Samaria-Schlucht: Die 6 wichtigsten Tipps für deine Wanderung

Von den Weißen Bergen bis zum Libyschen Meer kannst du dir im einzigen Nationalpark Kretas deinen Weg durch eine der längsten Schluchten Europas bahnen.

Die Samaria Schlucht im Südwesten zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Insel. Im Hochsommer werden dich bis zu 4.000 Menschen auf dieser einzigartigen Wanderung begleiten.

Samaria Schlucht Kreta Eiserne Pforte Felsentor
Eindrucksvolles Felsentor der Samaria-Schlucht

In diesem Beitrag verraten wir dir, ob sich für dich eine geführte Tour zur Samaria-Schlucht lohnt. Des Weiteren bekommst du von uns die wichtigsten Tipps und Infos für eine individuelle Wanderung durch die Schlucht mit auf den Weg.

Samaria-Schlucht auf Kreta im Überblick

  1. Anreise zur Samaria-Schlucht
  2. Samaria Schlucht auf eigene Faust
  3. Geführte Touren & Wanderungen
  4. Wissenswertes zum Samaria Nationalpark
  5. Hotels nahe der Samaria-Schlucht
  6. Sehenswertes in der Region

Beste Besuchszeit für die Samaria Schlucht: Wenn du vor allem im Hochsommer den Wanderweg durch die Schlucht nicht im Entengang mit Tausend anderen Menschen bewältigen möchtest, solltest du früh beizeiten aufbrechen. Zur Öffnung um 7 Uhr ist es noch angenehm ruhig und du hast die Schlucht fast für dich allein.

Samaria Karte Uebersicht Kreta Tipps

#1 Anreise zur Samaria-Schlucht

Wenn du die gesamte Wanderung in Angriff nehmen möchtest, hast du die Möglichkeit mit dem Mietwagen oder öffentlichen Bus bis zum Haupteingang Xyloskalo in der Omalos Hochebene zu fahren und von dort den Abstieg in die Schlucht zu beginnen.

Samaria Nationalpark Kreta Wandern Urlaub
Samaria: Wanderparadies von Kreta

Möchtest du nur ein Teilstück der Samaria Schlucht erkunden, empfehlen wir dir in Agia Roumeli am Ende der Schlucht (Südeingang) zu starten. Hierher gelangst du nur mit der Fähre ab Chora Sfakion, Sougia oder Paleochora. Mehr Infos dazu gibt es im Kapitel #2.

Samaria Schlucht mit dem eigenen Auto

Von der Schnellstraße von Chania kommend, nimmst du die Ausfahrt bei Vamvakopoulo, von hier sind es etwa 50 min bis zum Nordeingang der Samaria-Schlucht. Die Straße führt im ersten Teilstück entlang zahlreicher Orangenplantagen und vorbei am Limni Agias (Ausflugs-Tipp!).

Kurz nach dem Ort Fournes geht es in einigen Serpentinen die Berge hinauf, immer wieder eröffnen sich tolle Ausblicke auf Chania und die Küste. Nach ca. 30 min passierst du das urige Bergdorf Lakkoi, die letzte größere Siedlung auf dem Weg zur Omalos Hochebene.

Omalos Hochebene Kreta Weisse Berge Lefka Ori
Omalos Hochebene auf Kreta

Kurze Zeit später erreichst du die Omalos Hochebene in 1.100 m Höhe samt gleichnamiger winziger Siedlung. Hier gibt es ein paar Supermärkte, Tavernen und Pensionen. Die Straße führt an der Hochebene entlang und nach 5 min gelangst du zum Eingang der Samaria-Schlucht, genannt Xyloskalo.

→ Hier findest du günstige Mietwagen für Kreta: Mietwagen Kreta

Entfernungen nach Samaria (Xyloskalo)

› Chania – Samaria: 40 km (1 h)

› Rethymno – Samaria: 100 km (2 h)

› Heraklion – Samaria: 180 km (3 h)

› Ag. Nikolaos – Samaria: 230 km (3,5 h)

› Ierapetra – Samaria: 270 km (4 h)

› Sitia – Samaria: 305 km (5 h)

Gibt es einen öffentlichen Bus zur Samaria-Schlucht?

Von Chania fahren öffentliche Busse der Gesellschaft KTEL in einer Stunde bis zur Siedlung Omalos und sogar bis nach Xyloskalo am Haupteingang. Abfahrtszeiten am Morgen um 5:00 oder 7:45 Uhr. Eine einfache Fahrt kostet 6,90 €. Die Bushaltestelle befindet sich direkt am Startpunkt der Schlucht.

Züruck nach Chania gelangst du nach Durchwanderung der Schlucht sowohl von Sougia (18:15 Uhr) als auch von Chora Sfakion (18:30 Uhr). Beide Orte werden mit der Fähre vom Endpunkt der Schlucht in Agia Roumeli bedient. Von Sougia benötigt der Bus etwa 1,5 Std. bis nach Chania, von Chora Sfakion sind es knapp zwei Stunden.

Aktuelle Busfahrpläne und Routen kannst du einsehen unter: KTEL Chania

Anreise zur Samaria-Schlucht per Boot (Südeingang)

Du erreichst das Ende der Samaria-Schlucht mit der Fähre ab den Küstenorten Chora Sfakion, Sougia oder Paleochora. Letztere zwei Orte liegen westlich der Samaria-Schlucht, entsprechend lohnt sich hier die Anreise bei einem Aufenthalt in der Nähe von Kissamos und Chania. Chora Sfakion empfiehlt sich für eine Anreise von Rethymno und Heraklion.

Chora Sfakion Kreta Suedkueste
Küstenort Chora Sfakion

Die Anreise per Boot bietet sich vor allem für eine Wanderung bis zu den berühmten Felsentoren der Schlucht an (siehe Kapitel #2: Leichte Wanderung).

In der Saison verkehren viele Kleinfähren und Taxiboote nach Agia Roumeli. Die größte Fährgesellschaft ANENDYK befördert sogar Autos.

Die Abfahrtzeiten der Fähr- Gesellschaften ANENDYK und NEN Kritis sind wie folgt (Mai-Okt., Stand 2022):

Chora Sfakion ⇆ Samaria-Schlucht (Ag. Roumeli): Mo.-So. jeweils um 09:30, 10:30, 13:00 und 16:30 Uhr, einfache Fahrt = 13 €

Sougia ⇆ Samaria-Schlucht (Ag. Roumeli): Mo.-So. jeweils um 9:00 und 9:20 Uhr, sowie Fr.-So. zusätzlich um 7:40 Uhr, einfache Fahrt = 11 €

Paleochora ⇆ Samaria-Schlucht (Ag. Roumeli): Mo.-So. jeweils um 8:00 und 8:30 Uhr, einfache Fahrt = 17 €

Aktuelle Fahrpläne und Fährtickets findest du hier: ANENDYK und NENKritis

Agia Roumeli Samaria Kreta
Agia Roumeli: Das Ziel aller Wanderer

#2 Samaria Schlucht auf eigene Faust

Wenn du die gesamte Schlucht mit einer Länge von ca. 13 km (+ 3 km bis zum Hafen) vom Haupteingang in Xyloskalo (Omalos) durchqueren möchtest, musst du mindestens 5-6 Stunden für die reine Wanderung einplanen.

Der Abstieg beginnt auf 1.200 m Höhe und erfordert vor allem zu Beginn einiges an Aufmerksamkeit und Trittsicherheit, da es sehr steil bergab geht.

Angekommen am Ende der Schlucht, im isolierten Küstenort Agia Roumeli, solltest du noch mindestens zwei Stunden für den Rücktransport per Fähre und anschließender Bus- oder Taxifahrt einplanen.

Kreta Samaria Wanderung Fluss Bruecke
Samaria Wanderung auf eigene Faust

Samaria-Schlucht kurz und knapp

› Länge der Wanderung: ca. 16 km

› Wanderzeit: 5-6 Std. je nach Geschwindigkeit

› Schwierigkeitsgrad: mittel (4 km Abstieg: schwer)

› Startpunkt: Xyloskalo (Omalos Hochebene)

› Ziel: Küstenort Agia Roumeli

› Öffnungszeiten: tgl. 7-16 Uhr (01.05.-31.10.)

› Eintrittsgebühr: 5 € pro Wanderer, Familien ab 3 € p.P.

› Freier Eintritt: 21. Mai (EU-Natura-2000 Tag)

› Höchste Besucherzahlen: August und September

Der Samaria Nationalpark ist von Mai bis Oktober zugänglich. Je nach Wetterlage kann sich der Start in die neue Saison durch starken Regen im Frühjahr verzögern.

Selbst im Sommer kann bei schlechten Wetterverhältnissen und der Gefahr von Hangrutsch die Samaria-Schlucht gesperrt werden. Bitte informiere dich vor deinem Ausflug über das vorherrschende Wetter und mögliche Sperrungen.

Komplette Samaria Wanderung (Xyloskalo nach Agia Roumeli)

Individualisten können mit dem Mietwagen bis kurz vor den Haupteingang der Samaria-Schlucht fahren. Der Parkplatz des Nationalparks kostet 5 € pro Tag. Wir empfehlen frühzeitig vor Ort zu sein, um einen freien Stellplatz zu ergattern.

Von hier startet die Wanderung hinunter in die Schlucht. Bei langer Anreise empfiehlt sich eine Übernachtung in Omalos. Am Eingang wird eine Nationalpark- Gebühr von 5 € p.P. erhoben. Das Eintrittsticket muss am Ausgang erneut vorgezeigt werden.

Kreta Samaria Schlucht Berge Ausflug Tipps
Ausblick von Xyloskalo auf die Schlucht

Die ersten vier Kilometer verlaufen recht steil entlang eines steinernen Zick-Zack-Weges. In diesem Streckenabschnitt eröffnen sich tolle Ausblicke auf einzelne Gipfel der Weißen Berge Kretas, u.a. Psilafi (1.984 m) und Gingilos (2.080 m). An der Steinkirche Agios Nikolaos (14. Jh.) kann eine erste Rast eingelegt werden.

Samaria Schlucht Gefaehrlich Wanderung Kreta
Der Abstieg ist nicht zu unterschätzen

Von nun an verläuft die Wanderung angenehmer. Etwa eine Stunde nach der Ag. Nikolaos Kirche erreichst du die alte Siedlung namens Samaria. Die ehemaligen Bewohner wurden 1962 im Zuge der Nationalpark- Gründung zwangsumgesiedelt.

Heute finden sich hier Verwaltungsgebäude des Nationalparks, eine Erste-Hilfe-Station sowie Trinkwasserquellen und Toiletten.

Anschließend folgst du dem Flussbett, überquerst es immer wieder und passierst nach und nach die drei großen Felsentore.

Kurz nach dem Rastplatz Christos erreichst du das letzte Felsentor und die zugleich schmalste Stelle der Samaria- Schlucht (3 m), die »Sideroporta« (Iron Gates) mit ihren hundert Meter hohen Steilwänden. Von hier benötigst du etwa eine Stunde (2,5 km) bis zum Meer nach Agia Roumeli.

Samaria Tickets Eintritt Nationalpark Kreta
Das Ziel in Sichtweite

→ Aktuelle Infos sowie Öffnungszeiten der Samaria-Schlucht gibt es auf der offiziellen Nationalpark Website und bei der lokalen Nachrichtenagentur Zarpanews

Wie komme ich wieder zum Mietwagen zurück?

Um wieder zum Startpunkt nach Xyloskalo zu gelangen, musst du mit der Fähre von Agia Roumeli nach Sougia fahren. Vom beschaulichen Küstenort nimmst du einen Taxi-Service (Preis ab 50 € pro Taxi, Fahrzeit ca. 50 min) in Anspruch oder steigst in einen der KTEL-Busse (Preis ca. 6 €, Fahrzeit ca. 1,5 Std., Abfahrt 18:18 Uhr und 20:16 Uhr) ein.

→ Empfehlung Samaria Taxi-Service: Sougiataxi-Meletis

Bedenke, wenn du erst nach 12 Uhr deinen fünfstündigen Abstieg von Xylokastro beginnst, und in der Zwischenzeit die letzte Fähre um 17:30 Uhr Agia Roumeli bereits verlassen hat, wird eine Übernachtung im Küstenort nötig. Mehr Infos gibt es hier: Samaria Hotels

→ Abfahrtzeiten Samaria-Schlucht (Ag. Roumeli) ⇆ Chora Sfakion: Mo.-So. jeweils um 8:45, 11:30 und 17:30 Uhr, einfache Fahrt 13 €

→ Abfahrtzeiten Samaria-Schlucht (Ag. Roumeli) ⇆ Sougia: Mo.-So. jeweils um 17:00 und 17:30 Uhr, einfache Fahrt 11 €

→ Abfahrtzeiten Samaria-Schlucht (Ag. Roumeli) ⇆ Paleochora: Mo.-So. jeweils um 8:45, 11:30, 17:00 und 17:30 Uhr, einfache Fahrt 17 €

Leichte Wanderung durch die Samaria-Schlucht

Für Familien mit Babys und Kleinkindern sowie für Menschen mit Knieproblemen empfiehlt es sich nur ein Teilstück der Samaria Schlucht ab dem Südeingang zu begehen.

Aufgrund ihrer Nähe zu Agia Roumeli bieten sich als Ausgangsorte Sougia westlich oder Chora Sfakion östlich der Schlucht an. Mehrmals täglich verkehren von hier Fähren in einer Stunde nach Agia Roumeli.

Anendyk Samaria Faehre Daskalogiannis
Mit der Fähre geht es zur Samaria-Schlucht

Angekommen in Agia Roumeli läufst du entgegen der Haupt-Wanderrichtung in etwa 1,5 Stunden (ca. 2 km) bis zu den markanten Iron Gates (Eiserne Pforte), dem wohl berühmtesten Streckenabschnitt der Schlucht. Dabei kann sogar der erste Kilometer mit dem Shuttle-Bus (2 € pro Fahrt, alle 10 min.) zurückgelegt werden.

Die kurze Wanderung verläuft weitestgehend flach und beinhaltet nur wenige komplizierte Passagen (u.a. Holzstege über Frühjahrs-Bach). Um den Besucherstrom optimal zu gestalten, hat die Nationalpark- Verwaltung jedoch das Wandern in entgegengesetzter Richtung zeitlich eingeschränkt. Näheres dazu gibt es hier: Besucherregulierung.

Wer sich für diese kurze Wandertour entscheidet, sollte spätestens um 14 Uhr mit der Fähre in Agia Roumeli eintreffen und loswandern. Idealerweise beginnst du die Wanderung bereits am Morgen, dann ist mit dem wenigsten Gegenverkehr zu rechnen.

Die letzten Fähren verlassen Ag. Roumeli um 17:30 Uhr und sind meist rappelvoll. Wer zu spät am Hafen eintrifft, muss eine Übernachtung einplanen. Wenn du die Fährtickets vorab für Hin- und Rückreise (Roundtrip) buchst, bekommst du einen Rabatt gegenüber dem Einzelpreis.

Wander-Ausrüstung: Festes Schuhwerk mit gutem Profil, Kopfbedeckung, Sonnenschutz, Trinkflasche (kann an Quellen gefüllt werden), Proviant, kompaktes Handtuch und Badekleidung (für Strandbesuch danach). Hier gibt es nützliches Equipment für deine Wanderung: Hiking-Bedarf

#3 Geführte Touren & Wanderungen

Eine Wanderung durch die Samaria-Schlucht zählt zu den beliebtesten Kreta Ausflügen. Von Chania bis Heraklion werben zahlreiche Tourenanbieter mit geführten Tagesausflügen. Tatsächlich muss ein ganzer Urlaubstag für die Besichtigung der Schlucht eingeplant werden.

Aufgrund der meist weiten Entfernung zur Schlucht und der Abholung der Teilnehmer an diversen Hotels starten die Tagestouren bereits um 6 Uhr morgens. Die Rückkehr erfolgt oft nach 20 Uhr, teilweise noch später.

Samaria Tour Ausflug Kreta Tipps
Geführte Wanderung durch die Samaria-Schlucht

Über das Portal GetYourGuide hast du die Möglichkeit geführte Tagestouren zur Samaria-Schlucht zu buchen. Hier kannst du dir die Ausflüge genauer ansehen und bei Bedarf direkt deinen Platz reservieren: Geführte Touren mit Bustransfer

Es ist ratsam, sich über den jeweiligen Anbieter im Vorfeld des Ausflugs zu informieren, um nicht von versteckten Kosten überrascht zu werden. Portale wie TripAdvisor, Expedia und GetYourGuide, sowie die Google Reviews können dabei hilfreich sein.

Samaria Wetter: Im Mai und ab September ist die Wetterlage in den Weißen Bergen recht dynamisch. So kann die Schlucht vom Haupteingang in Xyloskalo aus für Wanderer bei schlechter Witterung kurzfristig gesperrt werden. Bei geführten Touren informiert dich der Anbieter über etwaige Verschiebungen des Ausflugs. Das aktuelle Wetter in der Schlucht findest du hier: Griechischer Wetterdienst

Organisierte Bustour ab Chania oder Rethymnon

Die meisten Bustouren starten in den frühen Morgenstunden mit der Abholung aller Teilnehmer. Danach geht es mit dem Bus entlang des Lefka Ori Gebirges hinauf zur Omalos Hochebene, einem fruchtbaren Hochplateau auf 1.100 m Höhe. Meist ist ein kurzer Stopp zum Erwerb von Snacks und Wasser eingeplant.

Gegen 8 Uhr erreicht der Tourbus den Samaria-Haupteingang Xyloskalo. Hier gibt es die letzte Möglichkeit zur gastronomischen Einkehr für die nächsten 14 km. Je nach Tempo erreichst du zwischen 13:00 und 14:30 Uhr das Ende der Schlucht in Agia Roumeli.

Samaria Ausflug Faehre Tipps Kreta
Mit der Fähre geht es wieder zum Bus

In Agia Roumeli kannst du gemütlich Mittagessen und anschließend am Dorfstrand entspannen, von daher sollte ein kleines Handtuch mit ins Wandergepäck. Um 17:30 Uhr geht die Fähre nach Chora Sfakion. Vor Ort warten die Busse für die Rückkehrer etwas oberhalb vom Hafen.

In den geführten Touren ist die Abholung vom Hotel, die Rückfahrt und ein Guide (englisch oder deutsch) enthalten, der jedoch die Wanderung nicht immer mitläuft.

Für den Nationalpark werden zusätzlich 5 € pro Person erhoben. Das Fährticket von Agia Roumeli nach Chora Sfakion muss ebenfalls extra gezahlt werden.

→ Hier hast du die Möglichkeit eine Samaria-Wanderung zu buchen: Geführte Tagestour

#4 Wissenswertes zum Samaria Nationalpark

Der Samaria Nationalpark liegt westlich des Gebirges Lefka Ori (Weiße Berge) und etwa 30 km südlich der Stadt Chania. Er gilt aufgrund seiner wildromantischen Schönheit als Top-Wanderziel in Kreta. Der namensgebende Abgrund mit fast 16 km Länge zählt neben der Verdon-Schlucht in Frankreich (20 km) und der Tara-Schlucht in Montenegro (78 km) zu den längsten Schluchten Europas.

Samaria Wanderung Natur Kreta Bach Quelle
Samaria ist das Wanderparadies der Insel

Bereits vor zwei Millionen Jahren begann sich die Gegend durch tektonische Bewegungen zu formen. Stück für Stück erodierten Quellflüsse und Regenwasser in die Landschaft hinein und prägten das Erscheinungsbild der Schlucht.

Besonders markant sind die schmalen, fast senkrecht abfallenden Felsentore, darunter die berühmte »Eiserne Pforte« (Iron Gates) im letzten Abschnitt der Wanderung.

Der Nationalpark ist für den Süden Kretas auffällig grün, viele Nadelbaum- Riesen (u.a. Kiefern und Zypressen) wachsen hier, am Flusslauf gedeihen prächtige Platanen und Ahornbäume.

Vor allem im Mai und Juni lohnt sich ein Besuch im Nationalpark, dann trägt der Fluss noch reichlich Wasser und überall am Wegesrand blüht es herrlich. 14 endemische Pflanzenarten kommen in der Schlucht vor.

Gaensegeier Kreta Natur Urlaub Schlucht
Gänsegeier kreisen über der Schlucht

Über der Schlucht kreisen nicht selten Gänse- und teils Bartgeier, welche mit einer Flügelspannweite von über 2,5 Metern zu den größten Greifvögeln Europas zählen.

Auch die sogenannte Kri-Kri, die kretische Wildziege findet in der Samaria-Schlucht ihr letztes natürliches Rückzugsgebiet. Ein wesentlicher Grund, warum die Region bereits 1962 per Gesetz zum Nationalpark deklariert wurde und seit 1981 als UNESCO Biosphärenreservat gilt.

Die Schlucht damals und heute

Für die Kretaner hat die Region einen hohen historischen Stellenwert. In den Befreiungskämpfen im 19. Jh. gegen die osmanischen Besatzer war der entlegene Abgrund ein uneinnehmbarer Stützpunkt der griechischen Partisanen.

Auch im zweiten Weltkrieg schaffte es die Deutsche Wehrmacht nicht die griechischen Widerstandskämpfer hier aufzuspüren. So flohen sogar der damalige Ministerpräsident und König Georg II. über die Samaria Schlucht nach Ägypten.

Heute ist der Nationalpark ein wahrer Anziehungspunkt für Wanderfreunde aus aller Welt. Die touristische Infrastruktur ist trotz der isolierten Lage sehr gut ausgebaut. Am Ein- und Ausgang der Schlucht gibt es gastronomische Angebote und Unterkünfte.

Entlang der Route werden mehrere Trinkwasserquellen bereitgestellt. Die Fähren nach Agia Roumeli (Schlucht- Ausgang) sowie zu den anderen Küstenorten verkehren das ganze Jahr über. Die Schlucht ist je nach Wetterlage aber nur vom 1. Mai bis 31. Oktober begehbar.

Restaurant-Empfehlungen nahe der Samaria Schlucht

Mittlerweile haben sich einige Restaurants in Agia Roumeli am Ende der Schlucht angesiedelt. Aufgrund des isolierten Standortes müssen viele Lebensmittel kostenintensiv per Fährschiff angeliefert werden. Es empfiehlt sich die Bewertungen bei GoogleMaps und TripAdvisor vorher zu sichten.

Calypso in Agia Roumeli

Familientaverne mit schönem Ambiente im Außenbereich. Man sitzt gemütlich unter Maulbeerbäumen auf Holzbänken mit Blick auf das Meer. Serviert wird traditionelle Hausmannskost. Freundliche Inhaberfamilie, der Jungwirt spricht sogar deutsch.

Agia Roumeli Calypso Restaurant Empfehlung
Gemütliche Stimmung im Calypso

Anchorage in Sougia

Taverne mit idyllischem Außenbereich und großzügigen Portionen. Serviert werden griechische Happen und viele weitere mediterrane Speisen. Die Gastgeber vermieten auch Zimmer (Pension Santa Irene).

Akrogiali Cafe in Chora Sfakion

Hippes Café an der Hafenpromenade. Serviert werden neben leckerem Kaffee und süßen Snacks auch herzhafte Tagesgerichte. Freundliches Personal, Cocktails ab 6 €.

#5 Hotels nahe der Samaria-Schlucht

Je nachdem wie du deinen Samaria Ausflug gestalten möchtest, bieten sich mehrere Orte zur Übernachtung an. Wenn du eine weite Anreise (z.B. aus Ostkreta) bis zur Schlucht hast, lohnt es sich in der Omalos Hochebene (Xyloskalo) zu übernachten und am nächsten Morgen los zu wandern.

Wer nach dem Trekking noch die Atmosphäre der abgelegenen Küstenorte aufsagen möchte und mit anderen Wander-Freunden über weitere schöne Kreta-Schluchten philosophieren will, verbringt eine Nacht oder mehr in Sougia, Chora Sfakion oder Agia Roumeli. Auch das nur per Boot oder Wanderung erreichbare Loutro lohnt einen Aufenthalt.

Kreta Sueden Loutro Restaurants Empfehlung
Auszeit im Fischerdorf Loutro

Übernachten am Haupteingang Xyloskalo (Omalos Hochebene)

Samaria Village

Geräumige Steinhäuser (bis zu 4 Personen) inklusive Waschmaschine für Selbstversorger am Ende der Omalos Hochebene. Etwa 15 min Fußweg bis zum Startpunkt der Samaria-Wanderung und damit nächstgelegene Unterkunft.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Samaria Village

Neos Omalos Hotel

2-Sterne-Hotel mit einfachen Zimmern in der Siedlung Omalos. Faire Preise, leckeres Frühstück (ab 6:30 Uhr) und freundliches Personal. Ideal für Bergsteiger und Wanderer zur Erkundung der Sfakia Region. Kostenloser Transfer zum Samaria Eingang.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Neos Omalos Hotel

Übernachten in Agia Roumeli (Schlucht-Ende)

Calypso Hotel

Familiengeführtes Hotel in ruhiger Lage am westlichen Ortsrand in Nähe des Dorfstrandes. Die kompakten Zimmer wurden 2021 modernisiert. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und freundliche Inhaber. Im Erdgeschoss befindet sich die Familientaverne Calypso.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Calypso Hotel

Paralia Guest House

Pension mit einfachen und sauberen Zimmern zu fairen Preisen direkt am Meer. Gutes Frühstück und herzliche Gastgeber. Die hauseigenen Seekajaks können von Gästen genutzt werden. Im Erdgeschoss befindet sich das solide Paralia Café.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Paralia Guest House

Übernachten in Sougia

Syia Hotel

Gutes 3-Sterne-Hotel mit geräumigen Studios und zweckmäßigen Apartments am nördlichen Dorfrand. Gastgeber Markos hat viele Tipps für die Region um Sougia parat.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Syia Hotel

Idomeneas Apartments

Kompakte Apartmentanlage mit großen Zimmern samt Balkon oder Terrasse in ruhiger Lage in Sougia. Hilfsbereite und aufmerksame Gastgeber.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Idomeneas Apartments

Übernachten in Chora Sfakion

The Authentic Village

Moderne und geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Meerblick sowie komfortablen Betten, ideal zum Entspannen nach einem langen Wandertag durch die Samaria Schlucht. Ein leckeres Frühstück gibt es in der Bäckerei nebenan.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: The Authentic Village

Eleana Nature & Art

Neues Aparthotel mit stilvollen Zimmern und Apartments in ruhiger Lage oberhalb des Ortes samt herrlicher Aussicht auf das Meer. Die herzliche Besitzerin Eleana hat viele Tipps für die Region Sfakia parat.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Eleana Nature & Art

Übernachten in Loutro

Villa Niki

Kleine Pension mit zweckmäßigen Studios und traditionellen Apartments im Auto-freien Küstenort Loutro. Hilfsbereite Gastgeber und schöner Meerblick aufgrund der Hanglage über dem Ort.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Villa Niki

#6 Sehenswertes in der Region

Vor allem Wanderfreunde und Outdoor-Fans kommen in der Region Sfakia und im Umland der Lefka Ori auf ihre Kosten. Viele der teils abgelegenen Bergdörfer besitzen sogar noch ein uriges Kafeneion oder eine traditionelle Taverne, die zur ausgiebigen Rast einladen. Hier begegnet man noch der einzigartigen kretanischen Gastfreundschaft.

Imbros & Aradena: Alternativen zur Samaria-Schlucht

Auf ganz Kreta finden sich viele interessante Alternativen zur Samaria-Schlucht, darunter die 8 km lange Imbros-Schlucht. Gerade im Sommer bietet sich eine Wanderung an, falls man den Massen in der Samaria-Schlucht ausweichen will. Der Weg führt vom Dorf Imbros (650 m Höhe) bis zum Libyschen Meer.

Imbros Schlucht Kreta Wander Urlaub
Imbros-Schlucht

Die Imbros-Schlucht ist wesentlich leichter begehbar als die Samaria-Schlucht, führt nur selten Wasser und besitzt ebenfalls herrliche Felsstrukturen- und Pforten. 2-3 Stunden sind für die komplette Wanderung einzuplanen. In der Saison wird ein Eintritt fällig.

Eine ebenfalls sehr spektakuläre Schlucht unweit vom Samaria Nationalpark ist die Aradena-Schlucht. Der Ausgang liegt nur wenige Kilometer von Loutro entfernt und eine Wanderung lässt sich wunderbar mit einem Besuch im malerischen Küstenort verbinden. Von Loutro verkehren auch kleine Taxi-Boote zum Ausgang der Schlucht.

Aradena Schlucht Kreta Loutro Wanderung
Aradena-Schlucht

Start des Trekkings ist das heute unbewohnte Bergdorf Aradena mit seiner prächtigen Erzengel Michael Kirche auf einem Felsvorsprung. Von hier benötigst du etwa 3 Std. bis zum Meer. An der Aradena-Brücke können Freunde des Bungee-Jumping ihren Mut beweisen.

Antike Stätte von Lissos

Zur Einstimmung auf den Samaria-Nationalpark lohnt sich eine Wanderung durch die Lissos-Schlucht mit anschließender Besichtigung der gleichnamigen antiken Stätte. Der 2 km lange Hiking-Trail (2,5 Std. hin und zurück) beginnt am Hafen von Sougia und führt entlang der üppig grünen Schlucht.

Nach ca. 15 min gelangst du zu einer überhängenden beeindruckenden Felswand (Rainbow-Wall), die sich auch gut und gerne in Australien befinden könnte. Kurz danach verlässt der Wanderweg die Schlucht und geht recht steil auf ein Plateau hinauf.

Kreta Wanderung Lissos Schlucht Sougia Paleochora
Wanderung durch die Lissos Schlucht ab Sougia

Von hier oben eröffnet sich ein grandioses Panorama vom Lissos Beach. Im grünen Tal kann man bereits einzelne Gebäude der antiken Stadt Lissos ausmachen. Der Abstieg nach Lissos ist kurz (15 min), erfordert jedoch ein wenig Klettergeschick.

Unten angekommen, erwarten dich ein Rastplatz samt Bergquelle unter mächtigen Johannesbrot- Bäumen, sowie die Überreste eines Asklepios-Tempels und eines römischen Theaters (beide eingezäunt).

Lissos Bucht Kreta Wanderung Schlucht
Ausblick auf die Lissos Bucht

In der Nähe befinden sich noch uralte Gräber, sowie die byzantinischen Kirchen Naos Panagias und Agios Kirikos. Der Rückweg nach Sougia verläuft wieder über den gleichen Pfad zurück oder alternativ über einen etwa 5 km langen Rundweg. Wer möchte kann sich auch per Taxiboot (Tel. +306934078684, 25 € für 2 Pers.) direkt nach Sougia fahren lassen.

Küstenort Loutro und umliegende Strände

Das malerische Küstenörtchen Loutro liegt am Fuße der Weißen Berge. Keine Straße führt ins ehemalige Fischerdorf, man erreicht Loutro nur per Fuß oder Boot. Auf anderen Inseln wäre ein solcher Ort schon längst verlassen, auf Kreta sorgt der Wandertourismus der Samaria-Schlucht seit den 1960er Jahren für einen regelrechten Boom.

Wie ein Farbklecks wirken die weißen Häuser in der kargen Landschaft Südkretas. Im Winter ist Loutro so gut wie unbewohnt, ab Mai kehrt Leben ein und im Sommer geht es tageweise im 80-Seelenort hoch her. Die Tavernen und Unterkünfte sind dann gut gefüllt von Wandertouristen und Liebhabern des abgeschiedenen Flairs.

Kreta Ausfluege Sueden Bootstour Loutro
Loutro ist Griechenland wie aus dem Bilderbuch

Am Strand mit kristallklarem Wasser kann man prima die Seele baumeln lassen. Nur wenn die Fähren aus Chora Sfakion anlegen, wird die paradiesische Ruhe gänzlich gestört. Oberhalb des Ortes stehen die Überreste venezianischer und osmanischer Festungsanlagen, von denen man einen herrlichen Ausblick auf das Libysche Meer genießt.

Loutro Kreta Turkiko Kastro Festung
Kastro von Loutro

Der Europawanderweg E4 führt durch das Dorf, so können Wanderfreunde Loutro als Ausgangspunkt diverser Hikingtouren wählen. Neben den schönen Stränden Glyka Nera bzw. Sweet Water Beach (1 Std. einfach) und Marmara Beach (30 min einfach), kann auch das abgeschiedene Bergdorf Anopoli in 700 m Höhe (2 Std. einfach) erklommen werden.

→ Weitere Beiträge und zahlreiche Reisetipps für die Insel Kreta findest du unter:

Dir hat dieser Beitrag weitergeholfen und du möchtest gerne Danke sagen? Dann spendiere uns doch einfach den nächsten griechischen Kaffee ☕️ Efcharisto poli: Unsere Kaffeekasse


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

samaria schlucht kreta wanderung tipps touren

Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen