Oia auf Santorini: 11 wichtige Tipps für deinen Besuch

0

Wie eine Postkarte wirkt das weiße Häusermeer oberhalb der meergefluteten Caldera, als hätte Göttervater Zeus höchstpersönlich mit einem Pinsel einen hellen Streifen auf das dunkle Vulkangestein gemalt. Kaum ein anderer Ort der Insel fasziniert so sehr, wie das am Kraterrand klebende Oia auf Santorini.

Oia Santorini Blaue Kirche Griechenland Sehenswuerdigkeiten
Oia: Ein Traum in Blau-Weiß

Oia (gesprochen »ia«) besticht durch ihre typisch kykladische Architektur mit gekalkten Häusern, blauen Kirchenkuppeln und einer Flaniermeile aus Marmor. Der beliebteste Ort auf Santorin ist ein echter Besuchermagnet, den jeder im Santorini Urlaub aufsucht. Teils reisen sogar Urlauber von anderen Inseln (u.a. von Kreta) nur für einen Tag nach Santorini an, um einen Blick auf das Dorf zu erhaschen.

Im Sommer ist der Touristenansturm auf Oia entsprechend groß und Beschaulichkeit findest du höchstens noch in den frühen Morgenstunden. Alternativ weichst du gleich auf die Nebensaison aus, denn von Oktober bis April pilgern weit aus weniger Menschen in das 500-Einwohner-Dorf. Auch der Kreuzfahrt-Tourismus hält sich dann in Grenzen.

Oia Santorini Beste Reisezeit Besuch ohne Massen
Ein weißes Häusermeer am Vulkanrand

Anbei geben wir dir unsere 11 wichtigsten Infos und Tipps für einen Besuch des pittoresken Kykladen-Dorfes an die Hand und zeigen dir, wie du Oia ohne Menschenmassen ganz entspannt besuchen kannst.

#1 Streifzug durch Oia

Hunderttausende Menschen aus aller Welt pilgern alljährlich nach Oia, um den einzigartigen Sonnenuntergang von Santorini zu erleben. Nirgendwo anders gibt es vermutlich so viel Applaus, wenn der rote Feuerball am Horizont versinkt. Das Naturschauspiel weiß zu begeistern und so zählt Oia zu recht zu den beliebtesten Griechenland Sehenswürdigkeiten.

Oia Sehenswuerdigkeiten Nomikou Gasse
Streifzug durch die Nomikou Gasse

Oia an sich ist kompakt und so erreichst du alle Highlights wunderbar zu Fuß. Idealerweise startest du deinen Spaziergang von Osten aus und bahnst dir deinen Weg durch die lange Nikolaou Nomikou-Gasse (Mainstreet of Oia) gen Westen. Für deinen Besuch solltest du etwa 2-3 Stunden einplanen, an jeder Ecke warten tolle Fotomotive auf dich.

Beste Besuchszeit für Oia: Ein Besuch des schmucken weißen Dorfes oberhalb der Caldera gehört zu den beliebtesten Santorini Ausflügen. Möchtest du die malerischen Gassen weitestgehend ungestört erkunden, empfehlen wir noch vor 9 Uhr morgens Oia zu besuchen. Ab 11 Uhr strömen immer mehr Menschen in den kleinen Ort, darunter viele Kreuzfahrt-Touristen und es gestaltet sich schwer rund um Oia noch einen freien Parkplatz zu finden.

Zahlreiche Gotteshäuser schmücken den Ort, bunte Bougainvillea ranken die weißen Häuserfassaden empor, Katzen dösen im Schatten der Morgensonne und immer wieder eröffnen sich grandiose Ausblicke auf die meergeflutete Caldera, den eindrucksvollen Vulkankessel des um 1.600 v. Chr. explodierten Santorini-Vulkans.

Oia Spaziergang Highlights Kirche mit Katze
Oia ist kein Vergnügungspark

Entlang der Nomikou-Gasse erwarten dich neben klassischen Souvenirshops, auch stilvolle Boutiquen und Handwerksläden, sowie zahlreiche Kunstgalerien. Immerhin gilt Oia als Künstlerdorf der Kykladen. Wer auf der Suche nach einem Inselsouvenir ist, der wird in Oia fündig.

Der (Massen-) Tourismus hat jedoch auch in Oia seine Spuren hinterlassen. Verbotsschilder ermahnen vielerorts, dass Oia kein Freizeitpark ist und die Privatsphäre der Einheimischen geachtet werden sollte.

Oia Panagia Akathistos Hymn Central Plaza
Panagia Akathistos Hymn am Hauptplatz

Die Hauptgasse führt vorbei an einer kleinen Parkanlage bis zur zentralen Platia (Central Plaza) mit der prunkvollen Kirche »Panagia Akathistos Hymn«. Immer wieder zweigen verwinkelte Gassen wie ein Labyrinth in Richtung Calderarand ab, in denen man sich schnell verlaufen kann.

Direkt an der Caldera befinden sich übrigens die exklusivsten Hotels von Santorini, darunter die sogenannten Cave Houses, weiß gekalkte gewölbeartige Höhlenwohnungen (siehe #10).

#2 Oia Fotospots: Blue Domes

Mitten im Gassengewirr befinden sich die wohl populärsten Kirchen Griechenlands, die sogenannten Oia Blue Domes, welche Santorini und Oia weltweit bekannt gemacht haben. Die Gotteshäuser »Resurrection of the Holy Lord« und »Agios Spyridon« befinden sich im Stadtteil Monastiri, sind aber nicht ganz leicht zu finden.

Santorini Fotospots Oia Blau Weisse Kirchen
Oia Blue Domes zum Sonnenaufgang

Die Kirchen liegen direkt am Kraterrand und besonders zum Sonnenaufgang und in den späten Nachmittagsstunden bieten sie ein grandioses Fotomotiv! Hinter den strahlenden weißen Gotteshäusern samt ihrer himmelblauen Kuppeln schillert die vom Meer geflutete Caldera in den tiefsten Blautönen. Nahezu jeder möchte ein Foto davon haben.

Du gelangst zum beliebten Santorini Fotospot wenn du der unscheinbaren Gasse kurz vor dem Pelekanos Restaurant zur Linken folgst. Solltest du jedoch nicht früh genug da sein, musst du mit Wartezeiten von bis zu zwei Stunden für ein Selfie rechnen. Von der anderen Seite gelangt man nicht direkt zu den Kirchen, der Weg befindet sich in Privatbesitz!

#3 Oia Sonnenuntergang am Kastro

Wenn dein Erinnerungsfoto im Kasten ist, kehrst du wieder zurück auf die Nomikou-Gasse gen Westen. Nur wenige Meter später kommst du am Uhrenturm von Oia (Roloi) vorbei. Beim Restaurant Thalassia gabelt sich der Weg und führt dich zur Linken hinüber zur Londsa-Burg (auch Kastell von Argyr) und dem Kastro-Viertel von Oia.

Das ehemalige venezianische Kastro von Oia wurde zum Schutz vor Piraten hoch oben auf dem Calderarand im 15. Jh. von der Adelsfamilie Argyr erbaut. Das Kastro war neben Akrotiri, Skaros (Imerovigli), Emporio und Pyrgos eine der fünf Festungen von Santorini, welche unter den venezianischen Schutzherren errichtet wurde.

Londsa Burg Oia Kastro Santorini Sonnenuntergang
Kastro-Viertel zum Sonnenuntergang

Über die Jahrhunderte hielt das Kastro allerhand Belagerungen stand. Erst das schwere Erdbeben von 1956 zerstörte die Burg nahezu vollständig und legte große Teile des Dorfes in Schutt und Asche. Lange Zeit bestand Oia nur aus Ruinen. Vor dreißig Jahren kamen die ersten Touristen und man baute das Dorf sukzessive wieder auf.

Vom Kastro selbst ist heute nur wenig erhalten. Dennoch befindet sich hier der beliebteste Sunset-Spot von Oia. Allabendlich sitzen Tausende Besucher auf den Mauern und die Besucherplattform der Burg platzt aus allen Nähten. Wer in den Morgenstunden oder zur Siesta vorbeischaut, genießt das Panorama relativ ungestört.

Oia Kastro Ausblick Tipps Santorini Urlaub
Ausblick vom Kastro am Tag

Von hier kannst du am besten die luxuriösen Höhlenwohnungen von Oia sowie die prächtigen neoklassizistischen Kapitänshäuser »Kapetanospita« des oberen Stadtbereiches betrachten. Letztere zeugen von der ruhmreichen Zeit im späten 19. Jh. als Oia noch Heimatort vieler bedeutender Kapitäne und Seefahrer war.

Santorini Oia Abend Hotels Restaurants
Oia zur blauen Stunde

#4 Windmühlen von Oia

Wenn es dir auf dem Kastro zu voll ist, gelangst du unterhalb der Erzengel Kirche über die Vitrin Crêperie zu den Windmühlen von Oia. Sie befinden sich direkt gegenüber der Londsa Burg und von hier genießt du einen nicht minder spektakulären Sonnenuntergang. Bedenke, dass im Sommer Pilgerstimmung in den Gassen herrscht!

Wenn du es durch die schmalen, mit Menschenmassen gefüllten, Gassen geschafft hast, kannst du drei weiße Windmühlen bestaunen. Zwei der schmucken Mühlen liegen direkt nebeneinander, die Dritte befindet sich ca. 50 m dahinter, alle befinden sich im Privatbesitz. Von hier aus kannst du das bunte Treiben auf dem Oia Kastro beobachten.

Vor allem am Abend ist die Stimmung bei den Windmühlen sehr romantisch. Bei der hintersten Mühle befindet sich ein kleines Café und man kann sogar im Lioyerma Windmill Villa & Pool übernachten. Das unweit entfernte Elinikon Oia Restaurant ist als Ort für ein gemütliches Abendessen in Oia zu empfehlen.

Oia Sonnenuntergang Fotospot Geheimtipps Santorini
Oia Sonnenuntergang von den Windmühlen

#5 Fischerhafen Ammoudi

Ein gemütliches Plätzchen etwas abseits des Trubels ist der Ammoudi Hafen. Der idyllische Weiler liegt eindrucksvoll unterhalb der roten Lavafelsklippen von Oia. Im Sommer kannst du hier in eine der Tavernen einkehren oder entlang der Hafenmole spazieren gehen. In der Nebensaison wirkt das Fischernest dagegen wie ausgestorben.

Oia Ammoudi Hafen Ausflug Thirassia Santorini
Ammoudi Hafen unterhalb von Oia

Von der Londsa-Burg führen fast 300 Treppenstufen von Oia hinunter zur Bucht von Ammoudi. Alternativ kannst du auch die asphaltierte Straße nehmen, jedoch sind die Parkmöglichkeiten am Hafen begrenzt. Von Ammoudi verkehren in der Saison mehrmals täglich Kaiki-Boote zur beschaulichen Nachbarinsel Thirassia (siehe #6).

In Ammoudi gibt es leider keine klassischen Bademöglichkeiten. Am Ende der Uferpromenade befindet sich jedoch eine Betonplattform namens Armonia Beach. Hier lohnt sich eine Erfrischung im kühlen Nass samt toller Kulisse mit Felseninselchen Agios Nikolaos und gleichnamiger Kapelle. Aber Vorsicht vor Großfähren und Kreuzfahrtschiffen!

#6 Ausflug auf die Insel Thirasia

Die Insel Thirassia mit ihrem schmucken Dorf Manolas liegt gefühlt nur einen Steinwurf von Oia entfernt, dennoch trennen die beiden Orte Welten. Im Gegensatz zu Santorini ist der Tourismus hier bisher kaum entwickelt. Verwunderlich, denn die Insel bietet genau das, was Santorini so begehrt macht, nur als Miniatur-Variante.

Strahlend weiße Häuser, vulkanische Landschaften und traumhafte Blicke auf die Caldera und das alles ohne Menschenmassen. Schon so manch Künstler und Freischaffender ist bereits völlig entnervt von Oia ausgewandert und in Thirassias Hauptort Manolas umgesiedelt.

thirassia manolas griechenland
Panorama von Manolas (©Silvia Jandl)

Thirassia bleibt bis heute ein Griechenland Geheimtipp. Auf einem Tagesausflug bekommst du einen ersten Eindruck von der Insel am westlichen Calderarand. Der Hafen Korfos ist zwar auch im Sommer gut besucht, dennoch kommen die meisten Touristen nicht über den Anleger hinaus. Die vielen Treppenstufen ins Oberdorf Manolas schrecken ab.

Von Manolas genießt man jedoch einen herrlichen Ausblick in die Santorini-Caldera. In den Tavernen und Cafés gibt es noch traditionelle Hausmannskost mit viel Gastfreundschaft und ohne Abzocke. Wer mehr Zeit auf dem 300 Seelen-Eiland verbringen möchte, kann eines der wenigen Fremdenzimmer buchen. Thirassia wird täglich von Ammoudi angesteuert.

→ Weitere Infos zu Thirassia bekommst du auf dem Blog »Sheep and Ouzo« der lieben Silvia: sheepandouzo

#7 Schöne Strände nahe Oia

Armonia Beach

Betonierte Uferzone am südlichen Ende von Ammoudi mit Blick auf die Nachbarinsel Thirassia. Beliebt bei einheimischen Jugendlichen, welche hier waghalsig von Felsen ins Meer springen. Die Meerenge zwischen Ammoudi und Thirassia wird von Kreuzfahrtschiffen und Großfähren durchfahren, der Wellengang sollte nicht unterschätzt werden.

Paralia Katharos

Etwa 800 m entfernter Kiesstrand, jedoch kaum gepflegt und viel Treibgut. Zum Sonnenbaden oder für eine kurze Erfrischung ausreichend. Bei Nordwind herrscht hier hoher Wellengang, etwas weiter nördlich gibt es skurrile Felsformationen zu bestaunen. Die Agios Ioannis Kapelle oberhalb des Strands gilt als Insidertipp für den Sonnenuntergang!

Paralia Katharos Santorini Straende Griechenland
Paralia Katharos

Baxedes Beach

Kilometerlanger schokobrauner Sandkies- Strand am Kap Mavropetra (griech. für dunkles Gestein) mit faszinierender verwitterter Küstenlandschaft. Selbst im Sommer sind hier große Teile des Strandabschnitts menschenleer, da es keinen Betreiber gibt. Das Restaurant Secret Kitchen Santorini von Mariela and Konstantinos ist sehr zu empfehlen!

Santorini Buchtipp: Der Reiseführer Santorini vom Michael Müller Verlag enthält alle wichtigen Infos für deinen Urlaub auf Santorini, inkl. schönen Wanderungen und Restaurant-Empfehlungen. Hier bestellen: Reiseführer Santorini

 

reisefuehrer santorini mm verlag

#8 Geführte Oia-Touren & Ausflüge

Um Oia zu besuchen, kannst du dich auch einer geführten Tour mit Guide anschließen oder einen Transferservice nach Oia buchen. Sowohl große Bustouren als auch Kleingruppen- bzw. Privattouren sind möglich. Hier bekommst du einen Überblick über Oia Ausflüge und kannst Preise checken: Geführte Touren

#9 Tipps für Restaurants & Cafés

Oia besitzt die meisten Restaurants, Cafés und Bars auf der ganzen Insel. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Durch die große Anzahl an Kurzzeit- und Tagestouristen (u.a. Kreuzfahrten) setzen einige Gastronomen mehr auf Quantität statt Qualität. Zudem gibt es auch klassische Touristenfallen, u.a. keine Menükarte oder hoher Kilopreis bei Tagesfisch.

Bei Tagesgerichten solltest du immer im Vorfeld die Preise für einzelne Speisen erfragen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Auch wenn die Qualität der Restaurants am Calderarand gut ist, sind die Preise teils extrem überteuert.

Empfehlungen für Oia Restaurants

Elinikon Oia Restaurant Familiengeführte Taverne abseits der Massen, unweit der Oia Windmühlen mit guter griechischer Küche zu fairen Preisen. Ab 18 Uhr öffnet die Sonnenuntergangs-Terrasse.

Karma Greek Restaurant Hübsches Restaurant im Herzen von Oia mit guter mediterraner Küche zu akzeptablen Preisen. Reservierung im Sommer empfehlenswert!

Kokon Bar Trendige Restaurant-Imbissbar unweit des Oia Hauptparkplatzes. Sowohl zum Frühstück als auch am Abend zu empfehlen. Von Avocado-Toast über Pizza bis Zaziki-Gyros wird nahezu alles serviert. Absolut faire Preise und netter Service.

Unda Food Concept Am nördlichen Dorfrand gelegenes kleines Restaurant mit neu interpretierten griechischen Gerichten auf Sterne-Niveau. Gemütliche Atmosphäre, freundliches Personal und weit weg vom Trubel.

Vitrin-Crêperie Urige Café-Bar samt herrlicher Dachterrasse mit nur wenigen Plätzen. Beliebt zum Sonnenuntergang und trotz der Lage noch faire Preise.

sonnenuntergang oia santorini vitrin creperie bar
Logenplatz zum Sonnenuntergang in der Vitrin Creperie

#10 Oia Hotels: Unsere Empfehlungen

In Oia gibt es zahlreiche Ferienwohnungen (u.a. buchbar über Airbnb oder FeWo-Direkt) und geschmackvolle Hotels. Wer auf den Trubel im Ortskern verzichten kann, der sollte auf den ruhigeren Nachbarort Perivolas im Osten ausweichen. Alternativ empfiehlt sich ein Aufenthalt im 5 min entfernten Küstenort Paradisos.

Pauschalurlaub Santorini Hotels Oia Erfahrung
Oia gilt als teures Übernachtungsziel

Besonders exklusiv kannst du in den Cave Houses (»Yposkafa«) übernachten. Mit Terrasse samt Caldera View zahlst du für die stylischen Suiten selbst in der Nebensaison noch 200 € pro Nacht. In den ehemaligen Lavahöhlen (meist aus Bims oder Tuff), wo heute Flitterwochen-Gäste und Prominente nächtigen, lebten vor 100 Jahren noch die Ärmsten der Insel.

Aloia Villas

Wunderschöne Cave House-Suiten mit faszinierendem Ausblick (Panorama-Terrasse) auf die Caldera und große Teile von Oia. Suiten besitzen wahlweise Whirlpool oder Infinity-Pool, Frühstück wird auf der eigenen Terrasse serviert. Unsere Empfehlung für die Flitterwochen!

→ Mehr Infos und Preise checken: Aloia Villas

Aris Caves

Schickes 4-Sterne-Boutiquehotel am Caldera-Rand mit toller Aussicht. Elegant gestaltete Zimmer im typischen Kykladenstil. Zuvorkommender Service (inkl. Kofferträger) und sehr freundliche Gastgeberfamilie.

→ Mehr Infos und Preise checken: Aris Caves

Aspa Villas & Studios

Apartment-Komplex im Vorort Perivolas (5 min bis Oia) mit Gemeinschaftspool im Innenhof. Einfache Zimmer mit solider Ausstattung. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

→ Mehr Infos und Preise checken: Aspa Villas & Studios

Canaves Oia Boutique Hotel

Exklusives Hotel mit Caldera-Aussicht und Zimmern im typischen Stil der Kykladen Inseln, sowie Cave Houses, teils mit Whirlpool. Leckeres Frühstück und ausgezeichneter Rundum-Service.

→ Mehr Infos und Preise checken: Canaves Oia Boutique Hotel

Christos Apartments Oia

Christos vermietet mehrere kompakte aber gut ausgestattete Studios im Herzen von Oia. Schöne Gemeinschaftsterrasse für Gäste zum Sunset, faire Preise und freundlicher Gastgeber.

→ Mehr Infos und Preise checken: Christos Apartments Oia

Santorini Kreuzfahrt Griechenland Sehenswuerdigkeiten Oia Dorf Abend
Einfach magisch: Übernachten in Oia

#11 Anreise nach Oia auf Santorini

Wer Oia auf Santorini besichtigen will, der kann wahlweise per Flugzeug oder Fährschiff auf die Insel anreisen. Der internationale Flughafen JTR wird im Sommer mehrmals pro Woche von Düsseldorf, München und Frankfurt (u.a. Eurowings, Lufthansa) angesteuert.

Flüge nach Santorini checken

Da Santorini zu den beliebtesten Inseln Griechenlands zählt, verkehren zudem täglich mehrere Fährschiffe auf die Insel, u.a. direkt von Piräus (Hafen von Athen) und den anderen Kykladen Inseln. Am Hafen und Airport sind ausreichend Taxis vorhanden. Reservierung ist empfehlenswert, zuverlässiger Transferservice: Golden Transfer Tours

Oia befindet sich an der Nordwest-Spitze von Santorini. Du erreichst das Dorf per Taxi, Bus, mit dem Mietwagen oder zu Fuß per eindrucksvoller Wanderung entlang der Caldera. Startpunkt der Hiking- Tour ist der Hauptort Fira. Mehr Infos zur Tour gibt es hier: Santorini Dave

santorini wanderung fira oia kraterrand
Entlang des Kraterrandes nach Oia

Mit dem Mietwagen nach Oia

Am flexibelsten bist du mit einem eigenen fahrbaren Untersatz, so hast du die Möglichkeit Oia auch außerhalb der Rushhour zu besuchen. Von Fira im Inselzentrum aus benötigst du etwa 20 min bis nach Oia. Zwei Straßen führen zum Sehnsuchtsort, oberhalb der Caldera oder an der Küste entlang. Letztere empfiehlt sich zur Rushhour vor Sonnenuntergang.

Mietwagen Preise checken

→ Unsere Empfehlungen für zuverlässige lokale Mietwagen-Verleiher gibt es hier:

Santorini Karte Sehenswuerdigkeiten Straende Insel

Insel Santorini Karte: Diese Karte beinhaltet alle Santorini-Highlights, 36 sehenswerte Orte & Geheimtipps, 10 Strände & Buchten, sowie persönliche Empfehlungen für 20 Restaurants & Cafés. Ideal für die Urlaubsplanung und zur Navigation vor Ort. Nutzbar für Smartphone, Tablet und PC/Mac. Hier für einmalig 3,99 € kaufen

Busverbindungen nach Oia

Das öffentliche Busnetz KTEL Santorinis ist gut ausgebaut und verbindet alle Orte der Insel. Vom zentralen Busbahnhof in Fira, gegenüber dem prähistorischen Museum, geht es täglich ab 7 Uhr im 30 Minutentakt über Imerovigli nach Oia. Eine Fahrt von Fira nach Oia (25 min) kostet ca. 1,60 €. Der letzte Bus startet um 23 Uhr von Fira nach Oia.

Einige Stunden vor und nach dem Oia Sonnenuntergang sind die öffentlichen Busse leider meist völlig überfüllt und es werden bisweilen keine weiteren Fahrgäste mehr mitgenommen. Wartezeiten von bis zu 90 min auf den nächsten freien Bus sind keine Seltenheit.

→ Aktuelle Busfahrpläne für Santorini und Ticketpreise findest du unter: Santorini Secrets

Parken in Oia

Die Parkplätze in Oia sind begrenzt und vor allem im Sommer kann die Suche nach einer freien Stellfläche frustrierend sein. Unbedingt absehen sollte man vom wilden Parken am Straßenrand, gelbe Linien sind Sperrlinien. Die Polizei auf Santorini ahndet jeden noch so kleinen Verstoß mit einem hohen Bußgeld. Das Dorfzentrum gilt als verkehrsberuhigte Zone.

Esel Santorini Griechenland Urlaub
Oia ist autofreie Zone

Zwar befinden sich einige Parkflächen um den Ort herum, die allermeisten davon sind jedoch kostenpflichtig und oftmals sind die wenigen kostenlosen Plätze, u.a. Kyklos Square Parking schnell vergriffen. Mittlerweile stellen sogar Tavernen einige PKW-Stellflächen zur Verfügung, man sollte unbedingt den Tagespreis im Vorfeld erfragen!

Der Hauptparkplatz Oia Parking befindet sich am Ortseingang von Tholos aus kommend. Für das ganztägige Parken fallen zwischen 7-12 € pro PKW an. Es lohnt sich also in größerer Gruppe nach Oia anzureisen. Alternativ lässt man sich von einem Taxi oder sogar vom Gastgeber bzw. Hotel nach Oia transferieren.

→ Weitere Beiträge und zahlreiche Reisetipps für die Insel Santorini findest du unter:

Dir hat dieser Beitrag weitergeholfen und du möchtest gerne Danke sagen? Dann spendiere uns doch einfach den nächsten griechischen Kaffee ☕️ Efcharisto poli: Unsere Kaffeekasse


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen