Zakynthos Schildkröten: 10 wichtige Infos für deinen Urlaub

0

Die ionische Insel Zakynthos zählt zu den wichtigsten Brutplätzen der Unechten Karettschildkröte im Mittelmeer. Die windgeschützte Bucht von Laganas mit ihren dünenartigen Sandstränden ganz im Süden bot den Meeresschildkröten in Vergangenheit ideale Bedingungen für die Eiablage.

Mit Einzug des Massentourismus auf Zakynthos haben sich die Bestände der Meeresschildkröten drastisch reduziert. Die starke Bebauung der Küste und die intensive Nutzung der Sandstrände für den Badetourismus sind neben der Schleppnetz-Fischerei die größten Gefahren für die vom Aussterben bedrohte Art.

Zakynthos Schildkroeten Gerakas Strand Marine National Park
Die ersten Schritte vom Nest ins Meer (©pixabay)

Wir als Urlauber können aktiv zum Schutz der Meeresschildkröten auf Zakynthos beitragen oder aber durch unser (meist unwissentliches) Handeln dafür sorgen, dass es irgendwann keine dieser majestätischen Tiere mehr im Mittelmeer gibt.

In diesem Beitrag findest du die wichtigsten Informationen zu Zakynthos Schildkröten und einen Leitfaden, was wir als Touristen zum Erhalt der Meeresschildkröten direkt und indirekt tun können. Ganz nach dem Motto:

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

#1 Wo kann man Zakynthos Schildkröten sehen?

Zakynthos trägt nicht ohne Grund den Beinamen »Schildkröten-Insel von Griechenland«. In der Bucht von Laganas, im Südosten von Zakynthos, versammeln sich jedes Jahr zahlreiche Meeresschildkröten, um sich auf die Eiablage vorzubereiten. Bereits Ende März erreichen die ersten Schildkröten die Gewässer der Südküste und beginnen sich zu paaren.

Laganas Bucht Zakynthos Skopios Berg
Laganas Bucht: Sehnsuchtsziel von Schildkröten und Touristen

Bis Anfang Oktober halten sich die weiblichen Tiere zur Eiablage im Süden von Zakynthos auf. Danach schwimmen sie wieder in andere Gebiete des Mittelmeeres. Wer zwischen Mai und August seinen Griechenland Urlaub auf Zakynthos verbringt, hat daher die größten Chancen die Meeresschildkröten zu Gesicht zu bekommen.

#2 Wieso kommen Schildkröten nach Zakynthos?

Die Insel Zakynthos gilt als eines der größten Brutgebiete der Unechten Karettschildkröte (Caretta Caretta) im Mittelmeerraum. Nahezu jedes Jahr wird das erste Nest in Griechenland auf Zakynthos vorgefunden. Experten gehen davon aus, dass zwischen 60 bis 80 Prozent der gesamten Mittelmeer-Population ihre Eier in Griechenland legen.

Die bis zu 1,30 m großen Schildkröten gelangen dabei aus verschiedenen Teilen des Mittelmeeres nach Zakynthos. Neben Zakynthos zieht es sie zur Eiablage auch an die gegenüberliegende Küste der Peloponnes Halbinsel zum Golf von Kyparissia. Daneben gibt es weitere Brutplätze auf Kreta, Zypern und in der Türkei.

Meeresschildkroete Zakynthos Caretta Caretta Griechenland
Meeresschildkröte Caretta-Caretta (©pixabay)

Außerhalb der Paarungszeit halten sich die Meeresschildkröten in vielen Teilen des Mittelmeeres auf. Warum sie jedes Jahr zur Paarung bevorzugt auf Zante zurückkehren, ist noch nicht vollständig geklärt.

#3 Warum sind Karettschildkröten vom Aussterben bedroht?

Die Caretta Caretta ist heute vom Aussterben bedroht und steht daher unter internationalem Schutz (Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen). Schildkröten gibt es seit 200 Millionen Jahren, d.h. sie lebten bereits zur Zeit der Dinosaurier.

Auch in der griechischen Mythologie besitzen sie einen hohen Stellenwert. Sie galten als Fruchtbarkeitssymbol und standen daher unter Schutz der Göttin Aphrodite. Eine der ersten griechischen Münzen aus dem 5. Jahrtausend v. Chr. trug bereits das Bild einer Caretta-Caretta Meeresschildkröte.

In unserer modernen Welt werden die Schildkröten mit Herausforderungen konfrontiert, denen sie sich in Vergangenheit nicht stellen mussten.

Die Verschmutzung unserer Meere mit Plastikmüll, die umfangreiche Fischereitätigkeit (Krabbenfischerei) und der Massentourismus mit all seinen negativen Begleiterscheinungen gefährden die Bestände zunehmend. Auf Zakynthos möchte gefühlt jeder am Geschäft mit den Schildkröten mitverdienen…

Turtle Spotting Zakynthos Touren Caretta Caretta
Schildkröten-Touren boomen auf Zakynthos

Strandschwund durch intensiven Badetourismus ist ein weiteres Problem für die sensiblen Tiere. Je weniger natürlicher Sandstrand vorhanden ist, umso schwerer gestaltet sich die Eiablage für die Schildkröten.

Naturschutz und Tourismus bilden auf Zakynthos keine harmonische Einheit. Dies wird deutlich, wenn man sieht, wie sehr das Geschäft mit den Schildkröten boomt und zeitgleich kaum Gelder für den Erhalt des Nationalparks zur Verfügung stehen.

#4 Warum gibt es immer weniger Schildkröten auf Zakynthos?

Pünktlich zum Start der Urlaubssaison Ende Mai gelangen die weiblichen Karettschildkröten an die südlichen Strände von Zakynthos und vergraben ihre Eier in den feinen Sandstrand. Bei den Meeresschildkröten handelt es sich um äußerst sensible Tiere, welche empfindlich gegenüber Lärm und künstlichem Licht sind.

Die bevorzugten Strände für die Eiablage befinden sich bei Laganas, dem touristischen Hotspot von Zakynthos. Der Ort gilt seit vielen Jahren als Partyhochburg der Insel. Im Sommer dröhnt laute Musik aus den Lautsprechern bis in die Nacht hinein und das künstliche Licht der Lokale strahlt weit aufs Meer hinaus, zum Leidwesen der sensiblen Meeresschildkröten.

Laganas Insel Zakynthos Urlaub Erfahrung
Blick auf den Ort Laganas

Man geht davon aus, dass im Schnitt nur ein bis zwei Schildkröten aus etwa 1.000 Eiern das paarungsfähige Alter von 20-30 Jahren erreichen. Nach dieser Zeit kehren die Schildkröten-Weibchen zur Eiablage genau an die Stelle zurück, an der sie selbst geschlüpft sind.

Wo vor zwei Jahrzehnten noch ein unberührter Naturstrand war, befindet sich heute eine lautstarke Beach Bar oder ein Strand-Hotel. Sind die Bedingungen für die Eiablage nicht optimal, z.B. Behinderung beim Graben durch Sonnenliegen oder übermäßigen Lärm, werden keine Eier abgelegt und das Weibchen verliert ihre Brut.

Zakynthos Dafni Strand Naturschutz Caretta Caretta Beobachtung
Dafni Beach: Sonnenliegen erschweren die Eiablage

Tatsächlich werden jedes Jahr weniger Schildkrötennester gezählt. Und auch die frisch geschlüpften Jungtiere sind mit Problemen konfrontiert. Normalerweise orientieren sie sich an natürlichen Lichtquellen, wie Mond und Sternen, um ins Meer zu gelangen.

Künstliches Licht (u.a. von Strandbars) stört ihren natürlichen Kompass und lockt sie in die falsche Richtung. Gelangen sie nicht schnell genug ins Meer, trocknen sie aus bzw. fallen Katzen und Vögeln zum Opfer.

Jahr 2018 2019 2020 2021 2022
Nester 1463 1243 1796 1319 1125
Stand: Oktober 2022, Quelle: ZNMP

#5 Wie kann ich als Urlauber die Schildkröten schützen?

Tourismus und Umweltschutz können Hand in Hand gehen, dass beweisen viele andere Regionen der Welt, in denen Meeresschildkröten vorkommen (u.a. Florida in der USA oder Koh Tao in Thailand).

Wenn du als Urlauber dazu beitragen möchtest, dass die Schildkröten auch in Zukunft nach Zakynthos zurückkehren, geben wir dir folgende Empfehlungen mit an die Hand:

  • Plastikmüll vermeiden: Meeresschildkröten ernähren sich u.a. von Quallen. Plastikbeutel ähneln diesen im Meer, Plastikstrohhalme sehen aus wie Seegras bzw. Kleinalgen, Schildkröten können daran verenden. Entsorge Müll immer ordnungsgemäß und nutze Stoffbeutel zum Einkaufen.
  • Strände auf Zakynthos: Meide die Strände, an denen Schildkröten Eier ablegen (siehe #6). Zaknythos bietet zahlreiche alternative Bademöglichkeiten. Die mit einem Holzgerüst geschützten Nester dürfen nicht berührt werden!
  • Schildkröten-Touren: Meide Bootstouren zur Schildkrötenbeobachtung (»Turtle-Spottings«), da dies Stress bei den Tieren verursachen kann und sie meist von mehreren Booten regelrecht bedrängt werden.
  • Hotels und Tavernen: Meide Einrichtungen und Lokale in direkter Strandlage innerhalb des Nationalparks. Auch wenn diese Menschen vom Tourismus leben, sind die Gebäude meist illegal oder ohne Baugenehmigung errichtet wurden.
Caretta Caretta Schildkroete Zakynthos Kalamaki Beach
Schildkröte und Mensch konkurrieren um den Strand

#6 An welchen Stränden nisten Schildkröten?

Innerhalb des Meeres-Nationalparks wurden die folgenden sechs Strände als wesentliche Nistplätze der Zakynthos Schildkröten definiert. Fünf Strände können weiterhin von der Öffentlichkeit von Sonnenauf- bis -untergang betreten werden. Aufgrund des Naturschutzes empfehlen wir dennoch diese Strände im Sommer (Brutzeit) zu meiden.

Dafni Beach

Der Dafni Beach liegt auf der Halbinsel Skopos und gehört zur Zone A des Meeres-Nationalparks. Obwohl der Tierschutz hier im Vordergrund stehen sollte, befinden sich vier (illegale) Tavernen direkt am Strand. Die Besitzer bestehen auf ihren Grunderwerb und so existieren die Lokale trotz mehrfacher Verwarnungen und Strafzahlungen bis heute.

Sonnenschirme dürfen nicht in Meernähe aufgestellt werden, viele Liegeflächen befinden sich in der von Tamarisken gesäumten Dünenlandschaft dahinter. Auch hier können Schildkröten ihre Eier ablegen. Bei unserem Besuch 2022 wurde der Abstand zu den Nestern nicht immer eingehalten.

Dafni Beach Zakynthos Schidkroeten Caretta Caretta
Dafni Beach

Der Strand besteht aus großen Steinen und sandigen Abschnitten. Die Wasserqualität war zu unserem Besuch nicht zum Baden geeignet. Es stellt sich in dem Zusammenhang die Frage, wie die ansässigen Tavernen hier ihre Abwässer entsorgen. Dazu kommt, dass die Stromgeneratoren der Tavernen unglaublichen Lärm erzeugen.

Um zum Dafni Beach zu gelangen, musst du eine kilometerlange und teils steile Piste mit Schlaglöchern bewältigen. Mietwagenverleiher schließen die Fahrt über Schotterstraßen vertraglich aus. Im Schadensfall kann der Versicherungsschutz erlöschen. Ein Grund mehr auch zum Wohle der Meeresschildkröten diesen Strand nicht zu besuchen.

Gerakas Beach

Der Gerakas Beach liegt am östlichsten Zipfel von Zakynthos. Das gleichnamige Kap besticht durch eine außergewöhnliche Natur. Der feine Sandstrand zieht sich auf einer schmalen Landzunge bis zu einer verwitterten Lehmlandschaft hinüber. Vom 1. Mai bis 31. Oktober dürfen laut Nationalpark-Vereinbarung nur 350 Menschen hier baden.

Gerakas Beach Zakynthos Meeresschildkroeten
Gerakas: Diese Naturkulisse braucht keine Sonnenschirme

Oberhalb des Strandes befindet sich ein Informationszentrum, welches in kompakter Form über die Meeresschildkröten auf Zakynthos aufklärt. In der Hochsaison dürfen Besucher nur maximal drei Stunden am Strand verweilen. Eigene Sonnenschirme sind nicht erlaubt. Bei unserem Besuch wurde dies jedoch weder kontrolliert, noch von einigen Badegästen beachtet.

Zakynthos Gerakas Strand Sonnenschirme verboten Nationalpark
Sonnenschirme sind im Nationalpark eigentlich verboten

Kalamaki Beach

Der fast 4 km lange Küstenabschnitt nördlich von Laganas zählt zu den beliebtesten Badestränden im Süden und zeitgleich zu den bevorzugten Nistplätzen der Caretta-Caretta-Schildkröte. Zwar ist ein großer Abschnitt naturbelassen, dennoch befinden sich im Osten einige Tavernen am Strand, welche auch zahlreiche Sonnenliegen vermieten.

Zakynthos Kalamaki Beach Schildkroeten Griechenland
Kalamaki Beach

Laganas Oststrand (East Laganas)

Der östliche Laganas Strand grenzt direkt an den Kalamaki Strand an und steht im Gegensatz zum westlichen Teil, nahe dem Ort Laganas, unter Naturschutz. Der unbebaute Küstenabschnitt ist zum Schutz der Zakynthos Schildkröten weitestgehend naturbelassen. Hinter dem Strand befindet sich ein weitreichendes Dünen- und Waldgebiet.

Marathonisi (Turtle Island)

Die kleine vorgelagerte Insel unweit vom Küstenort Keri Limni besitzt einen 150 m langen Sandstrand (Zone B), welcher ideale Bedingungen für die Eiablage der Meeresschildkröten bietet. Marathonisi kann sowohl per individueller Motorbootfahrt als auch per Touren angesteuert werden. Maximal 200 Menschen dürfen sich am Strand aufhalten.

Turtle Island Marathonisi Zakynthos Griechenland
Turtle Island ähnelt tatsächlich einer Schildkröte

Aufgrund der relativ niedrigen Sandtemperaturen kommen hier meist männliche Schildkröten zur Welt. Das Geschlecht der Caretta-Caretta wird wesentlich durch die Temperatur der Nester bestimmt. Zu schlüpfenden Schildkröten muss ein Abstand von 15 m eingehalten werden. Warum die Insel nicht für Besucher gesperrt wird, ist uns ein Rätsel.

Sekania Beach

Der Sekania Strand befindet sich zwischen dem Kalamaki Beach und dem Dafni Beach. Der Küstenabschnitt wurde vom WWF Griechenland aufgekauft und vollständig für die Öffentlichkeit gesperrt, um zumindest diesen Brutplatz zu erhalten. Heute legen hier 50 Prozent aller Schildkröten auf Zakynthos ihre Eier ab. Der Strand wird täglich von Mitarbeitern des Nationalparks kontrolliert.

#7 Was ist der Meeres-Nationalpark Zakynthos?

Zum Schutz des maritimen Ökosystems und um die Bestände der Meeresschildkröte Caretta-Caretta zu erhalten, wurde 1999 der Nationale Meerespark von Zakynthos gegründet, auch ZNMP – Zakynthos National Marine Park genannt. Das Naturschutzgebiet umfasst eine Fläche von insgesamt 135 km².

Schildkroeten Zakynthos Meeres Nationalpark Karte Zante National Marine Park
Quelle: ZNMP

Der maritime Naturpark besteht aus der Bucht von Laganas mit sechs definierten Stränden samt Dünenlandschaft, sowie den vorgelagerten Inseln Marathonisi (Turtle Island) und Pelouzo (Kalonisi), an denen die Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. Der Meeres-Nationalpark ist Teil des europäischen Naturschutzprojekts Natura 2000.

Leider sorgt das alleinige Vorhandensein dieser Schutzzone nicht dafür, dass sich die Bestände der Meeresschildkröten erholen. Es handelt sich hierbei nicht um einen streng kontrollierten Nationalpark, wie man ihn z.B. aus den USA oder Australien kennt. Es gibt weder Besucherregulierungen noch ausreichend Kontrollpersonal. Täglich begeben sich unzählige Motorboote auf »Turtle-Spotting«.

Zakynthos Schildkroeten Touren Turtle Spotting Griechenland
Motorboote gehen auf Turtle-Spotting

Aufgrund fehlender finanzieller Mittel können zahlreiche Regeln und Verbote nicht ausreichend kontrolliert werden. Der Meerespark ist zwar in verschiedene Sektoren (Zonen A, B, C) unterteilt, jedoch ist nur ein Schildkrötenstrand, nämlich der Sekania Beach, vollständig für die Öffentlichkeit gesperrt.

Nicht ohne Grund sind genau an diesem geschützten Strand jährlich die meisten Nester der Schildkröten auf Zakynthos zu verzeichnen. Das gesamte Gebiet um den Sekania Strand wurde vom WWF Griechenland erworben und gilt heute als erfolgreiches Symbol des griechischen Umwelt- und Tierschutzes.

Schildkroeten Zakynthos Griechenland Caretta Caretta
Geschütztes Schildkrötennest

Folgende Bestimmungen gelten im gesamten Gebiet des Zakynthos National Marine Park:

Verbote innerhalb des Zakynthos Meeresparks

  • Unterwasserfischen
  • Zone A: keine Boote erlaubt
  • Zone B: Boote dürfen mit einer Geschwindigkeit von weniger als 6 Knoten pro Stunde fahren und es ist verboten zu ankern
  • Zone C: Boote können mit einer Geschwindigkeit von weniger als 6 Knoten pro Stunde fahren, aber es ist möglich zu ankern
  • Sekania-Strand: streng geschützter Bereich, Zutritt nur erlaubt für Forscher und Hilfskräfte mit Sondergenehmigung

Verbote an Stränden, an denen Zakynthos Schildkröten Eier ablegen

  • Von Sonnenuntergang bis -aufgang den Strand zu betreten
  • Sonnenschirme mehr als 5 Meter von der Küste entfernt zu verwenden
  • Löcher oder Gruben graben oder Sandburgen bauen in der Nähe von Schildkrötennestern (behindert Jungtiere auf ihrem Weg ins Meer)
  • Käfige zu berühren, die die Nester schützen
  • Nutzung eines beliebigen Fahrzeugs (auch Fahrräder)
  • Pferdereiten
  • Hunden ohne Leine zu führen
  • in der Nacht Lichtquellen, wie Fackeln, Feuer oder andere Lichter zu verwenden

Allgemeine Regeln für den Zakynthos National Marine Park

  • Feuer aller Art sind nicht erlaubt
  • Camping ist nicht gestattet
  • keine Pflanzen entwenden, die im Sand wachsen (u.a. Meeresnarzissen)
  • keinen Müll oder Abfälle hinterlassen

→ Weitere Informationen über den Meeres-Nationalpark von Zakynthos gibt es auf dem Infoportal der Insel Zanteisland und der Nationalpark-Website

#8 Wo kann ich mich vor Ort über Schildkröten informieren?

Während deines Urlaub hast du die Möglichkeit dich noch detaillierter über die Situation der Zakynthos Schildkröten zu informieren. Bereits seit Jahrzehnten setzten sich zahlreiche Einheimische, örtliche Vereine und nationale Nichtregierungsorganisationen (NGO) für das Wohl der Caretta-Caretta-Schildkröten der Insel ein.

Umweltschutz Griechenland Zakynthos Tourismus Caretta Caretta Infos
Jeder sollte sich im Vorfeld ausgiebig informieren

Archelon Sea Turtle Protection Society

Archelon wurde im Jahre 1983 von Dimitris and Anna Margaritoulis gegründet. Bereits in den 1980er Jahren verringerte sich die Population der Zakynthos Schildkröten dramatisch, gleichzeitig nahm der Tourismus stark zu. Durch den Druck von Archelon und dem WWF konnten zahlreiche Schutzmaßnahmen eingeführt werden (u.a. Nachtbegehverbote an Niststränden).

Die Mitarbeiter von Archelon informieren über die Schildkröten an diversen Orten auf Zakynthos, u.a. am Kalamaki Strand und in Zakynthos Stadt. Man erkennt sie an den blauen T-Shirts. Archelon betreibt heute ein großes Rettungszentrum für Meerestiere in Athen Glyfada. Verletzte Schildkröten können in wenigen Stunden von Zakynthos nach Athen transportiert werden.

Mediterranean Marine Life Center

Umweltschützer Yannis Vardakastanis führt ein kompaktes Informationszentrum in Vasilikos am Ende der Skopos Halbinsel. Yannis ist in der Region geboren und betrieb bis Anfang der 1990er eine Beachbar am Gerakas Strand. Zum Wohle der Schildkröten gab er diese auf und gründete 1993 die Tierschutzorganisation der Insel namens Earth, Sea & Sky.

Mediterranean Marine Life Center Zakynthos Sea Turtle Rescue Information
Mediterranean Marine Life Center Zakynthos

Das Mediterranean Marine Life Center bietet einen guten Einblick in das Leben der Caretta Caretta und zeigt Probleme im Zusammenhang mit dem Massentourismus auf. Neben vier Großbecken, in denen Meeresschildkröten vorübergehend untergebracht werden können, gibt es auch eine Grünfläche mit Landschildkröten. Der Eintritt in das Informationszentrum ist kostenfrei, Spendenmöglichkeiten gibt es vor Ort.

Infozentren des Meeres-Nationalparks

Neben dem Infozentrum in Zakynthos Stadt befindet sich oberhalb vom Gerakas Strand eine Holzhütte, in der zahlreiche Info-Plakate sowie Nachbildungen der Karettschildkröte ausgestellt sind. Das Infozentrum auf dem Weg zum Dafni Beach ist bis auf weiteres geschlossen.

Meeres Nationalpark Zakynthos Gerakas Strand Infocenter
Infocenter des Meeres-Nationalparks bei Gerakas

Helmis Natural History Museum

Das Helmis Museum befindet sich im Dorf Agia Marina, etwa 15 km von Zakynthos-Stadt entfernt. Es ist das einzige Museum der Insel, welches sich der reichhaltigen Flora und Fauna von Zakynthos widmet. Der Biologe Panagiotis Helmis stellt ca. 1.500 Tier- und Pflanzenarten vor, eine Sektion widmet sich den Zakynthos Meeresschildkröten.

#9 Sind Turtle-Spotting-Touren empfehlenswert?

Wir raten von geführten Touren bzw. Safaris mit motorbetriebenen Ausflugsbooten sowie vom Selbstfahren mit Motorbooten im Süden der Insel innerhalb des Nationalparks ab.

Normalerweise müssen Boote einen Abstand von 15 m zu den Schildkröten einhalten und dürfen nur max. 15 min zur Beobachtung verweilen. Das Ankern ist in vielen Abschnitten des Meeres-Parks sogar vollkommen untersagt. Die Realität sieht leider völlig anders aus.

Oft umzingeln mehrere Boote eine Schildkröte und halten den vorgeschriebenen Mindestabstand nicht ein. Dies führt zu Stress bei den Tieren und kann sie von ihrer ursprünglichen Route abbringen.

Meeresschildkroete Griechenland Zakynthos Urlaub Touren
Hier ist die Luft rein (©pixabay)

In Vergangenheit gab es mehrere Unfälle bei denen Schildkröten verletzt oder getötet wurden, da viele Laien Motorboote nicht optimal steuern und den langsamen Schildkröten nicht schnell genug ausweichen können. Auch die Geschwindigkeitsbegrenzung von sechs Knoten bei Motorbooten wird weder kontrolliert, noch von manchen Urlaubern eingehalten.

Vor allem die Insel Marathonisi, auch Turtle Island genannt, ist eine der wichtigsten Eiablage-Stätten der Caretta Caretta. Zum Schutz der Tiere sollte man die Insel in der Saison weder betreten noch hier ankern.

Bootstouren im Norden, u.a. zum Zakynthos Shipwreck und zu den Blue Caves, können dagegen unternommen werden, da dieser Küstenabschnitt nicht zu den Brutplätzen der Caretta Caretta zählt.

Zakynthos Shipwreck Beach Navagio Griechenland Sehenswuerdigkeiten
Am Shipwreck Beach gibt es keine Schildkröten

#10 Tierfreundliche Schildkröten-Beobachtung auf Zakynthos

Auf Zakynthos hast du die Möglichkeit die Schildkröten auch im Einklang mit dem Naturschutz zu beobachten. Wir nennen dir anbei einige Möglichkeiten, die schönen Tiere vor die Linse zu bekommen:

  • Schnorcheln mit Schildkröten: um Cameo Island, um Keri Limni, am Katsika Beach (Kalamaki Beach) und am Gerakas Beach
  • Tauchen mit Schildkröten: Scuba Diving in der Laganas Bucht, Anbieter sind u.a. Zante Diving und Eurodivers
  • Sea Kayaking: von Limni Keri aus zu Turtle Island – Sea Kayaking Zakynthos
  • Segeltrip in Zakynthos Südosten: Infos zum Anbieter unter Soliton

Mehr umweltfreundliche Touren gibt es auf: Ecozante

Schnorcheln mit Schildkroeten Zakynthos Griechenland
Beim Schnorcheln Zakynthos Schildkröten beobachten

Du fandest diesen Beitrag hilfreich? Dann unterstütze uns kostenlos, indem du direkt über einen der folgenden Links buchst. Wir erhalten dadurch eine kleine Provision, für dich bleibt der Preis jedoch gleich. Efcharisto poli!


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

zakynthos schildkroeten touren turtles tierschutz

Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wenn du etwas über einen Link buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und es entstehen keine Mehrkosten. Ideal also, wenn du sowieso buchen möchtest und uns gleichzeitig kostenlos unterstützen magst unseren Reiseblog Greece Moments zu betreiben.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen