Üppig grün und landschaftlich vielfältig zeigt sich die griechische Insel in der Ostägäis. Samos ist das perfekte Reiseziel für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Genussmenschen.

samos bergdörfer wandern
Wanderparadies Samos

Zwei hohe Gebirgszüge erstrecken sich über die achtgrößte Insel Griechenlands. An ihren Nordhängen liegen fruchtbare Ebenen und dichte Wälder. Dazwischen versteckt stößt du auf urige Bergdörfer, die auf eine Rast nach der Wandertour einladen.

Im Frühjahr zeigte sich uns die Insel Samos von ihrer schönsten Seite. Entlang der Straßenränder blühte gelber Ginster und roter Klatschmohn.

samos roadtrip frühling griechenland
Farbenfrohes Samos im Frühjahr

Die grünen Weinberge offenbaren einen der wertvollsten Schätze der Insel. Noch heute schwelgen wir in Erinnerung an den Wein aus Samos, der für uns ein echtes Geschmackserlebnis war.

Auch lebhafte Küstenorte, wie Kokkari und Pythagorio, bieten alles, was das Urlauberherz begehrt. Badeurlauber tummeln sich an den zahlreichen Stränden und Badebuchten, die meisten sind mit Kies oder Steinen bedeckt.

samos strände küste
Samos Küste: Hier möchte man gleich reinspringen

Aber auch Geschichtsinteressierte kommen auf Samos nicht zu kurz. Die Wirkstätte des Mathematikers Pythagoras birgt so einige Schätze aus antiker Zeit, die du auf einer Samos- Inseltour entdecken kannst.

Wenn du das Eiland auf eigene Faust erkunden möchtest, dann wirf vorab einen Blick auf unsere 10 Samos Highlights. Wir nehmen dich anbei mit auf Entdeckungstour quer über die Insel:

Unsere 10 Samos Reisetipps:

  1. Der quirlige Küstenort Kokkari
  2. Samos idyllische Bergdörfer
  3. Eine neue Ära der Samos Weine
  4. Ein Nachmittag in Karlovasi
  5. Schöne Strände auf Samos
  6. Zwischenstopp in Mytilini
  7. In den Gassen von Pythagorio
  8. Der Tunnel des Eupalinos
  9. Das Heraion von Samos
  10. Wanderung zur Höhlenkirche Panagia Makrini

→ Hier gibts weitere Tipps für deinen Samos Urlaub:

#1 Der quirlige Küstenort Kokkari

Das 1.000- Seelen Dorf an der Nordküste von Samos befindet sich fest in der Hand des Fremdenverkehrs. Authentisches griechisches Flair suchten wir hier leider vergebens. Auch wenn Kokkaris Gassen durchaus fotogen sind, zieren das Ortsbild vor allem Souvenirshops, Strandbars und Tavernen, die Scharen von Urlaubern in der Saison versorgen.

kokkari samos urlaub
Der Ferienort Kokkari auf Samos

Am Kiesstrand von Kokkari bleibt bereits Ende Mai keine Sonnenliege ungenutzt. Lohnenswert ist ein Spaziergang entlang der östlichen Uferpromenade. Hier findest du mit dem vorgelagerten Felsbrocken „Cavos“ das Postkartenmotiv von Samos.

Einen Blick in die andere Richtung kannst du dir dagegen ersparen, denn direkt hinter Kokkari liegt das Heizkraftwerk der Insel Samos. Mit seinen rußenden Schornsteinen ist es ein echter Schandfleck an dem sonst so schönen Küstenstreifen und je nach Windrichtung zieht der Mief auch direkt in die Ortschaft hinein.

Am Abend ist die kleine Platia von Kokkari der „Place to be“ für ein Gläschen Wein oder einen Cocktail, begleitet von Livemusik. Zu spät solltest du jedoch nicht dran sein, denn die begehrten Plätze sind rar.

Schon gewusst? Der Name „Kokkari“ beschreibt im Griechischen eine kleine Zwiebelart (Schalotte) und ist auf den früheren Anbau der Knolle in dieser Gegend zurückzuführen.

#2 Samos idyllische Bergdörfer

Wenn du der touristischen Küstenorte überdrüssig bist, dann lohnt sich ein Abstecher in die Berge von Samos. Hinter zahlreichen Serpentinen inmitten dichter Wälder verstecken sich gleich zwei schmucke Ortschaften, die nicht nur traumhafte Ausblicke über die Nordküste versprechen.

Vourliotes Samos

Am Nordhang des Ambelos- Gebirges ist das 500- Seelen Dörfchen Vourliotes eine echte Augenweide. Fensterläden, Türen und Fassaden erstrahlen in den verschiedensten Farben, Katzen dösen in der Mittagshitze und bastbezogene Stühle laden auf eine kurze Rast ein.

samos vourliotes bergdorf
Kreative Fassadenkunst

Auf dem Dorfplatz servieren urige Tavernen traditionelle griechische Meze. Bei einem Spaziergang durch die schmalen Gassen scheint die Zeit still zu stehen. Von hier oben weitet sich der Blick über grüne Weinberge bis hinunter zur tiefblauen Ägäis.

vourliotes samos platia
Platznehmen auf der Platia von Vourliotes

Im Sommer herrscht zur Mittagszeit auch in Vourliotes Andrang, wenn Wanderer, Mountainbiker und Touristengruppen in dem kleinen Dorf einfallen. Am Abend wird es dann etwas ruhiger und du kannst hier ganz entspannt den Tag ausklingen lassen.

Manolates Samos

Ein paar Kilometer weiter westlich gelegen, erreichst du das Künstlerdorf Manolates. Allerlei Läden mit Töpferei und Kunsthandwerk bieten geschmackvolle Andenken an die Insel Samos. Neben dem Kunsthandwerk leben die etwa 130 Einwohner von Manolates, ähnlich wie in Vourliotes, vorrangig vom Wein- und Obstanbau.

samos manolates bergdorf töpferei
In den Gassen von Manolates

In den fotogenen Gassen lässt es sich wunderbar flanieren, während der Blick immer wieder hinunter bis zum Meer schweift. Die Tavernen vor Ort haben sich auf Touristen eingestellt, bieten griechische und internationale Speisen an.

Wander-Tipp! Direkt unterhalb von Manolates liegt das idyllische Nachtigallental. Das von Platanen gesäumte Wäldchen ist ein beliebtes Wandereldorado auf Samos und bietet willkommene Abkühlung an hitzigen Sommertagen.

samos natur wanderungen wälder
Üppige Vegetation im Tal der Nachtigallen

Eine schöne Wandertour (beschrieben im Samos Reiseführer) führt von Vourliotes über Manolates, durch das Nachtigallental hinunter in den Küstenort Platanakia/ Agios Konstantinos.

#3 Eine neue Ära der Samos Weine

Was für ein Geschmackserlebnis! Liebhaber von trockenem, fruchtigen Wein kommen an einem Besuch eines Weinguts auf Samos nicht vorbei. Dabei reden wir nicht von dem klassischen Samos Wein, einem bekannten süßen Dessertwein aus der Muskattraube, sondern den edlen Tropfen, die seit Kurzem drei unabhängige Weingüter auf Samos produzieren.

samos wein weingut vakakis
Weinreben prägen das Landschaftsbild

Der Weinbau auf Samos hat eine sehr lange Tradition und reicht vermutlich bis in die Antike zurück. Vor allem an der fruchtbaren Nordküste ziehen sich die Weinhänge bis in die Berge hinauf.

Die dominierende Rebsorte ist die weiße Muskattraube, aus der z.B. der bekannte Likörwein Samos Nectar hergestellt wird. Mittlerweile werden aber über die Winzer- Genossenschaft Samos auch trockene Weine angeboten.

Zu Besuch im Weingut Vakakis

Dem Weingut Vakakis auf Samos gelang es, sich nach einem jahrelangen Gerichtsprozess von der Winzergenossenschaft endlich unabhängig zu machen und seine eigenen Weine selbstständig zu vermarkten.

Wir waren vor Ort zu einer spontanen Verkostung und haben unseren Besuch nicht bereut! Das Weingut der Familie Vakakis liegt nördlich von Karlovasi im Bergdorf Megali Lakka.

In einem alten Steinhaus fand die sehr informative und persönliche Verkostung statt. Von den zwei liebenswerten Damen Sania und Aggeliki erhielten wir zahlreiche Hintergrund- Informationen zum Weinbau auf Samos und durften mehrere Sorten verkosten. Zu den Weinen wurden leckere kleine Käsehäppchen, Tomaten und Oliven gereicht.

weingut vakakis samos verkostung
Verkostung in urigem Ambiente

Das Weingut setzt auf biologischen Anbau und kultiviert neben der klassischen Muskattraube auch Rebsorten wie Assyrtiko, Fokiano, Augustiatis und Schwarzen Muskateller.

Es ist bisher wirklich selten vorgekommen, dass uns von einem Weingut wirklich alle Weine geschmeckt haben. Unser Favorit war mit Abstand der Roséwein „Pyramid“, der ein unverwechselbares Rosen-Aroma hatte. Gut gekühlt als leichter Sommerwein ist er einfach köstlich!

Da wir uns reichlich mit Vakakis Weinen eingedeckt haben, mussten wir für die Verkostung nichts zahlen, andernfalls werden 5 Euro fällig. Eine Voranmeldung zur Verkostung ist empfehlenswert, da das Weingut im Sommer auch Bustouren und Urlaubergruppen empfängt.

vakakis weine samos griechenland
Das Sortiment von Vakakis

Das Weingut Vakakis vertreibt vier trockene Weine, zwei halbtrockene Sorten und drei Dessertweine. Die Flaschenpreise für die trockenen Weine starten ab ca. 8 € und reichen bis 14 € für einen Dessertwein.

#4 Ein Nachmittag in Karlovasi

Der Hafenort an der Nordküste ist mit seinen knapp 7.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt auf Samos. Durch ihre fünf verschiedenen Stadtteile wirkt Karlovasi (auch Karlovassi) etwas zerstreut und begeistert vielleicht nicht jeden unbedingt auf Anhieb.

Karlovasi Samos Griechenland Urlaub Sehenswürdigkeiten
Karlovasi verzaubert auf den zweiten Blick

Dennoch lohnt sich ein Abstecher auf einen Kaffee oder einen Spaziergang am Nachmittag, um in den griechischen Alltag einzutauchen. Lässt man die stillgelegten Gerbereien und Tabakfabriken des schmucklosen Viertels Ormos hinter sich, gelangt man hinter der prächtigen Kirche Agios Nikolaos in den Stadtteil Neo Karlovasi. Hier im Stadtzentrum schlägt heute das Herz des Küstenortes.

platia valaskatzi neo karlovasi samos
Der zentrale Platz von Karlovasi

Auf der schönen Platia Valaskatzi reiht sich eine Café- Bar an die andere, Studenten nutzen die Pausenzeiten für einen kühlen Freddo Cappuccino. An den Platz schließt sich das Rathaus an und dahinter ein altes Wohnviertel mit fotogenen Häuschen und Gassen.

Noch mehr ursprüngliche Architektur erwartet dich weiter westlich in Paleo Karlovasi. Blickpunkt des im 16. Jahrhundert gegründeten ältesten Stadtteils ist die hübsche Kirche Agia Triada, die auf einem Felsvorsprung oberhalb der Hafenstadt thront.

paleo karlovasi samos agia triada
Blick auf Paleo Karlovasi

Auch ein Abstecher zum Hafenviertel solltest du einplanen, wenn du ein Fan von Street- Art bist. Im Ortsteil Limenas Karlovasi erwarten dich an vielen Ecken kreative Graffitis und eine gemütliche Uferpromenade, an der du den Schiffsverkehr beobachten kannst.

limena karlovasi samos hafen street art graffiti
Kunstvolle Street-Art am Hafen

Eis-Tipp! Köstliches italienisches Eis in den verführerischsten Sorten bekommst du bei der Luigi Gelateria Samos. Darüber hinaus bietet das freundliche Personal noch weitere süße Stücken, Torten, Kuchen und andere Leckereien an. Hier schwebten wir im siebten Eis-Himmel!

Ausflug zu den Potami Wasserfällen

Eine gute Bademöglichkeit in der Nähe von Karlovasi bietet der Potami Beach mit seiner markanten Kapelle Agios Nikolaos. Am Kiesstrand kannst du in der Hippis Beach Bar bei einem kühlen Drink die Seele baumeln lassen.

Läufst du vom Strand hinein in das schattige Flusstal, gelangst du über einen Fußweg zu einer Schlucht. Je nach Wasserstand geht es mit Badeschuhen oder schwimmend weiter durch ein Wasserbecken bis zu den Potami Wasserfällen.

Die meisten Besucher machen am ersten Wasserfall Halt, dahinter gibt es noch zwei weitere zu sehen, deren Erkundung jedoch entsprechende Kletter- Kenntnisse erfordern.

#Schöne Strände auf Samos

Wir empfanden Samos nicht unbedingt als klassisches Strandparadies, dafür ist die Insel eher ein Eldorado für Aktivtourismus anstatt für Badeurlaub. Dennoch gibt es auch auf Samos zahlreiche Buchten und betriebene Strände, die meisten bestehen aus gröberen Steinen oder Kies.

samos strände kies stein
Viele Strände auf Samos haben steinigen Untergrund

Ein paar wenige Schmuckstücke sind auch mit feinem Sand bedeckt. Das Wasser ist an der Küste meist sehr klar, lediglich im Osten wird durch die Meeresströmung und die Nähe zur Türkei vermehrt Müll angespült. An welchen Samos Stränden es uns besonders gut gefallen hat, verraten wir dir anbei:

Mikro Seitani und Megalo Seitani

Vermutlich die beiden Traumstrände der Insel, die man nur per Boot oder zu Fuß erreichen kann. Die zwei naturbelassenen Samos Strände liegen ganz im Nordwesten und sind aus feinem Sandstrand, an dem das kristallklare Wasser türkisblau funkelt.

Vor dem Bergdorf Kosmadei zweigt eine Betonpiste hinunter zur Küste ab. Man kann diese nur mit einem geländetauglichen Fahrzeug oder Quad befahren. An einer Haltebucht stellst du dein Fahrzeug ab und legst die letzten Kilometer bis zu den beiden „Teufelsstränden“ zu Fuß mit festem Schuhwerk zurück.

Im Sommer triffst du am Megalo Seitani oft auf Wildcamper und Nudisten, die hier ganz ungestört die Hüllen fallen lassen können. Mit kleinen Kindern sind der Mirko und Megalo Seitani nur bedingt zu empfehlen, da je nach Windstärke hier sehr starker Wellengang sein kann.

Psili Ammos

Der Name Psili Ammos (= feiner Sand) ist Programm. Ganz im Südwesten von Samos hinter Marathokampos liegt der schöne Sandstrand, der auch Golden Beach genannt wird. Bereits Ende Mai war der langgezogene Strandabschnitt gut frequentiert, Sonnenschirme und Liegen werden von den Strandlokalen vor Ort zur Verfügung gestellt. Der Psili Ammos fällt angenehm flach ins klare Meer ab und eignet sich durch seine windgeschützte Lage auch für Familien mit Kindern.

samos strände psili ammos west
Goldener Sand am Psili Ammos

Livadaki Beach

Die versteckte Badebucht mit ihrem türkisblauen Wasser liegt ganz im Nordosten von Samos. Die hippe Strandbar am Livadaki Beach bietet eine gemütliche Lounge- Atmosphäre und viel Platz zum Chillen.

Der goldene Sandstrand fällt sehr flach ins Meer ab und eignet sich so auch für kleine Wasserratten. Leider spült es in der Bucht immer mal wieder Müll an, der von den Betreibern der Beach Bar täglich eingesammelt wird.

strände samos livadaki beach
Die windgeschützte Badebucht von Livadaki

Die Anfahrt zum Livadaki Beach erfolgt über eine etwas holprige Schotterpiste, die kurz vor dem Ort Agia Paraskevi abzweigt. Mit unserem Kleinwagen haben wir es in Schrittgeschwindigkeit Hin- und Zurück sicher geschafft.

Lemonakia Beach

Im Norden unweit von Kokkari liegt dieser schöne Strand mit rundgeschliffenen groben Steinen und kristallklarem Wasser. Im Hochsommer herrscht am Lemonakia Beach ordentlich Betrieb. Sonnenschirme und Liegen stehen gegen Gebühr bereit. Duschen und Toiletten sind ebenfalls vorhanden. Strandtavernen sorgen für kühle Getränke und Snacks.

samos strände buchten
Traumhafte Strände in Samos Norden

Mindestens genauso schön ist der sich nördlich anschließende Tsamadou Beach. Auch hier ist in der Saison viel los und der Kiesstrand wird eifrig bewirtschaftet. Es gibt auch einen Abschnitt an dem FKK geduldet wird.

#6 Zwischenstopp in Mytilini

Im Landesinneren zwischen Kokkari und Pythagorio liegt die Ortschaft Mytilini, die einst von Bewohnern der Insel Lesbos gegründet wurde. Die drittgrößte Siedlung von Samos zählt etwa 2.000 Einwohner und ist touristisch bisher eher wenig erschlossen.

mytilini samos griechenland
Mytilini versteckt sich im Inland von Samos

Dabei lohnt sich ein kurzer Zwischenstopp am Nachmittag oder Abend. Im Zentrum von Mytilini lädt die beschauliche Platia auf kulinarische Leckerbissen ein. Unter einer riesigen Platane stehen bunte bastbezogene Stühle, Einheimische genießen ihren griechischen Kaffee und schauen den Kindern beim Spielen zu.

Wir haben in der gemütlichen Taverne „To magazaki pou legame“ köstlich gespeist und die authentische Atmosphäre einer griechischen Kleinstadt genossen.

Insel Samos Restaurant Empfehlung Urlaub
Hausgemachte Speisen auf dem Dorfplatz

Kuriose Tierbegegnungen im Naturmuseum

Am südlichen Ortsrand von Mytilini begibst du dich im Paläontologischen Museum von Samos auf eine Reise in die Urzeit. Geschichtsinteressierte stoßen hier auf zahlreiche fossile Funde von Säugetierarten der Insel.

Beeindruckend sind u.a. Knochenfunde von Elefantenarten, Giraffen, Nashörnern und Hyänen, die vor Mio. von Jahren auf dem asiatisch- indischen Kontinent heimisch waren. Ein Beweis dafür, dass die Insel Samos einst mit dem kleinasiatischen Festland verbunden war.

kaplani von samos museum naturgeschichte ägäis
Das Kaplani von Samos

Das berühmteste Ausstellungsstück ist das Kaplani von Samos. Die leopardenartige Raubkatze ist vermutlich im 19. Jh. durch die Meerenge auf die Insel geschwommen und wurde dort von Jägern erlegt. Heute steht das Kaplani ausgestopft in einer Glasvitrine und ist der Grund, warum vor allem zahlreiche griechische Besucher in dem naturgeschichtlichen Museum vorbeischauen.

#7 In den Gassen von Pythagorio

Der schmucke Hafenort im Süden von Samos hat uns auf Anhieb gefallen. Auch wenn in Pythagorio mittlerweile alles auf den Tourismus ausgerichtet ist, spürt man in so mancher ruhigen Gassen noch den ursprünglichen Charme der Kleinstadt, die auf den Ruinen der antiken Stadt Samos erbaut wurde.

pythagorio samos griechenland
Pythagorio: Erbaut auf einer antiken Stadt

Entlang der bauchigen Hafenmole geht es sehr geschäftig zu. Dutzende Tavernen und Cafés buhlen um die Gunst der Urlaubsgäste. In den hinteren Straßenzügen haben sich Souvenirshops und Kunsthandwerk niedergelassen.

pythagorio hafenmole samos
An der Hafenpromenade von Pythagorio

Vor einem ausgiebigen Stadtspaziergang, lohnt sich eine Kaffeepause abseits des Trubels im gemütlichen Efzin Strandcafé (Ευ Ζην). Bei einem kühlen Freddo Cappuccino inklusive Meerblick kannst du hier herrlich entspannen und das bunte Treiben am Ufer beobachten.

Nimm dir Zeit ein wenig durch die malerischen Gassen von Pythagorio zu schlendern. Viele Häusereingänge und Straßenzüge wurden liebevoll bemalt und überall erstrahlen bunte Bougainvillea. Zu unserem Besuch im Frühjahr blühte in der ganzen Stadt prächtiger Oleander.

Zwischen Historik und Moderne

Besonders fotogen ist die blaue Gasse (Google Maps: The Blue Street) von Pythagorio ganz im Süden unterhalb der Ruinen einer alten byzantinischen Kirche. Die Bewohner des Ferienortes haben sich so Einiges einfallen lassen, um Besucher anzulocken.

pythagorio gasse blue street samos
Spaziergang durch die blaue Gasse

Direkt dahinter erzählt die Stadt ihre Geschichte. Die Burganlage des Lykourgos Logothetis samt Wachturm wurde in Zeiten der osmanischen Besatzung um 1824 erbaut. Von den Ruinen der frei zugänglichen Festung hast du einen herrlichen Ausblick auf die Bucht von Tigani.

burg Lykourgos Logothetis pythagorio samos
Auf den Spuren der Vergangenheit

Von hier oben siehst du übrigens auch gut die kuriosen Lande- und Startmanöver der Flugzeuge, die nur ein paar Meter über dem Strand auf dem Samos Flughafen landen.

Falls dir nach der Stadterkundung der Magen knurrt und du Lust auf kreative griechische Küche hast, dann schau unbedingt im Restaurant Pergamonto vorbei. Hier gibt es köstliche mediterrane Gerichte und lokales Craft-Bier in idyllischem Ambiente.

Übrigens! Bis in die Mitte des 20. Jh. hieß der Ort eigentlich Tigani. Erst um 1955 entschied man sich die Kleinstadt zu Ehren des auf Samos geborenen Mathematikers und Philosophen Pythagoras zu nennen. Auf der Landbrücke der Hafenmole findest du auch ein Denkmal des berühmten Insulaners.

#8 Der Tunnel des Eupalinos

Es ist immer wieder unglaublich, über welche mathematischen und geometrischen Kenntnisse die Menschen bereits in vorchristlicher Zeit verfügten. Der Eupalinos Tunnel entstand etwa im 6. Jh. vor Chr. und war als Wassertunnel vermutlich über 1.000 Jahre in Betrieb.

Erbauer war der griechische Ingenieur Eupalinos Megara, nach dem auch das Bauwerk benannt wurde. Die Fertigstellung des Tunnels dauerte etwa 8-15 Jahre, wobei man täglich etwa 15 cm mit dem Graben vorankam.

Samos Sehenswürdigkeiten Eupalinos Tunnel Weltwunderjpg
Eupalinos Tunnel: Ein antikes Weltwunder

Der Eupalinos Tunnel sollte die Wasserversorgung der antiken Stadt Samos sicherstellen, in der einst mehrere Zehntausend Menschen lebten und an deren Stelle sich heute der beliebte Ferienort Pythagorio befindet. Im 7. Jh. n. Chr. wurde die Wasserleitung am Hang des Berges Kastri vermutlich aufgegeben.

Ein Weltwunder der Antike

Der 1.036 m lange Tunnel ist aufgrund seines Alters ein echtes Weltwunder und eine Meisterleistung der Ingenieurskunst. Er bohrt sich durch den massiven Felsen des Ampelos- Gebirges bis zu einer Quelle, die man heute auf einer Tour (mit Voranmeldung) besichtigen kann.

eupalinos tunnel samos tour
Tour durch den Eupalinos Tunnel

Der Eupalinos Tunnel war zu unserem Besuch Ende Mai 2019 für Besucher wieder geöffnet. Es werden drei Touren angeboten, auf denen man unterschiedliche Abschnitte des Tunnels besichtigen kann. Eine komplette Begehung bis zum Ende war damals nur gegen Voranmeldung möglich.

Wir sind etwa 20 min bis zur Hälfte des Tunnels gegangen und haben so einen guten Einblick in dieses antike Bauwerk erhalten. Ein paar Basisinformationen zur Entstehung und einstigen Verwendung des Eupalinos Tunnels solltest du dir vorab bereits einholen, da das Sicherheitspersonal nur durch den Tunnel führt, jedoch kaum weitere Auskünfte gibt.

Wer Platzangst hat sollte sich nur für die kurze Besichtigung von 200 m entscheiden oder von einem Besuch absehen. Die Höhe und Breite des Tunnels beträgt nur etwa 1,80 m und es herrscht im Inneren auch im Hochsommer eine kühle Temperatur (Jäckchen mitnehmen!).

Durch den unebenen und rutschigen Untergrund ist festes Schuhwerk erforderlich. Bauhelme werden als Kopfschutz zur Verfügung gestellt.

  • Öffnungszeiten 2019: Mi.-Mo. 8:30-15:30 Uhr
  • Eintritt: 8 €, erm. 4 €
  • Kombi-Ticket (Tunnel, Heraion, Arch. Museum): 13 €, erm. 7 €

Panoramablick von der Klosteranlage

Noch mehr kühle Höhlenluft schnupperst du im Kloster Moni Spiliani. Die gepflegte Anlage liegt nur einen Kilometer östlich des Eupalinos Tunnels und bietet vom Kirchplatz einen traumhaften Ausblick auf die Südküste von Samos und zur Nachbarinsel Fourni.

panagia moni spiliani samos höhlenkirche
Abkühlung in der Felsgrotte von Moni Spiliani

Highlight ist die Höhlenkirche Panagia Spiliani, die in einer kühlen Grotte liegt. An heißen Tagen ist ein kurzer Besuch eine Wohltat. Zünde eine Kerze an und lass eine kleine Spende für die Mönche da. Auf angemessene Kleidung wird in der Klosteranlage Wert gelegt, nimm dir also am besten ein großes Tuch mit, um Schultern und nackte Beine zu bedecken.

Unweit der kleinen Anlage liegt eines der bedeutendsten kirchlichen Zentren von Samos, das Timiou Stavrou Kloster. Es befindet sich etwas abgelegen in den Bergen unterhalb des Ortes Mavratzei. Die Kuppel der Hauptkirche ist blauweiß gestreift – typisch Samos. Ein echtes Postkartenmotiv!

Timiou Stavrou Kloster Samos Highlights
Das Kloster Timiou Stavrou

#9 Das Heraion von Samos

Wo Geschichtsmuffel vermutlich wegen ein paar loser Steine mit den Augen rollen, gibt es für historisch Interessierte auf der größten archäologischen Ausgrabungs- Stätte von Samos doch einige Details zu entdecken.

Das Heraion von Samos zählt gemeinsam mit der Stadt Pythagorio zum UNESCO Weltkulturerbe und ist eine bedeutende Sehenswürdigkeit der Insel Samos.

In dem berühmten Heiligtum wurde die griechische Göttin Hera verehrt. Sie gilt als Symbol der Fruchtbarkeit, ist Schutzgöttin der Insel Samos und wurde der Überlieferung nach auch hier geboren.

heraion samos hera tempel kolona
Das Wahrzeichen des Heraion von Samos

Zu sehen gibt es auf der Anlage des Heraion, etwa 7 km südwestlich von Pythagorio, u.a. Überreste eines großen Hera- Tempels samt einer wiederaufgerichteten Säule (Kolona), die einst doppelt so hoch gewesen sein muss.

Die gesamte Ausgrabungsstätte wirkte zu unserem Besuch etwas der Natur überlassen und man braucht viel Fantasie, um sich das einstige Ausmaß vorzustellen.

Bei einem Spaziergang über die Anlage entdeckten wir Fundamente verschiedener Tempel, Ruinen einer frühchristlichen Basilika sowie einen alten Hera- Altar. Infotafeln in Englisch und Griechisch geben weitere Auskünfte über die einzelnen Bestandteile.

samos heraion heilige straße geneleos gruppe
Die Geneleos-Gruppe entlang der Heiligen Straße

Gut erhalten ist die gepflasterte Heilige Straße direkt am Eingang, die einst die antike Stadt (Pythagorio) auf einer Länge von 6 km mit dem Heraion verband.

Um der Mittagshitze zu entgehen, empfiehlt sich ein Besuch des Heraion von Samos in den frühen Morgenstunden. Weitere Ausgrabungen auf der Anlage dauern noch an, wobei es aufgrund fehlender finanzieller Mittel immer mal wieder zum Stillstand kommt.

  • Öffnungszeiten 2019: Mi.-Mo. 8:30-15 Uhr
  • Eintritt: 6 €, erm. 3 €
  • Kombi-Ticket (Eupalinos Tunnel, Heraion, Arch. Museum): 13 €, erm. 7 €

#10 Wanderung zur Höhlenkirche Panagia Makrini

Weit entfernt vom touristischen Trubel, ist die Ortschaft Kallithea ganz im Westen von Samos ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen im mystischen Kerkis- Gebirge.

Dabei wird es selbst mit Kindern nicht langweilig, denn mitten in den Bergen errichteten einst Mönche in Höhlen ihre Einsiedeleien, die unweigerlich den Entdeckerdrang wecken.

wandern samos panagia makrini
Panagia Makrini: Eindrucksvoll in einer Höhle erbaut

Ein besonders faszinierendes Kirchlein ist die Panagia Makrini, die in einer riesigen Höhle erbaut wurde. Mit einer Taschenlampe ausgestattet entdeckst du im hinteren Teil des Gotteshauses uralte Fresken aus dem 14 Jh. n. Chr.

Von der Ortschaft Kallithea führt ein Wirtschaftsweg hinauf bis zur weißen Kapelle Agia Ekaterini. Unter einer schattigen Platane kannst du rasten, eine Bergquelle versorgt Wanderer mit frischem Quellwasser.

samos wandern agia ekaterini
Kapelle Agia Ekaterini mitten im Wald

Mit einem geländegängigen Fahrzeug kannst du bis zu diesem Punkt auch fahren. Der letzte Kilometer zu Fuß hat es dann aber in sich. Der Aufstieg ist steil, aber die Aussicht vom Vorplatz der Höhlenkirche auf die Küste und die tiefblaue Ägäis entschädigt für die Strapazen.

Samos Wanderungen Weiße Kirche Panagia Makrini
Ein verwunschener Ort auf Samos

Mehr Infos zur Wanderung und zur Höhlenkirche Panagia Makrini bekommst du in unserem Reiseblogger- Tipp, erschienen im Boulevard Airport Magazin vom Flughafen Hannover: Samos – Wind, Wellen & Meer

Wenn du mit einer aktiven Reisegruppe die Insel Samos und ihre schöne Bergwelt zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkunden möchtest, dann findest du weitere Infos in unserem Artikel: Aktivurlaub auf Samos

Schöne Mitbringsel von der Insel Samos

Auf dem Rückweg von Kallithea nach Pythagorio lohnt sich hinter Marathokampos ein Abstecher über die Berge durch die Dörfer Koumeika, Pyrgos und Koumaradei. In Letzterem gibt es schöne Töpferwaren und hübsche Souvenirs von der Insel zu kaufen.

koumaradei samos souvenirs
Andenken shoppen in Koumaradei

Im Lädchen „Der Webstuhl“ in Koumaradei wurden wir besonders freundlich von zwei Damen bedient, die u.a. Textilien, Marmelade, Olivenholz und viele weitere schöne Mitbringsel anbieten.

Geführte Touren auf Samos

Wenn dir kein eigenes Fahrzeug auf Samos zur Verfügung steht und du dir dennoch gerne einen Überblick über die Insel verschaffen möchtest, dann ist vielleicht diese geführte Tagestour per Bus eine Alternative: Samos Tagestour über die Insel

Tavernen-Empfehlungen für Samos

San Antonakak, Kosmadei

Traditionelle Taverne mit lokalen Produkten im abgelegenen Bergdorf Kosmadei. Wirt Stelios bietet auf seiner gemütlichen Terrasse mit Weindach deftige griechische Hausmannskost an.

samos restaurants taverne san antonakak
Urige Dorfatmosphäre in der Taverne San Antonakak

Die Atmosphäre ist authentisch, der Panoramablick auf Karlovasi grandios! Dein Fahrzeug stellst du am Ortseingang ab und folgst dann zu Fuß der Beschilderung zur Taverne.

Taverna Ydroussa, Ydroussa

Gemütliche Familientaverne mit typisch griechischer Küche. Die leckeren Gerichte waren preiswert und hausgemacht. Von der Terrasse genießt du einen schönen Ausblick auf die Weinberge und die Küstenebene.

Unterkünfte auf Samos

Neben klassischen Hotels für Pauschalurlauber bietet Samos auch zahlreiche Unterkünfte für Individualisten. Zur Erkundung der Insel eignen sich als Standort die größeren Ortschaften Karlovasi, Kokkari und Pythagorio. Hier sind auch die Busverbindungen zuverlässig.

Suchst du etwas Ruhe fernab des touristischen Trubels halten auch die Bergdörfer schöne Privatunterkünfte, Ferienhäuser und Villen bereit.

Hier buchen: Schöne Hotels auf Samos

Solltest du dich für die Hauptstadt Samos- Stadt (Vathy) entscheiden, bedenke, dass sich das Flüchtlingslager von Samos direkt oberhalb des Ortes befindet. Mehr Infos gibt es hier: Flüchtlinge in Griechenland

Hier haben wir auf Samos übernachtet

Lithos Hotel, Pythagorio

Das renovierte 3- Sterne Hotel liegt am östlichen Ortsausgang von Pythagorio und bietet neben geschmackvoll eingerichteten Zimmern einen hauseigenen Pool und gutes Frühstück mit Meerblick.

lithos hotel samos pythagorio
Unser Doppelzimmer im Lithos Hotel

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend und wir haben uns im Lithos rundum wohlgefühlt. Die Badezimmer werden ebenfalls Stück für Stück modernisiert, so dass ein Aufenthalt in Zukunft noch komfortabler wird.

Hier kannst du dich genauer über die Unterkunft informieren und buchen: Lithos Hotel Pythagorio

Fortbewegung auf der Insel Samos

Die Insel Samos misst von West nach Ost etwa 44 km und von Nord nach Süd ca. 19 km. Durch das bergige Terrain empfiehlt sich ein Pkw oder ein Quad ab 150 ccm. Mit einem Mietwagen kannst du die Insel auf eigene Faust erkunden und so viele schöne Orte während deines Urlaubs besuchen.

Hier kannst du Mietwagenpreise für Samos vergleichen und dein gewünschtes Fahrzeug direkt buchen: Mietwagen Samos

Busse auf Samos

Das öffentliche Busnetz von Samos verbindet die größeren Ortschaften und Strände im Norden untereinander sowie den Flughafen und Pythagorio im Süden. Aktuelle Fahrpläne findest du hier: Bus Samos

Anreise auf die Insel Samos

Der internationale Flughafen von Samos (SMI) liegt im Süden der Insel bei Pythagorio. Mindestens einmal pro Woche gehen Direktflüge u.a. von München, Düsseldorf und Hannover auf die Insel Samos. Die Flugzeit beträgt ca. 3 Std. 15 min.

Hier siehst du alle Direktflüge nach Samos im Überblick: Günstige Samos Flüge

flughafen samos
Die Landebahn vom Flughafen direkt hinter dem Strand

Alternativ kannst du auch mit der Fähre ab Piräus anreisen. Die Fährzeit beträgt etwa 8 Std. Samos verfügt über drei Fährhäfen, von denen Karlovasi und Vathy (Samos- Stadt) im Norden von der Fährgesellschaft Blue Star Ferries ab Piräus angesteuert werden.

Samos Vathy Stadt Fährverbindung Griechenland
Der Hauptort Samos- Stadt (Vathy)

Pythagorio im Süden wird von den Katamaranen der Dodekanisos Seaways bedient, die Samos mit den Inseln des Dodekanes verbindet.

Aktuelle Fährverbindungen auf die Insel Samos sowie die Nachbarinseln der Nördlichen Ägäis und des Dodekanes findest du hier: Fähren nach Samos


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!

 

*Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte trage hier deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein

Enter Captcha Here : *

Reload Image