Griechenland hat eine Vielzahl an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten zu bieten. In kaum einem anderem Land in Europa ist beispielsweise die Dichte an archäologischen Stätten so hoch. Der einzigartige Mix aus Historie, Kultur und Moderne ist im ganzen Land präsent.

Aber nicht nur Geschichts-Fans kommen in Griechenland auf ihre Kosten! Neben den vielen antiken Ruinen gibt es auch traumhafte Strände und reizvolle Landschaften zu entdecken. Die einzigartige Architektur des Landes sucht ihresgleichen und lässt viele Urlauber nach ihrer Reise noch lange in Erinnerung schwelgen.

tom ella griechenland
Ein Griechenland Urlaub bleibt ewig in Erinnerung

Anbei geben wir dir eine Übersicht über die beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Griechenland. Wir haben dabei die Besucherzahlen vom Portal Statista, sowie die Anzahl der Tripadvisor- Bewertungen als Grundlage genommen. Herausgekommen sind diese 20 Griechenland Sehenswürdigkeiten.


Inhaltsverzeichnis

  1. Akropolis von Athen
  2. Hauptstadt Athen
  3. Insel Santorini
  4. Elafonisi auf Kreta
  5. Palast von Knossos auf Kreta
  6. Akropolis von Lindos auf Rhodos
  7. Navagio Bucht auf Zakynthos
  8. Meteora Klöster
  9. Klein-Venedig auf Mykonos
  10. Altstadt von Chania auf Kreta
  11. Altstadt von Rhodos
  12. Die Stadt Thessaloniki
  13. Antikes Olympia
  14. Orakel von Delphi
  15. Theater von Epidauros
  16. Poseidontempel in Sounion
  17. Strand von Sarakiniko auf Milos
  18. Portara von Naxos
  19. Kanal von Korinth
  20. Das geheimnisvolle Mykene

#1 Akropolis von Athen

Die höchsten Besucherzahlen und meisten TripAdvisor Bewertungen zählt die Athener Akropolis als beliebteste Griechenland Sehenswürdigkeit. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und gleichzeitig das Symbol der Demokratie. Denn in der griechischen Hauptstadt wurde die erste demokratische Verfassung Europas entwickelt.

Athen Akropolis Nike Tempel
Die Athener Akropolis: Das Wahrzeichen der Stadt

Inmitten einer modernen Millionen- Metropole ragt der fast 160 Meter hohe Hügel mit der antiken Stätte empor. Die ersten Baumaßnahmen fanden vor etwa 2.500 Jahren statt. Bedeutendste Gebäude auf der Anlage sind das Erechtheion mit den ikonischen Frauenstatuen, der Nike- Tempel am Eingang und das mächtige Parthenon im Zentrum der Akropolis. Überzeuge dich selbst von dieser atemberaubenden Kulisse!

Athen Highlights akropolis erechtheion
Der ikonische Erechtheion Tempel

Fast 5 Millionen Menschen jährlich besuchen die imposante antike Anlage, das Akropolis Museum und die umliegenden Stätten, wie das Odeon des Herodes. Akropolis bedeutet übrigens so viel wie Oberstadt, das Wort Ἀκρόπολις setzt sich aus Akro (obere oder höchste) und Polis (Stadt) zusammen.

#2 Hauptstadt Athen

Jeder der die Akropolis von Athen besichtigt, der schaut sich natürlich auch gleich die griechische Hauptstadt an. Zumindest solltest du die Athener Altstadt ausgiebig erkunden. Vor allem bei uns Deutschen ist die größte Stadt Griechenlands besonders beliebt. Immerhin machten die Deutschen im Jahr 2018 den größten Anteil aller Besucher aus. Die beschaulichen Stadtviertel rund um die Akropolis, wie das elegante Plaka, das verschlafene Anafiotika oder das quirlige Psirri laden zu einem mehrstündigen Stadtbummel ein.

Athen Panorama Lykabettos Stadtberg
Das Athener Panorama mit dem Lykabettos Stadtberg

Dreh- und Angelpunkt der Athener Innenstadt ist der imposante Monastiraki Platz. Von hier aus kannst du die Altstadt ideal erkunden. Unzählige archäologische Ausgrabungsstätten warten auf geschichtsinteressierte Urlauber.

Die rekonstruierte griechische Agora (Marktplatz) bietet einen Einblick in das Leben vor 2.000 Jahren. Moderne Boutiquen und zahlreiche Souvenir- Geschäfte laden zum Shoppen ein. Die herrliche Parkanlage um die Akropolis herum, sowie die Stadtberge Filopappou, Lykabettos und Pnyx sind ebenfalls einen Abstecher wert. Vor allem vom Pnyx Hügel eröffnet sich dir ein eindrucksvolles Panorama der Stadt.

Griechenland Urlaub Athen Agora
Die griechische Agora im Zentrum von Athen

Zurecht zählt Athen zu den beliebtesten Reisezielen Griechenlands. Mehr Reisetipps zur Hauptstadt findest du in unserem Beitrag: Unsere Highlights in Athen

#3 Insel Santorini

Zu eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Griechenland hat sich die Insel Santorini etabliert, dabei bleiben viele Urlauber nicht einmal für eine Nacht. Santorini (oder Santorin) ist das Highlight zahlreicher Mittelmeer- Kreuzfahrten und gilt als Bilderbuch- Insel.

Santorini Highlights blau weiße Kirchen Griechenland
Das beliebte Postkartenmotiv von Santorini

Die Dörfer Fira und Oia mit ihrer beeindruckenden Architektur, den weißgekalkten Kirchen und blauen Kuppeln sind die Postkarten- Motive Griechenlands. Hier befindest du dich wahrlich im blau- weißen Paradies. Die Insel Santorini besteht eigentlich nur aus einem ausgebrochenen und immer noch aktiven Vulkan. Die Dörfer liegen allesamt auf dem Kraterrand. Der Krater selbst ist eingesunken und vom Meer ausgefüllt.

Santorini besuchen pro Jahr fast 3 Millionen Menschen. Eine stolze Zahl, wenn man bedenkt, dass die Insel gerade einmal 17.500 Einwohner zählt. Die gleiche Anzahl an Menschen erreicht im Sommer täglich die Insel mit dem Kreuzfahrtschiff oder per Flugzeug.

Kykladen Inselhoping weiße Kirche Santorini Mykonos
Siesta-Stimmung in Santorini

Damit zählt das kleine Eiland zu den beliebtesten Inseln neben Kreta, Korfu und Rhodos. Aber der Massentourismus hat natürlich auch seine Schattenseiten. Der steigende Wasserbedarf und das erhöhte Müllaufkommen stellen Santorini vor große Herausforderungen. Dennoch ist und bleibt Santorini der Inbegriff der blau- weißen Inselwelt. Die Insel ist auf ihre Art einzigartig und unverwechselbar.

#4 Elafonisi auf Kreta

Die Insel Kreta ist eine eigene Welt für sich und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Im Jahr 2018 hat die größte griechische Insel allein 25 Millionen Übernachtungen gezählt. Zu den beliebtesten Ausflugszielen auf Kreta zählt der karibisch wirkende Elafonisi Strand. Im Prinzip ist Elafonisi sogar eine kleine Lagune mit vorgelagerter gleichnamiger Insel.

Elafonisi Kreta Strand Tagestour
Der rosafarbene Sandstrand von Elafonisi

In nahezu jedem Reiseführer weltweit wird dieser Spot als Top Sehenswürdigkeit auf Kreta beworben. Das paradiesische Kleinod befindet sich ganz im Südwesten Kretas. Die Lagune strahlt schon von Weitem in den eindrucksvollsten Blautönen. Dazu kommt, dass Abschnitte des Elafonisi Strand sogar rosafarbenen Sand besitzen. Es handelt sich dabei um kleine Sediment- Ablagerungen von Korallen und Muscheln.

Viele Tourenanbieter vermitteln Tagesausflüge nach Elafonisi*. Der Strand ist in den Sommermonaten somit stark frequentiert. Entweder du bist schon auf eigene Faust in den frühen Morgenstunden nach Elafonisi aufgebrochen und genießt den Anblick weitgehend ungestört. Oder du teilst dir die Szenerie mit tausenden anderen Urlaubern zur Mittagszeit.

#5 Palast von Knossos auf Kreta

Eine weitere bedeutende Sehenswürdigkeit auf Kreta ist der Palast von Knossos. Knossos ist zugleich die wichtigste antike Stätte auf der Insel. Die Minoer, vermutlich die erste Hochkultur Europas, haben diese Anlage vor 4.000 Jahren errichtet. Der Palast selbst entstand als eine Art Gebäudekomplex und besitzt in etwa eine Größe von 21.000 m². Das entspricht drei Fußballfeldern. In den letzten Jahren wurde die Anlage aufwendig rekonstruiert.

Knossos Palast Kreta Minos Touren
Der beeindruckende Knossos Palast auf Kreta

Besonders beeindruckend ist der farblich restaurierte Teil mit den massiven roten Säulen und einem Wandbild aus minoischer Zeit. Man geht davon aus, dass die Mykener, ein Volkstamm vom Peloponnes, die Minoer samt Knossos und vielen weiteren Tempeln ausgelöscht haben.

Unbedingt solltest du auch das Archäologische Museum in Heraklion besichtigen. Durch die Vielzahl an Exponaten bekommst du einen sehr guten Eindruck über die Zeit und Kultur der Minoer vermittelt. Die Minoer besaßen eine ausgesprochen starke Bindung zur Natur und waren so mancher Nachfolgekultur weit voraus. Auch der Kult um den Göttervater Zeus soll durch die Minoer seinen Ursprung gefunden haben.

Bedenke, dass es in den Sommermonaten auf dem Gelände recht voll werden kann. Wenn du in den Morgenstunden am Knossos-Palast erscheinst und dein Ticket im Voraus online buchst, kannst du die Anlage viel entspannter besuchen.

#6 Akropolis von Lindos auf Rhodos

Eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten auf den griechischen Inseln befindet sich auf Rhodos. Jährlich zieht die beeindruckende Akropolis von Lindos mehrere Hunderttausend Besucher an. Kein Wunder, zählt doch die Insel Rhodos schon von jeher zu eine der beliebtesten Inseln in Griechenland.

Lindos Akropolis Rhodos Griechenland Sehenswürdigkeiten
Die Akropolis von Lindos liegt malerisch am Meer

Die Akropolis von Lindos thront malerisch auf einem 116 Meter hohen Felsen. Im Hintergrund funkelt das türkisblaue Meer und am Hang der Burganlage türmen sich die strahlend weißen Häuser terrassenförmig den Hang hinauf. Die Kulisse ist einmalig für Rhodos, entsprechend ist der Besucheransturm besonders im Sommer sehr hoch. Dabei gibt es noch viel mehr auf der Sonneninsel zu entdecken: Unsere Highlights auf Rhodos

Eine weitere beliebte Griechenland Sehenswürdigkeit liegt auf der Insel Zakynthos. Die Traumbucht von Navagio mit den markanten Felsen, dem türkisblauen Meer und dem weißen Sandstrand samt Schiffswrack kennt bestimmt jeder! Sie ist ein typisches Postkartenmotiv von Griechenland.

Zakynthos Navagio Bucht Schönster Strand Griechenland
Die traumhafte Navagio Bucht auf Zakynthos

Der Strandabschnitt ist nur mit einem Ausflugsboot zu erreichen. Täglich pilgern Massen zur Schmugglerbucht. Oberhalb gibt es einen spektakulären Aussichtspunkt. Aber Vorsicht: Steil abfallende Klippen! Die Navagio Bucht gehört zu den meistfotografierten Stränden in Griechenland.

#8 Die Meteora Klöster

Auch das griechische Festland hält so manches Highlight bereit. Die Klöster von Meteora zählen zu den sehenswertesten Orten in Griechenland. Zwei Millionen jährliche Besucher zählt die kleine Provinzstadt Kalambaka am Fuße der Meteora Klöster. Sie ist der perfekte Ausgangspunkt zur Erkundung der imposanten Bauwerke zwischen Himmel und Erde.

Meteora Klöster Griechenland Highlights
Die Meteora Klöster sind einzigartig in Griechenland

Sechs Klöster kannst du heute noch besichtigen. Allesamt befinden sie sich auf Felsnadeln in schwindelerregender Höhe, gebaut vor genau 1.000 Jahren. Griechenland der Superlative! Mehr über diese besondere Griechenland Sehenswürdigkeit erfährst du hier: Die zauberhaften Meteora Klöster

#9 Klein-Venedig auf Mykonos

Neben Santorini zählt Mykonos zu den beliebtesten Kykladen- Inseln. Die meisten Urlauber kommen nur für wenige Tage, kaum einer bleibt länger als eine Woche. Mykonos gilt als Partyinsel von Griechenland. Die legendären Nächte in den Bars und Clubs sind weltweit bekannt.

Insel Mykonos Griechenland
Ausblick auf Klein-Venedig in Mykonos Stadt

Neben vielen Jetsettern aus aller Welt erreichen täglich tausende Kreuzfahrttouristen das Ziel ihrer Träume: die weißen Gassen von Mykonos- Stadt. Die sogenannte Chora gehört zu dem markantesten Orten in Griechenland. Blaue und weiße Farben dominieren die Stadt. Dazu kommt die einzigartige Kulisse von Klein- Venedig.

Direkt am Meer prägen bunte Häuser das ehemalige venezianische Stadtviertel. Direkt gegenüber von Little Venice befinden sich auf einem Hügel die ikonischen Windmühlen von Mykonos. Eine einzigartige Kulisse bei Sonnenuntergang!

Mykonos Klein Venedig Griechenland
Abendstimmung bei den Mykonos Windmühlen

Mehr über die Insel Mykonos erfährst du in unserem Beitrag: Unsere Highlights auf Mykonos

#10 Altstadt von Chania auf Kreta

Gerade einmal 54.000 Einwohner zählt die Küstenstadt im Nordwesten Kretas. Chania ist eines der beliebtesten Reiseziele in Griechenland. Was die kleine Stadt so einzigartig macht ist ihr unverwechselbar Mix aus jahrtausendealter Geschichte, gepaart mit traditioneller Architektur und dem Flair eines mediterranen Küstenortes. Die Stadt gilt als eine der am ältesten besiedelten Orte Europas.

kreta chania gassen
In den Gassen von Chania

Vor allem die Altstadt von Chania hat sich ihren außerordentlichen Charme bewahren können und wird damit zurecht als eine der schönsten Städte Griechenlands bezeichnet. Viele Tavernen und Cafés laden zum gemütlichen Verweilen ein. In den gepflasterten Gassen der Altstadt findet sich für jeden das passende Souvenir und auch Shopping- Queens kommen voll auf ihre Kosten. Nebenbei hat die Akrotiri Halbinsel unweit von Chania, einige der malerischsten Strände von Kreta zu bieten.

kreta strände seitan limani
Der Seitan Limani Strand auf der Akrotiri Halbinsel

#11 Altstadt von Rhodos

Ein ganz besondere Sehenswürdigkeit erwartet dich auf der Insel Rhodos. Die mittelalterliche Stadt von Rhodos gehört seit 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie zählt zu den am besten erhaltenen Stadtfestungen in Griechenland. Die Altstadt von Rhodos liegt direkt am Hafen und wird von einer mächtigen Festungsmauer umgeben. Auf dieser kannst du sogar entlang spazieren und einen wundervollen Ausblick auf die Stadt genießen.

Rhodos Altstadt Großmeisterpalast
Prächtiger geht es kaum: Der Großmeisterpalast in Rhodos Stadt

In den alten Gebäuden der Altstadt haben sich Tavernen, Cafés, Bars und kleine Shops niedergelassen. Auf dem höchsten Punkt der Stadt befindet sich der Großmeisterpalast, errichtet von den Rittern des Johanniter- Ordens im 14. Jahrhundert. Was du noch alles in der Altstadt entdecken kannst erfährst du hier: Tagesausflug nach Rhodos Stadt

#12 Die Stadt Thessaloniki

Die zweitgrößte Stadt von Griechenland erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und ist auf jeden Fall eine Reise wert. Das nordgriechische Thessaloniki ist aber anders als Athen. Die Griechen beschreiben ihr „Saloniki“ gern als großes Dorf, in dem jeder jeden kennt. Kaum vorstellbar bei immerhin 325.000 Einwohnern.

Thessaloniki Weißer Turm
Der Weiße Turm gilt als Wahrzeichen von Thessaloniki

Der moderne architektonische Baustil ruft nicht unbedingt Liebe auf den ersten Blick hervor. Durch einen verheerenden Brand im Jahre 1917 wurde der Großteil der Stadt völlig zerstört. Nur der nördliche Teil, die heutige Altstadt, blieb vom Brand verschont. Dennoch besitzt Thessaloniki einen unverwechselbaren Charme, der entdeckt werden will.

Zwischen all den modernen Bauten findest du immer wieder antike Überreste der fast 2.500 Jahre alten Geschichte der Stadt. Makedonier, Römer, Byzantiner und Osmanen prägten das Stadtbild. Vor allem in der beschaulichen Altstadt von Thessaloniki sind davon noch viele Elemente enthalten.

Markanteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist der Weiße Turm am Hafen. Der Λευκός Πύργο (Lefkos Pyrgos für Weißer Turm) wurde im 15. Jahrhundert errichtet und war bis 1917 von einer massiven Mauer umgeben. Die Hafenpromenade der Stadt glänzt mit einer Vielzahl an hippen Cafés und ausgezeichneten Tavernen. Zudem ist Saloniki auch Ausgangsort für einen Urlaub auf Chalkidiki.

#13 Antikes Olympia

Eine halbe Million Menschen besuchen jedes Jahr einer der wohl bekanntesten archäologischen Stätten von Griechenland. Die Anlage, auf der die ersten Olympischen Spiele der Antike ausgetragen wurden, befindet sich auf der Peloponnes Halbinsel und ist etwa vier Stunden von Athen entfernt.

Peloponnes olympia griechenland
Ein Besuch lohnt sich im Antiken Olympia

Durch den Fährhafen von Katakolon im Westen des Peloponnes ist Olympia ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrt- Touristen geworden. Die weitläufige Anlage beherbergt zahlreiche Tempel, Ruinen und Gebäudekomplexe. Neben der Funktion als sportliche Wettkampfarena war Olympia auch Kultstätte des Gottes Zeus.

Im Zeus- Tempel soll sich eine 12 Meter hohe Statue aus Gold und Elfenbein befunden haben. Die Statue steht heute leider nicht mehr in Olympia. Über den Verbleib des kolossalen Zeus streiten sich die Historiker noch heute. Neben dem imposanten Stadion für 45.000 Zuschauer, dem eigentlichen Austragungsort der sportlichen Aktivitäten, ist das benachbarte Archäologische Museum ein echtes Highlight.

Olympia Archäologisches Meuseum Peloponnes
Das Archäologisches Museum in Olympia

Die 2003 erneuerte Einrichtung beinhaltetet eine Vielzahl an Exponaten aller Art, von antiken Marmorstatuen bis hin zu bronzezeitlichen Zeusfiguren. Die Geschichte der Olympische Spiele, sowie der Aufbau der gesamten Anlage von Olympia werden sehr detailliert und informativ vorgestellt.

Erfahre hier mehr über die wunderschöne Halbinsel: Rundreise auf dem Peloponnes

#14 Orakel von Delphi

Auch das Orakel von Delphi zählt zu den beliebtesten Griechenland Sehenswürdigkeiten überhaupt. Delphi war die bedeutendste Weissagungsstätte im alten Griechenland. Der Ort galt ab 800 v. Chr. als Mittelpunkt der Welt. Von hier aus wurden hellseherische Aussagen für die Herrscher der antiken Zeit getätigt.

Die Weissagungen wurde durch die Pythia verkündet, eine Priesterin welche in einen tranceähnlichen Zustand versetzt wurde. Die dadurch erhaltenen teils konfusen Aussagen wurden unterschiedlich interpretiert.

Orakel von Delphi Athena Tempel
Athena Tempel am Orakel von Delphi

Heute findest du auf der großen Anlage viele Tempel und Ruinen vor, sogar ein Theater ist erhalten. Als Wahrzeichen gilt der Tempel der Athena mit seinen drei markanten Säulen. Noch heute kannst du die geheimnisvolle Aura des Ortes spüren.

#15 Theater von Epidauros

Wie das antike Olympia befindet sich auch Epidauros auf der Peloponnes Halbinsel und zählt zu den meistbesuchten historischen Stätten des Landes. Das riesige Amphitheater gilt heute als das am besten erhaltene Theater in Hellas. Über 15.000 Menschen fasst der Freiluft-Konzertsaal. Die Akustik sucht ihresgleichen. Selbst ein Flüstern der Akteure kann von der obersten Sitzreihe wahrgenommen werden.

Epidauros Theater Peloponnes
Das gigantische Epidauros Theater

Die gesamte Anlage rund um das Theater galt vor 2.000 Jahren als bedeutendste antike Kultstätte des Asklepios, dem Gott der Heilkunst. Heute findest du hier außer dem Epidauros Theater nur noch wenige Relikte aus der Antike. Wenn du die Möglichkeit hast, solltest du Epidauros zum einzigartigen Epidauros Festival Anfang August besuchen.

#16 Poseidontempel in Sounion

In der Region Attika unterhalb von Athen befindet sich der beeindruckende Poseidontempel von Sounion. Der gut erhaltene Marmortempel wurde zu Ehren des Meeresgottes Poseidon errichtet und thront eindrucksvoll an der Steilküste direkt am Meer.

Kap Sounion Poseidon Tempel Attika Sehenswürdigkeiten
Am Kap Sounion liegt der imposante Poseidon Tempel

#17 Strand von Sarakiniko auf Milos

Die Küste von Sarakiniko auf der Insel Milos zeigt abermals wie abwechslungsreich Griechenland ist. Zwischen weißen Felsen wandelt man am Sarakiniko Strand wie in einer Mondlandschaft. Diese einzigartige Szenerie gilt als spektakuläres Griechenland Highlight und war schon Drehort vieler internationaler Spielfilme.

Milos Sarakiniko Strand
Der Sarakiniko Strand auf Milos gleicht einer Mondlandschaft

#18 Portara von Naxos

Das Tempeltor von Naxos gilt als Wahrzeichen der Kykladen- Insel und ist zurecht eine beeindruckende Sehenswürdigkeit in Griechenland. Das sechs Meter hohe Marmor- Portal befindet sich direkt am Meer. Das Tor markiert den Eingang zu einem Tempel zu Ehren des Gottes Apollon. Besonders magisch ist die Stimmung zum Sonnenuntergang.

Portara Naxos Griechenland
Das Portara von Naxos

#19 Kanal von Korinth

Genau 6.346 Meter misst der im Durchschnitt 25 Meter breite Kanal von Korinth. Bereits in der Antike hatte man die Idee für einen Kanalbau. Erst im Jahre 1893 wurde er fertiggestellt. Auch wenn er heute für die Handelsschifffahrt kaum mehr Bedeutung hat, als Sehenswürdigkeit erfreut er sich einer großen Beliebtheit.

Kanal von Korinth Griechenland Sehenswürdigkeiten
Wird heute noch genutzt: Der Kanal von Korinth

#20 Das geheimnisvolle Mykene

Als eine der archäologisch bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten Griechenlands gilt die Anlage von Mykene auf dem Peloponnes. Die mykenische Kultur war immerhin direkter Nachfolger der Minoer aus Kreta. Der mystische Ort mit seinen Grabkammern, Zyklopen- Mauern und Schreinen erinnert mehr an Peru oder Ägypten als an Griechenland.

Mykene Schatzkammer Atreus Peloponnes Sehenswürdigkeiten
Mykene gilt als geheimnisvollste Sehenswürdigkeit Griechenlands

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!

griechenland sehenswuerdigkeiten highlights

*Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte trage hier deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein

Enter Captcha Here : *

Reload Image