Dodekanes Inseln im Überblick

Wunder unter der Sonne! Mit 3.000 Sonnenstunden pro Jahr zählen die Dodekanes Inseln zu den sonnenreichsten Regionen Europas. 12 Eilande heißt es, gehören zur Inselgruppe (griech.: „Dodekanisa“ = „Zwölfinseln“). Tatsächlich sind es sogar doppelt so viele bewohnte Inseln und über 100 weitere Felseninseln und Riffe.

Symi Rhodos Dodekanes Inseln Griechenland
Typisch Dodekanes: Traumbuchten und hübsche Dörfer

Bis zu 1.200 m hohe Gipfel versinken im tiefblauen Meer. Mit Wildkräutern überwucherte Hügel werden von Ziegen bevölkert. Traditionelle Dörfer wechseln sich mit Touristen- Hochburgen ab. An der Küste reiht sich ein Strand an den anderen. Bunter Kies, heller Sand oder dunkler Vulkansand. Für jeden ist etwas dabei!

Zahlreiche Besatzer prägten das Erscheinungsbild der griechischen Inselgruppe in der Südost- Ägäis. Römer, Byzantiner, Osmanen und Italiener hinterließen ihre noch heute sichtbaren Spuren auf den „Zwölf Inseln“. Willkommen auf einer Entdeckungsreise durch eine der vielseitigsten griechischen Inselwelten. Willkommen auf dem Dodekanes!

In diesem Beitrag stellen wir dir die einzelnen Inseln des Dodekanes vor. Neben den touristisch begehrten Inseln Rhodos und Kos, erwarten dich auch einige Insel- Geheimtipps. Im Norden zieht es Griechenland- Kenner nach Patmos, Lipsi oder Leros. Im Süden genießt man auf Tilos, Chalki und Kassos himmlische Ruhe.

Überblick über den Dodekanes:

  1. Die Hauptinseln des Dodekanes
  2. Reisetipps für den Dodekanes
  3. Beliebte Dodekanes Sehenswürdigkeiten
  4. Anreise auf die Dodekanes Inseln
  5. Inselhopping auf dem Dodekanes
  6. Geschichte der Dodekanes Inseln
  7. Dodekanes Reiseführer für den Urlaub

 

12 Fakten über die Dodekanes Inseln

  • 160 große Inseln, kleine Eilande und Riffe bilden den Dodekanes
  • 200.000 Einwohner leben auf allen Dodekanes Inseln zusammen
  • 300 km trennen Astypalea im Westen von Kastellorizo im Osten
  • 400 Jahre waren die Dodekanes Inseln von den Osmanen besetzt
  • 5 Einwohner leben auf der kleinsten bewohnten Insel Marathi
  • 66 Jahre nach seinem Bau stürzte der Koloss von Rhodos ins Meer
  • 70 Kilometer liegt die Insel Kasos von der Insel Kreta entfernt
  • 80 Prozent des Dodekanes Weinanbaus stammen von Rhodos
  • 90 Jahre alt wurde der berühmte Arzt Hippokrates von Kos
  • 10000 Nachkommen der Bewohner Kastellorizos leben in Australien
  • 11 Stunden dauert die Fährüberfahrt von Piräus nach Kos
  • 1215 Meter ist der höchste Dodekanes Berg Attavyros (Rhodos)

#1 Die Hauptinseln des Dodekanes

Der Dodekanes zieht sich wie eine Perlenkette von Nord nach Süd. Bis auf Rhodos, Kos, Karpathos, Kalymnos und Astypalea besitzen alle Inseln eine Fläche kleiner als 100 km². Rhodos stellt sowohl flächenmäßig, als auch von der Bevölkerung her, die größte Dodekanes Insel dar. Etwa 110.000 Menschen leben auf dem Eiland in der Südost-Ägäis.

Griechenland Inselübersicht Dodekanes Karte

Schon gewusst? Die Inselgruppe Dodekanes war bis 2010 ein eigenes Verwaltungsgebiet (Präfektur). Mittlerweile gehört sie zur Region Südliche Ägäis und bis auf Kastellorizo zur Gruppe der Südlichen Sporaden. Mehr Infos zu den Regionen des Landes gibt es hier: Griechenland Regionen

1. Astypalea

⤷ 1.300 Einwohner ⭔ 96,4 km² Fläche ⇆ Anreise über nationalen Airport JTY oder Fähre

Dodekanes Insel Astypalea Griechenland Urlaub
An jeder Ecke versprüht Astypalea griechisches Flair

Astypalea ist die westlichste Dodekanes Insel. Sie liegt in der Nähe der Kykladen und wird aufgrund ihrer Form auch Schmetterlings- Insel genannt. Ein Astypalea Highlight ist die malerische Stadt Chora, die sich mit ihren weißen Häuschen einen Hang hinaufzieht.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Astypalea: Wir haben Astypalea noch nicht besucht.

2. Kalymnos

⤷ 16.200 Einwohner ⭔ 134,5 km² Fläche ⇆ Anreise über nationalen Airport JKL oder Fähre

Dodekanes Insel Kalymnos Pothia Hafen
Himmlischer Ausblick auf den Hauptort Pothia

Kalymnos ist die Nachbarinsel von Kos, aber bei Weitem nicht so touristisch. Mit Ausnahme der quirligen Hauptstadt Pothia, schätzen Individualisten die Ruhe des kargen und gebirgigen Eilands. Hippe Strandbars und tolle Restaurants warten auf Urlauber. Kletterer toben sich an den zahlreichen Felsklippen und Höhlen der Insel aus.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Kalymnos: Kalymnos Highlights

3. Karpathos

⤷ 6.500 Einwohner ⭔ 302,2 km² Fläche ⇆ Anreise über internationalen Airport AOK oder Fähre

Dodekanes Insel Karpathos Urlaub Olymbos
Das hübsche Bergdorf Olymbos auf Karpathos

Karpathos ist ein authentisches Eiland ganz im Süden des Dodekanes. Die Insel ist beliebt bei Individualisten und Windsurfern und setzt auf einen sanften Tourismus. Traumstrände in den schönsten Farbtönen gibt es an jeder Ecke. Der Norden von Karpathos ist nahezu noch unberührt. Besonders das traditionelle Dorf Olymbos ist ein echtes Highlight, hier erlebt man Griechenland wie aus dem Bilderbuch!

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Karpathos: Karpathos Highlights

4. Kasos

⤷ 1.100 Einwohner ⭔ 66,4 km² Fläche ⇆ Anreise über nationalen Airport KSJ oder Fähre

Dodekanes Insel Kasos Fry Karpathos
Ein griechisches Postkartenmotiv: Fry auf Kasos

Lediglich sieben Kilometer liegen zwischen Kasos und Karpathos, dennoch liegen Welten zwischen den beiden Inseln. Nur wenige Urlauber verirren sich auf den kleinen kargen Felsklotz. Zu Unrecht, finden wir! Denn Kasos besitzt ganz viel griechischen Charme, Ursprünglichkeit und gelebte Tradition.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Kasos: Karpathos Highlights (Tagesausflug Kasos)

5. Kos

⤷ 33.400 Einwohner ⭔ 287,2 km² Fläche ⇆ Anreise über internationalen Airport KGS

Dodekanes Insel Kos Strände Kavo Paradiso
Paradiesische Strände erwarten Urlauber auf Kos

Kos zählt seit Jahren zu den beliebtesten Reisezielen in Griechenland. Traumstrände, lebhafte Dörfer und archäologische Stätten locken Urlauber auf die Insel des Hippokrates. Der antike Arzt wusste es bereits: Kos ist ein Ort zum Wohlfühlen!

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Kos: Kos Highlights

6. Leros

⤷ 7.900 Einwohner ⭔ 74,2 km² Fläche ⇆ Anreise über nationalen Airport LRS oder Fähre

Dodekanes Insel Leros Panteli Urlaub
Karibisches Feeling im Küstenort Pantelis auf Leros

Leros befindet sich im nördlichen Teil der Dodekanes Inseln. Strahlend weiße Häuser, fotogene Windmühlen und türkisblaue Buchten begrüßen Urlauber. So mancher Insulaner spricht schon vom zweiten Mykonos. Die Touristenmassen bleiben Leros jedoch bis heute fern und gewährleisten so einen sehr entspannten Urlaub.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Leros: Leros Highlights

7. Lipsi

⤷ 800 Einwohner ⭔ 15,8 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre

Dodekanes Insel Lipsi Fähre Tagesausflug
Pure Idylle auf der kleinen Insel Lipsi

Unweit von Leros liegt das idyllische Eiland Lipsi. Segler und Griechenland- Kenner schätzen den blauweißen Inselschatz. Lipsi mit ihren türkisblauen Buchten setzt auf einen nachhaltigen Tourismus. Große Hotels wurden per Dekret verboten, ein ideales Reiseziel für ruhesuchende Individualisten!

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Lipsi: Patmos Highlights (Tagesausflug Lipsi)

8. Nisyros

⤷ 1.000 Einwohner ⭔ 50,1 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre

Dodekanes Inseln Urlaub Nisyros Nikia
Nikia auf Nisyros thront am Rande des Vulkans

Im Zentrum des Dodekanes befindet sich ein Vulkan – die Insel Nisyros! Am Rande des begehbaren Kraters liegen urige Dörfer. Uralte Wanderpfade durchkreuzen das Eiland. Nisyros hat ihre unverwechselbare Identität trotz der Nähe zu Kos bis heute bewahren können.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Nisyros: Nisyros Highlights

9. Patmos

⤷ 3.100 Einwohner ⭔ 34,6 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre

Dodekanes Insel Patmos Chora Kloster
Über der Chora von Patmos thront das Johanneskloster

Wie Zuckerwürfel reihen sich die weiß- gekalkten kubischen Häuser den Hang hinauf. Auf der Bergspitze thront ein mittelalterliches Kloster. Patmos zählt zu den schönsten griechischen Inseln überhaupt. Die Hauptstadt Chora ist ein Labyrinth aus malerischen Gässchen und unzähligen Fotomotiven. Die zahlreichen Buchten der Insel eignen sich perfekt für einen Badeurlaub.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Patmos: Patmos Highlights

10. Rhodos

⤷ 111.500 Einwohner ⭔ 1.401 km² Fläche ⇆ Anreise über internationalen Airport RHO

Dodekanes Insel Rhodos Stadt Sehenswürdigkeiten
Die Altstadt von Rhodos ist ein Besuchermagnet

Rhodos ist der Besuchermagnet der Dodekanes Inseln. Millionen Touristen verbringen hier ihren Sommerurlaub. Mancherorts, wie im Städtchen Lindos, wird es in der Hauptsaison so richtig voll. Dennoch ist die abwechslungsreiche Insel groß genug, um immer ein ruhiges Plätzchen zu finden.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Rhodos: Rhodos Highlights

11. Symi

⤷ 2.600 Einwohner ⭔ 65,7 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre

Dodekanes Insel Symi Gialos Sonnenuntergang
Grandioses Schauspiel: Gialos auf Symi zum Sonnenuntergang

Symi ist die kleine Nachbarinsel von Rhodos. Rhodos Urlauber erkunden den pittoresken Hauptort Gialos meist auf einem Tagesausflug. Auf Symi lohnt es sich jedoch ein paar Tage zu verbringen und auch das einsame Hinterland zu erkunden. Das Panormitis Kloster im Süden ist die Top-Sehenswürdigkeit der Insel.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Symi: Symi Highlights

12. Tilos

⤷ 800 Einwohner ⭔ 61,5 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre

Dodekanes Insel Tilos Griechenland Inselhopping
Tilos gilt als Geheimtipp unter den Dodekanes Inseln

So richtig ist der Tourismus auf Tilos noch nicht angekommen. So bleibt die Insel, die man nur per Fähre erreicht, immer noch ein Griechenland Geheimtipp mit ursprünglichen Dörfern, malerischen Wanderpfaden und einsamen Buchten.

⤍ Reisetipps für die Dodekanes- Insel Tilos: Wir haben Tilos noch nicht besucht!

Gibt es noch mehr als die 12 Dodekanes Inseln?

Das Archipel umfasst neben den oben aufgeführten zwölf Hauptinseln, noch über 150 weitere Eilande und winzige Inselchen, sowie Felsenriffe. Die komplette Übersicht findest du auf Wikipedia. Anbei haben wir dir die anderen bewohnten Dodekanes Inseln aufgeführt:

  • Agathonisi ⤍ 185 Einwohner ⭔ 14,5 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre
  • Arki ⤍ 44 Einwohner ⭔ 6,7 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre
  • Chalki ⤍ 480 Einwohner ⭔ 37 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre
  • Gyali ⤍ 21 Einwohner ⭔ 4,6 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre von Nisyros
  • Kastellorizo ⤍ 490 Einwohner ⭔ 9,1 km² Fläche ⇆ Anreise über nat. Airport KZS oder Fähre
  • Levitha ⤍ 8 Einwohner ⭔ 9,1 km² Fläche ⇆ Anreise per Segelboot
  • Marathi ⤍ 5 Einwohner ⭔ 0,4 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre von Arki
  • Pserimos ⤍ 24 Einwohner ⭔ 14,6 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre von Kalymnos/ Kos
  • Saria ⤍ 40 Einwohner ⭔ 20,4 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre von Karpathos
  • Telendos ⤍ 94 Einwohner ⭔ 4,6 km² Fläche ⇆ Anreise per Fähre von Kalymnos
Dodekanes Insel Telendos Kalymnos Sonnenuntergang
Sonnenuntergang hinter der kleinen Insel Telendos

#2 Reisetipps für den Dodekanes

Die Inseln des Dodekanes zählen neben den Inseln der Kykladen zu den beliebtesten Reisezielen in Griechenland. Von ihrer touristischen Infrastruktur sind die Hauptinseln Rhodos und Kos am bestens ausgebaut. Dennoch sind alle Inseln landschaftlich und architektonisch abwechslungsreich, sodass jeder Urlauber seine Lieblingsinsel finden kann.

Plane dein Inselhüpfen! In unserem Reiseführer geben wir dir umfangreiche Tipps zur Planung deines Abenteuers und stellen dir 9 wunderschöne Dodekanes-Inseln zum Abhüpfen vor. Mehr Infos unter: Inselhopping Reiseführer Dodekanes

Griechenland Inselhopping Reisefuehrer Dodekanes Inseln Buch

Welche sind die beliebtesten Dodekanes Inseln?

Rhodos und Kos sind die meist besuchten Eilande des Dodekanes. Gleichzeitig zählen die beiden Hauptinseln auch zu den beliebtesten Inseln Griechenlands. Unzählige Hotels, all-inclusive Anlagen, Resorts, sowie Ferienhäuser und Apartments bieten eine umfangreiche Auswahl für potentielle Dodekanes Urlauber.

Was sind die Geheimtipps unter den Dodekanes Inseln?

Arki, Agathonisi, Chalki, Lipsi, Kassos, Kastellorizo und Telendos sind Geheimtipps unter den Dodekanes Inseln. Generell gilt, je abgelegener die Insel ist, umso weniger touristisch ist das Eiland. Wer die mühsame Anreise mit mehreren Fährschiffen nicht scheut, der wird auf den unbekannten Inseln mit viel Ursprünglichkeit und Authentizität belohnt.

Dodekanes Arki Griechenland Inseln Geheimtipps
Arki ist ein wahrer Griechenland Geheimtipp

Wann ist die beste Reisezeit für den Dodekanes?

Die beste Reisezeit für die Dodekanes Inseln hängt von deiner Wohlfühl- Temperatur ab. Bist du der sonnenverwöhnte Typ, dann solltest du Rhodos, Kos & Co. im Juli und August besuchen. Auf den südlichen Dodekanes Inseln erreichen die Temperaturen dann täglich über 30 Grad. Für alle, die es nicht so heiß mögen, lohnen sich Frühjahr und Herbst.

Klimatabelle Rhodos Wetter Griechische Inseln
So ist das Wetter auf dem Dodekanes

Bedenke, dass von Juni bis August touristische Hauptsaison in Griechenland ist. Viele Orte auf den populären Inseln platzen dann aus allen Nähten. Wenn du es ruhiger magst, solltest du die Vorsaison (April – Mai), bzw. die Nachsaison (September – Oktober) als Reisezeit für Griechenland in Betracht ziehen.

Habt ihr Empfehlungen für Hotels auf dem Dodekanes?

Wir sind Befürworter eines gesunden und nachhaltigen Individual- Tourismus. Auf den Dodekanes Inseln wurden in den letzten Jahren zahlreiche alte Steinhäuser liebevoll restauriert. Diese stehen Urlaubern als Ferienhäuser zur Verfügung oder beherbergen familiengeführte Hotels bzw. traditionelle Pensionen (Archontiko).

nisyros emporios pyrgos stone house
Traditionell ausgebautes Steinhaus auf Nisyros (Pyrgos)

⤍ Auf Booking.com findest du schöne Ferienhäuser: Unterkünfte auf dem Dodekanes

Wir persönlich haben bereits in folgenden Unterkünften übernachtet und können diese bedenkenlos weiterempfehlen:

Für alle Griechenland Urlauber, die das Rundum-sorglos-Paket suchen, findet sich auf den Dodekanes Inseln Rhodos und Kos eine große Auswahl an all-inclusive Resorts, sowie 4- und 5- Sterne Hotels. Auf Portalen wie Check24 und Holidaycheck findest du passende Angebote für deinen Griechenland Pauschalurlaub auf dem Dodekanes.

Kos Hotels Familie Urlaub Pool
ROBINSON Club Daidalos auf Kos

Hier haben wir für dich die besten Hotels der Dodekanes Hauptinseln aufgeführt:

#3 Beliebte Dodekanes Sehenswürdigkeiten

Asklepieion von Kos

Asklepieion von Kos Tipps Erfahrung Griechenland Sehenswuerdigkeiten
Ausblick auf das Asklepieion von Kos

Das Asklepieion von Kos zählt zu den bedeutendsten archäologischen Stätten auf dem Dodekanes. Die Kranken- und Heilstätte wurde zu Ehren des antiken Arztes Hippokrates im 4. Jh. v. Chr. erbaut. Heute gibt es auf der beeindruckenden Anlage noch die Überreste der einstigen Tempelkomplexe zu bestaunen. Für viele Kos-Urlauber zählt das Asklepieion zu den Top-Highlights der Insel.

➯ Hier gibt es mehr Infos: Asklepieion von Kos

Altstadt von Rhodos

griechenland rhodos stadt altstadt gassen
In den Gassen von Rhodos-Stadt

Die Altstadt von Rhodos zählt seit 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe. Nicht ohne Grund, denn die mittelalterliche Anlage versetzt dich beim Betreten sofort in die Zeiten der Kreuzritter zurück und bietet darüber hinaus weitere attraktive Sehenswürdigkeiten.

➯ Hier gibt es mehr Infos: Tagesausflug nach Rhodos-Stadt

Vulkan von Nisyros

Nisyros Vulkan Kos Sehenswuerdigkeiten Dodekanes
Caldera des Nisyros Vulkan

Ein nicht alltägliche Sehenswürdigkeit erwartet dich auf der Insel Nisyros. Neben den bekannten Vulkaninseln Santorini und Milos (beide Kykladen), gibt es auch auf dem Dodekanes einen Vulkan. Auf Nisyros kannst du sogar in den Stefanos Krater hinabsteigen. An einigen Stellen brodelt es noch und es stinkt unheimlich nach Schwefel!

Akropolis von Lindos

Lindos Akropolis Rhodos Urlaub Sehenswürdigkeiten
Früh Aufstehen lohnt sich auf der Lindos Akropolis

Die Akropolis von Athen ist die berühmteste Anlage ihrer Art. Vor 2.000 Jahren existierte in jedem größeren Ort vermutlich so eine Oberstadt. Die wenigsten davon sind heute noch erhalten. Auf Rhodos befindet sich oberhalb des bildhübschen Ortes Lindos eine sehr sehenswerte Akropolis, von der sich eindrucksvolle Ausblicke auf die Umgebung ergeben.

Johanneskloster von Patmos

Patmos Kloster Johannes Dodekanes Inseln Sehenswuerdigkeiten
Patmos Kloster: Von weißen Zuckerwürfel- Häusern umgeben

Schon bei Einfahrt in den Naturhafen von Patmos richten sich die Blicke auf das imposante Johanneskloster, welches auf dem Stadtberg der Chora liegt. In himmlischer Höhe wird seit 1.000 Jahren der orthodoxe Glaube gepredigt. Patmos trägt den Beinamen Jerusalem der Ägäis. Der Besuch der Anlage lohnt sich nicht nur für Geschichts- Fans und Pilger.

Karibische Strände von Karpathos

karpathos strände apella beach
Traumhafte Aussicht auf den Apella Beach

Können Strände eine Sehenswürdigkeit sein? Wir sagen: JA! Die Strände auf der Insel Karpathos zählen zu den schönsten Stränden in Griechenland. Das Meer funkelt in karibischen Blautönen. Es gibt einfach so viele magische Küsten- Abschnitte und es macht riesigen Spaß, jeden Tag einen neuen Strand zu entdecken.

➯ Hier gibt es mehr Infos: Karpathos Strände

Gialos: Hauptstadt von Symi

Dodekanes Symi Gialos Rhodos Urlaub
Bunte Kapitänshäuser reihen sich in Gialos aneinander

In vielen Reiseführern wird Symi als Perle der Ägäis beschrieben. Zu Recht! Die bunten neoklassizistischen Kapitäns- Häuser im Hauptort Gialos sind ein Beweis für die Vielseitigkeit Griechenlands. Die pastellfarbenen Herrenhäuser bieten unzählige Fotomotive entlang der Hafenbucht. Vor allem zur goldenen Stunde am Morgen und am Abend ist der Ort einfach magisch!

#4 Anreise auf die Dodekanes Inseln

Die bequemste Art auf die Dodekanes Inseln zu reisen, erfolgt per Direktflug von Deutschland aus. Die Dodekanes Inseln Karpathos, Kos und Rhodos verfügen über einen internationalen Flughafen. Günstige Flugangebote gibt es ab 50 EUR pro Strecke. Auf alle anderen Inseln kommst du mit der Fähre oder per Inlandsflug.

Hier findest du gute Flugangebote für den Dodekanes:

In 2021 gibt es Flüge auf die Dodekanes Inseln von folgenden Flughäfen:

  • Direktflüge nach Karpathos ab: München und Düsseldorf
  • Direktflüge nach Kos ab: Baden-Baden, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Saarbrücken, Stuttgart
  • Direktflüge nach Rhodos ab: Baden-Baden, Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Saarbrücken, Stuttgart

Alternativ bietet sich ein Flug nach Samos an. Samos liegt oberhalb des Dodekanes und ist mit Fähren sehr gut an die Nachbarinseln angeschlossen. Es gibt auch die Möglichkeit per Direktflug nach Athen zu reisen und dann per Inlandsflug auf die Inseln Astypalea, Leros, Kalymnos, Karpathos, Kasos und Kastellorizo überzusetzen.

Die Anreise auf den Dodekanes mit der Fähre von Piräus lohnt sich nur, wenn du mit dem eigenen Pkw bzw. Camper in Griechenland unterwegs bist. Die Fährpreise für die Pkw- Mitnahme auf die griechischen Inseln sind recht hoch. Dazu kommt eine lange Fahrtzeit, z.B. nach Kos ca. 11 Stunden.

Fähren auf die Dodekanes Inseln

Den Großteil der Dodekanes Inseln erreichst du nur mit der Fähre. Es verkehren täglich große und kleine Fährschiffe, sowie im Sommer auch Ausflugsboote zwischen Nachbarinseln. Die Inselgruppe besitzt ein sehr gutes Fährnetz mehrerer Reedereien. Alle bewohnten Inseln werden mehrmals pro Woche angefahren.

Folgende Fährgesellschaften verbinden die Dodekanes Inseln:

  1. Anek Lines ⤍ Autofähren verbinden Rhodos, Chalki, Karpathos, Kasos mit Kreta
  2. BlueStar Ferries ⤍ Autofähren verbinden nahezu alle bewohnten Dodekanes Inseln
  3. Dodekanisos Seaways ⤍ Schnellkatamarane verbinden den Nördlichen Dodekanes
  4. lokale Fährgesellschaften ⤍ Personenfähren wie z.B. Kalymnos ⇆ Pserimos, Rhodos ⇆ Chalki
    • Tickets werden am Hafen vor Ort erworben (z.B. Mastichari, Kamiros Skala)

⤍ Über das Portal directferries kannst du unkompliziert alle Griechenland Fähren buchen

Die Preise für Fährüberfahrten unterscheiden sich je nach Strecke und Fährgesellschaft. Als Faustregel gilt pro Stunde Fahrtzeit fallen 10 EUR pro Passagier an. Fährtickets für Schnellkatamarane sind teurer als für Autofähren. Solltest du mit dem eigenen Auto auf die Inseln anreisen wollen, empfehlen wir dir unseren Beitrag Anreise nach Griechenland

#5 Inselhopping auf dem Dodekanes

Ein Inselhopping auf dem Dodekanes ist eine fantastische Art und Weise einen Teil der malerischen Inselwelt kennen zu lernen. Das zuverlässige Fährnetz der Inselgruppe ermöglicht ein recht „flexibles Hüpfen“ von Insel zu Insel. Wir empfehlen lieber weniger Inseln anzusteuern, diese jedoch intensiv zu erkunden.

Aufgrund der über 200 km Ausdehnung kann man die Dodekanes Inselgruppe in die beiden Bereiche Nord- und Süd- Dodekanes einteilen. Einige Fährgesellschaften orientieren sich ebenfalls an dieser Aufteilung. So lassen sich zwei wesentliche Inselhopping- Routen definieren.

Inselhopping Griechenland Dodekanes Karte Route
Inselhopping Griechenland – Dodekanes

⤍ Inselhopping Route Nord- Dodekanes

    • von der Insel Kos nach ⇆ Kalymnos ⇆ Leros ⇆ Lipsi ⇆ Patmos
    • optionale Inseln: Nisyros, Astypalea

⤍ Inselhopping Route Süd- Dodekanes

    • von der Insel Rhodos nach ⇆ Symi ⇆ Chalki ⇆ Karpathos ⇆ Kasos
    • optionale Inseln: Nisyros, Tilos

Pro Insel empfiehlt sich ein Mindestaufenthalt von drei Tagen. Auf größeren Inseln wie Kos, Rhodos und Karpathos ist ein Aufenthalt von 5-7 Tagen sinnvoll. Ansonsten bleiben dir viele Highlights während deines Griechenland Inselhopping verborgen. Inselchen wie Arki, Agathonisi, Pserimos oder Telendos kannst du auf einem Tagesausflug besichtigen.

⤍ Mehr Infos und Reisetipps gibt es hier: Inselhopping Griechenland

#6 Geschichte der Dodekanes Inseln

Der Dodekanes blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Die fast 8.000 Jahre alte Besiedlung der Inseln kannst du vielerorts noch heute sehen: archäologische Stätten, antike Tempelanlagen, byzantinische Kapellen, sowie mittelalterliche Festungen sind auf vielen Inseln so präsent wie die Strände und das Meer.

Anbei erhältst du die wichtigsten historischen Fakten über den Dodekanes. Dennoch besitzt jede Dodekanes Insel ihre ganz eigene Geschichte, über die du stundenlang mit den Inselbewohnern philosophieren kannst 😉

Ca. 6.000 v. Chr. ➯ Jungsteinzeit-Siedlungen auf den Festlandnahen Inseln Kos und Rhodos

Um 2.400 v. Chr. ➯ Auf Tilos leben noch Zwergelefanten (Skelett-Fundort: Megalo Chorio)

Ab 2.000 v. Chr. ➯ Erste Siedlungen der Minoer von Kreta entstehen. Vermutlich werden diese durch den Santorini -Vulkanausbruch (um 1.600 v. Chr.) stark beschädigt.

Ab 1.400 v. Chr. ➯ Die Einflussnahme der Mykener vom Peloponnes beginnt.

Antikes Leben auf dem Dodekanes

Um 1200 v. Chr. ➯ Laut Homer nehmen Kos, Rhodos, Symi und Kasos am Krieg um Troja teil.

Um 1.100 v. Chr. ➯ Dorische Siedler wandern über Karpathos ein. Der Seehandel mit den Phöniziern beginnt. Die Inseln erleben eine überdurchschnittliche Blütezeit.

Ab 700 v.Chr. ➯ Kameiros, Lindos und Ialysos auf Rhodos, sowie Kos und die Städte Knidos und Halikarnassos (Kleinasien) gründen den Hexapolis Handels- und Städtebund.

Um 550 v. Chr. ➯ Besatzung des Dodekanes durch das Persische Reich.

460 v. Chr. ➯ Der berühmte Arzt Hippokrátes von Kos wird auf Kos geboren.

336 v. Chr. ➯ Die Inseln gehören zum makedonischen Königreich von Alexander dem Großen.

292 v. Chr. ➯ Der Koloss von Rhodos wird errichtet. 66 Jahre später stürzt die 34 m hohe Bronzestatur durch ein Erdbeben ins Meer.

Der Dodekanes im Römischen Reich

Um 150 v. Chr. ➯ Die ersten Dodekanes Inseln wie Kos werden dem Römischen Reich angeschlossen. Die südlichste Insel Karpathos wird erst ab 42 v. Chr. römisch.

1. Jh. n. Chr. ➯ Der Apostel Paulus verbreitet auf dem Weg nach Patmos im 1. Jh. n. Chr. den christlichen Glauben auf dem Dodekanes.

380 ➯ Das Christentum wird Staatsreligion. Auf dem Dodekanes werden zahlreiche Kirchen gebaut. Als Baumaterial werden Teile der antiken Tempel-Anlagen „verwendet“.

395 ➯ Zerfall des Römischen Reichs. Die Inseln gehören zum Oströmischen Reich (Byzanz).

5.–10. Jh. ➯ Angriffe von Piraten, Arabern und Sarazenen. Neue Dörfer werden in den Bergen gegründet, wie z.B. Olymbos auf Karpathos.

1088 ➯ Der Mönch Seligen Christodulos gründet das Johanneskloster auf Patmos.

Inseln der Kreuzritter und Osmanen

11. Jh. ➯ Erster Kreuzzug: Plünderung der Inseln (u.a. Rhodos und Nisyros) durch Raubritter.

11.–13. Jh. ➯ Byzantinische Festungen (u.a. Kos, Leros, Rhodos, Tilos) werden zum Schutz errichtet. Nach dem Zerfall von Byzanz teilen sich Venezianer und Genuesen die Inseln auf.

Ab 1308 ➯ Der Dodekanes wird vom Johanniter-Orden einverleibt und gehört diesem 200 Jahre lang an. Die Festungen in Kos, Leros und Rhodos werden ausgebaut.

1522/23 ➯ Nach zahlreichen erbitterten Angriffen fällt der Dodekanes an die Osmanen.

1832 ➯ Unabhängigkeit Griechenlands. Der Dodekanes bleibt Teil des Osmanischen Reiches.

1887 ➯ Die letzte größere hydrothermale Explosion des Vulkans von Nisyros findet statt.

19. Jh. ➯ Kalymnos, Symi und Chalki gelten als Zentrum der Schwammtaucherei.

7. Mai 1912 ➯ Nach 400 Jahren Herrschaft vertreiben die Italiener die Osmanen. Ihr Baustil findet sich auf Kos, Rhodos und Leros wieder. Leros wird ein bedeutender Militärstützpunkt.

Der Dodekanes in der Neuzeit

1920/30er ➯ Große Auswanderungswelle wegen der wirtschaftlichen Lage nach Amerika und Australien. Die Einwohnerzahlen sinken dramatisch (Kastellorizo 1920: 20.000, heute: 500)

1923 ➯ Italien wird nach dem Vertrag von Lausanne der Dodekanes zugesprochen. Die Dodekanes Einwohner erhalten die italienische Staatsbürgerschaft (ohne Rechte).

1943 ➯ Die deutsche Wehrmacht besetzt den Dodekanes und verübt mehrere Gräueltaten.

31. Dezember 1947 ➯ Die Inseln des Dodekanes werden Griechenland angeschlossen.

1967–1974 ➯ Militärdiktatur in Griechenland. Verbannung der Kommunisten, u.a. nach Leros.

1981 ➯ Griechenland tritt der Europäischen Gemeinschaft (EG/EU) bei.

1990er ➯ Der große Tourismus- Boom in Griechenland erreicht mit Kos und Rhodos auch den Dodekanes.

2009–2015 ➯ Die Wirtschaftskrise führt zu erheblichen sozialen Einschnitten. Die Touristenzahlen sinken.

2015 ➯ Flüchtlinge erreichen den Dodekanes über den schmalen Seeweg von der Türkei. Auf Leros und Kos entstehen Flüchtlingslanger.

21. Juli 2017 ➯ Ein Erdbeben der Stärke 6,7 erschüttert Kos.

#7 Dodekanes Reiseführer für den Urlaub

Du planst einen Urlaub auf einer Dodekanes Insel? Oder liebäugelst mit einem Dodekanes Inselhopping? Für die Planung deiner Reise kannst du auf hochwertige Reiseliteratur zurückgreifen. Aber nicht über jede Insel gibt es einen eigenen Reiseführer. Kleine Inseln sind meist inhaltlicher Bestandteil der Reiseführer über Rhodos und Kos.

greece moments elisabeth thomas jastram
Den ADAC Reiseführer Kos durften wir als Autoren begleiten

Kos Reiseführer:

ADAC Kos Reiseführer plus

Kos – 10 Tagesausflüge für deinen Urlaub

Kos Reiseführer Michael Müller Verlag inkl. Nisyros, Kalymnos & Co.

Reiseführer Kos, Níssyros, Kálymnos, Léros, Lipsí, Pátmos

Rhodos Reiseführer:

ADAC Rhodos Reiseführer plus

Rhodos Reiseführer Michael Müller Verlag: Chalki, Symi

Karpathos Reiseführer:

Karpathos Reiseführer Michael Müller Verlag

Wanderführer Dodekanes:

Samos, Patmos, Ikaria, Kalymnos & Sechs Nachbarinseln: 50 Wanderungen

Rhodes, Karpathos, Kos, Südlicher Dodekanes: 50 Wanderungen


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!

inselgruppe dodekanes griechenland aegaeis

Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen