Heraklion: 11 Highlights der kretischen Hauptstadt

0

Heraklion, die größte Stadt Kretas, schläft nie. Hier schlägt das pulsierende Herz der Insel, hier treffen Geschichte, Kultur und Moderne aufeinander. Eine Stadt der Kontraste, in der mediterrane Gelassenheit und hektisches Stadttreiben gleichzeitig zu erleben sind.

Heraklion, benannt nach dem Helden Herakles, dem Sohn des Zeus, ist heute eine der am schnellsten wachsenden Städte Griechenlands.

Heraklion Sehenswürdigkeiten Tipps Tagesausflug Kreta
Willkommen in Heraklion

Um ehrlich zu sein, Iraklio, wie es umgangssprachlich genannt wird, hat uns persönlich nicht auf den ersten Blick gefallen. Tatsächlich brauchten wir drei Anläufe, um uns ins kretische Großstadtgetümmel zu wagen. Zu sehr hat uns die triste Betonfassade der 200.000-Einwohner-Stadt abgeschreckt.

Folge uns auf einem Spaziergang durch die Gassen der Innenstadt und erfahre, warum uns Heraklion am Ende doch überzeugen konnte. Wir zeigen dir die schönsten Ecken der Stadt, die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, die besten Restaurants und die angesagtesten Bars, damit dein Städtetrip nach Heraklion zu etwas ganz Besonderem wird.

Kreta Karte Sehenswuerdigkeiten Straende Insel

Insel Kreta Karte: Diese Karte beinhaltet alle Kreta-Highlights, 298 sehenswerte Orte & Geheimtipps, 94 Strände & Buchten, sowie persönliche Empfehlungen für 117 Restaurants & Cafés. Ideal für die Urlaubsplanung und zur Navigation vor Ort. Nutzbar für Smartphone, Tablet und PC/Mac. Hier für einmalig 7,99 € kaufen

#1 Venezianischer Hafen von Heraklion

Schon von weitem fällt die Stadt mit ihrer weitgehend modernen Architektur ins Auge. Heraklion liegt an der Nordküste etwa in der Mitte Kretas. Der Inselhighway führt direkt dran vorbei, so dass sie aus allen Himmelsrichtungen gut zu erreichen ist.

Hafen von Heraklion Fähren Minoan Lines
Stahlkolosse im Hafen von Heraklion

Wir beginnen unseren Stadtrundgang am Hafen von Heraklion, wo ausreichend Parkplätze, u.a. Parking Port P1 & P2 zur Verfügung stehen. In der Nähe des Naturkundemuseums gibt es auch ein kostenpflichtiges Parkhaus (Iraklio Center Parking).

Nicht selten liegen große Kreuzfahrtschiffe und Autofähren (u.a. Minoan Lines) als riesige Stahlkolosse vor der Stadt. Wir spazieren die Uferpromenade von Heraklion entlang, vorbei an der Segler-Marina, und sehen schon die wuchtige Festung Koules an der Einfahrt zum venezianischen Hafen.

Uferpromenade Heraklion Kreta Bunte Fischerboote
Uferpromenade von Heraklion

Über 400 Jahre herrschten die Venezianer auf Kreta und hinterließen überall ihre Spuren. In Heraklion ist leider nicht mehr viel von der historischen Bausubstanz erhalten (siehe Kasten). Dennoch hat der alte venezianische Hafen von Heraklion seinen Charme.

Bunte Fischerboote dümpeln an der bauchigen Mole, ein paar alte Arsenal- und Werfthallen (Neória Vechi und Venetian Dockyards) sind zu sehen, dahinter erhebt sich moderne Architektur. Ein bizarrer Anblick, griechisches Inselfeeling gepaart mit Großstadtflair. Oberhalb der Uferpromenade haben sich einige Restaurants und Cafés angesiedelt.

Warum so viel Beton in Heraklion? Heraklion blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück, besitzt heute aber nur noch wenig historische Bausubstanz. In der Antike lag hier der Hafen von Knossos, später hinterließen Römer, Araber, Venezianer und Osmanen ihre Spuren. Ihre kriegerischen Auseinandersetzungen führten zur Zerstörung zahlreicher Bauten. Hinzu kamen mehrere Erdbeben und im Zweiten Weltkrieg die schweren Bombenangriffe der deutschen Wehrmacht (Unternehmen Merkur) bei der Einnahme Kretas, so dass nach dem Krieg ein Großteil der Stadt in Trümmern lag.

Heraklion Venezianischer Hafen Kreta Highlights
Bunte Holzboote und grauer Beton

#2 Burg Koules

Wir setzen unseren Stadtrundgang fort und besuchen die venezianische Festung an der Hafeneinfahrt. Die majestätische Burg Koules, auch Enetikón Froúrion Rocca a Mare genannt, ist neben der gut erhaltenen Stadtmauer ein weiteres Überbleibsel eines ausgedehnten mittelalterlichen Befestigungssystems in Heraklion.

Koules Burg Heraklion Festung Kreta
Die Festung Koules am Hafen

Die Festung wurde auf den Mauern einer byzantinischen Anlage errichtet und mehrfach erweitert. Sie diente der Verteidigung gegen Piraten und später als Gefängnis. Zwei Jahrhunderte lang wurde die Burg Koules immer wieder erweitert, bis sie im 15. Jh. ihre heutige Form erhielt.

Festung Heraklion Koules Rocca a Mara
Innenhof von Rocca a Mare

Um den Bau zu finanzieren und überhaupt zu ermöglichen, verpflichteten die Venezianer alle Kreter zwischen 14 und 60 Jahren, eine Woche im Jahr ohne Bezahlung und Verpflegung am Bau zu schuften.

1669 eroberten die Osmanen die Stadt Heraklion, die damals Candia hieß. Im Vorfeld hatten die Venezianer Söldner aus ganz Europa angeheuert, um die Festung zu halten. Die Belagerung dauerte 23 Jahre und gilt bis heute als die längste der Weltgeschichte.

Heraklion Festung Koules Ticket Rocca a Mara
Festungsmuseum von Koules

Heute beherbergt das imposante Gemäuer ein Museum mit Fundstücken aus verschiedenen Epochen, darunter Kanonen, Vasen und Marmorfragmente. Dazu finden in den stimmungsvoll beleuchteten Räumen wechselnde Ausstellungen statt. (Öffnungszeiten Mi.-Mo. 8-20 Uhr, 4 €)

Heraklion Insel Dia Ausblick Koules Burg
Ausblick auf das Meer und die Insel Dia

Der Rundgang durch die Anlage ist schnell gemacht. Es lohnt sich aber, denn vom oberen Innenhof genießt du einen herrlichen Blick auf den venezianischen Hafen und die Stadt sowie zur anderen Seite auf das Meer und die vorgelagerte Insel Dia, die auch ein beliebtes Ausflugsziel für Segler ist. Einen Segeltrip kannst du direkt über GetYourGuide* buchen:

➲ Zum Segeltörn um die Insel Dia*

Segeln Griechenland get your guide touren empfehlung
Anzeige

#3 Spaziergang durch die Altstadt

Nach der Besichtigung des Hafens spazieren wir über die Fußgängerzone 25th Avgoustou in die verkehrsberuhigte Innenstadt. Der große Boulevard ist die wichtigste Flaniermeile Heraklions und führt vom Meer bis in den historischen Stadtkern. Besonders im Sommer und an Tagen mit Kreuzfahrtschiffen gleicht er einer Pilgermeile.

Heraklion Fußgängerzone Shopping 25th Avgoustou
Fußgängerzone 25th Avgoustou

→ Wer möchte, kann hier einen privaten Guide für einen Stadtrundgang buchen: Toursbylocals

Neben unzähligen Souvenirshops findest du hier auch Boutiquen und Schmuckgeschäfte sowie einige Läden für den täglichen Bedarf. Historische Gebäude links und rechts, dazwischen moderne Stadthotels und trendige Restaurants, in den Nebengassen urige Tavernen und Kunsthandwerksläden – die Atmosphäre lädt zum gemütlichen Bummeln ein, also Zeit mitbringen.

Heraklion Restaurants Agios Titos Platanos Cafe
Gemütliches Café in der Nebengasse

#4 Kirche des Heiligen Titus

Nach kurzer Zeit erreichst du einen offenen Platz, auf dem die imposante Kirche Agios Titos steht. Sie ist dem Heiligen Titos von Gortyn geweiht, dem Schutzpatron der Kretischen Kirche und einem der Jünger des Apostels Paulus.

Heraklion Agios Titos Kirche
Agios Titos Kirche

Die Kirche hat eine bewegte Geschichte hinter sich und beherbergt heute die Schädelreliquie des Titos, des ersten Bischofs von Kreta (1. Jh. n. Chr.). Bereits im 10. Jh. stand hier eine Kirche, die 1544 durch einen Brand zerstört und von den Venezianern wieder aufgebaut wurde. 

Die Osmanen wandelten die orthodoxe Kirche im 17. Jh. in eine Moschee um, die jedoch 1856 durch ein Erdbeben zerstört und wiederum komplett als Moschee im osmanischen Stil wieder aufgebaut wurde.

Agios Titos Kirche Heraklion Sehenswürdigkeiten
Im Inneren der Kirche

Mit dem großen Bevölkerungsaustausch 1923 und der Vertreibung vieler muslimischer Kreter in die Türkei wurde sie wieder in eine orthodoxe Kirche umgewandelt. Im Inneren befinden sich neben der Reliquie zahlreiche wertvolle Ikonen und religiöse Gegenstände.

Griechenland Blog Newsletter Urlaub Reisetipps

#5 Venezianische Loggia

Nur wenige Meter südlich der Titus-Kirche befindet sich eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt. Die Venetian Loggia ist eines der bedeutendsten Bauwerke Kretas aus venezianischer Zeit.

Kreta Heraklion Venezianische Loggia
Venezianische Loggia

Die Loggia mit ihren kunstvollen Bögen und Verzierungen wurde bereits im 16. Jh. erbaut, erhielt ihren letzten Schliff jedoch im 17. Jh. unter dem venezianischen Herrscher Francisco Morosini. Das prächtige Gebäude diente damals als Treffpunkt der Adligen und war somit das Machtzentrum der Stadt.

Heraklion Venetian Loggia Kreta
Venezianische Gebäudekunst

Während der Türkenherrschaft diente es als Waffenarsenal und wurde im Zuge der griechischen Befreiungskämpfe schwer beschädigt. Die Restaurierung zog sich über ein halbes Jahrhundert hin: Sie begann 1915, wurde durch den Zweiten Weltkrieg und den griechischen Bürgerkrieg unterbrochen und erst 1979 abgeschlossen.

Vor allem Fotofreunde werden von der formvollendeten Architektur begeistert sein, denn hier gibt es viele tolle Fotomotive. Der Innenhof kann frei besichtigt werden, in den Räumlichkeiten finden wechselnde Ausstellungen und auch Hochzeiten statt.

Hertaklion Venezianische Loggia Stadt Rundgang
Glanzstück der Stadt

#6 Morosini-Brunnen am Löwenplatz

Nur zwei Minuten weiter südlich liegt die Platia Eleftheriou Venizelou, auch Löwenplatz genannt, mit dem Morosini-Brunnen. Der recht kompakte Platz mit seiner Mischung aus historischen und modernen Gebäuden ist zweifellos der zentrale Anlaufpunkt Heraklions.

Morosini Brunnen Heraklion Sehenswürdigkeiten Kreta
Morosini Brunnen

Der majestätische Brunnen mit seinen acht Becken und den wasserspeienden Löwenstatuen wurde 1628 im Auftrag des italienischen Generals Francesco Morosini errichtet und zählt heute zu den schönsten venezianischen Monumenten auf Kreta.

Der gesamte Platz ist umgeben von zahlreichen Restaurants und Cafés (Tipp: Coco Cafe 89 und Phyllosophies) und lädt zu einer Verschnaufpause ein, um das bunte Treiben in der Innenstadt in aller Ruhe zu beobachten.

Morosini Brunnen Heraklion Restaurant Cafe
Auszeit am Löwenplatz

In der großen Basilika Agios Markos (13. Jh.) gegenüber dem Löwenplatz finden verschiedene Veranstaltungen statt. Die Kirche ist in venezianischem Stil erbaut und beherbergte 2023 die Kunstgalerie der Stadt Heraklion, in der die Geschichte Kretas auf faszinierende Weise dargestellt wird.

#7 Einkaufsgasse 1866 (Central Market)

Südlich des Morosini-Brunnens weichen die historischen Gebäude zunehmend moderner Betonarchitektur. Shoppingfans können sich entlang der Gasse 1866 stundenlang im Trubel der Kentriki Agora (Zentraler Marktplatz) zwischen zahlreichen Juwelieren, Boutiquen und Kunsthandwerksläden (u.a. Olivenholz-Produkte) verlieren.

Heraklion Shopping 1866 Zentral Markt
Beliebtes Souvenir: Produkte aus Olivenholz

In dem bunten Sammelsurium von Shops und Ständen reihen sich Obst- und Gemüsehändler, sogar Fischläden und Metzger aneinander. Aber auch Liebhaber traditioneller Delikatessen finden hier originelle Läden wie den Käseladen MITATO Masaouti Tirokomeio oder den Kräuterladen Phaskomilo.

Heraklion 1866 central market Einkaufsgasse
Einkaufsgasse 1866

Kaffeeliebhaber sollten sich die traditionelle Kaffeerösterei Koudoumas nicht entgehen lassen, im sogenannten »Kafekopteio« begibt man sich auf eine Zeitreise und überall duftet es nach frisch gerösteten Bohnen. Gleich nebenan bietet die »Creperie Lukumades me meli« leckere Hefeteigbällchen für den süßen Zahn an. 

Am Ende der Gasse liegt die Platia Kornarou mit weiteren historischen Relikten, dem venezianischen Natursteinbrunnen Krini Bembo und dem osmanischen Pavillon Sultan Cami, der zeitweise als Kafeneion genutzt wird und ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen ist.

Valide Sultan Cami Heraklion Osmanischer Tempel
Platia Kornarou

#8 Im Kneipenviertel von Heraklion

Die Ecke um die Kathedrale Agios Minas hat die höchste Dichte an gastronomischen Einrichtungen. Das Kneipenviertel gilt als das soziale Herz Heraklions. Hier sind Touristen und Einheimische gleichermaßen vertreten, um in geselliger Atmosphäre den Abend zu genießen.

Heraklion Kneipenviertel Agios Minas
Heraklion Kneipenviertel

Traditionelle Tavernen (Tipp: Apiri und Kayiabee), moderne Bars und gemütliche Cafés (Tipp: Speira) bzw. urige Kafenia (Tipp: Old Cafe) sind nach Sonnenuntergang stets gut besucht und die letzten Plätze leeren sich erst in den frühen Morgenstunden.

Die Nähe zur Kirche des Heiligen Minas verleiht dem Viertel eine besondere Atmosphäre, da sie den typisch kretischen Geist der Verbindung von Religion und Gastfreundschaft widerspiegelt.

Die 1895 fertiggestellte Kathedrale gilt heute als die größte Kirche Kretas und mit einem Fassungsvermögen von 8.000 Gläubigen als eines der größten Gotteshäuser in ganz Griechenland. Das Innere mit seinem hohen Tonnengewölbe, den Marmorsäulen und den farbenfrohen Fresken beeindruckt auf den ersten Blick.

#9 Stadtmauer von Heraklion (Venetian Wall)

Seit dem Mittelalter schützte ein System von Verteidigungsmauern, Türmen und anderen Befestigungsanlagen die Stadt vor Angriffen. Unter venezianischer Herrschaft wurden die mächtigen Steinmauern durch zahlreiche Bastionen verstärkt, so dass die osmanische Belagerung von Candia, wie Heraklion unter den Venezianern hieß, 23 Jahre dauerte.

dermata tor heraklion stadtmauer
Ehemaliges Stadttor Dermata

Der westliche und südliche Teil der Stadtmauer sind bis heute erhalten. Mächtige Stadttore trennen die Altstadt von der Neustadt, teilweise liegen sie als Ruinen zwischen den Hochhäusern, wie das Dermata-Tor. Die Stadtmauer selbst kann u.a. durch das Bethlehemtor oder die Porta Chanion an der Pantokratorbastion betreten werden.

Koules Festung Stadtmauer Heraklion
Die Stadtmauer zieht sich bis zum Hafen

Obwohl man einen herrlichen Blick auf das (moderne) Häusermeer hat, wurde die Stadtmauer von Heraklion in den letzten Jahren von der Stadtverwaltung leider nur noch stiefmütterlich gepflegt. Teilweise liegt viel Müll auf der Mauer und einige Eingänge wurden bereits mit Eisengittern verschlossen.

Packliste Sommer Griechenland Checkliste Urlaub Koffer

#10 Archäologisches Museum von Heraklion

Das Archäologische Museum von Heraklion, östlich der Altstadt gelegen, gehört neben dem Besuch von Knossos zum Pflichtprogramm eines jeden geschichtsinteressierten Kreta-Urlaubers.

Es ist eine wahre Schatzkammer der Antike und gilt nach dem Nationalmuseum in Athen als das bedeutendste Museum Griechenlands. Es wurde 2014 komplett renoviert und beherbergt Fundstücke aus Kreta von der Steinzeit bis in die Neuzeit.

Bei einem Rundgang durch die 20 Säle wandelt man buchstäblich auf den Spuren von König Minos, dem bekanntesten Idol der ersten europäischen Hochkultur. Allein die beeindruckende Sammlung minoischer Artefakte aus den berühmten Palästen von Knossos, Phaistos und Malia lässt sich stundenlang bewundern.

Diskos von Phaistos Kreta
Diskos von Phaistos

Höhepunkte sind ein Stierkopf mit goldenen Hörnern, die Schlangengöttin, der Diskos von Phaistos sowie originale Fresken aus Knossos & Co. Geschichtsfans sollten mindestens einen ganzen Vor- oder Nachmittag im Museum einplanen.

Schlangengöttin Kreta Archäologisches Museum Heraklion
Schlangengöttin von Kreta

Für alle anderen lohnt sich eine Kombination (Ticket 20 €) mit dem Besuch von Knossos, um einen tieferen Einblick in die Zeit der Minoer zu bekommen (Mi.-Mo. 8-20 Uhr, 10 €). Wer möchte, kann sich von einem professionellen Guide durch das Nationalmuseum führen lassen. Bei unserem Partner GetYourGuide* kannst du dir einen geführten Rundgang buchen:

➲ Zur Führung durch das Nationalmuseum*

#11 Naturkundemuseum von Kreta

Das Naturkundemuseum von Kreta (Natural History Museum of Crete) liegt direkt am Meer nordwestlich des historischen Stadtzentrums. Auf vier Etagen werden die Lebensräume Griechenlands und der mediterranen Welt vorgestellt und ein breites Spektrum an Wissen vermittelt.

Heraklion Sehenswürdigkeiten Natural History Museum of Crete
Spaß für Groß und Klein

Vor allem mit Kindern lohnt sich ein Besuch des Museums, das mit vielen Exponaten auch die einzigartige Flora und Fauna der Insel von der prähistorischen Zeit bis heute thematisiert. Darüber hinaus gibt es immer wieder interaktive Möglichkeiten für Groß und Klein und zahlreiche Videos, so dass neben all den Fakten auch ein unterhaltsamer Charakter erhalten bleibt.

Natural History Museum of Crete Heraklion
Einblicke in die Tierwelt Griechenlands

Highlights des Naturkundemuseums sind unter anderem lebensgroße Dinosauriermodelle und ein Erdbebensimulator, in dem man in mehreren Stufen die seismischen Kräfte der Natur erleben kann. Eine Verschnaufpause vom Sightseeing kannst du im angeschlossenen Museumscafé mit Blick aufs Meer einlegen (tgl. Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa-So 10-18 Uhr, 8 €).

Weitere Museen in Heraklion

Heraklion bietet noch weitere interessante Museen und zahlreiche Ausstellungen. Besonders zu empfehlen ist das Museum der antiken griechischen Technologie von Kotsanas in der Nähe des venezianischen Hafens. Hier werden die innovativen Errungenschaften der Antike durch funktionsfähige Nachbauten von Erfindungen der Antike veranschaulicht.

Sehenswert ist auch das Historische Museum Kretas an der Hauptverkehrsstraße Sofokli Venizelou, das Einblicke in die römerreiche Geschichte Heraklions gibt und neben Waffen auch Musikinstrumente wie die Lyra ausstellt. Der Geist von Kultur und Geschichte ist in der Stadt allgegenwärtig. Bei einem Spaziergang begegnet man sogar historisch inspirierter Straßenkunst.

Heraklion Stadt Rundgang Tipps
Streetart in den Gassen der Stadt

Geführte Touren in und um Heraklion

In und um die Stadt gibt es zahlreiche Möglichkeiten für geführte Touren. Sehr beliebt sind Heraklion Stadtführungen in Kombination mit einem Besuch des Archäologischen Museums von Heraklion. Mit dem Hop On Hop Off Bus wird sogar eine ausgedehnte Stadtrundfahrt durch Heraklion angeboten, buchbar über GetYourGuide*:

➲ Zur Hop On Hop Off Bustour*

Heraklion Touren Hop On Hop Off
Hop On Hop Off Heraklion

Foodies können sich einer kulinarischen Feinschmecker-Tour anschließen, bei der man neben den Wochenmärkten der Stadt auch echte gastronomische Geheimtipps im Gassengewirr der Stadt kennenlernt. Beliebt sind auch Stadtführungen in Heraklion mit dem E-Bike oder Segway durch die verkehrsberuhigte Innenstadt. Auch hier bietet unser Partner GetYourGuide* Touren an:

➲ Zur kulinarischen Stadttour*

➲ Zur E-Bike-Stadtrundfahrt*

heraklion get your guide touren empfehlung
Anzeige

Restaurants und Cafés in Heraklion

Apiri

Modernes Mezedopoleio im Stadtteil Agiou Mina. Entspannte Atmosphäre, gutes Essen zu fairen Preisen. Tische entlang der Gassen und abends immer gut besucht.

BEER O’CLOCK

Griechisches Restaurant und Kneipe in einem, sehr große Auswahl an internationalen und griechischen bzw. kretischen Bieren (u.a. Xarma und Lyra). Dazu gibt es typische Gerichte wie Burger und Wedges. Tolle Atmosphäre und freundliche Bedienung.

Crops

Gemütliche, moderne Cafe-Bar abseits des Trubels unweit des Archäologischen Museums. Von Sonnenaufgang bis Mitternacht geöffnet, gibt es hier Frühstück, Snacks zum Mittag- oder Abendessen, leckeren Kaffee und gute Cocktails.

La Brasa Heraklion

Griechisch-mexikanisches Restaurant oberhalb des venezianischen Hafens. Von Tacos über Pizzen bis hin zu Salaten schmeckt alles. Freundliches Personal, faire Preise und leckere Cocktails.

Peskesi

Wahrscheinlich das beste Restaurant auf der Insel Kreta, direkt im Herzen von Heraklion. In einzigartiger Atmosphäre werden typisch griechische und traditionelle kretische Gerichte mit dem besonderen Twist serviert. Ein Fest für den Gaumen! Beliebt bei den Einheimischen und am Wochenende immer eine Reservierung erforderlich.

Phyllosophies

Szene-Café direkt am Morosini-Brunnen und damit wohl der beliebteste Ort der Stadt für einen Kaffee und ein süßes griechisches Häppchen. Probiere auf jeden Fall die leckere Bougatsa! Sonntags ist hier viel los, man sollte sich also frühzeitig einen Platz sichern.

Heraklion Hotels: Unsere Empfehlungen

Die Innenstadt von Heraklion bietet eine enorme Vielfalt an Übernachtungsmöglichkeiten – von der luxuriösen Penthouse-Suite mit Whirlpool bis zum einfachen Zimmer mit WG-Flair ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Hier unsere persönlichen Empfehlungen für Hotels und Apartments in der Stadt (Links zu Booking.com*):

City Lion by Semavi

Kompaktes Aparthotel im Herzen der Stadt. Sehr geschmackvolle, neuwertige Studios und Apartments mit sehr guter Ausstattung.

➲ Zur Buchung von City Lion*

GDM Megaron Hotel

Das Hotel Megaron ist eines der beliebtesten 5-Sterne-Hotels auf Kreta und liegt direkt am Hafen von Heraklion. Der Service ist sehr gut, die Zimmer sind modern und von der Dachterrasse des Hotelrestaurants hat man einen herrlichen Blick über die Stadt.

➲ Zur Buchung von Megaron Hotel*

Megaron Hotel Heraklion Kreta Hotels
Megaron Hotel am Hafen

Kastro Hotel

Solides 3-Sterne-Hotel in bester Lage mitten in der Altstadt. Moderne Zimmer und gutes Frühstück. Mehrere Cafés und Restaurants in unmittelbarer Nähe.

➲ Zur Buchung von Kastro Hotel*

Porta Suites

Sehr geräumige Ferienwohnungen, teilweise mit Terrasse, im westlichen Stadtzentrum, nahe der Porta Chanion. Etwa zehn Gehminuten vom historischen Stadtkern entfernt, sehr saubere Anlage und äußerst preiswert.

➲ Zur Buchung von Porta Suites*

Sehenswürdigkeiten um Heraklion

Heraklion ist nicht nur einen Tagesausflug wert, sondern auch der Ausgangspunkt für vielfältige Ausflüge in die Region. Vom mystischen Palast von Knossos bis zum idyllischen Weinbaugebiet von Archanes mit dem beeindruckenden Berg Juchtas – das Hinterland von Heraklion birgt Schätze, die es zu entdecken gilt.

Heraklion Ausflug Hinterland geführte Touren
Heraklions Hinterland ist sehr abwechslungsreich

Besuch des Palastes von Knossos

Knossos ist das Highlight auf Kreta und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands. Ein Besuch des Palastes ist wie eine Zeitreise in die minoische Zivilisation und die mystischen Ruinen erzählen von einer blühenden Kultur, Kunst und Architektur.

Unseren ausführlichen Blogbeitrag über die berühmteste antike Stätte Kretas findest du hier: Knossos Palast

Knossos Kreta Heraklion Sehenswürdigkeiten Ausflug
Knossos: Top-Highlight auf Kreta

Aber Vorsicht, Knossos ist der Besuchermagnet schlechthin rund um Heraklion, die Warteschlangen sind zur Mittagszeit besonders lang. Wir empfehlen einen Besuch in den frühen Morgenstunden, wenn das Licht für gute Fotos am besten ist und noch Ruhe auf dem Gelände herrscht. Besorge dir über GetYourGuide* dein Knossos-Ticket online, damit du nicht an der Kasse anstehen musst:

➲ Zum Online-Ticket für Knossos*

Ausflug in die Weinregion von Archanes

Das Hinterland von Heraklion besticht durch seine malerische Natur mit sanften Hügeln und idyllischen Dörfern mit umliegenden Weinbergen und wird daher auch als kretische Toskana bezeichnet.

Kreta Weingut Domaine Paterianakis Meleses
Weinberge im Hinterland von Heraklion

Bei einem Ausflug in die Weinregion rund um Archanes kannst du zahlreiche Weingüter besuchen und neben der Verkostung exquisiter Weine auch Einblicke in die Weinproduktion der Insel gewinnen.

Unsere Empfehlungen für Heraklion Weingüter: Titakis Wines in Kounavi, Domaine Paterianakis in Meleses, Silva Daskalaki Winery in Siva und Douloufakis Winery in Dafnes

Domaine Paterianakis Winery Kreta Wein
Zu Besuch bei Domaine Paterianakis

Aufstieg auf den Juchtas

Den besten Blick auf Heraklion und die Umgebung hast du vom Berg Juchtas, der oberhalb der Kleinstadt Archanes liegt. Den 811 Meter hohen Juchtas kannst du entweder von Archanes aus in etwa einer Stunde zu Fuß erklimmen oder mit einem Allradfahrzeug über eine Schotterpiste hinauffahren.

Juchtas Berg Kreta
Juchtas Berg

Oben angekommen bietet sich die schneeweiße Christus-Kirche für ein Picknick an. Nach dem Aufstieg kannst du dich in Archanes in einer der traditionellen Tavernen mit leckerer Hausmannskost verwöhnen lassen. Besonders gut hat es uns im Restaurant Kritamon und im Bakaliko geschmeckt.

Juchtas Berg Kirche Heraklion Archanes
Himmlischer Ausblick

Strände rund um Heraklion

Da die Küste um Heraklion felsig und zerklüftet ist, gibt es keine Strände in direkter Nähe. Es befinden sich jedoch zwei beliebte Strände nahe Heraklion, im westlichen Vorort Ammoudara und östlich des Flughafens in Kateros. Beide sind vor allem bei den Einheimischen sehr beliebt und im Hochsommer entsprechend gut besucht.

Ammoudara Beach

Langer Sandstrand im westlichen Vorort Ammoudara mit braunem Sand und vorgelagertem Riff. Im Sommer gut organisiert mit vielen Sonnenschirmen und Liegestühlen. Zahlreiche Strandbars und Tavernen. Nach Osten geht der Strand in den weniger frequentierten Xeropotamos Beach über.

Kateros Beach

Sandstrand in unmittelbarer Nähe des Flughafens von Heraklion (HER). Eine Handvoll Strandbars vermieten Liegestühle und sorgen für das leibliche Wohl. Ein Traum für Planespotting-Fans wegen des regen Flugverkehrs, für ruhesuchende Badeurlauber eher abstoßend.

Anreise in die Hauptstadt von Kreta

Die Anreise nach Heraklion mit dem Leihwagen (Auf Billiger-Mietwagen buchen*) ist sehr bequem, da die Hauptstadt direkt an der gut ausgebauten Inselautobahn Aftokinitodromos 90 bzw. E75 liegt. Idealerweise nimmst du die Abfahrt Leof. Knosou/EO99 (IRAKLEIO) Richtung Hafen.

Auch mit dem Bus ist Heraklion von anderen Städten Kretas aus gut zu erreichen. Die Busgesellschaften KTEL Chania und KTEL Rethymno bieten regelmäßige Verbindungen in die Hauptstadt an. Diese Möglichkeit bietet dem Besucher eine kostengünstige, landschaftlich reizvolle und entspannte Anreise.

Der Busbahnhof von Heraklion befindet sich direkt am Hafen der Stadt. Der internationale Flughafen Nikos Kazantzakis liegt etwa fünf Kilometer außerhalb der Stadt und ist mit den Buslinien 6, 11 und 12 leicht zu erreichen. Hier findest du die aktuellen Busfahrpläne für Heraklion: KTEL Iraklio

Entfernungen nach Heraklion ab:

  • Chania: ca. 145 km, Fahrzeit: ca. 2 Std. 30 Min.
  • Rethymno: ca. 80 km, Fahrzeit: ca. 1 Std. 15 Min.
  • Agios Nikolaos: ca. 65 km, Fahrzeit: ca. 1 Std.
  • Ierapetra: ca. 100 km, Fahrzeit: ca. 1 Std. 30 Min.
  • Sitia: ca. 150 km, Fahrzeit: ca. 2 Std.

Taxipreise nach Heraklion:

Kreta Taxi Tabelle Kosten Heraklion
Taxi Preistabelle für Heraklion (Stand: 2023)

→ Weitere Beiträge und zahlreiche Reisetipps für die Insel Kreta findest du unter:

Dir hat dieser Beitrag weitergeholfen und du möchtest gerne Danke sagen? Dann spendiere uns doch einfach den nächsten griechischen Kaffee ☕️ Efcharisto poli: Unsere Kaffeekasse


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

heraklion kreta sehenswürdigkeiten tipps

*Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Tom & Ella
Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen