Inselzwerg Chalki: 4 Highlights auf Rhodos‘ Nachbarinsel

0

Kaum 10 km vom touristischen Rhodos entfernt, liegt inmitten tiefblauer Ägäis ein wahrer Inselschatz. Chalki, die Insel des Friedens und der Freundschaft, mag von weitem karg und schroff erscheinen. Wie ein riesiger Felsklotz ragt sie fast 600 m aus dem Meer heraus.

Wer einen Ausflug auf das kompakte Eiland unternimmt, wird bei Einfahrt in den Hafenort Emporio dem Charme von Chalki schnell erliegen.

Chalki Insel Griechenland Rhodos Tipps
Willkommen auf Chalki

Im Gegensatz zu der teilweise schmucklosen Betonarchitektur auf Rhodos reihen sich hier pastellfarbene Herrenhäuser und Villen um die große Hafenmole, ein architektonisch bemerkenswertes Ensemble.

Im Hintergrund ragen alte Windmühlen empor. Entlang der Uferpromenade mit einladenden Tavernen und Cafés lässt es sich herrlich flanieren. Bunte Fischerboote dümpeln im Hafen und die verwinkelten Gassen verzaubern auf Anhieb. Postkartenmotive an jeder Ecke!

Tatsächlich ist das Meer rund um Chalki so klar, dass man am liebsten gleich nach der Ankunft ins Hafenbecken hineinspringen möchte. Dass sich hier ein echtes Kleinod verbirgt, hat sich herumgesprochen.

Seit einigen Jahren erreichen tagtäglich Ausflugsboote von Rhodos die Insel, entsprechend bleiben viele Gäste nur für wenige Stunden. Ob es sich lohnt, länger als einen Tag auf der Insel zu verweilen, erfährst du anbei in unseren vier Chalki Highlights:

#1 Emporio: Hauptort von Chalki

Emporio oder Nimborio, von den Einheimischen einfach Chalki genannt, ist der einzige bewohnte Ort der Insel und liegt malerisch in einer windgeschützten Bucht im Südosten der Insel. Die meisten Häuser stammen aus dem 19. Jh., als Chalki als Insel der Schwammtaucher zu großem Reichtum gelangte.

Chalki Griechenland Geheimtipp griechische Inseln Panorama
Panorama von Emporio

Als die Nachfrage nach Naturschwämmen Anfang des 20. Jh. durch die Produktion von Kunstschwämmen aus Fernost drastisch zurück ging, wanderten viele Chalkioten mangels beruflicher Perspektiven in die USA (u.a. nach Florida), nach Australien und Neuseeland aus.

In den letzten zwei Jahrzehnten haben Exil-Chalkioten und regionale Vereine in das Erscheinungsbild der Insel investiert, denn der Ort war zusehends dem Verfall preisgegeben. Ein Großteil der Steinhäuser wurde aufwendig restauriert und so präsentiert sich Emporio heute als griechisches Bilderbuchdorf.

Vor allem Urlauber aus Großbritannien und Frankreich sind seit Jahren dem Charme der Insel erlegen und so verwundert es nicht, dass bereits über 100 Häuser als reine Ferienhäuser genutzt werden.

Tipps für Chalki bunte Häuser
Bunte Häuser von Emporio

Darüber hinaus präsentiert sich Chalki heute als GR-Eco Island, ein ökologisches Projekt, welches verschiedene Ansätze in Bezug auf Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien und Ressourcenmanagement verfolgt.

Spaziergang entlang der Uferpromenade

Ein Spaziergang entlang der reizvollen Uferpromenade und durch das verwinkelte Gassenlabyrinth empfehlen wir dir vor allem am Morgen und am späten Nachmittag. Um die Mittagszeit wird es im Ort aufgrund der windabgewandten Süd-Ost-Ausrichtung brütend heiß, zudem haben vereinzelt auch Geschäfte ihre Ruhezeiten. Dann solltest du lieber die naheliegenden Strände aufsuchen.

Chalki Reiseführer: Der Reiseführer Rhodos vom Michael Müller Verlag enthält ein kompaktes Kapitel zu Chalki und war für uns ein nützlicher Begleiter auf der Insel: Auf Amazon ansehen*

 

Rhodos reisefuehrer michael mueller verlag 2023

Aufgrund des Ein-Ort-Charakters und der winzigen Größe von Chalki (Fläche 26,99 km²) lohnen sich hier keine Autos, denn die meisten Ecken erreichst du leicht zu Fuß. Durch den geringen Verkehr herrscht auf Chalki himmlische Ruhe und du kannst gemütlich durch den Hauptort flanieren.

Chalki Uferpromenade Rhodos Urlaub Ausflug Boot
Chalki Uferpromenade

Im Herzen befindet sich die Anlegestelle für die Fähren, im Westen ankern bunte Fischerboote an der Hafenmole, im Osten liegt die Marina von Chalki. Unter Seglern hat sich die Insel bereits herumgesprochen, und so herrscht hier täglich reger Yachtverkehr.

Insel Chalki Segeln Rhodos Yacht
Chalki ist beliebt bei Seglern

Agios Nikolaos Kirche von Chalki

Die altehrwürdige Kirche Agios Nikolaos (1861) oberhalb der Marina besticht durch ihren großen Glockenturm, der neben dem Turm des Klosters Panormitis auf Symi zu den größten der Dodekanes-Inseln gehören soll.

Auf dem Vorplatz entdeckst du verschiedene Motive aus Meereskieseln (Chochlaki), die für die Inseln der Region wie Rhodos, Kos und Chalki typisch sind. Das Innere der Kirche mit seinen eindrucksvollen Malereien und Ikonen kannst du nur zu den Gottesdiensten (u.a. am Sonntagmorgen) besichtigen, ansonsten bleibt das Gotteshaus verschlossen.

Agios Nikolaos Kirche Chalki
Ag. Nikolaos Kirche mit Chochlaki

Uhrenturm und Rathaus von Chalki

Ein Abstecher zum Rathaus und dem markanten Uhrenturm oberhalb des Fähranlegers ist ein Muss. Der Natursteinturm ist ein architektonisches Schmuckstück und eines der ersten Gebäude, die du bei der Einfahrt in den Hafen von Chalki siehst.

Einst von Exil-Chalkioten gestiftet, wurde der Roloi (griech. Uhrenturm) 2022 erneut restauriert und zeigt sich jetzt von seiner schönsten Seite. Vor der Restaurierung war es sogar möglich, die oberen Stockwerke zu besteigen. Ob dies in Zukunft wieder möglich sein wird, konnten wir nicht in Erfahrung bringen.

Direkt gegenüber liegt das stilvolle Rathaus von Chalki. Strahlend weiß mit pastellblauen Türen und Fenstern fällt das neoklassizistische Gebäude sofort ins Auge. Nachts werden das Rathaus und der Uhrenturm stimmungsvoll beleuchtet.

Chalki Rathaus Uhrenturm
Rathaus und Uhrenturm

Zwei romantische Wendeltreppen führen hinauf, vom Balkon eröffnet sich dir ein schöner Blick auf die Hafenbucht. In den Sommermonaten trifft man hier auch griechische Hochzeitspaare, denn Chalki hat sich als Hochzeitdestination einen Namen gemacht.

Aussichtspunkt Chalki: Im Südwesten thronen drei Windmühlen über dem Ort und bieten einen herrlichen Panoramablick auf Emporio und Umgebung. Du erreichst den Aussichtspunkt entweder von der Zufahrtsstraße zum 4-Sterne-Hotel Aretanassa oder vom Strand Pondamos aus. Am schönsten ist es nachmittags, wenn die Sonne die Bucht in ein herrliches Licht taucht.

Museumstipp Chalki: Traditionelles Haus

Wenn du einen Einblick in das häusliche Leben der Chalkioten im 19. Jh. erhalten möchtest, solltest du das Folkloremuseum der Insel besuchen. Auf zwei Etagen sind in mehreren Räumen verschiedene Haushaltsgegenstände, Werkzeuge und unzählige Fundstücke aus der damaligen Zeit ausgestellt.

Traditional House of Halki Chalki
Traditional House of Halki

Informationen dazu gibt es in griechischer, englischer und französischer Sprache. Die liebenswerte über 80-jährige Anthi öffnet das kleine Museum in Emporio täglich von 11 bis 15 Uhr und 18 bis 20 Uhr, der Eintritt kostet 2,50 €.

Shopping auf Chalki

Queen of Chalki

Sehr stilvoller, etwas versteckter Laden unweit der Kirche Agios Nikolaos mit kreativem Schmuck wie Ohrringen und Ketten sowie originellen Geschenkideen und Keramikwaren. Die sympathische Inhaberin Popi hilft bei der Suche nach dem perfekten Inselsouvenir.

Chalki Shopping Queen of Halki
Queen of Halki

Elen’s Art Boutique Chalki

Folgst du der Hauptstraße bergauf in Richtung Ortsausgang, passierst du den Shop von Eleni, in dem du neben sehr stilvoller Kleidung und eleganten Textilien auch kreative Souvenirs erwerben kannst, u.a. Meereskiesel-Kunstwerke der norwegischen Künstlerin Selina Kritikou, bekannt als Pebble Art aus Rhodos.

Eleni Shop Chalki Shopping
Eleni’s Shop

#2 Chalki Castle: Kastro von Chorio

Etwa 3 km außerhalb von Emporio, am Ende des einzigen grünen Tals der Insel, liegt die ehemalige Inselhauptstadt Chorio oder Paleo Chorio (griech. alter Ort).

Chorio war bis ins 19. Jh. bewohnt und diente vor allem im Byzantinischen Reich als Rückzugsort vor Piratenüberfällen. Nur in den Sommermonaten lebt hier noch eine Handvoll Menschen.

Chalki Urlaub Tipps grünes Tal Chorio
Grünes Tal von Chalki

Gespenstisch und beeindruckend zugleich klebt das verfallene Dorf an einem vom Meer abgewandten Felsen, auf dessen Spitze in etwa 300 m Höhe eine ehemalige Festung der Johanniterritter spektakulär über der Küste thront.

Die jüngere Geschichte von Chalki ist eng mit der Nachbarinsel Rhodos verbunden. So herrschten nach dem Zusammenbruch des Byzantinischen Reiches ab dem 13. Jh. die Venezianer unter dem Ritterorden der Johanniter über die Insel.

An strategisch wichtigen Punkten errichteten sie Wehrburgen, wie in Paleo Chorio. Von hier aus konnte man die Seewege kontrollieren und direkt mit Rhodos kommunizieren, an dessen Westküste sich ebenfalls Wehrtürme und Festungen befinden.

An der Stelle des Kastros stand in der Antike ein Tempel, im frühen Mittelalter vermutlich eine Art Verteidigungsanlage. Im 15. Jh. befestigten die Ordensritter das Gipfelplateau, um sich gegen Angriffe aus dem Osmanischen Reich zu schützen. Am Eingang der Festung ist das Wappen des Großmeisters Pierre d’Aubusson zu sehen.

Chalki Trachia Strand Kastro Chorio
Halbinsel Trachia

Von der Burg aus bietet sich dir ein grandioser Blick auf den Süden der Insel mit der kreisförmigen Halbinsel Trachia und ihrer traumhaften Doppelbucht, sowie auf die Meerenge zwischen Rhodos und Chalki mit dem Alimia-Archipel.

Im Inneren der Anlage gibt es zahlreiche Zisternen, Gebäudereste und die spätmittelalterliche Kirche Agios Nikolaos zu bestaunen, die zwar verschlossen ist, in deren Mauern aber eindeutig antike Steinfragmente eingemauert sind.

Chalki Wanderung Kastro Agios Nikolaos Kirche
Auf dem Kastro-Hügel

Kein Wunder, dass Paleo Chorio zusammen mit dem Kastro-Hügel zu den wichtigsten archäologischen Stätten von Chalki zählt. Über die Siedlung verteilt finden sich zahlreiche Kirchen, Tempelfragmente und sogar ein antikes Heiligtum, der Thron von Zeus und Hekate. Wertvolle Funde sind im Archäologischen Museum von Rhodos ausgestellt.

Thron von Zeus und Hekate Kastro Chalki
Thron von Zeus und Hekate

Für den steilen Aufstieg zum Kastro vom Parkplatz in Chorio benötigst du etwa 20 min, Wanderer ab Emporio erreichen das Geisterdorf in ca. 45 min über eine gute Asphaltstraße, u.a. passierst du den beliebten Pondamos Strand (siehe #4). Wer weniger Zeit zur Verfügung hat, kann sich mit dem Inseltaxi hinbringen oder abholen lassen.

In den Sommermonaten fährt auch der Inselbus bis zu zweimal täglich nach Chorio. Die genauen Fahrzeiten sind bei deiner Unterkunft zu erfragen. Im Sommer ist auch die Taverne To Paradosiakó piáto tis Lefkosías in Chorio abends geöffnet, in der die Brüder Michalis und Katholikos leckere Hausmannskost servieren.

reisefuehrer rhodos ebook pdf tipps urlaub

#3 Einsamkeit im Hinterland von Chalki

Gegenüber dem Kastro liegt die Felsenkapelle Agia Varvara, von der aus du einen herrlichen Blick auf das grüne Tal von Chalki hast. Von nun an steigt die Straße steil an, denn hinter Chorio erheben sich mächtige Berge (u.a. Maistros 593 m und Profitis Ilias 578 m), deren Flanken teilweise steil zum tiefblauen Meer abfallen.

Einsam und schroff wirkt das Hinterland der Insel. Kaum zu glauben, dass Chalki in der Antike 8.000 Einwohner beherbergte und in alten Schriften als gut bewaldet und wasserreich beschrieben wird. Sogar Kupfer (griech. Chalkos) soll hier in großen Mengen abgebaut worden sein, wovon sich der Name der Insel ableitet.

Heute sieht man auf der Hochebene keine Bäume mehr. Die zahlreichen Ziegen und Schafe geben sich mit den niedrigen Sträuchern und unzähligen Wildkräutern zufrieden und suchen Schutz in den alten Bauernsiedlungen von Chalki, deren Gebäude und Mauern noch gut erhalten sind.

Chalki Honig Rhodos Souvenier Urlaub
Einsames Hinterland von Chalki

Weiße Kapellen inmitten der kargen Landschaft setzen interessante Farbakzente. Vereinzelt haben Imker ihre Bienenstöcke aufgestellt, der Chalki-Honig ist sehr beliebt. Wenn du diese bizarre Gegend zu Fuß erkunden möchtest, solltest du ausreichend Wasser und Proviant mitnehmen, denn es gibt keine Einkehrmöglichkeiten und nur wenig Schatten.

Eine breite asphaltierte Straße führt ca. 7,5 km ins Hinterland der Insel. Der sogenannte Tarpon Springs Boulevard wurde von ausgewanderten Chalkioten aus der gleichnamigen Stadt in den USA gestiftet.

Tarpon Springs Boulevard Chalki Insel
Tarpon Springs Boulevard

Die Kleinstadt Tarpon Springs gilt heute als die Gemeinde mit dem höchsten Anteil griechischstämmiger Einwohner (ca. 9,5 %). Viele griechische Schwammtaucher zogen Ende des 19. Jh. mit ihren Familien auf der Suche nach einem besseren Leben in die USA.

Packliste Sommer Griechenland Checkliste Urlaub Koffer

Kloster des Heiligen Johannes

Am Ende der asphaltierten Straße liegt das Kloster Agios Ioannis, eine grüne Oase in der kargen Landschaft. Die Anlage beherbergt heute Wirtschaftsräume, ehemalige Klosterzellen und die Klosterkirche (19. Jh.) mit ihren riesigen Zypressen im Zentrum.

Die Farbgebung ist nicht typisch griechisch blau-weiß, sondern rot an Türen, Fenstern und Kirchendach. Das Kloster wird im Sommer von einer Ziegenhalterfamilie bewohnt, die bei unserem Besuch leider nicht sehr freundlich war, was den Gesamteindruck der beschaulichen Anlage etwas trübte.

Kloster Agios Ioannis Insel Chalki
Kloster Agios Ioannis

Wenn du das Kloster von Emporio aus erwandern möchtest, solltest du mindestens 2,5 Stunden pro Strecke einplanen. Empfehlenswert ist eine Wanderung im Frühling, wenn sich die Natur mit bunten Wildblumen etwas lebendiger zeigt, oder zum traditionellen Kirchweihfest.

Am 28. August findet auf dem Klostergelände das größte Fest von Chalki (nach Ostern) statt. Zahlreiche Chalkioten und Gäste von den umliegenden Inseln wie Rhodos, Symi oder Tilos pilgern zu dem abgelegenen Ort.

Begleitet wird das Fest von einheimischen Speisen, Tanz und Gesang, viele übernachten in Zellen oder direkt auf der Platia unter freiem Himmel. Für den Rücktransport findet sich bestimmt ein freundlicher Einheimischer.

#4 Strände von Chalki: Pondamos & Co.

Dass Chalki bis heute von Touristenmassen verschont geblieben ist, liegt zum einen an der beschwerlichen Anreise (Flugzeug nach Rhodos, Fähre nach Chalki), zum anderen an den sehr bescheidenen Bademöglichkeiten. Drei Strände sind von Emporio aus zu Fuß erreichbar.

Natürlich kann man sich auch in der Hafenbucht erfrischen, das Wasser ist kristallklar und generell haben wir den Hafen als einen der saubersten in der Ägäis empfunden. An den Rändern der Uferpromenade ermöglichen Einstiegsleitern den Zugang zum Meer.

Vom Hafen von Emporio aus kannst du in der Hauptsaison mit dem Boot Gianni’s Express Ausflüge zu den Stränden von Chalki sowie zur vorgelagerten Insel Alimia unternehmen. Der Infostand mit den Abfahrtszeiten befindet sich gegenüber dem Supermarkt Markakis.

Pondamos

Der wohl schönste Strand von Chalki liegt ca. 10 Gehminuten (ca. 1 km) vom Hafen Emporio entfernt. Sonnenschirme (Preis: ca. 10 €) befinden sich auf einer vorgelagerten Terrasse. Der Strandabschnitt ist schmal, hat aber feinen grauen Sand. Von der nahe gelegenen Kapelle Agia Thekla hast du einen schönen Blick über die gesamte Bucht.

Pondamos Beach Chalki Rhodos
Pondamos

Die meisten Tagesausflügler bevorzugen diesen Strand, dementsprechend voll ist es um die Mittagszeit. Ab 16 Uhr kehrt hier Ruhe ein, dann lohnt sich eine Abkühlung im kristallklaren Wasser. Die windgeschützte Bucht ist bei Seglern beliebt, vor Ort versorgt Nick’s Taverna hungrige Gäste mit deftiger Kost.

Ftenagia

Malerische Bucht mit türkisblauem Meer unweit der Hafeneinfahrt von Emporio. Bademöglichkeiten gibt es an der verwitterten Küste oder an einem kleinen Sandstrand. Liegestühle werden von der gleichnamigen Taverne zur Verfügung gestellt. Ftenagia ist vom Hotel Aretanassa aus über einen Pfad oberhalb des Meeres in 5 min zu erreichen.

Ftenagia Chalki Strände Emporio
Ftenagia

Kania

Schöner Strand ca. 2,5 km nördlich von Emporio. Du benötigst mindestens 30 min zu Fuß, um nach Kania zu gelangen und musst dabei einen ziemlich steilen Hügel überwinden. Die kleine Bucht schimmert smaragdblau, der Kiesstrand ist allerdings nur 10 m breit.

Kania Beach Chalki
Kania

Die örtliche Strandbar am Kania Beach (siehe Empfehlungen für Restaurants) stellt im hinteren Bereich Sonnenschirme zur Verfügung. Für den Rückweg empfiehlt sich ein Taxi oder Anhalter.

Chalki oder Symi?

Diese Frage haben sich schon viele aufmerksame Rhodos-Urlauber gestellt, denn neben Chalki gibt es noch eine weitere direkte Nachbarinsel, die ebenfalls mit einer pittoresken Architektur aufwarten kann.

Die Insel Symi liegt nordwestlich von Rhodos und wird auch als Perle der Ostägäis bezeichnet. Sie ist fast doppelt so groß wie Chalki, zählt 1.000 Einwohner (Vgl. ca. 500 auf Chalki) und es gibt einige Ortschaften zu entdecken. Unseren Beitrag über die Insel findest du hier: Symi Highlights

Insel Symi Besondere Architektur
Besondere Architektur auch auf Symi

Symi ist mit der Fähre von Rhodos-Stadt aus in ca. 1,5 Stunden zu erreichen. Chalki hingegen ist sowohl von Rhodos-Stadt (ab 1,5 Stunden Fahrzeit) als auch von Kamiros Skala im Westen von Rhodos in ca. 55 min zu erreichen.

Bei Bedarf kannst du bei unserem Partner GetYourGuide* auch einen geführten Tagesausflug auf die Insel Symi buchen.

➲ Zur geführten Tour nach Symi*

symi get your guide touren empfehlung
Anzeige

Ob Symi oder Chalki für dich als Ausflugsziel in Frage kommt, hängt wohl am ehesten von deinem Hotelstandort ab.

Für alle Urlauber im Süden und Westen von Rhodos lohnt sich definitiv ein Ausflug nach Chalki. Von den Ferienanlagen im Norden und Osten von Rhodos bietet sich eher Symi an, da du für Chalki eine zusätzliche Stunde Fahrtzeit zum Abfahrtshafen Kamiros Skala einplanen musst.

Wir persönlich haben uns auf beiden Inseln wohl gefühlt. Symi ist die abwechslungsreichere Insel, auf der es neben dem Hauptort noch viele weitere Sehenswürdigkeiten (u.a. das Kloster Panormitis) zu entdecken gibt.

Chalki ist beschaulich und insgesamt ruhiger, hier kann man mehr die Seele baumeln lassen. Eingefleischte Griechenland- Fans werden dennoch früher oder später beide Inselperlen besuchen.

Unsere Restaurant-Empfehlungen auf Chalki

Café Theodosia

Direkt an der Hafenmole liegt diese nette Café-Bar. Hier treffen sich die Einheimischen zum Plausch, die Bedienung ist sehr freundlich und Eis, Getränke und Snacks haben uns sowohl geschmacklich als auch preislich überzeugt. Auch zum Frühstück (Joghurt, Pfannkuchen und Omelette) sehr zu empfehlen!

Café Theodosia Chalki
Café Theodosia

Kania Beach Restaurant

Gemütliche Taverne am gleichnamigen Strand. Das freundliche Team serviert typisch griechische Gerichte und frisch gegrillten Fisch zu fairen Preisen. Mittags muss wegen des großen Andrangs mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Wir haben hier auf unserem Chalki-Besuch mehrmals eingekehrt, auch abends auf einen Drink zu empfehlen!

Mavri Thalassa

Urige Taverne am südlichen Teil der Uferpromenade. Schöner Blick auf die Hafenmole mit den bunten Fischerbooten. Die vorderen Tische sind sehr begehrt, frühes Kommen oder Reservieren lohnt sich. Wirt Tamazi und sein Team servieren leckere Hausmannskost und köstliche Fischgerichte. Besonders gut haben uns der Bohnensalat mit Fisch, der Melitzanosalata (Auberginen-Dip) und das Beef Stifado geschmeckt.

Mavri Thalassa Chalki Restaurant Empfehlung
Taverne Mavri Thalassa

Unterkünfte auf Chalki: Hotels und Apartments

Chalki ist eine sehr ruhige Insel, Möglichkeiten für Partys und ausschweifende Nächte sucht man vergeblich. In den letzten Jahren sind durch die Restaurierung der neoklassizistischen Häuser sehr stilvolle Pensionen und Ferienhäuser entstanden. Einen Überblick über alle Unterkünfte auf Chalki bekommst du auf dem Hotelportal Booking.com*

Große Hotelanlagen für Pauschalurlauber gibt es nicht, die Inselverwaltung bemüht sich um einen nachhaltigen Tourismus. Das einzige 4-Sterne-Hotel Aretanassa (Auf Booking* ansehen) wurde ursprünglich 1980 erbaut und zuletzt mit EU-Mitteln restauriert. Es bietet dir einen sehr komfortablen Aufenthalt direkt am Meer.

Urlaub Chalki Hotels Empfehlung Urlaub
Abendstimmung auf Chalki

Hier haben wir auf Chalki übernachtet

Althea Apartments

Michalis und seine sympathische Mutter Frangitsa vermieten zwei kompakte Apartments mit großen Balkonen am oberen Ortsrand. Neu eingerichtet und gut ausgestattet, zu fairen Preisen und mit herrlichem Blick auf Emporio.

Die Gastgeber halfen uns mit dem Gepäck und standen uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wir können die Unterkunft uneingeschränkt weiterempfehlen. Alle Details gibt es über den Link zu Booking.com*:

➲ Zur Buchung von Althea Apartments*

Althea Apartments Chalki Hotels Rhodos Urlaub
Althea Apartments

Anreise auf die Insel Chalki

Chalki liegt im Herzen der Inselgruppe des Dodekanes zwischen Kos und Rhodos. Die Insel ist am besten von der großen Nachbarinsel Rhodos aus zu erreichen.

Chalki Anreise von Rhodos Tipps Urlaub
Ankunft am Hafen

Von Rhodos-Stadt aus verkehren fast täglich Fähren nach Chalki. Du hast die Wahl zwischen dem Schnellkatamaran der Fährgesellschaft Dodekanisos Seaways, den Autofähren von BlueStar Ferries oder SAOS Ferries. Letztere ermöglicht sogar die kostengünstige Mitnahme von Fahrzeugen.

  • Dodekanisos Seaways: 2 x pro Woche, Fahrzeit ca. 1 h 10 min, Preis ab 21 €.
  • Blue Star: 2 x wöchentlich, Fahrzeit ca. 1 h 45 min, Preis ab 8 €.
  • SAOS: 2 x pro Woche, Fahrzeit ca. 2 Std. 30 Min., Preis ab 8 €.

Über unseren Partner Ferryscanner* kannst du Fährverbindungen von Rhodos oder anderen Insel aus recherchieren und buchen:

➲ Zur Fährbuchung mit Ferryscanner*

Alternativ kannst du die Insel Chalki auch vom Hafenort Kamiros Skala im Westen von Rhodos erreichen. Die Schiffe Fedon (Alko Ferries) und Nissos Halki verkehren im Sommer mehrmals täglich zwischen den Inseln. Die Überfahrt nach Chalki dauert etwa 50 min. Tickets kosten je nach Tageszeit zwischen 5 € und 15 € und sind am Kiosk direkt am Hafen von Kamiros Skala erhältlich.

Nissos Chalki Fähre Anreise von Rhodos
Nissos Chalki Fähre

Fortbewegung auf Chalki

Chalki ist eine sehr kleine Insel und es gibt nur eine Ortschaft, die gleichzeitig auch der Hafen ist. Autos sind Mangelware, dementsprechend gibt es keine Möglichkeit, ein Fahrzeug zu mieten. Man bewegt sich zu Fuß, per Anhalter, mit dem Inselbus oder Taxi fort.

Chalki Taxi Mietwagen Fortbewegung
Chalki Taxi: Immer gut gebucht

Der Inselbus fährt im Sommer dreimal täglich zu den Stränden (siehe Punkt #4) und einmal nach Chorio bzw. zum Kloster Agios Ioannis. Der Fahrpreis zu den Stränden beträgt 1,50 € pro Fahrt. Die Taxifahrt kostet je nach Entfernung zwischen 5 € und 10 €.

Griechenland Blog Newsletter Urlaub Reisetipps

→ Weitere Beiträge und zahlreiche Reisetipps zur Nachbarinsel Rhodos findest du unter: Rhodos im Überblick

Dir hat dieser Beitrag weitergeholfen und du möchtest gerne Danke sagen? Dann spendiere uns doch einfach den nächsten griechischen Kaffee ☕️ Efcharisto poli: Unsere Kaffeekasse


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

chalki griechenland tipps highlights

*Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Tom & Ella
Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen