Die Insel Kos liegt in der südöstlichen Ägäis unweit der Türkei und ist die drittgrößte Insel der Dodekanes-Gruppe. Sie wird auch die Insel des Hippokrates genannt. Der berühmte Arzt und Vater der modernen Medizin wurde auf Kos geboren und ist der ganze Stolz der Inselbewohner. Neben antiken Ruinen und Ausgrabungsstätten beheimatet Kos kilometerlange Sandstrände und eine sehr gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Anbei geben wir dir in unserem Kos Reiseführer eine Übersicht über alle wichtigen Infos für deinen Urlaub auf der Insel Kos.

 

Insel Kos Karte Reiseführer Tipps Urlaub

Inhaltsverzeichnis

  1. Ist die Insel Kos etwas für mich?
  2. Das ist die ideale Aufenthaltsdauer
  3. Flüge und Anreise nach Kos
  4. So ist das Wetter auf der Insel Kos
  5. Die wichtigsten Orte der Insel
  6. Sehenswürdigkeiten der Insel Kos
  7. Die beliebtesten Strände von Kos
  8. Brauche ich einen Mietwagen auf Kos?
  9. Unterkünfte und Hotels auf Kos
  10. Reiseführer für deinen Kos Urlaub
  11. Impressionen von der Insel

Ist die Insel Kos etwas für mich?

Die Insel Kos hat eine touristisch sehr gut ausgebaute Infrastruktur und eignet sich daher für viele Urlaubstypen. Griechenland Neulinge finden hier außerhalb der großen Hotelanlagen vor allem in den Bergdörfern und gemütlichen Tavernen einen angenehmen Einstieg in die griechische Inselwelt.

kos ausflüge cafe chaichoutesFamilien mit Kindern erwarten tolle Sandstrände zum Burgenbauen, Kinderbetreuung in den großen All-Inclusive- und Clubanlagen, sowie schöne Tier- und Wasserparks auf der Insel. Sportlich Aktive nutzen das Frühjahr für ausgiebige Wanderungen und Radtouren.

Insel Kos Wassersport Segeln Windsurfer
Das ist Kos: Club-Urlaub und Paradies für Wasserportler

Wassersportler kommen durch den Meltemi-Wind ebenfalls voll auf ihre Kosten. Nicht zuletzt ist die Insel Kos für jeden geeignet, der einen erholsamen Strandurlaub machen möchte und es sich einfach mal gut gehen lassen will. Für Individualisten und Entdecker empfehlen wir eher die umliegenden Inseln. Diese sind noch etwas ursprünglicher und in den Sommermonaten weniger touristisch.

Das ist die ideale Aufenthaltsdauer

Wir empfehlen für Kos einen Mindestaufenthalt von 5 Tagen, um zumindest einen Teil der Insel gesehen zu haben. Ideal sind 10-14 Tage Urlaub auf Kos, so hast du die Möglichkeit auch die ursprünglichen Nachbarinseln Kalymnos und Nisyros kennenzulernen. Außerdem genießt du dann auch den perfekten Mix aus entspannten Strandtagen und aktiven Tagen, um die Insel zu erkunden.

Flüge und Anreise nach Kos

Mit einem Direktflug aus Deutschland bist du in etwa drei Stunden auf Kos. In der Saison zwischen Mai und Oktober steuern u.a. die Fluggesellschaften Condor, Eurowings, Tuifly, Laudamotion und Ryanair die Insel mehrere Male pro Woche an. In der Nebensaison im Mai gibt es Hin- und Rückflug mit Ryanair auf die Insel Kos schon für unter 100 Euro pro Person nur mit Handgepäck.

Anreise Griechenland Inseln Flughafen Kos
Flughafen Kos-Hippokrates (KGS)

Am Mittwoch, dem Hauptanreisetag platzt der kleine Flughafen meist aus allen Nähten. Plane entsprechend Zeit bei An- und Abreise ein. Bei Ankunft auf Kos musst du deine Uhr eine Stunde vorstellen. Der Flughafen Kos-Hippokrates (KGS) liegt zentral im Inselinneren. Die Transferzeiten mit dem Bus sind aufgrund der Größe der Insel recht kurz und betragen max. 45 Minuten.

So ist das Wetter auf der Insel Kos

Reiseklima Wetter Kos Griechenland
Reiseklima Insel Kos

Das mediterrane Mittelmeerklima verwöhnt Kos mit viel Sonnenschein, heißen Sommern und milden Wintern. Im Sommer allgegenwärtig ist der Meltemi, ein erfrischender Sommerwind der nicht nur bei Wassersportlern beliebt ist. Bei über 30 Grad ist er manchmal das einzige Lüftchen was noch weht, wenn eigentlich die Luft draußen steht.

Die touristische Saison auf Kos beginnt Ende April. Zu dieser Zeit steht die Insel noch in voller Blüte und alles ist herrlich grün. Ein perfekter Zeitraum für Wanderer und sportlich Aktive, die noch vor dem großen Ansturm die Insel auf eigene Faust erkunden und die Natur genießen möchten. Ab und zu gibt es mal einen kurzen Schauer. Dennoch erreichen die Temperaturen bisweilen schon über 25 Grad.

Baden ist im Mai jedoch eher etwas für Hartgesottene, da die Wasser- temperaturen meist unter 20 Grad liegen. Im Juni füllt sich so langsam die Insel. Die Vegetation wird karger und mit Beginn der Ferienzeit ist meist auch die letzte Wolke am Himmel verschwunden.

insel kos strände magic beach
Ab Mitte Juni: blauer Himmel und Sonnenschein auf Kos

Das Wetter auf der Insel Kos in der Hauptsaison

Im Juli und August wird es an manchen Tagen mit über 37 Grad in der Sonne sehr heiß und selbst in der Nacht kühlt es meist nicht unter 25 Grad ab. Die Strände sind voll, die Übernachtungs- preise entsprechend hoch und die kleine Insel platzt aus allen Nähten.

Ab Mitte September kehrt wieder etwas Ruhe ein. Das Meer ist noch herrlich warm zum Baden und die Luft- Temperaturen liegen meist bei 28 Grad. Eine ideale Zeit Kos zu besuchen und noch ein paar Sonnenstrahlen zu tanken. Einzig die Landschaft wirkt etwas grau und vertrocknet. Anfang Oktober neigt sich die Saison dem Ende zu und für Wanderer wird es jetzt nochmal richtig schön.

Im Oktober ist das Meer noch angenehm warm, jedoch kann es durch den Meltemi etwas kühl auf der Strandliege werden. Mit dem letzten Oktobertag schließen die meisten Hotels auf Kos. Stück für Stück bereiten sie sich dann schon wieder auf die nächste Saison vor.

Die wichtigsten Orte der Insel Kos

Mastichari, Marmari und Tigaki: Beliebte Badeorte im Norden der Insel. Hier stehen viele Pauschalhotels und die Ecke wird vor allem von Familien mit Kindern bevorzugt. Mastichari ist ein Hafenort mit Tavernen und Shops. Von hier aus gehen die Fähren auf die Nachbarinsel Kalymnos. Durch die Orte Marmari und Tigaki zieht sich jeweils eine lange Meile aus Souvenirshops, Restaurants, Mietwagenfirmen und Tourenanbietern. Die Transferzeit vom Flughafen mit dem Bus beträgt zwischen 15 – 25 Minuten.

Kos-Stadt, Lambi, Psalidi, Ag. Fokas: Die Inselhauptstadt Kos-Stadt mit ihren Badeorten liegt im Osten der Insel. Die Strände sind mit Kies oder Steinen bedeckt, an den Kaps ist es sehr windig. Der Osten ist sehr flach und eignet sich ideal für Radtouren. Die einzelnen Ortschaften sind über Linienbusse gut miteinander verbunden. Die Transferzeit vom Flughafen beträgt zwischen 30 – 45 Minuten.

kos stadt ausflüge markthalle
Markthalle von Kos-Stadt

Kardamena: Küstenort im Süden mit zahlreichen Hotelanlagen. Vor allem bei Engländern ist der Ort sehr beliebt. Es gibt eine kleine Shoppingmeile und sehr viele Tavernen und Cafés. Von Kardamena gehen auch die Ausflugsboote auf die Nachbarinsel Nisyros. Der Transfer vom Flughafen nach Kardamena dauert zwischen 10-20 Minuten.

Kardamena Kos Strand Sonnenuntergang
Gemütlicher Sonnenuntergang an der Uferpromenade von Kardamena

Die ruhigeren Orte von Kos

Kefalos: Die Halbinsel ganz im Westen ist der ruhigste Teil der Insel. Es gibt einige familiengeführte Hotels, sowie kleinere Pensionen und Ferienwohnungen. In den letzten Jahren haben sich auch exklusive Hotelanlagen angesiedelt. Die Fahrzeit bis nach Kefalos beträgt von Kos-Stadt etwa 30 Minuten.

Antimachia: Der kleine Ort liegt im Zentrum der Insel. Hier befindet sich der Flughafen der Insel Kos. Ein paar kleine Restaurants, zwei Tankstellen und Supermärkte sind im Ortskern vorhanden. Eine schöne rekonstruierte Windmühle schmückt das Dorfzentrum. Für den Tourismus spielt Antimachia keine große Rolle.

Kos Sehenswürdigkeiten Windmühle Antimachia
Beliebtes Fotomotiv: die Windmühle von Antimachia

Dikeos-Region: Unterkünfte für Individualisten gibt es vor allem in den Bergdörfern der Insel. In Asfendiou, Zia und Lagoudi findet man einige Privatunterkünfte und Ferienwohnungen für Selbstversorger. In der Nähe des Ortes Pyli befindet sich das Flüchtlingslager von Kos. Weitere Infos dazu erhält du hier: Flüchtlinge in Griechenland.

Sehenswürdigkeiten der Insel Kos

Während eines Urlaubs kannst du so einiges auf Kos anschauen. Am flexibelsten bist du mit einem Mietwagen, so erreichst du auch die etwas abgelegenen Ecken. Die Insel ist mit einer Ausdehnung von 42 Kilometern nicht groß und du kannst viele schöne Ort während deines Aufenthalts auf eigenen Faust erkunden.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf Kos zählen das Heiligtum Asklepieion, das größte Krankenhaus im antiken Griechenland sowie die Hauptstadt Kos-Stadt mit ihren historischen Bauwerken der Agora und dem Kastell von Neratzia.

Kos Asklepieion Sehenswürdigkeiten Tagesausflug
Die Top-Sehenswürdigkeit auf Kos: Asklepieion des Hippokrates

Ebenfalls beliebt ist das hübsche Bergdorf Zia, in dem du am Abend in einer der zahlreichen Tavernen einen spektakulären Sonnenuntergang genießen kannst. Die Halbinsel Kefalos mit ihren Traumstränden ist ein Muss bei jedem Kos Besuch. Die kleine vorgelagerte Insel namens Kastri ist ein super Fotomotiv. Da die Insel Kos vulkanischen Urpsrungs ist, findest vor Ort auch heiße Thermalquellen. Die Embros Thermen sind ein beliebtes Ausflugsziel und wir empfehlen ein warmes Bad in den frühen Morgenstunden zu nehmen.

Kos Zia Sonnenuntergang Touristen Bergdorf
Der schönste Sonnenuntergang von Kos – meist sehr begehrt

Unsere persönlichen 10 Highlights auf Kos verraten wir dir in diesem Beitrag: Kos Highlights. Weitere Ausflugstipps erhältst du auf unserem Insel Kos Reiseblog www.info-kos.de.

Griechenland Inseln Historische Stätten Kultur Kos
Blick auf die Insel Kastri bei Kefalos

Auf der Suche nach dem perfekten Ausflug für deinen Kos Urlaub?

Wir haben für dich die beliebtesten Touren und Aktivitäten auf der Insel Kos herausgesucht. Diese Ausflüge sind echte Highlights für deinen Kos Urlaub!

Kos Ausflüge und Touren 2019

Die beliebtesten Strände von Kos

Die Strände von Kefalos ganz im Westen von Kos gehören zu den schönsten der Insel. Direkt am Eingang der Halbinsel zweigen gleich sechs paradiesische Strände links ab. Alle haben feinen Sandstrand, der meist flach ins kristallklare Meer abfällt. Ideal auch für Familien mit Kindern.

Die Betreiber vor Ort verleihen Sonnenschirme und Liegen für ca. 7 Euro pro Tag. An einigen Stränden gibt es auch eine kleine Taverne für das leibliche Wohl. Unser persönlicher Favorit ist der Magic Beach gleich zu Beginn der langen Strandmeile. Hier geht es selbst in der Hauptsaison noch etwas ruhiger zu als am Paradise Beach.

Einsame Buchten findest du vor allem rund um Agios Theologos auf Kefalos. Diese liegen meist etwas versteckt hinter den Felsklippen und haben keinen Betreiber. Dafür kannst du hier ganz ungestört einen Strandtag verbringen. In manchen Buchten machen es sich auch FKK Fans gemütlich.

Der schönste Strand der Insel Kos

Das schönste Schmückstück von Kos befindet sich am äußersten westlichen Ende von Kefalos und ist nur über eine holprige Schotterpiste zu erreichen. Kavo Paradiso, der Name ist Programm. Traumhafte Bucht mit goldenem Sand und türkisblauen Wasser. Durch die erschwerliche Anfahrt ist der Strand selbst in der Hauptsaison nicht überfüllt. Es gibt eine kleine Strandbar und Liegen zu mieten.

Griechische Inseln Strände Kos Kavo Paradiso
Strand Kavo Paradiso auf Kos

Im Norden erwarten dich rund um Marmari sehr schöne Strände mit weißen Dünen. Auch hier ist der Einstieg ins Meer flach und man trifft auf viele Familien mit Kindern. Nebenan in Tigaki wird es vor allem in der Hauptsaison sehr voll und der Strandabschnitt ist zugepflastert mit Sonnenschirmen. Wenn es dir hier zu viel Trubel ist, dann laufe in Tigaki einfach ein Stück weiter Richtung Salzsee, da ist der Strand genauso schön, nur etwas ruhiger.

Rund um Kos-Stadt und am Lambi Beach im Osten der Insel weicht dann der Sand kleinen Kieselsteinen. Auch hier kann es im Hochsommer richtig voll werden. Der Schiffsverkehr spült an manchen Ecken leider vermehrt Seegras an, daher sind einige Abschnitte nicht so schön zum Baden. Weiter Richtung Osten am Kap Psalidi und Agios Fokas wird der Strand dann noch steiniger und es weht hier oft ein kräftiger Wind.

Der Süden dagegen hat herrliche Sandstrände. Rund um Kardamena wird es in der Saison sehr voll am Strand. Etwas weiter westlich am Kap Helona findest du noch recht einsame Abschnitte mit herrlich türkisblauen Wasser. Unser Favorit ist der Blue Beach in der Nähe vom Robinson Club. Diesen erreichst du nur zu Fuß oder mit einem geländetauglichen Fahrzeug.

Die komplette Übersicht über Kos Strände findest du auf unserem Kos-Blog unter: Die schönsten Strände auf Kos

Brauche ich einen Mietwagen auf Kos?

Die Insel Kos lässt sich ideal mit einem Mietwagen im Urlaub erkunden. Verleihstationen mit PKWs, Quads und Rollern gibt es in jedem größeren Ort. Quads eignen sich ideal im Gelände und auf den Schotterpisten der Halbinsel Kefalos. Die meisten Straßen auf Kos sind jedoch asphaltiert und in einem moderaten Zustand. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut, es gibt von West nach Ost einen Insel-Highway der stärker befahren ist. Auf allen anderen Nebenstraßen ist weniger Verkehr.

Mietwagen Griechenland Insel Kos
Sehr begehrt – kleine Mietwagen auf der Insel Kos

Solltest du auf der Suche nach einem zuverlässigen Kos Mietwagen-Anbieter sein, dann können wir dir Costas Car Rental empfehlen. Costas und seine Frau Tanja sind sehr liebevolle Menschen und organisieren sogar die Abholung direkt vom Flughafen Kos oder Hotel. Eine Mietwagen-Anfrage kannst du direkt über unseren Insel Kos Blog stellen: Mietwagen auf Kos.

Die Busse von KTEL verbinden auf Kos die wichtigsten Ortschaften. Sie fahren regelmäßig und steuern einige der bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Asklepieion von Kos, das Bergdorf Zia und die Embros Thermen an. Zu den abgelegenen Ecken, z.B. einigen Stränden auf Kefalos fahren keine Busse. Hier empfiehlt sich ein Leihwagen fürs Gelände. Den aktuellen Busfahrplan von Kos gibt es unter: KTEL Kos.

Unterkünfte und Hotels auf der Insel Kos

Pauschalhotels, All-Inclusive- und Clubanlagen findet man auf Kos zahlreich. Sie sind vor allem an der Nordküste in Marmari und Tigaki, im Osten rund um Kos-Stadt, sowie im Süden in Kardamena vorhanden. Viele Hotels haben kurze Transferzeiten, bieten direkte Strandlage und Kinderbetreuung.

Die besten 4- und 5-Sterne Hotels auf der Insel Kos haben wir in einem Hotel-Vergleich zusammengefasst. Hier findest du den Beitrag: Die besten Hotels auf Kos

Kleinere familiengeführte Hotels sind eine günstigere Alternative zu den großen Hotelanlagen. Sie sind meist nicht ganz so anonym, bieten Frühstück oder Halbpension und befinden sich meist auch in Strandnähe. Die Serviceleistungen sind nicht so umfangreich, dafür ist es im Allgemeinen etwas ruhiger und man kann den Abend nutzen, um auch mal auswärts traditionell griechisch Essen zu gehen.

Wer es etwas ruhiger mag findet auch auf Kos einige Pensionen, Ferienunterkünfte, Studios und Apartments. Diese liegen meist im Hinterland, dafür kommt man mehr mit Einheimischen in Kontakt und genießt etwas Ruhe außerhalb der Touristenzentren. Hier lohnt es sich einen Blick auf Airbnb oder Fewo-direkt zu werfen.

Griechenland Beste Hotels Unterkünfte Kos

Reiseführer für deinen Kos Urlaub

Kos: 10 Tagesausflüge für deinen Kos Urlaub

Reiseführer für die Insel KosReiseführer für die Insel Kos

Unser eigener Reiseführer über Kos beschreibt 10 individuelle Tagesausflüge. Inklusive Routen, Geheimtipps und vielen Impressionen.

Auf Amazon anschauen*


MARCO POLO Kos Reiseführer

Reiseführer für die Insel KosReiseführer für die Insel KosGut geschriebener und kompakter Reiseführer mit 124 Seiten. Viele Touren und Insider Tipps über die Insel Kos sind vorhanden.

Auf Amazon anschauen*


MICHAEL MÜLLER Kos Reiseführer

Reiseführer für die Insel KosSehr ausführlicher Kos Reiseführer mit insgesamt 240 Seiten. Umfangreiche Reisetipps zu den Themen: Ausflüge, Unterkünfte und Restaurants.

Auf Amazon anschauen*

Reiseführer für die Insel Kos

Impressionen von der Insel

Spätestens nach diesem tollen Video von Robert Polasek wirst du die Tage bis zu deinem Urlaub auf der Insel Kos zählen. Die wunderschönen Filmaufnahmen von Kos wecken Fernweh und Vorfreude auf die griechische Insel. Perfekt für einen gemütlichen Fernsehabend! Am besten mit einem guten Glas Wein genießen 😉

Du warst schon auf der Insel, wie hat sie dir gefallen?

Welche Orte haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder zum Thema Unterkünfte? Oder sollten wir noch etwas in unseren digitalen Kos Reiseführer aufnehmen? Schreib es uns in die Kommentare!

* Transparenz: In diesem Beitrag sind Affiliate Links enthalten. Das bedeutet, wenn du ein Produkt über einen dieser Links kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis verändert sich für dich nicht, du hast also keinerlei Nachteile davon. Dafür unterstützt du uns, unseren Reiseblog Greece Moments am Leben zu halten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte trage hier deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein

Enter Captcha Here : *

Reload Image