Lefkada Stadt: 5 wichtige Infos für deinen Tagesausflug

0

Lefkada im Ionischen Meer zählt heute zu den beliebtesten Inseln Griechenlands. Die Inselhauptstadt im Norden, umgangssprachlich Lefkada Stadt genannt, lädt zum Flanieren ein und könnte aufgrund ihrer bizarren Architektur auch als Little Havana Griechenlands bezeichnet werden – doch dazu später mehr.

lefkada stadt sehenswürdigkeiten rundgang
Ein Hauch von Pura Vida

Obwohl Lefkada über keinen eigenen internationalen Flughafen verfügt, ist die Stadt über eine schwimmende Brücke gut zu erreichen – ein Novum in der griechischen Inselwelt. Die gute Erreichbarkeit lockt Individualisten aus ganz Europa, Campingfreunde und Festlandgriechen gleichermaßen auf die Insel.

Im Norden der Insel wird man nach der Überquerung des Lefkas-Kanals sofort von der kompakten, aber durchaus charmanten Hauptstadt empfangen, die selbst für einen Tagesausflug einen Abstecher wert ist. Was es in der knapp 8.000 Einwohner zählenden Stadt alles zu entdecken gibt, erfährst du in diesem Beitrag.

Lefkada Karte Sehenswuerdigkeiten Straende Insel

Insel Lefkada Karte: Diese Karte beinhaltet alle Lefkada-Highlights, 63 sehenswerte Orte & Geheimtipps, 19 Strände & Buchten, sowie persönliche Empfehlungen für 27 Restaurants & Cafés. Ideal für die Urlaubsplanung und zur Navigation vor Ort. Nutzbar für Smartphone, Tablet und PC/Mac. Hier für einmalig 4,99 € kaufen

#1 Rundgang durch Lefkada Stadt

Die Insel Lefkada blickt auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurück – das Osmanische Reich, die Venezianische Republik und im 19. Jahrhundert sogar das Vereinigte Königreich prägten als Besatzer die Insel und hatten maßgeblichen Einfluss auf das Erscheinungsbild der Inselhauptstadt.

rundgang lefkada stadt highlights
Einladender Innenstadt-Boulevard

Viele der Kirchen und Gebäude in der Stadt Lefkada stammen aus der venezianischen Zeit und sind typisch für Ionische Inseln, wie Korfu und Zakynthos. Ein schweres Erdbeben am 22. April 1948 zerstörte jedoch große Teile der Altstadt. Der Wiederaufbau ließ aufgrund fehlender finanzieller Mittel lange auf sich warten.

Auffallend sind die vielen Wellblechfassaden, wie man sie aus der Karibik kennt, und moderne Metallglockentürme neben alten Steinkirchen. Das 8.000-Einwohner-Städtchen präsentiert sich heute farbenfroh, die Fassaden sind in knalligen Tönen gestrichen, breite Boulevards prägen die Gassen und irgendwie liegt ein Hauch von Kuba in der Luft.

Lefkada Stadt Shopping Einkaufen Gasse
Im 7. Shopping-Himmel (Vlachos Store)

Die kompakte Innenstadt ist weitgehend verkehrsberuhigt und neben originellen Geschäften, Boutiquen und Souvenirshops laden unzählige Tavernen und Cafés zum Verweilen ein. Dennoch hat man nie das Gefühl, dass sich hier alles nur um Touristen dreht, Lefkada Stadt bleibt ein Ort für Einheimische.

lefkada stadt platia zentraler marktplatz
Platia von Lefkada Stadt

Deinen Stadtbummel beginnst du am besten am öffentlichen Parkplatz an der Marina. Von hier aus folgst du der Tzavala Gasse nach Norden und gelangst zur Einkaufsgasse der Stadt, der Ioannou Mela, an der sich unzählige Geschäfte angesiedelt haben. Für Liebhaber von leckerem Eis ist die Eisdiele Fresco gelato artigianale ein Muss.

lefkada stadt einkaufsgasse
Fußgängerzone Ioannou Mela

Hältst du dich rechts, gelangst du über den Hauptplatz der Stadt (Kentriki Plateia) mit der Kirche Agios Spyridon in wenigen Minuten zum großen Sikelianou Square, der vor allem an Feiertagen für stimmungsvolle Paraden genutzt wird und direkt am Meer liegt. Höhepunkt und beliebtes Fotomotiv ist die dreifach geschwungene Holzbrücke an der Uferpromenade.

lefkada stadt holzbrücke
Holzbrücke von Lefkada

Der nördliche Boulevard direkt am Meer ist vor allem abends sehr beliebt, da man von den Restaurants und Bars (Tipp: Xartes Cocktail Bar) aus den Sonnenuntergang hinter der Lagune beobachten kann. Im Kanal selbst schwimmen kleine Fischerboote, die Atmosphäre mit den bunten lefkadischen Häusern versprüht viel Charme.

lagune passage lefkada stadt
Klein-Venedig von Lefkada

Am Ende der Promenade liegt das Archäologische Museum (Mi.-Mo. 08:30 – 15:30 Uhr, 3 €). Das kompakte Museum vermittelt einen guten Eindruck von mehreren Jahrtausenden Inselgeschichte, viele Ausgrabungen gehen auf den deutschen Archäologen Wilhelm Dörpfeld zurück, der ein Großteil seines Lebens auf der Insel verbrachte.

Unsere 10 schönsten Highlights der Insel und nützliche Reisetipps findest du in unserem Beitrag: Lefkada Highlights

#2 Sehenswertes und Strände um Lefkada Stadt

Agia Mavra Kastro

Die Burg von Agia Mavra liegt am Ende bzw. Anfang des Kanals von Lefkas, direkt an der schwimmenden Brücke. Sie ist von fast allen Seiten vom Meer umgeben und zählt aufgrund ihrer Größe zu den eindrucksvollsten mittelalterlichen Festungen in ganz Griechenland.

Die Ursprünge der Burg gehen auf das Jahr 1302 zurück, die Festung wechselte im Laufe der Jahrhunderte mehrmals den Besitzer. Leider ist sie zur Zeit für die Öffentlichkeit geschlossen.

agia mavra burg lefkada leuchtturm
Die Festungsmauern von Agia Mavra mit Leuchtturm

Am 3. Mai wird in der Kirche der Heiligen Mavra und Timotheus im Innenhof ein kleines Patronatsfest gefeiert, wahrscheinlich die einzige Gelegenheit, die Burg von innen zu sehen. An der Nordspitze der Anlage, an der Einfahrt zum Kanal, steht ein sehenswerter Leuchtturm aus Naturstein, der vor allem abends ein tolles Fotomotiv abgibt.

Der unweit gelegene Kastro Beach ist besonders bei Einheimischen beliebt. Der Einstieg ins Meer am Kiesstrand ist allerdings tief, die Wellen bei Nordwind lassen kaum Badespaß aufkommen. An der Einfahrt zum Kanal von Lefkas liegt auch die sandige Landzunge von Ammoglossa, die bei Windstille ein paradiesischer Ort ist.

Griva Kastro und Vagia Beach

Nur zwei Minuten entfernt, auf dem griechischen Festland, befindet sich eine weitere Festung, das Griva Kastro. Die kompakte Anlage wurde 1806 von den Osmanen erbaut und ist heute noch begehbar. Von oben hast du einen herrlichen Blick über die Lagunenlandschaft von Lefkada. Der Eintritt ist frei, es gibt keine Absperrungen.

Griva Kastro Lefkada Highlights
Ausblick vom Griva Kastro

Direkt gegenüber der Festung von Griva befinden sich die östlichen Ausläufer der Lagune von Lefkada und der vorgelagerte Vagia Beach. Über einen 100 m langen klapprigen Holzsteg (Gefira Vagia) überquerst du die Lagune und gelangst über eine Dünenlandschaft zum Kiesstrand. Im Sommer vermietet eine Strandbar Sonnenliegen.

Vagia Beach Gefira Lefkada Strände
Steg zum Vagia Beach

Lagunen von Lefkada

Die Lagunen von Lefkada im nördlichen Teil der Insel stehen als Wasserbiotope unter dem Schutz der Ramsar-Konvention und sind je nach Jahreszeit Heimat und Rückzugsgebiet vieler Zugvögel wie Reiher, Pelikane und Flamingos sowie verschiedener Enten- und Schwanenarten.

Lefkada Lagunen Natur Vogel Beobachtung
Lagunenlandschaft von Lefkada

Die Lagunen besitzen zudem kleine Brackwasserinseln mit Schilf und Heidekraut. Im südlichen Teil erstreckt sich der Salzsee Alikes Alexandrou an, ein Bracksee, in dem früher Salz gewonnen wurde. Heute kannst du an den Bootsstegen verweilen und die Segler beobachten, die in den Kanal von Lefkas einfahren.

Lefkada Insel Sehenswürdigkeiten Alikes Alexandrou
Bootssteg am Lefkas-Kanal

Agios Ioannis Strand und Windmühlen

Nur 3 km westlich der Stadt Lefkada liegt einer der längsten Strände der Insel, der Agios Ioannis Beach. Das Highlight des goldenen Kiesstrandes sind die fünf Windmühlen, die in der Dünenlandschaft stehen. Obwohl sie bis auf zwei in einem renovierungsbedürftigen Zustand sind, bieten sie ein tolles Fotomotiv.

Unsere 10 schönsten Badespots der Insel verraten wir dir in diesem Beitrag: Lefkada Strände

Agios Ioannis Strand Lefkada WIndmühlen Bar
Ag. Ioannis Strand mit Windmühlen

Am Strand selbst haben sich einige Strandbars angesiedelt, die vor allem in den Sommermonaten bei Sonnenuntergang gut besucht sind. Auch am Strand von Agios Ioannis weht aufgrund der nördlichen Lage meist ein kräftiger Wind, der vor allem von Kitesurfern genutzt wird.

Lefkada Stadt Buchtipp: Der Zakynthos Reiseführer von Marco Polo enthält ein kompaktes Kapitel zur Insel Lefkada und zu weiteren Ionischen Inseln inkl. Kartenmaterial: Auf Amazon ansehen*

 

Lefkada Reiseführer Marco Polo

#3 Lefkada Stadt: Restaurants & Cafés

Auf relativ kleiner Fläche besitzt Lefkada Stadt eine große Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars. Interessant ist, dass ein nicht unerheblicher Teil der Gastronomiebetriebe sogar das ganze Jahr über geöffnet ist. Das macht die Hauptstadt auch außerhalb der Touristensaison (Mai – September) als Ausflugsziel interessant. Anbei verraten wir dir unsere Favoriten:

CMYK Art Café – Kult-Café direkt an der Hauptgasse Ioannou Mela. Man sitzt gemütlich drinnen oder draußen und kann das Treiben in der Stadt beobachten. Wie für ein Kunstcafé üblich, sind im Inneren Gemälde und Fotografien ausgestellt. Leicht gehobene Preise.

Thymari Restaurant – Mehrfach ausgezeichnet und immer gut besucht, eines der besten Restaurants auf Lefkada. Die Speisen sind ansprechend angerichtet und sehr schmackhaft. Gehobene griechische Küche mit etwas langsamerem Service, ganzjährig ab 19:30 Uhr geöffnet.

To Paradosiako Kafeneion – Gemütliche Ouzeri in einer versteckten Gasse im nördlichen Teil der Altstadt. Zu Bier, Ouzo oder Tsipouro werden kleine Snacks serviert. Ideal für eine Pause nach einem langen Spaziergang am Nachmittag oder Abend.

To Paradosiako Lefkada Stadt Restaurants
To Paradosiako

Virgo Bistro – Entspanntes Frühstückscafé gegenüber der sehenswerten Kirche Agia Paraskevi, geführt von zwei freundlichen Damen. Zum leckeren Kaffee gibt es köstliches griechisches Gebäck. Ganzjährig geöffnet.

Virgo Bistro Lefkada Stadt Tipps
Virgo Bistro

Xartes Cocktail Bar – Szene-Bar in einem markanten neoklassizistischen Gebäude an der Uferpromenade im Norden der Stadt. Lockere Atmosphäre, freundliches Personal und originelle Cocktails zu fairen Preisen.

Packliste Sommer Griechenland Checkliste Urlaub Koffer

#4 Hotels in Lefkada Stadt: Unsere Empfehlungen

In der Stadt selbst und in der näheren Umgebung gibt es Apartmentanlagen und kleine Hotels aller Preisklassen. Das Preisniveau liegt etwas unter dem Durchschnitt der Insel. Die Altstadt ist weitgehend verkehrsberuhigt, Anwohner und Lieferanten dürfen jedoch mit Motorrollern durchfahren. Folgende Unterkünfte können wir empfehlen (Links zu Booking.com*):

Allure Central Boutique Hotel – Modernes Hotel im Stadtzentrum. Stilvolle Zimmer, bequeme Betten, sehr gutes Frühstück, hilfsbereites und zuvorkommendes Personal.

➲ Zur Buchung von Allure Boutique Hotel*

Hotel Boschetto – Solides 4-Sterne-Hotel an der Uferpromenade am Eingang der Stadt. Geschmackvoll eingerichtete Zimmer, zentrale Lage, Frühstück à la carte.

➲ Zur Buchung von Hotel Boschetto*

Lefkada Historical Charm Balcony Suite – Schickes Apartment im Herzen der Stadt. Freundliche Gastgeber, neuwertige Ausstattung und sehr faire Preise. Kostenloser Parkplatz in der Nähe.

➲ Zur Buchung von Lefkada Balcony Suite*

Griechenland Blog Newsletter Urlaub Reisetipps

#5 Anreise nach Lefkada Stadt

Wenn du während deines Aufenthaltes auf der Insel die Stadt Lefkada besuchen möchtest, empfehlen wir dir, dies an einem Wochentag zu tun, da es vor allem am Wochenende sehr voll werden kann. Die Hauptstadt liegt ganz im Norden der Insel und ist von Vasiliki im Süden aus mit dem Auto in etwa einer Stunde (38 km) zu erreichen.

Lefkada Schwimmende Brücke Agia Mavra
Schwimmende Brücke von Lefkada

Wer die Stadt im Rahmen einer Griechenland Rundreise ansteuert, benötigt z.B. von Preveza ca. 30 Minuten, von Parga im Norden und Mesolongi im Süden ca. 1,5 Stunden nach Lefkada. Die schwimmende Brücke (Agia Mavra Bridge) ist gebührenfrei, eine Ampel regelt den Verkehr. Bei Schiffspassagen ist eine Wartezeit von ca. 10 Minuten einzuplanen.

→ Weitere Reiseberichte und Tipps zur Inselgruppe im Ionischen Meer findest du auf unserer Übersichtsseite: Ionische Inseln

Dir hat dieser Beitrag weitergeholfen und du möchtest gerne Danke sagen? Dann spendiere uns doch einfach den nächsten griechischen Kaffee ☕️ Efcharisto poli: Unsere Kaffeekasse


Merke dir diesen Beitrag auch auf Pinterest!

lefkada stradt sehenswürdigkeiten rundgang

*Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Tom & Ella
Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen