Corona in Griechenland

Auch an Griechenland ging das Coronavirus (Sars-CoV-2) in den vergangenen Monaten nicht spurlos vorüber. Dennoch zeigte sich Hellas bisher sehr kämpferisch. Die strengen Maßnahmen seitens der Regierung haben Corona in Griechenland wenig Angriffsfläche geboten.

Aktuelle Corona Zahlen von Griechenland

Griechenland Inzidenz: 166 Infizierte / 100.000 EW

Neue Corona Fälle: 1.553 (25. Juli)

Tagesbericht (griech.): EODY Übersicht

Inzidenz Griechenland Corona Griechische Inseln
Griechenland Corona Inzidenz im Wochenverlauf

Die Griechen haben unverzüglich in ihrer freiheitsliebenden Art zurückgesteckt und sind zu Hause geblieben. So sind die gesamten Corona- Fälle in Griechenland, im Gegensatz zu anderen Mittelmeer- Urlaubsländern wie Italien, Spanien, Frankreich oder der Türkei, wesentlich geringer.

Griechenland Flagge Bedeutung Blau Weiss
Griechenland hat in Sachen Corona schnell gehandelt

Da auch wir keine Glaskugel besitzen, verzichten wir auf wilde Spekulationen oder vage Vorhersagen, wann sich die Reisesituation wieder vollständig normalisiert. In diesen Zeiten ist es wichtig, das wir alle stets zuversichtlich und hoffnungsvoll bleiben!

Corona News Ticker Seit 18. Juli gilt Griechenland laut Definition des RKI als einfaches Risikogebiet. Was es nun für den Griechenland Urlaub 2021 zu beachten gibt, findest du hier: Wichtige Einreise-Infos für Griechenland

»Wir sind uns sicher, dass wir alle 2021 die griechische Sonne genießen können.«

Dieser Beitrag soll dir die aktuelle Corona- Lage in Griechenland aufzeigen. Wir gehen dabei nur auf die wichtigsten Fakten ein. Rückblickend für das Jahr 2020 steht fest: Nahezu alle Reisenden, die Griechenland im letzten Jahr besucht haben, blicken trotz Corona- Maßnahmen sehnsüchtig auf ihren Urlaub zurück!

Corona in Griechenland im Überblick

  1. Wichtige Infos für den Urlaub 2021
  2. Einreisebestimmungen für Griechenland
  3. Reisehinweise für den Griechenland Urlaub
  4. Aktuelle Corona- Situation in Griechenland
  5. Ein Stück Griechenland für Daheim

#1 Wichtige Infos für den Urlaub 2021

Offiziell ist seit 15. Mai wieder ein Griechenland Urlaub möglich. Griechenland heißt alle Touristen willkommen, die Zitat: “eine Corona- Impfung, einen Antikörper- Nachweis oder einen negativen Corona- Test vorweisen können” (Quelle: ITB GTP).

»Es besteht gute Hoffnung auf einen ausgedehnten Sommerurlaub in Griechenland.«

Sofern ein negativer Corona- Test, eine vollständige Corona- Impfung oder eine Genesung vorliegt, entfällt für Bürger der EU und des Schengenraums (u.a. Schweiz) die Quarantäne- Pflicht bei Einreise nach Griechenland. Das gleiche gilt bei Rückkehr nach Deutschland. Der Gelbes Impfpass wird offiziell als Impfnachweis anerkannt.

Weiterhin muss ein Einreiseformular (PLF) mindestens 24 Stunden vor Ankunft ausgefüllt werden. Die Regierung in Athen hat bereits über 50 griechische Inseln als “Corona-Frei” deklariert. Derzeit gelten u.a. Astypalea, Chalki, Fourni, Lipsi, Nisyros, Kastellorizo uvm. als “Corona- Freie” griechische Inseln (Quelle: Covid- Free Islands).

Für diesen Artikel floss viel griechischer Kaffee ☺ Wenn du unsere journalistische Tätigkeit unterstützen möchtest, dann spendiere uns Beiden die nächste Koffeindosis. Wir sagen: Herzlichen Dank – Efcharisto para poli! Hier einen Kaffee spendieren

Corona Kreta Urlaub Griechenland möglich
Griechen schützen sich vor Corona

Das musst du vor dem Griechenland Urlaub wissen…

Für die Griechenland Einreise (ohne Quarantäne)

  • Impfung  oder neg. PCR-Test/ Antigen-Schnelltest oder Genesenen-Nachweis
    • Impfung: mindestens 14 Tage nach dem Tag der vollständigen Impfung (u.a. AZ, BT, M = 2 Dosen, J&J = 1 Dose), Kreuzimpfungen sind erlaubt
    • PCR-Test: nicht älter als 72 Stunden nach Probeentnahme
    • Antigen-Test: nicht älter als 48 Stunden nach Probeentnahme → Bürgertests sind laut einigen HolidayCheck Forum- Mitgliedern auch möglich
    • Genesenen-Nachweis: 6 Monate lang gültig nach Infektion (Nachweis PCR o. Antigen-Test)
  • Beantragung des PLF auf travel.gov.gr für alle Einreisenden nach Griechenland mindestens 24 Stunden vor Einreise (Anmeldung als Familie möglich)
    • Bestätigungsemail wird sofort verschickt, Erhalt des PDF mit QR-Code für Einreise spätestens bis zum Vortag der Abreise um 23:00 Uhr

Für die Deutschland Rückreise (ohne Quarantäne)

  • Impfung oder PCR-Test/ Antigen-Schnelltest oder Genesenen-Nachweis
    • Impfung: mindestens 14 Tage nach Tag der letzten (vollständigen) Impfdosis müssen vergangen sein
    • PCR-Test: nicht älter als 72 Stunden nach Probeentnahme
    • Antigen-Test: nicht älter als 48 Stunden nach Probeentnahme
    • Genesenen-Nachweis: 6 Monate lang gültig nach Infektion (Nachweis PCR-Test oder ärztliches Attest/ Labor-Zertifikat)
  • Anmeldung auf einreiseanmeldung.de für ALLE Einreisenden nach Deutschland ab 0 Jahren vor Rückkehr (jede Personen muss separat angemeldet werden) → Griechenland gilt seit 18. Juli als einfaches Risikogebiet
    • Für Flugreisende gilt: Vorzeigen des PCR-Test/ Antigen-Schnelltest beim Check-In für Deutschland Rückflug (ausgenommen Geimpfte und Genesene)
    • Für PKW-Reisende gilt: Upload des PCR-Test/ Antigen-Schnelltest beim Portal einreiseanmeldung.de spätestens 48 Stunden nach Einreise
  • Corona- Testzentren in Griechenland Hier findest du eine Auswahl an Corona-Testzentren in Griechenland. Erfrage bei deinem Hotel vor Ort, wo es weitere Testmöglichkeiten gibt.
    • Preise für PCR- und Antigentests: unterliegen keiner Preisbindung und können von den Testzentren individuell festgelegt werden (z.B. Antigentest zwischen 15-40 €, PCR-Test zwischen 40-70 €). Bitte frage im Zweifel direkt bei deinem Testzentrum nach.
Corona Griechenland Fallzahlen Santorini Mykonos
Leere Gassen auf der Trauminsel Santorini

Was sollte ich bei der Urlaubsbuchung beachten?

Was Reisebuchungen angeht, zeigt sich bereits jetzt, dass Flexibilität so wichtig ist wie nie – sowohl für Urlauber als auch für Reiseanbieter. Dennoch kann derzeit keiner das Ende der Pandemie, sowie die Aufhebung aller damit verbundenen Maßnahmen vorhersagen.

Große Touristikkonzerne wie TUI locken mit attraktiven Rabatten und bieten flexible Umbuchungs- und Stornierungsoptionen. Reiseveranstalter bieten mittlerweile kostenfreie Stornierungen bis 14 Tage vor Abreise an. Auch andere Touristikunternehmen bieten Urlaubsreisen mit “Covid- Protect” und Reiserücktritt- Versicherungen an.

→ Hier kannst du die Angebote von TUI direkt checken: Frühbucher Griechenland

Auch Individualisten werden Unterkünfte wählen, die bis kurz vor Anreise noch kostenfrei stornierbar sind. Auf Booking kannst du dir entsprechende Hotels, Ferienhäuser und Apartments anzeigen lassen: Unterkünfte Griechenland

Wir persönlich vertrauten auf einen zaghaften Saisonstart Ende April 2021. Mit dem Wegfall der Quarantänepflicht am 19. April ist dies tatsächlich so eingetroffen. Individualisten und Camper, welche ihre Reisebausteine und Routen weitestgehend selbst zusammenstellen, sind bereits seit dem griechischen Osterfest wieder in Hellas.

Für alle Urlauber, die mit einer Griechenland Pauschalreise liebäugeln, geht es seit dem 15. Mai wieder richtig los. Zahlreiche Veranstalter wie TUI, FTI, LTUR oder ITS überbieten sich derzeit mit attraktiven Pauschalreise- Angeboten für griechische Inseln wie Rhodos, Kos und Kreta.

Wir möchten noch erwähnen, dass uns zahlreiche Leser von ihren positiven Erfahrungen im Griechenland Urlaub 2020 berichteten. Auch dieses Jahr werden Griechenland Urlauber von teils leeren Stränden und weniger Menschenmassen an beliebten Sehenswürdigkeiten (Akropolis, Lindos auf Rhodos, Oia Santorini etc.) profitieren.

insel karpathos griechenland Diafani
Die Vorfreude auf Hellas steigt

#2 Einreisebestimmungen für Griechenland

Bereits seit 2020 muss vor Einreise nach Griechenland das Online- Formular (PLF = Passagier- Lokalisierungs- Formular) verpflichtend ausgefüllt werden. Nach der Registrierung wird die Einreiseart (Flugzeug, Fähre, etc.), die Heimatadresse und das Hotel in Griechenland abgefragt. Für Inselhüpfer können mehrere Hotels angegeben werden.

Jeder Urlauber muss spätestens 24 Stunden vor der Griechenland Anreise das PLF- Formular ausfüllen. Es empfiehlt sich bei nicht verheirateten Paaren ebenfalls ein separates Formular zu erstellen. Kinder werden als “Familienmitglied” eines Erwachsenen erfasst. Familien können ein PLF für die Einreise nach Griechenland beantragen.

PLF Formular Griechenland QR Code Einreise Anleitung
PLF Einreiseformular mit einzigartigem QR-Code (Muster)

Spätestens am Vortag der Abreise um 23:00 Uhr wird dir dein QR-Code per E-Mail (PDF-Datei) zugesendet. Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du das PDF Dokument auch ausdrucken. Alternativ zeigst du bei Einreise dem griechischen Grenzbeamten den QR-Code auf dem Smartphone vor. Über die VisitGreece App kann der Code ebenfalls ausgelesen werden.

→ Hier geht es zum Online Formular: Passenger Locator Form

Ausfüllhilfe für das PLF Online-Formular für Griechenland

Unsere einfache Anleitung zum Ausfüllen des PLF Einreise- Formulars für Griechenland kannst du dir hier kostenfrei als PDF herunterladen: Ausfüllhilfe PLF-Formular

  1. Melde dich mit deiner E-Mail-Adresse beim Portal travel.gov.gr spätestens 24 Stunden vor Abreise an und fülle das PLF-Formular aus
  2. Sollte die Internetseite nicht funktionieren, verwende einen anderen Internetbrowser (z.B. Firefox oder Opera)
  3. Um Unstimmigkeiten beim Flughafen Check-in zu vermeiden, sollten Erwachsene Urlauber unterschiedlicher Haushalte einzelne Formulare ausfüllen
  4. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren werden als Familienmitglied auf das Formular eines Elternteils hinzugefügt
  5. Transit- bzw. Gabelflüge in Griechenland können als “interne Flugverbindung” eingetragen werden
  6. Bei weiteren Reisen innerhalb des Landes und Inlandsflügen muss KEIN weiteres PLF-Formular ausgefüllt werden, NUR bei Einreise nach Griechenland
  7. Für den Antragsteller erfolgt eine Abfrage, ob ein neg. Corona- Test, Genesung oder eine Impfung vorliegt (Impfdatum), für Familienmitglieder erfolgt diese Abfrage nicht
  8. Nach Abschluss des Formulars wird dir sofort eine Bestätigungs- Email zugeschickt
  9. Das PLF-Formular inkl. QR-Code wird bis spätestens um 23:00 Uhr am Vortag der Abreise verschickt und du kannst dir dieses als PDF herunterladen (im Bereich “Mein Armaturenbrett”)
  10. Gibt es Änderungen der Reisedaten (z.B. Flug verschoben oder anderes Hotel), kannst du ein neues PLF unter “Mein Amaturenbrett” erzeugen
  11. Solltest du keinen QR-Code erhalten, fülle das Formular noch einmal aus
  12. Beim Check-in am Flughafen, dem Fährterminal (Italien) und der Landesgrenze zeigst du deinen QR-Code als PDF auf dem Smartphone oder die VisitGreece App oder den Ausdruck vor

Benötige ich für die Einreise nach Griechenland einen Corona- Test?

Für die Einreise nach Griechenland über den Luft-, Land- und Seeweg ist ein negativer PCR- oder Antigen- Test erforderlich. Die Probeentnahme bei PCR-Tests darf bei Anreise (Grenze bzw. Flughafen Griechenland oder Fährhafen in Italien) nicht älter als 72 Stunden sein. Seit 17. Juni sind auch negative Antigen-Schnelltests (48h) zugelassen (Quelle: Antigen).

→ Eine vollständige Corona- Impfung oder ein ärztliches Genesenen-Zertifikat befreit Urlauber vom Test vor der Einreise.

Wichtige Info für Familien Kinder unter 12 Jahren benötigen seit 17. Juni keinen Corona- Test für die Einreise nach Griechenland, sofern die Einreise aus einem Nicht- Risikogebiet erfolgt. Außerdem sind Kinder unter 4 Jahren von einer Maskenpflicht in Griechenland “befreit”.

Aktuelle Reisehinweise: Alle Hinweise zu den Reise- und Ausgangs- Beschränkungen in Hellas für deutsche Staatsbürger findest du tagesaktuell auf der Website der Deutschen Vertretungen in Griechenland: Griechenland Diplo

Benötige ich eine Corona Impfung für den Griechenland Urlaub?

Der griechische Tourismusminister Theoharis erklärte bereits im März, dass geimpfte Urlauber mit weniger Einschränkungen bei der Einreise nach Griechenland rechnen können (Quelle: KTG). Derzeit ist eine Impfbescheinigung als Voraussetzung für den Griechenland Urlaub nicht erforderlich!

Eine vollständige Corona- Impfung (oder Genesung) ermöglicht wie ein negativer PCR- oder Antigen Test jedoch einen Griechenland Urlaub ohne Quarantäne. Die vollständige Impfung muss mindestens 14 Tage alt sein (Folgetag nach letzter Impfung + 14 Tage) und in einer Impfbescheinigung des Heimatlandes dokumentiert sein.

Theoharis erklärte, dass auch der gelbe Impfausweis als Impfbescheinigung für den Griechenland Urlaub ausreicht (Quelle: ZDF). Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gilt der Gelbe Impfass als “führend”. Ein künftiges digitales Impfzertifikat dient als “freiwillige” Ergänzung (Quelle: Infektions- Schutzgesetz)

Reicht der gelbe Impfpass für die Griechenland Einreise aus?

Ja, laut Griechischer Botschaft reicht der gelbe Impfausweis derzeit für die Einreise nach Griechenland aus. Im Impfpass muss eine vollständige Corona- Impfung (1 – 2 je nach Hersteller) dokumentiert sein. Urlauber mit einer vollständigen Corona- Impfung müssen damit keinen zusätzlichen Corona- Test vorzeigen oder in Quarantäne gehen.

Informationen zum digitalen Corona Impfass für Griechenland

Am 26. Februar hat sich die EU-Kommission für die Entwicklung eines digitalen Impfpasses ausgesprochen. Das EU- Impfzertifikat ist seit 1. Juli als QR-Code für das Smartphone, sowie als Druckvariante kostenfrei verfügbar und soll einen sicheren Urlaub in Corona- Zeiten gewährleisten. Mehr Infos gibt es hier: Corona Impfzertifikat

Griechenland Corona Urlaub Impfzertifikat Digitaler Corona Pass
Digitaler Corona Impfpass mit QR-Code

Es sei in diesem Zusammenhang noch einmal betont, dass auch ein Griechenland Urlaub ohne Impfung möglich ist. Um eine Diskriminierung von Nicht- Geimpften auszuschließen, ist ein negativer PCR- oder Antigen-Test bei Einreise erforderlich, welcher nicht älter als 72 bzw. 48 Stunden sein darf. Auch ein Genesenen- Zertifikat erfüllt den gleichen Status.

Was muss ich als Covid-19 Genesener beachten?

Sofern du innerhalb der letzten 6 Monate (180 Tage) vor Einreise nach Griechenland positiv auf Corona getestet wurdest und somit als Genesener giltst, musst du bei Einreise keinen zusätzlichen negativen Corona-Test vorweisen. Bei Einreise muss die Covid- Erkrankung mindestens 30 Tage lang her sein.

Der Nachweis über eine Genesung “kann entweder durch Vorlage eines positiven PCR-Tests oder eines Antigen-Testergebnisses, dass von einem anerkannten Labor durchgeführt wurde, oder durch ein ärztliches Attest, das bestätigt, dass der Inhaber positiv auf eine SARS-CoV-2-Virusinfektion getestet wurde” erfolgen.

Sollte bei Einreise nach Griechenland deine Genesung mehr als 6 Monate zurückliegen, bedarf eines zusätzlich Corona- Tests. Ob eine zusätzliche Impfung nach Genesung für die Einreise ausreichend ist, können wir derzeit leider nicht bestätigen. Wende dich hierfür bitte direkt an das Auswärtige Amt oder die griechische Botschaft in Berlin.

Muss ich in Quarantäne bei Einreise nach Griechenland?

Als Staatsbürger der EU (z.B. Deutschland, Österreich) und des Schengen- Raums, sowie u.a. der USA und Israel kannst du aktuell ohne Quarantäne nach Griechenland einreisen. Voraussetzung dafür ist ein negativer Corona- Test, eine vollständige Corona- Impfung oder ein Genesenen- Nachweis.

Stichprobenartige Schnelltests bei der Einreise können weiterhin an allen Flug- und Fährhäfen, sowie an den Landesgrenzen durchgeführt werden. Ist das Ergebnis negativ, darfst du im Anschluss an deinen Zielort in Griechenland bzw. dein Hotel weiterreisen. Bisher gibt es nur wenige Meldungen über durchgeführte Stichproben- Tests an Urlaubern.

Unterstützung in Corona-Zeiten

Als freie Reisejournalisten verdienen wir unser täglich Brot neben redaktionellen Aufträgen, vor allem durch die Vermittlung von Unterkünften, Mietwagen, Flügen, Aktivitäten u.v.m.

 

Wenn du also auf unserer Website über einen Link etwas buchst, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis jedoch gleich und du hast keine Nachteile davon. Über die folgenden Links kannst du uns bei deiner Urlaubsbuchung direkt unterstützen. ❤️-lichen Dank!

 

Einreise über den Luft-, Land- und Seeweg in Corona-Zeiten

Aktuell kannst du mit dem Auto, der Fähre oder Flugzeug nach Griechenland einreisen. Voraussetzung dafür ist das Formular PLF (QR-Code) und ein neg. Corona-Test oder ein vollständiger Impfnachweis oder Genesenen- Nachweis. Der gelbe Impfpass ist bis zur Veröffentlichung eines digitalen Zertifikats ausreichend.

  • Anreise per Flugzeug: alle griechischen Flughäfen
  • Über den Landweg: die Balkan- Route ist über EU- und Schengenstaaten, wie Österreich, Slowenien, Kroatien, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Serbien, Bulgarien und Nordmazedonien, sowie über Albanien möglich
  • Anreise per Fähre: die Anreise über Italien mit der Fähre ist seit dem 1. Juli 2020 durchgehend möglich

Wir haben die Route Brindisi (Italien) nach Igoumenitsa (Griechenland) im Juli letzten Jahres eingeschlagen und sind problemlos in Griechenland eingereist. Am Fährterminal in Italien muss das PLF Formular vorgezeigt werden.

Italien Fähre nach Griechenland Patras Ancona
Entspannte Anreise nach Griechenland mit der Fähre

Fähren und Inlandsflüge Für Flüge innerhalb des Landes und Fährverbindungen vom Festland zu den griechischen Inseln muss ein negativer Corona- Test (Antigen/ PCR) oder ein Impfung/ Genesungs- Nachweis vorgezeigt werden. Für die Rückkehr zum Festland, sowie von Insel zu Insel ist ein Selbsttest inklusive Selbstauskunft ausreichend.

Wichtige Bestimmungen bei Einreise über den Landweg

Die Anreise nach Griechenland mit dem eigenen PKW über die Balkanroute ist aktuell wieder möglich. Einige Balkanstaaten befinden sich nicht im Schengenraum und bestimmen ihre Grenzöffnungen in Zeiten von Corona individuell. Auf der Website reopen.europa gibt es detaillierte Einreiseinfos zu den EU- Ländern.

Die Europäische Kommission hat dort eine Corona- Karte mit allen wichtigen Informationen und Reisehinweisen in den einzelnen Mitgliedsstaaten bereitgestellt. So können sich Griechenland Urlauber, die mit dem PKW anreisen wollen, über mögliche Transit- Beschränkungen informieren. Das Infofeld (Kreis mit Pfeil) befindet sich rechts oben.

Aktuell genehmigt Griechenland die Einreise für Touristen über den Landweg ausschließlich an von der Zivilschutzbehörde vordefinierten Grenzübergängen, siehe Liste unten. Andere Balkan- Grenzstationen dürfen nur aus triftigem Grund (Beruf, Wohnort, Staatsangehörigkeit) passiert werden bzw. wird eine Quarantäne fällig.

Aktuell offene griechische Grenzen (24h) Nordmazedonien: Evzoni, Doirani und Niki, Bulgarien: Nymfaia, Ormeni, Exochi und Promachonas, Türkei: Castania und Kipoi, Albanien: Kristallopigi und Kakavia

An den griechischen PKW-Grenzen werden stichprobenartig Corona- Schnelltests durchgeführt. Mit längeren Wartezeiten während der Ferienzeit 2021 ist aufgrund des Andrangs zu rechnen.

Was passiert, wenn ich positiv auf Corona in Griechenland getestet werde?

Falls du mittels Schnelltest positiv auf Corona getestet wirst, erfolgt ein anschließender PCR- Test. Du kannst vorerst zu deinem Zielort weiterreisen. Wenn du daraufhin positiv auf Corona getestet wurdest, wirst du innerhalb von 48 Stunden nach Einreise telefonisch kontaktiert.

Die griechischen Behörden werden dich in diesem Falle an deinem angegebenen Aufenthaltsort abholen und bei milden Symptomen für 10 Tage in einem Quarantäne- Hotel unterbringen. Die Kosten dafür übernimmt der griechische Staat. Familienangehörige gelten als “Close Contacts” und werden ebenfalls dort isoliert.

Urlauber eines 4- oder 5- Sterne Hotels können ein etwaige Quarantäne in ihrem Hotel vor Ort in einem Quarantäne-Zimmer (sofern vorhanden) verbringen. Positiv getestete PKW- Fahrer dürfen an der griechischen Landgrenze wieder die Heimreise antreten.

#3 Reisehinweise für den Griechenland Urlaub

Seit 26. April verkehren wieder Direktflüge von Deutschland und anderen EU- Staaten auf die griechischen Inseln. Die Fährhäfen in Italien und einige Großteil der Grenzübergänge zwischen Albanien, Bulgarien, Nordmazedonien und der Türkei nach Griechenland sind ebenfalls für den touristischen EU- Reiseverkehr geöffnet.

Griechenland Corona Hinweise in Kürze


Einreise nach Griechenland: PLF-Formular sowie neg. Corona-Test o. Impfnachweis o. Genesung

Anreise nach Griechenland: PKW über ALB, BGR und MKD, Fähre von Italien oder Direktflug

Fähren auf griechische Inseln: seit 15. Mai mit Corona- Test oder Impfnachweis o. Genesung

Impfpflicht für den Urlaub: keine Impfpflicht für den Griechenland Urlaub

Quarantänepflicht in Griechenland: keine Quarantäne mehr für EU- Bürger seit 19. April

Griechenland als Risikogebiet: seit 18. Juli gilt Griechenland als einfaches Risikogebiet

Rückkehr nach Deutschland: seit 13. Mai keine Rückkehr- Quarantäne mehr (3-G)

Ist Griechenland ein Corona Risikogebiet?

Seit 18. Juli gilt Griechenland als einfaches Risikogebiet. Für Rückkehrer nach Deutschland ist nun wieder die Online- Einreiseanmeldung verpflichtend. Ein neg. Test bzw. Impfung oder Genesenen- Nachweis befreit weiterhin von einer Quarantäne. Für Österreicher und Schweizer gelten die entsprechenden Test- und Quarantäne- Regeln des jeweiligen Bundeslandes bzw. Kantons.

Das Auswärtige Amt und der ADAC geben auf ihren Portalen detaillierte Informationen, wie bei Reisen in Risikogebiete zu verfahren ist. Eine Reisewarnung wird mittlerweile erst bei einer Inzidenz von 200 ausgesprochen. Welche europäischen Staaten aktuell als Corona- Risikogebiet (50 Fälle/ 100.000 Einwohner) gelten, findest du hier: Covid-19 Risikogebiete

Was muss bei Griechenland Ausreise beachtet werden?

Reisende nach Deutschland müssen sich vor Rückkehr aus einem Risikogebiet online registrieren. Bei dem Portal Einreiseanmeldung erhältst du nach Eingabe deiner Daten (Adresse, Reiseart, Reisedatum etc.) eine Bestätigung, welche am Flughafen in Deutschland vorgezeigt werden muss. Gleichzeitig wird das Gesundheitsamt informiert.

Die Online-Anmeldung bei Einreise nach Deutschland besteht ab 18. Juli wieder, aufgrund des Risikogebiets- Status von Griechenland. Generell schreibt die neue Einreise-Verordnung der Bundesregierung bei Flugreisen eine Testpflicht vor Abreise vor (ausgenommen Geimpfte/ Genesene), unabhängig vom Risikogebiets- Status des Landes:

“Reisende im Luftverkehr müssen sich schon vor der Abreise testen lassen und müssen ein negatives Testergebnis der Fluggesellschaft vorlegen.”

Sofern Griechenland als einfaches Risikogebiet vom RKI eingestuft wird, gilt für Rückkehrer mit dem PKW, dass diese “bis spätestens 48 Stunden nach Einreise nachweisen müssen, dass sie nicht mit dem Coronavirus infiziert sind” (Quelle: Verordnung BMG). Wenn kein Risikogebiets- Status für Griechenland mehr besteht, entfällt diese Pflicht entsprechend.

→ Infos zur Rückreise nach Deutschland gibt es beim Auswärtigen Amt

Urlauber aus der Schweiz & Österreich Schweizer Staatsbürger bzw. Reisende in die Schweiz benutzen die Einreiseseite SwissPLF. Österreicher bzw. Reisende nach Österreich nutzen die Einreiseseite Österreich.gv

Hinweise für PKW-Reisen nach Griechenland in Corona- Zeiten

Reisende mit dem eigenen PKW sollten vor der Rückreise aus Griechenland die Balkanländer genau beobachten. Auf dem Balkan herrscht eine sehr dynamische Corona- Lage. Von heute auf morgen können Staaten als Risikogebiet gelten bzw. der Status aufgehoben werden. Auch hier informiert das Auswärtige Amt sehr detailliert.

Solltest du von Griechenland mit der Fähre über Italien ausreisen, dann benötigst du als Transitreisender keinen negativen Corona- Test, sofern du Italien innerhalb von 36 Stunden nach Ankunft wieder verlässt. Die Einreise nach Italien muss via Online-Formular angemeldet werden (analog PLF Griechenland). Willst du nach deinem Griechenland Urlaub noch länger in Italien sein, benötigst du den “3-G Nachweis”.

Wo kann ich in Griechenland einen Corona- Test machen?

Ein Test bei der Rückkehr nach Deutschland ist für Flugreisende verpflichtend. In Griechenland wird es Testmöglichkeiten an den jeweiligen Flughäfen geben. Weiterhin gibt es während der Urlaubssaison auch Hotels, die Teststationen vor Ort eingerichtet haben. Bitte frage im Zweifel direkt bei deiner Unterkunft in Griechenland nach.

→ Anbei erhältst du eine Übersicht für Corona- Testzentren/ Labore auf den griechischen Inseln und dem Festland:

Insel/ RegionOrtName
AthenAthenviele Testcenter, u.a. Athens Medical Group
AttikaPiräusMetropolitan Hospital
AttikaPiräusDiagnosis Hygeias Piraeus
AttikaPiräusLifecheck Drapetsona
ChalkidikiPoligirosHaldiki General Hospital
EuböaChalkidaLifecheck Chalkida
KarpathosPigadiaHippocrates Quick Med Clinic
KefaloniaArgostoliBioanalysis Lab
KosKos-StadtKos Medicare
KorfuKorfu-StadtGeneral Clinic „Alexander Mastoras“
KorfuAchiliouTherapia S.A. Day Care Clinic Diagnostic Center
KorfuGouviaCORFUMEDICA
KretaChaniaIASIS Hospital
KretaChaniaTherapeutic Center
KretaMaliaCretan Medicare
KretaHersonissosCretan Medicare
KretaHeraklionCreta InterClinic
KretaHeraklionKnossos Diagnosis
KretaHeraklionIrodotos Med
KretaHeraklionAsklipios
KretaRethymnonEuromedica Kritis
KretaSitiaFoutakis Stefanos Biopathologist
LefkadaPrevezaGeneral Hospital Preveza
MakedonienKavalaGenereal Hospital Kavala
MakedonienThessalonikiEuropean Interbalkan Medical Center
MakedonienThessalonikiBioiatriki Thessalonikis
MykonosChoraMykonos Medical
NaxosChoraDiagnostiki Naxou NAXOS
PeloponnesKalamataFalireas Med Center
PeloponnesKalamataRoumpea Paraskevi
PeloponnesNafplioLifecheck Nafplio
RhodosKoskinouEuromedica General Clinic
RhodosRhodos-StadtHealth & Care
SamosKarlovasiBiomed Samos
SantoriniMesariaProlipsi Iatriki Laboratory
SantoriniFiraSantorini Central Clinic
SkiathosSkiathos-StadtSkiathos Medical Clinic
ThassosLimenasMicrobiology Laboratory Chr. Konstantinos
ThessalienVolosΜΙΚΡΟΒΙΟΛΟΓΙΚΟ ΙΑΤΡΕΙΟ ΙΩΑΝΝΟΥ ΚΩΣΤΟΓΛΟΥ
ZakynthosZakynthos-St.ZANTE Medical Care

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Corona- Testzentren an den Flughäfen sind hier nicht aufgeführt.

→ Auf der Website von Radio-Kreta sind die Corona-Testzentren für Kreta aufgeführt: Kreta Testmöglichkeiten

Muss ich in Deutschland in Quarantäne nach dem Urlaub?

Nein! Mit der neuen Einreise- Verordnung der Bundesregierung vom 13. Mai entfällt die obligatorische 10 Tage Rückkehrer- Quarantäne in Deutschland, sofern der Nachweis eines negativen Corona- Tests oder einer vollständigen Corona- Impfung bzw. eine Corona- Genesung vorliegt (Quelle: Einreiseverordnung).

→ Bitte informiere dich vor deinem Griechenland Urlaub über die jeweiligen Verordnungen deines Bundeslandes

Was muss ich bei einer Reise auf die Inseln beachten?

Seit 15. Mai können Touristen wieder auf die griechischen Inseln reisen. Für die Beförderung vom Festland auf die Inseln ist ein negativer Corona- Test (PCR/ Antigen) oder ein Impf-/ Genesenen- Nachweis erforderlich. Für die Rückkehr zum Festland sind derzeit noch Selbsttests mit unterschriebener Selbstauskunft erlaubt.

→ Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Kinder zwischen 12 und 17 Jahren müssen einen Corona- Selbsttest für die Fahrt mit der Fähre auf die Inseln durchführen: Schnelltest Ausdruck

Sind bereits alle Hotels in Griechenland geöffnet?

Im letzten Jahr erfolgte die Öffnung von ganzjährigen Hotels am 1. Juni und von Saisonhotels am 15. Juni 2020. Unter Saisonhotels fällt auch ein Großteil der Pauschalhotels und all-inclusive Anlagen. Ein Teil der ganzjährigen Hotels und Campingplätze haben bereits geöffnet.

Korfu Hotel Empfehlung Familienurlaub Delfino Blu
Griechenland Sommer: Genügend Platz am Pool

Saisonhotels in Griechenland dürfen seit dem 15. Mai wieder öffnen. Einzelne Hotels können je nach Buchungszahlen auch erst später für Touristen öffnen. Bitte informiere dich bei deinem gewünschten Hotel direkt per Mail, telefonisch oder via Facebook, wann es öffnet. Zahlreiche Hotels bieten bereits bei Booking.com und Holidaycheck Übernachtungen an.

→ In diesen Beiträgen stellen wir dir beliebte Hotels auf griechischen Inseln vor:

Steuern Kreuzfahrtschiffe die griechischen Inseln an?

Internationale Kreuzfahrtschiffe dürfen seit dem 15. Mai wieder an griechischen Häfen anlegen. AIDA hat mitgeteilt, dass ab 23. Mai wieder AIDA Kreuzfahrten in Griechenland stattfinden. Die TUI ist mit der “Mein Schiff”- Flotte am 13. Mai wieder gestartet. Die Reederei Celestyal Cruises will ihr Kreuzfahrt- Programm bis 29. Mai wieder aufnehmen (Quelle: Kreuzfahrten Griechenland).

Unsere Erfahrungen im Griechenland Urlaub 2020

Wir sind am 4. Juli 2020 von Italien mit der Fähre ab Brindisi nach Griechenland eingereist. Am Fährhafen in Italien haben wir das PLF Formular (samt QR-Code) per Handy vorgezeigt, es war verpflichtend für den Erhalt der Fährtickets. In Griechenland am Fährhafen Igoumenitsa wurde der QR-Code von Beamten kontrolliert.

Der Code wurde nicht abgescannt. Ein kurzer Blick auf die unter dem QR-Code befindliche Ziffer genügte bei der Kontrolle. Danach durften wir mit unserem Auto weiterfahren. Übrigens haben wir nur ein Formular ausgefüllt (Ella als Familienmitglied) und unser QR-Code begann mit einer “2”.

→ Aktuelle Erfahrungsberichte zu den Nummern unter dem QR-Code, sowie weitere Erfahrungen mit Corona vor Ort gibt es auch im Holidaycheck Forum.

Einschränkungen im Griechenland Sommer 2020

Vom 5. Juli bis 1. August 2020 waren wir in Griechenland, genau genommen auf der Insel Korfu, unterwegs. Wir haben rückblickend keine großen Einschränkungen in unserem Urlaub wahrgenommen. Einen Mundschutz mussten wir auf der Fähre und in geschlossenen Räumen (u.a. Supermärkte, Souvenir-Shops, Museen) tragen.

Es gab keine Probleme eine freie Strandliege an organisierten Stränden zu erhalten. Im Gegenteil, im Juli waren viele Strände auf Korfu wie leergefegt. Keiner hat am Strand eine Maske getragen. An nicht organisierten Stränden bringen Urlauber wie “früher” eigene Sonnenschirme mit. Am Hotel finden sich genügend freie Plätze im und am Pool.

Urlaub Corona Griechenland Korfu Strandliegen Agios Stefanos
Corona Zeit: Leere Strände auf Korfu

In den meisten Tavernen und Restaurants herrschte wenig Andrang. Einige Tavernen waren anfangs noch geschlossen. Mitarbeiter und Servicepersonal haben sich an die Hygienekonzepte gehalten und trugen nahezu alle einen Mundschutz. In unserem Hotel wurden Hygiene- Konzepte (u.a. Koffer desinfizieren) penibel genau umgesetzt.

Über unsere Zeit auf der malerischen Insel Korfu berichten wir hier: Korfu Highlights

Lohnt sich ein Griechenland Urlaub in Corona Zeiten?

Auf den ersten Blick mögen die strengen Hygiene- Maßnahmen im Flugzeug und im Hotel etwas erschlagen. Wir möchten aber aus unserer persönlichen Sicht auch die positiven Aspekte dieser “Anti-Corona- Vorschriften” hervorheben:

  • mehr Platz am Strand und am Pool, Sardinen-Liegebereiche gibt es in 2021 nicht
  • Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen, da nicht jeder das Buffetbesteck anlangt
  • figurfreundliche Verpflegung, da es reduzierte SB-Buffets gibt, kann man sich auch nicht so schnell „überfressen“ 😉
  • mehr Hygiene auf den Zimmern, da auch Fernbedienungen etc. desinfiziert werden
  • keine überfüllten Touristenbusse oder Ausflugsboote
  • ruhigere Saison ohne Massen, da weniger Urlauber erwartet werden

Griechenland Inseln Blog Urlaubsziele

#4 Aktuelle Corona- Situation in Griechenland

Bis 5. April befand sich Griechenland im harten Lockdown, u.a. mit SMS-Versand beim Verlassen des Hauses (Einkaufen, Arbeit). Seit 15. Mai darf man sich wieder im ganzen Land ohne Einschränkungen bewegen. Eine Maskenpflicht in Griechenland gilt aktuell nur noch in öffentlichen Innenbereichen (Supermärkte) und bei Menschenansammlungen.

Cafés, Strandbars und Restaurants haben seit Mai wieder im Außenbereich geöffnet und dürfen ohne zusätzliche Tests betreten werden. Es werden jedoch nur Sitzplätze zur Verfügung gestellt. Ab 16. Juli dürfen nur Geimpfte in Innenbereiche der Gastronomie, sowie Clubs, Kinos und Theater. Minderjährige benötigen für den Innenbereich einen Selbsttest.

Die Innenraum- Regelung betrifft nicht den Hotelsektor. Archäologische Stätten und Museen sind weiterhin für alle ohne Test/ Impfung Menschen zugänglich. In Innenräumen von Museen herrscht Maskenpflicht. Für Mietwagen in Griechenland gilt derzeit, dass ein Fahrer und drei Mitfahrer im Auto erlaubt sind. Ausgenommen davon sind Familien mit Kindern.

→ Eine Übersichtskarte mit Corona Fällen und Inzidenz von Griechenland findest du hier: Covid-19 Map Greece

Maskenpflicht in Griechenland Übrigens gilt in Griechenland keine FFP-Maskenpflicht in Supermärkten & Co. Es kann jede Maske verwendet werden, auch Stoffmasken.  Unsere “Hellas”-Masken findest du im Griechenland Shop

 

Infektionsgeschehen in Griechenland

Nach einem langen Corona-Winter gingen die Fallzahlen seit Anfang April stetig zurück. Am 15. Juni sank der Inzidenzwert in Griechenland unter 50. Generell hat die Region Attika mit der Hauptstadt Athen täglich nahezu die Hälfte aller Corona- Fälle von ganz Griechenland zu verzeichnen.

Griechenland Corona Aktuelle Faelle Covid Zahlen Verlauf
Tägliche Corona Fälle in Griechenland (© worldometer.info)

Seit Anfang Juli ist ein Anstieg der Corona- Fallzahlen in Griechenland und dem damit verbundenen landesweiten Inzidenzwert zu verzeichnen. Grund dafür sind u.a. regionale “Corona-Ausbrüche” in vereinzelten Bezirken des Landes. Laut griechischen Medien soll ein Großteil der neuen Corona- Fälle durch kostenlose Schnelltests bekannt geworden sein.

Weiterhin könnte der Anstieg mit der generellen Verpflichtung von PCR-/ Antigen- Tests für den Reiseverkehr zu den Inseln zusammenhängen (Quelle: Queues Tests Athen). Parallel dazu hat auch die Ferienzeit für die Griechen begonnen, die ebenfalls Ursache für die verstärkte Durchführung von Coronatests und den daraus resultierenden Fällen sein kann.

Die DELTA- Variante von Corona tritt derzeit kaum innerhalb der neuen Fälle auf. Bisher gibt es 868 (Stand 19. Juli) durch Laboruntersuchungen bestätigte Fälle der DELTA- Variante in Griechenland. Die aktuellen Daten der europäischen Behörde für Seuchenkontrolle stimmen weiterhin optimistisch auf einen sicheren Griechenland Urlaub ein.

Corona-Fälle auf den griechischen Inseln

Auf den griechischen Inseln treten aktuell nur wenige Corona Fälle auf. Die natürliche Isolation der Inseln Griechenlands verhindert vermutlich eine Ausbreitung der Corona Pandemie in den beliebten Urlaubszielen. Für den Fährverkehr vom Festland auf die Inseln sind Corona- Tests für Reisende erforderlich (ausgenommen Geimpfte bzw. Genesene).

→ Neue Corona- Fallzahlen einzelner griechischer Inseln vom 23.07.2021:

  • Chios: 12 neue Corona- Fälle
  • Ikaria: 3 neuer Corona- Fall
  • Karpathos: keine neuen Corona- Fälle
  • Kefalonia: 12 neue Corona- Fälle
  • Korfu: 28 neue Corona- Fälle
  • Kos: 14 neue Corona- Fälle
  • Kreta: 281 neue Corona- Fälle
  • Lefkada: 5 neue Corona- Fälle
  • Lesvos: 22 neue Corona- Fälle
  • Naxos: 8 neue Corona- Fälle
  • Milos: keine neue Corona- Fälle
  • Mykonos: 24 neue Corona- Fälle
  • Paros: 22 neue Corona- Fälle
  • Rhodos: 50 neue Corona- Fälle
  • Samos: 5 neue Corona- Fälle
  • Santorini: 24 neue Corona- Fälle
  • Syros: 3 neue Corona- Fälle
  • Zakynthos: 23 neue Corona- Fälle

Die Fallzahlen auf den griechischen Inseln werden von uns nicht mehr täglich aufgeführt. Auf dem Blog keeptalkinggreece findest du die täglichen Corona Zahlen für Griechenland. Die EODY (“griech. RKI”) weist ebenfalls Corona Fälle der griechischen Inseln und Bezirke aus. Den Inzidenz einer griechischen Inseln kann im Prinzip jeder selbst berechnen:

Griechische Inseln Inzidenz Kreta Rhodos Kos Santorini

→ Eine sehr ausführliche Seite mit Corona- Statistiken, sowie aktuellen Corona-Fallzahlen und 14-Tage Inzidenz für die griechischen Inseln gibt es hier: Greece Covid Statistics

Wie verteilt sich die Corona- Pandemie in Griechenland?

Im Schnitt sind ca. 55% der Corona- Infizierten in Griechenland Männer und 45% Frauen. 85% der Verstorbenen sind über 65 Jahre alt. Die Hälfte der an Corona verstorbenen Griechen sind sogar über 80 Jahre alt gewesen. Nahezu alle Patienten hatten bereits vor ihrer Corona- Infektion mindestens eine Vorerkrankung (Quelle: EODY).

Verglichen mit den mediterranen Nachbarn sind die relativ wenigen Corona- Fälle und die verhältnismäßig niedrige Sterberate als positives Signal in Griechenland zu werten. Die drastischen und schnellen Corona- Maßnahmen der griechischen Regierung scheinen Wirkung zu zeigen.

Griechische Lebensweise Insel Kasos
Vor allem die Großeltern müssen geschützt werden

Selbst für uns ist es erstaunlich, dass sich die freiheitsliebenden Griechen weitgehend an die Corona- Beschränkungen halten. Letztendlich kommt es vor allem den älteren Menschen zu Gute. Nach Italien hat Griechenland die höchste Quote an über 65- Jährigen im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung (Quelle: Old people Greece).

#5 Ein Stück Griechenland für Daheim

Solange wir noch auf unseren Griechenland Urlaub 2021 warten müssen, träumen wir uns schon einmal auf die griechischen Inseln oder das wunderschöne Festland. Anbei haben wir dir ein paar schöne Bücher und Filme herausgesucht, die das Fernweh nach Griechenland zumindest ein klein wenig stillen können.

Griechenland Bücher

Griechenland Filme

Griechenland Dokumentationen (kostenlos)


Bitte habt Verständnis, dass wir aus Zeitrgründen keine Anfragen über Corona in Griechenland mehr bearbeiten, deren Antworten sich bereits aus dem Artikel ergeben. Weiterhin können wir keine konkrete Empfehlung für oder gegen den Griechenland Urlaub 2021 geben. Wir möchten euch daher bitten von Fragen der Art “Stornieren oder Fliegen” abzusehen.


*Transparenz: Der Artikel enthält werbende Inhalte und Affiliate Links. Bei Buchung über einen Link erhalten wir eine kleine Provision, damit unterstützt du unseren Reiseblog Greece Moments. Für dich bleibt der Preis gleich, es entstehen keine Mehrkosten.

Schön, dass du hier bist! Auf unserem Reiseblog bekommst du wertvolle Tipps und Inspiration für deinen Griechenland Urlaub. Begleite uns ins blauweiße Paradies und lass dich von Hellas verzaubern. Wir bereisen seit über zehn Jahren die griechischen Inseln, fühlen uns hier daheim und möchten mit dir unsere Liebe zu Griechenland teilen.

596 Kommentare

  1. Ihr Lieben, es ist so ein toller Blog, vielen Dank für die vielen Info rundum Griechenland. Leider hab ich wieder eine Corona Frage.. offiziell laut BAG der Schweiz braucht unsere Tochter zum Einreisen in die Schweiz von Griechenland, keinen Test, da sie 12 Jahre alt st. Braucht sie denn zum Boarden (Aegean Air) einen negativen Test? Ich finde leider nur die Einreisebestimmungen, aber nicht was die Aerline sagt… Wisst ihr da was? Liebe Grüsse Mia

    • Hallo Mia, am besten ihr schaut bei Aegean Airline direkt nach, die sollten ihre Bestimmungen auf ihrer Website offenlegen, ansonsten mal per Mail kontaktieren. Uns ist jedoch bisher nicht bekannt, das Airlines abweichende Vorschriften von den staatlichen Bestimmungen haben. LG

  2. Hallo,
    danke für eure informationen.
    Ich werde mit einem positiven PCR Test (älter als 30 Tage, jedoch noch innerhalb 180 Tage) nach Griechenland einreisen und möchte auch dort die Inland Fähre benutzen.
    Für manche Routen braucht man einen negativ test, für manche genügt ein selftest.

    Muss ich mich für die Fähren dann trotzdem testen, oder zählt auch mein Positiv PCR Test, mit dem ich eingereist bin?

    danke für eure hilfe

    • Hallo Thomas, als Genesener kannst du auf den Fähren deinen entsprechenden Nachweis (positiver PCR-Test) vorzeigen, sofern dieser nicht älter als 6 Monate ist, ein zusätzlicher Test ist nicht erforderlich. LG

  3. Ich bin vor einer Woche aus Griechenland zurückgekehrt und möchte ganz kurz berichten:
    Die Reise war individuell zusammengestellt, Zielflughafen Santorini. Die Einreise habe ich als sehr unangenehm empfunden….zusammengepfercht mit Passagieren von 2 Flügen haben wir in einer sehr kleinen Ankunftshalle auf die korrekte Überprüfung aller Dokumente ziemlich lange warten müssen.
    Die Hotels auf Santorini sowie einige Tage später auf Ios haben sich wirklich ganz toll an alle Auflagen und Maßnahmen gehalten, das Personal war super bemüht und immer sehr freundlich dabei. In den Restaurants ebenso.
    Große Kritik geht allerdings an die Reederei, die die Fährverbindung von Santorini nach Ios und weiter nach Naxos-Mykonos-Syros-Piraeus anbietet. Das Boarding von so vielen Menschen ein vollkommen chaotisches und unkontrolliertes Durcheinander, kein Lining, ohne Abstände einzuhalten und unsere Freunde aus Übersee, die leider mehr als zahlreich in Griechenland unterwegs sind, verstehen leider immer noch nicht den Sinn einer Maske. An Bord wird zwar eine Ansage zur Maskenpflicht gemacht, aber etwa 40 bis 50 % saßen ohne Maske da. Beim Deboarding der Fähre das gleiche Durcheinander.
    Nach 10 Tagen mussten wir dann wieder mit der Fähre fahren….diesmal von Ios nach Piraeus. Noch voller, noch mehr Amerikaner, noch weniger Masken….die Fahrt dauert immerhin 5 Stunden und obwohl wir vollständig geimpft sind, haben wir uns so etwas von unwohl gefühlt. Klimaanlage wie an Bord eines Flugzeuges auch eher Fehlanzeige. Wenige Tage vor der Fahrt wurde übrigens eine Testpflicht für griechische Fähren beschlossen. Kontrolliert hat es allerdings keiner.
    Insgesamt hatten wir eine super schöne ,erholsame Zeit und haben uns bis auf die Fahrten mit den Fähren gut und sicher gefühlt. Als Fazit wäre meine Empfehlung im Moment wirklich nur point to point zu reisen und -auch wenn es vielen scheinbar sehr schwerfällt- einfach noch eine Weile auf Partyaktivitäten zu verzichten (siehe die Ausbrüche bei vielen jungen Menschen in und um Athen nach ausgelassenen Nachtclubnächten und siehe Mykonos)

    • Hallo liebe Victoria. Vielen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht vom Urlaub in Griechenland. Die kleine Abfahrtshalle vom Fährhafen in Thira/ Santorini löste bei uns schon Platzangst in 2019 aus… viel zu eng für all die Menschen selbst in normalen Zeiten. Viele Grüße und einen schönen Sommer wünschen wir!

    • Kalimera lieber Tom und liebe Ella
      Wir sind heute in Thessaloniki angekommen.Geniessen nun für 3 Wochen fernab der Menschenmasse Trypiti.
      Was mich heute erstaunt hat, aus unserem Flieger ( ab Basel ) wurden fast alle mit einem T auf dem Einreiseformular zum Testen gebracht.
      Auch wir…… dann heisst es 5 Min warten und man bekommt direkt das Resultat.
      Und wie Ihr so schön schreibt, den Kopf mal frei machen und das Leben ( vernünftig) geniessen……
      Herzliche Grüsse aus Trypiti🌞

      • Hallo Manuela, danke für die Info, davon haben wir bisher noch nichts gehört, gut zu wissen! Genießt die Zeit in Trypiti und LG!

  4. Hallo!
    Ich fliege am 03. August nach Zakynthos und würde dann gerne die „Schmugglerbucht“ besichtigen. Ist das mittlerweile wieder möglich? Habe mal gelesen das man diese momentan nicht besuchen kann.

    Ich bin Genesen also hatte im April 2021 Corona und bin seit einer woche 1x geimpft. Reicht das auch aus für die Innenräume?

    Vielen Dank vorab für die Antwort!

    Liebe Grüße aus Österreich!

    • Hallo Theresa. Das soll bald wieder möglich sein, siehe den Beitrag auf der Griechenland-Zeitung: Zakynthos Schiffswrack . Aus Sicherheitsgründen (poröse Steilwand hinter dem Wrack) ist dies nicht möglich. Auch der Wanderpfad entlang der Steilküste ist gesperrt (Lebensgefahr!) und darf nicht betreten werden. Zwar gehen aktuell Touren dort hin, die Besucher müssen (nach langen Wartezeiten) sich mit einer Aussichtsplattform kurz hinter dem Parkplatz begnügen, von welcher der Blick auf die Bucht teilweise möglich ist. So der aktuelle Stand. Das sollte aber euren Aufenthalt auf der Insel nicht trüben, immerhin gibt es noch viele weitere schöne Buchten und Ecken auf Zakynthos zu entdecken. Liebe Grüße

    • Hallo Theresa!

      Wir wollen am 23.08. nach Zakynthos – berichtest du nach deinem Urlaub etwas? Wäre sehr Interessant 🙂

      Lg aus Wien

  5. Hallo ihr beiden!
    Danke für euren tollen Beitrag erstmal. Efcharistume poly ❤
    Ihr nehmt mir etwas die Angst, wir fliegen morgen nach Korfu da uns die Insel, im Internet und auch von euch, so verzaubert hat.
    Das Korfu jetzt auch als Orange eingestuft wird bei “lediglich” einer niedrigen Inzidenz ist schade, und hat mich in Panik versetzt.
    Nach eurem Beitrag fühle ich mich allerdings etwas wohler.
    Ich hoffe das alles gut geht und die allgemeine Inzidenz nicht das kritische Limit erreicht.

    Macht weiter so!

    Lg Chris

    • Kalispera! Besten Dank für die leibe Worte 🙂 Erst einmal wünschen wir euch einen tollen Aufenthalt auf Korfu mit vielen schönen Erlebnissen, erholt euch schön auf der herrlich grünen Insel. Zu der farbigen Karte: Wir haben bis jetzt noch nirgends herausgefunden auf welcher Grundlage die griechische Regierung die Regionen farbig markiert… weder die Fallanzahlen noch irgendwelche Inzidenzen scheinen da eine Rolle zuspielen. Es geht wohl eher nach “Gutdünken” eines Epidemiologischen Teams von Griechenland. Man ist wohl schnell alarmiert, wenn es an wenigen Tagen ein paar Fälle mehr gibt, als bisher. Aber solange die Region nicht rot ist, ist alles wie gehabt und es werden keine weiteren Maßnahmen beschlossen. Korfu hatte die letzten Tage immer durchschnittlich 25 Fälle. Also einen Tages-Inzidenz von 25, da 100.000 Menschen auf der Insel leben. Da gibt es wohl keinen Grund zur Beunruhigung. Genießt die Zeit auf der Insel und versucht den Kopf mal frei zu bekommen von all dem was hier gerade auf der Welt passiert. Liebe Grüße

      • Nochmal tausend Dank für diese wahnsinnig lieben Worte!
        Eine Frage hätte ich tatsächlich noch, wie sieht es eigentlich mit nur einmal geimpften Personen aus die auf Korfu in die Museen rein möchten?
        Denn einer von uns hat leider nur die 1. Vor dem Flug geschafft, und es kam mir zu Ohren, das da gemischte Meinungen herrschen.
        Die einen sagen kein einlass ohne vollständige Impfung und die anderen sagen, nein nur maske oder test nötig.

        Vielen Dank und nochmal liebe Grüße

        Chris

        • Für Museen und archäologische Stätten gilt keine “Impf-Pflicht”, auch muss kein Test vorgelegt werden. Alle Menschen sind willkommen. In Innenräumen gilt aber eine Maskenpflicht. Ganz liebe Grüße

  6. Hallihallo, ihr leistet wirklich hervorragende Arbeit und perfekte Hilfestellungen weiter so! Wir sind auch absolute Griechenland Fans und waren auch schon mehrmals dort. Auch letztes Jahr auf Rhodos und es war ein klasse Urlaub schon fast wie ein privat Urlaub kam es einen vor. Schwimmen in der anthony-quinn-bucht das war der Hammer. Wir sind nicht geimpft und wir leben in einer Demokratie das soll auch so bleiben…. das nur so nebenbei.
    Auch dieses Jahr können wir nicht davon ablassen nach Griechenland zu fliegen und anstatt Zypern was wir eigentlich gebucht hatten haben wir nun umgebucht nach Kos.

    Wir halten die Regeln und den Abstand ein und hoffen dass nichts dazwischen kommt bis zum Abflug nächste Woche.

    Habt ihr ein Hotel Tipp für einen evtl. Korfu Urlaub nächstes Jahr auf der Westseite… da ist ja schwierig was zu bekommen?

    • Hallo Dirk, besten Dank für deine lieben Worte! Während Corona gibt es Licht- und Schatten-Seiten, definitiv! Einen Tipp für Korfu haben wir, wenn es ins Budget passt: Delfino Blu! Ein rundum gelungenes Hotel-Konzept mit äußerst freundlichem Personal und Traumblick auf den Agios Stefanos Strand (Westküste Sonnenuntergang). Da machen wir gerne Werbung für, wir haben uns so wohl gefühlt! Liebe Grüße

  7. Liebe Ella, lieber Tom,
    eine Frage habe ich nicht, möchte mich nur bei euch für die unermüdliche Unterstützung herzlich bedanken. Die Geduld, mit der ihr allen hier antwortet und detailliert informiert, finde ich einmalig.

    Die Welt braucht mehr empathische und hilfsbereite Menschen wie euch zwei.

    Uns steht eine zweite Reise ins geliebte Griechenland bevor, wir sind (u.a. dank euch zwei) gut vorbereitet, halten uns an die Regeln und genießen die Zeit – genauso wie im Jahre 2020, als wir auch zwei Urlaube in Hellas gewagt und es keine Sekunde bereut haben!
    Bleibt gesund und ein riesiges efcharisto!

  8. Hallo Ella und Tom,
    wir fliegen am 08.08.2021 nach Kos. Ich habe nun ein wenig Bedenken, wegen den steigenden Zahlen. Wie ist die Lage auf Kos? Ich finde leider immer nur die kompletten Zahlen für Griechenland. Desweiteren habe ich eine Frage wegen des Test für die Einreise. Ich bin noch nicht geimpft. Der Schnelltest, muss der vom Arzt zertifiziert sein, oder reicht auch ein Test von einer Bürgerstelle in der Stadt? Dort bekommt man ja auch einen Bogen unterschrieben zurück.
    Vielen Dank Euch! 🙂

    • Hallo liebe Julia, es reicht ein Bürgertest aus (idealerweise mit Stempel). Wichtig ist, dass der Name identisch ist mit deinem Namen auf dem Pass. Zur Lage auf Kos kannst du dich in unserer Facebook-Gruppe informieren: “Kos Urlaub | Community”. Viele Grüße

  9. Hallo
    Ich habe heute den PLF mit qr Code bekommen. Ich habe das vor ein paar Tagen ausgefüllt und eingereicht. Ich fahre am 25.Juli mit der Fähre. Ich dachte das bekommt man erst um ca 23 Uhr vor den ankommenden Tag. Die Natalie schreibt sie hat es auch schon gekriegt, obwohl sie erst in ca. 4 Wochen Fährt. Ist das richtig? Hat sich was geändert?
    Dankr

    • Hallo Ilias. ja, das ist korrekt. Und seit vorgestern anscheinend “normal”. Siehe eine paar Kommentare weiter unten. Viele Grüße und einen schönen Aufenthalt in Griechenland wünschen wir

  10. Hallo, Ich habe gerade unser plf ausgefüllt. Ich habe jetzt nur eine E-mail erhalten. In dieser Email ist bereits ein qr Code enthalten mit einer Nummer. Kommt da nochmals etwas?

    • Hallo Kristin. Wenn auf dem PDF mit Code “Passagier- Lokalisierung- Formular” oben steht, dann ist es bereits das PLF für die Einreise. Keine Sorge, seit zwei Tagen wird dies bereits eher verschickt. LG

  11. Hallo Tom und Ella 🙂
    Danke für euren sehr informativen Blog.
    Ich reise am 16.08 nach Zakynthos und habe !gestern schon das Plf dokument mit QR code bekommen. Mega cool
    Bin aus der schweiz 2x mit moderna geimpft.
    Habe auch die Nummer 4 am Anfang.
    Wisst ihr ob die 4 bedeutet ob man vor Ort nicht noch zusaätzlich getestet wird. Habt ihr da schon Rückmeldungen?
    Lg. Nathalie

    • Hallo liebe Nathalie. Wir haben von bisher niemanden gehört, der als Geimpfter zusätzlich getestet wurde bei der Einreise nach Griechenland. Die Zahlen werden noch ein “Überbleibsel” aus dem letzten Jahr sein. Durch den erforderlichen Test bzw. Nachweis zur Impfung/ Genesung entfällt wohl ein Großteil der “Stichproben-Tests”. Liebe Grüße

  12. Wir wollten uns mal für eure tolle Seite bedanken, wo man wirklich nützliche Tipps erhält. Seit Dienstag sind wir für zwei Wochen auf Rhodos und sind ohne Komplikationen eingereist. Ich bin vollständig geimpft und meine Frau mit einem Antigen Schnelltest. Sind mit Eurowings von Hamburg geflogen und am Flughafen wurde alles kontrolliert (Impfausweis, Schnelltest und PLF Dokument) alles ganz entspannt. Hier auf Rhodos hat man nur mal kurz auf das Dokument geschaut und alles war gut. Und hier auf der Insel ist alles ganz locker und die Leute sind froh das wir kommen. Also macht euch nicht so einem Kopf, herkommen die Zeit und vor allem die Herzlichkeit bzw Gastfreundschaft genießen.
    Schöne Grüße von der Insel Rhodos 😍😎💙🇬🇷☀️👋🏼

    • Kalispera Torsten! Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht von der Insel Rhodos in Corona-Zeiten. Genießt die Zeit vor Ort und grüßt uns den Sonnengott Helios… er soll sich doch mal in Deutschland wieder blicken lassen 😉

      • Hallo Tom und Ella,

        mein Partner und ich wollen diesen Sonntag 25.07 auch nach Rhodos fliegen (bis 02.08) Wie ist eure Einschätzung zu der Inzidenz?
        Wir können/dürfen beide danach nicht in Quarantäne landen und haben Angst, dass der Wert für Griechenland bald die 200 knackt und eine Reiswarnung ausgesprochen wird. Kann man irgendwo den Verlauf der letzten Wochen ansehen?

        Danke für eure Antwort 🙂

        PS: Ihr habt hier wirklich eine super informative Seite erschaffen! God job!

        • Hallo Katrin, danke für dein Kommentar 🙂 Seit etwa einer Woche ist der 7-Tage-Inzidenz für Griechenland fast konstant auf 165! Also erst eimal kein Grund zur Beunruhigung. Siehe hier:
          162,24 164,43 165,30 163,12 167,38 167,69 165,92 (Heute)

          Die Fälle steigen also nicht exponentiell, sie sind nahezu jeden Tag gleich. Wir vertrauen darauf, dass sich die Lage weiter stabilisiert und hoffen nicht, dass die Fälle zunehmen. Wir gehen also nicht davon aus, dass es, wenn die Entwicklung so weiter geht, zu einer Reisewarnung kommt. Die Einreiseverordnung der Bundesregierung wird übrigens am 28. Juli aktualisiert. Man kann gespannt sein, welche “Neuerungen” dort enthalten sind bezüglich Quarantäne von Corona-Hotspots…

          • Hallo Ella und Tom,

            Vielen lieben Dank für eure schnelle Antwort.
            Wisst ihr auch die Zahlen speziell von Rhodos? Bzw. Wieso zb Kreta und Rhodos nicht einzeln betrachtet werden sondern es nur eine Gesamtinzidenz für ganz Griechenland gibt?

            Liebe Grüße
            Katrin

          • Hallo Kathrin, es gibt 14- Tage Inzidenzen für die einzelnen Regionen. Den Link findest du unter Punkt 4, Stichwort “Greece Covid Statistics”. Alles in Englisch.

    • Danke für den Hinweis wir wollen Mitte August nach rhodos fliegen und mache mir schon den Kopf wegen den steigenden Zahlen. Wäre schön wenn man noch mehr Informationen von den Urlaubern mitbekommt Danke

      • Hallo liebe Birgit. Schau mal hier in diese Rhodos Facebook-Gruppe, sie ist sogar frei. Da teilen viele Urlauber und Einheimische ihre aktuellen Impressionen von der Insel. Den Bildern zu urteilen, herrscht vollkommene Normalität auf der Insel. Viele Grüße

  13. Also auf der Seite vom ADAC steht, dass man nun auch für Inselhopping ( zB Kreta nach santorini ) mit Fähre auch einen negativen Test braucht.

    Ihr schreibt das gilt nur für die Fähre vom Festland, was stimmt nun ?

    • Hallo Wolfgang. Das kommt darauf an in welche Hauptrichtung das Fährschiff verkehrt. Vom Festland auf die Inseln ist ein PCR/ Antigen-Test bzw. Impfung/ Genesungs- Nachweis obligatorisch. Verkehrt die Fähre von der “Inselwelt” Richtung Festland, dann ist ein Selbsttest ausreichend. Das gleiche gilt unseres Wissens nach für Inselhüpfer. Von Kreta nach Santorini (und weiter nach Piräus) ist nach derzeitigem Stand ein Selbsttest erforderlich. Beim Boarding wird eine Selbstauskunft über diesen im Vorfeld von dir durchgeführten Test ausgefüllt und das negative Ergebnis von dir dadurch bestätigt. Viele Grüße

  14. Hallo,
    reicht als Genesener ein Postiver PCR Test?
    Ich habe leider keine “Genesen Bescheinigung” erhalten, sondern habe meinen positiven PCR Test auf Deutsch erhalten, mit Name, Datum, Labor Name/Adresse, POSITIV, CT-Wert etc.

    • Hallo! Ja, dies reicht aus, sofern die “Erkrankung” nicht länger als 180 Tage zurückliegt. Hier der Wortlaut auf der offiziellen Seite:

      “Eine Bescheinigung über ein positives Covid19-Testergebnis, in der Vergangenheit(30-180 Tage). Dies kann entweder durch einen positiven PCR-Molekulartest oder das Ergebnis eines Antigen-Tests eines autorisierten Labors oder durch eine ärztliche Bescheinigung, die bestätigt, dass die betreffende Person positiv auf den SARS-CoV-2 Virus getestet worden ist”

      Viele Grüße

  15. Hallo nochmal ihr lieben,

    Ich wollte mal nachfragen ob hier jemand schonmal von den Stichprobentests bei der Einreise betroffen war und ob das was mit der Zahl unter dem QR Code zutun hat.
    Ich habe das mal nebenbei gelesen, dass Personen deren Nummer mit 4 beginnt bei der Einreise getestet werden, allerdings nichts näheres dazu gefunden .

    Vielen Dank für diesen tollen Austausch und liebe Grüße!!

    Ann-Christin und Michèl

    • Hallo Ann-Christin. Dazu gibt es bisher keine genauen Infos. Schau mal unsere Antworten auf die Fragen von Nathalie (21.7. – 17:47) und Manu (21.7. – 15:06) an. Da haben wir unseren Kenntnisstand geschildert. Liebe Grüße zurück 🙂

  16. Liebe Ella, lieber Tom, wie immer schaue ich hier bei euch regelmäßig rein und freue mich immer über die gestellten Fragen und dann auf eure aufschlussreich n Antworten. İhr macht das so toll. Einfach Klasse. Die PLF habe ich auch heute erhalten und war mir auch plötzlich unsicher , ob das alles richtig ist. Aber habe nun hier eine Frage dazu gelesen und eure Antwort. Also ist alles fein. Sehr beruhigend schonmal. İch habe nun eine Frage. Wir reisen am Donnerstag nach Kreta und haben uns in Bali eingebucht. Welchen Strand könnt ihr mir da besonders empfehlen? Sicher sind alle Strände sehr schön. İch war zweimal in Kreta aber das liegt schon Jahre zurück. habt İhr eine besondere Empfehlung? Wir haben keinen Führerschein, also werden wir nicht selbst flexibel mobil sein können. Gibt es vor Ort auch Busse , die zu den unterschiedlichen Stränden fahren? Tausend lieben Dank für eure so tollen Beiträge und Infos. Liebe Grüße, Sema 🙏🙏🙏

    • Hallo Sema. Im Ferienort Bali gibt es vier Strände: Ganz im Süden des Ortes ist der Livadi Beach, er gilt als größter Strand. In der Mitte findet ihr die beiden “Bali Strände”, der Bali Beach am Mambo Strandrestaurant und der Bali Beach am alten Hafen, sie sind beide sehr frequent. Ganz im Norden gibt es noch den Karavostasi Beach (auch Evita Beach), den kleinsten Strandabschnitt des Ortes. In diesen Zeiten werdet ihr bestimmt an den ansässigen Stränden ein Plätzchen finden. In der Saison fahren etwa stündlich Busse Richtung Rethymno (Westen) und Heraklion (Osten). Die Fahrt bis in die beiden Städte dauert ca. eine Stunde. Bei Agia Pelagia (Ri. Heraklion) und Stavromenos (Ri. Rethymno) gibt es viele weitere Bademöglichkeiten. Liebe Grüße und gute Reise

  17. Liebes Team,

    Euer blog ist wirklich sehr hilfreich und bietet einen tollen Überblick – danke dafür!!
    Mein Partner und ich fliegen Anfang August nach Zakynthos. Wir sind beide COVID-genesen (7. Monate) und einmal mit mRNA Impfstoff geimpft. Wir haben ein EU-Impfzertifikat (vollständig geimpft, aber eben nur mit einer Dosis). Ist diese Vorgehensweise in Griechenland anerkannt? Gelten wir dort ebenfalls als vollständig geimpft? Auf den entsprechenden Seiten des auswärtigen Amts ist leider keine Info zu finden 🙁
    Herzlichen Dank für eure Hilfe
    Viele Grüße
    Nadine

    • Kalimera liebe Nadine! Durch das EU-Impfzertifikat sollten diese “Sonderfälle” einbezogen sein. Mittlerweile sind einige Leser mit Genesung und einer Impfung ohne Probleme eingereist. Auch im HolidayCheck Griechenland Forum gab es schon Erfahrungsberichte diesbezüglich. 14 Tage müssen nach der Impfung aber vergangen sein. Viele Grüße und gute Reise.

  18. Hallo ihr Lieben,
    wir fliegen am 03.08. voraussichtlich nach Kreta. Das PLF Einreiseformular haben wir am Samstag ausgefüllt. Die Bestätigungsmail kam auch gleich noch am selben Tag. Das komische is das wir heute per Mail unseren QR Code erhalten haben (2 Wochen vor Abflug). Die Zahlenfolge unterhalb des QR Codes beginnt mit einer 4. Überall liest man das man diesen erst am Vortag um 23 Uhr erhält, wurde uns auch im Reisebüro so gesagt. Jetzt bin ich ein bisschen verwirrt, das richtige Abflugdatum haben wir auch angegeben, das hab ich gleich als erstea geprüft 😉

    Wurde das geändert, das man den QR Code schon so früh erhält?

    • Hallo liebe Melanie. Alles ok 🙂 Das scheint seit heute NEU zu sein: PLF kommt wohl schon weitaus früher vor Abflug als bisher. Ihr seid dann wohl mit die ersten, welche das PLF nicht mehr um 23 Uhr am Vortag erhalten. Dann spart ihr euch, das laaaaange Warten am Abreisetag. Viele Grüße und schönen Urlaub

    • Lieber Tom und liebe Ella
      bin so froh um Euren Blog den ich täglich mit verfolge, da wir am Samstag für 3Wochen nach Trypiti ( Athos ) fliegen.
      Auch wir waren gestern überrascht, das unser QR Code schon kam, jedoch auch sehr erleichtert, dass es so wunderbar klappt.
      Nun zu meiner Frage : Weis jemand ob es immer noch so gehandhabt wird, das wenn der Code mit einer 7 anfängt, man dann getestet wird und ab welchem Alter werden Kinder getestet ?
      Gerne berichte ich dann von Griechenland aus……
      Herzliche Dank für Eure wirklich tolle Unterstützung und liebe Grüsse an Euch und alle Griechenland Fans.

      • Hallo Manu, vielen Dank für dein tolles Feedback! Zu den Zahlen gibt es dieses Jahr kaum Erfahrungswerte. Es geht wohl eher dahin, dass die Stichproben- Coronatests per Anreise mit dem Flugzeug sehr sehr gering ausfallen. So ist zumindest unser derzeitiger Stand beim Austausch mit anderen Lesern/ Urlaubern. Von daher sind wir alle auch auf eure Erfahrungen gespannt! Aufgrund dessen, dass jeder Einreisende ja über einen Test bzw. Corona-Nachweis (Impfung/ Genesung) verfügt, erübrigt sich wohl die (zusätzliche) Testerei für die Griechen (?). Viele Grüße und gute Reise nach Hellas

  19. Hallo Ella und Tom,

    Ich fliege Samstag morgen nach Rhodos und habe gerade mein PLF ausgefüllt. In der Bestätigungsmail steht in rot, dass ich ein negatives Rt-PCR Testergebnis mit Ausweisnummer drauf und Zertifikat auf Englisch brauche. Das ist doch völlig veraltet ? Ein Schnelltest ohne Ausweisnummer auf Deutsch reicht doch meines Wissens nach? Warum schickt Griechenland so einen rot gedruckten Text? Bin völlig verwirrt.

    Danke für Eure Hilfe

    • Hallo! Das ist tatsächlich eine alte Übersetzung, welche seid mittlerweile vier Wochen nicht abgeändert wurde. Einreise ist mit Antigen-Test und ohne Ausweisnummer darauf möglich. Wichtig der Name auf dem Test muss mit dem Namen auf dem Ausweis übereinstimmen. Beste Grüße und gute Reise

  20. Kalimera!
    Wisst ihr zufällig wie es gehandhabt wird mit dem PLF wenn man durch die Balkanstaaten fährt?
    Griechenland will ja eine Ankunftszeit wissen, die kennt man jedoch nicht zum Zeitpunkt des ausfüllen des PLF Formulars.

    • Hallo Jorgo. Ob du über den Balkan oder Italien reist, spielt keine Rolle. Entweder du nimmst dir fest vor an einem bestimmten Tag einzureisen, dann füllst du das PLF schon zu Hause aus. Oder du bleibst flexibel und füllst es auf der Reise aus, aber mindestens 24 Stunden vorher. Am Vortag der Einreise kommt das PLF um 23 Uhr, unabhängig ob du per Flugzeug oder Auto nach Griechenland reist. PS: Mittlerweile kommt das PLF wohl schon früher per Email als am Vortag. Viele Grüße

  21. Hallo zusammen,

    Wir fliegen am 27.07 nach Kreta. Da Griechenland jetzt als einfaches Risikogebiet eingestuft worden ist, müssen wir auf der Rückreise nach Deutschland ein Einreiseformular ausfüllen. Wann genau müssen wir das Formular ausfüllen? Paar Tage vor Abreise? Wie läuft das ganze ab, bekommen wir wieder einen QR-Code welchen wir in Deutschland vorzeigen müssen? So wie auf der Hinreise?
    Liebe Grüße und vielen lieben Dank! Ich werde meine Erfahrungen nach dem Urlaub hier gerne teilen 🙂

    • Hallo Nicole. Auf der Seite der Einreiseanmeldung steht bei “häufige Fragen und Antworten”, dass das Formular vor der Rückreise ausgefüllt werden muss und gegebenenfalls vom Beförderer (Airline) kontrolliert wird. Falls es bis zum Rückflug Check-In am Flughafen in Griechenland nicht ausgefüllt ist, kann die “Beförderung nicht erfolgen”. Die Anmeldung zur Rückreise ist kinderleicht und die auszufüllenden Punkte sind selbsterklärend. Es gibt keinen QR-Code, nur eine Bestätigungs-Email. Viele Grüße und gute Reise.

  22. Hallo Ella und Tom,

    eure Seite ist wirklich fantastisch. Ich schaue bei all meinen Fragen immer direkt bei Euch nach. Vielen Dank für Eure Bemühungen :-)!

    Wir fliegen nächsten Samstag (31.07.) nach Lefkada und hüpfen dann noch rüber nach Kefalonia und abschließend nach Zakynthos und freuen uns schon sehr. Ich glaube, dass die Corona-Fallzahlen auf diesen Inseln derzeit noch recht human sind, oder? Toi toi toi, dass es so bleibt.

    Ich bin noch auf der Suche nach passenden Fährverbindungen zwischen den Inseln. Kann und sollte ich diese schon vor Reiseantritt buchen? Ich würde mich damit auf der sicheren Seite fühlen…finde es aber absolut schwer passenden Anbieter im Netz zu finden.

    Habt ihr da ggf. noch einen Tipp für uns? 🙂

    Herzliche Grüße und großes Dankeschön vorab.

    • Hallo liebe Johanna. Herzlichen Dank für deine Worte 🙂 Zu den Fähren haben wir im Beitrag Inselhopping in Griechenland, im Kapitel über das Ionische Meer ganz unten etwas geschrieben. Schau mal hier: Inselhüpfen Ionischen Inseln . Wir gehen davon aus, dass der Andrang auf die Fähren derzeit nicht vergleichbar ist mit einem “normalen” Jahr. Entsprechend könnt ihr die Fährtickets vor Ort buchen (1-2 Tage vorher). Viele Grüße und gute Reise

  23. Hallo zusammen,
    ich plane für die kommenden zwei Wochen einen Griechenland Urlaub auf Kreta.
    Da ich nicht geimpft bin aber mein Plan eigentlich wäre für eine Rundreise in verschiedene Hotels zu bleiben stellt sich die Frage ob zum Checkin ein Selbsttest reicht?

    Vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrungswerte?

    Liebe Grüße,
    Lisa

    • Hallo Lisa. Du benötigst nur für die Einreise und Reisen mit Fähren und Inlandsflüge einen Test. Für Hotels gibt es keine Testpflicht. Du kannst deine Rundreise mit diversen Hotels planen ohne Einschränkungen. Falls du noch Tipps brauchst, schau mal in unseren Kreta Highlights Beitrag 😉 Liebe Grüße

  24. Hallo in die Runde,
    Vor ca. 2 Wochen habe ich hier schon einmal einige Kommentare verfasst und wollte meine Zusage einhalten euch auf den neuesten Stand zu bringen.
    Mein Freund und ich haben uns entschieden, trotz der “hohen” Inzidenz in Griechenland, heute in einer Woche für 10 Tage nach Kos zu fliegen. Wir sind beide vollständig geimpft und die Zahlen steigen zwar weiterhin, jedoch seit ein paar Tagen wesentlich langsamer. Wir hoffen, dass auf den langsamen Anstieg wieder ein Abfallen der Zahlen folgt und Griechenland nicht als Hochinzidenzgebiet eingestuft wird.
    Sobald wir wieder zu Hause sind (06.08.2021) melde ich mich gerne noch einmal und teile unsere Eindrücke der Situation vor Ort mit euch.
    Bis dahin wünschen wir euch ein paar schöne Tage und hoffen ihr seid nicht von der schrecklichen Flut betroffen, falls doch wünschen wir euch ganz viel Kraft für die kommende Zeit ❤
    Viele Grüße
    Ann-Christin und Michèl

    • Kalimera liebe Ann-Christin! Besten Dank auch für deine Rückmeldung und super, dass ihr euch dafür entscheiden habt eure Reise nach Griechenland anzutreten. Die Fälle sind derzeit auf gleichen Niveau, täglich etwa 2.500. Der Inzidenz stagniert dadurch bei etwa 165. Vertrauen wir darauf, dass die Zahlen auch wieder sinken. Beste Grüße

  25. Hallo zusammen und danke für die tollen Infos. Leider finde ich nirgends mit wievielen Personen man ein Taxi teilen kann, und ob eine Familie als eine Person zählt? Es gab ja mal die Personenbeschränkung mit 3 Personen..wir wären 2 Erwachsene und ein Kind plus Taxifahrer…LG Mia

    • Hallo Mia. Danke für deine Nachricht. Die Regelung ist wie bei Mietwagen. Fahrer plus 3 Beifahrer im normalen Taxi. Kinder werden nicht “mitgezählt”. LG

  26. Hallo Tom & Ella, eure Seite ist einfach toll und ihr helft so vielen Menschen, danke!!

    Meine beiden Jungs (8 und 12) und ich (vollständig geimpft) wollen für 5 Tage Ende Juli von Deutschland nach Chania fliegen. Für die Einreise braucht nur mein 12-jähriger einen zertifizierten PCR-/Schnelltest. Soweit ist alles klar.
    Im Anschluss wollen wir aber von Chania weiter fliegen nach Thesalloniki.
    Jetzt zu meiner Frage. Weil man immer nur von Inlandsreisen von Festland auf die Inseln lesen kann, wie ist es denn im Fall von der Insel auf das Festland?
    Braucht mein 12-jähriger Sohn einen PCR-/Schnelltest? Oder reicht ein Selbsttest oder ist doch gar kein Test notwendig?
    Fragen über Fragen. 🙂
    Ganz liebe Grüße Kiki

    • Kalimera Kiki! Danke für deine lieben Worte 🙂 Für die Einreise nach Hellas brauch dein Großer einen Test (auch Bürgertest sind möglich). Unseres Wissens nach muss, sofern die Reise unterbrochen wird und kein direkter Transfer vorliegt, jedes Mal ein neuer Test vorgelegt werden. Auch für Flüge von Inseln zum Festland. Nur für die Fähren reicht derzeit ein Selbsttest aus wenn man von den Inseln zum Festland zurückkehrt. Melde dich gern auch per Email, falls du noch Fragen hast. sto kalo!

  27. Guten Tag,

    momentan ist es ja so, dass nur noch geimpfte in den Innenbereichen der Restaurants essen dürfen. Gilt das auch für die Restaurants in den Hotelanlagen? Wie siehst mit den Kindern aus? Wo kann man einen Selbsttest machen? Was ist, wenn die Eltern vollständig geimpft sind, die Kinder aber noch nicht (beide minderjährig).

    LG
    Michelle

    • Hallo liebe Michelle, alle Antworten auf deine Fragen stehen im Beitrag unter Punkt 4 “Aktuelle Situation”. Die Regelung gilt nicht für Hotels. Das Leben in Griechenland im Sommer spielt sich in den Außenbereichen ab. Nahezu alle Gastronomie-Betriebe verfügen über genügend Plätze. Minderjährige benötigen für den Innenbereich einen Selbsttest. Diesen Test führt ihr selber durch, z.B. im Hotelzimmer. Sie sind in den Apotheken zu erwerben für ca. 4-6 Euro. LG

  28. Moin zusammen, wir sind auf Rhodos. Ich weiß von den Euromedic Klinik um an Corona Schnelltests zu kommen. Wir sind allerdings ganz im Süden und hätten schon gerne einen Tag vor Abreise den Test gemacht. Weiß jemand wo man das im Süden machen kann? Geht das in Apotheken inklusive englischem Zertifikat?

    Viele Grüße,
    Peter

    • Hallo lieber Peter. Wir wissen, dass die Apotheken Selbst-Tests zur Verfügung stellen. In größeren Orten könnte es durchaus möglich sein, dass Apotheken auch Antigen-Tests mit Zertifikat anbieten. Bitte erkundigt euch bei eurem Hotel bzw. Gastgeber vor Ort, ob dies möglich ist. Einige Labore kommen auch zu den Hotels gefahren, um Tests durchzuführen. Alternativ werden am Flughafen Rhodos Antigen-Schnelltests durchgeführt. Viele Grüße

  29. Hallo ihr zwei,
    wir fliegen nächste Woche mit unserer Tochter nach Kreta.
    Ich bin mir nicht sicher, ob unsere 2 jährige Tochter für die Rückreise nach Deutschland dann einen negativen Test benötigt. Eigentlich ist sie ja von der Testpflicht ausgenommen. Ich bin mir nur mit der Quarantänepflicht nicht sicher. Oder müsste sie dann ohne Test in Quarantäne, weil Griechenland ab Sonntag als einfaches Risikogebiet eingestuft wird?

    Liebe Grüße jenny

    • Hallo liebe Jenny, danke für deine Nachricht! Die Regelung für die Einreise nach Deutschland für Kinder unter 6 Jahren ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Du hast recht, deine Tochter benötigt keinen Test für die Rückreise. Sie müsste aber theoretisch nach dem Urlaub in einem Risikogebiet für 10 Tage lang in Quarantäne… Die Einreiseverordnung von Deutschland sieht dies so vor. Nur die Vorlage eines Tests (Antigen/ PCR) befreit deine Tochter davon 🙁 Bitte informiere dich im Vorfeld der Reise bei deinem zuständigen Gesundheitsamt, vielleicht gibt es bei euch im Bundesland/ Gemeinde abweichende (erleichternde) Regelungen bzw. Verordnungen. Viele Grüße und melde dich gern per Email, wenn du Hilfe benötigst!

      • Vielen Dank für eure ausführliche und schnelle Antwort. Das habe ich befürchtet mit dem Test.
        Ich muss aber nochmal zur Sicherheit fragen, für die Reise nach Kreta brauch sie keinen Test. Als Ausnahme steht dort Kinder unter 12 Jahren sind befreit und sie muss dann auch nicht in Quarantäne ohne Test. Sorry, ich bin gerade irgendwie echt verwirrt. Ich habe so viel unterschiedliche Infos gefunden und will nichts falsch machen. Viele lieben Grüße jenny

        • Hallo Jenny. So wie du es gelesen hast, ist es richtig. Für eure Kleine braucht ihr bei Einreise nach Griechenland keinen Test. Es besteht auch keine Quarantänepflicht bei Einreise in Griechenland für eure Tochter. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

        • Hallo Jenny! Wir melden uns hier noch einmal. Haben noch einmal recherchiert und herausgefunden, dass Kinder unter 6 Jahren von Test- und Quarantänepflicht bei Rückkehr nach Deutschland befreit sind. Im Einzelnen nachzulesen in der Einreiseverordnung: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Verordnungen/CoronaEinreiseV_konsolidiert_BAnz_AT_10.06.2021.pdf. Also kannst du doch beruhigt sein. Viele Grüße

          • Hi ihr zwei!
            Falls die Zahlen nicht total explodieren, fahren wir Mitte September wieder nach Griechenland.
            Als Erwachsene sind wir beide geimpft, allerdings haben wir zwei Kinder unter 6 Jahre – und hier wird’s echt verwirrend: Auf einigen Seiten steht bei Rückreise aus einem Risikogebiet gilt die Quarantäne auch für unter 6 Jährige (freitesten nach 5 Tagen möglich) auf anderen Seiten steht “keine Quarantäne unter 6 Jahren”. So wie ihr es mit dem Dokument sagt. Allerdings finde ich in dem Dokument nicht den direkten Hinweis, sondern nur einen indirekten. Da man unter 6 Jahren von der Nachweispflicht befreit ist, ist man wohl auch von der “Absonderungspflicht” befreit. Man sieht an diesen uneindeutigen Formulierungen wieder mal, wie kinderunfreundlich es bei uns zugeht. Auf keiner offiziellen Seite der BRD oder der Bundesländer findet man einen klaren, eindeutigen Hinweis bzgl. der Altersgrenzen.

          • Hallo lieber Andreas. Wir sind auf dem gleichen Wissensstand wie du. Im Zweifel “hilft” es wohl das örtliche Gesundheitsamt über die genaue Vorgehensweise zu befragen. Natürlich könnten die Beamten genauso ratlos sein… Aber einen Versuch ist es wert. Schade, dass es wirklich keine explizite Aussage von offizieller Seite dazu gibt. Ansonsten muss dann wohl der gesunde (Eltern-) Menschenverstand entscheiden, zum Wohle des Kindes. Ganz liebe Grüße von uns beiden

  30. kalispera tom und ella,

    schaue immer mal bei euren block herein und freue mich über die wichtigen Dinge die ihr beschreibt. wir fliegen nach kreta am 22.09.2021 und freuen uns schon. Die Zahlen sind hoch, aber wir sind vollständig geimpft und muß hier mal meine sorgen kund tun. viele beschweren sich, das alles zu hoch ist, aber bin auch der meinung , das alle sich doch mal überlegen sollten, das sie sich impfen lassen sollten. Jeder spricht von urlaub ist ja auch super nach den langen corona Zeit. Doch was ich nicht verstehe ist, sie haben die 1. impfung und dann urlaub. die 2 noch nicht oder verlassen sich darauf das alles gut ist. meine meinung dazu ist aber auch: sollte nicht jeder Verantwortung zeigen, und nicht an sich denken, hauptsache urlaub. Kreta ist so schön und da sollte man auch an die menschen denken die sich freuen über jeden Gast . Manche schimpfen über essen, aber die nur schimpfen zu hause auch nicht besser!!.
    Bitte habt doch alle mal Herz und denkt an die Griechenland wohnen. auch wenn dort viele jugendliche nicht alle so sind wie manche denken. Aber genießt doch urlaub und nicht nur an Feiern ( Trinken bis zum umfallen )Ich liebe das Land so sehr, und die Menschen machen es uns so schön. Bitte lasst euch impfen bevor ihr Urlaub macht. Bitte.

    Musste mal raus lag so sehr auf der Zunge. Alle müssen wir nicht nur an uns denken , sondern auch mal an die Menschen die dort arbeiten und wirklich auch nicht so viel verdienen. Respekt an die Menschen von mir in Stalis ! Ihr macht das so gut und manchen schmeisen auch viel Essen weg. Muß das sein. Nein !! danke ella und tom. egal was ist wir kommen nach stalis, Stalida !

  31. Ihr wisst nicht zufällig, ob man sich als Griechischer Staatsbürger, eigentlich nur wohnhaft in Deutschland, sich auch in Griechenland impfen lassen kann?

    • Hallo Jorgos. Wir glauben gelesen zu haben, dass Griechen sich in ihrer Heimat auch impfen lassen könnten. Aber wie die weißt, ist die Bürokratie ein Oktopus in Hellas… Du müsstest ja irgendwie eine AMKA- Nummer (Social Security Number) haben? Damit kann man sich einen Impftermin in Griechenland organisieren. LG

  32. Hey,
    Euer Blog ist so toll. Wir wollen ab 1.8 eine kreuzfahrt mit der aida machen. Griechische Inseln. Gibt es Hinweise, dass kreuzfahrten nicht mehr stattfinden dürfen?
    Wir hoffen, griechenland wird kein risikogebiet. Man liest ja noch nicht viel in der deutschen Presse

    • Hallo Kerstin. Danke für deine Nachricht. Wir haben keine Infos darüber, dass Kreuzfahrten nicht mehr stattfinden werden, selbst wenn Griechenland zum Risikogebiet erklärt wird. Der Kreuzfahrt-Tourismus ist ja mittlerweile eine recht “isolierte Reise”, welche nur wenig Kontaktpunkte zu anderen Urlaubern aufweist. LG

  33. Hallo ihr Lieben,

    gibt es schon Neuigkeiten zum meiner Frage vom 05. Juli im Bezug auf die Fährüberfahrten und dem gefordertem Antigen-Test?

    Vielen lieben Dank für eure Antwort.

    • Hallo Frank. Für jede Fahrt vom Festland auf eine Insel (Ausnahme: Salamina und Euböa) wird ein Nachweis benötigt (3-G). Auch wenn die Entfernung zu Thassos gering ist, wird hier ebenfalls ein Nachweis benötigt. Die Maßnahme dient zum Schutz der “natürlichen Isolation” der Inseln. Wenn ihr jedoch von Thassos nach Limnos weiterreist, dann benötigt ihr keinen neuen Antigen/ PCR- Test. Viele Grüße

  34. Hallo Ella & Tom,

    Ich fliege morgen Abend mit meinem Verlobten nach Kreta. Leider finde ich den aktuellen Inzidenzwert von Kreta nicht. Ich habe bereits auf allen möglichen Plattformen nachgeschaut. Wisst ihr wie der Wert aktuell ist ? Da Kreta ja am stärksten betroffen sein soll und das RKI die Inseln zumeist einzeln einstuft, sieht es dort ja nicht gerade gut aus. Da wir beide vollständig geimpft sind, meine ich gelesen zu haben, dass wir eh die Quarantäne bei Heimreise nicht antreten müssen.
    Trotzdem ist es schon ein beunruhigendes Gefühl, dass gerade Kreta (unser Zielreiseort) am stärksten betroffen sein soll.

    Liebe Grüße

    PS: Euer Block ist echt super hilfreich 🙂

    • Hallo liebe Anna-Lena. Kreta besteht aus 4 Präfekturen (Chania, Heraklion, Lassithi und Rethymnon), aus denen die Corona- Fälle zusammengefasst werden. Täglich hat die Insel zwischen 250-300 neue Corona- Fälle. Die Bevölkerungsdichte der Insel ist dreimal geringer als die Durchschnitts-Bevölkerungsdichte von Deutschland. Wenn man sich von großen Menschenansammlungen (Veranstaltungen) und dichten Gedränge (Einkaufsmeilen) weitestgehend fernhält, gibt es keinen Grund zur Beunruhigung. Den aktuellen Wert des 7-Tages Inzidenz kann man übrigens nur selber berechnen indem man die Fälle 7 Tage lang summiert. Derzeit liegt der Inzidenz bei ca. 287 für die gesamte Insel. Auch wenn der Wert hoch erscheint, sollte man hier die gesamte epidemische Lage der Insel betrachten. Es gibt kaum schwere Verläufe und kaum Intensivstation- Verlegungen, geschweige den von Todesfällen. Der Durchschnitt der Menschen die derzeit positiv getestet werden, ist 27 Jahre alt. Dazu muss man sagen, dass zwei Drittel der täglichen neuen Fälle in den großen Städten Heraklion und Rethymnon zustande kommen. Die Regionen Chania und Lassithi haben derzeit die wenigstens neuen Fälle pro Tag. Wie ihr selber schreibt, als Geimpfter Urlauber hat man selbst bei einem Risikogebiets-Status keine Nachteile. Liebe Grüße und wir wünschen euch eine gute Reise.

  35. Hey,
    kurze Frage wisst ihr wie es mit Bootstouren für ungeimpfte auf Korfu ist?
    Muss man einen negativen Test vorzeigen oder darf man als ungeimpfte Person normal an solch einer Tour teilnehmen?

    LG & Ps.: sehr hilfreich euer Blog 🙂

    • Hallo Jule. Unseres Wissens nach herrscht keine Testpflicht für solche Touren. Bei einigen Anbietern muss im Vorfeld der Tour eine Gesundheitsformular von Teilnehmern ausgefüllt werden. In den Bussen und Booten der Touren ist das Tragen der Maske obligatorisch. LG 🙂

  36. Hallo ihr beiden,
    wir wollen am 06.08.-15.08.2021 nach Rhodos fliegen. Aktuell steigen die Zahlen ja so in die Höhe. Sollte es vor Antritt der Reise zu einem Hochinzidenzgebiet erklärt werden, so würde ich sowieso stornieren. Passiert dies allerdings in der Zeit, in der wir dann da sind, so habe ich ein Problem. Denn dem Urlaub würde sodann eine mind. 5-tägige Quarantäne folgen, meine Tochter wird allerdings am 19.08.2021 – also bereits 4 Tage später- eingeschult.
    Habt ihr vielleicht eine unverbindliche Vermutung, ob wohl das ganze Land oder nur Teile in ein Risikogebiet eingestuft werden?

    • Liebe Kathi, dass wissen wir erst am Freitag. Dann definiert das RKI die neuen Risikogebiete für Deutschland. Griechenland wird wahrscheinlich dieses Mal mit aufgeführt sein. Wir hoffen für Alle Urlauber, dass das RKI große Inseln und Regionen separat betrachtet. Am Freitag Abend wissen wir alle mehr, bis dahin heißt es abwarten. Viele Grüße

      • Vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann wissen wir heute Abend also hoffentlich mehr…

        Viele Grüße zurück 🙂

  37. Hallöchen

    wir fliegen am Montag (19.07.) nach Kos. Wir haben vorgestern schon die QR-Codes angefordert. Nun haben wir erfahren dass unser Hotel geschlossen bleibt, wir wurden auf ein anderes Hotel umgebucht. Muss ich das Hotel im QR Code ändern, oder kann das ursprünglich gebuchte Hotel stehen bleiben? Wird geprüft, in welches Hotel wir gehen?

    Liebe Grüße
    Ulrike

    • Hallo liene Ulrike. Das ist natürlich ärgerlich 🙁 Theoretisch würde es nicht auffallen. Ihr seid aber verpflichtet, die Angaben wahrheitsgemäß zu hinterlegen und ihr könnt ein neues PLF relativ einfach beantragen. Als Hilfestellung nehmt ihr unsere Anleitung Für PLF (Link im Beitrag). Loggt euch dazu auf travel.gov ein und geht rechts oben auf das “Stift-Symbol”, damit erstellt ihr ein neues Einreise-PLF. Die Daten wie gehabt eintragen, nur das neue Hotel hinterlegen. Am Vortrag der Abreise erhaltet ihr dann zwei PLF-QR-Codes. Ihr zeigt dann am Reisetag das mit dem richtigen Hotel vor. Liebe Grüße

  38. Hallo 🙂
    Erstmal vielen Dank für die klasse Seite und die vielen hilfreichen Tipps und Quellen zur Corona-Lage 🙂 Ich war auf der Seite bzgl. der Statistik und habe irgendwie den Inzidenz-Wert nicht herauslesen können- welcher ist das? Also in welcher Spalte ist der zu erlesen?:) Finde die Statistik-Seite super, um es einfach bis zur Reise im Auge behalten zu können 🙂

    Vielen Dank für alles- ich hoffe unsere Reise nach Kos klappt 🙂
    VG Alica

    • Hallo Alica. Die farbige Balken-Spalte mit der Überschrift “Cases per 100.000 (14 Days)” ist der 14-Tage-Inzidenz. In Deutschland wird jedoch die epidemische Lage mit einem 7-Tage-Inzidenz analysiert. LG

        • Hallo Alica. Ja. Aber die Werte sind nicht miteinander vergleichbar. Ein 14 Tage Inzidenz spiegelt die Fälle über zwei Wochen wieder. Der 7-Tage Inzidenz (wie in Deutschland) summiert die Fälle von einer Woche. Theoretisch ist der 14-Tage Inzidenz doppelt so hoch, wie der 7-Tage Inzidenz, zumindest wenn es jeden Tag gleich viele Fälle gibt. Das ist aber nicht gegeben. An einigen Tagen gibt es kaum Fälle und dann mal wieder ein paar mehr. Genauso gut sind die Corona- Genesungen nie im Inzidenz mit aufgeführt, was bei 14- Tage aber von der Logik her Sinn machen würde. Es ist sehr viel Zahlenspielerei. Wichtig ist die Beurteilung der gesamten epidemischen Lage (sehr seltene schwere Fälle, kaum Intensivpatienten und keine Toten), wie wir bereits Anna-Lena mitgeteilt haben. LG

  39. Hi,
    ich bin mit 3 weiteren Freunden am 01.08 auf Kreta.
    Wisst ihr wie das Nachtleben dort organisiert ist ?
    Haben Clubs und Bars geöffnet ?

    Viele Grüße
    Sami

    • Hallo Sami. Bars sind im Außenbereich für alle Besucher ohne Test/ Impfnachweis geöffnet. In Clubs (Diskotheken) kommt man ab 16. Juli nur mit einem Impfnachweis hinein. Freiluft- Beach-Clubs sind hiervon nicht betroffen. Liebe Grüße

  40. Hallo ihr Beiden,

    ich fliege mit meiner Familie Mitte Juli nach Korfu zu meiner Schwester. Unsere Kinder (6 und 8 Jahre) sind natürlich nicht geimpft. Wie sieht es für Familien mit kleinen Kindern momnetan aus auf Korfu, was Restaurants und andere Einrichtungen angeht, müssen wir mit den Kindern dann immer einen Schnelltest machen lassen?

    beste Grüße

    Elli

    • Kalimera liebe Elli. Der Außenbereich der Gastronomie ist in ganz Griechenland für ALLE frei zugänglich, es wird kein Test benötigt. Ab 16. Juli dürfen die Innenbereiche der Gastronomie und des Veranstaltungssektors wieder öffnen, vorerst nur für Geimpfte. Viele Grüße und eine gute Reise nach Korfu wünschen wir

      • Aber Kinder (zB 7 jährige), die noch nicht geimpft werden können/dürfen – wie sieht das da aus?
        Ich habe dazu noch nichts in den Nachrichten gefunden. Habt ihr da schon Informationen?
        Bzw ab welchem Alter gilt die “Impfpflicht” ?

        LG

        • Hallo Gerda. Es gibt keine generelle Impflicht in Griechenland, weder für Einheimische noch für Urlauber! Für die Innenräume der Gastronomie werden ab 16. Juli nur Geimpfte Menschen eingelassen. Minderjährige benötigen keine Impfung, es reicht ein Selbsttest. Derzeit muss sich das Militär impfen lassen, sowie der Altenpflege- Sektor. Immerhin hat Griechenland die älteste Bevölkerung von Europa.

  41. Hallo zusammen,
    wir fliegen am 21.07 nach Rhodos.
    Leider versteh ich den Unterschied zwischen Antigen Test und Bürgertest nicht. Wir haben einen Termin in einer Apotheke gemacht für einen Antigentest. Reicht das aus?
    Vielen Dank für die Hilfe 🙂

    • Hallo Maxi, schau mal unser Kommentar vom “11.07.2021 um 10:32 Uhr” an. Da haben wir die Frage beantwortet 🙂 Laut mehreren Erfahrungsberichten reicht der Antigen-Test durchgeführt in der Apotheke aus. LG

  42. Hallo an alle Griechenlandliebhaber,
    bin ein jahrelanger Samos Liebhaber da ich hier sehr viele Freunde gefunden habe und wollte natürlich auch letztes Jahr wieder zu meinen Freunden leider wurden meine Flüge im Juni sowie auch für September gestrichen ich komme aus Österreich und da wurde das leider so gehandhabt.
    Wollte für dieses Jahr natürlich wieder nach Samos, aber da es leider nur möglich währe zu fliegen wenn man geimpft ist oder einen negativen PCR Test haben muß ist das für mich nicht möglich so eine Reise zu buchen, auserdem habe ich gerade gelesen das es nur mehr mit Impfung möglich sein wird essen zu gehen.

    Muß noch zu meinen Komentar anfügen das ich es absolut nicht verstehen kann das ich mich als volkommen gesunder Mensch impfen lassen muß um reisen zu können! Jetzt werden viele sagen dann mach doch den PCR Test, OK und was wenn dieser positiv ist denn wie sich ja schon des öffteren gezeigt hat das dieser nicht ganz fehlerfrei ist?
    Dann bin ich 2 Wochen in Quarantäne!
    Liebe Grüße mit weinenden Augen aus Österreich

    • Hallo lieber Friedrich, danke für dein Kommentar. Definitiv ist es keine einfache Zeit für uns Griechenland-Freunde! Auch wir sehnen uns zurück in die Zeit vor 2020… Hoffen wir dass die Lebensfreude und Herzlichkeit der Griechen dieses anstrengende Kapitel der Menschheit überdauern wird und eines Tages wieder alles so sein wird, wie wir es zu schätzen gewußt haben. Wenn du den starken Wunsch verspürst nach Griechenland zu Reisen, vielleicht hast du die Möglichkeit einen Antigen-Schnelltest durchzuführen. Falls du sicher gehen möchtest, dass dieser negativ ist (was bei einem gesunden Mensch ja der Fall sein sollte), mach doch einen Selbsttest für dich persönlich vorher zur Absicherung. Zur Thematik Impfung und Gastronomie: Das gilt ab 16. Juli nur für den Innenbereich und vorerst bis Ende August. Bisher waren nur die Außenbereiche von Restaurants, Bars und Cafés zugänglich. Alle Nicht-Geimpften dürfen natürlich weiterhin im Außenbereich bewirtet werden. Viele Grüße und bleib optimistisch lieber Friedrich! Vertrauen wir darauf, dass diese “Neue Normalität” bald ein Ende haben wird.

  43. Hallo
    Wollte mich noch kurz informieren, da ich am Donnerstag nach Kreta fliege, ob ich immer noch unter Genese zähle mit 8 Monate nachdem ich Positiv auf Corona getestet wurde.(24.11.2020)
    Da es einmal heisst sechs Monate und einmal heisst es zwei bis neun Monate?

    Weiss man jetzt schon, ob in Griechenland auch reicht 1 Impfung plus 1 mal erkrankt an Corona?(mit Zertifikat)
    Danke für die Rückmeldung.

    • Hallo Lori, wir haben gerade gesehen, dass dies auf der offiziellen Einreiseseite in Deutsch beide Angaben aufgeführt sind, sowohl 6 als auch 9 Monate. Im Englischen Wortlaut steht nur noch 6 Monate als Genesung da. Vermutlich wurde dies in den letzten Tagen angepasst. Mittlerweile hat sich europaweit die 6 Monate-Frist für Genesungen durchgesetzt. Entsprechend wäre dein Genesungszeitraum abgelaufen. Zum Thema Impfung & Genesung: Da gab es auch schon einen Erfahrungsbericht, dass dies gültig ist. Der Leser Alex B. (Kommentar am 30. Mai um 17.00Uhr) hat es sogar beim griechischen Konsulat bestätigen lassen und ist so eingereist. Viele Grüße

  44. Hallo Tom und Ella,

    habe gerade gelesen, dass Griechenland die Corona Regeln wieder verschärft.
    Ins Restaurant innen und Kulturbetriebe (also Museen z.B.?) dürfen nur noch Geimpfte.

    Gilt das auch für Kinder? Wir reisen mit Kind 11 Jahre, er ist ja definitiv ungeimpft.
    So würde ja die Festland Tour mit vielen geplanten Museen keinen Sinn machen 🙁

    • Hallo liebe Nicole. Das betrifft nur den Innenbereich des F&B- (Food & Beverages) und Entertainment Sektors. Die Innenräume von Restaurants, Cafés, Bars, Clubs, Theater, Kinos und Veranstaltungszentren sind nur für Geimpfte zu betreten. Archäologische Stätten und Museen, sowie die Außenbereiche der genannten Einrichtungen sind hiervon nicht betroffen. Sie dürfen weiterhin von jedem Urlauber/ Einheimischen ohne Test/ Impfung genutzt werden. Die Maßnahme gilt vom 16. Juli bis Ende August zur Eindämmung der Corona- Fälle. LG

      • Leider wissen wir immer noch nicht, ab welchem Alter Kinder in Innenräumen geimpft sein müssen! Bei Kindern ist eine Impfung ja derzeit nicht so üblich1

        • Hallo Moni. Das ist noch gar nicht bekannt gegeben wurden… Wir gehen davon aus, dass Kinder unter 12 Jahren ohne Corona-Nachweis mit ihrer Familie in die Innenräume der Gaststätten dürfen. Von 12-17 Jahren ist vermutlich ein (Selbst-) Test nötig.

  45. Hallo, ein Kollege hat mir heute erzählt, dass er Ende Juli nach Griechenland wollte. Seine Reiseberaterin hat aber gesagt, dass es keinen Sinn macht zu buchen, weil Griechenland keine Einreisen mehr zulässt. Ist da was dran?
    LG Sabine

    • Hallo Sabine. Wir recherchieren jeden Tag in den griechischen Medien (Online- Blogs und Nachrichtenagenturen) nach relevanten Informationen zur Lage in Griechenland. So etwas haben wir noch nie gehört. Entsprechend möchten wir dies als Falschinformation bezeichnen, neudeutsch “fake news”. Von daher bitte nicht verrückt machen lassen! Ohne offizielle Quelle kann man in diesen Zeiten nichts mehr glauben. Viele Grüße

  46. Hallo ihr Lieben!
    Wo finde ich die Seite wo die aktuellen Corona Zahlen stehen? Braucht man in den Restaurants eine Maske bzw. einer der 3 G-s? Unser Ziel ist Nea Plagia bzw. der Hawaii Strand. War jemand schon in Metochi? Es soll eine Ortschaft mit 105 Einwohnern sein 😀

    Danke
    Erika

    • Hallo Erika. Links zu den aktuellen Zahlen haben wir im Punkt #4 hinterlegt. Für den Außenbereich der Gastronomie wird aktuell kein Test/ Nachweis oder Maske benötigt. AB 16. Juli öffnen die Innenbereiche der Gastronomie (und Event-Veranstaltungen) wieder, vorerst nur für Geimpfte. LG

  47. hallo,

    ich fliege am 31.07.2021 nach Kreta und mein Freund und ich sind jetzt verunsichert, da die Zahlen ja sehr stark ansteigen.
    Zudem sind die Neuinfektionen auf Kreta ja auch schon auf fast 200 angestiegen.
    Stornieren geht nur noch bis zum 16.07.2021.

    Ich bin jetzt verunsichert was ich machen soll, einerseits möchte ich gerne nach Kreta fliegen aber andererseits machen mir die ansteigenden Zahlen sorgen.

    Stornieren Ja oder Nein ?

    • Hallo Darjena, wir können die Bedenken in diesen Zeiten grundsätzlich verstehen. Aber: Die Entscheidung FÜR oder GEGEN eine Reise obliegt immer bei jedem selbst. Das Virus wird in den nächsten Jahren nicht einfach so verschwinden. Es wird immer wieder Mutationen geben und wir Alle müssen endlich damit anfangen mit dem Coronavirus zu leben. Grundlegend solltet ihr euch zwei wichtige Dinge fragen:

      1) Habe ich wirklich Angst vor dem Virus bzw. gehöre ich zur Risikogruppe? Dann sollte ich mich schützen! Kommt eine Impfung für mich in Frage? Falls nicht, wie kann ich mein Immunsystem anderweitig stärken?
      2) Fühle ich mich besser bzw. sicherer wenn ich in Deutschland bleibe? Welche Nachteile habe ich, wenn ich in Deutschland dieses Jahr bleibe? Kann ich auf diesen Urlaub verzichten oder brauche ich die Auszeit unbedingt?

      Niemand wird euch die Entscheidung für einen Urlaub im Ausland abnehmen können. Das ganze Leben besteht aus Entscheidungen. Entweder wir entscheiden uns selbständig (für unser Wohl, z.B. Erholung oder Sicherheit) oder jemand anderes entscheidet über uns. Die Entwicklung dieser Pandemie kann auch keiner vorhersehen. Ganz zu schweigen von den Entscheidungen der Regierung und etwaigen (Hoch-) Risikogebiets- Einstufungen. Aber selbst wenn Griechenland wieder zum Risikogebiet auf Grundlage des Inzidenzwerts eingestuft wird, ändert sich prinzipiell nichts an der aktuellen Vorgehensweise für Ein- und Ausreisen in Griechenland. Wenn ihr wirklich den innigen Wunsch verspürt nach Urlaub und Erholung, wieso sollte dies nicht möglich sein in diesen Zeiten?

      • Guten Morgen,
        erst einmal möchte ich hier sagen, dass eure Seite, auf die ich durch Zufall gestossen bin, sehr professionell wirkt. Auch das was und wie ihr es schreibt ist sehr hochwertig. Gerade die oben stehende Antwort ist spitze…… macht weiter so…. wir, meine Frau und meine beiden Mädels, sind auch absolute Korfu Fans…. und werden demnächst “hoffentlich” auch wieder unsere griechischen Freunde besuchen dürfen.
        Ich sag es mal so…. wir wollen so leben wie man es vertreten kann.

  48. Hallo zusammen,

    ich habe eine kurze Verständnisfrage. Wir fliegen am 19.07.2021 nach Rhodos. Die Rückkehr erfolgt am 31.07.2021. Alle Reiseteilnehmer sind bei der Rückkehr geimpft (14 Tagesfrist ist eingehalten). Ein Test, ist doch dann nicht mehr notwendig oder? Auch auf den Seiten von Sundair steht das so. Sehe ich das richtig, oder habe ich das missverstanden?

    • Hallo Carsten. Laut Auswärtigem Amt gilt folgende Regelung für Rückkehrer nach Deutschland: “bei Einreise auf dem Luftweg ohne Voraufenthalte in Hochinzidenzgebieten oder Virusvariantengebieten: negatives Covid-19-Testergebnis, Nachweis über vollständige Covid-19-Impfung oder Nachweis über die Genesung nach einer Infektion. Der Nachweis ist vor der Einreise erforderlich und muss der Fluggesellschaft vor Reiseantritt vorgewiesen werden.” Für euch ist kein zusätzlicher Test erforderlich. Die Information von Sundair ist nicht aktuell. Viele Grüße und gute Reise nach Rhodos

  49. Hallo Tom & Ella,

    wir sind aktuell von Kreta zurück gekommen und teilen mal unsere Erfahrungen. Es ist wieder einmal schön gewesen, aber es gab auch negative Erlebnisse die die Entwicklung der Zahlen nun zeigen.
    Die Einreise begann mit einer Kontrolle vor dem Bording in Deutschland auf QR-Code und Coronatest, Impfung oder Genesene. Bei der Einreise wurde 100% durch die Griechen auf QR-Code und Test, Impfung, genesen kontrolliert. Auffällig das doch einige dort standen und etwas fehlte??? Wir haben nicht mitbekommen das jemand zum Test musste. Für den Hinflug ist unser vollständiger Impfschutz um einen Tag nicht komplett gewesen, deshalb hatten wir einen Test gemacht und alles ist ok gewesen. Für den Rückflug haben wir dann den vollständigen Impfschutz gehabt und dieser wurde beim Bording auch genau kontrolliert (grüner Haken in der Covpass-App). Leider hatten wohl welche vergessen einen Test für die Rückkehr nach Deutschland zu machen und wurden nicht mitgenommen, also sollte man an den Test denken falls nicht geimpft oder genesen! Auf Kreta ist die erste Woche wirklich entspannt und schön gewesen. Man hatte ein wirklich sicheres Gefühl. Anfang der zweiten Woche hatten wir dann eine Bootstour nach Balos gebucht und uns sehr gefreut. Der Transfer zur Fähre ist auch sehr entspannt gewesen, Bus 1/4 belegt. Aber dann kam die Fähre, alle ankommenden Busse wurde auf eine einzige Fähre geschickt, diese ist dann dementsprechend gefüllt gewesen und leider gab es dann nationalitäten die entweder Corona nicht kannten oder es ihnen egal gewesen ist, manche machten sogar ihre Witze darüber. Keinen Mundschutz, keinen Abstand, kein Respekt! Das hat uns ein wenig verunsichert und wir haben die Fahrt stehend im Aussenbereich verbracht. Auch in der Stadt ist es dann in der 2 Woche viel voller und auch ähnlich wie auf der Fähre gewesen, wobei zu erwähnen ist das sich sämtliches Personal ob Fähre, Restaurants, Shops, Strand und Hotel an die Corona-Regeln hält. Wir haben dann zu beginn der zweiten Woche schon gesagt das sich die Zahlen so entwickeln werden und wir sind dann auch irgendwie froh gewesen die Heimreise antreten zu können. Trotzdem ist es wieder schön gewesen und mit Sicherheit werden wir wieder kommen. Allen wünschen wir einen schönen und hoffentlich entspannten Urlaub. Achtet einfach auf die Regeln, die Leittragenden sind nicht die Urlauber sondern die Gastgeber.
    Grüße
    Marcel

    • Kalimera lieber Marcel! Danke für deinen Erfahrungsbericht aus Kreta. Schön, dass ihr eine gute Zeit hattet. Schade, dass es immer noch Tourenanbieter gibt, die aus Profit-Gier die Sicherheit vernachlässigen.

  50. Hallo zusammen,
    Oh man die inzidenz ist jetzt schon bei 115 angekommen.
    Kostenlos stornieren kann ich nur noch bis Dienstag 13.07
    Und fliegen würden wir am 27.07 nach Kos
    Diese Ungewissheit ist so zum schreien.

    Stornieren ja nein ?
    Es steigt unaufhörlich, welche Beschränkungen werden noch kommen. Das man nachher gefühlt nur im Hotelzimmer sitzen kann.
    Wenn es so weiter steigt wird Griechenland aufjedenfall Ende Juli ein Hochinzidenz Gebiet werden.

    So gemein alles weil man endlich nochmal urlaub machen möchte 🙁

    • Ich denke nicht, dass sie es als Hochinzendgebiet einstufen werden, jedenfalls nicht die Inseln. Die extreme Inzidenz kommt zum Großteil aus dem Festland und ich denke da wird sicherlich unterschieden werden nach Regionen.

      • Danke für deine Antwort.
        Weißt du denn wo ich die fallzahlen von der Insel Kos herbekomme google spuckt mir nichts aus.

        • Die Fallzahlen kannst du den EODY Tagesberichten entnehmen. Es gibt eine Tabelle täglich, welche über die Präfekturen informiert “Κατανομή ανακοινωθέντων εγχώριων κρουσμάτων:” Kos ist auf Griechisch “ΚΩ”. Gestern gab es 4 neue Fälle. Im Durchschnitt der letzten Woche waren es theoretische 3,4 Fälle pro Tag.

    • Ich bin ja auch ein großer Fan von Hellas, aber eure Schilderung der aktuellen Covid 19 Situation in Griechenland scheint mir zu optimistisch. Das kommt mir vor wie das Sprachrohr der griechischen Regierung. Nix für ungut

      • Hallo lieber Heinz, danke für deinen Kommentar, wir haben diesen aufgrund der Thematik in unseren Corona Beitrag „umgesiedelt“.

        Auch wir sehen die aktuelle Entwicklung nicht durch die rosarote Brille. Wir versuchen aber stets die gesamte Situation objektiv zu bewerten. Und ganz wichtig: Wir möchten ein optimistisches Bild an potentielle Urlauber vermitteln. Die dunklen Szenarien und fast schon „Endzeitstimmung“ wird von so vielen Medien bereits konstruiert. Auch uns schmerzt es, dieses schöne Land mit seinen liebevollen Menschen in der aktuellen Zeit von einer Infektions-Welle zur nächsten straucheln zu sehen. Fakten sind wichtig, aber sie müssen auch für die Menschen nachvollziehbar sein. Es bringt nichts den Teufel an die Wand zu malen! Das schürt nur noch mehr Ängste bei den Urlaubern. Und Angst verhindert klaren Verstand. Den benötigen wir jedoch gerade jetzt als Menschheit, um aus dieser Pandemie wieder gestärkt heraus zu kommen.

        Wir möchten auch hiermit betonen, dass es sich bei unserer Griechenland Seite um einen persönlichen Blog handelt. Wir möchten Griechenland Urlaubern unsere subjektive Sicht der Dinge schildern. Das muss nicht mit der Mehrheit anderer Informationsseiten übereinstimmen. Wir sind keine politische Nachrichtenseite und auch keine Agentur. Deine Behauptung, dass wir „das Sprachrohr der griechischen Regierung“ sind, verwundert uns. Als Griechenland Fan solltest du wissen, dass die griechische Regierung ganz andere Töne schwingt, welche mit den Ängsten der griechischen Bevölkerung spielt, u.a. aktuell „die vierte Welle wird alle Nichtgeimpften hart treffen“.

        Die Kommentarfunktion im Corona Beitrag dient potentiellen Urlaubern als Hilfestellung. Wir versuchen jede Frage nach besten Wissen und Gewissen zu beantworten. Eine Diskussion über mögliche Schreckens-Szenarien in Griechenland hilft niemanden weiter. Es gibt Menschen, die seit über 1,5 Jahren keinen Urlaub, keine Auszeit mehr von der „neuen Normalität“ hatten. Sie benötigen Hoffnung und keine Verunsicherung!

        In vielen europäischen Ländern steigen die Zahlen wieder an, nicht nur in Griechenland. Was passiert denn im schlimmsten Fall? Griechenland macht wieder alles dicht zum Schutze der eigenen Bevölkerung und wir ALLE können dieses Jahr keinen Urlaub mehr im Land verbringen! Die Reiseveranstalter werden entsprechend ihre Kunden entschädigen. Das müssen wir als „Touristen“ akzeptieren. Die Welt wird dabei nicht untergehen. Solange dieser (Lockdown-) Zustand aber nicht vorherrscht, ist eine Reise ins Land unter Beachtung der geltenden Regeln (Anti- Corona-Nachweis, Hygiene-Maßnahmen) möglich.

        Viele Grüße, Tom und Ella

    • Hallo lieber Dustin. Die Zahlen steigen nicht nur in Griechenland, sondern teils in ganz Europa, Bsp.: Frankreich (1. Juli 2.664, 10. Juli 4.696), Italien (1. Juli 879, 10. Juli 1.394), Niederlande (1. Juli 825, 10. Juli 10.283), Großbritannien (siehe G00GLE), usw. Die Frage “Wo führt das ganze hin?”, kann doch niemand beantworten. Können wir dann nirgendwo mehr Urlaub machen? Wenn Griechenland zum Risikogebiet erklärt wird, haben wir wieder den Zustand vor dem 20. Juni. Alle Rückkehrer nach Deutschland mit “3-G”-Status müssen nicht in Quarantäne. Normalerweise müssten die einzelnen Regionen des Landes separat deklariert werden. Die meisten Präfekturen haben einen Inzidenz von unter 50. Darunter ist auch die Insel Kos. Hochinzidenz-Gebiete gelten ab einem permanenten Wochen-Inzidenz von 200. Geimpfte und Genesene Reisende müssen auch dann nicht in Quarantäne bei Rückkehr nach Deutschland. Griechenland wird laut aktuellem Stand kein Virusvarianten-Gebiet werden, die Verbreitung von Delta liegt derzeit bei unter 1% der Fälle (Quelle: EODY).

  51. Hallo!
    Vielen Dank für die Mühen, die diese wirklich informative Seite gekostet hat. Eine Frage bleibt für mich noch offen. Für den Rückflug von Rhodos nach Deutschland benötigen meine Kinder mit 8 und 10 Jahren einen Testnachweis aus Griechenland oder wird es genau so wie bei der Einreise erst ab 12 Jahren erforderlich?

    • Hallo Matthias. Für die Rückkehr nach Deutschland gilt, dass Flugreisende ab 6 Jahren einen Corona- Test vorweisen müssen.

  52. Hallo zusammen, wie ich sehe, sind schon mehrere mit Kreuzimpfung eingereist. Wie habt ihr das in das PLF eingetragen? Habt ihr den zweiten Impfstoff angegeben?
    Viele liebe Grüße
    Sandra

    • Hallo Sandra. Der zweite Impfstoff stellt die vollständige Immunisierung dar. Entsprechend würden wie diesen im Formular eintragen. LG

  53. Kalimera Ella und Tom,
    In 12 Tagen sollten wir nach Rhodos fliegen, aber angesichts der Situation bin ich mir da nicht mehr sicher. Ich würde mir gerne die Inzidenz für Rhodos selber errechnen aber ich finde absolut keine neuen Fallzahlen, ich habe bestimmt 1h gegoogled. Habt ihr für mich einen Link wo ich die täglichen Fallzahlen in Rhodos beobachten Kann? Eine aktuelle Inzidenz dort wäre noch sehr lieb !
    Danke für euren unermüdlichen Einsatz und viele Grüße

    • Edit: Habe gerade den Link bei euch gefunden danke ! Bei Rhodos steht gestern 6 neue Fälle…wie berechnet man da nun die Inzidenz ? :p Danke und liebe Grüße !

      • Hallo! Heute gab es 11 Fälle. Inzidenz: Corona Fälle der letzten 7 Tage summieren (9+8+7+7+7+6+11) = 55 geteilt durch 115.000 (Einwohnerzahl Rhodos) multipliziert mit 100.000 = 47,8. Damit ist der Wert relativ konstant, der 14-Tage Inzidenz für Rhodos liegt bei 44,2.

        • Hallo, ich fliege Anfang August mit meinen beiden Kindern nach Kreta. Die steigende Inzidenz in Griechenland macht mir allerdings auch Sorge. Kannst du mir sagen wo genau ich die Corona Fälle der letzten 7 Tage für Kreta finde? und vielleicht auch die Einwohnerzahl? Dann könnte ich mir die 14-Tage Inzidenz selber errechnen.
          Vielen Dank vorab!
          Kathi

          • Hi, schau mal weiter oben im Blog, da haben es Ella und Tom bereits mit einem Link angegeben.
            Liebe Grüße

  54. Hallo zusammen 🙂
    Zunächst einmal vielen Dank für all die wichtigen Informationen, die hier zur Verfügung gestellt werden. Mich irritiert nur eine Sache, vielleicht stehe ich da auch auf dem Schlauch, aber was ist denn genau der Unterschied zwischen einem einem Antigen-Schnelltest und einem Bürgertest. Hier im Forum schreiben viele, man könne auch „nur“ mit einem Bürgertest einreisen. Deshalb die Frage.

    Liebe Grüße 🙂

    • Kalimera Angelo! Danke für dein Feedback. Die Testverfahren (Antigen Schnelltest) sind identisch. Es handelt sich dabei um sog. Point of Care Tests (PoC) zum Nachweis von SARS-CoV-2. Aber, laut Einreiseseite der griech. Regierung muss ein Corona-Test für die Einreise, Zitat: “von einem anerkannten Labor durchgeführt werden”. Vielleicht wurde diese Begrifflichkeit nicht ganz verständlich ins Deutsche übersetzt. In Griechenland gelten Antigen-Tests in Apotheken und an öffentlichen (Test-) Plätzen (teilweise durchgeführt von EODY) auch als anerkannt. Entsprechend ergab sich die Frage bei vielen Urlaubern, ob nicht nur kostenpflichtige Labor-medizinische Corona- Tests vom Arzt oder großen Testzentren, sondern auch die sogenannten (kostenlosen) “Bürgertests” für die Einreise gültig sind. Mittlerweile bestätigt sich, dass dies möglich ist. Stempel und Unterschrift sollten auf dem Test-Zertifikat idealerweise vorhanden sein. Viele Grüße

  55. Hallo Tom und Ella,

    zunächst ist das eine tolle Seite!!! Danke für die vielen und sehr hilfreichen Infos. Nun zu meiner ersten Frage:
    Mein Sohn (17 Jahre alt und 2-Fach geimpft) fliegt mit meiner Schwester (2-Fach geimpft) und ihrem Enkel (8 Jahre alt) am 1.8. nach Rhodos. Ich bin jetzt soweit, dass ich für meinen Sohn ein eigenes PLF Formular erstellt habe und der Enkel mit bei meiner Schwester angegeben ist. Habe ich das so richtig gemacht oder muss mein Sohn mit bei meiner Schwester auf das PLF? Es ist etwas verwirrend. So richtig habe ich zu dieser Konstellation nichts gefunden.

    2. Frage: Sollte Rhodos bis dahin Risikogebiet werden, wird es für ihren Enkel, der nicht geimpft ist, Probleme geben einzureisen oder sollte das mit negativem Bürgertest ohne Probleme und ohne Quarantäne gehen?

    Danke schön für eine kurze Info.

    VG Steffi

    • Kalimera Steffi, besten Dank für deine lieben Worte zu unserer Seite. So wie du es gemacht hast, ist es bei dieser Reisekonstellation (vermutlich) richtig. Deinen Sohn sollte auf ein einzelnes Formular. Deine Schwester erstellt ebenfalls ein eigenes Formular und nimmt den Enkel mit als Familienmitglied auf. Theoretisch kann sogar für alle drei ein Formular angelegt werden, so will es die griechische Regierung. Also könntest du auch noch ein drittes PLF erstellen 😉 Es werden alle QR-Codes um 23 Uhr des Vor-Reisetages verschickt. Zum Enkel: Für Kinder unter 12 Jahren wird aktuell kein Corona- Test benötigt. Die Einstufung als Risikogebiet erfolgt durch das deutsche Robert-Koch-Institut. Griechenland muss auf dessen Grundlage überhaupt keine Verordnung veranlassen bzw. kann sie unabhängig davon beschließen. LG

  56. Hi, ich habe gerade diesen tollen Blog entdeckt und hätte auch eine Frage. Wir reisen nächste Woche nach Kos; sind zwar doppelt geimpft, allerdings bei Einreise noch nicht vollständig (die 14 Tage sind dann also leider noch nicht ganz um). Ich mache mir Sorgen, dass im Flugzeug jemand in unserer unmittelbaren Nähe sitzt, der kurz nach der Ankunft Coronasymptome entwickelt und dann positiv getestet wird – und wir deshalb im Urlaub als Kontaktpersonen in Quarantäne müssen. Habt ihr dazu evtl. schon Erfahrungsberichte? Wird das noch so streng gehandhabt wie vergangenes Jahr? Online findet man dazu leider nur sehr wenig …
    Liebe Grüße!

    • Hallo Ines. Erst einmal besten Dank für dein liebes Feedback. Bitte bedenke, dass jeder Einreisende einen Corona- Nachweis erbringen muss, um das Ansteckungsrisiko für andere Reisende im Flugzeug und am Urlaubsziel zu eliminieren. Die Corona- Tests sind zeitlich so bemessen (48h bzw. 72h), dass eine vermeintliche Ansteckung zwischen Test und Flughafen nahezu ausgeschlossen ist. Der PCR-Test ist hochsensibel und schlägt selbst auf minimale Virenfragmente vor dem Krankheitsbeginn (Inkubationszeit) und selbst nach überstandener Krankheit (teilweise Wochen) an. Ein Reisender mit positiven Corona- Test wird kein Flugzeug weltweit betreten dürfen. Bei Reisenden mit Impfung und Genesung (Stichwort: IgG-Antikörper) gibt es ausreichend Studien, welche den Schutz vor Ansteckung anderer Menschen gewährleisten. Letztes Jahr gab es ein paar wenige Fälle, dass Urlauber in Quarantäne-Hotels gehen mussten, da sie als “Close Contacts” eingestuft wurden. Es gab aber auch letztes Jahr im Sommer noch keine Pflicht zur Testung bei Einreise, weder eine Impfung. Dies ist dieses Jahr wie anfangs beschrieben anders. Unserer Meinung nach ist dein beschriebenes Szenario sehr unwahrscheinlich. Die Entscheidung für oder gegen die Reise obliegt jedoch allein bei euch. Versucht optimistisch zu bleiben, auch wenn es schwerfällt in diesen undurchsichtigen Zeiten! Wenn ihr euch jedoch solche Sorgen macht, dann versucht doch die Reise etwas nach hinten zu verschieben, dann ist euer Impfstatus auch länger als 14 Tage her. Viele Grüße

  57. Hallo liebe Ella, lieber Tom,

    Wir fliegen am 27.07 auf die Insel Kreta. Könnt ihr uns etwas über die aktuelle Corona Lage erzählen? Ich finde im Internet keine aktuelle Kreta-Inzidenz. Ich vermute das Kreta in den nächsten zwei Wochen als Risikogebiet eingestuft wird.. Da wir vollständig geimpft sind, hat dies eigentlich keine Auswirkungen auf unsere Reise oder?
    Liebe Grüße und vielen Dank!

    • Hallo Nicole. Auf Kreta gab es gestern 226 neue Fälle, allein 180 davon in den Städten (Bezirken) Heraklion und Rethymnon. Für die Insel entspricht das einem Tages-Indzidenz von 35 Infizierten pro 100.000 EW, ähnlich wie in den letzen Tagen. Der 7 Tages Inzidenz ist sicher etwas höher, den müsste man aber “händisch” berechnen und die Fälle der einzelnen Präfekturen 7 Tage lang summieren. Auf der Website von radio-kreta findest du tagesaktuelle Zahlen. Bei einem Risikogebiets-Status gibt es keine größeren Auswirkungen zu befürchten, außer dass ihr euch bei Rückreise nach Deutschland bei der Seite einreiseanmledung.de anmelden müsst. Dies entfällt aktuell. Viele Grüße

  58. Kalimera alle zusammen ich fliege am 21.7 nach rhodos meine Frage gibt es dieses Jahr wieder Selbstbedienung am Buffet oder wird es wieder alles aufgetan wie letztes Jahr

    • Hallo Dirk. SB-Buffets sind wieder erlaubt, natürlich mit entsprechenden Hygiene-Standards (Einweg-Handschuhe, Plexiglas-Scheiben, Abstand, etc.). Größere Hotels lassen die Buffet- Speisen vom Personal verteilen. Am besten frag ihr bei eurem gebuchten Hotel an, wie genauso sie es handhaben. Viele Grüße

      • Hallo Ihr Lieben. Wisst ihr die Einwohnerzahl auf Rhodos? Im Internet steht überall was anders von 110000 bis 150000. liebe Grüße

        • Hallo liebe Naty, laut letzter Volkszählung von 2011 waren es damals 115.490 Einwohner. Nach 10 Jahren wird die Zahl wohl etwas höher sein. LG

  59. Hallo Ihr Beiden,

    Wir fliegen am 27.7.21 auf die Insel Kos. Könnt ihr uns etwas über die aktuelle Lage vor Ort sagen?

    • Hallo Tobias, gestern gab es drei neue Corona Fälle. Die Fallzahlen sind seit ca. 2 Wochen stabil auf niedrigem Niveau (täglich zwischen 1-3 Fälle). Aktuelle Erfahrungsberichte und Infos vor Ort gibt es in unserer Kos Facebook Gruppe “Kos Urlaub | Community”. LG

  60. Schön zu sehen das es auch viele andere gibt die mit dem Thema corona & Griechenland Reise am strugglen sind… die zahlen steigen ja wieder ich hoffe das es bald wieder abflacht.
    Wir wollen am 27.07 nach Kos fliegen sofern corona mitspielt ich wünsche jedem einen schönen Urlaub

    • Hallu Dustin. Definitiv! Es ist sehr verwirrend. Auch wir kommen bei den teils dynamischen Situation nicht mehr nach… Vermutlich liegt der extreme Sprung der Fälle an “kostenlosen Schnelltests”, teilweise von EODY (griech. RKI) durchgeführt. Am Ende sind noch “falsch-positive” Tests dabei… aber das wäre rein spekulativ. So richtige Infos darüber bekommt man aber nicht. Hoffen wir, dass die Corona- Fallzahlen in Griechenland schnell weider fallen, für uns alle!

  61. Hallo Tom und Ella. Ich möchte euch mal Fragen ob Griechenland bei der Einreise Kreuzimpfungen akzeptiert? Meine Frau hat als 1. Inpfung Astra die 2. Impfung Biontech. Wir wollen Montag nach Rhodos fliegen. Wie ist dort aktuell die Inzidenz?

    Liebe Grüße

    • Hallo Ronny. Es sind bereits Urlauber mit zwei verschiedenen Vaccines eingereist. Erfahrungsberichte gab es hier in den Kommentaren und im HolidayCheck Forum. Idealerweise beschafft ihr euch noch das EU-Impfzertifikat für die Einreise. Der aktuelle 14- Tage Inzidenz für Rhodos liegt bei 40. LG

  62. Helloooo ich hab mal ne Frage. Also ja ich weiß entweder PCR Test oder Antigen-Schnelltest wie im Artikel oben beschrieben. Der Bürger-Test ist ja auch ein Antigen Schnelltest den man ja kostenlos 2 mal pro Woche machen kann und bei Testzentrum bekommt auch das Zertifikat dass man halt negativ ist. Kann ich also diesen Kostenlosen Schnelltest erwerben?

    • Hallo Alex. Es sind bereits Urlauber mit dem Bürgertest eingereist. Solange dies offiziel von einer zulässigen Teststelle stammt, geht es wohl in Ordnung. Wichtig ist, der Name des Tests muss identisch mit dem Pass sein. LG

    • Hallo Alex, wir sind mit diesem
      kostenlosen Bürgertest am 4.7 eingereist. Es hat unser Name gemäß Ausweis dort drauf gestanden, dies hat alles vollkommen gelangt. Ich kann Dich beruhigen. LG

  63. Hallo Leute. Hier ist Jorgos nochmal.
    Wollte kurz unsere Erfahrung mit der Einreise berichten.

    Es wurde komischerweise nirgends unsere Pässe kontrolliert.
    Wir kamen am Frankfurter Flughafen an, am LH Schalter mussten wir selbst unsere Koffer auf die Bänder draufpacken, selbst abwiegen und mit dem QR Code des Fluges ettiketieren.

    Bis wir im Flugzeug saßen, hat niemand unsere Pässe kontrolliert und auch keine Coronatests oder PLF Formulare.

    Angekommen in GR, konnten wir unsere Koffer abholen und nur EIN PLF Formular wurde geprüft von uns beiden. (QR Code fing mit der 4 an)

    Einreise war also sehr einfach, nur komisch fand ich dass es nirgends eine Passkontrolle gab. Es hätte auch mein Nachbar mit meinem Ticket fliegen können.

    • Gia sou Jorgo! Danke für deine Erfahrung zur Einreise nach Griechenland in Corona-Zeiten. Es sind schon sonderbare Zeiten, in denen man nicht alles verstehen muss.

  64. Hallo zusammen,

    mein Partner und ich fliegen am 25.06 nach Zakynthos und werden noch nach Kefalonia und Lefkada (14.08.21 Rückreise) hüpfen.
    Wir sind beide vollständig geimpft.

    Zum PLF: Da wir nur die erste Woche auf Zakynthos fest geplant haben und den Rest relativ spontan machen, können wir ja noch nicht die restlichen Unterkünfte angeben. Reicht es aus wenn wir nur die Unterkunft in Zakynthos angeben? Oder müssen wir jetzt noch schnell was buchen weil wir alles angeben müssen? Da bin ich mir relativ unsicher.

    Zum Rückflug nach Deutschland:

    muss wirklich JEDER Fluggast einen negativen PCR/Antigen Test vorweisen? Ich war eigentlich bis jetzt der festen Überzeugung das auch diese Maßnahme für geimpfte entfällt..

    Danke für eure Mühen 🙂

    • Hallo Laura. Es reicht aus die erste Unterkunft anzugeben. Die weiteren Unterkünfte könnt ihr spontan buchen. Geimpfte/ Genesene Urlauber benötigen für die Rückreise nach Deutschland keinen Corona- Test, sofern ein Nachweis-Zertifikat/ Impfpass vorliegt. Das war im Text etwas missverständlich geschrieben, haben wir entsprechend geändert 😉 Gute Reise und einen schönen Aufenthalt auf Zakynthos.

  65. Hallo,
    Ich habe eine Frage bezüglich des Testens vor dem Rückflug nach Deutschland. Was passiert, wenn man positiv getestet wird? Muss man in Griechenland in Quarantäne bleiben oder darf man nach Deutschland fliegen und dann zu Hause in Quarantäne? Gibt es diesbezüglich irgendwelche Vorschriften?
    Wir fliegen erst in 3 Wochen auf Kos, und wer weiß wie sich die Situation entwickeln wird…
    LG

    • Hallo. Das wäre der Worst-Case Fall. Den gab es noch nie, entsprechend haben wir darüber leider keine Infos. Bei einem positiven Schnelltest, wird ein Nachttest (auch PCR) gemacht, um Falsch-Positive Ergebnisse auszuschließen.

      • Das würde mich auch sehr interessieren ob einzelne Inseln evtl. Ausgeschlossen sind vom Risikogebieten. Oder ob ganz Griechenland dann so eingestuft wird.

        • Da bereits vor dem 20. Juni (Ende Risikogebiets- Status Griechenland) einzelne Regionen und Inseln (u.a. Nordägäis) nicht mehr als Risikogebiet galten, gehen wir davon aus, dass dies im umgekehrten Fall auch so sein wird. Wenn einzelne Regionen/ Inseln mit den Inzidenzen steigen (aktuell Mykonos und Rethymno auf Kreta), sollten diese separat als Risikogebiet eingestuft werden. So geschieht es auch mit Regionen von Spanien und Italien usw. Ja, das RKI müsste theoretisch dann genauso verfahren in Griechenland. Alles andere ergebe keinen Sinn. Da hilft nur abwarten und griechischen Kaffee trinken.

  66. Hallihallo!
    Ich werde noch ganz verrückt. Unser Abflug nach Kreta am 09.07. steht kurz bevor und nzn gab es gestern auf Kreta 198 Neuinfektionen. 😫 Somit steigt die Inzidenz ja auf Kreta und langsam auch in Gesamt.Griechenland. Weiß jemand ob Kreta bei der Einstufung zum Risikogebiet für sich allein betrachtet wird oder ob Griechenland komplett zählt. Mache mir nämlich Sorgen wegen evt. Quarantäne nach Rückreise.
    Vielen Dank und viele Grüße
    Nicole

    • Hallo liebe Nicole. Unabhängig von den neuen Fällen (entspricht einem Tagesinzidenz von 31), besteht selbst wenn Griechenland wieder als Risikogebiet deklariert wird, für Genesene/ Getestete und Geimpfte (3-G) keine Quarantänepflicht mehr, solange der Nachweis im Vorfeld der Rückkehr nach Deutschland erbracht wird. Von jedem Flugreisenden wird am Check-In in Griechenland bei Abreise dieser Nachweis verlangt. Alles nachzulesen auf der Seite des Auswärtigen Amts. Das einzige was bei einem Risikogebiet- Status von Urlaubern zusätzlich erbracht werden muss, ist die Anmeldung auf der Einreiseseite von Deutschland (siehe unseren Beitrag).

      • Hallo!
        Ja, vielen Dank. Ich lese seit Tagen nix anderes mehr als diese Infoseiten. 🤣 Ich wollte nur wissen ob für die jeweilige Einstufung ganz Griechenland zählt oder evtl auch Kreta allein.
        Vielen Dank füŕ eure Infos und viele Grüße

  67. Hallo ihr Zwei, danke für eure ganzen Infos. Wir fliegen am 06.08. nach Rhodos. Mein Mann und ich sind geimpft, unsere Kinder nicht. Was würde bei einem falsch positiven Antigen Test vor dem Rückflug passieren? Würde ein zusätzlicher PCR Test gemacht oder sogar ein zweiter Schnelltest? Viele Grüße

    • Hallo Manu. Einen positiven Antigen- Test kannst du an Ort und Stelle wiederholen lassen. Die Thematik der “falsch-positiven” Test ist ja mittlerweile in ganz Europa bekannt. Das Ergebnis erhält man i.d.R. nach 15 Minuten. In Rhodos gibt es ein Testzentrum am Flughafen. Einige Hotels bieten auch einen “mobilen” Testservice an. Dann kommt das zuständige Labor der Insel zum Hotel und führt den Test durch. Erkundigt euch einfach mal bei eurem Rhodos-Hotel. Uns ist bis jetzt kein Fall bekannt, das ein Urlauber bei Rückreise positiv getestet wurde. Viele Grüße

  68. Erfahrungsbericht

    Hallo liebe Griechenlandfreunde

    Ich bin am 2.7.2021 nach 3 wunderschönen Wochen in die Schweiz zurückgekehrt.

    Zum PLF Formular: Mein Mann, bei Abreise 15 Tage vollständig geimpft, hat sich als Geimpfter angemeldet und mich als Person im gleichen Haushalt hinzugefügt. Zum Zeitpunkt des Abfluges war meine 2. Impfung erst 8 Tage her und ich hab zusätzlich einen PCR Test (war am 11.6. noch Pflicht) mitgeführt. Der QR Code kam pünktlich um 23:00 des Vortages und begann mit einer 7.

    Beim Check In in Zürich wollte man von uns gar nichts sehen, es sei schön, dass wir alles dabei hätten. Beim Boarding mussten wir zusätzlich zu ID/Perso das PLF vorweisen, dann konnten wir Einsteigen.

    Einreise GR: Bei der Landung in Kalamata wurden unsere Ausweise mit dem PLF abgeglichen, mein Mann zeigte zusätzlich den gelben WHO Impfpass und die Bescheinigung des Impfzentrums aus der Schweiz. Ich legte meine Bescheinigung des Impfzentrums in der Schweiz und meinen blauen 😊 „CH Impfausweis“ (ja, sowas gibts) und den negativen PCR Test vor. Lief alles reibungslos ab, wir wurden – trotz der 7 am Anfang des Codes – nicht zusätzlich getestet.

    Während unseren Ferien konnten wir unsere Impfungen dann in die COVID-Zertifikat App der Schweiz hochladen. Obwohl es überall heisst, dass das Schweizer Zertifikat in der EU noch nicht akzeptiert sei, hatten wir keinerlei Probleme damit bei der Heimreise. Beim Check In in Kalamata haben wir die Ausweise und das Zertifikat vorgelegt und durften boarden.

    Wichtig: Bitte vergesst bei der Rückreise in die Schweiz das Einreiseformular nicht. ( https://swissplf.admin.ch). Wenn ihr über Edelweiss bucht, werdet ihr bei der Online Check In Einladung darauf hingewiesen, Swiss Buchende leider nicht. Während des Fluges werdet ihr vom Flight Attendant dann nochmals gefragt, und wer‘s dann immer noch nicht hat, bekommt ein Formular zum Ausfüllen, das vor der Landung eingesammelt wird (wie letztes Jahr).

    Fazit: Wer aus der Schweiz nach Griechenland fliegen möchte und unsicher ist, geht am Besten auf die Edelweiss Air Homepage und klickt auf der Startseite auf „Einreisebestimmungen“. Dort findet ihr immer die aktuellen Bestimmungen für die Einreise ins Zielland (Alle Länder anwählbar) und die Rückreise in die Schweiz. Es ist alles Wissenswerte verlinkt und kann direkt angeklickt werden.

    Nun wünsche ich euch allen einen schönen Sommer, wo immer ihr ihn auch verbringen werdet.

    Liebe Grüsse und einen grossen Dank an Ella & Tom

    • Kalimera liebe Daniela, vielen herzlichen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht! Wir wünsche dir und deiner Familie einen schönen Sommer. PS: Deine Hinweise zur Einreise (Schweiz) haben wir in unseren Beitrag eingebaut. Vielen Dank dafür

  69. Hallo ihr Lieben,
    ich habe eine “kurze” Frage: Ich habe das PFL DOkument ausgefüllt, eine Bestätigung bekommen und in der mail folgenden Hinweis in rot:
    “Sie müssen ein Zertifikat über ein negatives RT-PCR-Testergebnis mit sich führen, damit die Grenzbehörden Ihre Einreise gestatten. Die Zertifikate sollten in englischer Sprache verfasst sein und den Namen und den Reisepass/die nationale ID-Nummer des Reisenden tragen.”
    Ich habe jetzt etwas “Panik” dasss wir mit einem Antige- SChnelltest nicht einreisen können….

    • Hallo Ines. Der “/” bedeutet, dass der PCR-Test entweder den Namen des Passes ODER die Pass-Nummer enthalten muss. Beides ist natürlich auch möglich. Wenn dein Name mit dem PCR-Test und Reisepass/ Ausweise übereinstimmt, gibt es keine Probleme. Der PCR-Test kann auch in deutscher Sprache sein (Quelle: offizielle Einreiseseite travel.gov.gr). Mit Angiften-Schnelltest und sogar dem Bürgertest sind schon genügend Urlauber eingereist (siehe Holidaycheck Griechenland- Forum). Liebe Grüße

  70. Hallo zusammen,

    vielleicht könnt ihr uns weiterhelfen.
    Seit 05.07.2021 muss man einen negativen PCR- oder Antigentest auf der Fähre vom Festland zu einer Insel nachweisen. Wie verhält es sich wenn man mit einem negativen Test auf eine Insel gereist ist und diese für zwei Ausflüge wieder verlässt? Benötigt man immer wieder einen neuen Test um erneut auf die Insel überzusetzen? Speziell handelt es sich um Thassos. Da wir auch mal Richtung Thessaloniki bzw. Athos fahren möchten will man ja nicht immer einen erneuten Test durchführen für die Überfahrt nach Thassos.

    Vielen lieben Dank für eure Antwort.

    LG S+F+J

    Macht weiter so!!!! 👍

    • Hallo lieber Frank. Wir würden die neue Maßnahme so interpretieren, dass bei jeder erneuten “Festland nach Inseln- Reise” ein neuer Test vorgelegt werden muss. Ihr verlasst ja jedes Mal die “griechische Inselwelt”. Was anderes wäre es, wenn ihr auf den Inseln “weiterhüpft”. Dann soll wohl ein Selbsttest ausreichen. Wir sind aber auf Erfahrungswerte von anderen Urlaubern, welche aktuell vor Ort sind, angewiesen. Sobald jemand berichtet, geben wir die Info hier weiter. LG und vielen Dank für euer Feedback 🙂

      • Hallo, wir sind erst von Santorini nach Naxos gehüpft (am4.7) mit der Fähre; da hatten wir noch den negativen bürgertest vom Flug, es hat aber niemanden interessiert. Wir haben nur unser Ticket vorgezeigt. Gestern sind wir von Naxos zurück gehüpft nach Santorini. Wir hatten morgens einen Selbsttest im Hotel gemacht und die Selbstauskunft ausgefüllt. Am Hafen wurden wir gefragt, wir haben kurz die Selbstauskunft vorzeigt und gesagt, dass wir einen Selbsttest durchgeführt haben. Das war’s. So unsere Erfahrung. LG

        • Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht zum Inselhüpfen und den Tests! Habt noch einen schönen Aufenthalt in Griechenland 🙂

  71. Hallo Ella, hallo Tom,

    Mein Freund und ich sind ebenfalls doppelt und vollständig geimpft und fliegen Ende Juli nach Kreta. Wird man am Flughafen in Griechenland trotz vollständiger Impfung, nochmal zum Stichproben-Test aufgefordert? Was passiert, wenn dieser plötzlich positiv ausfällt? Müsste man dann trotz Impfung in Quarantäne? Gebe es dann eine Möglichkeit nochmal einen PCR Test machen zu lassen, um ein fälschliches Ergebnis auszuschließen?
    Lg und vielen Dank!

    • Hallo Nicole. Solltet ihr im recht unwahrscheinlichen Falle als geimpfte Urlauber tatsächlich per Antigen- Schnelltest bei Einreise getestet werden, und dieser positiv ausfallen, wird ein nochmaliger PCR-Test zur Absicherung durchgeführt. Wenn der negativ ist, dürft ihr ganz normal euren Urlaub verbringen. Andernfalls müssen Geimpfte 7 Tage in Quarantäne. Die Wahrscheinlichkeit für dieses Szenario scheint uns aufgrund der hohen Wirksamkeiten der verwendeten Impfstoffe (> 95%) sehr gering. Deswegen gilt: Immer optimistisch bleiben und auf die schönen Dinge fokussieren! Viele Grüße

  72. Hallo Ella und Tom,

    habt ihr eine Seite wo ich das Infektionsgeschehen (Inzidenz) auf Rhodos ansehen kann? Ich sehe immer nur die allgemein griechische Inzidenz. Würde mich über Infos freuen!

    Viele Grüße !

    • Hallo! Unseres Wissen nach gibt es keinen offiziellen Inzidenz für Rhodos. Den müsstest du selber berechnen (eine Woche lang täglich die neuen Fällen aufschreiben, Summe durch EW-Zahl der Insel mal 100.000). Die Griechen geben nur die täglichen Fälle an und verwenden einen Tages-Inzidenzwert. Zusätzlich wird auf der offiziellen Covid-Karte der Regierung ein 7-Tage-Durchschnittswert für Neue Fälle angegeben. Dieser liegt für Rhodos aktuell bei theoretischen 8 neuen Fällen pro Tag. Gestern gab es zwei neue “reale” Fälle auf der Insel. Das entspricht einem Tagesinzidenz von 1,6 pro 100.000 EW.

  73. Hallo Ihr Lieben
    Könnt Ihr mir sagen ob die Einreise mit dem Österreichischen Grünen Pass (Impfzertifikat)
    nach Griechenland schon geht?
    Habt ihr hierzu schon Erfahrung? Genügt dieses zur Einreise?
    Vielleicht ist auch schon jemand damit Eingereist?
    Vielen Dank,für Eure Antworten.

    • Hallo ihr beiden! Wir hatten bis jetzt eine Leserin, welche uns von ihrer (gelungenen) Einreise mit dem Grünen Pass berichtete. Im HolidayCheck Forum gab es unseres Wissen auch schon einen Bericht. Viele Grüße

  74. Hallo ihr Lieben,
    mein Freund und ich wollen am 08.07. Um 6.00 Uhr nach Kreta fliegen und auch uns beunruhigen die rasant steigenden Zahlen…. Meine größte Angst ist, dass es plötzlich heißt wir benötigen einen PCR Test zum einreisen und uns reicht es zeitlich nicht mehr diesen durchzuführen. Könnt ihr mir genaueres zu den Einreisbesebstimmungen über einer Inzidenz von 50 sagen? Und wie ist die Lage den auf Kreta aktuell?
    Herhlichen Dank und liebe Grüße Sandra

    • Hallo ihr Lieben. Um euch zu beruhigen: Unsere persönliche Vermutung ist, dass weiterhin die Einreise mit den schnelleren und günstigeren Antigen-Tests möglich ist. Griechenland ist schon seit Herbst letzten Jahres ein Verfechter der Corona Rapid-Tests auf Antigen-Basis. Entsprechend sollte sich selbst bei einem Risikogebiets- Status nichts daran ändern. Interessant in diesem Zusammenhang: Seit 1. Juli spricht das Auswärtige Amt bei Risikogebieten erst ab einem Inzidenz von 200 eine generelle Reisewarnung aus. Vermutlich wird bis zu diesem Wert die derzeitige Vorgehensweise beibehalten werden. Flugreisende müssen ja generell einen Rückreise-Test beim Check-In am Flughafen in Griechenland vorweisen, selbst ohne Risikogebiets- Status. Die Lage auf Kreta könnt ihr auf dem Blog von Jörg “radio-kreta” nachlesen. Er hat dort tagesaktuelle Infos parat. Viele Grüße

      • Welcher Rückreise Test muss am Flughafen in Griechenland gemacht werden?
        Wir fliegen am 13.7. von Wien nach Thessaloniki und dann wieder im August retour.
        Mein Mann und ich haben beiden Impfungen, unsere älteren Kinder 1 Impfung + antigen Test zur Einreise nach GR und unsere Kleine (7 Jahre) benötigt ja nichts.
        Aber zur Ausreise hätte ich keine Tests gemacht da Einreise in Ö mit 1 Impfung auch erlaubt ist.
        Oder muss jeder am Flughafen einen Antigen Test vorweisen?
        Lg

        • Hallo liebe Gerda. Der Rückreise- Test ist für Flugzeug- Rückkehrer nach Deutschland, welche keine Impfung oder Genesung vorweisen können, verpflichtend. Wenn für AUT auch eine Impfung ausreicht, dann benötigst du natürlich auch keinen zusätzlichen Corona- Test. Viele Grüße und gute Reise nach Griechenland

  75. Hallihallloooo,
    Wir sind heute früh nach Santorini geflogen. Ich kann die Angst nehmen. Der QR Code kam für mein Partner und mich jeweils um kurz nach 23.00 Uhr. Vorsichtshalber habe ich für jeden einen angefordert, da wir nicht verheiratet sind. Zudem sind wir beide mit einem „Bürgertest“ Schnelltest eingereist. Alles war absolut gar kein Problem. Selbst in Santorini war die Lage entspannt. Entspannen!
    Liebe Grüße & allen einen schönen Urlaub!

  76. Hallo Ella, hallo Tom,
    mein Freund und ich wollen Ende Juli für 10 Tage nach Kos fliegen. Aktuell sind wir aber sehr verunsichert und auch wütend über die schlechte Berichterstattung. Man sieht, dass sich die Inzidenz in Griechenland in der letzten Woche fast verdoppelt hat und bekommt darüber keine Informationen.
    Wir haben bis Mitte nächster Woche die Möglichkeit unsere Reise ohne Kostenverlust zu stornieren und wissen nicht wie wir auf die aktuelle Situation reagieren sollen.
    Sollen wir fliegen und das Risiko eingehen, dass in den nächsten Tagen/Wochen Griechenland wieder “dicht” macht oder sogar zum Virusvariantengebiet wird? Oder stornieren wir und gehen das Risiko ein, dass sich die Lage nicht so dramatisch entwickelt wie wir es aktuell befürchten…
    Wir würden uns sehr freuen wenn ihr uns sagen könntet was dieser Anstiegt zu bedeuten hat und wie es aktuell auf Kos aussieht.
    Wir haben in euren Kommentaren bereits von dem Ausbruch auf Mykonos gelsen, können uns aber nur schwer vorstellen dass sie aktuelle Entwicklungen nur darauf zurückzuführen ist…
    Wie sieht es aktuell mit den Urlauberzahlen auf Kos aus, läuft es eher schleppend an oder haben schon viele den Weg auf die schöne Insel gefunden?
    Was für Maßnahmen setzt die Regierung bezüglich der steigenden Zahlen ein?

    Vielen Dank für euren tollen Blog und eure Mühe!

    Liebe Grüße
    Ann-Christin und Michèl

    • Hallo ihr Lieben! Wir können eure Bedenken verstehen. Wie fast überall in Europa ist die Lage auch in Hellas nicht vollständig überschaubar. Unsere Freunde in Griechenland berichten uns von vereinzelten Corona-Ausbrüchen, auf Kos gibt es täglich bis zu 2 neue Fälle. Die Fallzahlen halten sich vor allem auf den Inseln in Grenzen. Summiert haben wir in Griechenland im 7-Tageswert aktuell etwas mehr als 1.000 Corona Fälle mehr als noch vor zwei Wochen (30. Juni ca. 3.200, 4. Juli ca. 4.300). Bezogen auf die 10.000.000 Einwohner im Land wirkt sich das entsprechend auf die Inzidenz aus (heruntergebrochen auf 100.000 Einwohner). Der Inzidenzwert liegt derzeit bei knapp 40. Ihr seht, es bedarf nicht vielen neuen Corona- Fällen, dass diese (mathematische) Zahl relativ schnell steigt. Wir haben in Punkt 4 (Aktuelle Situation) eine mögliche Ursache dafür beschrieben. Auch wir können nicht in die Zukunft blicken. Dennoch versuchen wir stets optimistisch zu bleiben. Die mediale Berichterstattung trägt leider derzeit nicht unbedingt zur Beruhigung bei. Zu DELTA: Da gibt es derzeit weniger als 60 offizielle Fälle. Das entspricht nicht mal 2 Prozent der aktuellen Fälle. Es hat mit dem aktuellen Infektionsgeschehen rein gar nicht zu tun und es gibt keine Notwendigkeit düstere Szenarien zu prophezeien. Die Entscheidung für oder gegen einen Urlaub obliegt am Ende natürlich allein bei euch selbst. Liebe Grüße

      • Vielen lieben Dank für Eure Antwort!
        Wir werden die Situation in den nächsten Tagen beobachten und dann entscheiden ob wir fliegen 🙂
        Wir hoffen natürlich sehr, dass wir wie geplant den Strand und die Sonne genießen können.

        Liebe Grüße

        Ann-Christin und Michèl

        • Hallo ihr zwei, wie ist denn eure Entscheidung bezüglich Kos ausgefallen? Ich habe Anfsng August sich 6 Tage dort mit meinem Kind 10 Jahre. Ich bin bis dahin regulär durchgeimpft. Würde mich interessieren wie ihr euch entscheidet. Viele Grüsse Oliver

          • Hallo Oliver,
            aktuell geht unsere Tendenz wieder Richtung Fliegen 😁 da die Bundesregierung jetzt sogar Portugal und Großbritannien von der Variantenliste gestrichen hat, sehen wir das für Griechenland aktuell auch entspannter.
            Auch das von griechischer Seite aktuell keine uns betreffenden Maßnahmen zu erwarten sind bestärkt uns in unserem Vorhaben.
            Wir haben am Freitag trotzdem nochmal einen Termin im Reisebüro um alle Eventualitäten einmal durchzuspielen 😊
            Ich melde mich gerne nach unserem Termin und natürlich wenn wir dann tatsächlich auf Kos waren.
            Liebe Grüße
            Ann-Christin

    • Hallo Ann-Christin,

      mein Mann und ich fliegen im August nach Kos. Deswegen verfolgen wir die Situation auch genauso wie ihr und sind beunruhigt durch die steigenden Zahlen.

      Auf deine Frage wie der Tourismus anläuft, kann ich dir sagen, dass beim Reiseveranstalter TUI Kos zu den beliebtesten Reisezielen im diesem Jahr gehört.

      Kos hat einen Inzidenzwert von 14,9. Trend stabil.
      60% der Bevölkerung sind Erstgeimpft und 50% sind vollständig geimpft (Stand 30.06.21).
      Der Ministerpräsident hat heute einen erneuten Lockdown ausgeschlossen.
      Da die Deltavariante dort nicht verbreitet ist, ist es eher unwahrscheinlich das Griechenland ein Virusvariantengebiet wird.
      Mit neuen Beschränkungen unser Bundesregierung muss man natürlich immer rechnen.
      Es gibt eine digitale Karte von Griechenland die wöchentlich aktualisiert wird. Dort kannst du Impfstatus und Inzidezwert von Kos ersehen.

      Einmal der Link zur Seite. covid19.gov.gr/covid-map

      Die Situation gerade mit Blick auf Portugal ist sehr beunruhigend und wir hoffen sehr das auch unser Urlaub stattfindet.

      Viele Grüße

      Larissa

      • Hallo Larissa,
        Vielen Dank für deine Infos!

        Mein Freund und ich werden heute mit unserem Reisebüro sprechen und uns eventuelle Alternativen anbieten lassen.
        Wir wollen unseren Urlaub nicht verfallen lassen falls sich der Trend der steigenden Zahlen diese Woche fortsetzt.
        Da ihr etwas später fliegt habt ihr ja noch ein bisschen mehr Zeit die Situation zu beobachten, bei uns wird es langsam etwas knapp.
        Ich hoffe sehr dass ihr im August fliegen könnt und drücke euch ganz fest die Daumen 🙏
        Aber das bekommen wir schon hin und wenn es dieses Jahr nicht Kos sein soll dann vllt nächstes Jahr, wie sagt man so schön: Vorfreude ist die schönste Freude 🥰
        Liebe Grüße
        Ann-Christin und Michèl

      • Hallo Larissa,

        das stimmt so leider nicht.

        Der Wert 14,9 ist der Moving Average Wert. D.h. Gleitender Durchschnitt über 7 Tage. Das bedeutet, jeden Tag 14,9 Infektionen pro 100.000 Einwohner. Um diesen Wert mit der in Deutschland üblichen 7-Tage-Inzidenz zu vergleichen, musst du diesen Wert mit 7 multiplizieren. Damit kommst du dann auf eine Inzidenz von 105 für Kos.

        Das meine Betrachtung korrekt ist, erkennst du daran, dass auf der von dir verlinkten Karte ein Moving Average Wert von 3,2 für Gesamtgriechenland angegeben ist (Stand 30.06.2021). Multiplizierst du diesen Wert mit 7 dann ergibst sich eine Inzidenz von ca 22. Das ist auch der Wert, der Ende Juni in Griechenland als 7-Tage-Inzidenzwert (nach deutschem Verständnis) galt. Das erkennst du z.B. auf dieser Seite: https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/griechenland/

        Ich würde mir wünschen, ich läge falsch. Vielleicht kann jemand anders das klarstellen.

        VG
        M

        • Hallo Markus. Die Rechnung ist (theoretisch) korrekt, zumindest am 30.06.2020. Man müsste jedoch jeden Tag die Fälle von Kos fortschreiben, um das genaue Ergebnis des Inzidenzwert zum Stichtag zu ermitteln. Mittlerweile hat Kos einen Wert von 0,71 bei dem “Durchschnitt der Fälle der letzten 7 Tage” (EODY Tagesreport 5. Juli, “ΜΕΣΟΣ ΟΡΟΣ ΚΡΟΥΣΜΑΤΩΝ ΤΩΝ ΤΕΛΕΥΤΑΙΩΝ 7 ΗΜΕΡΩΝ”). Gestern gab es nur einen neuen Corona-Fall auf der Insel. Das bedeutet, dass der theoretische Corona- Inzidenz der Insel bei 5 liegt. Wir möchten hier gerne darauf verweisen, dass man diesen (7 Tage) Inzidenzwert, wie wir ihn aus Deutschland kennen, nur schwer auf eine griechische Insel übertragen kann. Der Wert ist rein mathematisch und wird bei Bevölkerungen unter 100.000 immer verzehrt sein. Zudem ist der Inzidenz auf die einheimische Bevölkerung heruntergebrachten und Urlauber werden gar nicht mit einberechnet. Man wird also nie den korrekten Wert ermitteln können. 30 neue Fälle innerhalb einer Woche auf Kos bedeuten ja bereits einen Inzidenz von 100 (!). Das klingt alarmierend zu lesen. Wenn diese 30 Fälle jedoch lokalisiert sind, was auf einer Insel dieser Größe schnell möglich ist und entsprechend isoliert werden, wird es meist bei diesem “kleinen” Ausbruch bleiben. Daher bitten wir, stets bedacht mit der aktuellen Lage umzugehen und keine bedrohlichen Szenarien zu skizzieren. Liebe Grüße!

        • Hallo Markus,
          stimmt du hast Recht.
          Die Karte wurde am 7.7. aktualisiert.
          Trotz steigender Zahlen in Griechenland, sinken diese auf Kos.
          Von 14,9 auf 5,5. Müsste ja denn ein Inzidenzwert von 38,5 sein. Zumindest theoretisch.
          Tendenz: sinkend.
          VG
          Larissa

  77. Hallo, wir wollen am 06.08 mach SYROS fliegen. Aber angeblich darf man ab 15.07 nur mehr mit Tests in ein Lokal …. Stimmt das?
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl

    • Hallo Karl, nein – das stimmt so nicht. In Griechenland wurde eine Corona-Bestimmung für die teils problematische Nutzung (aufgrund der Aerosol-Verbreitung) von Innenbereichen bei Kultur und Gastronomie erarbeitet. Die Regierung hat den Lokalen und privaten Veranstaltern eine Vorgabe für Kapazitätsauslastungen im Innenräumen (Gastsaal) bzw. Veranstaltungen (Kino) “auferlegt”. Lokale welche sich ab 15. Juli ausschließlich Geimpfte “bewirten” dürfenn 85 Prozent ihrer Innenraum-Kapazität nutzen. Lokale welches sich an “Alle Gäste” richten, dürfen dagegen nur 50 Prozent des Innenraums nutzen. Diese Regelung betrifft nur die Innenräume. Der Außenbereich der Gastronomie (und Veranstaltungen) ist für alle weiterhin ohne Test oder Nachweis zugänglich! Hier kann alles nachgelesen werden: Innenbereich Maßnahmen. Liebe Grüße!

  78. Hallo Ella & Tom! Ich fliege am Samstag, 10.07.2021 um 06.00 Uhr früh nach Rhodos. Meine größte Angst zur Zeit ist, dass ich keinen QR Code bekomme, so wie es mir voriges Jahr ergangen ist. Nachdem ich am Samstag bereits um 02.00 Uhr früh weg fahren muss, kann ich niemanden um Hilfe bitten. Keine griechische Behörde und auch kein Reisebüro. Was mache ich in diesem Fall? Für ein erneutes PLF am Freitag um 23.00 Uhr ist es dann auch zu spät und in Österreich darf man ohne QR Code gar nicht ins Flugzeug einsteigen. Danke im voraus für eure Antwort. LG. Birgit

    • Hallo liebe Birgit. Da können wir dich wirklich beruhigen. Bis jetzt hat jeder Urlauber, der eine Bestätigungs- Email erhalten hat, auch einen QR Code um 23 Uhr am Vortag erhalten. Wenn du nicht alleine reist, könntest du auch noch einen weiteren PLF Antrag ausfüllen. Z.b. mit deinem Reisepartner als Antragsteller und dich als Familien-Mitglied (sofern eine familiäre Beziehung besteht). Dann geht ihr auf Nummer sicher. Ansonsten hilft es nur ruhig zu bleiben, auch wenn es schwer fällt. Alles wird gut!

  79. Hallo, ich fliege mit zwei Freunden Ende Juli nach Kreta. Wie sieht es mit den aktuellen und evtl. kommenden Regeln fürs Restaurants/Cafés aus? Benötigt man einen Test oder eine Impfung? Danke und Viele Grüße!

    • Hallo Sven, aktuell muss man in Griechenland für Restaurants und Cafés keinen Test bzw. Impfung vorweisen. LG

  80. Hallo Ihr Zwei!

    Vielen Dank für eure Infos. Wir stehen auch kurz vorm Abflug nach Kreta. Ich mache mir allerdings ziemliche Sorgen bezüglich der Inzidenzen. Könnt Ihr was dazu sagen? Ich habe die letzten Tage eine steigende Inzidenz gesehen. Ist das richtig und eventuell auf die Delta Variante zurückzuführen? Wir würden so gerne auf unsere Lieblingsinsel reisen, bin aber sehr verunsichert. 🙁

    Viele Grüße
    Nicole

    • in Gr wird nicht ganz so gewaltig auf Delta getestet.
      Laut einigen deutschen Newspapers ist der geschätzte Delta Anteil höher als wie bisher bekannt.
      Ich denke die steigende Inzidenz Griechenlands hat eher was mit Mykonos (14 Tage Inzidenz bei etwa 200) und anderen feierwütigen Inseln zu tun.

      • Ok! Ich habe letzte Woche auf Kreta direkt eine Inzidenz von 22,4 gelesen und nun per gestern 37,5. Da war ich doch sehr erschrocken.

      • Kalispera Jorgo! Besten Dank für dein Engagement 🙂 Wertvolle Hinweise zur aktuellen Situation sind immer willkommen! Viele Grüße

    • Hallo Nicole. Mit der Delta Variante hat der Anstieg nichts zu tun. Da gab es bisher nur “54” Fälle in den letzten Wochen zusammen. Es ist wichtig so etwas zu beobachten, aber man darf nicht in Hysterie verfallen. Wie Jorges schreibt, sind auf wenigen Inseln ein paar Corona Fälle mehr als in den Vorwochen aufgetreten. Daraufhin steigen die Werte an. Der Inzidenz ist und bleibt reine Mathematik. Bei einer Inselbevölkerung von 1.000 Einwohner machen 5 neue Corona- Fälle bereits einen Tages-Inzidenz von 500 (!!!) aus. Das sollte man immer im Verhältnis sehen und es bedeutet nicht, dass die ganze Insel dann mit Corona infiziert ist. Liebe Grüße und gute Reise nach Kreta

  81. Hallo,

    ich habe heute das PLF für die Einreise nach Rhodos ausgefüllt und den Bestätigungslink bekommen. Als ich darauf geklickt habe und alles nochmal im Dashboard überprüfen wollte ist mir aufgefallen das dort bei Digital Certificate die National ID Number sowie die Certificat ID fehlt. Diese wurde bei mir aber gar nicht abgefragt.

    Die Personalausweisnummer hab ich am Anfang angegeben und steht auch im Adresskopf mit drin.

    Liegt es daran das ich evtl. die zweite Impfung erst bekommen habe und noch nicht digital registriert bin? Kann das zu Problemen bei der Einreise führen ? Z.b das der QR Code nicht kommt da unvollständig ausgefüllt ?

    • Das läuft wohl alles (EU-weit) noch nicht so richtig rund mit dem digitalen Zertifikat. Sicher fehlen da auch noch die Verknüpfungen. Solange ihr entsprechend eures Nachweises (Test, Impfung, Genesung) alles ausgefüllt habt, wird auch ein QR-Code generiert. Keine Sorge! Im Zweifel immer das ausgedruckte Test-/ Genesenen-Zertifikat oder den gelben Impfpass vorzeigen. Beste Grüße

  82. Hallo ihr zwei,

    vielen Dank für die hilfreichen Infos!

    Allerdings stellt sich mir die Frage, ob der Antigen-Schnelltest mit Ausweisnummer und in zwei Sprachen zu erfolgen hat oder ob ein normaler “Bürgertest” ausreichend ist?!

    Liebe Grüße und vielen Dank!
    Kim

    • Im HolidayCheck Griechenland Forum wurde berichtet, dass auch mit dem “Bürgertest” die Einreise klappt. Und wie Jorgos schreibt, eine Ausweisnummer muss nicht auf dem Test stehen. LG

  83. Hi Ihr, einen super Block habt ihr. Danke für eure Mühen die Ihr euch für uns macht.
    Auch ich habe natürlich eine Frage für euch.
    Übernächste Woche geht es für uns ab nach Rhodos und beim ausfüllen des PLF Formal kam folgende Frage auf:

    Ich bin geimpft und mein Mann nicht. Kann ich mich als Hauptperson einfach als geimpft angeben und mein Mann benötigt als Zweitperson/Familienperson keine weiteren Angaben ob er geimpft ist oder nur ein Schnelltest vorlegt oder macht es mehr Sinn meinen Mann als Anmeldeperson anzugeben?

    • Hallo liebe Sandra. Leider gibt es da noch keine separate Eingabe bei Familienmitglieder. Um sicher zu gehen, würden wir an eurer Stelle zwei PLF-Formulare beantragen. Eines für dich als Geimpfte und eines für deinen Mann als Getesteter. Dann geht gibt es bei Check-In und nach Landung in Griechenland keine Ungereimtheiten. Viele Grüße

  84. Hallo Ihr beiden,

    Danke für jede Menge Infos, wir fliegen in 14 Tagen nach Kos, auf dem Einreiseformular konnte ich zwar meine Impfung mit Impstoff und Datum eintragen, allerdings nicht für meine Frau als Begleitperson, habe ich etwas übersehen?

    Vielen Danke im vorraus für Eure Antwort:)

    • Hallo Thomas. Die Datumseingabe ist aktuell nur für den Antragsteller möglich. Bei Begleitpersonen muss nichts hinterlegt werden. Es gilt jedoch darauf zu achten, dass die 14 Tage nach der vollständigen Impfung eingehalten werden. Viele Grüße!

  85. Hallo, eine tolle Seite habt ihr mit vielen guten Informatiomen! Danke dafür. 🙂
    Zu meiner Reise nach Kreta (Rethymnom) habe ich eine Frage: Ich bin zweifach geimpft, habe jedoch keinen gelben Impfausweis, sondern “nur” die Impfbescheinigungen sowie die Bescheinigung per Covid-App. Genügt dies zur Einreise nach GR oder ist der gelbe Impfausweis verpflichtend? Vielen Dank für Eure Antwort im Voraus.

    • Hallo Olaf. Der Gelbe Pass ist keine Pflicht. Es ist eine Möglichkeit die Impfung nachzuweisen. Viele Nordeuropäer haben diesen Pass, deshalb ermöglicht Griechenland die Einreise damit. Es geht aber genauso gut auch ein Impfzertifikat oder der (europäische) digitale Corona-Pass. Viele Grüße

  86. Kalimera Ella und Tom, und alle Griechenland Fans, wir sind kurz vor der Kreta Reise und freuen uns riesig. In diesen schweren Corona-Zeiten haben wir im letzten Jahr entschieden ein Haus dort zu kaufen und es soll der Tag kommen bis wir ganz auswandern. Wir haben mittlerweile liebe einheimische Freunde die uns zur Seite stehen. Wir lieben den Süden Kretas und haben dort unser Haus. Unser Tip für euch ist Plakias. Im dortigen Sofia Hotel kann man in einem sehr gepflegten Familien betriebenen Hotel mit Frühstück unterkommen. Zum Abend empfehlen wir die Tavernen Manousos und Sirocco. Oberhalb von Plakias ist der Ort Mirthios mit der Taverne Dionyssos. Auch das sind Familienbetriebe mit der entsprechenden Atmosphäre. Poli Kala Kai Antio sas Marina Kai Bernd

  87. Hallo zusammen
    Zuerst mal ein Kompliment für diese tolle Seite! Ich besuche sie regelmässig. Dies hat einen schönen Grund: Ich fliege am 14. Juli nach Kreta. Nun habe ich gelesen (auch in eurem Blog), dass die Maskenpflicht in Aussenbereich entfällt. Steht diese Regel in ganz Griechenland, also inkl. den Inseln oder nur auf dem Festland fest?

  88. Hallo ihr beiden, erstmal besten Dank für die bis dato kompetente Hilfe.

    Letzte (hoffentlich) Frage: muss man sich bei der Ausreise aus Griechenland noch online abmelden? Hab dazu nix gefunden 🤷🏼‍♂️

    • Hallo Patrick. Nein, dass muss man nicht als Urlauber. Eurowings hat dies u.a. falsch kommuniziert. Es gibt kein Portal dafür.

  89. Hallo ihr beiden,

    erstmal vielen Dank für diese vielen Informationen!

    Ihr hattet erwähnt, dass wohl gemunkelt wird, dass am dem 01.07 geimpfte Personen keine Maske mehr tragen müssen. Habt ihr hier weitere Infos? Ich finde hier leider keine Infos zu.

    Vielen Dank!

    • Hi Dennis. Seid 24. Juni gibt es keine Maskenpflicht mehr im Außenbereich (für alle, nicht nur Geimpfte). In Innenbereichen analog Deutschland & Co. LG

  90. Hallo ihr beiden! 🙂
    Ich und eine Freundin fliegen nächste Woche auf Kreta. Meine erste Impfung habe ich bereits erhalten, die zweite bekomme ich am 30.06.
    Wie sehen denn die Regeln aus wenn man essen gehen will? Muss man sich vorher noch testen oder wird bereits die erste Impfung akzeptiert?
    LG Melanie

    • Liebe Melanie, so etwas wie in Deutschland gibt es in Griechenland gar nicht. Es muss weder ein Test, noch ein Impfdokument bei einem Restaurant- Besuch vorgezeigt werden. Gute Reise nach Kreta und geniesst den Urlaub!

  91. Hallo tom und ella
    Ich finde nirgends eine antwort 🙁
    Ich bin 2 mal mit moderna geimpft,komme aus der schweiz und möchte gern wissen wie
    hoch das risiko besteht bei einem ‘stichproben
    Test’ dran zu kommen.
    Ist es weniger wahrscheinlich wenn man geimpft ist? und weiss jemand ob der test nur im rachenraum oder auch in die nase geht?
    Und ob man den test umgehen könnte?
    wir reisen nach zakynthos
    Liebe grüsse, Nathalie

    • Hallo Nathalie. Das EU-Parlament hat bereits mehrfach dafür plädiert, Geimpfte nicht noch einmal testen zu lassen. Wir gehen davon aus, dass der durch das PLF-Formular generierte QR-Code eine zusätzlichen Test bei Geimpften ausschliesst. Bis jetzt haben die meisten Urlauber berichtet, dass sich das Testen bei Ankunft sehr in Grenzen gehalten hat.

      • oke danke viel viel mal für die rasche antwort 🙂 lg. nathalie
        wir gehen erst ende august
        ich hoffe bis dann ändert sich dass dann

  92. Hallo Ella, hallo Tom.

    Herzlichen Dank für eure Mühen und die ganzen Informationen!

    Wisst ihr genaueres zu der neuen Regelung zum Antigen-Schnelltest? Sind hier die kostenfreien Bürgertests ausreichend, oder was genau ist ein Antigen-Schnelltest?
    Und habe ich es richtig verstanden, dass bei Rückreise die Einreiseanmeldung durch den Wegfall der Einstufung als Risikogebiet nicht mehr benötigt wird?

    1.000 Dank für eine Rückmeldung und beste Grüße,
    Marcus

    • Hallo Marcus. Dazu gibt es keine Infos, bzw. wird es nirgends ausgeschlossen. Wichtig ist die Bescheinigung, über einen negativen Corona-Status. Der Wortlaut im englischen auf der Corona-Einreiseseite von Hellas ist wie folgt: “- A negative antigen (rapid) test result from a laboratory; the test must be taken up to 48 hours before entry.” Alle Urlauber die jetzt Einreisen benötigen keine Anmeldung bei Rückreise nach Deutschland. LG

      • Herzlichen Dank für das Feedback.
        Und genau diese unklare Formulierung ist gerade mein Problem. Was genau soll ein “anerkanntes Testcenter” sein? Ich habe ein wenig die Befürchtung, dass wenn ich nun meinen PCR-Testtermin storniere und nur mit einem kostenfreien Bürgertest fliege, es vielleicht dann doch nicht anerkannt wird.
        Wie würdet ihr vorgehen?
        Liebe Grüße, Marcus

        • Kalimera Marcus. Das können wir dir nicht beantworten. Du kannst deine Frage aber ins Holidaycheck Forum stellen. Vielleicht gibt es dort bereits Erfahrungswerte.

  93. Hallo Ella und Tom,

    Ich bin ein großer Fan eurer Homepage und habe sie schon oft weiter empfohlen. Ich bin letzte Woche aus Stuttgart in Thessaloniki mit kompletter Impfung eingereist, lief ohne Probleme. Kurz PLF gezeigt (beginnend mit 4), der digitalen Impfpass wurde kurz angeschaut, ob die Impfung auch 14 Tage zurückliegt und gut war’s. Hier vor Ort ist alles relativ entspannt und das tragen einer Maske wird Outdoor überhaupt nicht kontrolliert, nur in den Geschäften zum Teil und Taxis. Habe heute mit Eurowings telefoniert, da ich am Samstag wieder zurückfliege. Da Griechenland seit 20.6. kein Risikogebiet mehr ist benötigt man für die Einreise nach Deutschland keine digitale Einreisemeldung mehr, jedoch muss man sich hier in Griechenland “abmelden”. Funktioniert aber scheinbar nicht immer ganz einfach sagte die Hotline, man soll sich da im Notfall vor Ort erkunden. Weiss jemand wie das geht bzw, Erfahrungen damit gemacht, ob es da Probleme gibt?
    Wünsche euch allen weiterhin einen stressfreien Sommer und bleibt gesund.
    Liebe Grüße

    • Hallo Evi. Danke für deinen Erfahrungsbericht. Das wurde auch schon im Holidaycheck Forum diskutiert. Eurowings scheint ein wenig verstreut zu sein. Es gibt keine Abmeldung aus Griechenland. Dies war letztes Jahr einmal für griechische Bürger vorgesehen, ist jedoch entfallen. Ihr benötigt für eure Rückreise lediglich den 3-G Status und geht zum Schalter in Saloniki, keine An- oder Abmeldung ist erforderlich. Viele Grüße

  94. Hallo zusammen, vielen Dank für den interessanten Artikel. Allerdings sind mir noch einige Fragen (die selbst der Reiseveranstalter nicht beantworten kann) offen geblieben.
    1) Müssen wir, meine Freundin und ich, als belgische Staatsbürger, die von und nach Düsseldorf fliegen werden, ebenfalls das Dokument der deutschen Behörde ausfüllen?
    2) bezüglich der Testpflicht: a) verstehe ich es richtig, dass meine Freundin, die Ende Oktober positiv auf Corona getestet wurde, für die Einreise nach Griechenland keinen Corona Test braucht, da sie weniger als 9 Monate genesen ist? B) für die Rückreise wohl auch einen Corona Test braucht, da die Genesung in Deutschland lediglich 6 Monate her sein darf, bzw (so wie ich es verstanden habe) Genese und Geimpfte generell trotzdem einen negativen Test brauchen, wenn sie mit dem Flugzeug nach Deutschland kommen? C) Ich hatte im März (also bei Reiseantritt vor über 4 Monaten) Corona Antikörper bei einer Blutabnahme. Gilt dies ebenfalls als genesen? Falls ja, ebenfalls 9 Monate? Oder brauche ich wohl einen Corona Test? D) wie verhält es sich für meine Rückreise?
    3) falls meine Freundin und ich einen Test für die Rückreise brauchen, wo kann man diesen in Rhodos (Stadt) machen?
    Vielen Dank im Voraus, Adrien

    • Hallo Adrian. Besten Dank für deine Nachricht. Zu deinen Fragen:
      1) Ja, alle Reisende, welche Deutschland erreichen, solange man sich in einem Risikogebiet die letzten 10 Tage aufgehalten hat. Da Griechenland seit 20. Juni kein Risikogebiet mehr ist, entfällt diese Pflicht für alle Urlauber, die seitdem nach Griechenland einreisen.
      2) Das ist korrekt! Steht alles unter Punkt 1 “Das musst du vor dem Griechenland Urlaub wissen…” 9 Monate gilt man als genesen in Hellas, 6 Monate in Deutschland. Auf der offiziellen Einreiseseite für Griechenland steht dazu: “Der Nachweis eines negativen PCR-Tests ist nicht erforderlich, wenn der Reisende in den letzten 2 bis 9 Monaten positiv mit COVID-19 getestet wurde. Dies kann entweder durch Vorlage eines positiven PCR-Molekulartest oder eines Antigen-Testergebnisses, dass von einer anerkannten Labor durchgeführt ist, oder ein ärztliches Attest, das bestätigt, dass der Inhaber positiv auf eine SARS-CoV-2-Virusinfektion getestet wurde, nachgewiesen werden.”
      3) Steht im Beitrag unter Punkt 3: u.a. im Euromedica General Clinic in Koskinou einem Vorort von Rhodos-Stadt. Zusätzlich sind auch am Flughafen RHO Schnelltests möglich, wie Leserin Peggy heute bestätigt hat.
      Viele Grüße

  95. Hallo zusammen, und einen riesen Dank vorab an die Macher.
    Mein Mann und ich werden zum ersten mal Fliegen. Wir haben sonst eine tolle Unterkunft in Gallipoli (Italien) und sind immer mit dem Auto hin und zurück.Freunde hatten uns überredet Ende April 2020 mit nach Ägypten zu fliegen. Musste ja dann bekanntlich ausfallen. Jetzt wollten wir es doch nochmal mit Griechenland versuchen. Es soll Mitte Juli nach Kreta gehen.
    Wir hatte im Reisebüro ein Flug bekommen, der ab Paderborn Montag um 5.30 Uhr abheben sollte. Den haben wir 3 Tage später storniert, da niemand zu finden/bereit war, mir pünktlich einen PCR-Test zuzusichern, da die Labore am Wochenende geschlossen haben.Wir haben jetzt ein Flug, der Freitag, um 1.15 Uhr nachts abhebt. Wird das mit den Testergebnis nicht auch sehr eng?

    • Hallo Nicole. Vielen Dank für deine Nachricht. Normalerweise sollte dies funktionieren. Mittlerweile können sogar Antigen- Schnelltest für die Einreise verwendet werden. Da erhaltet ihr das Ergebnis sogar binnen Minuten. Auch ein normaler PCR-Test sollte von Probeentnahme bis zum Ergebnis nicht länger als 36 Stunden veranschlagen. Wir wünschen euch eine wundervolle Reise nach Kreta! Ganz liebe Grüße

      • Hallo Tom, Hallo Ella.
        Eine letzte noch:
        Um 1:15 Uhr geht der Flug. Wird es dann mit den PLF nicht sehr eng? Sind ja um 23 Uhr des Vortags noch auf den Weg Richtung Paderborn.

        • Hallo Nicole. Das PLF kommt per Email um Punkt 23.00 Uhr. Internet sollte am Flughafen Paderborn verfügbar sein. Dann zeigt ihr den Einreise-QR-Code per Smartphone am Schalter. LG

  96. Kalispera und vielen Dank für die alltäglichen Informationen! Schaue täglich hier rein und in die Kommi Funktion.

    Eine Frage habe ich noch, habe heute unser PFL Formular bearbeitet dann bekam ich eine Bestätigungsmail, dass ich einige Daten geändert habe.
    Was mich stutzig macht ist das:
    “Sie müssen ein Zertifikat über ein negatives RT-PCR-Testergebnis mit sich führen, damit die Grenzbehörden Ihre Einreise gestatten. Die Zertifikate sollten in englischer Sprache verfasst sein und den Namen und den Reisepass/die nationale ID-Nummer des Reisenden tragen.”

    Auf dem Antigentest muss auch die Passnr drauf stehen?

    • Kalimera Jorgo! Bisher haben wir von niemanden gehört, dass er aufgrund einer fehlenden ID-Nummer auf dem Corona-Test nicht eingelassen wurde. Selbst Tests in deutscher Sprache sind erlaubt. Natürlich kann es nicht schaden, die Nummer (falls möglich) mit auf den Test zu vermerken. Erfahrungsberichte zur Einreise dazu gibt es bereits einige im Holidaycheck-Forum. Der Wortlaut der Einreiseseite ist wie folgt: “Alle Bescheinigungen müssen die entscheidenden Informationen (d. h. Anzahl der Impfdosen und deren jeweiliges Datum) entweder in Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Russisch enthalten und der vollständige Name muss mit dem Namen im Reisepass oder einem anderen anerkannten Reisedokument übereinstimmen.” Ta leme!

  97. Hallo Zusammen,

    ich wollte gerade das PLF Formular ausfüllen und mir ist aufgefallen, dass es keine Option für den Antigen Test gibt sondern nur für PCR Test, Genesen oder Geimpft.

    Meine Freundin und ich wollen mit dem Antigentest verreisen, müssen wir hier also die Option PCR test auswählen da es ja keine eigene Option für den Antigentest gibt?

    Vielen Dank im Voraus.

    LG Claudio

    • Kalispera Claudio. Siehe die heutige Antwort an Melanie um 16.00 Uhr. Entweder warten mit dem Ausfüllen des PLF (falls möglich) oder “PCR-Test” auswählen und dann den Antigen-Test vorzeigen. LG

  98. Hallo zusammen
    Tolle Übersicht hier, vielen Dank!
    Ich fliege am 26.06. von Zürich nach Kreta und neu reicht ja der Antigen Test. Auf dem Einreiseformular kann man den aber (noch) nicht angeben. Da gibt es nur geimpft, genesen oder PCR zur Auswahl.
    Ist Euch etwas bekannt, ob das bald angepasst wird?

    • Hallo Melanie. Vielen Dank für dein Kommentar! Leider ist dies noch nicht eingepflegt… Jede “Neuerung” gibt es immer nur scheibchenweise. Es macht Sinn hier “PCR-Test” auszuwählen. Test bleibt Test, auch wenn das diagnostische Verfahren ein anderes ist. Alternativ wartet ihr noch bis zwei Tage vor Abreise mit dem Ausfüllen. Gegebenenfalls ist es dann im PLF-Formular richtig hinterlegt. Beste Grüße

  99. Hallo Ella und Tom, hallo liebe Leser
    Guten Morgen aus Rhodos 😀 ja eigentlich wollte ich nicht nach Griechenland auf Grund der eventuellen Tests/Quarantäne bei Ankunft aber die Sehnsucht und mein Mann haben gewonnen 🤣 hier unser Erfahrungsbericht:

    Beide vollständig geimpft- mein Mann seit 16 Tagen ich seit 5 Tagen also zusätzlich PCR Test gemacht, PLF einmal mit meinem Mann als Hauptreisenden mit Impfung einmal ich als Hauptreisende mit PCR Test, wir hatten die Impfzertifikate vom österreichischen elektronischen Impfpass ausgedruckt mit – kann ich jedem empfehlen- die Sucherei am Handy erwies sich bei einigen als sehr langwierig

    Abflug gestern von Wien – beim Einsteigen wurde alles genau überprüft- PLF und alle Zertifikate- in Rhodos waren einige Polizisten an Tischen aber hier war die Kontrolle sehr flott – kurzer Blick auf PLF- wir hatten beide die 4 am Anfang- und die Zertifikate das wars – da ich länger auf unsere Koffer warten musste hab ich mitbekommen das ca. 15 Leute aus dem Flieger zum Test mussten.

    Hier in Rhodos ist es herrlich und wir fühlen uns nicht eingeschränkt- die Masken sind wir ja gewohnt von zu Hause und sonst ist alles entspannt

    Sonnige entspannte Grüße aus Rhodos

    Karin und Thomas

    • Hallo liebe Karin! Hab ganz vielen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht zur Einreise nach Griechenland. Genießt euren Urlaub auf Rhodos in vollen Zügen. Beste Grüße, Tom & Ella

    • Hallo,
      wir planen mit der Familie im August nach Rhodos zu fliegen.
      Leider ist unser 12 jähriger Sohn der Einzige der einen Antigen-Test vorweisen muss.
      Wo kann der den vor dem Rückflug gemacht werden? Gibt es da Erfahrungen?
      Viele Grüße
      Daniela

  100. Hallo ihr lieben
    Zuerst einmal Komplimente für euere tolle Seite!
    Betreffend dem PLF Formular find ich nirgends das Antigen schnelltest akzeptiert wird! Ich bin zwar 2 mal geimpft, aber am Abflug Tag von Zürich sind es genau 14 Tage somit wollt ich auf Nummer sicher gehen mit einem Test! Wir fliegen am 26.6.
    liebe Grüsse Angelo

    • Hallo Angelo. Danke dir für deine Nachricht. Das steht auf der offiziellen Einreiseseite der griechischen Regierung “travel.gov.gr”, aktuell jedoch noch (nur) in Englisch. Der deutsche Übersetzer lag wohl am Wochenende zu lange am Strand 🙂 Hier der englische Wortlaut: “travelers arriving in Greece are required to have either a negative PCR certificate from a testing laboratory, for a Covid-19 test taken no later than 72 hours before arrival or a negative antigen (rapid) certificate taken no longer than 48 hours before arrival…(including children over the age of 12), regardless of the epidemiological situation in the country of departure.” Viele Grüße!

  101. Hallo Tom und Ella,
    danke für eure Mühe vor ab !
    Wir fliegen Mitte Juli nach Rhodos, wie sieht es denn aus mit der Personalnummer auf dem negativen Test? Ich habe von Artikeln gelesen, dass Leute teilweise nicht mitfliegen dürften, weil die Ausweisnummer fehlte? Unsere Reiseberaterin meinte wir brauchen nur einen Test. Auch im Internet finde ich nichts konkretes dazu. Durch die neue Schnelltestregelung weiss ich nicht ein mal wo und ob man auf diese überhaupt die Ausweisnummer drauf machen lassen kann?
    Danke und viele Grüße

    • Kalispera! Besten Dank für dein Kommentar! Seitens der griechischen Regierung gibt es dazu keine Verpflichtung. Auf der Seite travel.gov.gr stehen alle Einreisebestimmungen. Die Passport-Nummer muss nicht auf dem Corona-Test hinterlegt werden. Es muss aber der Name auf dem Test identisch mit dem Namen im Passport sein. ABER: Natürlich kann eine Fluggesellschaft unabhängig davon fordern, dass die Ausweisnummer auf dem Corona-Test hinterlegt ist. Das kann aus den AGB oder einer Hinweis-Email der Flugbetreiber hervorgehen und verpflichtend für die Beförderung sein, um beim Check-In den Abgleich der Daten zu vereinfachen. Für die Einreise nach Griechenland ist es wie gesagt nicht erforderlich. Viele Grüße und gute Reise nach Rhodos

      • Hallo, eine Kollegin, die kürzlich von Rhodos zurückkam, meine auf dem Flughafen RHO hätte es kostenfreie Schnelltests gegeben, wie für die Einreise nach Deutschland verlangt. Kann das stimmen? Ist das ein Service auf allen Internationalen Flughäfen? Hab bisher immer Preise um 20€ gefunden, was sich summiert bei einer Familie. Wir wollen übrigens nach Kos. Danke

        • Hallo Peggy! Danke für die nützliche Info. Ob es in Kos aktuell genauso ist, können wir nicht bestätigen. Wir sind auf Erfahrungen anderer Urlauber angewiesen. Du kannst aber in der Kos Facebook Gruppe “Kos Urlaub | Community” eine Anfrage stellen. Es sind bereits einige Urlauber vor Ort. Beste Grüße

  102. Hallo Tom und Ella!

    Habt irgendwelche Infos, wenn z.B. ein Kind positiv am Flughafen getestet wird und in ein Quarantäne Hotel muss ( wir fliegen nach Kos ) das dann auch wenigstens ein Elternteil mit dem Kind mit kann?

    Viele Grüße

    • Liebe Biggi, in einem solchen Worst-Case Szenario wird die ganze Familie in ein isoliertes Quarantäne-Hotel gehen. Uns ist aber bisher kein Fall von deutschen Touristen oder anderer Nationalitäten bekannt, dass es bereits eine “Quarantäne-Hotel”- Isolierung in diesem Jahr gab. Generell soll ja EU weit beschlossen werden, dass keine weitere Testung im Reiseland geschieht, wenn der 3-G-Status im Vorfeld eindeutig ist. Viele Grüße

  103. Hallo Tom und Ella,

    wir waren ja im Mai auf Kreta und reisen Ende August nochmal nach Griechenland, diesmal kleine Festland Rundtour.

    Frage zum PLF Dokument, das fülle ich ganz normal einfach nochmal neu aus oder muss ich da irgendwas beachten, da es die zweite Einreise dieses Jahr ist?

    Vielen Dank u liebe Grüße
    Nicole

    • Kalimera liebe Nicole. Ihr meldet euch einfach auf travel.gov.gr an und erstellt ein neues PLF für den neuen Einreisetermin. Mehr ist es nicht 🙂 Viele Grüße

    • Hallo Svetlana, herzlichen Dank für deine lieben Worte – wir freuen uns riesig, wenn du etwas Inspiration auf unserer Seite mitnehmen kannst 🙂 LG Tom & Ella

  104. Hallo Ella, hallo Tom,
    Ich möchte euch beiden ganz herzlich für euren tollen Blog danken. Die wertvollen Infos haben uns schon letztes Jahr sehr geholfen und zu einem reibungslosen und wunderbaren Urlaub auf Kreta beigetragen.

    In ein paar Tagen soll erneut nach Griechenland diesmal auf Rhodos gehen. Vielleicht könnt ihr bei dem folgenden Thema behilflich sein.
    Leider kann ich aus den offiziellen Infos nicht genau entnehmen, ob ich in meinem Fall einen PCR-Test benötige.
    Ich hatte im April 2020 eine Corona-Infektion hinter sich und gelte seither als genesen. Laut Robert-Koch-Institut brauche ich nur eine Impfung, um vollständig geimpft zu sein. Als vollständig geimpft gelte ich laut Robert-Koch-Institut sofort nach der 1. Impfung und würde das so in meinem digitalen Impfpass bescheinigt bekommen. Die Impfung habe ich gestern (16.06.2021) erhalten.

    Meine Frage ist, ob die gleichen Voraussetzungen auch in Griechenland gelten. Gelte ich bei Grenzübertritt in Rhodos am 30.06.2021 als vollständig geimpft? Und bin ich dann von der PCR-Testpflicht befreit?

    Nochmal ein ganz großes Lob und vielen Dank im Voraus
    Viele Grüße
    Andreas

    • Hallo Andreas, hier können wir leider auch keine zuverlässige Auskunft geben. Auf der Seite der griechischen Regierung steht zwar “Eine Bescheinigung über eine vollständige Impfung (wenigstens 14 Tage vor der Einreise abgeschlossen,je nach der erforderlichen Anzahl der Impfdosen).” ob das dann mit der Kombi 1 Impfstoff + Genesung akzeptiert wird können wir nicht sagen. Frage hierzu am besten nochmal bei den Kollegen der Griechischen Botschaft in Berlin nach, die können dir in deinem speziellen Fall vielleicht weiterhelfen. PS: Alex B. hatte übrigens am 30. Mai um 17.00 Uhr einen Erfahrungsbericht geschrieben, dass bei ihm die Einreise geklappt hat (Genesung und eine Impfdosis). LG und viel Spaß auf Rhodos!

  105. Kalispera,

    mal ne frage an euch. Mein mann und ich , sowie meine Eltern sind vollständig geimpft wurden. Haben den gelben impfpass. reicht der aus oder muss ich noch schriftlich was in englisch machen. Fliegen wieder nach kreta am 22 September für 3 Wochen. freue mich sehr, da alles schon ausgebucht war. aber gestern bezahlt und nun freuen wir uns wieder etwas ruhe zu haben.
    eure Tips sind mega, denn mein ziel immer noch auswandern nach kreta.
    plf weiß ich wie letztes jahr, aber wenn wir alle 4 vollständig geimpft sind muss ich noch andere papiere machen?.

    • Kalispera Silke. Die Antworten auf deine Fragen stehen in unserem Beitrag drin. Wir möchten hiermit noch einmal Jeden bitten den Beitrag ausführlich durchzulesen, bevor eine Anfrage gestellt wird. Die Übersicht in der Kommentarfunktion für wichtige Fragen und Hinweise geht sonst verloren. Und ja, der gelbe Impfpass reicht als Einreise-Bescheinigung nach aktuellem Stand aus. Viele Grüße und gute Reise nach Kreta

  106. Hallo,
    ich habe mal eine Frage zur Änderung bei der Einreise. Gestern kam in verschiedenen Pressemitteilungen das Griechenland auch Schnelltests anstatt PCR Test zulassen will. Steht schon fest ab wann das gelten soll?
    Dankeschön
    Marcel

  107. Achso, eine kurze Frage habe ich noch. Ich habe auch das Problem von Melina, dass ich in Athen nochmal in einen Inlandsflug umsteigen muss (und die 72 Stunden des PCR-Tests dann abgelaufen sind). Hat schon jemand Erfahrungen gemacht, ob da ein Selbsttest wirklich akzeptiert wird?

  108. Hallo zusammen und danke an Tom & Ella für diesen tollen Blog und die vielen hilfreichen Infos.
    Wir müssen auf dem Rückflug nach Deutschland in Athen umsteigen und haben sehr viel Aufenthalt. Weiß jemand, ob es auch auf dem Flughafen ein Testcenter gibt?
    Danke und liebe Grüße

    • Hallo Kathrin, die Athens Medical Group testet u.a. am Flughafen in Athen. Am besten du fragst dann vor Ort das Flughafen-Personal, wo genau die Tests im Flughafen stattfinden. Hier haben wir die Info gefunden: Athens Medical Group LG

  109. Hallo zusammen!
    Letztes Jahr gab es ja anhand der Nummer unter dem QR Code ein Indiz, ob man zum Zufallstest muss bei der Einreise, oder nicht.
    Wie ist es dieses Jahr? Gibt es schon Erfahrungen anhand der Nummern?
    Danke und LG Stefanos

    • Hallo Stefanos, dieses Jahr haben wir hierzu noch nichts rausbekommen. Falls ein Leser hier eine Info hat, dann kann er es uns gerne wissen lassen. LG

      • Hallo Zusammen! Die 4 wurde auch schon im Holidaycheck Forum mehrmals erwähnt, und Urlauber entsprechend nicht zusätzlich getestet. Es berichteten auch schon Urlauber, dass teilweise gar keine zusätzliche Testung erfolgte auf ihrem Flug.

  110. Die griechische Regierung möchte uns wohl die Einreise erleichtern und diskutiert darüber, Antigen-Schnelltests für die Einreise anzuerkennen.

    Quelle: https://www.urlaubspiraten.de/sonstiges/griechenland-erlaubt-schnelltests

  111. Hallo Zusammen,

    kann mir jemand sagen, ob man am Flughafen von Heraklion einen Antigen-Test für den Heimflug machen kann? Fall ja, kennt jemand die Öffnungszeiten und weiß ob man sich vorher anmelden muss?

    Danke und liebe Grüße
    Tanja

  112. Hallo Zusammen,

    Ich wollte mich nochmal melden, da ich eine kleine Anfrage habe: wir sind jetzt in Griechenland und es gab wie schon berichtet keine besonderen Schwierigkeiten. Bei der Rückreise mit der Fähre von Patras über Ancona wollen wir nach der Fähre noch ein paar t as ge in Italien bleiben. Dafür brauchen wir einen Schnelltest, da es ohne Test nur bis maximal 36h in Italien erlaubt ist. Kennt jemand eine gut testmöglichkeit in Patras, die auch mit dem Wohnmobil erreichbar ist? Dann könnten wir einen Test dort machen und dann zur Fähre fahren.
    Vielen Dank, Tom

    • Hallo Tom, hier können wir euch auch nicht weiterhelfen, sicher werdet ihr aber bei Arztpraxen vor Ort in Patras fündig. Die Google Suche nach “Iatreio Patras PCR” hat z.B. folgendes ausgespuckt: Magnitiki Patron LG

  113. Danke für die Antwort. das werde ich versuchen.
    Nein, wir waren letztes Jahr nicht in Griechenland und haben uns dort auch noch nicht registriert.
    Habe soeben mein E-Mail-Konto auf dem PC meines Mannes zugefügt und es von seinem aus probiert. Auch das klappt nicht. Dachte es liegt an meinen PC weil da ein Update nicht richtig ausgeführt wurde. Mein Mailkonto auf dem Smartphon funktioniert ordentlich. Habe heute zwei gesendet und Antworten erhalten.
    Mal sehen wie es weiter geht.
    Nissa

  114. Hallo Ella & Tom,
    noch 10 Tage bis zum Urlaub und jetzt fangen die Probleme an. Ich kann mich bei gov.gr nicht registrieren. Egal was ich mache, verschiedene Mailadressen, englische Version, auf dem PC, auf dem Smartphon, es geht nicht. Ich erhalte immer die Info ” möglicherweise ist ihr Konto abgelaufen oder die Anmeldeinformationen sind falsch”.
    Hat das schon mal jemand gehabt?
    Die Servicenummer für Registrierungsprobleme in Griechenland ist sicher nur in englischer Sprache. Da müssen wir passen.
    Alternative, mein Sohn macht das. Nimmt er meine Mailadresse klappt es wahrscheinlich wieder nicht. Nimmt er seine so erhält er den Code ja erst am Abend vor den Abreisetag nach 23.00 Uhr. Wie soll der Ausdruck dann noch zu mir kommen? Kann er den Code auch per Mail an mich weiterleiten? Oder reicht zur Not der Ausdruck der Registrierung und das ausgefüllte Formular?
    Danke für Antworten
    Nissa

    • Hallo liebe Nissa. Das klingt fast so als hättet ihr schon einmal ein Benutzerkonto auf travel.gov.gr gehabt? Wart ihr letztes Jahr auch im Griechenland Urlaub? Falls nicht, dann müsst ihr euch erst einmal neu anmelden. Gehe dazu auf die Schaltfläche “Register” unterhalb des Passwort-Eingabefeldes gehen. Auch dein Sohn kann euch anmelden, das spielt keine Rolle. Der QR-code wird per Email dann an seine Email verschickt. Er kann euch diese weiterleiten, ja das geht. Bitte nicht “nur” mit der Registrierung zum Flughafen gehen. Das kann Probleme am Schalter verursachen. Meldet euch gern per Email falls ihr noch Fragen habt. Viele Grüße

  115. Erfahrungsbericht zur Einreise nach Rhodos ab Düsseldorf. Wir (6 Personen) sind vergangenen Samstag von Düsseldorf via München nach Rhodos geflogen. Wir alle gelten als genesen, da wir im vergangenen Oktober Corona positiv waren. Als Bescheinigung hatten wir den einfachen Labornachweis in deutscher Sprache.
    Am Gate in München (Lufthansa) gab es noch am meisten diskussionsbedarf, da die Gate-Mitarbeiterin sich unsicher war und sicherheitshalber einen Kollegen angerufen hat. Wurde dann schnell geklärt und wir konnten mit. Bei Ankunft wurde hauptsächlich auf das PLF geachtet. Der Nachweis nur überflogen.

    Maskenpflicht existiert hier gefühlt überhaupt nicht. Weder im Hotel noch am Strand und selbst in Rhodos Stadt juckt es niemanden.

    Griechenland kann ich aktuell nur empfehlen.

    • Hallo Sebastian, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht – wunderbar, dass am Ende alles bei der Einreise geklappt hat! Habt eine tolle Zeit auf Rhodos! LG

  116. Hallo ihr Zwei,

    erstmal ein riesiges Lob zu eurer tollen und informativen Internetseite! 🙂
    Ich konnte wirklich einiges an Tipps mitnehmen und freue mich die Insel im Sommer zu erkunden. 😀
    Eine Frage: Ihr schreibt oben “Bis 14. Juni gelten weiterhin einige Corona- Regeln (Maskenpflicht im öffentlichen Raum). Bis zum Sommer sollen sukzessive weitere Lockerungen beschlossen werden.”
    Wisst ihr zufällig schon, was sich ab 15.06. ändern soll?
    Habe ich das richtig verstanden, dass wahrscheinlich die Maskenpflicht draußen weg fällt? Und habt ihr z.B. Infos, ob weiterhin ein PCR Test gefordert wird oder evtl. auch ein Antigen-Test ab Tag X ausreichen wird?

    Über eure Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!

    Viele Grüße
    Fabienne

    • Hallo Fabienne. Hab vielen lieben Dank für dein Kommentar! Zum Thema Testpflicht gibt es noch keine neuen Infos :-/ Aktuell kommen die Lockerungen sehr sporadisch in Griechenland daher. Bis 1. Juli wird sich nichts tun. Dann soll aber u.a. die nächtliche Sperrzeit wegfallen (1.30-5Uhr). Was noch alles gelockert wird, ist noch nicht absehbar. Viele Infos gibt es aber vorab auf dem englischen Blog keeptalkinggreece . Zum Thema Maskenpflicht: Wie von einigen Lesern bereits geschrieben, die Maskenpflicht wird in Griechenland genauso gehandhabt wie in Deutschland. Auch wenn es auf dem Papier anders steht… Es wird gemunkelt, das wohl ab 1. Juli geimpfte Menschen keine Maske mehr im öffentlichen Raum tragen müssen. Viele Grüße

  117. Hallo Tom & Ella,

    ich reise am 25.06. von Hamburg nach Kefalonia ich muss allerdings 2x halt machen, einmal in Wien und einmal in Athen. Da ich nicht geimpft bin benötige ich ja einen negativen PCR Test. Meine Frage hierzu ist muss ich diesen dann nur für die Einreise nach Athen haben oder müssen die 72 Stunden auch noch gelten um von Athen nach Kefalonia rüberzufliegen. Ich fliege leider erst um 20:45 von Athen nach Kefalonia, Reise aber um 19:45 schon in Athen ein. Zu so einem Fall habe ich leider bislang nichts finden können. Ich bin aktuell nicht sicher wann ich dann den Test spätestens durchführen lassen muss.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Liebe Grüße
    Melina

    • Hallo Melina. Der PCR-test für Griechenland gilt für die Einreise ins Land. Wenn du im Anschluß weiterfliegst und nur Transfer in Athen hast, brauchst du unseres Wissen keinen neuen PCR-Test. Wichtig ist das bei Einreise im Land die 72 Stunden passen. Generell für Inlandsflüge reicht aktuell ein Selbsttest kurz vor dem Flug aus. Liebe Grüße

  118. Hallo,

    wollte kurz nochmal Rückmeldung geben zu der Maskenpflicht für alle unsicheren. Sind gestern in ein Hotel eingecheckt. Am Strand liegt keiner mit Maske. Nicht mal auf halb 8 sondern komplett weg. Reden hier von 100+ Menschen. Am Pool auch keiner außer manchmal auf halb 8 wenn die Leute rein und raus gehen. In der Bar keiner mit Maske. Auf den Liegen und im Pool sowieso nicht. Das Hotelpersonal sagt nichts selbst in den Lobbys und im Hotel öfter Menschen ohne als mit Maske. Nur in den Restaurants wird es wirklich genutzt. Also alles sehr locker und entspannt. Keine Panik.

    • Danke für den ausführlichen Bericht zum Thema “Masken in Griechenland”. Eine schöne Zeit wünschen wir dir noch Marcel!

  119. Kalimera Ella und Tom!

    Zunächst vielen Dank für die umfangreiche Informationen! Wir sind bereits seit einer Woche auf Kos und es ist wunderschön hier…

    Morgen Abend reisen wir wieder ab. Ich habe eine Frage zu der deutschen Einreiseanmeldung. Muss ich für unseren zweijährigen Sohn ebenfalls die Einreiseanmeldung ausfüllen? Die Testung ist laut dem auswärtigen Amt ab 6 Jahre erforderlich. Zu der Einreiseanmeldung finde ich leider keine Informationen, ab welchem Alter diese notwendig ist?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Ludmilla

    • Hallo Ludmilla. Das ist eine sehr gute Frage! Wir haben dazu leider keine Infos gefunden. Nicht einmal auf der Einreiseseite selbst. Wir gehen davon aus, dass aufgrund dessen das kein Test durchgeführt wird, auch keine Anmeldung erforderlich ist. Eventuell können die Mitarbeiter am Flughafen Check-In eine Info geben? Vielleicht kannst du uns eine Rückmeldung geben, wie die Vorgehensweise ist. Guten Rückflug!

      • Guten Morgen Ludmilla,
        laut Auswärtigen Amt ist eine Reiseanmeldung verpflichtend für:
        Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor ihrer Ankunft in Deutschland auf http://www.einreiseanmeldung.de registrieren und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen.Von dieser Anmeldepflicht sind insbesondere Personen ausgenommen, die

        lediglich durch ein Risikogebiet durchgereist sind und dort kein Zwischenaufenthalt hatten,
        nur durch Deutschland durchreisen und das Land auf schnellstem Weg wieder verlassen, oder
        im Rahmen des Grenzverkehrs: Personen, die weniger als 24 Stunden in einem Risikogebiet waren oder nur für bis zu 24 Stunden nach Deutschland einreisen.

        Da ihr nur 1 Woche auf Kos wart, ist eine Anmeldung nicht notwendig.

        LG Janine

        • Danke Janine für deine Nachricht. Die bürokratischen Hürden für Urlaub sind hochgesteckt. Aber ist dies nicht eher so gemeint, dass wenn ich mich innerhalb von Tagen in einem Risikogebiet Gebiet befand und dann nach Deutschland reise, anmelden muss. Also auch wenn ich nur eine Woche vor Ort war. Andere Variante: Wenn ich dann nach dem 10 Tag aber noch einen Aufenthalt (vor der Rückkehr nach Deutschland) in einem Nicht-Risikogebiet hatte und dann 11 Tage nach meinem Urlaub (z.B. in Griechenland) wieder nach Deutschland komme, bräuchte ich mich nicht anmelden. So oder so, es ist kompliziert. Am besten man meldet sich auf der Seite einfach an und wartet was für eine Info vom Gesundheitsamt kommt. Bei Flugreisen sind Tests vor Rückkehr nach Deutschland ja sowieso verpflichtend, egal ob man sich in einem Risikogebiet oder nicht aufgehalten hat.

    • Hallo Ella & Tom!

      Nach Rücksprache mit unserem Gesundheitsamt müssen Eltern auch für unter 6-jährige Kinder die Einreiseanmeldung digital ausfüllen. Dieses ist für jede Person, die aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist verpflichtend. Leider ist die altersunabhängige Regelung nicht direkt erkennbar, aber sie gilt für alle Einreisende ab 0 Jahre. Somit musste ich meinen 2-jährigen Sohn in Deutschland auch testen lassen, um die Quarantäneverpflichtung aufzuheben.

      Es kann sein, dass der jeweilige Gesundheitsamt beim einzelnen Kleinkind, insbesondere bei Babys es nicht so eng sieht. Aber das sollte jeder am besten mit seinem zuständigen Gesundheitsamt vorher oder nachher persönlich abklären.

      VG Ludmilla

      • Liebe Ludmilla, besten Dank für deine umfangreiche Auskunft! Wir haben die Info in unserem Beitrag mit eingebaut. Viele Grüße und einen schönen Sommer 🙂

      • Jetzt bin ich echt verwundert. Ich fliege auch bald mit zwei kleinen Kindern und finde bei unterschiedlichen Stellen immer die gleiche Info: Kinder unter sechs müssen zwar angemeldet werden, aber sind von der Nachweispflicht zur Quarantänevermeidung ausgenommen 😳

        • Hallo Jenny, da hast du recht. Eventuell kommt es auf das jeweilige Gesundheitsamt an. Zudem ist der bürokratische Dschungel derzeit höchstwahrscheinlich auch für die Beamten überfordernd…

  120. Hallo
    ich wollte mal Fragen zu dem bericht von Tom (Wohnmobil Ancona-Patras).Werden die Fähren voll gestopft mit Autos,LKW Passagiere u.s.w. wie vor Corona?Oder sind die verpflichtet die Fähren nur mit einer bestimmten Kapazität zu füllen?
    Falls Griechenland noch Risikogebiet ist,weiß jemand ob man den PCR Test in Deutschland machen kann (Auto).Ich fahre von Kreta-Patras-Ancona zurück,das wird knapp mit denn 72 std.

    • Hi,
      das Campingdeck war voll allerdings hauptsächlich mit LKW, genauso das Autodeck. Durch die vielen LKW waren jedoch wenige Passagiere an Board, was es sehr entspannt gemacht hat. Für die Rückreise ist wohl kein Test von Nöten, aber dann muss Italien innerhalb von 36h wieder verlassen werden. In Deutschland kann dann wieder man sich mit einem einfachen Schnelltest wieder freitesten.

      • Danke Tom! So ist es, der Test bei Rückreise mit dem PKW kann auch erst in Deutschland gemacht werden und befreit dann von der Rückkehr-Quarantäne. LG

  121. Hallo Zusammen, hallo Ella und Tom,
    da Ihr so schnell die vielen Anfragen beantwortet habt möchte ich Euch von unserer Einreise nach Griechenland mit der Fähre kurz berichten. Wir sind mit der Fähre von Ancona nach Patra mit dem Wohnmobil gereist. Folgenden Ablauf hatten wir dabei. Mittwoch Nachmittag Corona Test in München. Donnerstag früh Fahrt von München auf einen Campingplatz nahe Ancona (bis dahin wollte niemand unseren Test oder das italienische PLF sehen). Am Freitag Vormittag Check In für die Fähre (Anek), hier musste jeden griechischem PLF auch der Bescheid für den Corona Test (PCR) vorgezeigt werden. Abfahrt war dann um 13:30.Auf der Fähre herrscht Maskenpflicht, aber das war eher locker auf dem Deck, innen jedoch schon, was auch Sinn macht. Bars und Self Service Restaurant haben offen. Am Samstag kamen wir mit einer Stunde Verspätung in Patra an. Unser. Corona Test aus München war da schon etwas älter als 72h. Nach dem ausschiffen, wurden alle Fahrzeuge bei der Ausfahrt aus dem Hafen kontrolliert. Es wurde nach dem PLF und dem PCR Coronatest gefragt und der Befunde geprüft. Ausweise wurden aber nicht verlangt. Danach ging es sofort weiter. Also wenn alle Papiere passen ist alles entspannt. Vor Ort spüren wir sehr wenig von Corona. Masken werden eigentlich nur im Supermarkt oder ähnlichem getragen.
    Besten Gruß, Tom

    • Hallo lieber Tom! Vielen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht! Wir wünschen euch einen tollen Aufenthalt in Griechenland. Genießt die Zeit in allen Zügen. Viele Grüße

  122. Hallo Ella & Tom,
    vielen dank für die Antwort. ich habe mir gleich die neue Ausfüllanleitung für das PLF-Formular gespeichert. Nun müsste alles klar sein.
    Nach zweimaliger Hinflugannullierung und damit verbundener Flugverschiebung geht es nun bei uns Ende Juni los. Wir haben die Kykladeninsel Andros ausgewählt wegen der unkomplizierteren Anreise über Rafina. Da fahren täglich bis abends mehrere Fähren.
    Leider gibt es dazu von euch noch keinen Reisebericht. Kann ja noch werden? Euer Bericht über die Insel Syros welche wir im Herbst besuchen wollen hat uns erstmals 2019 auf eure Webseite geführt.
    ich wünsche euch einen schönen Sommer.
    Nissa

    • Wunderbar, dass alles geklappt hat. Andros waren wir bisher noch nicht, daher gibt es auf unserer Seite auch noch keinen Reisebericht dazu. Wir werden die Insel aber in Zukunft sicher noch erkunden 🙂 LG und viel Spaß auf den Kykladen!

  123. Hallo zusammen,

    wie ist das aktuell in Griechenland oder genauer auf Kreta mit der Maskenpflicht im Freien ?
    Wir (Erwachsene geimpft, Kleinkinder unter 6 Jahre) planen Urlaub auf Kreta.
    – Maskenpflicht im FREIEN generell oder nur wenn der wenn der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann ?
    – Maskenpflicht am Strand ?
    Wenn ja, gibt es Aussicht auf baldige Lockerungen ?

    Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung und Viele Grüße,
    Steve

    • Hallo Steve, Maskenpflicht gilt in Griechenland im Freien generell, wobei uns bereits zahlreiche Berichte von Urlaubern erreicht haben, dass dies vor Ort recht “locker” gehandhabt wird. Am Strand soll angeblich keiner eine Maske tragen und dort wird vermutlich auch nicht kontrolliert. Anders ist es sicher bei Menschenansammlungen oder wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Wir hoffen ebenfalls, dass die Griechen diese Vorschrift bald etwas lockern. LG

  124. Hallo Tom & Ella
    Erstmal vielen Dank für euren tollen und sehr informativen Blog. Gerade in der aktuellen Situation, wo das Reisen leider sehr kompliziert ist mit all den unterschiedlichen Vorschriften, bin ich für alle Informationen dankbar. Was ich allerdings nicht gefunden habe (oder vielleicht überlesen habe?) ist die Info wie sich die Situation bei einem Flug via Athen verhält (also kein Direktflug ans Endziel). Wir (Familie 2 Erw. + 2 Kinder im Alter von 5 und 7) planen Mitte Juli von Zürich via Athen nach Naxos zu fliegen. Mein Mann und ich werden bis dahin vollständig geimpft sein (inkl. der 14 Tage nach Impfung). Was uns allerdings etwas erschreckt hat, ist, dass bereits Kinder ab 6 Jahren (!) einen negativen PCR Test für die Einreise benötigen. Das finde ich persönlich total übertrieben und lässt mich im Moment gerade an unseren Reiseplänen zweifeln. Für den Hinflug benötigen wir also (gemäß aktuellen Richtlinien Stand 8.6.) die Impfbescheinigung für meinen Mann und mich, plus den NAchweis über einen negativen PCR Test für unsere 7 jährige Tochter (die 5jährige darf ohne weiteren Nachweis einreisen). Das ist mir soweit klar. Aber wie sieht es für die Rückreise aus? Da wir nicht direkt von Naxos in die SChweiz fliegen, sondern via Athen, wird dann nochmals ein PCR-Test für meine 7jährige Tochter verlangt, auch wenn wir nur als Transitpassagiere in Athen zwischenlanden? Für die Einreise in die Schweiz wird ein Test erst ab 12 Jahren verlangt (was ich auch viel vernünftiger finde). Habt ihr hierzu aktuelle Informationen wie es bei Flügen via Athen gehandhabt wird?
    Vielen Dank im Voraus für eure Antwort!
    Beste Grüsse
    Marina

    • Hallo Marina. Da hast du absolut recht. In der aktuellen Lage wird einem Urlaub nicht unbedingt leicht gemacht. Bürokratie und Sicherheitsbedenken… Für die Rückreise von Naxos nach Athen, benötigen deine Kinder lediglich einen Selbst-Test (Apothekentests). Dieser kann im Hotel von euch vor Abreise (24h) durchgeführt werden. Dazu wird euch von der Airline eine Selbstauskunft ausgehändigt, wo ihr dass negative Testergebnis vermerkt. Dies ist für alle Flüge und Fähren innerhalb Griechenlands derzeit so vorgesehen. Für euch Erwachsene gilt das Vorzeigen des Impfnachweis. Für die Rückreise ab Athen gelten die Einreise-Bedingungen der Schweiz. Beste Grüße und hoffen wir das es bald wieder unkompliziert zu geht… das macht ja Urlaub aus!

  125. Hallo zusammen,
    ich habe vor mit meiner Familie am 12.7. nach Rhodos zu fliegen. Bis heute soll der Lockdown gelten. Weiß jemand wie es in den kommenden Wochen für Einreisende bezüglich PCR-Test nach dem Lockdown aussieht? In einigen Ländern wird beim Einreisen mittlerweile einen Antigen-Test und keinen PCR-Test mehr verlangt.

    Vielen Dank für die Infos im Voraus! 🙂

    • Hallo Elena, bisher gibt es zum Thema PCR-Test bei Einreise und “Light-Lockdown” noch keine Neuigkeiten. Wir empfehlen regelmäßig beim Auswärtigen Amt oder in diesem Beitrag vorbeizuschauen. Wir informieren über Änderungen, sobald es welche gibt. LG

  126. Hallo,

    wir haben eine Frage zum Rückflug. Es steht überall das jeder für den Rückflug nach Deutschland einen Test machen muss, gilt das auch für vollständig geimpfte?Es ist doch meines Wissens so das vollständig geimpfte und genesene nicht für den Rückflug nach Deutschland getestet werden müssen, oder liege ich da falsch? Reicht dann beim Checkin das vorzeigen des gelben Impfpasses?
    Gruß
    Marcel

    • Hallo Marcel, in der Coronavirus-Einreiseverordnung steht folgender Wortlaut: “Impf- und Genesenennachweise können einen negativen Testnachweis ersetzen und von der Einreisequarantäne befreien.” – solange Griechenland ein normales Risikogebiet bleibt. Euer Impfausweis ist bei Rückreise also ausreichend. Schaut vor Rückreise auch wegen etwaiger Änderungen in die CoronaEinreiseV der Bundesregierung rein. LG

  127. Von mir auch eine kurze Info zum Flug nach Santorini ab Stuttgart. Impfpass wurde beim Check in genau angeguckt und nachgerechnet. Ich Kreuzimpfung vor 3 Wochen abgeschlossen… kein Problem… mein Mann Sonntag vor 2 Wochen 2. Impfung, Sonntag geflogen… kein Problem… das war meine größte Sorge… auf QR Code wurde nur flüchtig geguckt…“ah ja das haben sie“… aber nix drin gelesen…. in Santorini wurde ebenfalls von 4 Polizisten kurz auf QR Code ( nur ein kurzer Blick) geschaut, kurz in Impfpass…, und durch… alles easy… Anfangsziffer war bei uns übrigens die 4 … habe nichts mitbekommen das jemand getestet wurde. Hier alles entspannt, wenig los, Maske im Laden und Restaurant beim reinlaufen…. danke euch beiden für die vielen Infos… allen einen entspannten Urlaub in Griechenland
    Liebe Grüße
    Dani

    • Hi Dani, vielen Dank für deinen Bericht und wunderbar, dass bei eurer Einreise alles geklappt hat! Genießt eure Zeit auf Santorini und erholt euch gut. LG

    • Hallöchen,
      es freut mich sehr zu lesen, dass es bei der Einreise mit der Kreuzimpfung keine Schwierigkeiten gegeben hat. Bei dem Ausfüllen des PLF-Dokumentes habe ich mich allerdings gefragt, welchen Hersteller ich denn bei einer Kreuzimpfung angeben muss/soll, denn theoretisch hat man ja zwei “Anbieter”. Ich würde mich über einen Tipp bzw. eine kurze Ausfüllhilfe freuen! Liebe Grüße 🙂

      • Hallo Yvonne. Wir würden rein instinktiv den Hersteller der letzte Impfung angeben, da dieser die “Vervollständigung” der Impfung gewährleistet. In Griechenland schaut aber niemand so genau auf das PLF und prüft den Hersteller mit dem Impfzertifikat ab. Entscheidend ist das Datum der letzten Impfung. LG

  128. Kalimera aus Kreta!
    Mein Bericht hilft hoffentlich den Unentschlossenen weiter.
    Trotz der vielen Ungewissheiten ist alles wirklich perfekt gewesen – am Gate in Frankfurt wurden weder das PLF- Formular noch den negativen Test /Impfpass kontrolliert, man durfte einfach die Bordkarte einscannen und in den Flieger einsteigen. In Heraklion war es ebenfalls sehr zügig – wir wurden von drei freundlichen und gut gelaunten Polizisten empfangen, die kurz unsere Papiere kontrolliert haben. Keiner von den Passagieren vor uns wurde zum zusätzlichen Testen aufgefordert. Gepäck und Mietwagen haben wir auch super schnell bekommen, es war wirklich hervorragend!
    Masken trägt hier kein Mensch im Freien, so unser Eindruck, geschweige denn am Strand!! im Supermarkt natürlich schon und die Bedienung im Café hält sich wohl auch an die Regeln.
    Sollte uns noch was Wichtiges einfallen, melde ich mich wieder.
    Danke an Ella und Tom für die Mühe! Ihr seid einzigartig! Euch und allen Griechenland-Liebhabern einen sorgenfreien Sommer!

    • Hallo Damian, danke für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht und die lobenden Worte – wir freuen uns sehr, wenn wir unsere Griechenland Liebe ein wenig mit euch teilen können 🙂 LG nach Kreta!

  129. PLF-Formular
    Hallo Ella und Tom,
    sicher wurde das schon gefragt, aber ich finde es nicht.
    Auf eurer Ausfüllhilfe für das PLF-Formular kann man bei Seite 7, Reisebegleiter/Familie für diese zweite Erwachsene Person keine Passnummer eintragen. Ist das korrekt? Wird dem Partner ohne Angabe der Passnummer die Einreise gewährt?
    zu Seite 4: Wenn wir beide die komplette Impfung haben machen wir bei der Frage nach den negativen PCR-Test gar keinen Haken? Können wir ohne Haken fortfahren?
    Vielen Dank im voraus.
    Nissa

    • Hallo Nissa, wir haben die Ausfüllhilfe mittlerweile aktualisiert. Bei Reisebegleiter gibt man tatsächlich nur Name und Alter an, eine Passnummer wird nicht nachgefragt. Bei Einreise wird der Pass aber regulär kontrolliert. Die Frage mit dem PCR-Test auf S. 4 gibt es mittlerweile nicht mehr und haben wir rausgenommen. LG

  130. Hallo zusammen und erst einmal ein großes Danke für diese tolle Seite und den informativen Blog.

    Wir fliegen die kommenden Tage nach Kos. Derzeit ist ja Musik in Bars und Restaurants noch untersagt. Wisst ihr, ob auch in den Hotels gar keine Musik gespielt werden darf? Ich meine ein bisschen Hintergrundmusik in der Lobby oder Abends. Keine Partymusik.

    Über eure Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

    Beste Grüße
    Justus

    • Hallo Justus. Leider haben wir derzeit keine Infos bzgl. Hotelmusik. Aber einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es. Ab nächster Woche wird es wohl weitere Lockerungen in Griechenland geben. U.a. soll die mehr als kontroverse “Anti-Musik-Maßnahme” wohl wegfallen… Schau mal hier (englisch): Mehr Lockerungen. Viele Grüße

  131. Hallo Ihr zwei,
    Danke für die vielen Infos.
    Vielleicht könnt Ihr, oder jemand aus Eurem Blog, ja meine Frage beantworten.
    Wir fliegen zurück am 30.06. von Skiathos nach DUS.
    Wo können wir einen, nach deutscher Vorschrift geforderten, Schnelltest auf der Insel bekommen?
    Liebe Grüße Karl-Heinz

    • Hallo lieber Karl-Heinz, wenn dann müsste es im “Skiathos Medical Center” in Skiathos-Stadt eine Möglichkeit geben einen Corona Schnelltest durchzuführen. Laut Homepage haben sie ein Labor vor Ort. Hier findest du die Kontaktdaten Website Skiathos Clinic. Wäre prima, wenn du uns Bescheid geben könntest, ob dies zutrifft. Dann nehmen wir das Medical Center mit in unsere Liste der “Testzentren” auf. Beste Grüße

      • Wir sind wieder zurück aus einem sehr entspannten Urlaub.
        Der notwendige Rückreise-Coronaschnelltest war ohne Termin innerhalb 30min im Medical Center erledigt. (es waren auch allerdings sehr wenig Touristen dort) Preis p.P. 20€. Eine Woche vorher noch 30€.
        Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

        • Hallo lieber Karl-Heinz, vielen Dank für eure Nachricht und die hilfreiche Info bezüglich der Tests. Viele Grüße und einen schönen Sommer 🙂

  132. Hallo,

    hat denn jemand Erfahrungen mit der Maskenpflicht in den Hotels? Ich wollte jetzt nicht am Strand (Prviat) und am Pool mit einer Maske liegen. Wie wird das gehandhabt? Kontrollieren die das oder ist es eher locker? Gibt es schon Erfahrungen in den letzten 4 Wochen dazu?

    Grüße
    Marcel

    • Hallo Marcel, Hotels sind private Räumlichkeiten, es obliegt dem Veranstalter, wie dies gehandhabt wird. Aus unseren bisherigen Erfahrungen (Lesern und griechischen Freunden) wird die Maskenpflicht im Freien locker gesehen. Am Strand an der frischen Luft herrscht ausreichend Abstand zwischen Badegästen. Da wo sich viele Leute tummeln (Warteschlagen), im Supermarkt & Co., ja, da setzt man eine Maske auf.

  133. Hallo ihr beiden,

    vielen Dank für euren guten Service . In Hinblick auf einen anstehenden Familieurlaub auf Kreta Ende Juni ist mir unklar, ob der Test, den wir in Griechenland zur Rückreise nach Deutschland vor Abflug durchführen und hochladen müssen, auch für die Aufhebung der Quarantäne in Deutschland gilt. Oder bedarf es dazu eines weiteren Tests in Deutschland?

    Für eine Beantwortung der Frage wäre ich euch sehr dankbar.

    LG Manuel

    • Hallo Manuel. Kurz und knapp: Genau dieser negative Testbescheid vor Rückkehr nach Deutschland ist der Grund warum ihr nicht in Quarantäne müsst. Es ist kein weiterer Test in Deutschland erforderlich. Viele Grüße und gute Reise nach Kreta

  134. hallo tom & ella,
    ich hatte vor paar Wochen hier in den kommentaren nachgefragt, wie es aussieht mit einem Inselhopping und negativ test. ( in unserem Fall von Kreta mit der Fähre nach Santorini und wieder zurück )

    Damals hieß es das für Inselhopping kein negativ test notwendig ist, anscheinend wurde das jetzt geändert.

    Verstehe ich richtig, das ich wenn ich einen Selbsttest durchführe, einfach dieses Formular ausfülle? ( un in der Fähre vorzeige )

    https://self-testing.gov.gr/covid19-self-test-print.pdf

    Muss ich dann mein selbsttest ergebnis am Hafen vorzeigen bzw vor Ort mich selbst testen?
    Oder kann ich das im Hotel machen?
    Wie ist dort genau der ablauf, habt ihr infos dazu?

    danke

    • Hallo Luca,

      ich kann von meiner Erfahrung von Igoumenitsa nach Korfu hin und zurück berichten. Für die Fähre reicht ein Selbsttest aus. Ein solchen kannst Du mitnehmen oder wie wir wir, wenn Du es vergisst, vor Ort in einer Apotheke für 6 Euros einzeln kaufen. Die Apotheke führt den Test nicht für Dich durch. Den Test führst Du vor der Überfahrt, aber nicht vor denen – sowie hier z.B. im Restaurant – sondern ganz allein, z.B. im Hotel. Am Hafen gibt Dir die Fähre-Gesellschaft noch ein Formular, wo Du angibst, welchen Test Du gemacht hast: PCR/Schnelltest/Selbttest. Oder Impfung… Die Angabe ist also deklarativ, dein Selbsttest musst Du niemanden vorzeigen.

      Ich nutze noch die Gelegenheit, um noch einen Dankeschön an Tom&Ella zu senden. Ihr Blog ist wirklich sehr nützlich und aktuell. Ihre Übersicht der vor Ort Testzentren für die Rückreise war mir sehr nützlich.

      Viele Grüße,
      Caroline

      • Liebe Caroline! Viele herzlichen Dank für deine lieben Worte und vor allem dein Engagement hier im Kommentarbereich! Das wissen wir sehr zu schätzen, gerade jetzt ist es immens wichtig von Erfahrungen anderer Urlauber zu profitieren. Gute wie schlechte Erfahrungen sind hier immer willkommen, damit die vielen Fragezeichen dieser eigentlich so schönen Urlaubszeit verschwinden. Beste Grüße von uns beiden 🙂

  135. Hallo,

    meine Freundin und ich haben für nächsten Freitag eigentlich Rhodos gebucht. Da Griechenland aber immer noch laut RKI Risikogebiet ist, wollen wir die Reise noch kostenfrei stonieren. Hat hier jemand Erfahrung. Laut eigenen Recherchen liegt ein erheblicher Reisemangel vor, wenn das Zielgebiet als Risikogebiet eingestuft ist. Es handelt sich um eine Pauschalreise. Laut Veranstalter ist eine kostenfreie Stonierung natürlich ausgeschlossen. Dieser wollte mir dies auch schriftlich mitteilen/beweisen, was bisher nicht erfolgt ist. Vielen Dank für eure Hilfe.

    • Hallo Alex, wir können dir natürlich keine Rechtsberatung diesbezüglich geben. Auf der Website des Auswärtigen Amt steht: “Gemäß den gesetzlichen Regelungen können Kunden eine Pauschalreise kostenfrei stornieren, wenn am Urlaubsort oder in dessen unmittelbarer Nähe „unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände“ auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Zielort erheblich beeinträchtigen. Eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ist dafür ein mögliches Indiz, aber nicht zwingend notwendig. Auch ohne Reisewarnung können die Voraussetzungen für eine kostenfreie Stornierung gegeben sein.” (Quelle: AA) Der Passus “außergewöhnliche Umstände… die die Durchführung der Reise beeinträchtigen”, wird wohl in der aktuellen Situation als relativiert vom Veranstalter gesehen werden. Mittlerweile gehen die Flüge relativ planmäßig wieder nach Griechenland, viele Hotels haben geöffnet und Restaurants und Sehenswürdigkeiten ebenfalls. Die Maßnahmen vor Ort (u.a. Masken im Supermarkt) sind mit denen aus Deutschland nahezu identisch. Der Reiseveranstalter könnte nun argumentieren, dass der “Durchführung der Pauschalreise” nichts im Wege steht. Und letztendlich ist eine Reisewarnung kein Reiseverbot. Bitte lest euch noch einmal genau die Vertragsbedingungen (AGB) eurer Pauschalreise durch. Im Kleingedruckten wird es wohlmöglich Stornierungs-Auschlüsse geben. Übrigens spielt es beim Thema Test keine Rolle ob Griechenland ein Risikogebiet ist oder nicht. Die Griechen wollen es bei der Einreise so und Deutschland ebenfalls, denn: “Für alle, die mit dem Flugzeug nach Deutschland zurückkehren, gilt: Sie müssen bereits beim Check-in am Abflugort ein negatives Testergebnis vorweisen – auch wenn sie aus Nichtrisikogebieten nach Deutschland zurückkehren. Ohne negativen Test ist kein Mitflug möglich.” (Quelle: Adac). Wenn wir fragen dürfen, weswegen möchtet ihr genau stornieren? Gern, könnt ihr uns auch eine Email schreiben. Viele Grüße

  136. Anmeldung QR Code als Gruppe

    Hallo,

    wir reisen im September 2021 als Gruppe von 4 Damen nach Rhodos.

    Reicht eine Anmeldung mit allen Daten der Damen , also dann ein QR Code, für die gesamte Gruppe ??
    Zwei Damen haben kein Handy !!?? Das gäbe dann ein Problem, wenn jede Damen einzeln benachrichtigt würde.

    Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe.

    MfG
    Brigitte Geßler und Mitreisende

    • Liebe Brigitte, es muss für jeden Erwachsenen, insofern es sich nicht um eine Familie (weitläufiger Begriff) handelt, ein eigenes PLF beantragt werden. Theoretisch kannst du dies über eine Anmeldung bei travel.gov.gr machen. Du bekommst dann alle vier PLF-Dokumente (QR-Code) am Vortag der Abreise per Email zugeschickt. Entsprechend musst du sie dann an deine Reisegruppe verteilen, per Email oder als ausgedruckte Version. Ob dies aus Datenschutz rechtlichen Gründen so in Ordnung ist… naja. Wer kein Handy hat, kann sich generell immer dieses Formular mit QR-Code ausdrucken und beim Check-In vorzeigen. Viele Grüße

    • Hallo Brigitte,

      Für die Einreise nach Griechenland braucht man kein Handy – auch wenn ein Handy praktisch ist, um den QR-Code zu zeigen, den man am Vortag der Reise gegen 23 Uhr erhält. Ihr braucht eine E-Mail-Adresse, die ihr für alle 4 Anmeldungen nutzen könnt, womit ihr 4 QR-Code erhalten werdet. Ihr braucht pro Haushalt eine Anmeldung. Die QR-Codes könnt ihr ausdrucken oder eine Person mit Handy zeigt sie für alle Reisenden. Beides habe ich schon gemacht. Fülle doch das Formular einmal aus, dann weißt Du, was Dich erwartet.

      Viele Grüße,
      Caroline

  137. Hallo,

    Samstag geht es leider schon wieder zurück nach Deutschland, hierzu hätte ich eine Frage.
    Ist schon mal jemand als Genesener zurück geflogen?

    Habe gestern die digitale Einreise Anmeldung online ausgefüllt, allerdings kann man dort nur einen negativen Test hochladen, d.h. ich zeige unsere Genesenen Nachweise in ausgedruckter Form am Check in und ggf nochmal bei Kontrolle in Deutschland vor?
    Konnte lediglich in einem freien Textfeld “Genesenen Nachweis’ vermerken aber nichts hochladen?

    Nicht dass die uns nicht ins Flugzeug lassen 😉

    Lieben Dank
    Nicole

    • Hallo Nicole,

      am 30. Mai bin ich von Korfu mit einem Antigen-Schnelltest zurück geflogen. Wegen technischen Schwierigkeiten beim Ausfüllen der digitalen Version der deutschen Einreiseanmeldung hatte ich das Formular ausgedruckt und wollte es in Papierform – wie in solchen Fällen von der deutschen Regierung vorgesehen – vorzeigen. Beim Einchecken hat mich jedoch Eurowings gebeten, das Formular doch digital abzugeben und wir haben dies zusammen ausgefüllt. Das Hochladen des Tests ist im Formular als optional angegeben. Die Dame am Flughafen sagte mir, das bräuchte ich nicht zu tun, was ich dann auch nicht tat und diesmal klappte technisch auch alles. Sowie ich das Formular verstanden habe, ist diese Angabe nur wichtig, um korrekterweise nicht in die Quarantäne in Deutschland gehen zu müssen. Beim Einstieg und Ausstieg hat es niemand interessiert, ob ich mein Ergebnis des Tests hochgeladen hatte. Vorzeigen musste ich es also, aber nicht hochladen. Ich denke, es gilt das gleiche für Genesene.

      Viele Grüße,
      Caroline

      • Danke für deine ausführliche Antwort und deine Erfahrungen von der Rückreise aus Griechenland liebe Caroline 🙂

    • Wie Caroline geschrieben hat, zeigst du den Genesene-Nachweis bei Check-In des Rückflugs vor. Der Beförderer (Airline) hat die Pflicht diesen Nachweis auf Richtigkeit zu kontrollieren. Das Hochladen über das Portal “Einreiseanmeldung” ist optional, z.b. bei PKW-Rückreise oder falls das Gesundheitsamt noch einmal den Nachweis verlangt. LG

  138. Hallo ihr beiden,

    ich habe eine Frage auf die ich nirgends im Internet eine Antwort finde.
    Wir fliegen in 2 Wochen nach Kreta und möchten dort zu viert einen Mietwagen buchen. Ist das möglich wegen Corona und ist die Personenanzahl im Auto beschränkt? Vermutlich muss dort auch Maske getragen werden, richtig?

    Könnt ihr das zufällig beantworten?

    Liebe Grüße Martin

    • Ihr habt die Frage am 17.5. schon beantwortet sehe ich gerade. 🙁

      Zitat: Aktuell sind in einem Fahrzeug 2 Passagiere + 1 Fahrer erlaubt mit Ausnahme von Familien mit Kindern. In Großraumtaxis und Vans sind 3 Personen + Fahrer erlaubt. Viel Spaß auf Kreta und erholt euch gut. LG

      Für uns bleibt dann eigentlich nur der Bus oder 2 Fahrzeuge bzw. Taxis mieten. Oder hat sich was geändert?

      • Hallo Martin, aktuell gelten 3 Passagiere und ein Fahrer sind erlaubt. Also, dass bedeutet theoretisch 4 Insassen in einem Mietwagen. Hier der Link zur Info: Rental Cars and Taxis Viele Grüße

  139. Hallo ihr lieben Zwei,
    ich hatte vor einigen Tagen schonmal eine Frage, bei der ihr mir sehr gut weitergeholfen habt. Nun habe ich 2 weitere Fragen: Wir fliegen am 03.06.2021 nach Rhodos und kommen am 17.06.2021 zurück nach Deutschland. Ich werde am 02.06.2021 das 2. Mal geimpft mit Moderna. Dann gelte ich ab dem 17.06.2021 als vollständig geimpft richtig? Der 17.06. ist nämlich auch unser Rückreisetag. Für die Einreise habe ich heute bereits einen PCR Test gemacht.
    Die zweite Frage die ich habe, bei Eurowings auf der Homepage steht, dass man sich bei der Rückreise nach Deuschland aus Griechenland “abmelden” muss. Das soll man angeblich über die Website machen, über die man sich auch für die Einreise angemeldet hat (travel.gov). Aber wie soll das funktionieren? Das ist ja regulär eine Homepage für die Einreise nach Griechenland und nicht für eine Abmeldung aus Griechenland. Dieser Punkt “Abmeldung” ist auch separat aufgeführt. Erst dachte ich nämlich, dass es sich um die Digitale Einreiseanmeldung für Deutschland handelt. Könnt ihr mir dabei weiterhelfen? Eine zeitnahe Rückmeldung wäre toll.
    Liebe Grüße Jana

    • Hallo Jana, an deinem Rückreisetag bist du vollständig geimpft. Für die Rückreise selbst müsst ihr kein PLF-Formular ausfüllen, dies müssen nur griechische Staatsbürger und Leute mit dauerhaften Wohnsitz in Griechenland machen. Vermutlich hat da Eurowings eine falsche Info. Kontaktiert am besten nochmal deren Hotline. Nur für die Einreise ist das PLF wie gehabt auszufüllen. LG

  140. Hallo Tom und Ella,

    vielen Dank für diesen tollen Block! 🙂 Meine Freundin und ich wollen im Juni für eine Woche nach Korfu fliegen. Da wir im Oktober an Corona erkrankt waren bekommen wir hier in Deutschland nur eine Impfung. Und gelten somit als “Voll geimpft”. Habt ihr Informationen darüber ob es am Flughafen ausreicht den positiven PCR Test von Oktober und die eine Impfung vorzuzeigen?

    Vielen Dank und Liebe Grüße

    • Hallo Peter, dazu haben wir keine genauen Infos. Das Leserkommentar von Alex B. vom 30.05. war wie folgt: “Als Genesener muss im gelben Impfpass nur die Vollständigkeit der Impfung unter der einmaligen Impfung bescheinigt sein, oder der positiver PCR Befund mitgeführt werden. Das gilt nach Auskunft durch das griechische Konsulat und ich habe es letzte Woche selbst so gemacht.” Entsprechend scheint es so zu funktionieren.

  141. Hallo.
    Ich hoffe ich frage nicht zum x ten mal die gleiche Frage die schon 1000 mal beantwortet wurde?
    Wir fliegen am 31.7 nach Rhodos, meine Frau und ich sind vollständig geimpft. Nur unser 10 Jähriger Sohn braucht ein Test. Reicht da ein AntiGen Test oder muss es ein PCR TEST sein?
    Dann hab ich noch eine Frage wegen dem Onlineformular für die Einreise nach Griechenland. Wenn ich es auf Deutsch ausfüllen möchte, sind immer wieder viele Zeilen nicht richtig Beschrieben. So dass ich nicht weiß was gefragt ist. Auf Englisch ist alles ganz korrekt
    Das Problem gab es schon im letzten Sommer.
    Wird das nochmal überarbeitet?
    Und dann noch eine Frage, für die Rückreise nach Deutschland, brauchen wir da nur ein AntiGen Test für unseren Sohn?
    Vielen Dank für die Antworten im Voraus
    Euer Denny

    • Hallo lieber Denny. Zum Thema Einreise/ Ausreise Tests stehen die Infos unter Punkt 1 bei “Das musst du vor dem Griechenland Urlaub wissen…” drin. Zum PLF: Du kannst dass Formular auch in Englisch ausfüllen. Dann bekommst du eine englische Bestätigungsmail. Für den QR-Code hat dies keinen Auswirkung. Der kommt so oder so erst am Vortag der Abreise. Viele Grüße

  142. Hallo zusammen,
    Ich freue mich schon auf meinen ersten Griechenlandurlaub auf Rhodes nächste Woche. Habe von Mehreren Leuten schon gehört dass der PCR Test den ich in DE machen lasse auf englisch sein muss damit er in Griechenland akzeptiert wird. Habe aber auch schon gelesen dass deutsch auch in Ordung wäre. was stimmt nun???
    Vielleicht wurde die frage hier auch schon gestellt, bin aber zu faul danach zu suchen 🙂

    liebe Grüße

    • Hi Dennis. Es sollte klar und deutlich verständlich im Zertifikat aufgeführt sein, dass ihr auf Corona negativ getestet seid. Dann muss der Name identisch mit den Einreisedokumenten (Personalausweis, Reisepass), sowie im PLF- QR Formular sein. Auf der Einreiseseite Griechenlands steht aber nichts von ausgiebig “in englischer Sprache”. Im Gegenteil der Wortlaut ist wie folgt: “Alle Bescheinigungen müssen die entscheidenden Informationen… entweder in Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Russisch enthalten und der vollständige Name muss mit dem Namen im Reisepass oder einem anderen anerkannten Reisedokument übereinstimmen.” Viele grüße

  143. Hallo ihr Lieben,
    erst einmal ein großes Kompliment an euch! Wir lieben Griechenland und informieren uns regelmäßig auf eurer Webseite!
    Einfach toll!
    Ich habe eine Frage zu der Maskenpflicht auf Rhodos und Kreta.
    Auf der Seite des Auswärtigen Amtes ist angegeben, dass im ganzen Land eine Maskenpflicht im Freien besteht. Ist das noch aktuell?
    Ich möchte meinen Mann und Sohn mit einem kurzen Urlaub Mitte Juni überraschen. Da unser Sohn 5 Jahre alt ist, könnte einen Maskenpflicht im Freien für ihn eine Belastung sein.
    Herzlichen Dank für eure Antwort und liebe Grüße von der Ostsee!
    Janine

    • Hallo Janine, vielen Dank für dein liebes Feedback zu unserer Website. Die Maskenpflicht wird in Griechenland ähnlich wie in Deutschland gehandhabt. In Bereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (Einkaufsmeilen, touristische Gassen, Bushaltestelle etc.) wird auf das Tragen einer Maske geachtet. Am Strand oder Pool dagegen trägt unserer Erfahrung nach keiner eine Maske. Und gerade bei Kindern drücken die Griechen meist auch ein Auge zu und kontrollieren nicht so streng. Man kann allgemein nur hoffen, dass die Maskenpflicht im Freien in den kommenden Wochen noch etwas gelockert wird. Habt eine großartige Zeit in Hellas und LG

    • Hallo Janine, du musst dir keine Sorgen wegen der Maskenpflicht machen! Wir sind gerade auf Rhodos und es ist alles recht entspannt! Im Supermarkt ist natürlich Maskenpflicht oder auch in geschlossenen Räumen (wer ist schon innen bei Super-Wetter?!), sonst sind bei öffentlichen Orten ( z. B. Burgruine, o. ä.) Schilder aufgestellt, aber streng kontrolliert wird das nicht. Genießt euren Urlaub! Viele Grüße aus Rhodos, Betty

  144. Hallo,
    sorry, wenn ich das Thema zum xten mal aufgreifen…. man ist nur sehr verunsichert.
    Wir wollen am 5.06. nach Kreta und war mir eigentlich sicher, dass ich als Genesene (sind noch im Zeitfenster 9 Monate) mit Labortest und Vermerk genesen, ohne PCR Test über Luftweg einreisen kann. Nun schreibt Ihr:
    Benötige ich einen PCR- Test für die Griechenland Einreise?
    Für die Einreise nach Griechenland wird ein negativer PCR- Test benötigt. Dieser darf bei Anreise nicht älter als 72 Stunden sein (Probeentnahme- Datum). Der negative PCR-Test ist für die Einreise nach Griechenland über den Luft-, Land- und Seeweg erforderlich. Eine vollständige Covid19- Impfung befreit Urlauber vom Test.

    Da steht nur, dass Urlauber mit Impfung befreit sind?!
    Bin ich es jetzt mit Positiv Test und genesenen Vermerk auch befreit?
    Liebe Grüße
    Christiane

    • Guten Morgen Christiane, keine Sorge – wir sind da zum Helfen 🙂 Das ist ein wenig missverständlich formuliert worden. Natürlich dürfen Genesene auch frei einreisen, bzw. sind von einer Testung vor Einreise “befreit”. Ein zusätzlicher Test ist nicht erforderlich, sofern die Erkrankung nicht länger als 9 Monate zurückliegt. Generell ist es so: Für die Einreise nach Griechenland ist ein negativer PCR-Test verpflichtend. Durch die Gleichstellung von Geimpften, Genesenen mit Negativ- Getesteten entfällt diese Pflicht für einen Teil der Urlauber entsprechend. Viele Grüße

  145. Hallo,
    und Super für die vielen Informationen die sie uns Schreiben.Ich hätte aber doch noch ein paar fragezeichen bezüglich des Passagier-Lokalisierungsfaktor-Formular (PLF).Wir Verreisen (2 erw.+2 kin.) über Ancona mit der Fähre.Erstes Fragezeichen ,ich habe schon ein paar übüngen gemacht.Da kommt eine stelle wo ich anklicken muss ob geimpft,pcr Test u.s.w.Wir werden geimpft sein aber die Kinder eine Pcr Test.Muss ich für die Kinder extra ein anderen Formula ausfüllen? Beides geht nicht.Zweites ? Die 72 Std pcr Test,ist es beim check in in Ancona oder ankunft in Griechenland.Ich meine sie haben geschrieben beim check in.Anfrage bei Anek lines ,Einreise in Griechenland.Letztes ? ,kommt der QR code sofort ,oder wie jemand mir sagte ,erst am Einreisetag nach Mittanacht.Ich habe keine nummer gefunden wo ich anrufen kann.Ich hoffe das sind keine Lange ?.Im Vorfeld schon mal ein Dankeschön.

    • Kalimera! Wenn ihr beide als Eltern geimpft seid, dann füllst du das Formular einmal aus, klickst bei der Abfrage “Impfung” an und fügst deine Frau und deine Kinder als Familienmitglieder mit auf das PLF drauf. Mehr kann aktuell nicht eingetragen werden in diesem recht einfach aufgebauten Online-Formular. Die maximalen 72 Stunden für den PCR-Test sind bis zum Boarding der Fähre zu sehen. Ihr zeigt i.d.R. nur das PLF am Fährterminal vor. In Griechenland angekommen wird das PLF inkl. QR-Code und die Impfpässe/ Zertifikate von dir und deiner Frau vorgezeigt, sowie die PCR-Tests deiner Kinder. Der QR-Code kommt erst am Vortag der Abreise (meist 23.00 Uhr) per Email bzw. ist auch im Online-Portal, sowie per VisitGreece App abrufbar. Schade, dass ein Urlaub derzeit so kompliziert sein kann, aber in den aktuellen Zeiten, möchte sich jeder Staat irgendwie absichern 🙁 Einmal in Griechenland angekommen, heißt es dann nur noch: Genießen! Liebe Grüße von uns beiden.

  146. Hallo zusamme

    Ich wollte mich kurz erkundigen, ob jemand weiß wie es auf Zakynthos aussieht bezüglich Teststationen? Ich habe bereits mehere Hotels angeschrieben und leider keine Antwort erhalten?

    Danke für die Antwort.

    • Hallo liebe Melanie, wir haben gerade ein wenig recherchiert. Das übernimmt auf Zakynthos die private Klinik “ZANTE MEDICAL CARE”. Alle Infos gibt es auf deren Website (englisch): LINK. PCR Tests können bis zu 36 Stunden dauern und kosten 60 Euro. Die Ergebnisse der Antigen-Schnelltest gibt es nach 15 Minuten und sie kosten 25 Euro. Viele Grüße und schönen Sonntag

  147. Hallo zusammen,

    erstmal großen Dank für die tolle Seite!!!

    Wir haben nun Anfang Juli Kreta gebucht.

    Nun haben wir mit unserem Arzt gesprochen, dass wir einen PCR Test benötigen.
    Wir sollen am Montag dahin kommen… wir fliegen am Donnerstag. Wie gelten die 72 Stunden? Was, wenn der Test nach dem Ausstieg über 72 Stunden zurück liegt?

    Dankeschön.

    • Hallo Linda,

      die 72 h gelten ab Probe Entnahme. Wenn ihr Montag den Test macht ist dieser nur bis Mittwoch gültig.
      Ihr solltet Dienstag zum Arzt, bekommt dann Mittwoch das Ergebnis u könnt Donnerstag fliegen.

      Wir sind derzeit gerade auf Kreta und es ist wunderschön, konnten schon einige Tipps von hier umsetzen – ganz lieben Dank dafür.

      • Hallo Nicole,

        Aber wenn ich Montag Abend teste… 24 Stunden Dienstag abend, 48 Stunden Mittwoch… 72 Donnerstag abend? Ich habe echt Angst, den pcr nicht rechtzeitig zubekommen. Wir fliegen um halb fünf in der Früh 😉

        • Die Auswertung eines PCR-Test dauert in der Regel nicht länger als 36 Stunden. Also habt ihr doch genügend Zeit. Wenn du Montag Abend den Test machst, passt es auch mit Donnerstag vormittags und der Einreise in Hellas. Alles wird gut 🙂 Viele Grüße

        • Stimmt, wenn ihr Montag Abend testet reicht das bis Donnerstag Abend.
          Ich hatte auch große Sorge, daß die Ergebnisse nicht rechtzeitig kommen, aber 24 Std später waren sie schon da.

          Viel Spaß auf Kreta!

      • Hallo, müssen Sie draußen eine Mund-Nasen-Maske im Hotelbereich oder Strand bzw. Pool tragen?

        Vielen Dank.

        • Hallo Bianca, das kommt ganz auf das Hotel drauf an, ob ihr im Hotelbereich eine Maske tragen müsst. Es sind auch viele internationale Hotelketten in Griechenland vor Ort, welche teils Corona-Standard aus dem “Heimatland” übernehmen. Bitte erfragt, diesen Sachverhalt beim jeweiligen Hotel. Am Strand muss keine Maske getragen werden, die Schirmpaare stehen dies 4 Meter auseinander. LG

  148. Hallo ihr lieben:)

    Erstmal vielen Dank für euren tollen Beitrag :)) ich bin über Instagram auf euch gestoßen und nach euren tollen Eindrücken, die ihr euren Followern präsentiert, musste ich direkt eine Reise nach Kreta buchen!!

    Nun habe ich aber eine Frage zu den Einreisebestimmungen und hoffe ihr könnt mir helfen, weil ich online absolut noch nichts dazu gefunden habe.

    Ich bin zwar vollständig geimpft, habe dies aber nicht in meinem Impfpass vermerkt, sondern habe eine offizielle Impfbescheinigung von meinem Arzt erhalten. Dort ist natürlich ein Stempel der Praxis, das Datum der Impfung, die Unterschrift usw enthalten.

    Wisst ihr, ob diese Impfbescheinigung bei Ein-und Ausreise ausreicht? Ich habe bedenken und kann bis jetzt die Fluggesellschaft nicht erreichen.

    Vielleicht habt ihr Erfahrungen bis bisher oder habt Tipps wo ich mich diesbezüglich melden kann.

    Vielen lieben Dank und einen tollen Tag.

    LIEBE GRÜßE,

    Christine:)

    • Hallo Christine. Danke für deine Nachricht und das tolle Feedback 🙂 Uns ist nicht bekannt, dass es nicht funktionieren sollte. Laut griechischer Regierung wird ein offizieller Nachweis einer Behörde (Arzt, Impfzentrum, Krankenhaus, etc.) für die Einreise benötigt. Der gelbe Impfpass ist nur eine Möglichkeit, eine andere dagegen ein Impfzertifikat wie du es erhalten hast von deinem Arzt, ist in vielen Ländern Europas Standard. Im Holidaycheck Forum (Link im Beitrag) gibt es die ersten Erfahrungsberichte. Schau mal dort hinein. Bis jetzt sind alle Urlauber angekommen. Viel Grüße

  149. Hallo ihr beiden, vielen lieben dank für die ganzen tollen Infos.

    Ich hätte eine oder zwei Frage die mich gerade etwas verunsichern.

    1. Bei der Rückreise nach Deutschland müsste ich auf Rhodos einen PCR Test machen, wenn ich das richtig verstanden habe. Wie sieht es aus wenn ich vollen Impfschutz vorweise, dann müsste dieser Test ja entfallen. Nach der Coronaschutzmaßnahmen Verordnung ist ja jeder mit voller Immunisierung als negativ zu betrachten. Also zur eigentlich Frage: Muss ich mit vollständiger Immunisierung vor Rückreise einen Test machen ?

    2. Ich habe etwas bedenken zu den zuständen in Hotels und hab auch noch nicht so viele Erfahrungsberichte gefunden. Wir wollen im August nach Rhodos fliegen. Jetzt frage ich mich ob das Hygienekonzept so ähmlich ist wie in Deutschland. Muss ich in einem geschlossenem Speisesaal einen Mundschutz tragen ? Wie sind die Erfahrungen mit der Kapazität am Pool ?

    Ich bedanke mich vorab schon mal für eure Antwort und lass liebe Grüße da 🙂

    • Hallo Benjamin, zu deinen Fragen: 1. Als vollständig Geimpfter bist du von der Testpflicht bei Rückreise befreit. 2. Das handhabt jedes Hotel ein wenig anders, am besten ihr fragt direkt bei eurer Unterkunft nach. Normalerweise gilt eine Maskenpflicht im Innenbereich, also auch im Speiseraum. Am Pool jedoch müssen meist keine Masken getragen werden. Die Anzahl an Menschen im Pool wurde in 2020 in manchen Hotels auf eine bestimmte Personenzahl begrenzt. Hier jedoch wie gesagt am besten direkt in der Unterkunft nachfragen. Habt einen schönen Urlaub auf Rhodos!

    • Kleine Anmerkung: Für die Rück-Einreise nach Deutschland brauchen auch nicht geimpfte keinen neuerlichen PCR-Test, ein Antigen-Schnelltests in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache reicht! Nur für die Einreise nach Griechenland wird für nicht vollständig immunisierte ein PCR-Test benötigt! Beides bereits vor Abflug. Ohne Test kommt man nicht ins Flugzeug! Die “Einreise nach Deutschland” findet in diesem Fall also nicht an der deutschen Zollschranke statt, sondern am Flughafen in Griechenland. Das Testergebnis sollte man noch einige Zeit aufbewahren, die deutschen Behörden können das wohl bis zu 10 Tage nach der Einreise noch anfordern.

      • Hallo Angelika,
        wir fliegen am 05.06. Ich lese sehr viel (fast täglich) auf unterschiedlichen Seiten was zu beachten ist. Jedoch lese ich immer das man ein PCR-Test für nicht-geimpfte für die Einreise (72 H manchmal auch 48 H) sowie für die Ausreise sprich Einreise nach Deutschland einen PCR-Test benötigt (48 H)

        Da diese mit Zeit und Geld (Abschicken in Labor usw.) dauert/kostet wäre das ja wie du beschrieben hast super aber kann man das irgendwo bestätigt lesen oder ist das nur ein Erfahrungsbericht und vielleicht bei dir Glücksfall gewesen?

        Eine Frage wäre noch zum Online Formular. Ich habe meinen Sohn mit bei mir aufgenommen (6 Jahre) allerdings wohnt er nicht bei mir sondern bei der Mutter ist dann quasi nicht aus dem eigenen Haushalt. Sollte ich lieber doch einen extra Formular erstellen oder reicht trotzdem ein Formular wo er mit gelistet ist?

        Danke wenn jemand darauf antworten könnte 😀 das sind die beiden Sachen die mich gerade am meisten beschäftigen

        • Guten Morgen Ronny,

          für die Einreise nach Griechenland gilt als Maximalalter des PCR-Test 72 Stunden. Es ist auch nur derzeit ein PCR-Test erlaubt. Für die Rückreise nach Deutschland gilt ebenfalls für PCR Test 72 Stunden und nur bei Antigen-Schnelltest 48 Stunden maximales Alter. Die Labor- Auswertung für einen PCR-Test dauert i.d.R. nicht länger als 36 Stunden. Genaueres ist im Testzentrum oder beim Arzt zu erfragen.
          Zum PLF: Die Einreise-Bestimmung sind nicht so detailliert vorgeschrieben. Bei den Griechen sind “Familienmitglieder” als weitläufiger Begriff zu sehen. Wenn du den gleichen Familiennamen wie dein Sohn trägst, sollte dies am Check-In in Deutschland und in Griechenland bei der Einreise funktionieren. Um auf Nummer-Sicher zu gehen, kannst du auch ein separates PLF für deinen Sohn beantragen. Bei der Einreise zeigst du dann einfach beide QR-Codes vor. Sicher ist sicher 😉

  150. Hallo zusammen,
    ich plane einen Urlaub auf Kreta.
    Ich bin Coronagenesene, wurde 1x geimpft und gelte damit in Deutschlabnd als vollständig geimpft – so wird es vom RKI vorgegeben (Genesene können nach mind. 6 Monaten geimpft werden und bekommen nur eine Dose).
    Gilt man so in Griechenland auch als vollständig geimpft?

    Diese Kombination wird in den Medien leider nie kommuniziert; betrifft mittlerweile bestimmt aber viele Menschen.

    Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
    Viele Grüße
    Maike

    • Hallo Maike, noch gibt es hierzu keine eindeutige Info, auf travel.gov.gr steht jedoch folgender Passus: “Eine Bescheinigung über eine vollständige Impfung (wenigstens 14 Tage vor der Einreise abgeschlossen,je nach der erforderlichen Anzahl der Impfdosen.” Da bei Genesenen die Anzahl der erforderlichen Impfdosen nur eine Impfung ist, sollte es also keine Probleme bei der Einreise geben. Ihr könnt im Zweifel aber auch das Auswärtige Amt kontaktieren. Wichtig ist, das ihr nebst der Impfung auch einen Genesenennachweis vorzeigen könnt. LG und eine schöne Zeit auf Kreta!

      • Hallo zusammen.
        Als Genesener muss im gelben Impfpass nur die Vollständigkeit der Impfung unter der einmaligen Impfung bescheinigt sein, oder der positiver PCR Befund mitgeführt werden.
        Das gilt nach Auskunft durch das griechische Konsulat und ich habe es letzte Woche selbst so gemacht.

  151. Hallo,
    tolle und informative Seite!
    Trotzdem eine Frage,
    meine Lebensgefährtin und Ich sind Genesene (seit 26.11.20) und haben
    eine Impfung, Genesene bekommen ja nur eine und die ist im Impfbuch eingetragen!
    Wie verhält sich das mit der Einreise? 30.06.21 Flug nach Korfu
    Ich konnte noch nirgends eine Information finden für eine Einreise von Genesenen mit einer Impfung.

    Liebe Grüße
    Joachim

    • Hallo Joachim, bei eurer Einreise liegt eure Genesung noch nicht 9 Monate her, daher sollte die Einreise kein Problem sein. Wir vermuten jedoch, dass auch die “Booster-Impfung” für Genesene anerkannt wird. LG

  152. Hallo ihr Lieben
    Ich starte in 8 Tagen zu einem Inselhopping. Ich bin mir nicht sicher ob ich nun für jede Fährfahrt einen negativen Test benötige. Kann mir einer von euch helfen?

    Vielen Dank im voraus

    Melanie

    • Hallo Melanie, die Info vom Auswärtigen Amt lautet aktuell: “Für Flüge auf die Inseln oder Fahrten mit der Fähre dorthin ist entweder eine Impfbescheinigung (vor 14 Tagen abgeschlossene Impfung) oder ein negativer Test (PCR-Test – nicht älter als 72 Stunden oder Schnelltest – nicht älter als 24 Stunden) oder eine Genesenenbescheinigung nötig.” Nun haben uns Urlauber bereits berichtet, dass sie auf Fährfahrten innerhalb der Inseln keinen Test vorzeigen mussten. Jedoch gibt es hierzu keine offizielle Informationen. Daher empfehlen wir dir, dich immer vor der Abfahrt am jeweiligen Fährhafen in den Central Agencies nach der aktuellen Vorgehensweise zu erkundigen. Viel Spaß beim Inselhopping und LG

  153. Hallo zusammen,
    vielleicht kann ich ein wenig Licht ins Dunkle bringen, als kleine Dankeschön für die vielen tollen Infos hier.
    Laut RKI gilt man in Deutschland ab dem 15. Tag nach der abschließenden Impfdosis als vollständig geimpft. (Impftag + 14 Tage) Also gilt, wer am Samstag geimpft wird, am übernächsten Samstag noch NICHT als vollständig geimpft. Ich habe heute vormittag meine 2. Impfung erhalten und habe auch da nochmals den Impfarzt nach der 14. Tagesfrist gefragt. Er hat mir bestätigt, dass samstags Geimpfte am übernächsten Sonntag als geimpft gelten. Ich hoffe, dass brigt Euch weiter. Liebe Grüße und einen tollen Urlaub Angelika

  154. Hallo,

    auch von mir erstmal besten Dank für die tollen Hinweise !

    ich hoffe Ihr könnt hier ebenfalls weiterhelfen.

    Das PLF Formular habe ich für die ganze Familie ( meine Frau, mein Sohn und ich) ausgefüllt.Zu Anfang musste ich angeben ob wir mit PCR Test oder Impfung einreisen-

    Nun ist es so ,dass meine Frau schon vollständig geimpft ist, ich jedoch mit PCR Test einreisen muss ( Mein Sohn ist erst 12 Monate alt). Eine separate Eingabe für uns ist nicht möglich ich habe daher für den PCR Test als Auswahlmöglichkeit angegeben. War das so korrekt ? Oder ist es sinnvoll doch 2 Formulare auszufüllen ?

    Besten Dank an Euch im Voraus.

    • Hallo Justin, das sollte so ausreichend sein, sofern eure Fluggesellschaft hier nichts anderes verlangt. Vor Ort bei Einreise wird dann sowieso sowohl der PCR-Test als auch die Impfung kontrolliert. LG und eine schöne Zeit in Hellas!

  155. Tom & Ella 25. Mai 2021 At 21:15
    Hier schreibt ihr:

    – Das PLF kannst du “pseudohaft” ausfüllen und damit Testen bis zum letzten Schritt. Gib einfach bei der Flugnummer X3 1234 und Airline TUI, Flughafen Frankfurt ein, das klappt 🙂

    Das habe ich ausprobiert. Die fiktive Flugnummer wird nicht akzeptiert. Also habe ich meine echten Reisedaten zusammengesucht.
    Ich habe meinen Flugtermin angegeben, der exakt 2 Wochen nach dem Impftermin liegt und weitere, die die die 14 Tage unter- oder überschreiten. Es kommt keine Fehlermeldung bei Unterschreitung der 14 Tage, aber auch keine Bestätigung bei einem früheren Impftermin.

    Am Schluss habe ich meine PLF-Bestätigung bekommen mit dem lapidaren Hinweis:
    You are required to carry your vaccination certificate to be allowed by the border authorities to enter the country.

    Das soll jetzt kein Meckern sein, sondern ein Hinweis für eure Arbeit. Dass Ihr Euch ganz viel Mühe gebt, sieht man. Danke!

  156. Nach der 2. Impfung +14 Tage entfällt die Testpflicht.
    Wie werden diese 14 Tage gerechnet?
    Ganz konkret: Impfung am Sonnabend. Bin ich dann 2 Wochen später am Sonnabend testfrei?

    Wird mir das dann beim Ausfüllen des plf angezeigt oder bekomme ich dann einfach keine Einreiseerlaubnisinfo?

    • Hallo Dieter, hier haben wir leider auch keine zuverlässige Info. Wir würden ab dem nächsten Tag nach der Impfung mit den 14 Tagen rechnen. Aber wie genau das genommen wird, können wir dir nicht sagen. Wir empfehlen dir das PLF ganz normal auszufüllen, im “schlimmsten Fall” wirst du vor Ort nochmal getestet. LG

  157. Kalimera ihr beiden,

    besten Dank für eure unermüdliche, informative und kompetente Gestaltung dieses tollen Blogs!

    Wir fliegen Anfang Juni endlich wieder nach Griechenland und freuen uns schon total. Leider lässt man sich jedoch aktuell schnell verunsichern und möchte natürlich alles richtig machen. Deswegen die Frage: Wie sicher ist es, dass man mit dem gelben Impfpass problemlos einreisen kann? Gibt es da schon Erfahrungsberichte? Mein Impfausweis ist z.B. über 20 Jahre alt und sieht auch dementsprechend aus (durchgestrichene Stellen, aktuelle Anschrift mit Tipp-Ex korrigiert usw.). Ist da evtl. eine ergänzende Bescheinigung über zwei absolvierte Impfungen sinnvoll? Und noch eine ergänzende Frage: Zählt der erste Tag der Zweitimpfung zu den 14 Tagen dazu (z. B. hat mein Mann seine zweite Impfung am 19.05. bekommen, der Flug geht am 02.06.)?

    Herzlichen Dank im Voraus!
    Julia

    • Hallo Julia, der gelbe Impfausweis ist für die Einreise nach Griechenland aktuell ausreichend. Solange alle Daten im Impfpass enthalten und kenntlich sind, sollte es keine Rolle spielen, wie alt dieser ist. Ab wann bei der Zweitimpfung genau gezählt wird, wissen wir leider auch nicht. Da der Tag, an dem die Impfung vorgenommen wird, meist nicht als “voller Tag” zählt, rechnet man normalerweise ab dem nächsten Tag. Wie genau das dann genommen wird, können wir leider nicht sagen, sicher ist es hilfreich ein paar Erfahrungsberichte noch abzuwarten. Eine schöne Zeit in Griechenland und LG

  158. Hallo,

    erstmal vielen Dank fuer die vielen Infos!
    Ich habe allerdings noch eine Frage:
    Letztes Jahr hat man ja hin und wieder gehoert, dass es bei dem QR Code Probleme gab, heisst dass dieser nicht ankam. Da wir bereits morgens um fuenf fliegen und somit keine Zeit haben uns irgendwo Hilfe zu holen, falls der QR Code Nachts nicht zugestellt wird, habe ich mir ueberlegt das ganze doppelt zu machen. Sprich einmal auf den Namen meines Mannes mit mir un den Kindern als Begleitpersonen und einmal auf meinen Namen mit ihm und den Kindern als Begleitpersonen. Ein QR Code sollte dann ja mindestens ankommen 😉
    Wisst ihr ob das moeglich ist? Oder checkt das System, dass es alles doppelt gemoppelt ist und schickt dann erst Recht keinen Code mehr?
    Danke!

    • Hallo liebe Jenny. Ja, das sollte möglich sein. Einfach einmal ausprobieren, ihr könnt nichts falsch machen. Vor Ort wird dann der QR-Code eurer Wahl vorgezeigt. Wichtig natürlich: Alle Angaben müssen stimmen und die Namen bzw. Anzahl der Personen vollständig sein. Normalerweise werden die Codes spätestens um 00.00 Uhr vor Abreisetag verschickt. Viele Grüße

  159. Hallo zusammen,

    Ein echt toller Blog!
    Nach Stunden des googlens habe ich nun doch zur aktuellen Situation zwei Fragen/Anmerkungen:

    Ihr schreibt oben auf eurer Seite, dass man als vollständig geimpft gilt wenn 2 Impfdosen verabreicht wurden. Bei dem Impfstoff von Johnson & Johnson ist es ja nur eine Dosis. Laut der Seite der griechischen Regierung gilt auch hier die”Wartezeit” von 14 Tagen dass man als vollständig geimpft gilt. Könnt ihr das bestätigen?

    Was die Rückreise angeht. Ich muss mich online registrieren. Wenn ich es richtig verstehe, kann man bei der Einreiseanmeldung online seinen Impfnachweis oder seinen Test “angeben”. Ich wollte das testen, aber geht nicht weil man ja Flugnummer usw. Benötigt. Habt ihr da Erfahrungen? Ich verstehe es so, dass ich als vollständig geimpfter nicht in Quarantäne muss und mich auch nicht nochmal extra testen lassen muss wenn ich nach Deutschland zurückkehre. Könnt ihr das bestätigen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    LG
    Chris

    • Hallo Chris, danke für deine Nachricht! Zu deinen Fragen:

      – Bei Johnson/Johnson reicht eine Impfdosis aus. 14 Tage nach dieser Impfung müssen bis zur Einreise vergangen sein.
      – Das PLF kannst du “pseudohaft” ausfüllen und damit Testen bis zum letzten Schritt. Gib einfach bei der Flugnummer X3 1234 und Airline TUI, Flughafen Frankfurt ein, das klappt 🙂
      – Geimpfte Urlauber müssen nicht in Griechenland in Quarantäne, genauso wenig wie (in Deutschland vor Abflug) Negativ-Getestete und Genesene (bis 9 Monate nach Erkrankung)
      – Bei Rückreise muss die Einreiseanmeldung der Bundesregierung online ausgefüllt werden. Als Geimpfte Person musst du nicht in Quarantäne in Deutschland, genauso wenig wie (in Griechenland vor Abflug) Negativ-Getestete und Genesene (bis 6 Monate nach Erkrankung)

      Bestätigen wir hiermit. Viele Grüße von uns beiden

  160. Hallo Tom & Ella,
    erstmal vorab ein Kompliment für eure tolle Homepage 🙂
    Ich habe eine vielleicht etwas ungewöhnlich Frage. Ich fliege am 03.06.2021 nach Rhodos. Ich bin bereits vollständig geimpft und eine Kollegin hat mich nun verunsichert. Ich wurde im Krankenhaus geimpft, da ich auch dort arbeite. Im gelben Impfpass ist auch alles korrekt dokumentiert. Allerdings wurde die Chargennummer von der Impfdosis händisch eingetragen, da das wohl im Krankenhaus so üblich ist. Aus dem Impfzentrum kenne ich es aber so, dass ein Aufkleber mit der Chargennummer in den Impfpass geklebt wird. Wisst ihr, ob das ein Problem geben könnte? Stempel und Unterschrift vom Krankenhaus sind natürlich auch drin und ich habe noch ein Schriftstück mit den Impfungen etc. (aber natürlich nur auf deutsch). Über eine kurze Rückmeldung freue ich mich.
    LG Jana

    • Liebe Jana, hab vielen Dank für deine Nachricht 🙂 Verunsicherungen in dieser Zeit sind an der Tagesordnung. Niemand weiß mehr genau, was richtig oder nicht ist. Uns ist aber nicht bekannt, dass die Chargennummer in irgendeiner Art und Weise abgefragt wird. Laut der Einreiseseite der griechischen Regierung, ist nur die offizielle Bescheinigung über eine vollständige Impfung erforderlich. Solange ein Stempel des durchgeführten Institution und eine Unterschrift, sowie die Anzahl der Dosen für den jeweiligen Impfstoff erfasst worden, sollte dies ausreichen und deinem Urlaub in Griechenland steht nichts im Wege. Wenn du noch Fragen hast, melde dich gern per Email. Liebe Grüße und Kalinichta

  161. Hallo Tom & Ella,
    euer Blog ist wirklich der Hammer!
    Nach dem heute der 25. Mai ist, wollte ich nachfragen ob sich nun an den geltenden Corona Regeln (welche ja bis 24. Mai fixiert wurden), schon irgendwas geändert hat?
    Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen! 🙂
    Gruß Marco.

    • Hallo Marco. Leider nein keine Neuigkeiten. Bis auf, dass nun 4 Personen (inkl. Fahrer) in einem PKW/ Mietwagen fahren dürfen. Andere Bereiche sind noch nicht neu geregelt wurden. Viele Grüße

  162. Hallo und vielen Dank für euren schönen Blog mit den vielen hilfreichen Tipps.

    Allerdings habe ich auch noch eine Frage: Wir fliegen demnächst nach Kreta und ich bin nun am bearbeiten des PLF Formulars.
    Allerdings finde ich auch Google keinen Straßennamen für unser Hotel. Wenn ich das Feld “Straße” allerdings im Formular offen lasse, wird dies nicht angenommen.
    Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Formular gemacht und was man dann dort am besten eingibt?

    Vielen Dank und macht weiter so

    • Hallo Nadine, schau doch einfach auf der Website des Hotels oder in eurer Reisebestätigung vom Veranstalter (wenn ihr pauschal gebucht habt). Da steht in jedem Fall eine Adresse drauf. Selbst ein einsames Ferienhaus in den Bergen hat eine Adresse ;-). Wenn ihr da wirklich nichts findet, schreibt dem Hotel einen E-Mail, die geben euch gerne Auskunft. Griechen sind grundsätzlich sehr hilfsbereit! Viel Spaß und einen schönen Urlaub! Betty

    • Kalimera Nadine. Danke für deine lieben Worte! Siehe die Antwort von Betty. Bei Google Maps könnt ihr das Hotel suchen. Wenn da keine Straße steht, nehmt ihr einfach nochmal den Ortsnamen. In kleineren Orten gibt es tatsächlich manchmal keinen richtigen Straßennamen 😉 Viele Grüße und schönen Urlaub auf Kreta

      • Dem kann ich aus Erfahrung zustimmen. Letztes Jahr waren wir zwei Mal in Griechenland und beide Male fehlten die Straßennamen. Da haben wir noch einmal die Stadt eingegeben. Wir hatten keineswegs Probleme bei der Einreise. Schöne Grüße und einen entspannten und gesunden Sommer euch allen! 🤗

  163. Hallo Tom & Ella,
    Eure Seite gefällt mir sehr. Und ich finde es toll, welche Mühe Ihr Euch mit der Beantwortung der Fragen gebt. Da war schon einiges dabei, was mir geholfen hat. Vielleicht habt Ihr hier auch gleich eine Antwort: Wir wollen Mitte Juni mit unseren Enkeltöchtern von München nach Rhodos fliegen. Für die Einreise wird ein negativer PCR-Test aus dem Abreiseland verlangt, damit sollte bei Abflug München eigentlich Deutschland gemeint sein. Nun wohnen unsere Enkelinnen aber in Italien, reisen mit der Bahn nach München. Da die Auswertung des PCR-Tests aber länger dauert, würden sie den Test schon in Italien machen lassen. Der sollte dann doch auch gültig sein? LG Gudrun

    • Hallo Gudrun. Besten Dank für die liebevollen Worte. Der negative PCR- Test wird beim Check- In in München verlangt, sowie bei Ankunft in Griechenland nochmals kontrolliert. Es spielt keine Rolle, wo dieser gemacht wurde, solange dieser von einem “anerkannten Labor” (Zitat travel.gov) durchgeführt wurde. Wichtig ist, der Test muss in englischer Sprache das “negative Ergebnis” ausloben und der vollständige Name eindeutig hervorgehen. Die Reisepass- Nummer ist optional mit einzutragen. Und vergesst das PLF nicht vorher auszufüllen. Wenn die Enkel unter 18 Jahren sind, dann nehmt ihr sie mit auf das Familien- Formular. Liebe Grüße und eine gute Reise nach Rhodos!

  164. Hallo Ihr zwei,
    da Ihr gefühlt (im Gegensatz zu uns!) alles wisst 👍 (oder zumindest wisst, wo ihr es in Erfahrung bringen könnte 🤗)und allen bei ihren Fragen so hervorragend weiterhelfen könnt 👏
    habe ich heute noch eine Frage. Bedeutet das Reiseverbot zwischen den Regionen auch im Juni noch, dass man, wenn man im Bezirk Heraklion wohnt, keinen Ausflug nach Rethymno machen darf. Gilt Kreta als 4 Einzelregionen?
    Wir wollen im Juni ja nicht nur in unserer Unterkunft sitzen, sondern uns die Insel ansehen. Heraklion hat zwar auch viel zu bieten, aber das meiste davon kennen wir schon. Danke für Eure Antwort. Liebe Grüße Angelika

    • Kalispera Angelika 🙂 Dankeschön. Aber wir wissen auch nicht alles 🙁 Es ist alles sehr dynamisch, man verliert schnell den Überblick. Es gibt kein Reiseverbot mehr zwischen den Regionen. Ihr könnt euch im ganzen Land über alle Regionalbezirke fortbewegen. Auch für die 4 Regionen von Kreta (Chania, Heraklion, Rethymnon und Lassithi/ Sitia) gibt es keine Beschränkungen mehr. Ein Selbsttest ist nur erforderlich für Reisen mit der Fähre. Aktuell gehen die Fälle im ganzen Land zurück. Entsprechend ist eventuell mit weiteren Lockerungen zu rechnen. Viele Grüße und eine gute Reise nach Kreta

  165. Ich war wie jedes Jahr 2020 in Griechenlan dund es war so toll, noch ruiger, einsamer …einfach toll! Für 2021 haben wir schon gebucht…. hoffen wir es klappt!

    • Danke für deine leiben Kommentare Kerstin 🙂 Die Shirts gibt es bald in unserem kleinen Shop hier auf der Website zu bestellen 😉 Bzw. alternativ zur Zeit noch hier: Kos Shop Liebe Grüße

  166. Hallo Tom & Ella
    Erstmal Danke für Euren Blog und dafür das ihr soviel Zeit investiert um unsere Fragen zu beantworten. Nun zu meiner Frage.
    Griechenland verlangt für die Einreise eine Vollständige Covid 19 Impfung.
    D.h. 2 Impfungen von Astra,Biontek oder Moderna oder 1 von J&J.
    Was ist jetzt mit jenen Personen wie mir. Ich hatte im Nov. 2020 Corona und bekomme am 21.05. die erste Impfung.
    Aber laut Arzt nur eine einzige. Weil eine Dosis für eine vollständige Immunisierung reicht. In Österreich ist das anscheinend so. D.h. aber, für die Einreise nach Griechenland, als nicht vollständig geimpft., oder?
    Wie wird das gehändelt oder welche Bestimmungen gelten dann?
    Fliegen würden wir im August.
    Würde mich freuen wenn ihr mir einen Rat geben könntet. Vielen Dank und schöne Grüße aus dem Salzkammergut!

    • Hallo lieber Ralph. So kompliziert wie dieses Jahr mit Corona und den ganzen Verordnung und Regeln war wohl noch nie ein Urlaub zu buchen. Fakt ist, dass du für 9 Monate nach der Infektion als Genesener in Griechenland giltst. Wenn ihr im August einreiset, dann wäre dies ja schon der 10. Monat. Wie genau, die Behörden, dies bei der Einreise prüfen, können wir nicht sagen. Zur Impfung gibt es einen interessanten Passus auf der griechischen Einreiseseite (travel.gov), dort steht dass Urlauber keinen PCR Test benötigen, wenn sie geimpft sind und zwar … “depending on the doses required”. Wenn dir also dein Arzt bescheinigen kann, dass du mit dieser einen benötigten Dosis vollständig geimpft bist, sollte dies laut unserer Interpretation möglich sein. Um sicher zugehen, stelle bitte eine Anfrage an die griechische Botschaft in Wien oder Salzburg. Sie werden dies prüfen und dir eine zeitnahe Rückmeldung geben. Wir würden uns freuen, wenn du uns diesbezüglich auf dem Laufenden hältst. Vielen Dank und beste Grüße aus Sachsen

      • Hallo, also ich habe die Botschaft schon angeschrieben und fogende Antwort erhalten.

        Sehr geehrter Herr Lahnsteiner,

        Wenn Sie Genesen sind, dann müssen Sie nur einmal geimpft sein und brauchen auch ein Zertifikat wo stehen muss, dass Sie mindestens zwei Monate davor bis maximal 9 Monate davor an Corona erkrankt haben. Das Impfzertifikat wird auch auf Deutsch akzeptiert.

        Mit freundlichen Grüßen

        GRIECHISCHE BOTSCHAFT
        KONSULARBÜRO
        Favoritenstr. 7/5 1040 Wien
        Tel.: +431 512 31 42 & 512 71 48
        Fax.:+431 505 49 45
        grconsulate@utanet.at

      • Ps.:
        Ich wurde am 19.11. 2020 positiv getestet und wir würden am 02.08.2021 Fliegen. Das müsste sich also ausgehen. Nur stellt sich hier wieder eine andere Frage. Es wird hier von einer Genesenenbescheinigung gesprochen. Ich habe nur einen Bescheid meiner Bezirkshauptmannschaft über die positive Testung und das ich Zuhause bleiben muss und das Haus nicht verlassen darf. Ein sogenannter Absonderungsbescheid von der Berhörde. Ob das auch zählt, weis ich auch nicht.

        • Lieber Ralph, wenn es ein Bescheid von einer offiziellen Behörde ist (Gesundheitsamt?) und dieser in englischer Sprache idealerweise verfasst ist, sollte es mit de Einreise funktionieren. Aktuell ist alles in der Findungsphase und jedes Land kocht sein eigenes Süppchen. Vielleicht gibt es bis August auch genauer Infos über den Stand von Genesen. Bis Ende Juni soll ja das digitale Impfzertifikat kommen. Vielleicht könnt ihr dies dann beantragen als Genesene (+Zusatzgeimpfte). Viele Grüße und bleibt zuversichtlich ihr Lieben!

  167. Hey erstmal danke danke danke für die vielen Infos. Ihr habt uns etwas mehr Klarheit verschafft. Wir möchten gerade unseren Urlaub Mitte Juni in Kreta buchen. Sind beide leider nicht nicht vollständig geimpft und Reisen mit Kleinkind. Daher meine Frage: wisst ihr von Erfahrungen, ob das Testen vor der Rückreise in Kreta stressfrei funktioniert? Und was kostet dieser Test dort vor Ort? Außerdem würde mich interessieren, wie entspannt es vor Ort ist zwecks der Maskenpflicht? In der Natur besteht keine Maskenpflicht richtig? Wie ist es am Pool und Strand? Och danke euch schon mal. Eine Antwort wäre mega. 😁

    • Hi Carina, wenn ihr bei einem der oben genannten Testzentren wie Cretan Medicare rechtzeitig einen Termin vereinbart, sollte das recht stressfrei ablaufen. Die Zentren können die Preise der Tests selbst festlegen, da also am besten vorab per Mail nach den Kosten fragen. Wir haben bisher so etwas um die 60 € pro PCR-Test gehört. Aktuell besteht noch Maskenpflicht im Freien, die mal mehr, mal weniger ernst genommen wird. Es kommt sicher immer auf die Situation drauf an. Geht man wandern und ist allein unterwegs, obliegt es jedem selbst, ob er die Maske in der Natur oder am einsamen Strand tragen möchte. Anders ist es sicher bei Menschenansammlungen bzw. wo der Mindestabstand nicht eingehalten wird, da sollte man sich entsprechend an die Vorschriften halten, solange diese noch gelten. Liebe Grüße und eine schöne Zeit auf Kreta!

      • Hallo,
        ich habe aber gelesen, dass man für die Rückreise nach Deutschland keinen PCR Test braucht. Schnelltest sollte wohl ausreichen. Stimmt das ? Und wie teuer ist der Antigentest dort?

        • Hallo Viki, für die Rückreise nach Deutschland muss man entweder einen PCR-Test oder einen Antigentest nachweisen. Ein einfacher Selbsttest/Schnelltest reicht nicht aus. Private Labore können ihre Preise beliebig festlegen. Ein PCR-Test kostet ca. 40-70 €, ein Antigentest zwischen 15-40 €. LG

  168. Hallo zusammen
    Wooow, unglaublich wie viele Informationen ihr hier zusammentragt! Das ist mega! Zwei Fragen:
    Wenn ich Genesen bin, muss ich dann auch für jede neue Insel einen Test machen? Oder bin ich dann befreit? Und wie funktioniert es mit den Test für die Heimreise? Muss ich dann einige Stunden vorher am Flughafen sein, damit ein Abstrich gemacht werden kann? Oder dauert die Auswertung einige Tage? Wir wollten eigentlich im Sommer 1 Monat von Insel zu Insel “hüpfen”…

    • Kalimera! Besten Dank für das tolle Feedback 🙂 Wenn du genesen bist, kannst du dir bei Arzt ein “Zertifikat” darüber ausstellen lassen. Dieses Schreiben zeigst du vor Fährantritt dem Personal vor. Wichtig ist: In Griechenland zählt man 9 Monate nach einer Infektion als Genesener. Anders als in Deutschland, da sind es 6 Monate… Es gibt mittlerweile verschiedene Testmöglichkeiten in Griechenland, von Testzentren am Flughafen bis hin zu öffentlichen Krankenhäusern, privaten Kliniken und Laboren. Wir haben eine kleine Auswahl hier im Blog hinterlegt. Fragt bitte euren Gastgeber auf der jeweiligen Insel bzw. Region, welche Möglichkeiten vor Ort existieren. In der Regel dauert die Auswertung des Ergebnisses einen Tag. Viele Grüße von uns beiden und viel Spaß beim Inselhüpfen

  169. Hallo, vielen Dank für eure ausführlichen Infos…
    Hätte allerdings auch eine Frage, da wir in 2 Wochen auf die Insel Lefkada und fliegen. Gibt es derzeit in Griechenland Bestimmungen wieviele Haushalte in einer Villa gemeinsam untergebracht sein dürfen?

    • Hallo Benjamin, hierzu haben wir keine Info bzw. Kenntnis über abweichende Bestimmungen. Am besten ihr fragt sicherheitshalber bei eurem Gastgeber vor Ort nach, dieser sollte euch Auskunft geben können. LG und viel Spaß auf Lefkada!

  170. Hallo Tom & Ella,

    wir würden gerne am 10 Juni Richtung Kreta fliegen. Sämtliche Regeln & Einreisebestimmungen sind soweit verständlich. Die einzige Sorge die wir aktuell haben ist die “Maskenpflicht im öffentlichen Raum” und dieser Satz von der Seite des auswärtigen Amtes: “Darüber hinaus muss ein Mund-Nasen-Schutz landesweit überall im Freien getragen werden.”
    Eine Maske im freien zu Tragen (z.B. am Strand) wäre wohl ein wirkliches Kriterium um von einem Urlaub abzusehen. Sehe ich das richtig, dass diese Maßnahmen jetzt erst einmal bis zum 24.05 verlängert wurden und es sein kann, dass so etwas wie die “Maskenpflicht im Freien” anschließend wegfällt?
    Danke für eure Hilfe!

    • Hallo Nico, aktuell gilt eine Maskenpflicht sowohl in Innenräumen als auch im Freien. Diese Maßnahme ist jetzt erst einmal bis 24. Mai beschlossene Sache. Wie es danach weitergeht, kann aktuell leider keiner vorhersagen. Wir wissen von unseren Inselkontakten, dass die Maskenpflicht im Freien nicht sehr ernst genommen wird, zumindest da, wo es keine Menschenansammlungen gibt und man praktisch alleine unterwegs ist. Wir hoffen auch, dass diese Regelung bald aufgehoben wird. Habt eine schöne Zeit auf Kreta und LG

      • Super, vielen Dank euch für die Infos! Dann hoffen wir mal dass zeitnah eine Meldung kommt, was ab dem 24.05 gilt. LG

  171. Liebe Ella, lieber Tom!
    Tausend Dank für euren unermüdlichen Einsatz… Ihr antwortet auf jede Frage, einfach nur Hut ab!!
    Zu unserer Situation: wir sind beide Genesene und bräuchten laut Stiko-Empfehlung nur eine Impfung.
    Leider finde ich nirgends Informationen dazu, ob Griechenland oder andere Länder dies auch als “vollständig geimpft” betrachten… Vermutlich nicht… Da wäre eine einheitliche Regelung in der EU sehr hilfreich…
    Schöne Grüße und efcharisto poly!

    • Hallo Damian, als Genesene könnt ihr mit einem Antikörper-Nachweis, der nicht älter als 9 Monate ist, ohne zusätzliche Impfung einreisen. Diese Regelung ist anders als in Deutschland (nur 6 Monate). Alternativ gibt es noch die Möglichkeit einen neg. PCR-Test mitzubringen. Viel Spaß in Hellas und LG!

  172. Guten Abend, zunächst mein Respekt für den großartigen, superinformativen und sehr hilfreichen Blog. Ich habe bei Euch fast alles gefunden, nur eine Frage bleibt noch: wisst Ihr zufällig, ob Griechenland die Kreuzimpfung (1. Dosis AstraZeneca, 2. Dosis Biontech) als vollständigen Impfschutz anerkennt? Das Konsulat in Stuttgart verweist auf die Airline und Swiss sagt, die halten sich an die Einreiseregeln des Landes. Vielen Dank im Voraus und alles Gute.

    • Guten Abend Haiko! Danke dir für deine lieben Worte 🙂 Uns ist bis jetzt nichts Gegenteiliges bekannt. Auch im Holidaycheck- Forum kam diese Frage bereits auf. Dadurch, dass Griechenland zwei abgeschlossene Impfdosen verlangt bei Einreise, theoretisch ist sogar nahezu jeder aktuell verfügbaren Impfstoff möglich, gehen wir davon aus, dass es keine Probleme gibt. Wichtig ist, dass die 14 Tage eingehalten werden und ein Stempel/ Unterschrift sollte auf den beiden Impfungen drauf sein. Nachzulesen ist dies auf travel.gov.gr. Die nächsten Wochen wissen wir mehr. Die Saison ist ja erst vor ein paar Tagen gestartet und wie letztes Jahr befindet sich vieles noch im “Eingewöhnungsprozess”. Viele Grüße

      • Hallo Tom und Ella,
        Ich werde am 22.5.21 in Kreta einfliegen und wollte einen Leihwagen nehmen. Kann ich damit auf der ganzen KretaInsel rumfahren oder ist irgendein District verbotene Zone? ♥️lichen Dank für eure Info.
        Leev Jrööß
        Meta

        • Morje Meta 🙂 Ihr könnt euch seit 15. Mai überall auf der Insel bewegen und euren Kreta Urlaub genießen! Viele Grüße nach Köln und guten Flug nach Kreta.

  173. Hallo Tom & Ella, lieben Dank für diesen super informativen Blog.
    Wir fliegen in 2 Wochen nach Kreta. Haben ein 4 jähriges Kind dabei. Ihr schreibt, dass die Maskenpflicht in Griechenland erst ab 5 Jahren gilt. Auf der offiziellen Seite des auswärtigen Amtes heißt es: “Es gilt eine generelle Tragepflicht für einen Mund-Nasen-Schutz für alle Personen ab vier Jahren in allen öffentlichen, geschlossenen Räumen”. Was stimmt?

    Wir sind eine Gruppe von 3 Familien (7 Personen) und haben 2 Mietwagen gebucht. Habe etwas von Kapazitätsbeschränkungen gelesen. Wieviele Personen dürfen in einem PKW fahren? Muss eine Maske getragen werden?

    • Hallo Jenny, die Info wird regelmäßig von den griechischen Behörden geändert. Aktuell gilt die Tragepflicht ab 4 Jahren, wobei wir davon ausgehen, dass kein Grieche euch “maßregeln” würde, falls euer Kind keine Maske auf hat, geschweige denn nach dem Alter eures Kindes fragen würde. Die Entscheidung liegt natürlich letztendlich bei euch. Aktuell sind in einem Fahrzeug 2 Passagiere + 1 Fahrer erlaubt mit Ausnahme von Familien mit Kindern. In Großraumtaxis und Vans sind 3 Personen + Fahrer erlaubt. Viel Spaß auf Kreta und erholt euch gut. LG

  174. Hallo ihr 2! Zuerst mal, euer Blog ist klasse!
    Dazu gleich mal eine Frage: Was meint ihr mit Tests für die Inseln? Muss ich jedes Mal einen Schnelltest machen und bezahlen, wenn ich über die Inseln reise? Oder gehen auch Selbsttests, die ich aus Deutschland mitbringe? Oder braucht man nur für die erste Insel den Test, bei Einreise also?
    Es wäre toll eine schnelle Antwort zu bekommen, wir starten am Donnerstag.
    Viele Grüße und danke euch schon mal.
    Macht weiter so!

    • Liebe Susanne, ja – so ist der aktuelle Stand. Jedes Mal wenn du eine Fähre betrittst, muss ein Schnelltest (Selbsttest) vorgezeigt werden, welcher nicht älter als 24 Stunden ist. Selbsttests gibt es in den Apotheken in Griechenland zu erwerben. Natürlich kannst du auch ein paar mit ins Gepäck nehmen. Vor der Fahrt mit der Fähre ist noch eine Selbstauskunft auszufüllen. Wie gehen davon aus, dass diese Vorsichtsmaßnahme für ein paar Wochen beibehalten wird, bis das Infektionsgeschehen weiter zurück gegangen ist. Liebe Grüße und gute Reise am Donnerstag!

  175. Hallo ihr Zwei,

    wir wollten Euch auch ein aufrichtiges Dankeschön für diese tolle informative Seite da lassen… wir stehen kurz vor Abreise nach Kos und müssen uns bis übermorgen entscheiden, ob wir reisen oder nicht.
    Trotz Impfung waren wir bisher hin-und hergerissen, ob wir denn die Reise antreten sollen weil wir bislang keine Information für den Nachweis der Impfungen gefunden haben. Auf der Seite vom Auswärtigen Amt heißt es, dass nicht verlässlich bestätigt werden kann, inwieweit der gelbe Impfpass ausreicht. Nun endlich wurde ich auf eurem Blog mit Eurer Anfrage an die griechische Botschaft fündig und wir werden die Reise antreten.
    Dennoch habe ich eine Frage. Reicht es für nicht geimpfte auch aus, wenn der PCR-Test durch den Hausarzt abgenommen wird, und das Testergebnis nur in deutscher Sprache vorliegt? Oder muss dieser in englischer Sprache vorgelegt werden? Vielen lieben Dank

    • Hallo Franziska, vielen Dank für dein liebes Feedback zu unserem Blog. Laut dem Auswärtigen Amt braucht es einen “negativen PCR-Test eines anerkannten Testlabors aus dem Abreiseland in englischer Sprache unter Nennung von Name und Pass/Personalausweisnummer” – da sollte euch der Hausarzt aber auch weiterhelfen können. Viel Spaß auf Kos und LG!

  176. Hallo zusammen- Hallo Ella und Tom !
    Zunächst Gratulation zu eurem umfangreichen und sehr informativen Block!

    Zu unserer Situation:

    Wir hätten geplant am 20.6. nach Rhodos zu fliegen. Zu diesem Zeitpunkt sind wir beide vollständig geimpft – mein Mann bereits

    mit den nötigen 2 Wochen Abstand, bei mir sind es leider erst 5 Tage also brauche ich einen kostenpflichtigen PCR Test – auch die

    Rückreise nach Österreich wird für uns als Geimpfte kein Thema.

    Was uns aber definitiv stört und bis dato von der Buchung abhält ist die Regelung der stichprobenartigen Test bei Ankunft. Ist dazu

    irgendwas bekannt ob diese Regel aufgehoben werden soll?

    Wir kennen dies schon vom Vorjahr und es hat uns definitiv die Vorfreude und Entspanntheit auf den Urlaub genommen. Und da es leider immer

    wieder auch falsch positive Tests gibt besteht hier schon Grund zur Sorge einen Großteil des Urlaubs in Quarantäne zu verbringen und das trotz vollständiger Impfung.

    Sollte diese Regelung nicht aufgehoben werden wird’s wohl nichts mit Griechenland in diesem Jahr

    Herzliche Grüße aus Österreich

    Karin und Thomas

    • Hallo ihr Zwei, noch ist leider nicht bekannt, ob und wann die Griechen die Stichproben-Selbsttests bei Ankunft einstellen und ob Geimpfte überhaupt getestet werden. Hier werden in den nächsten Wochen sicherlich einige Erfahrungsberichte eingehen. Bis dahin können wir nur abwarten und hoffen, dass diese zusätzlichen Tests bald abgeschafft werden. LG Tom & Ella

  177. Hallo Tom, hallo Ella,
    auch von mir erst mal ein ganz dickes Lob für Eurer Seite. Als nicht der kyrillischen Schrift, geschweige der griechischen Sprache mächtiger, ist man leider etwas verloren, wenn man in den Primärquellen was suchen will, umso dankbarer sind wir für Eure Posts. Nun haben wir aber doch noch ein Problem, dass wir auch bei Euch noch nicht gefunden haben. Wir haben für den 20. Juni günstige Flüge nach Kreta ergattert. Bis dahin bin ich schon voll immunisiert, aber meine Freundin bekommt ihren zweiten Piecks erst am 10. Juni, ist also bei Einreise zwar durchgeimpft, aber die 14 Tage sind nicht um. Kein Problem, macht sie eben eine PCR-Test (oder reicht ein Schnelltest?). Aber wie sieht es bei der Rückreise aus? Da sind die 14 Tage ja um? Braucht sie da einen Test, oder gilt das dann, obwohl sie nicht vollimmunisiert eigereist ist? Wäre toll, wenn Ihr da was dazu wissen würdet. Vielen lieben Dank.

    • Liebe Angelika! Besten Dank für eurer Feedback. Ja, das griechische Schriftbild ist nicht ganz einfach zu verstehen. Aber immerhin schon seit dem 9 Jh. v. Chr. in Gebrauch 😉 Deine Freundin benötigt für den Hinflug einen negativen Corona- Test – korrekt! Für den Rückflug nach Deutschland ist ihre Immunisierung ausreichend, da die zweite Impfdosis länger als 14 Tage her ist. In der neuen Einreise- Verordnung steht im § 2 Abs 10, dass ein “Impfnachweis erfolgt ist…”, wenn eine “Anzahl von Impfstoffdosen, die für eine vollständige Schutzimpfung erforderlich ist, besteht und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind”. Den gelben Impfpass dürft ihr natürlich nicht vergessen, dann sollte aber alles gut gehen. Viele Grüße und gute Reise.

  178. Liebe Grüße,

    leider kann ich euer Update vom 13.05.2021 in meinem E-Mails nicht lesen. 🙁
    Wir fliegen am 11.06.201 bis zum 04.07.2021 nach Kreta und sind zuversichtlich, dass alles klappt.
    LG
    Gabi und Joachim

  179. Hallo ihr Zwei,

    Eine ganz tolle und vor allem informative Seite! Ich hätte auch bezüglich der Rückreise noch ein paar Fragen. Wir sind Anfang Juni auf Kos und fliegen am 04.06.2021 abends wieder Richtung Heimat nach Deutschland. Da es nun scheinbar ab heute den 13.05.2021 eine neue Verordnung bei der Einreise nach Deutschland gibt kenn ich mich wieder nicht mehr ganz so aus 😃. Habe ich das richtig verstanden, dass ich mir die 10-tägige Quarantäne nun sparen kann, wenn ich bei Einreise nach Deutschland einen negativen PCR-Test nachweise? Und stimmt es, dass es ausreicht einen Test 48h Stunden nach Ankunft in Deutschland zu machen? Das würde heißen es reicht aus wenn wir Freitag den 04.06. abends gegen 23 Uhr in Deutschland ankommen, dann erstmal heimfahren und am nächsten Tag einen Test machen. Wenn dieser dann negativ ausfällt können wir uns ab dann die Quarantäne sparen? Und kann z. B. eine Fluggesellschaft (in diesem Fall Lufthansa) verlangen vernab von den Regelungen den Bundesregierung, dass ein negativer Test bereits vor Abreise in Kos notwendig ist, um mitfliegen zu dürfen?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen! Schonmal vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Steffi

    • Hallo Steffi. Die direkte Nachweispflicht vor der Einreise in Deutschland gilt nicht für PKW- Reisende. Urlauber, welche per Flugzeug nach Deutschland aus Griechenland zurückkehren, müssen einen Test vor Abreise durchführen lassen. Dieser negative Test ist der Fluggesellschaft vorzuzeigen. Ja, sie müssen den Test als Beförderungsnachweis verlangen. Was passiert, wenn jemand am Abreisetag positiv ist? Wir wissen es nicht. Es bleibt alles sehr undurchsichtig. Wenn ihr aber mit dem PKW nach Griechenland reisen wollt, und dann nach Deutschland zurückkehrt, reicht es aus spätestens 48 Stunden nach der Einreise den Test vorzuzeigen. So ist der aktuelle Stand. Viele Grüße

  180. Hallo ihr zwei,

    was für ein toller Blog. Vielen Dank schon mal für die vielen Infos. Da konnte ich schon sehr viel erfahren.
    Wir stehen gerade vor der Frage, ob wir unsere Rhodos Reise an dem 29.5. absagen oder antreten. Stornieren können wir bis Samstag Abend. Ich finde die ganzen Regeln so verwirrend. Ich habe Sorge, dass einer von uns positiv getestet werden könnte vor der Ausreise und wir dann nicht zurück fliegen können. “Eingesperrt” für zwei Wochen in einem Hotelzimmer, was für eine schlimme Vorstellung 🙈
    Und wisst ihr, wie gerade die Coronaregeln auf Rhodos sind? Wo gilt die Maskenpflicht, haben Restaurants geöffnet, dürfen die Hotels voll ausgebucht werden?
    Unsere 6jähriger Sohn hat eine Maskenbefreiung, wird diese dort auch anerkannt?
    Und habe ich es richtig gelesen, dass unser Sohn keinen Test bei der Ausreise machen muss? Bei Einreise aber schon?
    Oh man, ich bin so verunsichert, ob wir fliegen sollen.
    Vielleicht könnt ihr mir ja etwas bei der Entscheidungsfindung helfen. 🙂
    Liebe Grüße
    Marlen

    • Kalimera liebe Marlen. Aktuell ist es recht verwirrend, definitiv. So war es auch schon letztes Jahr. Irgendwie kocht jedes Land sein eigenes Süppchen und in den unzähligen Verordnungen verliert man einfach den Überblick. Eins vorweg: Die Entscheidung FüR oder GEGEN eine Reise in diesen Zeiten können wir dir nicht abnehmen. Die neue Einreiseverordnung besagt, dass eine Quarantäne entfällt, wenn ein negativer Test bei Einreise vorliegt. Dieser Test muss der Fluggesellschaft vor Abreise vorgezeigt werden. Den Link zur Verordnung findest du hier: Einreise Deutschland VO . Natürlich kann man sich auch im Urlaub anstecken. Rhodos hat jedoch derzeit keine 10 Fälle pro Tag und das bei 120.000 Einwohnern. Hoffen wir, dass es so niedrig bleibt, dann ist die Wahrscheinlichkeit mehr als gering sich anzustecken. Zudem sind alle Touristen die auf den griechischen Inseln eintreffen sowieso schon getestet wurden. Und ein Teil der Touristen und Einwohner ist ja bereits auch schon geimpft. Die Corona Regeln auf Rhodos sind so, wie sie auf unserer Seite stehen. Es sind im Prinzip die gleichen Regel wie hier in Deutschland. Maskenpflicht gilt im öffentlichen Raum, da wo sich viele Menschen aufhalten und ein Mindestabstand nicht gewährt werden kann, aber nicht in der Natur. Und glücklicherweise sind die Restaurants und Cafés geöffnet (bis 00.30 Uhr). Zu deiner Frage mit eurem Sohn: Griechenland ist ein kinderliebes Volk. Wir sind uns sicher, dass niemand die Maskenbefreiung in Frage stellen wird. Ein Test ist vor Einreise durchzuführen (ab 5 Jahren).

      Vertraut auf euer Bauchgefühl, dann werdet ihr die richtige Entscheidung treffen. Wir können nur sagen: nahezu alle Urlauber blicken glücklich auf ihre Reise von 2020 zurück. Und natürlich gab es auch letztes Jahr die selben Bedenken. Viel Grüße

  181. Hallo, wir überlegen im Juni nach Rhodos zu fliegen. Die einzigen Bedenken, die wir haben ist, da für den Heimflug ein negativer Test erforderlich ist, dass wir kurz vor Heimreise positiv sein könnten. Wie funktioniert das mit der Quarantäne genau? Wo kann ich mich schlau machen? Ich hab keine Angst vor Corona und glaub auch nicht, dass wir uns anstecken werden aber sag niemals nie… – mehr hab ich angst, 2 Wochen mit meiner Familie ein Minizimmer gesteckt zu werden…

    • Hallo Steffi. Danke für deine Nachricht. Deine Bedenken sind absolut nachvollziehbar. Genau aus diesem Grund werden auch von der Bundesregierung die Reisewarnungen (nicht Verbote) ausgesprochen. Normalerweise galt letztes Jahr bei “Einreise positiv” die Quarantäne- Hotelregelung in Griechenland. Ob es bei Ausreise sowas überhaupt gibt? Dazu gibt es noch keinen Erfahrungen. Aber ihr müsst den Nachweis über einen negativen Corona- Test spätestens 48 Stunden nach Einreise in Deutschland erbringen, sofern ihr nicht mit dem Flugzeug reist. Flugreisende müssen den Test vor Einreise nach Deutschland der Fluggesellschaft vorzeigen. Die neue Einreise- Verordnung tritt ab Morgen in Kraft (nachzulesen hier: Verordnung Reisen). Hast du noch Fragen, melde dich jederzeit bei uns. Viele Grüße

      • Hallo Tom & Ella,
        Eure Beiträge sind sehr informativ -Danke!
        Allerdings, denke ich, dass Ihr mit Euren Statements zur Frage der Testpflicht (siehe Auszüge ganz unten in Klammern) leider falsch liegt. Reist man wie z.B. v eben eben on Rhodos / Kos MIT DEN FLUGZEUG wieder nach Deutschland ein, so muss ab sofort vor Abreise grds. ein Test gemacht- und der Fluggesellschaft vorgelegt werden,(es sei denn, man ist geimpft / genesen):

        https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende.html?fbclid=IwAR0FCTYoV-sGExW-z_YVVywNleho7whdNceipa0GHBgON6YoGPYlAaqs87g
        “Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung vom 12. Mai 2021 beinhaltet:

        Eine generelle Testnachweispflicht für Einreisende im Luftverkehr. Diese Personen müssen grundsätzlich – unabhängig davon, ob sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben – vor dem Abflug dem Beförderer ein negatives Testergebnis vorlegen”.

        VG

        (“Die Pflicht für einen Test vor Abreise besteht nur bei Rückkehr aus Hochinzidenz- Gebieten! Das ist sehr wichtig zu wissen. Dazu zählt Griechenland nicht” /
        “Was wir Stand jetzt wissen, ist dass die neue Einreise- Verordnung für Deutschland nicht explizit einen Test vor Einreise ins Heimatland vorschreibt, insofern es sich bei dem Aufenthaltsland um ein normales Risikogebiet handelte.”)

        • Hallo Alex, du hast Recht – danke für den wichtigen Hinweis! Haben wir im Beitrag entsprechend korrigiert. In diesem Zusammenhang bitten wir alle Leser vor ihrer Abreise stets die aktuellen Bestimmungen der Corona-Einreiseverordnung zu prüfen, da sich Vorschriften sehr dynamisch ändern können. Danke und LG!

  182. Hallo Ella und Tom, es ist sehr schön was Sie auf der Ihrer Seite schreiben. Ich habe mal eine Frage. Mein Nachbach möchte gerne nach Griechenland im Juni reisen. Er ist über 70 und hat weder ein Handy noch Internet. Wie kommen diese Leute nach Griechenland? seine Kinder wohnen auch nicht in der Nähe. MfG R.Hahn

    • Lieber Rolf, vielen Dank für deine lieben Worte. Eure Nachbarn müssen sich definitiv über das Einreise- Internetportal “travel.gov.gr” registrieren. Das können natürlich auch theoretisch Freunde in der unmittelbaren Nähe erledigen. Einzige Voraussetzung für die Registrierung ist eine Email- Adresse. Nach Eingabe aller Daten (Name, Reisedatum, Adresse, Anreise) wird ein Formular erzeugt, das sogenannte PLF (Passagier Lokalisuerungs Formular), eine Art “Urlaubs- Visum” in Corona- Zeiten. Dieses wird per Email verschickt und kann im Anschluss ausgedruckt werden. Es muss bei Einreise über den Landweg an der Grenze bzw. beim Flughafen Check- In im Heimatland vorgezeigt werden. Es ist also kein Handy erforderlich. Vielleicht kannst du lieber Rolf deinen Nachbarn bei der Registrierung unterstützen, dann sollte dem Wunsch eines Griechenland Urlaubs nichts im Wege stehen. Viele Grüße und eine schöne Woche

      • Danke für diese Mitteilung. Mal sehen wie sie mit der Nachricht
        umgehen. Sie haben bis jetzt immer auf einem Reisebüro gebucht und dort war alles ok.
        MfG Rolf Hahn

  183. Hallo ihr lieben,
    hatten letztes Jahr einen traumhaften Urlaub in Skiathos und ich bin heute noch dankbar für eure tollen Tips und Infos vor der Reise. Wir wollen nun im Juni nach Santorini und ich habe da eine sehr spezielle Frage…ich gehöre zu den Personen unter 60 die eine 1 .Impfung mit Astra Zeneca erhalten haben und eine Zweitimpfung mit Biontec nehmen sollen. Zähle ich mit dieser Kreuzimpfung in Griechenland überhaupt als vollständig geimpft?Es kursieren überall Gerüchte aber ich finde nichts offizielles…ich weiß auch nicht wie das mit dem digitalen Impfpass funktionieren soll wenn da die Impfung eingetragen wird…das wird mit 2 verschiedenen Impfstoffen doch nicht möglich sein oder?
    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
    Ganz liebe Grüße

    • Kalispera Dani. Hab vielen Dank für dein Kommentar. Prima, dass ihr auch dieses Jahr eine Reise nach Griechenland unternehmen wollt! Zu deiner Frage: Wir haben dazu leider keinerlei Informationen und können auch nur spekulieren. Jedoch steht nichts explizit auf der Einreiseseite (travel.gov.gr) der griechischen Regierung, dass es unbedingt der gleiche Impfstoff sein muss – Zitat: “Wenn der Reisende seine Impfung abgeschlossen hat (dh 14 Tage seit der letzten Impfung vergangen sind, abhängig von den erforderlichen Dosen), und in der Lage ist, dies durch Vorlage des entsprechenden Impfpasses zu bestätigen, ist der Nachweis eines negativen Tests nicht erforderlich.” … und weiter “Impfbescheinigungen mit Impfstoffen wie Sputnik, Sinovac usw., die nicht von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) genehmigt wurden, befreien die Besucher ebenfalls von der Verpflichtung zu einem negativen PCR-Test. Die Liste der akzeptablen Impfstoffe finden Sie hier: Pfizer BioNtech, Moderna, Astra Zeneca / Oxford, Novavax, Johnson + Johnson / Janssen, Sinovac Biotech, Gamaleya (Sputnik), Cansino Biologics, Sinopharm”. Wenn ihr auf Nummer Sicher gehen wollt, bitte stellt eine Anfrage beim griechischen Konsulat (Berlin, München, Frankfurt). Vielleicht können Sie eine verlässliche Auskunft geben. Zum digitalen Impfpass: Dieser wird im Nachhinein manuell von Arztpraxen, Impfzentren und Apotheken ausgestellt. Euer Nachweis über zwei Dosen ist ja schwarz auf weiß im Gelben Impfpass dokumentiert. Wir können uns da für den Erhalt des digitalen Impfass keine Probleme vorstellen. Es wird ein QR- Code an Geimpfte übergeben, der für Einreisen gültig ist bzw. in die Corona- App eingelesen werden kann, so weit unserer Kenntnisstand. Vielleicht hilft dir dies etwas weiter. Ganz liebe Grüße von uns beiden

      • Hallo Tom & Ella,
        vielen Dank für eure ausführliche Antwort. Ich werde hier nochmal Bescheid geben falls ich noch etwas neues in Erfahrung bringe.
        Ganz liebe Grüße

      • Hallo zusammen,
        hier die Antwort die ich von griechischen Konsulat diesbezüglich erhalten habe:
        Guten Tag,
        Wir warten noch auf Anweisungen zur Behandlung der geimpften Reisenden nach Griechenland, die nach dem 15. dieses Monats veröffentlicht werden.
        Normalerweise reisen Sie ohne Probleme nach Griechenland ein
        MFG.
        Liebe Grüße

  184. Hallo zusammen,

    ich plane im Juni für eine Woche nach Kos zu reisen. Um wieder nach Deutschland einreisen zu dürfen muss man vor Abflug ab Griechenland einen PCR-Test machen, der nicht älter als 48 h sein darf. Das negative Testergebnis muss man der Fluggesellschaft vorlegen bevor man an Bord geht. Ich habe schon sämtliche Internetseiten durchgelesen und finde leider keinerlei Informationen darüber, wo man auf Kos einen PCR-Test machen kann. Hier also meine Frage: könnt ihr mir sagen, wie das auf Kos mit PCR-Tests aussieht, die man für die Einreise nach Deutschland verwenden darf?

    • Kalimera Elias. Mittlerweile gibt es eine offizielle Testmöglichkeit im Kos Diagnostic Center “Kosdiagnosis”. Für ca. 60 € erhält man einen PCR- Test mit Ergebnis in englischer und griechischer Sprache. Wir gehen auch davon aus, dass am Flughafen eine Teststation eingerichtet wird zum Saisonbeginn. In unserer Kos- Facebook Gruppe tauschen sich Urlauber über die Thematik regelmäßig aus. Liebe Grüße

    • Hallo Elias,

      wo hast du gelesen, dass bei der Rückreise ein PCR-Test für Deutschland notwendig ist. Soweit ich die Einreisebeschränkung gelesen habe, reicht auch ein Antigentest –> https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468
      Wir fliegen nun Ende Mai nach Santorini und haben für uns geplant auf unserem Rückflug einen Antigen-Schnelltest zu machen.
      Viele Grüße
      Anne

      • Vielen Dank, liebes Greece-Moments-Team!
        Eure Antwort hat mir sehr weitergeholfen und beruhigt.

        Auch dir, liebe Anne, vielen Dank für deinen Hinweis. In der Tat hatte ich diese Information auf der Seite des Auswärtigen Amtes bzgl. eines Antigen-Schnelltests überlesen!
        Wie macht ihr es denn mit dem Test? Werdet ihr euch erst kurz vor Abflug am Flughafen auf Santorini mit einem Schnelltest testen lassen oder macht ihr es schon 1-2 Tage vor der Rückreise?

        Viele Grüße
        Elias

      • Danke für die Info liebe Anne. Das haben wir auch nicht gewußt. Werden wir in unserem Beitrag entsprechend einbauen. Liebe Grüße

      • Hallo Anne,

        danke für die Info mit dem Antigen-Schnelltest! Wir möchten gerne im Juni nach Santorini fliegen. Vielleicht magst du uns nach dem Urlaub mitteilen, wie das mit dem Testen vor dem Abflug geklappt hat, wo man es machen konnte, ob generell Chaos im Flughafen war usw. 🙂

        Euch schon jetzt eine wunderschöne Reise!

        Danke und liebe Grüße
        Kathrin

  185. Huhu!

    Habt ihr bereits Erfahrungen gesammelt bezüglich der Einreise mit Impfpass? Wird der ganz normal akzeptiert, wenn man den vorzeigt? Wir sind beide sehr unsicher, ob das so klappt, haben gott sei Dank bereits beide die Zweitimpfung erhalten.
    Liebe Grüße!

    • Hallo Marco. Bisher haben wir noch keine Erfahrungen von anderen Lesern sammeln können. Wir haben aber bereits Anfragen an die Griechische Botschaft gestellt, zur Klärung dieser Frage. Persönlich gehen wir stark davon aus, dass der Gelbe Impfausweis ausreichend ist. Dieser wird auch von der WHO als offizielles Dokument für Reisen ausgelobt. Wir informieren, auf unserer Seite und im Newsletter, wenn es Neuigkeiten gibt. Viele Grüße

    • Quelle: ZDF heute, 04.05.2021

      “Vorerst OK: Gelbes Impfheft statt Grüner Pass
      Ab Juni wollen die Griechen an der Grenze den EU-weit geplanten “Grünen Pass” als Impfnachweis sehen. Doch was, wenn die Deutschen noch eine Weile nur das gelbe Impfheftchen vorzeigen können, weil die Umstellung auf eine digitale Version hierzulande noch dauert?
      “Zwischenzeitlich werden wir natürlich auch Ihre nichtdigitalen Dokumente akzeptieren. Unsere deutschen Freunde werden damit keine Probleme haben”, verspricht der griechische Tourismusminister. “Aber wir ziehen eine zweite Sicherheitslinie ein: Auch wenn Sie geimpft sind, kann es sein, dass wir Sie am Flughafen zufällig für einen Test auswählen”, so Theoharis.”

      • Lieber Damian! Besten Dank für die Info. Wir würden das Statement des griechischen Tourismusminister als offizielle Verlautbarung zur Nutzung des Gelben Impfausweis für die Einreise nach Griechenland interpretieren. Bis zur einheitlichen Veröffentlichung des digitalen “Grünen Pass” in ganze Europa wird sicher noch ein wenig Zeit vergehen. Bis dahin dürfte der Gelbe Ausweis, das Maß aller Dinge sein. Viele Grüße

  186. Hallo Tom und Ella,

    obwohl Schiffsreisende angeblich keinen negativen PCR Test vorlegen müssen, hatten wir vorsorglich zu Hause einen gemacht.
    Am 24.04.2021 sind wir mit unserem Wohnmobil mit dem Schiff in Patras angekommen. Das erste was wir dort gefragt wurden: „…Habt ihr einen PCR Test…“
    Nachdem wir den vorzeigen konnten wurde uns eine gute Reise gewünscht – nicht mal das PLF Dokument wollte jemand sehen.
    Wir waren sehr froh den PCR Test gemacht zu haben. Alle anderen wurden entsprechend getestet. Bei dem Durcheinander im Hafen hätte ich allerdings Zweifel ob das Testergebnis das ich bekomme auch von mir ist – nicht auszudenken was passiert, wenn der Test dann positiv wäre
    —> „Hotelquarantäne“ ohne das Zimmer verlassen zu dürfen etc..
    Da die Griechen in der aktuellen Situation jeden Euro gebrauchen können gehen wir grundsätzlich auf Campingplätze und bezahlen dafür. Die Wildcamperei halten wir in diesen Zeiten nicht für angebracht.
    Wenn wir uns „Bewegen“ füllen wir den Laufzettel aus. Wir sind schon an meheren Polizeistationen vorbeigekommen, oder von der Polizei überholt worden – kontrolliert worden sind wir aber noch nicht.
    Obwohl in der aktuellen Griechenland Zeitungsausgabe steht:
    .”…Ab Freitag voriger Woche (23.4.) wurde das geltende Reiseverbot im Inland noch einmal verschärft. Im Prinzip ist die Fortbewegung von einer Verwaltungsregion des Lan- des in eine andere nur noch in Aus- nahmefällen möglich. Touristen sind davon allerdings nicht betroffen – sofern sie die gültigen Papiere in eng- lischer Sprache vorweisen können: eine abgeschossene Impfung oder einen PCR-Test sowie das Passenger- Locator-Formular (PLF)…”

    wollen wir da nichts herausfordern und bewegen uns an dem kommenden Osterwochenende nicht mit dem Fahrzeug, sondern nur zu Fuß und mit dem Fahrrad.

    Fazit:
    Wie ihr auch schon geschrieben habt ist die Lage noch nicht eindeutig was man darf oder nicht darf.
    Ab 03.05. macht die Außengastronomioe auf, somit sollten Bewegungen eher wieder legal werden – schaun wir mal.

    Am 04.05.21 fahren wir dann wieder ein Stück weiter zu den Neda Wasserfällen

    Gruß Gerhard und Sabine

    • Liebe Sabine, Lieber Gerhard! Habt recht herzlichen Dank für diesen ausführlichen Erfahrungsbericht! Wir wünschen euch eine tolle Zeit in Griechenland und vertrauen wir alle darauf, dass auch wieder bessere Zeiten kommen werden. Kalo Pasxa! Bis bald in Griechenland

  187. Hallo Tom und Ella,

    Vielen Dank für die tolle Seite und den guten Informationen, die hat uns schon viele Inspirationen gegeben.
    Wir (2 Erwachsene und eine 4 jährige :-)) planen am 4. Juni mit der Fähre nach Griechenland überzusetzen und sind dabei mit dem Wohnmobil unterwegs. Gibt es Erfahrungen wie das mit dem PCR Test ist? Es gibt ja verschiedene Aussagen und da wir über Italien anreisen sind die 72h evtl. etwas knapp :-(. Wir würden gerne noch eine Zwischenübernachtung in Italien machen, damit es nicht so stressig mit 13:30 Uhr zur Fähre wird

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Tom

    • Kalimera Tom! Besten Dank für das tolle Feedback zum Griechenland Blog. Uns haben bisher zwei Leser- Familien geschrieben, die bereits in Griechenland über den Fährweg von Italien angekommen sind. Der PCR- Test (oder die Impfung) sind zwingend erforderlich. Die Leser hatten einen negativen PCR- Test und durften sofort in Igoumenitsa weiterfahren. Es bietet sich aus logistischen Gründen an, bereits kurz nachdem Test (beim Arzt oder Testzentrum) die Reise mit dem PKW/ Wohnmobil nach Griechenland zu starten und nicht erst auf das Ergebnis zu warten. Sofern ihr so flexibel seid, spart ihr dadurch natürlich viel Zeit bzw. legt schon einige Kilometer Richtung Süden zurück. Das Ergebnis könnt ihr euch per Email zu kommen lassen. Um auf Nummer sicher zu gehen, könnt ihr vor dem PCR Test einen Selbsttest machen. Dann habt ihr zumindest eine relative Sicherheit, dass ihr Corona negativ seid. Entscheidend für das Alter des PCR- Test ist das Boarding für die Fähre. Ihr müsstet also innerhalb von 72 Stunden nach Corona- Probeentnahme auf der Fähre nach Griechenland sein. Startet ihr von Venedig oder Ancona bzw. noch weiter südlich? Ancona bietet sich als gute Variante (Preis/ Wegzeit) zur Fährüberfahrt nach Griechenland an. Falls ihr noch Fragen habt, meldet euch gern per Email. Viele Grüße

      • Vielen Dank für die Rückmeldung. Wir werden über Ancona fahren. Die Info, dass wir innerhalb von 72 h nach Probenentnahme auf der Fähre sein müssen entspannt es sehr. Wir dachten, dass wir nach 72h schon angekommen sein müssten.
        Wir werden berichten, wie es war.
        Beste Grüße,
        Tom

  188. Hallo lieber Tom, liebe Ella!

    Wir planen Ende Juli nach Rhodos zu fliegen. Gebucht ist ein Pauschalurlaub mit HP, allerdings möchten wir so wenig Zeit wie möglich im Hotel verbringen und uns einen Mietwagen besorgen und so wie letztes Jahr die Insel befahren. Wisst ihr zufällig wie es da mit den Regelungen aussieht was die Kfz-Kapazität angeht? Wir wären zu 4, erlaubt sind ja aktuell nur 2 oder 3 Leute pro Auto. Aber so richtig verlässliche Infos konnte ich nicht finden. Und ist es momentan aufgrund des Lockdowns überhaupt möglich, von Strand zu Strand zu fahren? Ich hoffe, dass sich bis Juli alles ein wenig lockert und so wie letztes Jahr ein entspannter Urlaub möglich ist.
    Danke und liebe Grüße!

    Nina

    • Kalimera Nina. Super, dass ihr euch für einen Griechenland Urlaub in diesem Jahr entschieden habt. Letztes Jahr im Sommer galt für Mietwagen die Regelung: Fahrer plus 3 Mitfahrer sind erlaubt. Aktuell darf eine ganze Familie pro Auto fahren. Die Regeln sind sehr dynamisch und werden sicher ab Mitte Mai/ Ende Juni noch einmal angepasst bzw. gelockert wenn das Infektionsgeschehen stabil bleibt. Bitte erkundigt euch vorher beim Mietwagen- Verleiher oder hier auf der Homepage. Unsere Newsletter- Abonnenten werden auch zeitnah über solche Änderungen informiert. Rhodos ist ein Regionalbezirk, d.h. ab 10. Mai kann die ganze Insel und jeder Strand von Einheimischen und Touristen angesteuert werden. Viele Grüße

  189. Hallo Tom und Ella,

    wir wollen es wagen und am 23. Mai nach Kreta fliegen.
    Habe das PLF Dokument auf meinen Mann ausgefüllt und mich und Sohn als Familienmitglied dazu.
    Bestätigung kam, da ist bereits ein QR Code drauf, da kommt aber vor Abflug noch ein anderer, oder?

    Und nun habe ich auf der Lufthansa Seite gelesen, dass die empfehlen für jedes Familienmitglied einzeln ein Formular auszufüllen.
    Habt ihr hierzu vielleicht eine Empfehlung?
    Kann ich das nachträglich ändern, also beim Mann uns löschen und 2 neue ausfüllen?

    Muss die Email Adresse immer unterschiedlich sein?

    Eure Seite ist wirklich super zur Reisevorbereitung, vielen Dank dafür.

    • Hallo liebe Nicole. Es kann sein, dass dieses Jahr das PLF- Verfahren etwas flexibler gestaltet wird. D.h. der Code kommt kurz nach der Beantragung. Es gab letztes Jahr ein wenig Theater mit einigen Airlines, die sich weigerten ein PLF- Formular für die Familie zu akzeptieren. Mittlerweile hat die griechische Regierung mehrfach bestätigt, dass ein Formular pro Familie ausreicht (Familie = zusammenlebend oder verheiratet bzw. Verwandtschaft ersten Grades). So steht es auch beim Auswärtigen Amt auf der Seite. Die Airlines wissen darüber bescheid, gegebenenfalls sind die Empfehlungen einfach nicht auf dem Stand der Dinge aktualisiert wurden. Als unverheiratetes Paar, welches auch noch getrennt lebt, bietet es sich ein zwei Formulare auszufüllen. Viele Grüße und eine schöne Reise nach Kreta wünschen wir

  190. Hallo danke für die ganzen Informationen.
    Wir planen im August eine Reise mit dem Flug nach Kreta, von Kreta am Folgetag weiter mit der Fähre nach Santorini für 2 Tage und dann wieder zurück.
    Leider konnte ich aus deinem Artikel nicht herauslesen, ob ich für eine “Inlandfähre”, also von Kreta nach Santorini mit der Fähre, auch einen negativen PCR- /Schnelltest brauche.
    Hast du dazu informationen?

    danke

    • Kalimera Luca. Super, dass es euch nach Griechenland in diesem Sommer zieht! Für einen Ausflug auf die Inseln, ein Inselhopping oder einen Inlandsflug wird kein weiterer PCR- Test benötigt. Ihr braucht lediglich einen negativen Corona- Test für die Einreise nach Griechenland. Für Ausflüge, Eintritt, usw. werden laut aktuellem Stand keine weitere Tests durchgeführt. Viele Grüße

  191. Liebe Ella, lieber Tom,
    euer Blog ist super informativ und hat bereits viele unserer Fragen beantwortet. Vielen Dnak für eure tolle Arbeit.
    Eine Frage ist für uns aktuell noch sehr wichtig.
    Wir möchten gerne ab 4.5. mit unserem Wohnmobil und unseren Kindern in Griechenland einen mehrwöchigen Abenteuer-Urlaub machen.
    Lt. dem auswärtigen Amt ist bis 10.5. die Reisefreiheit in Griechenland auf die Regionsbezirke beschränkt. Nun sind wir unsicher, ob wir mit unserem Wohnmobil dann innerhalb von Griechenland umherfahren können oder ob das Schwierigkeiten bereitet?
    Vielleicht könnt ihr uns hier weiterhelfen?
    Danke
    Dani

    • Liebe Dani, vielen Dank für deine Nachricht und das tolle Feedback 🙂 Die griechische Regierung hat heute bekanntgegeben, dass voraussichtlich ab 3. Mai die Einschränkungen der Bewegungsfreiheit innerhalb eines Regionalbezirks aufgehoben werden. Auch wird der für Griechen erforderliche SMS- Code zum „Ausgehen“ bis dahin abgeschafft. Es ist damit zu rechnen, dass bis zum 14. Mai auch über die Regionen hinaus in Griechenland der Reiseverkehr wieder erlaubt sein wird. Grundsätzlich gilt, dass Touristen sich an die gleichen Maßnahmen halten müssen, wie Einheimische. Griechische Freunde berichteten uns jedoch, dass seit Februar einige Camper (u.a. aus Deutschland) bereits in Griechenland unterwegs sind und sich relativ frei im Land bewegen können. Dies wird wohl in Griechenland von Polizei und Behörden geduldet. Sofern die Maßnahmen Anfang Mai aufgehoben werden, sollte eurem Vorhaben also nichts im Wege stehen. Viel Spaß in Hellas und LG!

  192. Wow – DANKE für die Infos.
    Wir haben geplant / gebucht am 17.Mai nach Kos zu fliegen und freuen uns wie verrückt.
    Ich habe nun nur etwas Bedenken was die Maskenpflicht vor Ort angeht. Könnt Ihr mir da was zu sagen ? Also muss man tatsächlich immer und überall eine Maske tragen (Strand / Pool) oder nur in Läden bzw. in Menschenmassen ?
    Liebe Grüße und in der Hoffnung auf ganz viel Normalität für uns alle … chris

    • Hallo Chris! Eine Maskenpflicht gilt derzeit noch in allen öffentlichen Räumen und Plätzen, sowie im Personentransport. Es gilt aber keine Maskenpflicht an der “freien Natur”. Solange ein Strand nicht öffentlich betrieben ist (Schirme und Liegen oder Beach-Bar), ist er auch nicht öffentlich. Bis zum 14. Mai will die griechische Regierung den größten Teil der Corona- Maßnahmen aufgehoben haben. Wir gehen davon aus, dass eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit entfällt, jedoch in Räumlichkeiten (Shops, Supermärkte, Museen, etc.) bleibt. Wir hoffen auch auf Normalität und sind diesbezüglich sehr zuversichtlich. Beste Grüße

  193. Hallo Ella und Tom,
    einen sehr interessanten Block habt ihr hier, mit genauen Informationen und wunderschönen Photos!
    Informationen schaden nur dem, der keine hat! Deshalb hier unser kleiner Erfahrungsbericht zur Einreise in GR.
    Wir sind aus Bayern und verbringen regelmäßig den Sommer auf unserem Segelboot in GR (Mai – November). Wir sind am 22.4.21 per Auto und Fähre aus Venedig in Igoumenitsa angekommen. Das PLF mit QR-Code haben wir unmittelbar nach der Beantragung schon am 17.04.21 per eMail bekommen. Für Italien und die Fähre waren jeweils noch Corona – Selbstauskunftsformulare auszufüllen.
    In Igoumenitsa wurden ALLE Passagiere, ob mit oder ohne PCR-Test, nochmals getestet! Danach durften wir nach Nea Peramos weiterfahren. Das Ergebnis des Tests (negativ) wurde uns am nächsten Tag per SMS in griechischer Sprache zugesandt.
    Ansonsten bestätigen wir die derzeitigen Einschränkungen und die Planungsdaten der Öffnungsstrategie.

    bleibt gesund und macht gerne so weiter mit eurem Block

    Die interessierten Leser der
    SY CALYPSO

    • Kalispera! Vielen herzlichen Dank für diesen tollen Erfahrungsbericht. Wir gehen davon aus, dass ihr dann zu den ersten Besuchern dieses Jahres zählt 😉 Habt einen schönen Aufenthalt in Griechenland und genießt das himmlische Licht! Viele Grüße von uns beiden

  194. Hallöchen
    einen tollen REiseblog habt ihr 2 hier.
    Auch wir möchten am 3.6. nach Kavala fliegen und dann 17 Tage auf Thassos Urlaub machen,
    für die HInreise benötigen wir einen PCR Test hier aus Deutschland – kein Problem.
    Aber für die Rückreise benötigen wir PCR order Antigen TEst, da Kavala so ein MINI Flughafen ist, bin ich am Suchen, ob dort eine TEststation für die Antigen Test ist ? Finde aber nichts.
    könnt ihr mir da evtl. helfen ? Sonst eben halt auf der Insel einen machen im Medical Zentrum.

    vg Silke

    • Hallo Silke, wir haben hierzu leider auch noch keine genauen Infos – von der Insel Kos wissen wir nur, dass es am Flughafen und in ausgewählten Hotels Testmöglichkeiten geben wird. Fragt evtl. auch mal vorab bei eurer Unterkunft nach, vielleicht können die Kollegen schon weiterhelfen. Ansonsten wie du richtig geschrieben hast, gibt es fast auf jeder Insel eine “Iatreio” (Arztpraxis/Ambulanz), die PCR-Tests durchführen kann. Liebe Grüße und eine schöne Zeit auf Thassos!

      • Lieber Tom und Liebe Ella
        Verfoge Euren Blog schon seit lägerem mit Begeisterung.
        Wir fliegen als 4 köpfige Familie am 24.07.21 – 14.08.21 nach Thessaloniki und von da weiter mit dem Mietwagen nach Tripiti.
        Meine Frage dazu : ist es möglich am Flughafen von Thessaloniki einen PCR Test zu machen? Bekommt man das Resultat dann gleich ? Wir fliegen am 14.08.21 um 10.10 Uhr zurück. In Basel ist es sicherlich kein Problem eine Test zu machen, doch da wartet man dann doch eine längere Zeit auf das Ergebnis.Falls wir nämlich den Test schon einen Tag vorher machen müssen, müsste ich mich informieren wo wir dies in Tripiti tun können.
        Besten Dank für Eure Antwort und ganz liebe Grüsse aus Basel
        Maanu

        • Hallo ihr Beiden! Schön, dass ihr als Familie dieses Jahr nach Griechenland reist 🙂 Zu eurer Frage: Auf der Website travel.gov.gr steht unter Punkt 14 “What if the visitor’s country requires a test for his/her return?”… Die Antwort in Deutsch: “Es ist möglich, PCR- oder Antigen-Tests direkt an dem Ort durchzuführen, an dem sich jeder Gast aufhält, wenn der Gast einen Test für die Rückkehr nach Hause benötigt. Dies erleichtert es jedem Touristen, seinen Verpflichtungen nachzukommen, um sicher in sein Land zurückzukehren.” Also gehen wir davon aus, dass an allen internationalen Flughäfen Griechenland auch Rückreise- Teststationen vorhanden sein werden. Wir sind jedoch optimistisch, dass bis zum Juli/ August der Risikogebiets- Status für Griechenland aufgehoben wurde. Entsprechend würde eine Testpflicht bei Rückreise für euch als Schweizer doch auch entfallen, oder? Es bleibt abzuwarten, was die Entwicklung der nächsten Wochen mit sich bringt. Bleiben wir alle zuversichtlich! ganz viele Grüße aus Leipzig

  195. Lieber Tom, Liebe Ella,
    Ihr seid ja wirklich der Wahnsinn, wie ihr euch um jedes Kommentar hier kümmert. Wirklich super! Vielen Dank dafür. Dann würde ich doch auch gleiche meine Chance nutzen, um euch nach Rat zu fragen: Mein Freund und ich würden gerne für 1 Monat von Griechenland aus arbeiten. Plan war ab dem 01.05. los zu fliegen, wir wären aber prinzipiell flexibel, haben aber Bedenken, was die deutsche Regierung noch über das Reisen beschließt. Das Ziel war Kreta. Hier nun die erste Frage: Ich lese nun in eurem Beitrag zum ersten Mal, dass die griechischen Inseln (inkl. Kreta) gerade für Touristen offiziell geschlossen sind? Ist dies Fakt? Wäre eure Empfehlung lieber auf dem Festland zu bleiben? Meine zweite Frage wäre, ob ihr an unserer Stelle noch abwarten und erst zum 14.5. einreisen würdet oder direkt ab dem 01.05.? Eine Wohnung würden wir über airbnb besorgen.

    Vielen lieben Dank schon mal!
    Liebe Grüße, Dominique

    • Hallo Dominique, vielen Dank für deine lieben Worte! Zu eurer Frage mit Reisen auf griechische Inseln – aktuell werden Inlandsflüge bis 26. April nur für geschäftliche Zwecke bzw. aus triftigem Grund durchgeführt. Auch Fähren befördern aktuell nur Passagiere, die aus diesen wichtigen Gründen reisen. Internationale Flüge nach Kreta und Co. wurden bis zum 26. April ausgesetzt. Ob diese Beschränkungen ab dem 1. Mai bereits aufgehoben werden bleibt unklar. Am besten kommt ihr, wenn ihr ab dem 14. Mai (offizieller Tourismusstart) etwas bucht, dann wird es wahrscheinlicher sein, dass es auch klappt 🙂 Liebe Grüße und eine gute Zeit in Hellas!

  196. Hi Tom& Ella! Vielleicht könnt ihr meine Frage beantworten. Meine Tochter (4 Jahre) dürfte mit Ihrer Tante und Oma&Opa Anfang Juni nach Kreta fliegen. Sollte – worst case scenario eintreffen und der Corona Test bei meiner Tochter vor der Heimreise positiv sein, müsste sie dann auch 2 Wochen in ein Quarantäne Hotel oder sind Kleinkinder davon ausgeschlossen und dürfen heim fliegen? Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen Lieben Dank

    • Liebe Carmen, vielen Dank für dein Kommentar! Deine Tochter muss keinen PCR- Test für die Einreise nach Griechenland vorweisen. Für einen Urlaub in Griechenland müssen Reisende erst ab 10 Jahren einen negativen PCR- Test machen. Kleinkinder sind von der Regelung ausgeschlossen. Falls der in Deutschland durchgeführte Test für einen der Erwachsenen positiv ist, wird dieser/ diese gar nicht erst ins Flugzeug steigen dürfen. Man könnte sich daher im Vorfeld bereits über eine “Corona- Reiserücktritt”- Versicherung oder ähnliches Gedanken machen. Falls du noch Fragen hast, melde dich gern bei uns. Viele Grüße

  197. Guten Morgen, aus Hamburg!
    Hallo Ihr zwei!
    Ich hoffe Euch beiden geht es noch gut und habt gesund und munter das Jahr 2020 gut überstanden.
    Nun sind wir alle ja im Jahre 2021 und bei der dritten Coronawelle, hier in Deutschland angekommen.
    Aktueller Stand-BRD, laut Radiosender:
    Inzidenzwert liegt hier bei 135.
    Wie sieht es nun bei unseren griechischen Freunden denn nun auf den Inseln aus?
    Und, wie sieht es für die Anreise im August-September aus,(Rhodos)?
    Mein Partner und ich haben folgendes Datum gebucht:
    Vom 15.08 bis zum 07.092021.
    Über die neue Info wären wir sehr dankbar.
    LG., aus Hamburg, Karen und Jürgen.

    • Hallo ihr Beiden! Danke für eure lieben Worte. 2020 haben wir gut überstanden. Jetzt hoffen wir, dass der “Corona- Winter” endlich endet… Für die Inseln gibt es leider keine “klassischen” Inzidenz zahlen. Im täglichen Fallbericht der EODY (Pendant zum RKI) findet sich aber unter dem Punkt “Πίνακας 2: Ημερήσιος αριθμός και κρούσματα ανά 100.000 πληθυσμού” (Übersetzt: Tabelle 2: Tägliche Anzahl und Fälle pro 100.000 Einwohner) die täglichen Corona- positiv Getesteten auf den griechischen Inseln, sowie ein 7-Tages Trend. Am 15. April gab es 5 neue Fälle auf Rhodos. In den letzten 7 Tagen waren es im Schnitt 6,8 Fälle pro Tag, das entspricht 4 Fälle pro 100.000 Einwohner, also glücklicherweise sehr wenig. Das spiegelt sich auch auf den anderen griechischen Inseln wieder. Täglich sind auf den meisten Inseln nicht mehr als eine hand voll Corona Infizierte zu verzeichnen, bzw. teilweise wochenlang gar keine (Ausnahme: Kreta aufgrund seiner Größe). Ein paar Inseln (z.B. Lipsi) hatten sogar noch nie einen einzigen Corona- Fall. Wir hoffen, dass sich bis zum Sommer eine weitere Stabilisierung der pandemischen Lage einstellt. Der griechische Ministerpräsident hat vorgestern gesagt: “Wir haben drei schlagfertige Waffen gegen Corona: Impfungen, Schnelltests und das gute Wetter”! In diesem Sinne lasst uns optimistisch bleiben 🙂 Liebe Grüße

  198. Liebe Tom & Ella, erst einmal herzlichen Dank für eure tolle Seite! Wir sind begeistert und greifen, sobald es um den Griechenland-Urlaub geht, als erstes immer auf euren Blog zurück. 🙂

    Wir (2 Erw. + 2 Kinder, 4 J. und 1 J.) möchten Anfang Juni 2021 zusammen mit unseren Eltern/ Schwiegereltern (3 Personen) nach Chania fliegen, um dort in der Nähe in einem leeren Ferienhaus unserer Freunde ca. 2,5 Wochen zu bleiben. Frage: Wäre das überhaupt möglich, da ja quasi “3 Haushalte” unter einem leben / urlauben würden? Vorab schon mal besten Dank für die Antwort!

    • Hallo Alex, vielen Dank für deine lieben Worte zu unserem Blog! Was die drei Haushalte angeht, ist uns bisher nichts bekannt, dass dies explizit verboten ist bzw. kann sich bis Juni noch so einiges ändern. Außerdem ist fraglich, wer dies überhaupt kontrollieren sollte, letztendlich liegt die Verantwortung also bei euch. Wir wünschen euch einen erholsamen Urlaub und viel Spaß auf Kreta!

  199. Hey ihr beiden! Vielen Dank für eure ausführlichen Infos. Die suche ich sogar beim Auswärtigen Amt vergeblich, TOP!

    Meine Frage ist: Meine Freundin und ich fliegen am 10.05. nach Rhodos für 8 Tage. Mir bereitet es etwas Bauchschmerzen, dass für Touristen erst ab dem 14.05. geöffnet wird? Müssten wir dann nicht auch noch in Quarantäne? Oder ist der Tourismus offiziell ab dem 14.05. eröffnet, aber einreisen kann man schon früher?

    Hoffe, dass die Einreise bis dahin wieder für Touristen möglich ist.

    Vielen Dank, tolle Seite habt ihr hier!

    • Guten Morgen Andrej. Danke für deine lieben Worte 🙂 Der 14. Mai ist definitiv der Start für den Tourismus. Wo sich die griech. Regierung noch nicht einig ist, ob es bereits im Vorfeld wieder möglich ist als Tourist bzw. Nicht- Einheimischer auf die griechischen Inseln zu reisen. Immerhin ist am Wochenende des 2. Mai das griechische Osterfest. Eventuell wird es ab diesem Datum bereits Lockerungen (Quarantäne- Wegfall) geben, sowohl für Griechen welche ihre Familien auf den Inseln besuchen möchten, als auch für Touristen (im kleinen Rahmen). Letztes Jahr konnten Urlauber auch vor dem “offiziellen Start” nach Hellas. Die Entscheidung wann die Quarantäne wegfällt, wird wohl erst gegen Ende April kundgegeben. In wie weit Airlines tatsächlich alle geplanten Flüge nach Griechenland bereits Anfang Mai durchführen können, ist ungewiss. 2020 gab es gerade zu Beginn der touristischen Saison einige Flugausfälle und Verschiebungen. Die nächsten zwei/ drei Wochen werden sehr “interessant” sein. Solange müsst ihr wohl noch im Ungewissen bleiben 🙁 Aber wir alle sollten die Hoffnung nicht aufgeben. Viele Grüße von uns beiden

    • Kalimera liebe Ulrike! Stand 10. April hatte der Regionalbezirk Kos 110 aktive Fälle, darunter zählen die Inseln Kos und Nisyros. Daraufhin erhielt der Bezirk strengere Maßnahmen für die nächsten zwei Wochen. Leider gibt es nur spärliche Infos über die Corona-Zahlen auf den einzelnen griechischen Inseln und wenn dann nur in griechischer Sprache. Auch werden die genesenen Menschen nicht so schnell nachgehalten… also könnte es durchaus sein, dass die Corona Fälle auf Kos bereits niedriger sind. LG

      • Kalimera : )

        Dankeschön für die schnelle und ausführliche Antwort.
        Wir würden gerne im Juli nach Kos fliegen, hoffentlich klappt es.

        Liebe Grüße
        Ulrike

  200. Wir planen einen Kombi Reise Skiathos & Kreta mit einem Inlandsflug.
    Gibt es hierzu schon Infos, ob man bei Einreise von Sklithos nach Kreta nochmals einen Test vorweisen muss ?

    • Hallo Daniela. Bei einem griechischen Inlandsflug ist kein erneuter Corona- Test erforderlich. Ausschlaggebend ist der Test bei der Einreise nach Griechenland. Wann fahrt ihr nach Kreta? Bis zum 12. April sind Inlandsflüge nur aus wichtigem Grund möglich. Beste Grüße von uns beiden

      • Vielen lieben Dank für die Infos.
        Wir fliegen am 02.06. von Düsseldorf nach Skiathos und im Anschluss am 08.06. von Skiathos nach Kreta.
        Viele Grüße, Daniela

        • Bis dahin sollte ein halbwegs regulärer Urlaubsbetrieb geschaffen worden sein, unter Berücksichtigung von Hygiene- Konzepten versteht sich. Ab 14. Mai soll es in Griechenland wieder Urlaub möglich sein. Bis Juni sind idealerweise schon viele Corona- Maßnahmen weggefallen, wenn der Verlauf der Pandemie sich wie letztes Jahr wiederholt. Beste Grüße

  201. Geia sas, Ella und Tom!

    Soeben habe ich gelesen, dass die ersten deutschen Touristen auf Kreta gelandet seien. Dies macht Hoffnung!
    Wir haben schon längst unseren Urlaub nach Griechenland gebucht und sind voller Zuversicht, dass auch wir bald in dieses einmalige Licht, den Duft und das unendliche Blau Griechenlands eintauchen können.
    Jetzt schon vielen Dank für eure Unterstützung und die Infos, letztes Jahr habt ihr uns motiviert und viel Mut gemacht!

    Bleibt gesund!!
    … 😊 und auf dass wir alle bald sicher in den Sommer starten können – nach diesem schwierigen Winter wird es wie eine Wiedergeburt für die Sinne sein, endlich dem Alltag zu entkommen!

    • Hallo Damian. Davon haben wir auch mitbekommen. Letzten Sonntag sind wohl eine Handvoll Flieger aus Deutschland nach Griechenland u.a. auf die Insel Kreta gekommen. Alle Reisenden mussten einen negativen Corona-Test vorweisen. Der Hintergrund dieser Flüge ist uns selbst aus dem griechischen Fernsehen nicht so richtig klar geworden :-/ Einige waren wohl tatsächlich “richtige” Touristen. Andere Passagiere gehörten zum Team für eine TV-Sendung von RTL (?). Auf jeden Fall sollten wir alle optimistisch bleiben. Wenn die Fallzahlen in Griechenland sinken, sollten auch mehr Flüge (unter Berücksichtigung von hygienischen Maßnahmen) ermöglicht werden. Startdatum ist offiziell der 14. Mai. Wir sind guter Dinge, dass es klappt! Und ja es ähnelt tatsächlich einer Art “Wiedergeburt” 🙂 Viele Grüße und bis bald in Hellas

      • Sehr geheimnisvoll klingt das alles… Da stand auch etwas von einem “Pilotprojekt”… Hm…
        Nun… die Hoffnung ist da, dass auch wir bald möglichst entspannt (und ohne “auserwählt” sein zu müssen) nach Griechenland reisen dürfen 🙂
        Schöne Ostertage euch zwei und danke für euren unermüdlichen Einsatz! Ihr macht es wirklich toll! ☀️🇬🇷

      • Hallo ihr beiden, kalimera.
        Da ich nicht weiß wie man auf diesen Portal eine Frage stellt, versuche ich es auf diesem Wege. Ich hoffe das ist ok.
        Wir planen am 5.6.21unseren 2x verschobenen Urlaub nach Kreta (Agia Galini). Für mich ist das alles Neuland mit der Registrierung und dem Testen. Ich hoffe das ich da nicht alleine bin.
        Aber nun zur meiner Frage. Grundsätzlich habe ich versucht mich zu informieren bezgl. am Flughafen vor reisebeginn uns Testen zulassen. Das würde auch funktionieren (2 Tage vor Abreise). Doch ich finde nichts für den Rückflug nach Deutschland. Da benötigt man ja auch einen Test. Habt ihr vielleicht für mich eine Info darüber? Testen eventuell die Hotels vor Ort oder ist das mit vielen Hürden verbunden? Und vielleicht wisst ihr was über die Kosten, die auf einem zukommen würden. Ich hoffe das ich nicht zu komplizierte Fragen gestellt habe. Liebe Grüße aus Deutschland und bleibt gesund.

        • Hallo liebe Ellen, bis zum 5. Juni kann sich noch so Einiges an Vorschriften ändern und wir vermuten, sobald der Tourismus wieder starten wird, werden auch die Hürden für Ein- und Ausreise weniger werden. Falls zu diesem Zeitpunkt noch ein Test für die Rückreise nötig sein wird, dann kann euch sicherlich auch eure Unterkunft weiterhelfen, ggf. kennen diese einen Arzt vor Ort oder es wird Testmöglichkeiten direkt am Flughafen geben. Bisher ist aber leider nichts Genaueres bekannt. Wir wünschen euch eine tolle Zeit auf Kreta! LG, Tom & Ella

  202. Kalimera Sas!
    Ihr macht wirklich einen guten Job!
    Aber entgegen Eurer Darstellung gibt es sehr wohl Direktflüge von Deutschland, die nicht in ATH landen; z.B. MUC-SKG (München-Thessaloniki) und andere, meist von Aegean Airlines, allerdings nach, wie sonst, täglich. Was dazu führt, dass man darauf angewiesen ist, den PCR-Test so zu legen, dass man das Ergebnis dann auch wirklich hat, wenn man abfliegt. Also: Am Montag testen lassen und am Mittwoch fliegen, könnte an der Übermittlung des Testergebnisses scheitern…oder eben nicht.
    Ein bisschen merkwürdig finde ich es (wie so vieles!), dass man als Hauseigner bei positivem Test ins Hotel soll – mein Haus liegt so weit weg vom Schuss, dass nicht mal die meisten Einheimischen es finden würden, geschweige denn, irgendeine Behörde 🙂 . Und ob ich auf dem Weg vom Flughafen zum Haus einkaufen darf, weiß ich nicht und es kann mir auch niemand beantworten…
    Sei`s drum, ich buche mal für April und lasse mich überraschen, wie es auf dem Pilion 2021 aussieht.
    2020 war ich 3x da und hatte nie irgendwelche Probleme – doxa to theo! LG Christian
    0,

    • Kalimera Christian. Danke für deine Nachricht. Wir prüfen nicht jeden Tag ob die Airlines Flüge ins Programm nehmen 😉 Aber es stimmt, es sind Flüge nach Griechenland vorhanden. Laut der griechischen Luftfahrtbehörde (CAA) sind Inlandflüge bis 16. März nur aus wichtigen Grund möglich. Internationale Flüge werden bis 22. März ausgesetzt (Ausnahme Athen). Zitat: Inlandflüge “Travel restrictions are extended, only essential flights are allowed, until Tuesday, March 16, 2021 at 06:00 in the morning.” Internationale Flüge: “Restrictions are extended until Monday, March 22, 2021 at 06:00 o’ clock in the morning.” Ob diese Maßnahme bis Ende Märze verlängert wird? Uns haben bereits Leser berichtet, dass bestehende Flüge im März (u.a. nach Kreta) über Athen umgeleitet werden. Es ist ja so, dass die Airlines ihren Flugplan im System haben, entsprechend werden auch permanent Flüge angeboten. Nicht alle Fluggesellschaften passen ihre Flüge ständig an, nur weil Hellas die Beschränkung verlängert. Dann wird wohl eher der Flug verschoben bzw. gestrichen. Im April kann es aber schon wieder ein wenig “normaler” zu gehen. Hoffen wir es! Schreib uns wenn du auf dem Pilion angekommen bist. Ta leme! Tom & Ella

  203. Hallo ihr Lieben,

    ich bin relativ frisch wieder aus Griechenland zurück und wollte euch kurz schildern, wie es aktuell abläuft.

    Man muss sich anmelden wie im Sommer. Darüber hinaus muss man ein PCR-Test wo die Probenentnahme nicht älter als 72 Stunden ist in englischer Sprache vorweisen. Darüber hinaus muss die Adresse und die Pass- oder Personalausweisnummer drauf sein, was sich als gar nicht so leicht herausgestellt hat, denn die meisten Labore machen das nicht. Meine Arztpraxis hat es von Hand draufgeschrieben und gestempelt, wurde so akzeptiert. In Griechenland angekommen, muss man für 7 Tage in Quarantäne. Da ich alleine geflogen bin, war das ziemlich öde im Haus auf Chalkidiki. Zwar hat mich mein Nachbar täglich bekocht und sein Sohn hat mich auch regelmäßig besucht, aber dennoch nicht so einfach.

    Nach den 7 Tagen Quarantäne kann man zwar mal raus oder in den Supermarkt, aber man muss auch auf der Straße Maske tragen. Darüber hinaus muss man, sofern man eine griechische Handykarte hat eine SMS senden wo man geht, wann wie lange und für was. Wer keine griechische Karte hat muss ein ausgedrucktes Formular ausfüllen. Alles sehr ätzend.

    Relativ kurz bevor ich wieder zurück flog und Zentralmakedonien als Risikogebiet angesehen wird, muss man auch in Deutschland einen Nachweis (PCR-Test) der nicht älter ist als 48 Stunden vor der Abreise bis 48 nach der Einreise ist. Da ich am Freitagabend erst eingereist bin und es schwierig war über das Wochenende noch irgendwo einen Test zu machen (bin hier in der Provinz), habe ich noch mit ein bisschen Beziehung einen Test am Freitag morgen in Griechenland gemacht und das Ergebnis wurde mir in Englisch per Mail gesendet.

    In Deutschland angekommen muss man für 5 Tage in Quarantäne, nach dem 5 Tag muss man einen Test machen und kann die Quarantäne verlassen. Hier reicht ein Schnelltest. Oder man verbringt komplett 10 Tage in Quarantäne ohne Test und kann dann, sofern man keine Symptome hat, wieder raus.

    Also aktuell ist es alles andere als ein Spaß nach Griechenland zu reisen.

    Ich habe aber mit Leuten aus der Regierung gesprochen und diese teilten mir mit, dass es voraussichtlich ab Mai wieder gelockert wird. Natürlich inoffiziell. Den die Griechen können kein zweites Jahr ohne Touristen überwinden.

    Hoffe meine Erfahrung hilft euch weiter, falls ihr aktuell plant, nach Griechenland zu fahren.

    Alles liebe
    Dejan

    • Guten Morgen Dejan! Danke für deinen aktuellen Erfahrungsbericht. Vertrauen wir einmal darauf, dass es zum Saisonstart am 14. Mai einen “einfacheren” Einreiseprozess gibt. Bis dahin wird diese Prozedur wohl in der Form beibehalten werden. Viele Grüße und bis bald in Hellas

    • Hallo Dejan
      Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Wir haben ein Haus in Rhodos und hoffen sehr, dass unser Flug am 06. Mai geht. Auch hoffen wir das der Einreiseprozess dann etwas gelockert wird und auch der Rückreiseprozess. Nochmals Danke für Deinen Bericht. Viele Grüsse aus der Schweiz.

  204. Hallo Tom & Ella,
    Ein sehr schönen Reiseblock habt ihr.
    Auch Ich bin vor über 20 Jahren zum ersten Mal nach Griechenland gereist und habe ich sofort in die Insel Korfu verliebt. Mittlerweile habe ich sie sogar zu meinem Beruf gemacht.
    Heute hat der Tourismusminister Theocharis angekündigt, dass Griechenland ab dem 18.5.21 Urlauber empfangen möchte. Hoffen wir es bleibt dabei und man kann die Sonne und das Licht in diesem schönem Land wieder genießen.
    Lieben Grüß Andraias

    • Gia sou Andraias! Dankeschön für dein liebes Feedback. Theoharis sein Statement auf der digitalen ITB haben wir ebenfalls aufmerksam zur Kenntnis genommen. Die positive Info hatten wir gestern bereits im Beitrag hinterlegt. Hoffen wir, dass es tatsächlich klappt mit Mai und dem Tourismus- Start in Griechenland. Wir haben uns auf Korfu letztes Jahr während Corona sehr wohlgefühlt und sind mit so vielen positiven Erinnerungen von der Insel gegangen. Falls wir das nächste Mal auf Korfu sind, können wir uns gern mal auf einen griechischen Kaffee oder Freddo E/C treffen 😉 Beste Grüße von uns beiden

      • Hi Tom & Ella,
        sehr gerne können wir uns treffen.
        Unter Kontakt auf folgender Webseite könnt ihr mich jederzeit erreichen:
        https://www.korfu-ferienhaus-ferienwohnung.de/kontakt-aia
        Bis bald auf eine Fredo espresso am Strand!

  205. Hallo liebe Ella und lieber Tom,
    das Thema PCR – Test macht mir derzeit starke Bauchschmerzen.
    Besteht denn die Möglichkeit, dass dieser Test wenn die Zahlen wieder gesungen sind wegfällt?
    Wir sind eine 3 Köpfige Familie und fliegen Ende August wieder auf unserer Trauminsel Rhodos.
    Die PCR – Tests für uns 3 würden ca 900,00€ kosten.
    Gerne würden wir fliegen, aber leider nicht unter den Kosten.
    In der Ferienzeit sind die Urlaubspreise schon richtig heftig und fast nicht mehr zu bezahlen und zusätzlich noch 900,00 € investieren ist heftig.
    Vielleicht wisst Ihr da schon was genaueres und könnt schon Infos geben.
    mit der Impfung schön und gut, da wir aber das letzte Glied in der Reihe sind wird sich dies auch noch hinziehen, also fällt Impfen auch flach.
    ich danke schon mal für Eure Antwort

    • Hallo Carolin! Danke für deine Nachricht. Wir wissen es natürlich nicht, sind aber dennoch zuversichtlich, dass sich bei sinkenden Corona Fallzahlen in Griechenland eine Einreise- Prozedur wie im letzten Jahr wiederholt. Das bedeutet, dass das PLF- Formular bestimmt, ob ein Tourist vor Ort in Griechenland getestet wird oder nicht (auf Kosten des griechischen Staats). Zu den aktuellen Kosten des PCR- Test in Deutschland hat die Bundesregierung am 27.01.2021 eine Gebührenverordnung festgelegt. Schau mal hier: Gebühren Verordnung Corona Test . Ab § 9 sind die Gebühren detailliert aufgeführt. Ein privater PCR- Test sollte demnach nicht mehr als 120 Euro kosten (inkl. Arzt, Labor, Versand, Beschaffung, etc.). Das wären für euch 3 zwar immer noch 360 Euro, aber immerhin keine 900 Euro. Bitte sprecht mit eurem zuständigen Hausarzt darüber und weist ihn auf die neue Gebührenordnung namens “Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Testverordnung – TestV)” hin. Das Thema Impfen und Reisen ist sowieso noch eine sehr vage Angelegenheit. Und es gibt immer noch keine einheitliche “Europäische Vorstellung”. Es wäre sicherlich nicht die optimale Lösung, nur noch Menschen reisen zu lassen, welche geimpft sind… Abschließend bleibt uns noch zu sagen: Wir vertrauen darauf, dass sich bis Sommer wieder ein wenig Normalität in unser aller Leben und auf der Welt eingestellt hat. Ganz liebe Grüße von uns beiden an dich und deine Familie.

      • Vielen Dank für die schnelle Antwort.
        Die 360,00€ ist aber nur 1 Hinreise , die Rückreise ist doch genau so, oder liege ich da falsch?

        • Dazu müsste die betroffene Region in Griechenland bzw. die griechische Insel als Risikogebiet deklariert werden. Ja, dann würden theoretisch auch die Kosten für erneute Corona- Tests in Deutschland anfallen. Man könnte fast behaupten, dass mit diesen ganzen Tests viel Geld verdient werden kann… Wie gesagt, wir sind sehr zuversichtlich, dass dieses Szenario für Reisen (Test Einreise Urlaubsland, Test Rückreise Deutschland, Quarantäne Deutschland, erneuter Test zum frühzeitigen verlassenen der Quarantäne) bis zum Beginn der touristischen Saison nicht beibehalten wird.

          • Wir drücken alle die Daumen und hoffen das wir einen schönen Sommer in Griechenland verbringen dürfen.

            LG Caro

  206. Müssen Kreta Urlauber bei Einreise einen PCR Test vorlegen ?
    Müssen Kreta Rückkehrer auch in Deutschland in 10 tägige Quarantäne ?
    Laut RKI sind doch noch bestimmte Gebiete RISIKOGEBIET ( Stand 09.02.2021)
    Dazu gehören doch nicht die griechischen Inseln.

    • Hallo lieber Stephan! Alle Menschen die jetzt nach Griechenland einreisen, müssen einen negativen PCR Test vorlegen. Egal ob Tourist, Geschäftsreisender oder Einheimischer. Es kann bei Einreise sogar noch einmal zu einem PCR Test seitens der griechischen Behörden kommen (auf Grundlage des PLF-Formulars). Die griechischen Inseln und Kreta darf man aktuell nur aus wichtigem Grund (u.a. Familien- Zusammenkunft, Geschäftsreisen, Wohnsitz) ansteuern. Es gibt unseres Wissens derzeit keine Direktflüge aus Deutschland nach Kreta (Stand Anfang Februar). Diese Maßnahmen sind bis 22. Februar gültig. Wir gehen davon aus, dass diese Reisebeschränkungen in Griechenland bis mindestens 1. März verlängert werden, wenn nicht sogar bis 1. April. Du kannst jedoch aktuell nach Griechenland aufs Festland reisen. Jedoch musst du 7 Tage in Selbstisolation (trotz negativem Corona- Test). Wenn du dich auf dem Festland in einer der Risikoregionen aufhältst (u.a. Athen) und danach nach Deutschland zurückkehrst, musst du dich in Deutschland 10 Tage lang in Quarantäne begeben. So ist der Stand der bilateralen Abkommen seitens BRD/ Griechenland. PS: Kreta ist derzeit kein Risikogebiet 😉 Die Frage ist, wie kommst du dahin…

      • Liebe Ella, lieber Tom,
        ich finde zum Thema ” keine touristischen Reisen nach Kreta” leider nichts. Ist das noch aktuell?
        Ich hatte für den 06.03.21 einen Direktflug nach Heraklion. Dieser wurde jetzt durch einen mit Zwischenstopp in Athen ersetzt, aber er findet immer noch statt und meine Unterkunft hat auch noch nichts storniert…
        Liebe Grüße Paul

        • Guten Morgen Paul! Danke für deinen Kommentar. Derzeit werden nur Flüge nach Athen von Deutschland aus angesteuert. Daher wurde euer Heraklion Flug vermutlich “umgeleitet”. Das Auswärtige Amt schreibt dazu “Flüge innerhalb Griechenlands sind nur aus beruflichen, gesundheitlichen oder familiären Gründen oder zur Rückkehr an den Hauptwohnsitz erlaubt.” (Quelle: griechenland.diplo, Stand 26.02.2021). Griechenland befindet sich immer noch im Lockdown. Einwohner dürfen die Präfekturen (analog unserer Landkreise) nicht verlassen. Reisen auf die griechischen Inseln sind nur aus beruflichen, gesundheitlichen oder (wichtigen) familiären Gründen, bzw. bei Rückkehr an den Wohnsitz möglich. Somit schließt das auch den Tourismus aus. Wir haben Freunde aus Athen, welche seit zwei Monaten nicht mehr ihre Familien auf den Inseln besuchen dürfen. Bitte erkundige dich daher bei deiner Airline, wie es mit dem Zwischenstopp in Athen gehandhabt wird. Im schlimmsten Fall könnte es passieren, dass ihr nicht mehr nach Kreta weiterreisen dürft, da ihr die oben genannten Gründe nicht erfüllt. Idealerweise nimmst du auch Kontakt mit deiner Unterkunft auf. Vielleicht haben sie noch mehr Informationen für dich. Wäre prima, wenn du dich noch einmal zurückmeldet, was bei dir heraus gekommen ist. Beste Grüße von uns beiden

          • Hallo ihr beiden,
            das ist mega, dass ihr euch so gut auskennt und hier eine Plattform zum Austausch anbietet. Vielen Dank dafür!
            Wir haben eine Frage (“wir” sind Kerstin & Christian und zwar würden gerne nach Griechenland von Serbien aus reisen): Korfu ist eins unserer Favoriten, jetzt haben wir bei euch gelesen dass die Reise zu den Inseln (bzw. weg vom Festland) nicht erlaubt ist. Unsere Frage ist: wo habt ihr das gefunden, also welche Quelle verwendet ihr?
            Wir finden dazu nämlich auch nichts und offiziell fahren Fähren täglich 5 x von Igoumenitsa nach Korfu?
            https://www.ferryhopper.com/de/#results?itinerary=IGO%2CCFU&dates=20210302

            Liebe Grüße und schonmal vielen Dank!

          • Hallo ihr Lieben! Danke für euer Feedback zu unserem Griechenland Blog 🙂 Die Einreise über das Festland am Grenzübergang Promachonas (Bulgarien) ist definitiv möglich. Voraussetzung ist ein negativer Corona- Test. Zur Insel Thematik: Die Beschränkungen des Reiseverkehrs auf die griechischen Inseln sind seit November letzten Jahres Bestandteil der Lockdown Maßnahmen in Griechenland. Die Fährgesellschaften sind verpflichtet nur Personen zu befördern, welche einen triftigen Grund haben. Dies wird vor Abreise mit der Fähre mittels “Pre- Boarding” Formular (Handzettel) geprüft. Auf den Webseiten der Fährgesellschaften ist dies unter “Corona News” nachzulesen. Hier der Auszug aus der Seite der BlueStar Ferries (in deutsch übersetzt).

            Reisen mit Fähren sind nur erlaubt für:

            a) Bewegung zur und von der Arbeit oder während der Arbeit.
            b) Reisen Sie aus gesundheitlichen Gründen (in eine Apotheke gehen, einen Arzt, Tierarzt aufsuchen oder in ein Krankenhaus oder Gesundheitszentrum gehen, falls dies nach einer vorherigen Mitteilung empfohlen wird).
            c) Bewegung, um Menschen in Not zu helfen.
            d) Bewegung zu einer Zeremonie (z. B. Beerdigung) unter den gesetzlich festgelegten Bedingungen oder Bewegung geschiedener oder getrennter Eltern, die erforderlich ist, um die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern gemäß den geltenden Bestimmungen sicherzustellen.
            e) Einmalige Bewegung zum ständigen Wohnort.
            f) Der Übergang zu einem öffentlichen Dienst, sofern ein elektronischer oder telefonischer Dienst nicht möglich ist und nur für dringende Bedürfnisse, nach einem Termin, für den der Bürger schriftlich oder elektronisch informiert wird, und unter der zusätzlichen Bedingung, die oben genannten Informationen nachzuweisen.
            g) Bewegung zum Zwecke der Ernte landwirtschaftlicher Erzeugnisse.

            Wie lange diese Maßnahme gilt, können wir euch nicht sagen.

  207. […] Reiseziel macht sich Griechenland für einen europäischen Impfpass stark. Ob der kommt und welche Regeln aktuell für die Reise nach Griechenland während Corona gelten, findet sich zum Beispiel auf diesem Blog. Auch der Artikel des ADAC zu Griechenland ist […]

  208. Hallo Ihr Beiden,

    Für Anfang Januar hatten wir 2 Flüge nach Athen gebucht und wegen der Corona-Situation auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Am Abend vor dem ursprünglichen Flug haben meine Frau und ich auch keinen QR Code erhalten, obwohl rechtzeitig beantragt. Habt Ihr Informationen, dass es da eine Verbindung zwischen Regierung (QR-Code) und Airlines (Aegean) gibt? Bekommt man den Code nur, wenn man auch einen gültigen Flug gebucht hat?
    Wir haben jetzt die Befürchtung, dass wir das nächste mal auch keinen Code erhalten und wir dann wirklich nicht fliegen können.

    Viele Grüße

    • Hallo Heinz-Peter, leider haben wir auch keine Info, inwieweit die Regierung mit den Airlines interagiert. Wenn ihr euch über die travel.gov.gr Seite anmeldet und eine Bestätigungsmail bekommt, solltet ihr für eure bevorstehende Reise spätestens um Mitternacht vor dem Flug einen QR-Code erhalten. Liebe Grüße, Tom & Ella

  209. Hallo Tom & Ella!

    erstmals noch ein gesundes neues Jahr für euch beide.
    ich war im Dezember bis 02.01.2021 im urlaub auf Rhodos zum zweiten mal gewesen .es war wieder sehr schön gewesen und ich habe die zeit sehr genossen und die Landschaft auf Rhodos etwas mehr zu erkunden . vor allen hat auch das wetter gut mitgespielt und war sehr angenehm gewesen. Mich hat der Regen nicht viel gestört und ich fasziniert wieder von den Einwohner von Rhodos mit ihrer Freundlichkeit . ich werde auf alle fälle mein Urlaub dieses Jahr wieder auf Rhodos verbringen. liebe grüße aus Sachsen -Anhalt /Deutschland steffi schnuck

    • Hallo liebe Steffi, auch von unserer Seite ein gesundes neues Jahr! Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht – wir finden es super, dass du Griechenland im Winter besucht hast und somit ein vermutlich ganz anderes Rhodos als im Sommer erlebt hast 🙂 Genieße den nächsten Hellas Urlaub und liebe Grüße, Tom & Ella