Chania: Die 10 schönsten Highlights der Altstadt

Kaum ein anderer Ort auf Kreta verzaubert seine Besucher so sehr wie Chania. Die zweitgrößte Stadt der Insel (ca. 53.000 Einwohner) mit ihrer pittoresken Altstadt gehört mittlerweile zum Pflichtprogramm im Kreta Urlaub, entsprechend groß ist der Andrang. Vor allem an Wochenenden pilgern viele Menschen in die hübsche Hafenmetropole.

Chania Kreta Stadtrundgang Hafen Reisetipps Urlaub
Venezianischer Hafen: Postkartenmotiv von Chania

Chania liegt etwa 140 km von der Hauptstadt Heraklion entfernt und ist durch den Insel-Highway sehr gut zu erreichen. Die Stadt stellt heute das touristische und kulturelle Zentrum der gleichnamigen Präfektur Chania dar und eignet sich bestens als Ausgangspunkt zur Erkundung von Westkreta.

Anbei geben wir dir unsere Tipps für Chania an die Hand und zeigen dir die besten Sehenswürdigkeiten und schönsten Ecken für einen individuellen Chania Stadtrundgang:

Chania Highlights im Überblick

  1. Leuchtturm und venezianische Werft
  2. Venezianischer Hafen und Firka Fortress
  3. Gassenlabyrinth der Altstadt
  4. Alte Markthalle und Stadtpark
  5. Splantzia Viertel und Sifaka Street
  6. Geführte Touren in Chania
  7. Hotels & Restaurants in Chania
  8. Schöne Strände bei Chania
  9. Sehenswertes in der Region
  10. Anreise mit Mietwagen und Bus

Chania Karte Uebersicht Kreta Tipps
Das Gebiet um die heutige Altstadt von Chania war schon vor 5.000 Jahren besiedelt. Damit zählt die Stadt zu einem der ältesten durchweg besiedelten Orte in Europa. Glaubt man der griechischen Mythologie wurde Chania einst vom sagenumwobenen König Minos unter den Namen Kydonia gegründet.

Unter den Venezianern (ab dem 13. Jh.) hieß die Stadt La Canea und die Osmanen (ab dem 17. Jh.) nannten sie Hanya, und erklärten sie zugleich zum Hauptsitz von Kreta. Beide Besatzungsmächte haben das heutige Altstadtbild durch ihren architektonischen Stil maßgeblich geprägt.

Für deinen Chania Ausflug solltest du idealerweise einen ganzen Urlaubstag einplanen. Auch wenn die verkehrsberuhigte Innenstadt kompakt ist, gibt es einiges zu entdecken.

Deinen Rundgang kannst du entweder östlich oder westlich der historischen Altstadt beginnen. Je früher du in Chania eintriffst, umso entspannter gestaltet sich die Parkplatzsuche.

Beste Besuchszeit für Chania: Ein Besuch der Hafenstadt gehört zu den beliebtesten Kreta Ausflügen. Möchtest du die malerische Altstadt weitestgehend ungestört genießen, empfehlen wir dir einen Besuch in der Hauptsaison noch vor 10 Uhr morgens. Danach wird es schwierig in Altstadtnähe einen freien Parkplatz zu finden.

#1 Leuchtturm und venezianische Werft

Unser ausgiebiger Stadtrundgang startet am Jachthafen von Chania im Nordosten der Altstadt. Wer beizeiten in der Stadt eintrifft, findet noch ausreichend Parkmöglichkeiten, u.a. bei »East Moat Theater Parking« oder »Chania Port Parking«.

Wir begeben uns Richtung Meer und erreichen den Chania Sailing Club »Neorio Moro« bei der alten Hafenwache. Im gemütlichen Yachtcafé sitzt du zwischen Einheimischen und kannst bei einem griechischen Kaffee oder kühlen Freddo samt Blick auf die idyllische Hafenmole das bunte Treiben am Morgen beobachten.

Chania Leuchtturm Kreta Sehenswuerdigkeiten
Egyptian Lighthouse: Wahrzeichen von Chania

Anschließend geht es über die lang gestreckte Kaimauer zum Wahrzeichen der Stadt, dem Leuchtturm von Chania. Das imposante Gebäude direkt an der Einfahrt zum alten Hafen trägt heute den Beinamen »Egyptian Lighthouse«, wurde jedoch bereits von den Venezianern im 16. Jh. errichtet.

In osmanischer Zeit um 1839 wurde der 21 m hohe Turm unter der Besatzung ägyptischer Soldaten neu konstruiert und zuletzt 2005 aufwendig restauriert. Vom Leuchtturm kannst du den pittoresken Venezianischen Hafen von Chania in seiner vollen Pracht bewundern.

Kreta Highlights Chania Stadtrundgang Leuchtturm Hafen
Kaimauer samt Leuchtturm

Wir setzen unseren Stadtrundgang entlang des Hafenbeckens fort und gelangen zu den alten Werfthallen von Chania. Die markante Gebäudereihe ist etwas in die Jahre gekommen, dafür bietet sie mit den Lefka Ori Bergen im Hintergrund ein interessantes Fotomotiv. Ein Teil wird heute als Lagerhallen genutzt, in den anderen Hallen befinden sich Cafés oder Restaurants.

Venezianische Werft Chania Kreta Lefka Ori
Venezianische Werft mit Lefka Ori Gebirge im Hintergrund

In den Sommermonaten hat das »Museum of Ancient Shipbuilding« geöffnet, welches sich in einer der Werfthallen befindet. Ein Besuch des privaten Museums lohnt sich, da hier der eindrucksvolle Nachbau eines Minoisches Schiffes ausgestellt wird.

#2 Venezianischer Hafen und Firka Fortress

Direkt an die alten Werfthallen schließt sich das Große Arsenal (Megali Arsenal) an, das ehemalige Verwaltungsgebäude der Venezianischen Werft. Heute befindet sich hier das »Mediterranean Architecture Centre«, in dem wechselnde Ausstellungen stattfinden. An dieser Stelle beginnt der älteste Stadtteil von Chania mit dem Namen Kastelli.

Chania Tipps Stadtteil Kastelli
Das Viertel Kastelli ragt über der Altstadt

Eine herrliche Aussicht auf den Venezianischen Hafen genießt du von der Terrasse des Roza Nera Gebäudes auf dem Kastelli-Hügel. Das Gebäude gehört dem griechischen Staat, war lange Zeit ungenutzt und wurde vor ein paar Jahren von der alternativen Szene besetzt. Aktuell dient es als Herberge für Bedürftige und Geflüchtete.

Chania Panorama Roza Nera Viewpoint Kastelli
Ausblick von der Roza Nera Terrasse

Der Ausblick von hier oben ist noch ein Geheimtipp, denn der Eingang zum Roza Nera- Innenhof liegt etwas versteckt. Wie lange der Zutritt noch möglich ist, ist nicht bekannt, Investoren haben den außergewöhnlichen Standort oberhalb der Altstadt bereits für sich entdeckt.

Vom antiken Kastelli zum Old Venetian Harbour

Hinter dem Roza Nera Gebäude befand sich einst eine byzantinische Burg, von der bis auf ein paar Mauern nichts mehr auszumachen ist. Zwischen den modernen Häusern des Kastelli-Berges hat man 2010 sogar einen Teil der minoischen Stadt Kydonia (Minoan Excavations, eingezäunt) ausgegraben.

Hasan Pascha Moschee Chania Venezianischer Hafen
Hasan-Pascha-Moschee am venezianischen Hafen

Über die »Michael Afentoulief Gasse« gelangen wir hinunter zum Hafen und befinden uns direkt vor der Hasan-Pascha-Moschee aus dem Jahr 1645, in der heute wechselnde Ausstellungen stattfinden. Von hier erblickst du den Alten Venezianischen Hafen samt seiner pastellfarbenen Herrenhäuser.

Venezianischer Hafen Chania Stadtrundgang Kreta
Venezianischer Hafen: Besuchermagnet von Chania

Ein kurzer Spaziergang führt dich entlang der Hafenmole vorbei an zahllosen Restaurants (teils aufdringliche Anwerbung) zum anderen Ende des Hafens, wo sich das Firka Fortress aus dem 16. Jh. befindet (geöffnet Mo-Fr 8-15 Uhr).

Von den Festungsmauern kannst den Hafen samt Leuchtturm und die Altstadt bewundern. Im Hintergrund ragen die weißen Berge empor. Im Inneren der venezianischen Festung befindet sich das Maritime Museum von Kreta (Mo-Sa 9-15:30 Uhr).

Firka Fortress Chania Venezianischer Hafen
Firka Fortress von Chania

#3 Gassenlabyrinth der Altstadt

Vom Venezianischen Hafen aus kannst du dich in das Gassengewirr der Altstadt begeben. Im Westen wird das historische Stadtviertel durch massive Mauern und Bastionen (San Salvador) begrenzt. Teilweise kann die venezianische Stadtmauer noch bestiegen werden, u.a. die West Venetian Walls, von denen sich dir ein schönes Panorama bietet.

In den Gassen der Altstadt findest du zahlreiche Boutiquen und Shops, sowie urige Cafés und traditionelle und internationale Restaurants. Weiterhin befinden sich hier einige der nobelsten Hotels von Chania. Es lohnt ein Blick in die Innenhöfe der venezianischen Häuser, deren Böden oft mit Meereskiesel- Mosaiken geschmückt sind.

Casa Delfino Hotel Chania
Innenhof des Casa Delfino Hotels

Dreh- und Angelpunkt der Altstadt von Chania ist die Platia Eleftherios Venizelou mit ihrem venezianischen Brunnen. Auf dem Platz direkt hinter dem Hafen geht es zu nahezu jeder Tageszeit turbulent zu. Hier versammeln sich u.a. auch die Chania- Stadtführungen.

Platia Eleftherios Venizelou Chania Brunnen
Platia Eleftherios Venizelou samt Brunnen

Folgst du der Chalidon Gasse gelangst du zur etwas ruhigeren Platia Athinagora mit der großen Metropoliten-Kirche (Panagia). Hier kannst du in der Café-Bar Typografeion herrlich verweilen. Nur zwei Gassen weiter beginnt die Ledergasse von Chania (Skridlof), in der du Lederprodukte aller Art erwerben kannst.

Chania Shopping Ledergasse Skridlof
In der Skridlof-Gasse gibt es allerlei Lederwaren

#4 Alte Markthalle und Stadtpark

Über die Tsouderon Gasse erreichst du die alte Markthalle von Chania (Agora oder Old Chania Market). Das 1913 errichtete kreuzförmige Gebäude wurde der Markthalle von Marseille nachempfunden und ist für Einheimische Anlaufstelle Nr. 1, wenn es um frische Produkte wie Fisch- und Fleischwaren, sowie Käse geht.

Viele Kreter bieten in den imposanten Markthallen ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse an – von Olivenöl, Wein und Honig bis hin zu Gewürzen findet man nahezu alles, was auf der Insel kultiviert wird. Ein kulinarisches Insel-Souvenir ist für jeden dabei. Leider wird die Markthalle bis 2023 umfangreich restauriert und ist daher aktuell nicht geöffnet.

Markthalle Chania Old Market Agora
Under Construction: Chania Markthalle

Hinter der Markthalle beginnt die Neustadt von Chania. Sehenswert sind der Stadtgarten von Chania (Chania Municipal Garden) sowie der gemütliche Park des »Friedens und der Freude« (Tipp! The Jar Bar). Letzterer ist Heimat von Schildkröten, die sich hier zahlreich im Teich des Parks tummeln.

Stadtgarten Chania Municipal Garden
Stadtgarten von Chania

#5 Splantzia Viertel und Sifaka Street

Setze deinen Chania Spaziergang weiter Richtung Norden fort und du gelangst zum Splantzia-Viertel. Hier lebten in osmanischer Zeit mehrheitlich die türkischen Bewohner der Stadt. Heute ist der Stadtteil vor allem bei Einheimischen sehr beliebt. Trotz der vielen historischen Gebäude verirren sich nach Splantzia nur wenige Touristen.

Vom Trubel am Venezianischen Hafen spürt man kaum etwas. Urige Cafés und Tavernen laden zum Verweilen ein. Am Splantzia-Platz befindet sich die Agios Nikolaos Kathedrale mit einem Glockenturm und einem Minarett. Die Kirche ist damit wohl eine der skurrilsten Gotteshäuser in ganz Kreta.

Agios Nikolaos Kirche Chania Splantzia Platz
Agios Nikolaos Kirche am Splantzia-Platz

Wenn wir der Daskalogianni Straße weiter nördlich folgen, erreichen wir die Sifaka-Gasse. Die Gegend ist bekannt für ihre tollen Bars und Cafés, sowie für interessante Geschäfte (u.a. Messerläden). Wer in Chania übernachtet und auf der Suche nach Nachtleben ist, sollte unbedingt am Abend (Tipp! Barfly) einmal vorbeischauen.

Historisch interessierte Urlauber finden entlang der Gasse einen langen Abschnitt der byzantinischen Stadtmauer. Teils wurden antike Bauelemente wie Säulen eingearbeitet und neuzeitliche Gebäude wurden direkt in die Mauer gebaut. Unser Spaziergang endet etwas weiter östlich an der Koum Κapi Promenade mit ihren vielen einladenden Cafés.

Koum Κapi Promenade Chania
Koum Κapi Promenade

#6 Geführte Touren in Chania

Die Altstadt von Chania lässt sich prima auf eigene Faust erkunden. Wenn du mehr über die Stadt erfahren möchtest, lohnt sich ein geführter Stadtrundgang mit den offiziellen Tourguides von Chania (Tourguides Website).

Über das Portal GetYourGuide hast du die Möglichkeit geführte Touren in und um Chania zu buchen. Hier kannst du dich über die Ausflüge informieren und bei Bedarf direkt deinen Platz reservieren: Geführte Ausflüge

Segeltour zum Sonnenuntergang

Einen sehr schönen und kurzweiligen Ausflug kannst du per Boot vom alten Hafen in Chania unternehmen. Gegen Sonnenuntergang segelst du zur vorgelagerten Insel Lazaretta, um die Sonne hinter der Rodopou-Halbinsel untergehen zu sehen. Die Chania Segeltour zum Sonnenuntergang kannst du hier buchen: Segelausflug Lazaretta

Wanderausflug zur Samaria-Schlucht

Chania eignet sich prima als Startpunkt für eine Tour zur berühmten Samaria-Schlucht. Für den Ausflug musst du mindestens 12 Stunden einplanen, dafür übernimmt der Anbieter die komplette Organisation des Wanderausflugs, von der Abholung bis zum Rücktransport. Hier kannst du deine Samaria- Wanderung buchen: Wanderausflug Schlucht

#7 Hotels & Restaurants in Chania

Besonders am Abend hat die Altstadt von Chania ihren besonderen Charme und es lohnt sich mindestens eine Nacht hier zu verbringen. Sobald die unzähligen Tagestouristen die Stadt wieder verlassen haben, kehrt Ruhe in den Gassen und am venezianischen Hafen ein.

Die beleuchtete Hafenpromenade lädt zum abendlichen Spaziergang ein und in den Restaurants nimmt man sich wieder mehr Zeit für seine Gäste. Unterkünfte gibt es zur Genüge, empfehlenswert sind renovierte venezianische Häuser im traditionellen Stil.

Bedenken solltest du jedoch, dass die Altstadt für Autos gesperrt ist und viele Gassen gepflastert sind, was das Kofferrollen erschwert. Die Parkplätze befinden sich um den historischen Stadtkern herum, teils muss man 10 min Fußmarsch zur Unterkunft in Kauf nehmen.

Chania Hotels Uebernachtung Kreta Urlaub Empfehlung
Fußmarsch zum Chania Hotel

Übernachten in Chania-Stadt

Cretan Renaissance

Direkt am venezianischen Hafen gelegenes neues 5-Sterne-Hotel mit elegant gestalteten Zimmern und schönem Ausblick auf die Stadt. Aufgrund der Lage entsprechend gehobene Preisklasse.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Cretan Renaissance

Domus Renier Boutique Hotel

Außergewöhnliches Hotel in der Altstadt mit stilvollen modernen Zimmern samt traditionellen Elementen. Grandiose Aussicht auf den venezianschen Hafen von der Hotelterrasse. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Domus Renier Boutique Hotel

Hanim Lounge & Studios

Rena und Sokrates vermieten solide Apartments im Herzen der Altstadt unweit der Platia Athinagora. Hervorragendes Frühstück und sehr gutes Preis- Leistungs- Verhältnis trotz der zentralen Lage.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Hanim Lounge & Studios

Epavli Boutique Hotel

Außerhalb der Altstadt gelegenes Hotel (15 min Fußmarsch) in ruhiger Lage mit moderner Zimmereinrichtung und Swimmingpool im Innenhof. Freundliches Personal und abwechslungsreiches Frühstück.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Epavli Boutique Hotel

Restaurant-Empfehlungen für Chania

Chania bietet eine große gastronomische Vielfalt – von traditionellen griechischen Tavernen bis hin zu Restaurants mit internationaler Küche ist für jeden Geschmack etwas dabei. Entlang des venezianischen Hafens sind manche Lokalbesitzer sehr aufdringlich, die Qualität ist dagegen nur mäßig. Unsere Empfehlung: La Bodega.

Enetikon Restaurant

Restaurant mit schmackhafter griechischer Kost im Herzen der Altstadt. Nur wenige Tische im Innenbereich, dafür sitzt man gemütlich entlang der Zampeliou Gasse und kann das bunte Treiben beobachten. Freundlicher Service und für die Lage angemessene Preise.

Enetikon Restaurant Chania Altstadt
Enetikon Restaurant

Pulse Vegan

Etwas abseits gelegenes Restaurant am nordwestlichen Eingang zur Altstadt nahe dem Byzantinischen Museum von Chania (Mi-Mo 8:30-15:30 Uhr). Serviert werden köstliche vegane Gerichte und üppige Meze-Platten.

Adami – Breakfast, Brunch & Beyond

Im Mai 2022 neu eröffnetes Bistro-Café in ruhiger Lage an der westlichen Stadtmauer. Anna und ihr Team kreieren u.a. leckere Frühstück- Variationen wie Avocado- Brote und Omelettes, dazu süße oder herzhafte Crêpes und Pancakes, sowie leckeren Kaffee.

Platanos of Splantzias

Modernes Mezedopoleio am Splantzia Platz. Man sitzt zusammen mit den Locals unter der namensgebenden großen Platane, weit weg vom Touristentrubel des Venezianischen Hafens. Kreative griechische und mediterrane Gerichte zu fairen Preisen.

#8 Schöne Strände bei Chania

Während sich der schmale Koum Kapi Beach im Osten von Chania nur für eine kurze Erfrischung eignet, gibt es westlich der Stadt gleich mehrere schöne Buchten, in denen du einen ausgedehnten Badetag einlegen kannst.

Der Golden Beach (Chrisi Akti) liegt etwa 4 km westlich der Stadt und bietet goldenen Sandstrand und klares, seichtes Wasser. Liegen und Schirme werden von den Beach Bars vor Ort gestellt. Umkleiden und Duschen sind ebenfalls vorhanden.

Golden beach chania straende chrisi akti
Golden Beach (Chrisi Akti)

Direkt nebenan liegen die Bucht vom Yannis Beach, der Iguana Beach und der Strand von Agii Apostoli, allesamt mit goldenem Sand und sehr seichtem Uferbereich. Am Wochenende sind die Chania Strände durch die direkte Stadtlage sehr frequentiert und Parkplätze werden knapp.

Agii Apostoli beach chania straende
Agii Apostoli Beach

#9 Sehenswertes in der Region

Die Region Chania zählt neben Heraklion zu den beliebtesten Ferienregionen von Kreta. Im Hinterland der quirligen Stadt gibt es einiges zu entdecken, vorausgesetzt man verfügt über eine gewisse Mobilität. Alternativ bieten auch viele Tourenanbieter interessante Ausflüge ins Hinterland von Chania an.

Besuch der Akrotiri Halbinsel

Die Akrotiri Halbinsel liegt nur wenige Kilometer nordöstlich von Chania und schließt sich quasi direkt an die Stadt an. Auf der Halbinsel befindet sich nicht nur der Flughafen von Chania, die Region beherbergt auch viele uralte Klöster und zahlreiche Traumstrände.

Katholiko Kloster Kreta Gouverneto Monastery Chania
Felsen-Kloster Katholiko

Sehenswert sind die Klöster Agia Triada und Gouverneto im Norden der Halbinsel, sowie das Kloster zu Ehren Johannes des Täufers im Süden. Die schönsten Strände befinden sich um den Ort Stavros (u.a. Zorbas Beach), sowie bei Marathi. Auch die spektakuläre Seitan Limani Bucht lohnt einen Besuch. Wanderer zieht es zum abgelegenen Katholiko Kloster.

Marathi Chania Kreta Akrotiri Halbinsel Tipps
Idyllischer Küstenort Marathi

Abstecher zur Antiken Stätte Aptera

Die antike Stätte von Aptera (1.700 v. Chr.) liegt auf einem Felsplateau etwa 15 km südöstlich von Chania und zählt zu den sehenswertesten historischen Anlagen in Westkreta. Neben einem antiken Theater mit Traumblick auf die Weißen Berge gibt es eindrucksvolle römische Zisternen und byzantinische Kirchen zu bestaunen.

Aptera Antike Staette Kreta Sehenswuerdigkeiten
Antike Stätte von Aptera

Ausflug zu den Lagunen von Balos und Elafonisi

Die Lagunen von Balos im Nordwesten und Elafonisi im Südwesten von Kreta sind die Top-Sehenswürdigkeiten in der Region um Chania. Wer in der Nähe von Chania Urlaub macht, sollte mindestens eine der traumhaften Naturkulissen besucht haben. Ein Ausflug zu den Kreta Lagunen kann auch über eine geführte Tagestour erfolgen.

Balos Kreta Ausflug Tipps Anreise Urlaub
Balos gilt als Top-Reiseziel in Westkreta

→ Mehr Infos über die Lagunen-Ausflüge findest du in unseren Beiträgen über Elafonisi und Balos

#10 Anreise mit Mietwagen und Bus

Chania lässt sich bestens über den Insel-Highway von Kreta mit dem Mietwagen erreichen. Von Heraklion bzw. Rethymnon kommend, nimmst du die Ausfahrt Chania/ Souda im Osten, welche dich über den Hafenort Souda in die Stadt führt. Alternativ empfiehlt sich die Highway-Ausfahrt Chania/ Omalos im Westen der Stadt.

Entfernungen nach Chania

› Rethymno – Chania: 64 km (1 h)

› Heraklion – Chania: 140 km (2 h)

› Agios Nikolaos – Chania: 200 km (3 h)

› Ierapetra – Chania: 235 km (3,5 h)

› Sitia – Chania: 265 km (4 h)

→ Hier findest du günstige Mietwagen für Kreta: Mietwagen Kreta

Wie ist die Parksituation in Chania?

Chania ist eines der begehrtesten Ausflugsziele für Kreta Urlauber, entsprechend ist die Verkehrssituation in Chania tageweise sehr chaotisch. Mit längeren Abreisezeiten bedingt durch Verkehrsstaus muss vor allem am Nachmittag gerechnet werden.

Um die Altstadt herum stehen zahlreiche Parkflächen zur Verfügung, sowohl kostenpflichtige Parkhäuser, als auch kostenlose Parkplätze der Gemeinde (griech. Dimos bzw. Municipal). Letztere sind besonders schnell vergriffen. Über die Google-Suchanfrage »Chania Parking« findest du alle Plätze.

Gibt es einen öffentlichen Bus nach Chania?

Du kannst Chania auch mit dem öffentlichen Bus erreichen. Die Busgesellschaft KTEL Chanion-Rethymnou verkehrt stündlich von 6-23 Uhr ab Rethymnon nach Chania (Gesamtfahrtzeit: 1,5 Std.). Der Busbahnhof von Chania liegt nur 5 Gehminuten von der Altstadt entfernt.

Auf dem Weg nach Chania fährt der Linienbus über mehrere beliebte Kreta Ferienorte, u.a. Georgioupolis und Kalyves. Von Rethymnon beträgt der Fahrtpreis pro Strecke etwa 5 €. Urlauber aus dem Osten von Kreta, müssen in Heraklion umsteigen und dann weiter mit KTEL Irakleio nach Rethymno fahren.

Aktuelle Busfahrpläne und Routen kannst du einsehen unter: KTEL Chania

→ Weitere Beiträge und zahlreiche Reisetipps über die Insel Kreta findest du unter:

Dir hat dieser Beitrag weitergeholfen und du möchtest gerne Danke sagen? Dann spendiere uns doch einfach den nächsten griechischen Kaffee ☕️ Efcharisto poli: Unsere Kaffeekasse


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen