos & Co. noch zu finden.

Schönste Strände Griechenland Apella Karpathos
Der karibische Apella Beach auf Karpathos

#3 Inseln für Familienurlaub in Griechenland

Stressfrei Reisen steht für Familien mit Kindern hoch im Kurs. Alle Inseln sind mit Direktflügen aus Deutschland erreichbar, die Flugzeit beträgt maximal drei Stunden. Hinzu kommen Sandstrände mit seichtem Wasser, so dass die Kleinen sicher planschen können.

Die aufgeführten Inseln verfügen außerdem alle über Familienhotels und Clubanlagen, in denen es eine Kinderbetreuung gibt, so können die Erwachsenen auch mal etwas Zeit für sich genießen.

Familienurlaub Griechenland Welche Insel
Griechenland ist perfekt für die ganze Familie

Wenn du das Abenteuer Inselhüpfen mit Kindern nicht scheust, dann findest du Inspiration unter diesem Beitrag: Inselhopping Griechenland

#4 Inseln für Geschichtsinteressierte

Antike Ausgrabungen und Ruinen lassen dein Herz höherschlagen? Diese Inseln bieten eine hohe Dichte an archäologischen Stätten und einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit und Bräuche der Inselbevölkerung.

Noch mehr historische Highlights gibts auf dem griechischen Festland. Vor allem die Peloponnes Halbinsel ist eine wahre Schatztruhe für Historik- Fans. Mehr Infos bekommst du hier: Rundreise auf dem Peloponnes

Antike Stätten Insel Kos Asklepieion
Das berühmte Asklepieion von Kos

#5 Inseln für Wanderer und Aktivurlauber

Natürlich kann man auf jeder griechischen Insel zu Fuß losziehen und auf einer Wanderung die Gegend erkunden. Die aufgeführten Inseln sind daher nur eine kleine Auswahl. Sie bieten gebirgiges Terrain und ursprüngliche Berglandschaften.

Vor allem die Nordägäis mit Samos, Lesvos und Ikaria weist im Gegensatz zu den restlichen Inseln der Ägäis eine üppige Vegetation auf. Hier wandelst du durch fruchtbare Täler und duftende Nadelwälder und kannst deine Trinkflasche an sprudelnden Bergquellen auffüllen.

Griechenland Wandern Aktivreisen Insel Samos
Wandern in Griechenland: Aktiv unterwegs auf Samos

Wandern ist nicht unbedingt die Passion vieler Griechen, dennoch wurden in den letzten Jahren Wanderwege zunehmend markiert und kartographiert. Herrliche Aussichten und traditionelle Ortschaften fernab des Touristentrubels sind auf allen der genannten Inseln garantiert.

Die Insel Kalymnos samt seinen vielen Höhlen und Grotten bietet außerdem ein einzigartiges Kletterparadies.

kalymnos klettern höhlen telendos
Die Höhle Grande Grotta auf Kalymnos

#6 Inseln für Radfahrer und Mountainbiker

Die griechischen Inseln sind nicht unbedingt ein Traumziel zum Radfahren. Dennoch bieten obige Inseln auch flaches Terrain, wo man ganz entspannt eine Runde auf dem Drahtesel drehen kann.

Auf der Insel Kos gibt es an Ost- und Nordküste sogar gut ausgebaute Radwege inklusive Meerblick. Mountainbiker zieht es eher auf bergige Eilande mit etwas mehr Profil, wie Samos oder Kreta.

Radfahren Kos Fahrrad Wege
Radfahren wird immer beliebter auf den griechischen Inseln

#7 Inseln für Windsurfer und Kiter

Der Meltemi und die Mistralwinde machen die Ägäischen- und Ionischen Inseln zu einem Mekka für Windsurfer und Kiter. Die meisten Surfreviere haben gleich mehrere gut ausgestattete Surfstationen und –schulen samt Equipment- Verleih.

Übungsbuchten und Lagunen für Anfänger gibt es genauso wie Top- Windspots für Profis. Jedoch kommen auch die bei einer Windstärke von mehr als acht Beaufort z.B. auf Karpathos schnell an ihre Grenzen.

Griechische Insel für Windsurfer Kiter
Starkwind in den Segeln, dem Meltemi sei Dank

#8 Inseln für Segler und Yachtbesitzer

Diese allesamt wunderschönen Inseln sind beliebte Segelreviere, bieten ideale Windbedingungen und gute Marinas. Auf den Ionischen Inseln wie Kefalonia ist die See normalerweise etwas ruhiger und es lässt sich leichter entlang schippern.

Die Ägäis ist durch die starken Meltemi- Winde etwas anspruchsvoller, bietet jedoch reizvolle Traumbuchten und einsame unbewohnte Eilande, die man ideal per Boot entdecken kann.

Beliebte Insel Segeln Yacht Griechenland Leros
Segler und Yachtbesitzer lieben die Insel Leros

#9 Urbane Inseln für Städter

Urbanes Flair auf einer griechischen Insel? Klingt etwas kurios, gibt es aber durchaus. Wer auch im Urlaub auf ein pulsierendes Stadtleben nicht verzichten möchte, dem sind die obigen Eilande zu empfehlen.

Man sollte zwar keine Metropolen erwarten (dann lieber nach Athen oder Thessaloniki), aber gute Shopping- Möglichkeiten und ein ausgeprägtes Nachtleben haben die meisten Hauptstädte der oben aufgeführten Inseln allemal zu bieten.

Insel Syros Urlaub Ermoupoli
Ermoupoli: Mit 12.000 Einwohnern größte Stadt der Kykladen

#10 Inseln für Jetsetter und Insta-Nerds

Ein Hauch von Glamour und beliebte Ziele der internationalen Schickeria. Besonders beliebt ist die Insel Mykonos, mit dem Vorzeige- Viertel Klein Venedig. Wer ein bisschen vom Glitzer- Lifestyle abhaben möchte oder selbst mal einen dekadenten Urlaub plant, in dem Geld keine Rolle spielt, der sollte auf diesen Eilanden vorbeischauen.

Dafür steht man dann an beliebten Instagram- Spots auch gerne mal länger an…

Insel Mykonos Griechenland
Ausblick auf Klein-Venedig in Mykonos Stadt

#11 Inseln für Party-People

Während auf anderen Inseln die Bürgersteige am Abend hochgeklappt werden, steppt hier in den Sommermonaten bis in die frühen Morgenstunden der Bär. Es sind die griechischen Partyinseln überhaupt!

Jede Insel hat mindestens einen mehr oder weniger berüchtigten Partystrand an dem feuchtfröhlich gefeiert wird. Wer sich unters Partyvolk mischen will, sollte vor allem zur Hauptsaison im Juli und August einen Urlaub auf den Inseln einplanen.

Partyinseln Griechenland Ios Mykonos Paros
Partyinseln Griechenland: Auf Ios, Mykonos & Co. gehen die Getränke nie aus

#12 Inseln für Entdecker und Einsiedler

  • Agios Efstratios
  • Alonissos
  • Kasos
  • Kleine Kykladen (u.a. Iraklia, Schinoussa und Donoussa)
  • Lipsi
  • Psara
  • Tilos

Massentourismus ist dir ein Graus und du meidest Bettenburgen und Sardinenstrände? Du möchtest Griechenland so authentisch wie möglich erleben und dich unter die heimische Bevölkerung mischen? Dann bring dir ein paar Brocken Griechisch bei und besuche diese unbekannten Eilande.

Geheimtipp Griechenland Insel Lipsi
Auf Lipsi herrscht Ruhe und Entschleunigung

Bis auf Kasos hat keine dieser Inseln einen eigenen Flughafen. Du erreichst die Inseln nur mit der Fähre. Der Tourismus ist, wenn überhaupt vorhanden, sehr sanft ausgeprägt.

Lediglich im August während der Ferienzeit kommen Griechen vom Festland auf die Inseln. Ansonsten genießt du viele Orte ganz für dich allein bzw. begegnest höchstens ein paar eingefleischten Griechenland- Fans oder anderen Einsiedlern.

#13 Inseln mit besonderer Architektur

  • Chalki
  • Chios
  • Kastellorizo
  • Santorini
  • Symi
  • Syros
  • Tinos

Diese Inseln zeichnen sich durch einen besonderen und bisweilen einzigartigen architektonischen Stil aus. Dabei ziehen diese Eilande nicht unbedingt einen speziellen Urlaubstyp an. Vielmehr lassen sie die Herzen von Fotografen und Künstlern höherschlagen und verzaubern den Betrachter meist auf Anhieb.

Insel Symi Besondere Architektur
Liebe auf den ersten Blick: Die Insel Symi

Symi, Chios und Co. sind die besten Beispiele dafür, wie vielseitig Griechenland sein kann. Wenn du mehr als eine Insel bereist hast, dann weißt du: Typisch Griechisch gibt es eigentlich nicht!

Griechische Inseln besondere Architektur Chios Pyrgi
Das Dorf Pyrgi auf Chios ist einzigartig

#14 Inseln mit kurioser Naturlandschaft

      • Lesvos (fossiler Wald, Thermalquellen)
      • Limnos (Wüste, Gesteinsformationen)
      • Milos (Vulkanlandschaft)
      • Nisyros (begehbarer Vulkankrater)
      • Samothraki (Schluchten, Wasserfälle)
      • Santorini (Vulkanlandschaft)

Versteinerte Wälder, bizarre Fels- Formationen, dampfende Vulkankrater und eine Wüste auf einer griechischen Insel? Es ist mitunter kaum vorstellbar, was die griechische Inselwelt alles an kuriosen Naturschätzen bereithält.

Diese Eilande beeindrucken durch ihre besonderen Landschaften und wollen von Abenteurern und Naturliebhabern entdeckt werden.

Limnos Wüste Sand Dünen
Kleine Sahara: Die Wüste von Limnos

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und spiegelt nur unsere persönlichen Erfahrungen und Berichte von Freunden und Bekannten wider. Die Übersicht wird von uns stets erweitert und aktuell gehalten.


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!

welche griechische insel passt zu mir

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte trage hier deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein

Enter Captcha Here : *

Reload Image