Pilion Griechenland: Naturparadies zwischen Bergen und Meer

12

Üppig grün zeigt sich die Pilion Halbinsel unweit des Küstenortes Volos in der Region Thessalien. Dichte urwaldartige Vegetation, malerische Bergdörfer mit traditioneller Architektur, unzählige Wanderpfade, sprudelnde Quellen und traumhafte Ausblicke auf das Meer machen diese Region in Griechenland zum absoluten Paradies für Naturfreunde.

Pilion Griechenland Tipps Volos Thessaloniki
Viele Schätze warten auf individuelle Entdecker

Der Pilion mit seinen zahlreichen Schätzen zwischen Bergen und Meer lässt das Herz von so manchem individuellen Entdecker höherschlagen.

Auch Zeus und seine Olympische Göttertruppe waren von der Halbinsel so angetan, dass sie hier ihren Sommersitz bezogen. Kein Wunder, dass Zeus seinen Lieblingsfleck auf Erden im Kampf der Titanen vehement verteidigte.

Der Gebirgszug des Pilion war auch einst Sitz der Zentauren, mythische Fabelwesen halb Mensch halb Pferd. Wer weiß, vielleicht leben sie noch heute im üppig bewaldeten Herzen des Pilion, indem einige Gebiete noch nicht erschlossen sind und der grüne Pflanzenteppich so manch Geheimnis überwuchert.

Pilion Zentauren Wanderung Wald Griechenland
Zauberhafter Pilion: Heimat der Zentauren

Heute ist der Pilion besonders bei Griechen beliebt, welche die Sommerfrische der höheren Lagen zu schätzen wissen. Nur wenige internationale Touristen verirren sich hierher, so bleibt die Region noch ein echter Griechenland Geheimtipp.

Wir nehmen dich mit in eine der geheimnisvollsten Regionen von Griechenland und zeigen dir unsere 10 Highlights der Pilion Halbinsel:

#1 Volos: Das Tor zum Pilion

Bei einer Fahrt auf die Pilion Halbinsel führt kein Weg an Volos vorbei. Auch wenn die Küstenstadt auf den ersten Blick nicht sehr attraktiv erscheint, kannst du dich hier zumindest mit den nötigsten Dingen eindecken, die es auf der eher ländlichen Halbinsel nicht gibt. Die Nahversorgung in Volos ist mit mehreren großen Supermärkten, darunter Lidl und Sklavenitis, ausgezeichnet.

Volos Stadt Griechenland Reisetipps
Ausblick auf Volos und den Pagasitischen Golf

Seit jeher ist Volos mit seinen knapp 86.000 Einwohnern eine bedeutende Hafenstadt am Pagasitischen Golf. In der Antike starteten die Argonauten ihren Feldzug mit dem Schiff Argo von Volos aus. Heute nutzen Urlauber den wichtigen Fährhafen, um auf die nördlichen Sporaden (u.a. Skiathos) überzusetzen.

Auf einem Besuch erwartet dich eine geschäftige griechische Großstadt, die aufgrund des schweren Erdbebens 1955 kaum noch historische Bausubstanz aufweist. Heute prägen vor allem moderne Betonbauten das Stadtbild von Volos. Dennoch lohnt sich am Vormittag ein Bummel entlang der Uferpromenade Argonafton und der Einkaufsgassen.

Volos Uferpromenade Argonafton Griechenland
Uferpromenade Argonafton

Direkt am Hafen von Volos kannst du dein Fahrzeug auf einem kostenpflichtigen Parkplatz abstellen. Von hier aus führt die Promenade bis zur Universität von Thessalien und dem dahinter liegenden Stadtpark Agios Konstantinos.

Zahlreiche Cafés haben sich entlang der Meile angesiedelt, in denen du das bunte Treiben rund um die Hafenmole beobachten kannst (z.B. im Achilleion Foyer).

Volos Stadtpark Agios Konstantinos
Stadtpark Agios Konstantinos

Von der Uni aus gelangst du über die Straße Filellinon bis zur Einkaufsgasse Ermou. Diese ist zu großen Teilen verkehrsberuhigt und eignet sich wunderbar zum Flanieren. In der Fußgängerzone findest du zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs, Klamotten- und Schuhläden, kleine Cafés und Concept Stores.

Nach etwa 400 m ragt vor dir die wuchtige Metropoliten-Kirche von Volos empor. Das Innere des prunkvollen Gotteshauses ist komplett bemalt und ein kurzer Blick ins Innere lohnt sich.

Über die Venizelou Straße gelangst du wieder zurück zum Hafen. Linker Hand steht, leicht zu übersehen, auf einer kleinen Grünflache vor dem Hafengelände eine Nachbildung des sagenhaft-schnellen Kriegsschiffes Argo, welches in der Argonautensage eine tragende Rolle spielt (siehe Kasten).

Jason und die Argonauten: Nicht minder spannend als die epische Odysseus-Sage ist die Geschichte um die sagenumwobenen Argonauten. Held Jason und seine Truppe (u.a. Herakles und Orpheus) sind mit dem Schiff Argo von Volos aus auf eine abenteuerliche Fahrt aufgebrochen, um das goldene Vlies zu finden, ein zauberhaftes Widderfell. Auf ihrer Reise begegneten sie Harpyien, den Amazonen, den Sirenen und sogar Drachen. Ein tolles Hörbuch über die Sage gibt es hier: Argonautensage

#2 Makrinitsa: Auf dem Balkon des Pilion

Malerisch kleben die weißen »Archontika«, Herrenhäuser mit grauen Schieferdächern, am Berghang des Pilion-Gebirgszuges, als würden sie über der Stadt Volos schweben. Makrinitsa ist unser erster Stopp auf dem Weg ins Herz des Pilion und wir lernen gleich zu Beginn eines der schönsten Dörfer der Region kennen.

Griechenland Geheimtipps Makrinitsa Pilion
Der Balkon des Pilion

Da der Ort verkehrsberuhigt ist, musst du dein Fahrzeug am Dorfeingang auf einer Parkfläche abstellen, die meist schnell ausgelastet ist. Von hier aus gelangst du über die gepflasterte Hauptgasse, vorbei an Souvenirläden und Shops zum denkmalgeschützten Ortskern.

Immer wieder eröffnen sich herrliche Ausblicke auf Volos und den Pagasitischen Golf. Angekommen auf dem zentralen Dorfplatz mit seinen riesigen Platanen kannst du eine Kaffeepause in einer der Tavernen einlegen und das herrliche Küsten-Panorama genießen.

Die Platia von Makrinitsa ist ein echtes Schmuckstück und ganz typisch für die Dörfer des Pilion. Bevor du dich auf einen Rundgang durch die Gassen begibst, kannst du am Rande des Platzes noch die alte Metamorfosis-Kirche und den Brunnen besichtigen.

Pilion Platia von Makrinitsa Griechenland
Platia von Makrinitsa

Nachdem du die gepflasterten Gassen von Makrinitsa ausgiebig erkundet hast, lohnt es sich auf dem Weg zum Ortsausgang noch im schönen Laden »The Shop of Nature« vorbeizuschauen. Hier findest du zahlreiche Naturprodukte, Heilkräuter, Tees und Gewürze der Region.

Makrinitsa The Shop of Nature
Heilkräuter vom Pilion

Wanderung durch den Zentaurenwald

Nur fünf Autominuten von Makrinitsa entfernt, bekommst du am Ortseingang des Dorfes Portaria die Möglichkeit ein kleines Naturjuwel zu entdecken. In der griechischen Mythologie sind die sogenannten Zentauren Mischwesen (Halb Mensch Halb Pferd), die in der Bergregion des Pilion ihre Heimat hatten.

Der Centaur’s Path ist ein kurzweiliger Wanderweg, der durch ein nahezu mystisches Wäldchen führt. Direkt neben dem Meli Café startet der Pfad hinter einem steinernen Torbogen, über dem Wasser in ein Becken herunterschießt.

Du folgst immer dem Bach und überquerst unzählige Holzbrücken. Nach etwa 600 m durch dichte Vegetation endet der Wanderweg an einer Quelle. Durch den rutschigen Waldboden ist festes Schuhwerk empfehlenswert.

Ein perfektes Ausflugsziel, vor allem für Familien mit Kindern, ist die idyllische Karaiskos Farm nur fünf Minuten von Portaria entfernt. Neben zahlreichen Farmtieren findest du hier auch ein hervorragendes Restaurant mit typisch piliotischer Küche und ein gemütliches Selbstbedienungs-Café.

Karaiskos Farm Volos Griechenland

#3 Urige Bergdörfer im Nordwesten

Märtyrerdorf Drakia

In unzähligen Serpentinen schraubt sich die Straße von Agria hinauf bis auf 500 Höhenmeter und die ersten roten Dächer kommen zum Vorschein. Das Bergdorf Drakia ist eingebettet in eine üppig grüne Hügellandschaft und selbst zu unserem Besuch im August ging es hier ruhig zu.

Drakia Pilion Volos
Bergdorf Drakia

Die schmalen Gassen von Drakia laden auf einen Spaziergang ein. Im unteren Ortskern kannst du dein Fahrzeug am Rathaus abstellen. In südlicher Richtung kommst du auf einen der zwei schönen Dorfplätze mit seiner riesigen Platane. In der Taverne Palia Platia haben wir lecker und preisgünstig gegessen.

Maertyrerdorf Drakia Platia Volos Griechenland
Der alte Dorfplatz (Palia Platia)

Der Ort wurde im Jahre 1655 von Handwerkern aus dem Epirus erbaut und gilt seit 2000 als Märtyrerdorf. Eine Gedenktafel im Ortskern erinnert an das Massaker von Drakia, bei dem 118 Männer des Dorfes von deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg hingerichtet wurden.

Drakia Pilion Griechenland Maertyrerdorf
Im Dorf geht es beschaulich zu

Musikdorf Agios Lavrentios

Das bildschöne Dorf liegt südöstlich von Drakia und verzaubert durch seine traditionelle Architektur auf Anhieb. Agios Lavrentios beheimatet viele historische Herrenhäuser und einen sehr gemütlichen Dorfplatz, der von großen Platanen überschattet wird.

Agios Lavrentios Volos Griechenland
Bergdorf Agios Lavrentios

Seinen Namen erhielt das Dorf im Jahre 1378 von Mönch Lavrentios, der hier ein byzantinisches Kloster gründete. Geschichtsinteressierte können etwas außerhalb der Ortschaft beim »Monastery of St. Lawrence«, dem ältesten Kloster des Pilion einen Abstecher einlegen.

Agios Lavrentios Pilion Griechenland
Dorfidylle unter Platanen

Agios Lavrentios ist auch als Musikdorf des Pilion bekannt, da hier vor allem im Sommer viele kulturelle Events stattfinden und Musiker aus aller Welt sich zu einem spontanen Zusammenspiel treffen.

Buchtipp Pilion: Der Reiseführer Nord- und Mittelgriechenland vom Michael Müller Verlag beinhaltet ein informatives Kapitel zur Pilion Halbinsel und war uns ein treuer Begleiter mit vielen Reisetipps. Hier bestellen: Reiseführer Nord- und Mittelgriechenland

 

Griechenland Reisefuehrer Michael Mueller

#4 Unterwegs mit der Pilionbahn

Die Schmalspurbahn »Moutzouris« ist die Touristenattraktion auf dem Pilion, auch wenn sie mittlerweile keine klassische Dampflok mehr ist.

Seit 1903 fährt der Zug zwischen den Dörfern Ano Lechonia und Milies, wobei er zwischen 1971-1996 stillgelegt wurde. Er gilt als eine der schmalsten Zuglinien der Welt mit einer Spurbreite von nur 600 mm.

Mittlerweile legt die dieselbetriebene Bahn eine 28 km lange Strecke in 90 min zurück. Die landschaftlich reizvolle Zugfahrt führt durch wildromantische Schluchten und überquert mehrere Steinbrücken und Bachläufe.

Pilion Eisenbahn Ano Lechonia Moutzouris Schmallspur
Bahnhof von Ano Lechonia

Der Moutzouris Zug wurde vom italienischen Ingenieur Evaristo de Chirico entworfen, nach dem auch die Metallbrücke kurz vor der Station Milies benannt wurde.

Vor allem mit Kindern ist eine Fahrt mit der Schmalspurbahn ein echtes Pilion Highlight. Der historische Zug fährt im Juli und August täglich und zwischen Mitte April und Juni sowie von September bis Ende Oktober nur an Wochenenden.

Der Zug startet von der Station in Ano Lechonia um 10 Uhr und fährt um 15 Uhr von der Endstation in Milies wieder zurück. Im Ort Ano Gatzea legt er für 15 min einen Stopp ein, an dem die Lok für den weiteren Streckenverlauf manuell gedreht wird.

Pilion Railway Griechenland Natur Urlaub
Die Strecke führt durch wilde Natur

Während unseres Besuchs im August 2021 mussten wir wegen Waldbrandgefahr auf eine Fahrt verzichten. Es lohnt sich also unbedingt vor Anreise die Fahrzeiten zu erfragen: Hellenic Train

#5 Zu Besuch in Milies und Vizitsa

Selbst wenn du keine Fahrt mit der Pilionbahn geplant hast, solltest du die Bahnstation westlich von Milies besuchen. Die historische Anlage samt uralter Wassermühle liegt idyllisch inmitten dichter Wälder und diente schon oft als Kulisse für romantische Hochzeiten.

Pilion Eisenbahn Milies Wassermuehle
Alte Wassermühle von Milies

Auch der Ortskern mit seinem schattigen Dorfplatz und der Taxiarchis-Kirche aus dem Jahre 1741 ist einen Abstecher wert. Direkt hinter der Platia wurde ein schöner Kinderspielplatz unter Platanenbäumen angelegt.

Nur fünf Autominuten westlich von Milies erwartet dich das Bilderbuch-Dorf Vizitsa, eine der besterhaltenen traditionellen Ortschaften in ganz Griechenland. Vizitsa steht durch seine besondere Architektur unter Denkmalschutz.

Alte Turmhäuser und Villen, die aufwendig renoviert wurden, geben einen Einblick in längst vergangene Zeiten. Auch von Vizitsa aus genießt du einen herrlichen Ausblick auf den Pagasitischen Golf und ein Spaziergang entlang der gepflasterten Gassen ist ein Muss während deines Pilion Aufenthalts.

Vizitsa Pilion Griechenland Geheimtipp
Vizitsa weiß zu begeistern

Herzstück ist die von Platanen überschattete Platia mit ihrem markanten Brunnen und zahlreichen Tavernen, die auf eine Rast einladen. Vor allem Einwohner aus Volos machen an Wochenenden einen Abstecher ins Bergdorf, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen.

#6 Pilion Strände: Unsere Favoriten

Der Pilion ist nicht nur ein Natur- sondern auch ein Badeparadies. Zahlreiche Strände, vor allem an der Ostküste, laden auf einen ausgedehnten Strandtag ein. Anbei stellen wir dir unsere Strandfavoriten auf dem Pilion vor (von Nord nach Süd):

Agii Saranta

Heller Kiesstrand mit kristallklarem Wasser, der sich auf zwei wunderschöne grüne Buchten aufteilt. Besonders markant ist der Felssporn Kalogeros (Monk rock) am südlichen Ende des Strandes.

Agii Saranta Beach Griechenland
Agii Saranta Beach

Die Beach Bars vor Ort (u.a. Sarande und Monk) stellen Liegen und Schirme und sind alle empfehlenswert. Im Hochsommer ist der Agii Saranta Beach gut frequentiert, dann werden die Parkplätze unten am Strand knapp.

Plaka

Traumhafter Strand aus hellem Kies und türkisblauem Wasser. Der nördliche Abschnitt wird vom Eden Hotel betrieben, welches Schirme und Liegen stellt. Hier kannst du auch sehr bequem für etwa 6 € parken.

Plaka Beach Pilion Griechenland
Plaka Beach

Die kostenfreien Parkmöglichkeiten oberhalb des Plaka Beach sind vor allem in der Hauptsaison sehr begrenzt. Alternativ gelangst du zu Fuß vom Hafen Agios Ioannis über einen Trampelpfad entlang der Küste zum Plaka Beach.

Paralia Fakistra

Naturbelassener Strand in der Nähe von Tsagkarada. Vor allem an windstillen Tagen lohnt sich der 400 m lange steile Abstieg hinunter in die wilde Bucht, in der das Meer smaragdgrün funkelt. Vor Ort gibt es keinen Betreiber, Sonnenschirm und Verpflegung sind selbst mitzubringen.

Paralia Fakristra Pilion Griechenland
Fakistra Beach

Wanderung zur Höhlenkirche: Von der Parkfläche oberhalb des Fakistra Beach führt linker Hand eine unbefestigte Straße, die später in einen Trampelpfad übergeht, in 20 min hinunter zur Küste. In einer Höhle direkt oberhalb des Meeres versteckt sich die Kirche Panagia Megalomata. Während der osmanischen Besatzungszeit befand sich hier eine geheime Schule, in der ein Mönch Kindern das Lesen und Schreiben lehrte.

Sea ​​cave of Panagia Megalomata
Höhle der Panagia Megalomata

Mylopotamos Beach

Der vermutlich beliebteste Strand auf dem Pilion ist eingebettet in eine eindrucksvolle Landschaft aus bewaldeter Steilküste, die an einem schönen Sand-Kies-Strand endet. Der Mylopotamos Beach wird von einem Felsvorsprung in zwei Hälften geteilt.

Ein natürliches Felsentor verbindet beide Strandabschnitte. Vor Ort gibt es eine Bar die hochpreisige Sonnenliegen stellt. Ein Besuch des fotogenen Strandes empfiehlt sich vor allem in der Nebensaison, ansonsten ist es meist rappelvoll.

Pilion Straende Mylopotamos
Abendstimmung am Mylopotamos

Paralia Potistika

Breiter Sand-Kies-Strand mit kristallklarem Wasser und riesigen Felsbrocken, die im Uferbereich liegen. Die Beach Bar Climax stellt Liegen und Schirme vor Ort, ansonsten sind große Abschnitte naturbelassen. Im südlichen Bereich, zwischen den großen Steinen, fällt der Strand recht flach ins Meer ab und eignet sich so auch für Familien mit Kindern.

Potistika Beach Pilion Griechenland
Potistika Beach

Paralia Paltsi

Naturbelassener Kiesstrand im gleichnamigen Weiler. Die üppig grünen Wälder und die mächtigen Felsen am Strand bilden eine tolle Kulisse. Von der Erzengel Kirche oberhalb des Strandes genießt du einen herrlichen Blick auf die Küste.

Paralia Paltsi Pilion Halbinsel Straende
Paltsi Beach: Auch im August kaum besucht

Paralia Agios Georgios

Traumhafter goldener Sandstrand mit kristallklarem Wasser im Osten des Pilions. Ausblick auf die Insel Skiathos. Vom Katigiorgis Hafen verkehren sogar Taxiboote zum Sporadenparadies. Eine Handvoll Tavernen sorgt für das leibliche Wohl. Vor allem am Wochenende beliebt bei Einheimischen.

Paralia Agios Georgios Pilion
Agios Georgios Beach

Unter Locals mischen: Auf dem Weg gen Süden ist Neochori meist nur Durchgangsstation, dabei lohnt sich ein kurzer Stopp in dem beschaulichen Dörfchen. Oberhalb der großen Agios Dimitrios Kirche liegt der schöne Dorfplatz mit seinen Platanen, auf dem du wunderbar verweilen kannst. Am Abend treffen sich hier die Einheimischen und im Sommer herrscht regelmäßig Volksfeststimmung.

#7 Entlang der Steinpfade von Tsagarada

Tsagarada, auch Tsangarada, ist ohne Zweifel eines der schönsten Dörfer der Pilion Halbinsel. An einem Hang erbaut, inmitten dichter Wälder, blickt man in über 450 m Höhe auf die tiefblaue Ägäis. Prächtige alte Herrenhäuser mit Schieferdächern fügen sich pittoresk in die üppig grüne Landschaft ein.

Pilion Griechenland Steinhaeuser Berge Meer
Typisch Pilion: Schieferdächer samt Schornstein

Die vier Ortsteile Agii Taxiarches, Agia Paraskevi, Agios Stefanos und Agia Kyriaki erstrecken sich auf über mehr als 2 km und jeder davon besitzt einen hübschen Dorfplatz, der von mindestens einem Baumriesen beschattet wird.

Am bekanntesten ist die Platia von Agia Paraskevi auf der ein über 1.000 Jahre alter Platanen-Baum mit einem Umfang von 14 m steht, der mittlerweile durch Betonpfeiler gestützt werden muss. Auf dem Platz von Agia Paraskevi mit gleichnamiger Kirche kannst du auch wunderbar bei einem Kaffee verweilen.

Tsagarada Pilion Agia Paraskevi Platz
Platanenriese am Agia Paraskevi Platz

Die reizvolle Gegend rund um Tsagarada lässt sich am besten auf einer kurzweiligen Wanderung entlang der alten Steinpfade erkunden. Start der Tour ist auf dem Dorfplatz von Agii Taxiarches ganz im Süden der Ortschaft. Auf der gemütlichen Platia kannst du dich für den Weg stärken und den marmornen Quellbrunnen sowie die Taxiarchis Kirche mit ihrer holzgeschnitzten Ikonostase bewundern.

Tsagarada Agii Taxiarches Platz
Quellbrunnen am Agii Taxiarches Platz

Weiter gehts gen Norden entlang des alten Steinpfades durch dichten Laubwald aus Eichen, Buchen und Kastanien. Die reizvolle Strecke führt vorbei an herrlichen Gärten mit Obstbäumen und plätschernden Bachläufen. Nach ein paar Kilometern kreuzen wir die Straße hinunter Richtung Mylopotamos Beach, folgen aber auf der gegenüberliegenden Seite dem Wanderpfad.

Es geht vorbei an einer orthodoxen Kirche, die mitten im Wald steht und entlang der Dorfschule bis zum Hotel Lost Unicorn. Von hier sind es nur noch ein paar Schritte bis auf die hübsche Platia Agia Paraskevi mit ihrer riesigen Platane.

Pilion Wanderung Urlaub Tsagarada
Verstecktes Gotteshaus

Wenn dir hier noch nicht nach Verweilen ist, dann folge der Straße hinauf bis zur Kreuzung, an der sich Geschäfte des täglichen Bedarfs, u.a. Supermärkte und eine Apotheke, niedergelassen haben. Im Café Agna Di direkt an der Hauptstraße haben wir einen leckeren Snack gegessen und guten Kaffee getrunken.

Wenn du gut zu Fuß bist, kannst du von Tsagarada noch weiter in den idyllischen Küstenweiler Damouchari und bis zum Strand von Papa Nero laufen. Eine praktische Wanderbeschreibung findest du hier: AllTrails (Tsagarda nach Damouchari)

Papa Nero Pilion Griechenland
Ausblick auf Papa Nero

#8 Fischerort Damouchari

Wie eine Filmkulisse mutet der kleine Fischerort Damouchari an und tatsächlich erlangte er 2008 Berühmtheit durch die Dreharbeiten am Film Mamma Mia!. Der romantische Küstenort samt idyllischen Naturhafen und verwinkelten Gassen ist ein echtes Highlight auf der Pilion Halbinsel.

Damouchari Pilion Griechenland
Idyllischer Naturhafen

Oberhalb von Damouchari kannst du dein Fahrzeug abstellen und in den verkehrsberuhigten Ortskern hineinlaufen. Die Straße führt dich hinunter bis zur fotogenen Hafenbucht, indem die bunten Kaikis der Fischer schippern.

Pilion Damochari Erfahrung Tipps
In den Gassen von Damouchari

Die Küste wird hier von einem Felsvorsprung getrennt, auf dem sich einst eine venezianische Burg befand. Vorbei an Tavernen und Souvenirshops gelangst du bis zum hinteren Kiesstrand von Damouchari. Fans von außergewöhnlichen Unterkünften finden hier mit dem Damma Mia Beach House eine passende Pilion Unterkunft.

Damochari Strand Pilion
Damouchari Strand

Äpfel vom Pilion: Durch das regenreiche Klima und die milden Sommertemperaturen zählt die Region zu den bedeutendsten Erntegebieten für Kirschen, Pflaumen, Mirabellen und Äpfel. Vor allem letztere sind aufgrund ihres süßen Geschmacks in ganz Hellas beliebt. Die Plantagen liegen hauptsächlich im Nordosten rund um das Bergdorf Zagora. An den Hängen befinden sich unzählige, teils wild wuchernde, Apfelbäume der »Agricultural Cooperative of Zagorin«, welche im Jahr 1916 gegründet wurde.

#9 Roadtrip im Süden des Pilion

Im Vergleich zum Norden ist der südliche Pilion recht spärlich besiedelt. Wir starten unsere Tour in Argalasti, dem größten Dorf im Süden des Pilion.

Die Kleinstadt liegt auf einer fruchtbaren Hochebene und ist umgeben von Olivenbäumen, Weinbergen und Getreidefeldern. Argalasti ist touristisch gut erschlossen und bildet das Versorgungszentrum im Süden.

Argalasti Pilion Halbinsel Volos Griechenland
Ausblick auf Argalasti

Hier findest du neben einer Tankstelle auch zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs. Der zentrale Dorfplatz von Argalasti lädt auf einen Kaffee vor der Erkundungstour ein. Unweit davon kannst du auch den berühmten Glockenturm der Apostel-Kirche bewundern, der 1914 aus Marmor gefertigt wurde.

Von Argalasti fahren wir hinunter zur Küste bis nach Chorto. Die kompakte Ortschaft mit markanter Flussmündung und schmalem Strandabschnitt war einst Hafen der Kleinstadt. Mittlerweile tummeln sich hier im Sommer zahlreiche griechische Touristen.

Ähnlich geschäftig geht es weiter südlich in Milina zu. In der Hauptsaison ist die lange Küstenstraße meist völlig verstopft. Der Strand ist nicht sonderlich attraktiv zum Baden, dafür ergeben sich aber auf unserer Tour gen Süden noch zahlreiche Bademöglichkeiten.

Pilion Weingut: So mancher Hellene spricht beim Süd-Pilion schon von der Toskana Griechenlands. So verwundert es nicht, dass vielerorts Wein großflächig kultiviert wird. Seit 1980 baut die Familie Patistis östlich von Argalasti griechische Rebsorten wie Xinomavro, Roditis und Limnio an. Die Bio-zertifizierten Weine können vor Ort im Weingut Patistis erworben werden. Eine Verkostung ist gegen Voranmeldung ebenfalls möglich.

Patistis Winery Pilion Greece
Xinomavro-Wein vom Pilion

Von Tzasteni nach Trikeri

Die Küstenstraße windet sich ab Milina weiter über die Weiler Koukoulaika und Marathias bis zur Bucht von Tzasteni. Die Kamera solltest du hier schon bereithalten, denn dieses paradiesische Fleckchen ist ein echtes Postkartenmotiv. Am Kiesstrand von Tzasteni kannst du dich erfrischen und unter dem Schatten der Bäume relaxen.

Tzasteni Pilion Griechenland
Sporaden-Flair auf der Pilion Halbinsel

Die hübsche Häusergruppe auf der Landzunge befindet sich in Privatbesitz und ist stets Bestandteil des herrlichen Fotomotivs. Unsere weitere Fahrt führt uns durch recht einsames Gebiet. Immer wieder passieren wir schöne Badebuchten, in denen du ganz ungestört eine Pause einlegen kannst.

Tzasteni Pilion Halbinsel Straende
Strand von Tzasteni

Nach 45 min reiner Fahrtzeit von Argalasti erreichen wir den verschlafenen Küstenweiler Kottes, in dem wir eine Mittagspause einlegen. Selbst im August ging es hier beschaulich zu und wir haben die »End of the world«-Stimmung sehr genossen.

In der Fischtaverne Da Angelo am nördlichen Ortsrand kannst du in äußerst idyllischer Kulisse lecker essen. Das Lokal ist nicht mit dem Auto zu erreichen, daher parkst du am besten an der Kirche der heiligen Apostel und nimmst den Fußweg entlang der Küste (ca. 8 min).

Taverna Da Angelo Pilion
Taverna Da Angelo

Bevor wir uns auf den Rückweg machen, schauen wir noch in Trikeri vorbei. Das Bergdorf thront wie eine Pyramide unübersehbar oberhalb der Küste und bietet einen 360 Grad Meerblick. Ein Spaziergang durch die gepflasterten Gassen entführt dich in längst vergangene Zeiten.

Trikeri Pilion Halbinsel Reisetipps
Hübsches Bergdorf Trikeri

Wenn noch Zeit übrigbleibt, lohnt sich ein Abstecher in das südlichste Küstendorf Agia Kyriaki. Der kleine Fischerweiler mit seiner historischen Schiffswerft lädt auf einen gemütlichen Kaffee fernab allen Trubels ein. Anschließend nehmen wir den gleichen Weg entlang der Westküste zurück und biegen bei Milina Richtung Lafkos ab.

#10 Von Lafkos nach Platanias

Die pittoreske Ortschaft Lafkos liegt auf einem Bergrücken in 310 m Höhe oberhalb von Milina und bietet herrliche Ausblicke auf den Pagasitischen Golf.

Der verkehrsberuhigte Ortskern verzaubert mit engen gepflasterten Gassen, historischer Bausubstanz, gepflegten Gärten und einer riesigen Platia, auf der du den Tag ausklingen lassen kannst.

Lafkos Pilion Ausfluege Tipps Restaurants
Große Platia von Lafkos

Gleich mehrere traditionelle Tavernen haben sich hier im Schatten der Bäume niedergelassen. Wer in die köstliche Pilion-Küche eintauchen möchte, ist hier genau richtig. Wir haben im Restaurant »Ki opou to pei« hervorragend gegessen.

Auf einem Spaziergang durch Lafkos entdeckst du neben allerhand Fotomotiven, vielleicht auch das traditionelle Kafenion Forlida, welches seit 1785 fast ununterbrochen in Betrieb ist sowie die alte Holzofenbäckerei von Lafkos, in der seit 1911 knuspriges Olivenbrot (eliopsomo) gebacken wird.

Von Lafkos sind es etwa 20 min bis nach Platania bzw. Platanias, einem der vielen Küstenweiler im Süden. Platania ist besonders beliebt aufgrund der beiden goldenen Sandstrände. Entlang der Uferpromenade haben sich solide Tavernen niedergelassen. Im Supermarkt Mammas findest du einige lokale Produkte wie Honig, Käse und Wein.

Platanias Pilion Halbinsel
Hauptstrand von Platanias

Weitere Pilion Reisetipps

Unterkünfte auf dem Pilion

Große Hotelanlagen und Resorts suchst du auf dem Pilion vergebens, dafür gibt es ganz viele traditionelle Ferienunterkünfte, vom einfachen Studio bis zur luxuriösen Villa.

→ Hier findest du eine Übersicht über alle Unterkünfte: Pilion Hotels und Gästehäuser

Besonders authentisch ist eine Übernachtung in einem Archontiko – einem historischen Gästehaus, welches typisch für die Pilion Halbinsel ist. Anbei haben wir dir eine persönliche Auswahl an schönen Unterkünften auf der Halbinsel zusammengestellt:

pilion hotels volos archontiko empfehlung griechenland
Übernachten im Archontiko

Cleopatra’s Miramare, Damouchari

2022 eröffnetes luxuriöses Gasthaus auf der Halbinsel von Damouchari. Die Gastgeber Maria and Sotires vermieten vier außergewöhnliche Suiten, jede davon einzigartig und zeitlos gestaltet. Toller Ort zum Entspannen, Preise ab 200 € pro Nacht.

→ Mehr Infos und Preise checken: Cleopatra’s Miramare

Damouchari Pilion Griechenland Geheimtipp
Entspannen in Damouchari

BLUE GREY cottage, Portaria

Traditionelles Steinhaus (4 Personen) in Portaria, dem Vorort von Makrinitsa. Von Balkon und Terrasse eröffnet sich ein traumhafter Ausblick auf Volos und den Golf. Ruhige Lage, aufmerksamer Gastgeber und gut ausgestattete Küche samt Spülmaschine.

→ Mehr Infos und Preise checken: BLUE GREY cottage

Adis Oneirou, Mouresi

Liebevoll geführte Pension eingebettet in üppig grüne Natur. Der schöne Garten samt Blick auf das Meer lädt zum stundenlangen Verweilen ein. Die Suiten besitzen einen Kamin für kühle Nächte. Gutes Preis- Leistungs- Verhältnis und fantastisches hausgemachtes Frühstück der Gastgeberin Jula.

→ Mehr Infos und Preise checken: Adis Oneirou

Volos Center Luxury Home

Modernes und sehr gut ausgestattetes Apartment unweit der Uferpromenade von Volos für bis zu 6 Personen. Trotz zentraler Lage liegt die Unterkunft in einer ruhigen Nachbarschaft.

→ Mehr Infos und Preise checken: Volos Center Luxury Home

Hier haben wir übernachtet

Tiny House Fleur de Tilia, Tsagarada

Katerina und Lemonis vermieten ein gemütliches Steinhaus im Dorf Tsagarada im Herzen des Pilions. Die Unterkunft liegt in sehr ruhiger Lage im idyllischen Obstgarten der Gastgeber. Während unseres zweiwöchigen Aufenthalts wurden wir regelmäßig mit frischen Obst und Gemüse versorgt.

Pilion Tiny House FLEUR DE TILIA
Fleur de Tilia

Das kompakte Haus ist gut ausgestattet und bietet Platz für zwei Erwachsene und zwei Kinder (Hochbett). Von der Terrasse genießt du einen schönen Blick auf das Meer. In den heißen Sommermonaten sorgt ein Naturpool für Erfrischung. Das Wasser kommt direkt von der Bergquelle nebenan.

Wir können einen Aufenthalt bei Katerina und Lemonis für Naturfreunde und Ruhesuchende wärmstens empfehlen. Das freundliche Ehepaar hat viele Tipps für die Region parat und der Standort eignet sich bestens zur Erkundung des Nord- und Ost-Pilion.

→ Mehr Infos und Preise checken: Fleur de Tilia (Airbnb)

Pilion Restaurants: Unsere Empfehlungen

Die piliotische Küche ist ein echter Gaumenschmaus und lässt einen Daheim noch das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die traditionellen Gerichte orientieren sich an einfachen und gesunden Rohstoffen aus der Region und aromatischen Wildkräutern, die in den Bergen gedeihen.

Restaurant Pilion Ki opou to pei Lafkos
Schlemmen auf dem Pilion

Wer die typisch griechische Küche mag, der kommt auf dem Pilion voll auf seine Kosten. Wir haben auf dem Pilion unglaublich gut (und bisweilen sogar recht preiswert!) gegessen und möchten dir anbei ein paar unserer Tavernen und Cafés, die wir besucht haben, weiterempfehlen:

  • Vasilikos & Diosmos, Agios Lavrentios
  • Sarande Beach Bar, Agii Saranta Beach
  • Palia Plateia, Drakia
  • Da Angelo, Kottes
  • Ki opou to pei, Lafkos
  • cardamo, Makrinitsa
  • Taxydromeio Café, Mouresi
  • Karaiskos Farm, Portaria
  • Agna Di Café, Tsagarada
  • Itamos, Tsagarada

Fortbewegung auf der Halbinsel

Die Erkundung des Pilion setzt eine eigene Mobilität unbedingt voraus. Ein Mietwagen ist unseres Erachtens unerlässlich, um die Halbinsel samt ihrer traumhaften Stränden auch fernab der touristischen Pfade zu erkunden.

Wir empfehlen dir ein Fahrzeug bereits vorab zu buchen, somit bist du direkt bei Ankunft am Flughafen mobil und sparst dir die Kosten für den aufwendigen Transfer. Hier kannst du Preise für günstige Leihwagen checken: Mietwagen ab Thessaloniki bzw. Volos

Von Volos aus verbinden Überlandbusse die einzelnen Ortschaften auf der Halbinsel. Viele Stationen werden jedoch nur dreimal am Tag von Volos angefahren und die Dörfer sind untereinander meist nicht über Busrouten verbunden. Fahrpläne findest du unter: KTEL Volou

Anreise auf den Pilion

Anreise ab Volos

Der internationale Flughafen Nea Anchialos (VOL) liegt etwa 40 min südlich der Stadt Volos und wird von München und Düsseldorf mit Condor in der Saison einmal pro Woche direkt angeflogen. Hier kannst du nach passenden Flügen suchen und Preise checken: Direktflüge nach Volos

Anreise ab Thessaloniki

Alternativ bietet sich ein Direktflug von Deutschland (bzw. AT, CH) nach Thessaloniki an. Mehr als 10 deutsche Flughäfen ermöglichen mehrmals pro Woche direkte Verbindungen zum Flughafen Thessaloniki (SKG) an. Hier kannst du deinen Abflughafen auswählen und Preise checken: Direktflüge nach Thessaloniki

regenschirme thessaloniki umbrellas by zongolopoulos
Uferpromenade von Thessaloniki

Von Thessaloniki sind es mit dem Auto etwa 2,5 Stunden bis nach Volos. Mietwagenanbieter gibt es zahlreich direkt am Flughafen. Die Strecke führt entlang des Olymp-Gebirges, welches auch einen Zwischenstopp lohnt.

Anreise ab Skiathos

Wenn du Inseln mit Festland kombinieren möchtest, empfiehlt sich ein Direktflug auf die Insel Skiathos (1-2x pro Woche ab Düsseldorf und München). Das Eiland liegt östlich der Pilion Halbinsel und ist durch Fähren (u.a. Express Skiathos) zuverlässig mit Volos verbunden. Hier findest du passende Verbindungen: Flüge nach Skiathos

Weitere Reiseberichte und Geheimtipps auf dem griechischen Festland findest du auf unserer Übersichtsseite: Festland Griechenland

Dir hat dieser Beitrag weitergeholfen und du möchtest gerne Danke sagen? Dann spendiere uns doch einfach den nächsten griechischen Kaffee ☕️ Efcharisto poli: Unsere Kaffeekasse


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

pilion halbinsel griechenland sehenswuerdigkeiten geheimtipps

Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen