Rethymno: 8 Highlights der kretischen Hafenstadt

0

An der Nordwestküste von Kreta, zwischen Heraklion und Chania, liegt mit etwa 32.500 Einwohnern die drittgrößte Stadt der Insel. Rethymno, auch Rethymnon genannt, hat sich eine gewisse Ursprünglichkeit durch ihre historische Altstadt und den pittoresken alten Hafen samt Leuchtturm bewahren können.

Rethymo Kreta Sehenswuerdigkeiten Reisetipps Venezianischer Hafen
Willkommen in Rethymno

Zahlreiche Gebäude aus venezianischer und osmanischer Zeit zeugen von einer bewegten Vergangenheit und bilden heute einen interessanten architektonischen Mix, den es auf einem Rundgang zu entdecken gilt.

Anbei nehmen wir dich mit durch die charmanten Gassen der Altstadt und zeigen dir unsere acht Highlights von Rethymno.

Rethymno Reisetipps im Überblick:

  1. Fortezza: Stadtpanorama vom Kastro
  2. Alter venezianischer Hafen und Leuchtturm
  3. Rimondi Brunnen in den Gassen der Altstadt
  4. Filoteig: Süße Häppchen aus Rethymno
  5. Neratze Moschee und Mikrasiaton Platz
  6. Archäologisches Museum von Rethymno
  7. Lyra-Klänge im Stadtpark
  8. Badepause am Rethymno Beach

Weitere Rethymnon Tipps für deinen Urlaub:

Rethymno Karte Kreta Urlaub

#1 Fortezza: Stadtpanorama vom Kastro

Im Norden der Altstadt liegt die venezianische Festung Fortezza, von der wir unseren Rundgang beginnen. Dein Fahrzeug kannst du direkt unterhalb des Kastros auf kostenpflichtigen Parkplätzen abstellen und dann über die Katehaki Straße direkt zum Eingang laufen.

Durch das große Burgtor gelangst du ins Innere der Festung. Fortezza wurde von den Venezianern im 16. Jh. in exponierter Lage auf dem Hügel Paleokastro erbaut. Einst stand hier die Akropolis der antiken Stadt Rithymna.

Fortezza Festung Rethymno Ausflug Tipps Ausblick Stadt
Ausblick von der Fortezza Festung

Auf der weitläufigen Anlage kannst du neben den massiven Festungsmauern und ihren Bastionen die Sultan-Ibrahim-Moschee auf dem höchsten Punkt der Burg besichtigen. Auch an einem Waffenlager, einem Freilufttheater und der Kapelle Agios Theodoros kommst du auf einem Rundgang vorbei.

Sultan Ibrahim Moschee venezianische Festung Fortezza
Im Inneren der Sultan-Ibrahim-Moschee

Im Osten der Festung genießt du einen herrlichen Weitblick über das Stadtgebiet von Rethymno. Besonders am Abend ist die Atmosphäre auf dem Fortezza Kastro sehr stimmungsvoll. (tgl. 8-19:15 Uhr, 4 €)

#2 Alter venezianischer Hafen und Leuchtturm

Von der Festung Fortezza setzen wir unseren Stadtrundgang gen Norden entlang der Küstenstraße fort. Angekommen am alten venezianischen Hafen laufen wir direkt über einen schmalen Steg zum Leuchtturm von Rethymno, dem Wahrzeichen der Stadt.

Rethymno Venezianischer Hafen Schiffe Restaurants
Venezianischer Hafen von Rethymno

Er ist mit etwa 9 m Höhe der zweitgrößte Leuchtturm auf Kreta und wurde 1830 in osmanischer Zeit unter ägyptischer Besatzung erbaut. Von hier aus bietet sich dir ein schöner Blick auf die Hafenmole mit ihren bunten Fischerbooten und pastellfarbenen Häusern im Hintergrund.

Die recht hochpreisigen Tavernen direkt am Hafen haben sich auf Fisch- und Meeresfrüchte spezialisiert und werben mitunter etwas aufdringlicher um Gäste. Direkt hinter dem Hafen beginnt die lange Flaniermeile El. Venizelou, an der sich günstigere Restaurants und Bars angesiedelt haben.

Vom alten Hafen läufst du entlang der Uferstraße Eleftheria Venizelou durch eine herrliche Palmenallee (Marina Beach Park) bis zum Stadtstrand von Rethymno. Ein Hauch von Miami liegt in der kretischen Luft.

Der erste Strand am Hafen darf im Sommer nicht betreten werden, da hier die bedrohte Meeresschildkröte Caretta Caretta ihre Eier ablegt. Vor Ort informiert ein Kiosk der Initiative Archelon über die Schildkrötenart.

#3 Rimondi Brunnen in den Gassen der Altstadt

Hinter dem alten Hafen begeben wir uns über die Arkadiou Straße ins Gassenlabyrinth der Altstadt, die zu großen Teilen komplett verkehrsberuhigt ist.

Rethymno Stadtrundgang Kreta Ausflug Tipps
Hier lässt es sich gut verweilen

An der venezianischen Loggia, in der heute ein Repliken- Museum für antike Fundstücke untergebracht ist, biegen wir ab in die Paleologou Straße. Die belebte Gasse führt vorbei an zahlreichen Geschäften bis zum Eiscafé Meli.

Einige Gebäude aus osmanischer Zeit mit ihren markanten Holzerkern markieren hier den Durchgang zum Platanos Platz samt Rimondi Brunnen.

Die alte Fontäne mit ihren drei Löwenköpfen, korinthischen Säulen und Wasserbecken wurde 1626 vom venezianischen Bürgermeister Rimondi erbaut und diente zur Wasserversorgung der Stadtbewohner.

Rimondi Brunnen Rethymno Kreta Ausflug
Rimondi Brunnen in der Altstadt

Später überdachten die Osmanen den Brunnen mit einer Kuppel, die jedoch nicht mehr erhalten ist. Nicht jeden Tag sprudelt es aus der Fontäne, aber ein schönes Fotomotiv ist der Rimondi Brunnen auch ohne Wasser allemal.

Über die Gasse Arambatzoglou mit ihren vielen Juwelierläden und Boutiquen gelangen wir ins Herz der Altstadt und stehen nach ein paar Metern unvermittelt vor einem strahlend weißen Gotteshaus.

Angelon Kirche Rethymnon Lady of the Angels
Angelon Kirche von Rethymnon

Die Angelon Kirche, auch Lady of the Angels oder Mikri Panagia genannt, ist ein echter Blickfang im historischen Häusermeer. Die orthodoxe Kirche ist der Gottesmutter geweiht und entstand in venezianischer Zeit um das 16. Jh. Sie wurde unter osmanischer Besatzung zwischenzeitlich in eine Moschee umgewandelt.

#4 Filoteig: Süße Häppchen aus Rethymno

Unweit der Angelon Kirche, in der Emmanoil Vernardoy Gasse, geht es im Handmade Traditional Philo Workshop der Familie Hatziparakos himmlisch weiter.

In der alten venezianischen Backstube werden noch auf traditionelle Art von Hand feinstes Baklava (in Honig eingelegtes Gebäck) und Kataifi (Gebäck aus Teigfäden) hergestellt. Grundlage der süßen Häppchen ist der sogenannte Filoteig, ein hauchdünner Blätterteig.

Vater Giorgos ist mittlerweile 86 Jahre alt und der letzte Meister in der Herstellung von Filoteig. Unermüdlich sitzt er an seinen nostalgischen Backmaschinen und produziert die Teigfäden.

Handmade Traditional Philo Workshop Rethymno
Mit 86 Jahren an der Filo-Teig-Maschine

Wenn du Glück hast und zum richtigen Zeitpunkt kommst, kannst du miterleben, wie er den hauchdünnen Filoteig wie einen Ballon auf einen großen Tisch zum Trocknen wirft. Sein Sohn Paraskevas hilft in der Produktion und im Verkauf der süßen Stückchen, die vor Ort erworben werden können.

#5 Neratze Moschee und Mikrasiaton Platz

Wir setzen unseren Rundgang südöstlich des Filoteig Workshops im pittoresken Gassengewirr der Altstadt fort. Zahlreiche Fotomotive erwarten dich inmitten blumenberankter Hausfassaden. Nach wenigen Minuten gelangen wir an den Mikrasiaton Platz mit seiner wuchtigen Neratze Moschee.

Rethymno Altstadt Sehenswertes Gassen Restaurants
In den Gassen der Altstadt

Der Mikrasiaton Square ist der größte Platz im historischen Zentrum von Rethymno und beherbergte in der Zeit des Bevölkerungsaustausches von 1923 die Geflüchteten aus Kleinasien. Ein Denkmal erinnert an das schicksalhafte Ereignis.

Das auf dem Platz befindliche Gotteshaus mit seinen drei Kuppeln wechselte mehrmals seine Religionszugehörigkeit. In venezianischer Zeit (13.-17. Jh.) wurde hier die katholische Kirche Santa Maria errichtet.

Neratze Moschee Rethymno Mikrasiaton Platz
Neratze Moschee am Mikrasiaton Platz

Im 17. Jh. wandelten die Osmanen die Kirche in eine Moschee um und ergänzten um 1890 das noch heute erhaltene Minarett. Die Neratze Moschee wird heute für Veranstaltungen genutzt und ist für Besucher leider nicht zugänglich.

#6 Archäologisches Museum von Rethymno

Im Süden vom Mikrasiaton Platz gelangst du durch ein altes Stadttor zum archäologischen Museum von Rethymno. In einem Raum werden Funde aus der Gegend um Rethymno von neolithischer bis römischer Zeit ausgestellt.

Besonders sehenswert ist das kleine Museum für historisch Interessierte, die auch die archäologischen Stätten der Region, wie z.B. den minoischen Friedhof von Armeni, das antike Eleftherna und Lappa (Argyroupolis) besuchen konnten. (Mi-Mo 9-17 Uhr, 4 €)

Archaeologisches Museum von Rethymno
Archäologisches Museum von Rethymno

Shopping in Rethymno

Wir setzen unseren Stadtrundgang gen Süden fort. Entlang der Ethnikis Antistaseos Straße laden zahlreiche Geschäfte und Boutiquen zum Shoppen ein. Liebhaber griechischer Ledersandalen sollten »Klimatsakis Sandals« einen Besuch abstatten. Seit 1970 werden hier stilvolle Sandalen und andere Lederwaren zu fairen Preisen gefertigt.

Klimatsakis Sandals Rethymno Shopping
Allerlei Lederwaren bei Klimatsakis

Wenn du nach all dem Bummeln durch die hübschen Läden Appetit auf einen Snack hast, dann schau doch einfach in der Familienbäckerei »earth flavors« (Gaias Gefseis) vorbei, sie befindet sich nur wenige Meter weiter südlich. Von belegten Broten, über gefüllte Teigtaschen bis hin zu Pizza-Ecken gibt es allerlei leckere Häppchen auf die Hand.

#7 Lyra-Klänge im Stadtpark

Durch das alte Festungstor Porta Guora verlassen wir die Altstadt und gelangen über den kleinen Platia »Tessaron Martiron« samt überdimensionierter Kirche (Church Of Four Martyrs) zum Stadtpark von Rethymno. Dahinter beginnt die Neustadt.

Freunde kretischer Klänge und Hobby-Musiker können der Lyra- Manufaktur der Familie Papalexakis einen Besuch abstatten. Die antike Lyra gibt es seit 8.000 v. Chr., heute gilt die kretische Lyra als Nationalinstrument. Ihre psychedelischen Klänge sind sehr markant. Der rustikale Workshop liegt nur wenige Meter westlich der Platia.

Papalexakis Lyra Workshop Rethymnon
Zu Besuch im Papalexakis Lyra Workshop

Alle Musikinstrumente von der Lyra bis zur Bouzouki werden von Nikos und seiner Familie handgefertigt. Eine kleine Bouzouki ist schon ab 120 € erhältlich. Etwas südlich des Stadtparks befindet sich sogar ein Lyra-Museum (Cretan Lyra Workshop – Stagakis), welches einen tieferen Einblick in die kretische Musikkultur bietet.

Rethymno Stadtpark Sehenswuerdigkeiten Kreta Tipps
Rethymno Stadtpark: Grüne Lunge der Stadt

Der Stadtpark von Rethymno mit seinen zahlreichen Sitzgelegenheiten lädt zu einer kurzen Verschnaufpause auf deinem Rundgang ein. Im Café Le Jardin direkt am Springbrunnen des Parks lässt es sich wunderbar verweilen. Für die Kleinen gibt es in der Grünanlage auch einen schönen Spielplatz zum Toben.

Süße Versuchung bei To Makedoniko: Für uns persönlich kommt das beste Bougatsa aus Nordgriechenland oder eben vom Makedonier aus Rethymno. Das himmlische Gebäck wird bei »The Macedonian« noch von Hand gemacht, besteht aus feinstem Filoteig mit einer köstlichen Vanillepudding-Füllung und einer Puderzuckerhaube aus Zimt. Kali Orexi!

To Makedoniko Rethymno Konditorei
Familienbetrieb To Makedoniko

#8 Badepause am Rethymno Beach

Östlich vom Zentrum, direkt hinter der Marina, liegt der Rethymno Beach. Der 13 km lange Stadtstrand ist feinsandig, sehr breit und selbst in der Hauptsaison durch seine Weitläufigkeit selten überlaufen.

Rethymno Beach Strand Kreta Hotels
Relaxen am Rethymno Strand

Vor Ort gibt es zahlreiche Strandbars und Tavernen, die Schirme und Liegen stellen. Durch seinen seichten Uferbereich ist der Rethymnon Beach auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet.

Weitere schöne Strände bei Rethymno

Platanes Strand

Breiter Sand- Kies- Strand etwa 5 km von Rethymno entfernt. Einige Beachbars und Strandrestaurants bieten Schirme und Liegen an. An den nicht betriebenen Stellen liegt teils etwas Seegras.

Gerani Strand

Strand aus bunten Kieseln vor einer markanten Felsenklippe, ca. 10 min westlich von Rethymno. Beliebt bei griechischen Senioren, da kleine Fischchen an den Füßen knabbern. Oberhalb des Strandes befinden sich eine Marienkirche und ein Restaurant.

Episkopi Strand

Langer größtenteils unbetriebener Sandstrand, am Meer jedoch aus Kies. Beliebt bei Einheimischen. Der Uferbereich fällt tief ab. An einigen Abschnitten verleihen Bars und Strandtavernen Sonnenschirme. Unsere Empfehlung: Kantina Summer!

Geführte Touren in Rethymnon

Da Rethymno recht zentral zwischen Chania und Heraklion liegt und auch die Entfernungen in den Süden Kretas nicht sehr weit sind, werden zahlreiche Touren in und um Rethymno angeboten. Hier kannst du dich über die Ausflüge informieren und bei Bedarf direkt deinen Platz reservieren: Geführte Ausflüge

Rethymno-Rundfahrt mit dem Hop-On Hop-Off Bus

Die 90-minütige Fahrt mit dem Hop-On Hop-Off Bus ist eine tolle Möglichkeit mehr von Rethymno und dem Hinterland zu erkunden, ohne dabei selber am Steuer eines Mietwagens zu sitzen. Dabei eröffnen sich immer wieder herrliche Ausblicke auf die Bucht von Rethymnon.

Mit den roten Bussen von Retyhmno erreichst du viele Highlights des Umlands (u.a. Myli-Schlucht und Agia Irini Kloster). Insgesamt werden 13 Haltestellen angesteuert. Die Verkaufsstände für die Tickets sind im Stadtzentrum verteilt.

#7 Hotels & Restaurants in Rethymno

Sobald die vielen Tagestouristen die Stadt wieder verlassen haben, kehrt Ruhe in den Gassen ein. In den vielen Bars und Restaurants kannst du den Abend gemütlich ausklingen lassen. Wenn du ein paar Tage in Rethymno verbringst, wirst du vielleicht dem Charme der drittgrößten Stadt erliegen.

Casa Moazzo Suites Hotel Rethymno Kreta
Übernachten in der Altstadt

Östlich der Stadt befinden sich die Vororte Perivolia, Missiria und Platanes. Am schönen Sandstrand haben sich zahlreiche Hotels aller Preisklassen niedergelassen, dazwischen finden sich Strandbars, Restaurants und Geschäfte des täglichen Bedarfs. Diese Rethymno-nahen Ferienorte eignen sich prima für einen Kreta Badeurlaub.

Übernachten in Rethymnon-Stadt

Rimondi Boutique Hotel

Das wohl bekannteste Hotel von Rethymno im Herzen der Altstadt. Elegante Zimmer, freundliche Mitarbeiter und liebevoll gestalteter Innenhof samt kleinem Pool.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Rimondi Boutique Hotel

Casa Moazzo Suites & Apartments

Aparthotel mit geräumigen Zimmern in einer ruhigen Altstadtgasse. Herzliche Gastgeber und reichhaltiges Frühstück zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Casa Moazzo Suites & Apartments

Ikones Seafront Luxury Suites

Moderne und stilvolle Anlage mit geräumigen Suiten oberhalb der Uferpromenade von Perivolia. Umfangreicher Service und traumhafte Aussicht aufs Meer.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Ikones Seafront Luxury Suites

Grecotel Creta Palace

Außergewöhnliches 5-Sterne-Hotel direkt am Meer etwa 5 km außerhalb der Stadt im Ferienort Platanes. Schöne Pool-Landschaft und mit Palmen gesäumte Anlage.

→ Günstige Angebote und Buchung hier: Grecotel Creta Palace

Restaurant-Empfehlungen für Rethymno

Rethymno besitzt ein großes Angebot an traditionellen griechischen Tavernen und internationalen Restaurants. Am venezianischen Hafen sind einige Lokalbesitzer recht aufdringlich und die Preise sind sehr hoch. Es empfiehlt sich die Bewertungen bei TripAdvisor bzw. Google vorab zu prüfen, ansonsten tappt man hier schlimmstenfalls in eine Touristenfalle.

Barrio The Neighbourhood Cafe

Gemütliches Café nahe dem Stadtpark. Leckere Frühstücks-Kreationen, sowie Burger und Salate. Äußerst freundliches Personal und super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Barrio The Neighbourhood Cafe Rethymno
Barrio The Neighbourhood Cafe

Hasika

Gehobenes Restaurant in der Agia Varvaras Straße. Originell drapierte Gerichte und leckere Aromen. Offene Küche und gute Auswahl an kretischen Weinen.

Raki Ba Raki

Stilvoll eingerichtetes modernes Mezedopoleio im Herzen der Altstadt. Man sitzt gemütlich entlang der Gasse. Kreative mediterrane Küche, freundlicher aber zurückhaltender Service.

Raki Ba Raki Rethymno Restaurant Empfehlung Altstadt
Raki Ba Raki

Nyn & Aei

Gemütliche Taverne in der Trane Bouniali Gasse. Traditionelle Hausmannskost zu sehr fairen Preisen. Verschiedene Mezeplatten erleichtern die Auswahl. Herzliche Gastgeberin!

#9 Sehenswertes in der Region

Die Region Rethymno zählt neben Chania und Heraklion zu den beliebtesten Ferienregionen von Kreta. Im Hinterland erwarten dich einige Kreta Highlights, welche du nicht verpassen solltest.

In einem der traditionellen Bergdörfer wie Maroulas, Chromonastiri, Roustika oder Goulediana lohnt sich die Einkehr in eine der urigen Tavernen.

Myli-Schlucht Wanderung (Mühlental)

Die Myli-Schlucht, auch Tal der Mühlen oder Mühlental von Kreta genannt, liegt etwa 7 km südlich von Rethymno. Mehrere Einstiege in die Schlucht ermöglichen das Wandern für nahezu jede Altersklasse bzw. jedes Fitness-Level. Eine kurze Wanderung kannst du oberhalb der Myle Café-Snack-Bar beginnen.

Der Reiz der Myli-Schlucht liegt an der üppig-grünen Natur und den zahlreich vorhandenen alten Wassermühlen (griech. Neromyli). Dazwischen triffst du immer wieder auf kleine Kapellen und Höhlen. Nach der Wanderung lohnt sich ein Abstecher ins urige Dorf Chromonastiri (Tipp: To Lemonaki Mou Café) oberhalb der Schlucht.

Besuch des Klosters Arkadi

Arkadi gilt für die Kreter als wichtigstes Kloster der Insel. und zählt zu den beliebtesten Kreta-Sehenswürdigkeiten. 1866 kamen hier auf tragische Weise viele Menschen ums Leben, die sich aus Angst vor den Osmanen im Pulvermagazin in die Luft sprengten.

Arkadi Kloster Kreta Rethymnon Ausflug Tipps
Hauptkirche des Klosters Arkadi

Das Kloster ist täglich geöffnet, die Hauptkirche und einzelne Zellen können betreten werden. Arkadi lässt sich prima mit der antiken Stätte Eleftherna und dem Töpferdorf Margarites verbinden.

Vor allem Margarites mit seinen hübschen Keramikläden (Empfehlung: Kerameion) lohnt sich für alle, die auf der Suche nach einem originellen Insel-Souvenir sind.

Margarites Kreta Rethymno Toepferdorf Ausflug
Das hübsche Töpferdorf Margarites

Spätminoischer Friedhof von Armeni

Nur 10 min von Rethymno entfernt liegt eine der bedeutendsten archäologischen Fundstätten Kretas: Der spätminoische Friedhof von Armeni. Der Besuch der mehr als 200 Gräber (13. Jh. v. Chr.), eingebettet in einen Eichenwald, ist kurzweilig und zahlreiche Hinweistafeln informieren über die Anlage.

Spaetminoischer Friedhof von Armeni Kreta
Beeindruckende Grabkammer von Armeni

Highlight ist das begehbare Königsgrab, in welches man mehrere Meter tief in die Erde hinabsteigt. Die Fundstücke aus den Grabkammern sind in den Museen von Rethymno und Chania ausgestellt.

Ausflug nach Argiroupoli (Antikes Lappa)

Ein Ausflug ins Bergdorf Argiroupoli sollte bei einem Aufenthalt nahe Rethymno nicht fehlen. Das sehenswerte und wasserreiche Dorf bietet gleich mehrere Sehenswürdigkeiten. Hier befand sich einst die bedeutende antike Stadt Lappa, welche bis in byzantinische Zeit bestand.

Argiroupoli Antike Lappa Ausflug Rethymno Sehenswuerdigkeiten
Blick über Argiroupoli

Einen Teil der Überreste, u.a. eindrucksvolle Felsengräber, kannst du östlich von Argyroupoli erkunden (Ancient Lappa). Am Flusslauf befindet sich in einem idyllischen Wäldchen eine riesige Platane; ein wahrer Kraftort, der oft Schauplatz von Veranstaltungen aller Art ist.

Argiroupoli Antikes Lappa Grosse Platane
Platanen-Riese als mystischer Kraftort

Am westlichen Ortsrand kannst du dich vom Wasserreichtum der Region überzeugen, hier sprudelt es mehrfach aus dem Berg heraus (Green Oasis). Eine Quelle entspringt sogar in einer Felsenkapelle.

Nach dem Sightseeing lohnt ein Bummel durch die Stadt. In mehreren Gebäuden wurden antike Bauelemente wie Marmorsäulen eingearbeitet.

Leckeren Kaffee und einen köstlichen Avocado-Shake gibt es im Bistro Cafe von Dimitris. Hochwertige Produkte (v.a. Pflege und Kosmetik) aus Avocados der Insel Kreta findest du nebenan im Lappa Avocado Shop.

#10 Anreise mit Mietwagen und Bus

Rethymno erreichst du bestens per Mietwagen über den Insel-Highway von Kreta. Von Heraklion kommend, nimmst du die Ausfahrt Kapetan Giorgi (Vorort Missiria) und folgst der Straße Marko Portaliou die letzten 10 min bis in die Innenstadt. Vormittags ist hier mit hohem Verkehr zu rechnen.

Entfernungen nach Rethymno

› Chania – Rethymno: 64 km (1 h)

› Heraklion – Rethymno: 80 km (1,5 h)

› Ag. Nikolaos – Rethymno 140 km (2 h)

› Ierapetra – Rethymno: 175 km (2,5 h)

› Sitia – Rethymno: 205 km (3 h)

Alternativ kannst du auch die Ausfahrt beim Abzweig nach Agia Galini einschlagen. Dann gelangst du von Norden in die Stadt hinein, dabei erwartet dich ein toller Blick auf Rethymno. Wer aus Chania anreist, kann im Vorort Panorama beim LIDL in die Innenstadt (Kentro) abzweigen.

→ Hier findest du günstige Mietwagen für Kreta: Mietwagen Kreta

Wie ist die Parksituation in Rethymnon?

Die Verkehrssituation in Rethymno ist nicht ganz so chaotisch wie in Chania oder Heraklion. Zahlreiche Einbahnstraßen und ein recht umfangreiches Straßennetz verhindern meist ein Verkehrschaos. Parkplätze in Altstadtnähe sind zahlreich vorhanden, u.a. auch am Hafen (Port Parking).

Die Altstadt ist nur für den Zulieferverkehr zugänglich. Rund um das Fortezza Kastro führt eine Straße um die Innenstadt. Kostenfreie Gemeindeparkplätze sind rar, private Parkplätze sind dafür recht günstig (ab 1,70 €/Std.). Über die Google-Suchanfrage »Rethymno Parking« findest du alle Plätze.

Gibt es einen öffentlichen Bus nach Rethymno?

Der Busbahnhof von Rethymno (Central Bus Station of Rethymno) liegt im Osten der Stadt, etwa 5 min vom Stadtpark und der Altstadt entfernt. Die Busgesellschaft KTEL Chania-Rethymno verbindet zuverlässig die beiden Städte und die umliegenden Orte miteinander.

Urlauber aus dem Osten von Kreta müssen in Heraklion umsteigen und dann weiter mit KTEL Irakleio nach Rethymno fahren. Die Fahrtzeit von Heraklion mit dem Bus beträgt etwas weniger als zwei Stunden.

Aktuelle Busfahrpläne und Routen kannst du einsehen unter: KTEL Chania-Rethymno

→ Weitere Beiträge und zahlreiche Reisetipps über die Insel Kreta findest du unter:

Dir hat dieser Beitrag weitergeholfen und du möchtest gerne Danke sagen? Dann spendiere uns doch einfach den nächsten griechischen Kaffee ☕️ Efcharisto poli: Unsere Kaffeekasse


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

rethymno kreta altstadt rundgang hafen tipps

Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen